Chat OS

1.223 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wo stehen wir jetzt? Chatbots, Chatvertising & Messenger Marketing.

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.223
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
530
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
60
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Chat OS

  1. 1. CHAT OS Chatbots, Chatvertising, Messenger Marketing Wo stehen wir jetzt?
  2. 2. CHATBOT ASSISTIERT ÜBER VERSCHIEDENE CHAT-APPS „Assist“ ist ein Chatbot-Service des gleichnamigen Start-ups aus San Francisco, der Nutzer über existierende Messaginganwendungen beispielsweise ein Taxi rufen oder Blumen versenden lässt. Unterstützt werden SMS, der Facebook-Messenger, Slack und Telegram, worüber dem Chatbot von „Assist“ in natürlicher Sprache Nachrichten mit den jeweiligen Bestellungen gesendet werden. Der Chatbot kommuniziert für die Ausführung mit teilnehmenden Anbietern wie Uber, Citymapper und Florist One. „Assist“ organisiert alle Anfragen und kümmert sich um die Ausführung, ohne dass die Nutzer die jeweiligen Services aufrufen müssen. http://www.assi.st Skedadel Inc., USATrendexplorer Send A Trend PPT Export 2   INHALT CHATBOTS, CHATVERTISING & MESSENGER MARKETING
  3. 3. MIT WHATSAPP-NEWSLETTER DIE MOBILEN NUTZER ERREICHEN WhatsService bietet seinen Kunden die Möglichkeit, Newsletter und weitere Unternehmensinformationen per WhatsApp zu verbreiten. Dadurch können die Unternehmen, die diese Dienstleistung in Anspruch nehmen, ihre Zielgruppen nun auch mobil innerhalb der Chatanwendung erreichen. WhatsService übernimmt für die Unternehmen die Verwaltung der Kontakte und den Versand der entsprechenden Unternehmensbotschaften. Darüber hinaus erstellt WhatsService ein regelmäßiges Reporting für die jeweiligen Unternehmen, das aufzeigt, wann, wie und in welchem Ausmaß die Empfänger mit den Unternehmensinhalten interagieren. https://www.whatsservice.eu WhatsService GmbH, DeutschlandTrendexplorer Send A Trend PPT Export Weitere Bilder 3   INHALT CHATBOTS, CHATVERTISING & MESSENGER MARKETING
  4. 4. LIEBESROMANE UM SMARTPHONE-METHODEN ERWEITERT Die App „Crave Romance“ vom US-amerikanischen Start-up Crave ermöglicht es Liebesromanautoren, das Storytelling ihres Buches entsprechend den Möglichkeiten und Gewohnheiten bei der Smartphone-Nutzung zu erweitern. Die Leserinnen tauchen in Erzählungen ein, zu denen sie täglich nicht nur neue Kapitel erhalten, sondern passend zur aktuellen Handlung auch Selfies und Videos vom Romanprotagonisten sowie Quiz und Nachrichten von den Autoren. Bei diesem Prinzip werden visuelle und kommunikative Facetten der Smartphone-Nutzung ins Storytelling aufgenommen, um so eine emotionalere Bindung der Leserinnen zum Roman zu erreichen. http://www.thisiscrave.com Crave LLC, USATrendexplorer Send A Trend PPT Export Video 4   INHALT CHATBOTS, CHATVERTISING & MESSENGER MARKETING
  5. 5. MARKEN ENTWICKELN CHATBOTS FÜR DEN FACEBOOK-MESSENGER Facebook stellt ausgewählten Partnern ein Software Development Kit zur Verfügung, mit dem sie eigene interaktive Bots für den Facebook- Messenger entwickeln können. Im Vergleich zu einer App liegt der Vorteil dieser Chatbots darin, dass sie keine Installation über eine gesonderte App benötigen und über den Facebook-Messenger eine hohe Reichweite erzielen. Die Chatbots können auf Nachrichten von Nutzern proaktiv reagieren und Informationen, Bilder oder Kaufangebote übermitteln. Die Bots sind immer verfügbar, antworten in Echtzeit und können beispielsweise auch Flüge oder Waren im Auftrag des Nutzers buchen und ihn damit entlasten. http://allfacebook.de Facebook Inc., USATrendexplorer Send A Trend PPT Export 5   INHALT CHATBOTS, CHATVERTISING & MESSENGER MARKETING
