Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Umsetzung der E-Learning Strategie DHBW

741 Aufrufe

Veröffentlicht am

Umsetzung der E-Learning Strategie DHBW

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Umsetzung der E-Learning Strategie DHBW

  1. 1. www.dhbw.de E-Learning an der DHBW Klausurtagung des DHBW Aufsichtsrates 22./23. Mai 2014 Qualitätssystem DHBWQualitätssystem DHBW
  2. 2. Agenda für Digitalisierung im Bereich Studium und Lehre Dualität  Theorie-Praxis-Transfer  Studium in der Praxis  Lernortkooperation Heterogenität Studierender und Diversifizierung von Studiensituationen  Unterstützung der Studieneingangsphase  Mathematikvorkurse Innovation in der Lehre  Blended-Learning  E-Assessment  Videostreaming/ Flipped Classroom  Selbststudium State University System  Contentsharing  Qualifizierung Dualer Dozenten  Infoportal Duale Dozenten  Infoportal Studiengangsleitungen 23.05.2014
  3. 3. Agenda für Digitalisierung im Bereich Studium und Lehre Dualität  Theorie-Praxis-Transfer  Studium in der Praxis  Lernortkooperation Heterogenität Studierender und Diversifizierung von Studiensituationen  Unterstützung der Studieneingangsphase  Mathematikvorkurse Innovation in der Lehre  Blended-Learning  E-Assessment  Videostreaming/ Flipped Classroom  Selbststudium State University System  Contentsharing  Qualifizierung Dualer Dozenten  Infoportal Duale Dozenten  Infoportal Studiengangsleitungen 23.05.2014
  4. 4. Agenda für Digitalisierung im Bereich Studium und Lehre Dualität  Theorie-Praxis-Transfer  Studium in der Praxis  Lernortkooperation Heterogenität Studierender und Diversifizierung von Studiensituationen  Unterstützung der Studieneingangsphase  Mathematikvorkurse Innovation in der Lehre  Blended-Learning  E-Assessment  Videostreaming/ Flipped Classroom  Selbststudium State University System  Contentsharing  Qualifizierung Dualer Dozenten  Infoportal Duale Dozenten  Infoportal Studiengangsleitungen 23.05.2014
  5. 5. 23.05.2014
  6. 6. Umsetzungsstrategie: Prioritäten  SMArT+: Einführung eines Mathematik Vorkurssystems (aufbauend auf dem BMBF Projekt OPTES) + eMentoring/ eTutoring  Content Sharing Plattform  Zentrales Moodle mit einem „Moodle-Dualis Connector“  Informationsportal für nebenberufliche Lehrbeauftragte  Blended Learning Angebot für nebenberufliche Lehrbeauftragte  Informationsportal Studiengangsleitungen 23.05.2014
  7. 7. Dozierenden-Portal: Neuigkeiten und Zugänge
  8. 8. Organisatorische Verankerung • E-Learning Koordinationskreis • Netzwerk der E-Learning-Akteure der DHBW Standorte und Fachbereiche • Zentrale E-Learning-Koordination • E-Learning-Support an den Standorten • Zentrale IT Services (VRZ) • Lokaler Support und Administratoren von E-Learning- Systemen • E-Learning-Projektgruppen 23.05.2014 9
  9. 9. DHBW Anwendungszentrum für E-Learning Systeme Umsetzung von Systemen  SMArT+ Plattform  Content Sharing Plattform  E-Assessment Server  Zentrales Moodle mit einem „Moodle-Dualis Connector“ Integration in zentrale IT Infrastruktur 23.05.2014
  10. 10. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 23.05.2014

×