 Die Creative Commons als Initiative; Projektleitung Öffentlichkeitsarbeit: Markus Beckedahl Projektleitung Recht: John...
Creative CommonsLizenzelementeNamensnennung(BY)KeinekommerzielleNutzung(NC)KeineBearbeitung(ND)Weitergabeunter gleichenBed...
Kritik am CC-Modell Keine gemeinsame Grundfreiheit, ausgenommen Kostenfreiheit; Sozialistisches oder kommunistisches Mod...
Konsequenz Die Lizenzierung der Daten selbst ist nicht möglich. Die Erscheinungsform der Daten, soweit diese „lediglich“...
Weitere Fragen?Michael WellerEuropäische EDV-Akademie des Rechts gGmbHTorstraße 43a66663 Merzig/SaarFon: +49 6861 793711E-...
Michael Weller: Open Data Lizenzierungsfragen - Funktioniert eine Lizenzierung mit Creative Commons?
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Michael Weller: Open Data Lizenzierungsfragen - Funktioniert eine Lizenzierung mit Creative Commons?

689 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Michael Weller beim Webmontag Saarbrücken

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Michael Weller: Open Data Lizenzierungsfragen - Funktioniert eine Lizenzierung mit Creative Commons?

  1. 1.  Die Creative Commons als Initiative; Projektleitung Öffentlichkeitsarbeit: Markus Beckedahl Projektleitung Recht: John H. Weitzmann Institutionelle Verwurzelung: newthinking GmbH, Berlin (Öffentlichkeitsarbeit) Europäische EDV-Akademie des Rechts gGmbH, Merzig (Recht) Die Creative Commons Public Licenses Lizenzbaukasten mit 6 Grundlizenzen. In der Version 3.0 DE von IFRI und EEAR im Sommer 2007 inSaarbrücken aus der Unportet-Lizenz ans deutsche Recht angepasst. Bislang in der Rechtsprechung nicht beanstandet – Lizenz erweist sichderzeit als gerichtsfest.
  2. 2. Creative CommonsLizenzelementeNamensnennung(BY)KeinekommerzielleNutzung(NC)KeineBearbeitung(ND)Weitergabeunter gleichenBedingungen(SA)Lizenzformen
  3. 3. Kritik am CC-Modell Keine gemeinsame Grundfreiheit, ausgenommen Kostenfreiheit; Sozialistisches oder kommunistisches Modell zur Enteignung derUrheber und Verstaatlichung geistigen Eigentums; Non-Commercial-Klausel zu unbestimmt; Terminologie der Lizenzen stimmt nicht mit Richtlinien-/Gesetzeswortlaut überein. Keine oder unzureichende Möglichkeit der Lizenzierung vonDatenbanken und Datenbankwerken: „Soweit Datenbanken oderZusammenstellungen von Daten Schutzgegenstand dieser Lizenz oderTeil dessen sind und einen immaterialgüterrechtlichen Schutz eigenerArt genießen, verzichtet der Lizenzgeber auf sämtliche aus diesem Schutzresultierenden Rechte.“
  4. 4. Konsequenz Die Lizenzierung der Daten selbst ist nicht möglich. Die Erscheinungsform der Daten, soweit diese „lediglich“systematisch angeordnet sind, ist mit CreativeCommons-Lizenzen – derzeit – nicht lizenzierbar, sondern nurfreizugeben („Verzicht auf die Ausübung derSchutzrechte“). Die Präsentationsform der Daten in einer mit wenigstensminimaler schöpferischer Eigenheit versehenenWahrnehmbarmachung ist – soweit Ergebnis einesmenschlichen Schaffensprozesses – ist mitCreativeCommons-Lizenzen lizenzierbar.
  5. 5. Weitere Fragen?Michael WellerEuropäische EDV-Akademie des Rechts gGmbHTorstraße 43a66663 Merzig/SaarFon: +49 6861 793711E-Mail: weller@eear.eu

×