Mobile Gamification

3.251 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag für Mobile Developer Conference 2012 (MDC2012) am 14. Februar 2012 zum Thema "Mobile Gamification".

Veröffentlicht in: Technologie
3 Kommentare
5 Gefällt mir
Statistik
Notizen
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.251
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.427
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
34
Kommentare
3
Gefällt mir
5
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mobile Gamification

  1. 1. Mobile Gamification Tim Czubayko
  2. 2. Tim CzubaykoGründer & Geschäftsführer meetive UG(haftungsbeschränkt)Konzeption & Entwicklung mobilerLösungenGamification in Zusammenarbeit mit derZone 2 Connect GmbH
  3. 3. Ein Real-World Beispiel... http://www.youtube.com/watch?v=bvTpj2j0q7o
  4. 4. Was ist Mobile Gamification?http://www.flickr.com/photos/f-oxymoron/5005146417
  5. 5. Gamification ist hip.
  6. 6. Bis 2014 haben mehr als 70% derGlobal-2000-Unternehmen mind.eine Gamification-Anwendung imEinsatz (laut Gartner-Studie). http://www.silicon.de/management/cio/0,39044010,41557052,00
  7. 7. Als Gamification bezeichnet man dieAnwendung spieltypischer Elementeund Prozesse in spielfremdenSystemen. http://de.wikipedia.org/wiki/Gamification
  8. 8. Die drei M‘s.Motivation / Momentum / Meaning
  9. 9. „Gamification soll zu tiefgehenden,aktiveren Beziehungen führen unddas Anwenderverhalten beeinflussen– aber es muss mit Bedachteingeführt werden.“ Brian Burke. http://www.silicon.de/management/cio/0,39044010,41557052,00
  10. 10. „Die meisten Gamification-Versuche,die derzeit gemacht werden,verfehlen ihr Ziel. Aber erfolgreichund nachhaltig eingesetzt, kannGamification aus Kunden Fansmachen, Arbeit in Spaß verwandelnoder Lernen zum Vergnügenmachen. Das Potential ist enorm.“ Brian Burke. http://www.silicon.de/management/cio/0,39044010,41557052,00
  11. 11. Branchenübergreifend. Pharma / Shopping / Medien / Banken / Bildung / Gesundheit
  12. 12. Motivation?http://www.flickr.com/photos/cogdog/4673749820
  13. 13. Intrinsische Motivation.
  14. 14. Das Bestreben etwas seiner selbstWillen zu tun. http://de.wikipedia.org/wiki/Intrinsische_und_extrinsische_Motivation
  15. 15. Lernen Bedeutung HilfsbereitschaftBeziehung Spaß Zufriedenheit Begeisterung
  16. 16. Extrinsische Motivation.
  17. 17. Der Wille gewisse Leistungen zuerbringen, um eine Belohnung/einenVorteil zu erhalten. http://de.wikipedia.org/wiki/Intrinsische_und_extrinsische_Motivation
  18. 18. Aufgaben erledigen Belohnung Der Beste sein Wettbewerb Punkte sammeln
  19. 19. Intrinsische Motivation = Langzeit-Motivation
  20. 20. Lernen macht Spaß?http://www.flickr.com/photos/henriksent/6774634275
  21. 21. Jeder Mensch kann motiviertwerden etwas häufiger oder auf einebestimmte Art zu nutzen, wenn esSpaß macht!
  22. 22. Spieler?http://www.flickr.com/photos/nazzen9009/6856166013
  23. 23. Gute Gamification-Anwendungengeben dem Spieler eineHerausforderung / etwas zumeistern.
  24. 24. Meister ExperteEinsteiger Das Level der intrinsischen Motivation muss beibehalten werden.
  25. 25. Dynamics Mechanics Player Journey AestheticsSpieltypische Elemente steuern die Spieler-Motivation.
  26. 26. Spieltypische Elemente?
  27. 27. x-Punkte für einen Check-In. y-Punkte für eine(n) Post/Bewertung. Erfahrungspunkte.http://www.flickr.com/photos/f-oxymoron/5005146417
  28. 28. Highscores.http://www.flickr.com/photos/f-oxymoron/5005146417
  29. 29. Ranglisten.http://www.flickr.com/photos/f-oxymoron/5005146417
  30. 30. Dashboards/Fortschrittsbalken.http://www.flickr.com/photos/f-oxymoron/5005146417
  31. 31. Coupons Gutscheine Rabatte (Prämien)Meilen (Virtuelle) Güter.http://www.flickr.com/photos/f-oxymoron/5005146417
  32. 32. Gamification = Crowdsourcinghttp://www.flickr.com/photos/bradmontgomery/4363410868
  33. 33. Use Cases.
  34. 34. Twitter Translate.http://translate.twttr.com/
  35. 35. Stackoverflow.http://stackoverflow.com/
  36. 36. Tim Czubayko VW The Dark Side.http://www.vwdarkside.com/
  37. 37. Foursquare.http://www.foursquare.com
  38. 38. eeve.http://geteeve.com
  39. 39. Kundengewinnung &-bindung. Vorteile von Gamification.
  40. 40. Aufgaben werden gerne &motiviert durch den Kundenerledigt.
  41. 41. Loyalität aufbauen.
  42. 42. Produktivität steigern.
  43. 43. User Generated Content ist Pflicht.
  44. 44. Feedback geben & Anreize schaffen.
  45. 45. Kostenersparnis durch Kundenbindung.
  46. 46. Socializing bringt neue Kunden & Aufmerksamkeit.
  47. 47. Kommt Gamification für mich in Frage?
  48. 48. Website + ForumApp mit Check-In Funktionalität Empfehlungs-Services Lernplattform/-App . . .
  49. 49. Danke sehr.tc@meetive.com @timmeswww.meetive.com

×