  6. 6. MEDIENINHALTE ÜBER DEN FACEBOOK MESSENGER ERHALTEN Die Nachrichtenseite BILD.de nutzt ein SDK für interaktive Bots von Facebook, um im Rahmen eines Pilotprojekts über den Facebook Messenger Fußballnachrichten zu veröffentlichen. Wer den Dienst nutzen will, muss zunächst der Facebook-Seite „BILD-Ticker“ eine Nachricht schicken. Danach erhält er über den Messenger aktuelle Meldungen rund um den Transfermarkt. Auch für die TV-Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ soll dieses Tickerformat zum Einsatz kommen. Das Medium erklärt diesen Schritt damit, dass mittlerweile mehr als 30 Millionen Deutsche bei Facebook registriert seien und BILD immer da sein wolle, wo der Nutzer ist. http://m.bild.de Axel Springer SE, DeutschlandTrendexplorer Send A Trend PPT Export 6   INHALT CHATBOTS, CHATVERTISING & MESSENGER MARKETING
  7. 7. WERBUNG IN CHAT-APPS ÜBER KOMMUNIKATIVE ROBOTER Der in den USA bei Teenagern populäre Messengerservice Kik hat Chatbots entwickelt, die mit Nutzern kommunizieren und dabei in ihren A n t w o r t e n b e i s p i e l s w e i s e W e r b u n g s t r e u e n . Z u Demonstrationszwecken entwickelte Kik einen eigenen Chatbot, der Witze erzählen und einfache Unterhaltungen führen kann. Für andere Marken wäre denkbar, die Chatbots vor der Nutzung durch eigene Markenvertreter zu 'schulen'. Da die Marken für die Chatbots bezahlen würden, wäre damit auch eine mögliche Lösung für das Problem der Monetarisierung in kostenlosen Chatprogrammen gefunden. http://kik.com Kik Interactive Inc., USATrendexplorer Send A Trend PPT Export Weitere Bilder 7   INHALT CHATBOTS, CHATVERTISING & MESSENGER MARKETING
  8. 8. APP LÄSST BUCHCHARAKTERE MIT LESERN KOMMUNIZIEREN „Massively“ ist eine App, mit der Autoren es den Lesern ermöglichen, mit den Charakteren aus den Geschichten zu interagieren. Die Leser schreiben hierbei SMS-Nachrichten an die Figuren, die ihnen dann antworten und somit die Geschichte zum Leben erwecken. Auch Unklarheiten hinsichtlich der Romanhandlung können auf diese Weise beseitigt und die Motivationen der Charaktere beschrieben werden. „Massively“ dient Autoren zudem als zusätzliches Storytelling- Werkzeug, um die Geschichte erlebbarer zu machen. Hierfür bieten die Macher auch ein Manual an, in dem die Features der App genauestens erklärt werden. http://getmassively.com Massively Inc., KanadaTrendexplorer Send A Trend PPT Export Video 8   INHALT CHATBOTS, CHATVERTISING & MESSENGER MARKETING
  9. 9. ROBOTER ERMÖGLICHT DEN CHAT MIT EINER FILMFIGUR Die Filmproduktionsgesellschaft Focus Features hat in einer Kampagne für ihren aktuellen Horrorstreifen „Insidious: Chapter 3“ mit dem Kurznachrichtendienst Kik und dem Unternehmen Massively kooperiert, um Fans die Möglichkeit zu geben, sich mit der Hauptfigur zu unterhalten. Der Film handelt von einer jungen Frau, die seit einem Unfall ans Bett gefesselt ist und nun mit der Außenwelt Kontakt aufnehmen möchte. Nutzer werden mit gesponserten Unterhaltungen angepeilt und können sich dann dazu entscheiden, mit dem Charakter eine Unterhaltung zu beginnen. Die extrem realistische Kommunikation wird dabei von einem Roboter übernommen. http://www.prnewswire.com Focus Features, USATrendexplorer Send A Trend PPT Export 9   INHALT CHATBOTS, CHATVERTISING & MESSENGER MARKETING
  10. 10. GESPRÄCH MIT ZUKÜNFTIGEM ICH Publicis hat für den französischen Mobilfunkprovider Orange zu dessen 20. Geburtstag eine Kampagne entwickelt, bei der die Nutzer mit ihrem zukünftigen Ich in 20 Jahren sprechen können. Bei der Onlineaktion blicken sie dafür zunächst in ihre Webcam, woraufhin ihr Gesicht fotografiert und analysiert wird. Nach einigen ergänzenden Fragen zur Person erstellt die Anwendung ein Abbild der Person, wie sie in 20 Jahren aussehen könnte. Mit diesem voll animierten Avatar können die Nutzer sich anschließend auch unterhalten. https://futureself.orange.com Orange S.A., FrankreichTrendexplorer Send A Trend PPT Export Weitere Bilder 10   INHALT CHATBOTS, CHATVERTISING & MESSENGER MARKETING
