Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Statistik
Teil 3 - Graphische Darstellung

         Ulrich Schrader
  http://info.ulrich-schrader.de
Empirische Verteilungsfunktion
120




100



 80



 60




 40                                        1
                ...
Empirische Verteilungsfunktion - Boxplot
       120




       100



        80
       75%

        60

       50%
      ...
Boxplot




Image by Jeremy B. Yoder via Flickr
Neue Lage- und Streuungsmaße
• Quartile
  Q1 = q0,25 (0,25 Quantil) = q25% (25% Perzentil)
  Q2 = q0,50 (0,5 Quantil) = q2...
Histogramm
               20%




               15%
P ro ze n te




               10%




                5%




      ...
Stamm und Blatt Diagramm
                 (Stem and Leaf Diagram)
 Erstellen eines Histogramms während der
 Datenerfassung...
Ordinale Merkmale - Kennzahlen
                       Arithmetisches Mittel
• Beispiel: Pflegeaufwand
 Sermeus, W., Delesi...
Welche Station hat den höheren Pflegeaufwand?


• Ansatz: Vergleich der Mittelwerte der
  Intensitätsstufen

             ...
Kennzahlen für
             unterschiedlich skalierte Merkmale
                        Quantitativ,   Quantitativ,   Ordin...
Graphische Darstellung
           Stabdiagramm
      Ich finde Mathematik sehr spannend (n = 15)
40%

30%

20%

10%

0%
Graphische Darstellungen
     Tortendiagramm
  Ich finde Mathematik sehr spannend (n = 15)


        6.7%

               ...
3D - Darstellungen
3D-Stabdiagramm                        3D-Tortendiagramm
   Ich finde Mathematik sehr               Ich...
Graphische Darstellungen für
             unterschiedlich skalierte Merkmale

                      Quantitativ,    Quanti...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Statistik - Teil 3

5.664 Aufrufe

Veröffentlicht am

Graphische Darstellungsmethoden, Vergleich der Kennzahlen und Darstellungsmethoden für unterschiedlich skalierte Merkmale

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Statistik - Teil 3

  1. 1. Statistik Teil 3 - Graphische Darstellung Ulrich Schrader http://info.ulrich-schrader.de
  2. 2. Empirische Verteilungsfunktion 120 100 80 60 40 1 ˆ Fn ( x ) Anzahl aller Beobachtun gen x i , für die ( x i x ) zutrifft n 20 0 29 33 36 39 42 45 48 51 54 58 61 66 71 77 ALTER Sverdlovsk-Unfall 1979 - Freisetzung von Anthrax-Aerosol Inglesby, T.V. et al.: Anthrax as a Biological Weapon, JAMA, 12, May 1999
  3. 3. Empirische Verteilungsfunktion - Boxplot 120 100 80 75% 60 50% 40 25% 20 0 29 33 36 39 42 45 48 51 54 58 61 66 71 77 xmin q25% q50% q75% xmax ALTER Sverdlovsk-Unfall 1979 - Freisetzung von Anthrax-Aerosol Inglesby, T.V. et al.: Anthrax as a Biological Weapon, JAMA, 12, May 1999
  4. 4. Boxplot Image by Jeremy B. Yoder via Flickr
  5. 5. Neue Lage- und Streuungsmaße • Quartile Q1 = q0,25 (0,25 Quantil) = q25% (25% Perzentil) Q2 = q0,50 (0,5 Quantil) = q25% (50% Perzentil) = Median Q3 = q0,75 (0,75 Quantil) = q75% (75% Perzentil) • Interquartilsabstand Breite des Intervalls, in dem die mittleren 50% der Beobachtungen liegen. (Länge der Box im Boxplot) Q 3 - Q1
  6. 6. Histogramm 20% 15% P ro ze n te 10% 5% 0% 30 40 50 60 70 alter Sverdlovsk-Unfall 1979 - Freisetzung von Anthrax-Aerosol Inglesby, T.V. et al.: Anthrax as a Biological Weapon, JAMA, 12, May 1999
  7. 7. Stamm und Blatt Diagramm (Stem and Leaf Diagram) Erstellen eines Histogramms während der Datenerfassung Körpergröße Alter 150 | 5 4 10-14 | 1 3 2 4 0 160 | 0 2 4 2 15-19 | 5 6 5 8 7 9 170 | 1 2 3 3 6 8 9 20-24 | 1 2 3 3 0 180 | 2 6 3 5 5 25-29 | 6 5 5 190 | 0 1 1 30-34 | 0 1 1 3 Stamm Blatt
  8. 8. Ordinale Merkmale - Kennzahlen Arithmetisches Mittel • Beispiel: Pflegeaufwand Sermeus, W., Delesie, L.: Ridit Analysis on Ordinal Data. Western Journal of Nursing Research, June 1996, Vol. 18, No. 3, 351-359. Nursing Intensity Level Nursing Nursing Weights Weights Weights Unit A Unit B X Y Z I. Minimal care 4 8 1 1 1 II. Average care 7 3 2 2 2 III. More than average care 5 3 3 4 4 IV. Intensive Care 4 6 4 6 8 Total 20 20 Welche Station hat den höheren Pflegeaufwand?
  9. 9. Welche Station hat den höheren Pflegeaufwand? • Ansatz: Vergleich der Mittelwerte der Intensitätsstufen Nursing Unit A Nursing Unit B Weight X xA 2 , 45 xB 2 ,35 Weight Y xA 3,1 xB 3,1 Weight Z xA 3,5 xB 3, 7 • Welche Gewichtung ist die korrekte? Ordinal skalierte Daten haben keine Metrik!
  10. 10. Kennzahlen für unterschiedlich skalierte Merkmale Quantitativ, Quantitativ, Ordinal Nominal stetig diskret Minimum     Maximum     Modalwert     Median     Arithm. Mittel     Quantile/Quartile     Spannweite     Standardabw.     Interquartilsabstand     Relative Häufigkeiten   
  11. 11. Graphische Darstellung Stabdiagramm Ich finde Mathematik sehr spannend (n = 15) 40% 30% 20% 10% 0%
  12. 12. Graphische Darstellungen Tortendiagramm Ich finde Mathematik sehr spannend (n = 15) 6.7% 26.7% Völlige Zustimmung Teilweise Zustimmung 33.3% Unentschlossen Teilweise Ablehnung 13.3% Völlige Ablehnung 20.0%
  13. 13. 3D - Darstellungen 3D-Stabdiagramm 3D-Tortendiagramm Ich finde Mathematik sehr Ich finde Mathematik sehr spannend (n = 15) spannend (n = 15) 40% 30% Völlige 20% 6.7% Zustimmung 10% 0% Teilweise 26.7% Völlige… Zustimmung Teilweise… 33.3% Unentschlos… Teilweise… Völlige… Unentschlos sen 20.0% Teilweise 13.3% Ablehnung
  14. 14. Graphische Darstellungen für unterschiedlich skalierte Merkmale Quantitativ, Quantitativ, Ordinal Nominal stetig diskret Verteilungsfunktion    Histogramm  Boxplot    viele  Ausprägungen Stamm und Blatt   Strichliste Strichliste Stabdiagramm    relative Häufig. relative Häufig. Tortendiagramm  wenige   Ausprägungen

×