Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Seminar




                 LGBT-Marketing


                                    Prof. Dr. Dannenberg
Tobias Schaub
2007B...
Seminar




                 LGBT-Marketing
       Marketing für die Zielgruppe der
Lesbians, Gays, Bisexuals & Transgende...
Gründe      Fakten    Kommunikationsarten   Marketing-Mix   Product & Promotion




                               Agenda
...
Gründe        Fakten                Kommunikationsarten                   Marketing-Mix   Product & Promotion




        ...
Gründe        Fakten               Kommunikationsarten                  Marketing-Mix                      Product & Promo...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                   Marketing-Mix    Product & Promotion




...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                   Marketing-Mix    Product & Promotion




...
Gründe               Fakten              Kommunikationsarten                Marketing-Mix   Product & Promotion




      ...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                   Marketing-Mix    Product & Promotion




...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                      Marketing-Mix            Product & Pro...
Gründe               Fakten              Kommunikationsarten      Marketing-Mix   Product & Promotion




                ...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                      Marketing-Mix            Product & Pro...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                      Marketing-Mix                 Product ...
Gründe               Fakten             Kommunikationsarten               Marketing-Mix           Product & Promotion




...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                      Marketing-Mix                 Product ...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                      Marketing-Mix                 Product ...
Gründe            Fakten              Kommunikationsarten      Marketing-Mix   Product & Promotion




                   ...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                      Marketing-Mix                 Product ...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                      Marketing-Mix                 Product ...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                      Marketing-Mix                 Product ...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                      Marketing-Mix                 Product ...
Gründe             Fakten               Kommunikationsarten    Marketing-Mix   Product & Promotion




                   ...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                      Marketing-Mix                 Product ...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                      Marketing-Mix                 Product ...
Gründe               Fakten                Kommunikationsarten                      Marketing-Mix                 Product ...
Gründe      Fakten               Kommunikationsarten                  Marketing-Mix    Product & Promotion




           ...
Gründe      Fakten               Kommunikationsarten                  Marketing-Mix                     Product & Promotio...
Gründe      Fakten                Kommunikationsarten                     Marketing-Mix   Product & Promotion




        ...
Gründe      Fakten                Kommunikationsarten                   Marketing-Mix   Product & Promotion




          ...
Gründe      Fakten                Kommunikationsarten                   Marketing-Mix   Product & Promotion




          ...
Gründe        Fakten              Kommunikationsarten                    Marketing-Mix                   Product & Promoti...
Gründe        Fakten                Kommunikationsarten                    Marketing-Mix                        Product & ...
Gründe      Fakten   Kommunikationsarten    Marketing-Mix   Product & Promotion




             Vielen Dank für Ihre
    ...
Gründe      Fakten   Kommunikationsarten    Marketing-Mix   Product & Promotion




                              Diskussi...
Kommunikationsarten
                                                                                      Zielgruppen
    ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

LGBT-Marketing

5.141 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation über die konzentrierte Ansprache der Zielgruppe der Lesbians, Gays, Bisexuals & Transgenders (LGBT).

