Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Mobile Gamification

3.288 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag für Mobile Developer Conference 2012 (MDC2012) am 14. Februar 2012 zum Thema "Mobile Gamification".

Veröffentlicht in: Technologie

Mobile Gamification

  1. 1. Mobile Gamification Tim Czubayko
  2. 2. Tim CzubaykoGründer & Geschäftsführer meetive UG(haftungsbeschränkt)Konzeption & Entwicklung mobilerLösungenGamification in Zusammenarbeit mit derZone 2 Connect GmbH
  3. 3. Ein Real-World Beispiel... http://www.youtube.com/watch?v=bvTpj2j0q7o
  4. 4. Was ist Mobile Gamification?http://www.flickr.com/photos/f-oxymoron/5005146417
  5. 5. Gamification ist hip.
  6. 6. Bis 2014 haben mehr als 70% derGlobal-2000-Unternehmen mind.eine Gamification-Anwendung imEinsatz (laut Gartner-Studie). http://www.silicon.de/management/cio/0,39044010,41557052,00
  7. 7. Als Gamification bezeichnet man dieAnwendung spieltypischer Elementeund Prozesse in spielfremdenSystemen. http://de.wikipedia.org/wiki/Gamification
  8. 8. Die drei M‘s.Motivation / Momentum / Meaning
  9. 9. „Gamification soll zu tiefgehenden,aktiveren Beziehungen führen unddas Anwenderverhalten beeinflussen– aber es muss mit Bedachteingeführt werden.“ Brian Burke. http://www.silicon.de/management/cio/0,39044010,41557052,00
  10. 10. „Die meisten Gamification-Versuche,die derzeit gemacht werden,verfehlen ihr Ziel. Aber erfolgreichund nachhaltig eingesetzt, kannGamification aus Kunden Fansmachen, Arbeit in Spaß verwandelnoder Lernen zum Vergnügenmachen. Das Potential ist enorm.“ Brian Burke. http://www.silicon.de/management/cio/0,39044010,41557052,00
  11. 11. Branchenübergreifend. Pharma / Shopping / Medien / Banken / Bildung / Gesundheit
  12. 12. Motivation?http://www.flickr.com/photos/cogdog/4673749820
  13. 13. Intrinsische Motivation.
  14. 14. Das Bestreben etwas seiner selbstWillen zu tun. http://de.wikipedia.org/wiki/Intrinsische_und_extrinsische_Motivation
  15. 15. Lernen Bedeutung HilfsbereitschaftBeziehung Spaß Zufriedenheit Begeisterung
  16. 16. Extrinsische Motivation.
  17. 17. Der Wille gewisse Leistungen zuerbringen, um eine Belohnung/einenVorteil zu erhalten. http://de.wikipedia.org/wiki/Intrinsische_und_extrinsische_Motivation
  18. 18. Aufgaben erledigen Belohnung Der Beste sein Wettbewerb Punkte sammeln
  19. 19. Intrinsische Motivation = Langzeit-Motivation
  20. 20. Lernen macht Spaß?http://www.flickr.com/photos/henriksent/6774634275
  21. 21. Jeder Mensch kann motiviertwerden etwas häufiger oder auf einebestimmte Art zu nutzen, wenn esSpaß macht!
  22. 22. Spieler?http://www.flickr.com/photos/nazzen9009/6856166013
  23. 23. Gute Gamification-Anwendungengeben dem Spieler eineHerausforderung / etwas zumeistern.
  24. 24. Meister ExperteEinsteiger Das Level der intrinsischen Motivation muss beibehalten werden.
  25. 25. Dynamics Mechanics Player Journey AestheticsSpieltypische Elemente steuern die Spieler-Motivation.
  26. 26. Spieltypische Elemente?
  27. 27. x-Punkte für einen Check-In. y-Punkte für eine(n) Post/Bewertung. Erfahrungspunkte.http://www.flickr.com/photos/f-oxymoron/5005146417
  28. 28. Highscores.http://www.flickr.com/photos/f-oxymoron/5005146417
  29. 29. Ranglisten.http://www.flickr.com/photos/f-oxymoron/5005146417
  30. 30. Dashboards/Fortschrittsbalken.http://www.flickr.com/photos/f-oxymoron/5005146417
  31. 31. Coupons Gutscheine Rabatte (Prämien)Meilen (Virtuelle) Güter.http://www.flickr.com/photos/f-oxymoron/5005146417
  32. 32. Gamification = Crowdsourcinghttp://www.flickr.com/photos/bradmontgomery/4363410868
  33. 33. Use Cases.
  34. 34. Twitter Translate.http://translate.twttr.com/
  35. 35. Stackoverflow.http://stackoverflow.com/
  36. 36. Tim Czubayko VW The Dark Side.http://www.vwdarkside.com/
  37. 37. Foursquare.http://www.foursquare.com
  38. 38. eeve.http://geteeve.com
  39. 39. Kundengewinnung &-bindung. Vorteile von Gamification.
  40. 40. Aufgaben werden gerne &motiviert durch den Kundenerledigt.
  41. 41. Loyalität aufbauen.
  42. 42. Produktivität steigern.
  43. 43. User Generated Content ist Pflicht.
  44. 44. Feedback geben & Anreize schaffen.
  45. 45. Kostenersparnis durch Kundenbindung.
  46. 46. Socializing bringt neue Kunden & Aufmerksamkeit.
  47. 47. Kommt Gamification für mich in Frage?
  48. 48. Website + ForumApp mit Check-In Funktionalität Empfehlungs-Services Lernplattform/-App . . .
  49. 49. Danke sehr.tc@meetive.com @timmeswww.meetive.com

×