Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Nomen-Verb-Verbindungen: Internetsucht

833 Aufrufe

Veröffentlicht am

Nomen-Verb-Verbindungen: Internetsucht
Übungen aus dem Arbeitsbuch Aspekte B2 neu/ Lektion 4/ Modul 3 / Im Netz
DaF B2.2

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

Nomen-Verb-Verbindungen: Internetsucht

  1. 1. Nomen-Verb-Verbindungen
  2. 2. Nomen-Verb-Verbindungen
  3. 3. etwas oder jemanden näher __________/______/ _________ = etwas oder jemanden unter die ______ _______Lupe nehmen untersuchen prüfen betrachten
  4. 4. Die Spezialisten _______ die Entzugserscheinungen der Onlinesucht unter die ______.Lupe nehmen
  5. 5. Die Spezialisten ___________ die Entzugserscheinungen, die durch die Onlinesucht entstehen können. untersuchen
  6. 6. jemandem etwas _________ jdm eine _________ ________=Erlaubnis erteilen erlauben
  7. 7. Der Chef _______ den Mitarbeitern die _________, in den Pausen im Internet zu surfen. Erlaubnis erteilte
  8. 8. Der Chef _______ den Mitarbeitern, in den Pausen im Internet zu surfen. erlaubte
  9. 9. sich ________ in _________ ______ =Erfüllung gehen erfüllen
  10. 10. Damit ____ ein groβer Wunsch der Mitarbeiter in _________ ________.Erfüllung ist gegangen
  11. 11. Damit ____ sich ein groβer Wunsch der Mitarbeiter _______. hat erfüllt
  12. 12. ___________ ________ _______ auf + Akk =Eindruck machen beeindrucken
  13. 13. Diese Entscheidung ____ auf alle _________ ________.Eindruck hat gemacht
  14. 14. Diese Entscheidung ____ alle ___________. hat beeindruckt
  15. 15. jdn mit etwas ___________ jdm einen ________ _______ =Auftrag geben beauftragen
  16. 16. Der Chef ____ dem Informatiker den _________ _________, die Internetverbindung für alle einzurichten. Auftrag hat gegeben
  17. 17. Der Chef ____ den Informatiker damit ___________, die Internetverbindung für alle einzurichten. hat beauftragt
  18. 18. etwas _______ eine ________ ________ =Änderung vornehmen ändern
  19. 19. Jeder Mitarbeiter _____ eine _________ am Passwort __________. Änderungmuss vornehmen
  20. 20. Jeder Mitarbeiter _____ sein Passwort aus Sicherheitsgründen _________. muss ändern
  21. 21. Nomen –Verb-Verbindungen
  22. 22. nicht _________ _______ auβer ________ ________ =Zweifel stehen bezweifelt werden
  23. 23. Die Tatsache, dass Internetkonsum süchtig machen kann, ______ nicht __________.bezweifeltwird
  24. 24. Die Tatsache, dass Internetkonsum süchtig machen kann, ______ auβer ________.Zweifelsteht
  25. 25. Menschen, die wie gebannt mit dem Handy über die Straβe gehen und nicht gucken, wohin sie gehen.
  26. 26. _________ _______ ___________ ________ =Anerkennung finden anerkannt werden
  27. 27. Die Ergebnisse vieler Studien zur Internetsucht _____ _________ ______.anerkanntsind worden
  28. 28. Die Ergebnisse vieler Studien zur Internetsucht _______ ____________.Anerkennungfanden
  29. 29. Jdn oder etwas _________ _______ ______ an + D =Kritik üben kritisieren
  30. 30. Viele Experten __________ die Eltern, weil sie den Internetkonsum ihrer Kinder zu wenig kontrollieren. kritisieren
  31. 31. Viele Experten ______ ________ an den Eltern, weil sie den Internet- konsum ihrer Kinder zu wenig kontrollieren. üben Kritik
  32. 32. sich _________ sich ______ ______ =Mühe geben bemühen
  33. 33. Die meisten Eltern _________ sich, ihre Kinder zu einem vernünftigen Umgang mit dem Internet zu erziehen. bemühen
  34. 34. Die meisten Eltern ______ sich ______, ihre Kinder zu einem vernünftigen Umgang mit dem Internet zu erziehen. geben Mühe
  35. 35. sich ___________ einen __________ _______ =Entschluss fassen entschlieβen
  36. 36. Deshalb ____________ sich viele, den Internetkonsum ihrer Kinder zu begrenzen. entschlieβen
  37. 37. Deshalb _______ viele den _________, den Internetkonsum ihrer Kinder zu begrenzen. fassen Entschluss
  38. 38. besorgt _____ um + Akk sich _______ _______ um + Akk =Sorgen machen sein
  39. 39. Ich ____ total _________, weil mein Freund zu viele Stunden am Computer sitzt. bin besorgt
  40. 40. Ich ______ mir groβe ________, weil mein Freund zu viele Stunden am Computer sitzt. mache Sorgen
  41. 41. gefährdet _____ _______ ______ =Gefahr laufen sein
  42. 42. Insbesondere Kinder und Jugendliche ______ gefährdet und können sehr leicht internetsüchtig werden. sind
  43. 43. Insbesondere Kinder und Jugendliche ________ _______ , internetsüchtig zu werden. laufen Gefahr
  44. 44. Digitale Auszeiten sind sehr wichtig!
  45. 45. das ______ ernst _______Leben nehmen
  46. 46. Man darf das ______ nicht zu ernst _______. Leben nehmen
  47. 47. sich ______ _______ für + Akk =Zeit nehmen
  48. 48. Es ist ganz wichtig, sich ______ zur Entspannung zu _______. Zeit nehmen
  49. 49. Es ist notwendig, sich ______ zum Abschalten zu _______. Zeit nehmen
  50. 50. Maria Vaz König
  51. 51. Beispiele aus dem Arbeitsbuch : Aspekte neu / Mittelstufe Deutsch B2 / Langenscheidt – Klett Lektion 4 / Modul 3 / Im Netz / Ü.3-4

×