Veröffentlicht in: Business

LGBT-Marketing

  1. 1. Seminar LGBT-Marketing Prof. Dr. Dannenberg Tobias Schaub 2007BWL2082 BWL - Handel und Dienstleistung Studiengruppe WS-07 IV Avaya GmbH & Co. KG BA Rhein-Main Rödermark, 26.04.2010 Seminar Internationales Marketing
  2. 2. Seminar LGBT-Marketing Marketing für die Zielgruppe der Lesbians, Gays, Bisexuals & Transgenders (LGBT) Prof. Dr. Dannenberg Tobias Schaub 2007BWL2082 BWL - Handel und Dienstleistung Studiengruppe WS-07 IV Avaya GmbH & Co. KG BA Rhein-Main Rödermark, 26.04.2010 Seminar Internationales Marketing
  3. 3. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Agenda 1 Gründe 2 Fakten 3 Kommunikationsarten 4 Marketing-Mix 5 Product & Promotion • Diskussion Tobias Schaub 2007BWL2082 1 Seminar: LGBT-Marketing
  4. 4. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Gründe • Der frühe Vogel fängt den [schwulen] Wurm • Bisher kaum genutztes Potenzial • Möglich durch postmaterialistischen Wertewandel1 • Attraktive Zielgruppe Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 1Ingelhart, R. The Silent Revolution, o.O., 1977 Tobias Schaub 2007BWL2082 2 Seminar: LGBT-Marketing
  5. 5. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Fakten zu LGBT • 8% aller Männer und 4% aller Frauen sind homosexuell2 • USA: Durchschnittliches Haushaltseinkommen 80.000$3 • USA: Einkommen liegt ca. 20,4% über dem Durchschnitt4 • USA: 83% waren auf dem College4 • USA: 89% kaufen markenbewusst4 • USA: 70-80% bevorzugen gay-freundlichen Marken5 2Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 3Community Marketing, Inc.: CMI‘s 3rd Annual LGBT Consumer IndexTM 2009-10, o.O., 2010 4Alderton, M.; Business.com (Hrsg.): Guide to Marketing to Gay ans Lesbian Consumers, o.O., o.J. 5Gunther, M.; Fortune (Hrsg.): Courting the gay consumer, o.O., 2006 Tobias Schaub 2007BWL2082 3 Seminar: LGBT-Marketing
  6. 6. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch schwul/lesbisch Botschaften Neutral Homosexuell codiert Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  7. 7. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Botschaften Neutral Homosexuell codiert Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  8. 8. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Botschaften Spezifisch schwul/lesbisch jornamismo2000 (YouTube-Nutzer): Levi‘s gay commercial Tobias Schaub 2007BWL2082 4a Seminar: LGBT-Marketing
  9. 9. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Botschaften Neutral Homosexuell codiert Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  10. 10. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing Botschaften Neutral Homosexuell codiert Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  11. 11. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Alle Botschaften Spezifisch schwul/lesbisch The Advertising Archives: Langnese Tobias Schaub 2007BWL2082 4b Seminar: LGBT-Marketing
  12. 12. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing Botschaften Neutral Homosexuell codiert Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  13. 13. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Hingucker, Lacher, Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing kurzfristige Aufmerksamkeit Botschaften Neutral Homosexuell codiert Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  14. 14. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Heterosexuell Botschaften Spezifisch schwul/lesbisch missnorin87 (YouTube-Nutzer): Motorola Razr Oakley Gay Funny Commercial Tobias Schaub 2007BWL2082 4c Seminar: LGBT-Marketing
  15. 15. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Hingucker, Lacher, Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing kurzfristige Aufmerksamkeit Botschaften Neutral Homosexuell codiert Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  16. 16. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Hingucker, Lacher, Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing kurzfristige Aufmerksamkeit Botschaften Massen-Marketing, das Neutral homosexuelle Segmente bewusst abdeckt Homosexuell codiert Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  17. 17. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Botschaften Neutral The Advertising Archives: Marlboro Tobias Schaub 2007BWL2082 4d Seminar: LGBT-Marketing
  18. 18. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Hingucker, Lacher, Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing kurzfristige Aufmerksamkeit Botschaften Massen-Marketing, das Neutral homosexuelle Segmente bewusst abdeckt Homosexuell codiert Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  19. 19. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Hingucker, Lacher, Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing kurzfristige Aufmerksamkeit Botschaften Massen-Marketing, das Massen-Marketing, das Neutral homosexuelle Segmente homosexuelle Segmente bewusst abdeckt zufällig oder nicht abdeckt Homosexuell codiert Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  20. 20. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Hingucker, Lacher, Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing kurzfristige Aufmerksamkeit Botschaften Massen-Marketing, das Massen-Marketing, das Neutral homosexuelle Segmente homosexuelle Segmente Mainstream-Marketing bewusst abdeckt zufällig oder nicht abdeckt Homosexuell codiert Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  21. 21. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Hingucker, Lacher, Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing kurzfristige Aufmerksamkeit Botschaften Massen-Marketing, das Massen-Marketing, das Neutral homosexuelle Segmente homosexuelle Segmente Mainstream-Marketing bewusst abdeckt zufällig oder nicht abdeckt Homosexuell Massen-Marketing mit Gay- Elementen (für Hetero- codiert Markt unsichtbar) Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  22. 22. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Botschaften Homosexuell codiert The Advertising Archives: Absolut Tobias Schaub 2007BWL2082 4e Seminar: LGBT-Marketing