  11. 11. PER CHAT-APP MIT ONLINESHOPS KOMMUNIZIEREN Das US-amerikanische Start-up Tictail bietet die Smartphone- Anwendung „Tictail Talk“ an, die Onlinehändler per Chat mit Kunden kommunizieren lässt. Die Kunden stellen in der App Fragen zu im Netz angebotenen Produkten und erhalten dann beispielsweise zusätzliche Fotos oder Informationen. Präsentiert werden diese in Form von interaktiven Karten, die Einzelhändler Rabatte integrieren lassen und über die Kunden Produkte zum Einkaufswagen hinzufügen und bestellen können. Auch die Bestätigung wird in Form einer interaktiven Karte übermittelt. In Gruppennachrichten können die Einzelhändler zudem ganze Kundensegmente mit Rabatten belohnen. https://tictail.com Tictail Inc., USATrendexplorer Send A Trend PPT Export 11   INHALT CHATBOTS, CHATVERTISING & MESSENGER MARKETING
  12. 12. INTELLIGENTER ASSISTENT MIT PERSÖNLICHKEIT Das Start-up Hutoma bietet Chat-Assistenten an, die über eine künstliche Intelligenz und eine eigene Persönlichkeit verfügen. Obwohl sie keine echten Emotionen zeigen können, ist jeder Assistent darauf programmiert, emphatisch zu agieren und Konversation zu betreiben. Über Softwareschnittstellen ist er mit den digitalen Tätigkeiten des Nutzers verbunden und lernt im Laufe der Zeit dazu. Die Persönlichkeit des Assistenten passt sich somit nach und nach an den jeweiligen Nutzer an. Unternehmen sollen die emphatischen intelligenten Assistenten beispielsweise in Internetauftritte und Apps, aber auch in ihren Kundenservice integrieren können. http://www.hutoma.com Hutoma Ltd., SpanienTrendexplorer Send A Trend PPT Export Video Weitere Bilder 12   INHALT CHATBOTS, CHATVERTISING & MESSENGER MARKETING
  13. 13. GESCHÄFTE EINFACH PER APP KONTAKTIEREN Mit der App „Hero“ des britischen Start-ups Hero Towers können Londoner mit ortsansässigen Unternehmen so einfach via Messenger in Kontakt treten, als würden sie ihren Freunden schreiben. Ziel des Unternehmens ist es, die Kommunikation zwischen Kunden und Firmen wieder menschlicher und gleichzeitig effizienter zu machen. Nutzer können nach Restaurants, Friseuren, Kinos, Bars und Museen suchen und diese anschreiben. Unternehmen können daraufhin zu jedem Nutzer ein Konto anlegen und wissen bei der nächsten Anfrage sofort über seine Bedürfnisse Bescheid. Auch Bestätigungen für Buchungen können direkt über die App verschickt werden. http://www.hero.cx Hero Towers Ltd., GroßbritannienTrendexplorer Send A Trend PPT Export 13   INHALT CHATBOTS, CHATVERTISING & MESSENGER MARKETING
  14. 14. TRENDONE GMBH Gasstraße 2 22761 Hamburg Tel +49 (0)40 52 67 78 0 Fax +49 (0)40 52 67 78 36 DISCLAIMER COPYRIGHT 2016 Alle Rechte vorbehalten. Die in dieser Präsentation dokumentierten Trends und Thesen sind geistiges Eigentum der TRENDONE GmbH und unterliegen den geltenden Urhebergesetzen. Die Verwendeten Bilder dienen lediglich Research- und Illustrationszwecken. Sie stehen nicht zur Publikation frei. TRENDONE GMBH Brunnenstraße 37 10115 Berlin Tel +49 (0)30 50 91 48 56 Fax +49 (0)30 50 91 48 60 TRENDONE GMBH Spittelberggasse 3/6 1070 Wien, Österreich Tel +43 (0)1 52 30 50 0 Fax +43 (0)1 52 30 50 015 14   · · · ·BLOG.TRENDONE.COM WWW.TRENDONE.COM WWW.TRENDEXPLORER.COM WWW.FACEBOOK.COM/TRENDONE WWW.TWITTER.COM/TRENDONE info@trendone.com info@trendone.com info@trendone.com EXECUTIVE TRENDREPORT FEBRUAR 2016

×