Brünig Hotels
Unser Ausflug
Meine vier besten Freundinnen und ich waren schon jahrelang befreundet.
Gemeinsam gingen wir wirklich durch ...
Am Tag unserer Ankunft war es dafür aber schon zu spät und wir liessen
den Abend mit einem leckeren Abendessen im Restaura...
Wir waren alle sehr aufgeregt und wollten, dass es einfach nur losgeht.
Nachdem wir ein paar kleine Anweisungen und unsere...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Unser ausflug

553 Aufrufe

Veröffentlicht am

Meine vier besten Freundinnen und ich waren schon jahrelang befreundet. Gemeinsam gingen wir wirklich durch dick und dünn. Nach unserem Abiturabschluss hatten wir einen kleinen Ausflugan die wunderbaren Alpenpässe Schweiz geplant. Die ganzen Abiprüfungen waren sehr anstrengend, deshalb wollten wir uns mit diesem Ausflug belohnen.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
553
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Unser ausflug

  1. 1. Brünig Hotels
  2. 2. Unser Ausflug Meine vier besten Freundinnen und ich waren schon jahrelang befreundet. Gemeinsam gingen wir wirklich durch dick und dünn. Nach unserem Abiturabschluss hatten wir einen kleinen Ausflugan die wunderbaren Alpenpässe Schweiz geplant. Die ganzen Abiprüfungen waren sehr anstrengend, deshalb wollten wir uns mit diesem Ausflug belohnen. Wir packten alle unsere vier Sachen und los ging es ins Hotels Hasliberg. Bei unserer Ankunft wurden wir sehr herzlich empfangen. Danach ging es auf unser sehr grosses Zimmer mit Balkon. Wir waren alle begeistert und schmissen uns auf unsere gemütlichen Betten. Als Erstes machten wir einen Rundgang durch das Hotels Haslital, weil wir uns das alles mal in Ruhe ansehen wollten. Wir machten einen kleinen Zwischenstopp an der Bar, um uns mit einem kleinen Drink zu erfrischen. Ich und meine Freundinnen sind sehr sportliche Typen. Wir wollten unbeding einenTöfftouren Ausflug machen, als wir erfuhren, dass das vom Hotel Silvana Brünigpass, angeboten wird. Naja, ausser eine von uns, denn sie war ein kleiner Angsthase, aber wir schafften es sie doch noch zu überreden und sie würde selbstverständlich mitmachen.
  3. 3. Am Tag unserer Ankunft war es dafür aber schon zu spät und wir liessen den Abend mit einem leckeren Abendessen im Restaurant des Hotels Meiringen ausklingen. Wir hatten es kaum geschafft auf unser Zimmer zu kommen, denn das Essen war so lecker, wir waren alle pappsatt. Selbstverständlich hatten wir an der Bar des Hotels Haslitalauch viel getrunken, aber wir hatten es uns ja verdient, nach unserem erfolgreichen Abiturabschluss. Unsere Eltern konnten uns ja nicht sehen. Nachdem wir am nächsten Tag ausgeschlafen hatten, ging es direkt nach dem Frühstück in die märchenhafte Landschaft. Wir wollten die Alpenpässe Schweizerkunden, deswegen waren wir auch hier. Vom Hotel Silvana Brünigpass bekamen wir noch ein sehr netten Reiseführer zur Verfügung gestellt. Der würde uns den ganzen Tag begleiten. Heute war nämlich auch der grosse Tag, an dem wir unseren Töfftouren Ausflug machen würde, da brauchten wir selbstverständlich einen starken, gutaussehenden Mann an unserer Seite. Besonders unser kleiner Angsthase, der schon seit unserer Ankunft im Hotels Meiringen, nur noch von unserem Töfftouren Ausflug redete. Sie konnte es anscheinend kaum abwarten. Das Erkunden der Alpenpässe Schweiz war ein unglaubliches Erlebnis. Wir hatten so viele Fotos und Videoaufnahmenmit unserer Kamera gemacht. Diesen Moment mussten wir einfach festhalten. Diesen Ausblick konnten man mit Worten einfach nicht beschreiben. Bevor es zu unserem langersehnten Töfftouren Ausflug ging, kehrten wir noch mal zurück ins Restaurant des Hotels Hasliberg, um Mittag zu essen und uns ein wenig frisch zu machen. Nachdem wir Energie getankt hatten, konnte es endlich los gehen.
  4. 4. Wir waren alle sehr aufgeregt und wollten, dass es einfach nur losgeht. Nachdem wir ein paar kleine Anweisungen und unsere passende Bekleidung bekamen, waren wir bestens gerüstet. Der Töfftouren Ausflug konnte endlich losgehen. Unser kleiner Angsthase hatte zwar ein paar kleine Startschwierigkeiten, aber danach war die wirklich sehr gut. Es war ein unglaubliches Gefühl. Jetzt kamen die Alpenpässe Schweiz noch mehr zur Geltung. Man hatte ein Gesamtbild von der unglaublichen farbigen Landschaft. Wir konnten alle garnicht genug davon bekommen. Unsere Erwartungen des Töfftouren Ausflugs wurden definitiv übertroffen. Unser Ausflug im Hotel Silvana Brünigpass, war ein unvergessliches Erlebnis. Wir hatten sehr viel Spass und werden es in Zukunft auf jeden Fall wiederholen.

×