  23. 23. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Hingucker, Lacher, Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing kurzfristige Aufmerksamkeit Botschaften Massen-Marketing, das Massen-Marketing, das Neutral homosexuelle Segmente homosexuelle Segmente Mainstream-Marketing bewusst abdeckt zufällig oder nicht abdeckt Homosexuell Massen-Marketing mit Gay- Elementen (für Hetero- codiert Markt unsichtbar) Heterosexuell Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  24. 24. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Hingucker, Lacher, Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing kurzfristige Aufmerksamkeit Botschaften Massen-Marketing, das Massen-Marketing, das Neutral homosexuelle Segmente homosexuelle Segmente Mainstream-Marketing bewusst abdeckt zufällig oder nicht abdeckt Homosexuell Massen-Marketing mit Gay- Elementen (für Hetero- n/a n/a codiert Markt unsichtbar) Heterosexuell n/a Einseitiges Marketing Monokulturelles Marketing Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  25. 25. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Hingucker, Lacher, Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing kurzfristige Aufmerksamkeit Botschaften Massen-Marketing, das Massen-Marketing, das Neutral homosexuelle Segmente homosexuelle Segmente Mainstream-Marketing bewusst abdeckt zufällig oder nicht abdeckt Homosexuell Massen-Marketing mit Gay- Elementen (für Hetero- n/a n/a codiert Markt unsichtbar) Heterosexuell n/a Einseitiges Marketing Monokulturelles Marketing Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing
  26. 26. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Marketing-Mix Price Place Product Promotion Nach McCarthy, J.: Basic marketing: A managerial approach, o.O., 1960 Tobias Schaub 2007BWL2082 5 Seminar: LGBT-Marketing
  27. 27. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Extended Marketing-Mix Price Place Product Promotion Physical Environment Process People Nach Meffert, H.; Bruhn,M.: Dienstleistungsmarketing. Grundlagen, Konzepte, Methoden, 6. Auflage, o.O., 2006 Tobias Schaub 2007BWL2082 6 Seminar: LGBT-Marketing
  28. 28. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion LGBT Marketing-Mix Price Place Product Promotion People Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 7 Seminar: LGBT-Marketing
  29. 29. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Product & Promotion Product Promotion Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 8 Seminar: LGBT-Marketing
  30. 30. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Product & Promotion Standard: Produkte nicht zielgruppenspezifisch anpassen Product Variiert: Produkte teilweise verändern oder anpassen Spezifisch: Produkte speziell für schwul-lesbische Zielgruppen Klassische Werbung: Schwule Motive, neutrale Ansprache, codierte Motive Promotion Sponsoring: Loyalität und Solidarität ausdrücken Öffentlichkeitsarbeit: Als offizielle Unterstützung der Aktivitäten Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 8 Seminar: LGBT-Marketing
  31. 31. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion MY WAY Versicherungen • Bietet Versicherungsleistungen, die speziell an schwul/lesbische Bedürfnisse angepasst wurden „Homosexualität ist für 80% der Versicherer ein Ausschlussgrund. Viele Produkte sind betroffen6.“ • Schwule Mitarbeiter, ausschließlich „Gay-Szene“-Marketing 6Pangratz, O. (Geschäftsleitung): MY WAY Unternehmensinformationen, Frankfurt, 2010 Tobias Schaub 2007BWL2082 9 Seminar: LGBT-Marketing
  32. 32. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion  + Proposition 8 • Volksabstimmungspflichtiger Gesetzesentwurf zum Verbot der Homo-Ehe in Californien aus 2008 “Only marriage between a man and a woman is valid or recognized in California.“ Original Text der Proposition 8 • Apple spendete 100.000 $ an die „No“- Kampagne und veröffentlichte zeitgleich eine offizielle Pressemitteilung vgl. Krazit, T.; CBS Interactive (Hrsg.): Apple to oppose anti-gay marriage ballot question, o.O., 2008 Tobias Schaub 2007BWL2082 10 Seminar: LGBT-Marketing
  33. 33. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Tobias Schaub 2007BWL2082 11 Seminar: LGBT-Marketing
  34. 34. Gründe Fakten Kommunikationsarten Marketing-Mix Product & Promotion Diskussion Tobias Schaub 2007BWL2082 12 Seminar: LGBT-Marketing
  35. 35. Kommunikationsarten Zielgruppen Homosexuell Alle Heterosexuell Spezifisch Community-Marketing Offenes, Diversity- bzw. Hingucker, Lacher, Werteorientiertes schwul/lesbisch „Gay-Szene“-Marketing Marketing kurzfristige Aufmerksamkeit Botschaften Massen-Marketing, das Massen-Marketing, das Neutral homosexuelle Segmente homosexuelle Segmente Mainstream-Marketing bewusst abdeckt zufällig oder nicht abdeckt Homosexuell Massen-Marketing mit Gay- Elementen (für Hetero- n/a n/a codiert Markt unsichtbar) Heterosexuell n/a Einseitiges Marketing Monokulturelles Marketing Nach Stuber, M.; Iltgen, A.: Gay Marketing, o.O., 2002 Tobias Schaub 2007BWL2082 4 Seminar: LGBT-Marketing

×