Tiere in Spanien e.V. Rückblick 2008
In 2008 fanden ca. 380 Tiere ein Zuhause Aiak hat ein neues Leben
Bartolo wird wieder geliebt
Bonny hatte die Hoffnung schon aufgegeben
Bruci hat neuen Lebensmut
Candy ist nicht mehr allein
Crispin kann sein Glück oft nicht fassen
Dani, nicht mehr wiederzuerkennen
Dreamo, freut sich des Lebens
Dreibein vertraut wieder
Janna schläft wieder gut
Koschka‘s Augen leuchten wieder
Kurti ist wieder fröhlich
Marta, wieder ganz entspannt
Mastor auf dem Weg in sein neues Leben
Matilde hat nicht umsonst gehofft
Moody liebt die Freiheit
Oky liebt Spaziergänge
Romy verlor ihre Angst
Tito riecht das Leben wieder
Getreu dem Motto <ul><li>Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt. </li></ul><ul><li>Aber die ganze Welt verändert sic...
Dank Ihrer Spenden konnten wir Tiere operieren Fara, litt an einer verengten Speiseröhre. Viele Tierfreunde gaben Geld für...
Semjon Semjon war fast blind und vertraute nicht mehr, weil er nichts mehr sah. Dank Ihrer Spenden kann er wieder sehen un...
Farina Farina musste auch an den Augen operiert werden, sie hatte in der Dunkelheit fürchterliche Angst.  Viele Tierfreund...
Snuffi wird von Paten unterstützt Snuffi hat eine angeborene Diabetis insipidus (verstärkter Durst und Harndrang)  - ihre ...
Viele Tierfreunde halfen mit Sie bestellten unser Werbematerial und machten Werbung für die, die noch suchen….
Sommerfest im Saarland  Viele Adoptanten kamen mit unseren ehemaligen Schützlingen ins Saarland um mit uns zu feiern…
Erstmalig ist ein Kalender erschienen Mit Ihrer Bestellung helfen Sie den Tieren in Spanien
Diese Tiere warten immer noch Duschka in Berlin Kerry in Bad Mergentheim  Jojo bei Frankfurt
Sie warten schon so lange..  Kali in Siegen  Pachi in einer Hundepension in Schweinfurt
Sie sind liebenswert… Peluti ist schon 2 Jahre in Deutschland Fred und Andre sind unzertrennlich
Ohne Pflegestellen geht es nicht Wir suchen noch mehr Menschen, die ein Tier bis zur Vermittlung auf Pflege nehmen möchten...
Wir danken allen Tierfreunden für Unterstützung und Hilfe in 2008 <ul><li>und wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein friedlic...
Bleiben Sie uns treu! <ul><li>Helfen Sie, damit wir helfen können. </li></ul><ul><li>www.tiere-in-spanien.de </li></ul>
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Rückblick von Tiere in Spanien e.V.

4.407 Aufrufe

Veröffentlicht am

Rückblick von Tiere in Spanien e.V.

Veröffentlicht in: Lifestyle
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
4.407
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
500
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Rückblick von Tiere in Spanien e.V.

  1. 1. Tiere in Spanien e.V. Rückblick 2008
  2. 2. In 2008 fanden ca. 380 Tiere ein Zuhause Aiak hat ein neues Leben
  3. 3. Bartolo wird wieder geliebt
  4. 4. Bonny hatte die Hoffnung schon aufgegeben
  5. 5. Bruci hat neuen Lebensmut
  6. 6. Candy ist nicht mehr allein
  7. 7. Crispin kann sein Glück oft nicht fassen
  8. 8. Dani, nicht mehr wiederzuerkennen
  9. 9. Dreamo, freut sich des Lebens
  10. 10. Dreibein vertraut wieder
  11. 11. Janna schläft wieder gut
  12. 12. Koschka‘s Augen leuchten wieder
  13. 13. Kurti ist wieder fröhlich
  14. 14. Marta, wieder ganz entspannt
  15. 15. Mastor auf dem Weg in sein neues Leben
  16. 16. Matilde hat nicht umsonst gehofft
  17. 17. Moody liebt die Freiheit
  18. 18. Oky liebt Spaziergänge
  19. 19. Romy verlor ihre Angst
  20. 20. Tito riecht das Leben wieder
  21. 21. Getreu dem Motto <ul><li>Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt. </li></ul><ul><li>Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier! </li></ul>
  22. 22. Dank Ihrer Spenden konnten wir Tiere operieren Fara, litt an einer verengten Speiseröhre. Viele Tierfreunde gaben Geld für die OP. Aktueller Spendenstand: 400 Euro
  23. 23. Semjon Semjon war fast blind und vertraute nicht mehr, weil er nichts mehr sah. Dank Ihrer Spenden kann er wieder sehen und ist ein lieber Kerl geworden, der aber immer noch auf ein Zuhause wartet.
  24. 24. Farina Farina musste auch an den Augen operiert werden, sie hatte in der Dunkelheit fürchterliche Angst. Viele Tierfreunde haben mitgeholfen, dass sie wieder sehen und vertrauen konnte.
  25. 25. Snuffi wird von Paten unterstützt Snuffi hat eine angeborene Diabetis insipidus (verstärkter Durst und Harndrang) - ihre Vermittlungschancen sind gering. Dank ihrer Paten können wir regelmässig die Medikamente kaufen
  26. 26. Viele Tierfreunde halfen mit Sie bestellten unser Werbematerial und machten Werbung für die, die noch suchen….
  27. 27. Sommerfest im Saarland Viele Adoptanten kamen mit unseren ehemaligen Schützlingen ins Saarland um mit uns zu feiern…
  28. 28. Erstmalig ist ein Kalender erschienen Mit Ihrer Bestellung helfen Sie den Tieren in Spanien
  29. 29. Diese Tiere warten immer noch Duschka in Berlin Kerry in Bad Mergentheim Jojo bei Frankfurt
  30. 30. Sie warten schon so lange.. Kali in Siegen Pachi in einer Hundepension in Schweinfurt
  31. 31. Sie sind liebenswert… Peluti ist schon 2 Jahre in Deutschland Fred und Andre sind unzertrennlich
  32. 32. Ohne Pflegestellen geht es nicht Wir suchen noch mehr Menschen, die ein Tier bis zur Vermittlung auf Pflege nehmen möchten… Ein ganz grosses Dankeschön an alle aktiven Pflegestellen!
  33. 33. Wir danken allen Tierfreunden für Unterstützung und Hilfe in 2008 <ul><li>und wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein friedliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr! </li></ul>
  34. 34. Bleiben Sie uns treu! <ul><li>Helfen Sie, damit wir helfen können. </li></ul><ul><li>www.tiere-in-spanien.de </li></ul>

×