AT Internet

2.231 Aufrufe

Veröffentlicht am

UX Roundtable Hamburg, Oktober 2010: Frank Piotraschke über AT Internet und Webanalytics

Veröffentlicht in: Design, Technologie, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

AT Internet

  1. 1. Vorstellung AT Internet
  2. 2. Was steckt hinter den Lösungen? 15 Jahre Erfahrung > 40% Wachstum seit 2004 Unternehmensphilosophie: Exaktheit + Zuverlässigkeit + Support > 150 Mitarbeiter
  3. 3. Internationale Präsenz und Erfahrung Ca. 350.000 getrackte Websites > 3.500 Kunden weltweit Internationale Präsenzen D-A-CH, UK, F, E, CN, CAN,.JP, BRA,..
  4. 4. 3.500 Kunden aus allen Branchen:
  5. 5. Integrierte Plattform Digital WorkSpaceNX Channel Optimizer NX AnalyzerNX Produktmix Optionen Module
  6. 6. Web Analytics im Zentrum Ihrer Online-Marketing-Strategie 6 E-Mail Direktmarketing, Kundenbindung Affiliate Marketing Plattformen, Affiliates,… Google Yahoo Bing… CRM Offline Marketing Business Intelligence Display CPM, CPC… Leads CPL, CPA Search Marketing Web 2.0, Online-PR Server Performance
  7. 7. Webanalyse und Usability Historie Webanalyse: o Zu Beginn Clickcounter o Start in die Logfile Analyse • Ziele: Messung des Traffics auf der Website, keine qualitative Auswertung o Einführung ins Pixelverfahren • Javascript-Tag wird in Quellcode der Seite gegeben und ermöglicht umfassendere Analysen • Unterschiedliche Tags sind möglich um verschiedene Metriken und Kennziffern zu ermitteln – Standardtag um Traffic zu ermitteln – Overlay Tag (Stempelverfahren) um Heatmaps und Scrollverhalten zu ermitteln – Tags zum erfassen von verschiedenen Webtechnologien (Flash, Java, HTML5, etc.) – Tags zum erfassen von verschiedenen Mobile Technologien (Mobile Web, Obj-C, Android, etc.) • Übertragen von Webanalyseverfahren auf Optimierung von Landingpages und Kampagnen  A/B und Multivariate Tests, Heatmapanalysen, Segmentierungsanalysen – Ansatz Usability und Webanalyse zusammenzubringen
  8. 8. Webanalyse und Usability Vorstellung der verschiedenen Webanalyse Verfahren die bei Usability- Analysen und Optimierungen helfen können Navigationsanalysen o Pfadanalyse • Auswertung der gewählten und nicht gewählten Navigationspfade auf der Website • Meistgenutzte Pfade • Konzentration (aus welchen Quellen konzentriert sich der Traffic auf die untersuchte Seite) • Verbreitung (wie verbreitet sich der Traffic von der ausgewählten Seite o Funnel Analysen • Untersuchung von Conversion Funnels anhand von verschiedenen „Steps“ • Freies definieren der optimalen Conversion Funnels, und Überprüfung ob diese gewählt werden • Alternative Definition von „nicht-optimalen“ Conversion Funnels um Vergleich durchzuführen
  9. 9. Webanalyse und Usability Heatmap und Scrollview-Analysen o Über Overlayverfahren wird Klick-Verhalten der User ausgewertet o Identische Links können auf Ihre Position unabhängig Ihrer verweisenden URL untersucht werden o Über Definition von Websitebereichen können Zonenanalysen zu Klickverhalten durchgeführt werden o Scrollview ermöglicht die Auswertung des angezeigten Bereichs auf dem Screen o Es unterstützt die optimale Positionierung der Contents und Ads o Es gibt Rückschlüsse über Sinn der Seitenverlinkung Datensegmentierung o Detaillierte Auswertung auf bestimmte Datensegmente o Kreuzung von Datensegmenten möglich, um Zielgruppen noch genauer zu treffen
  10. 10. Data Explorer Dediziertes Webmining-Tool Komplexe Verknüpfungen und Segmente für nahezu alle Arten von Indikatoren  Kein Limit für Anzahl der Live-Anfragen und vordefinierten Segmente Anfragen und Resultate innerhalb der Analyzer NX Standardoberfläche Targeting auf Unique Visitors oder Kunden-ID Ebene möglich
  11. 11. Vorstellung 11 Frank Piotraschke Head of Business Development DACH Phone: +49 (0) 40 - 881 45967 Twitter: piotraschke Email: frank.piotraschke@atinternet.com AT Internet GmbH D-A-CH Office Elsenheimerstraße 9, D-80687 München Web: www.atinternet.com

×