Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
NoSQLDer neue Königsweg für Datenbanken?    Berlin, 23. Mai 2012
Thomas Witt@thomas_witt  http://twitter.com/thomas_witt
Great Websites run Infopark Gegründet 1994 in Berlin CMS und WebCRM in der Cloud Cloud-Plattform für dynamische Web-Sites
NoSQL
Say NO to SQL?
NoSQL     =Not Only SQL
Trends
Trend #1: Big Data1000                                                   988 800 600                                      ...
Trend #2: Semistrukturierte Daten Daten werden immer komplexer • Nicht alles läßt sich in ein Schema  pressen Daten werden...
Trend #3: Architektur                   Applikation                   Datenbank
Trend #3: Architektur      Applikation   Applikation   Applikation                    Datenbank
Trend #3: Architektur  Applikation      Applikation   Applikation  Datenbank        Datenbank     Datenbank
Aktuelle Trends Große Datenmengen • ständig wachsend • verteile Erstellung Semistrukturierte Daten • Keine festen Schemata...
Probleme mit klassischen RDBMS Mangelnde Skalierbarkeit Single point of failure Verteilte Systeme / Cluster Strikte Schema...
Probleme durch ACID Atomicity • Alles oder nichts Consistency • Referential Integrity Isolation • Keine Transaktion darf e...
“Of three properties - dataconsistency, system availabilityand tolerance to networkpartitions - only two can beachieved at...
Comparision                              Availability: Each                                                client can alwa...
Erste Vorteile durch CAP bei NoSQL … Skalierbarkeit • Beliebiges Hinzufügen weiterer  Nodes zum Datenbank-Cluster Verfügba...
Arten von NoSQL-Datenbanken Key-Value-Stores • Key-Value-Lookups • DynamoDB, Riak, Voldemort Column Families • Jeder Schlü...
Unterschied: Queries Keine Relationen • keine Konsistenz untereinander Keine AdHoc-Queries • außer Keys/vorberechnete Date...
WebApps haben andere Anforderungen,für die RDBMS nicht designed sind … Kurze und vorhersagbare Antwortzeiten Skalierbarkei...
WebApps brauchen nicht unbedingt … Transaktionen Strikte Datenkonsistenz Komplexe Abfragen
WebApps eigenensich oft besonders  für NoSQL-DBs.
NoSQL - So many choices … MongoDB Riak CouchDB BigCouch Redis Cassandra DynamoDB …
Our HistoryWir starteten mit BigCouchSwitch zu CouchDBErwägten Riak… und nutzen nunDynamoDB
Except DynamoDB, they are all very …       Management-         Intense
“Any system that you pick will require 24-7 operational support. If it is not hosted (e.g. by AWS), be prepared to hire a ...
NoSQL Vor- und NachteileVorteile                     Nachteile Hohe Skalierbarkeit          Beschränkte Query-            ...
Vielen Dank!                        Thomas Witt                        Director Product & Business Development            ...
NoSQL - Der neue Königsweg für Datenbanken?
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

NoSQL - Der neue Königsweg für Datenbanken?

1.685 Aufrufe

Veröffentlicht am

Durch den Siegeszug von Cloud Computing rücken relationale Datenbankkonzepte zunehmend in den Hintergrund. Alternative Technologien, wie die sogenannten NoSQL-Datenbanken, gewinnen an Bedeutung und versprechen einfachere Handhabung, höhere Skalierbarkeit und Verteilbarkeit der Daten. Der Vortrag beantwortet die Fragen, ob NoSQL-Datenbanken die neue Wunderwaffe sind, ob sie auch außerhalb der Cloud nützlich sind, für welche Einsatzzwecke sie sich eignen und welche Angebote es am Markt gibt.

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

NoSQL - Der neue Königsweg für Datenbanken?

  1. 1. NoSQLDer neue Königsweg für Datenbanken? Berlin, 23. Mai 2012
  2. 2. Thomas Witt@thomas_witt http://twitter.com/thomas_witt
  3. 3. Great Websites run Infopark Gegründet 1994 in Berlin CMS und WebCRM in der Cloud Cloud-Plattform für dynamische Web-Sites
  4. 4. NoSQL
  5. 5. Say NO to SQL?
  6. 6. NoSQL =Not Only SQL
  7. 7. Trends
  8. 8. Trend #1: Big Data1000 988 800 600 623 400 397 200 253 161 0 2006 2007 2008 2009 2010 ExaBytes of data stored per year
  9. 9. Trend #2: Semistrukturierte Daten Daten werden immer komplexer • Nicht alles läßt sich in ein Schema pressen Daten werden individueller • Mehr unterschiedliche und nicht vorhersehbare Daten müssen gespeichert werden Zusätzliche Beschleunigt durch dezentral erstellte Daten • Web 2.0
  10. 10. Trend #3: Architektur Applikation Datenbank
  11. 11. Trend #3: Architektur Applikation Applikation Applikation Datenbank
  12. 12. Trend #3: Architektur Applikation Applikation Applikation Datenbank Datenbank Datenbank
  13. 13. Aktuelle Trends Große Datenmengen • ständig wachsend • verteile Erstellung Semistrukturierte Daten • Keine festen Schemata • Evolution der Daten Architektur • Trend zu verteilten Systemen • Cloud
  14. 14. Probleme mit klassischen RDBMS Mangelnde Skalierbarkeit Single point of failure Verteilte Systeme / Cluster Strikte Schemata / komplexe Migration Wiederherstellungszeiten
  15. 15. Probleme durch ACID Atomicity • Alles oder nichts Consistency • Referential Integrity Isolation • Keine Transaktion darf eine andere Transaktion beeinflussen Durability • Wiederherstellung von bestätigen Transaktionen im Desaster-FallACID skaliert nicht
  16. 16. “Of three properties - dataconsistency, system availabilityand tolerance to networkpartitions - only two can beachieved at the same time.– Eric Brewer
  17. 17. Comparision Availability: Each client can always Relational read and write Key-value A Column-oriented/Tabular Document-oriented DynamoDB RDBMS Cassandra (MySQL, SimpleDB Oracle, …) CouchDB Riak Pick Two C Consistency: Allclients always get MongoDB, Redis, P Partition Tolerance: System works despite Bigtable the same data network splits Kudos to http://blog.nahurst.com/visual-guide-to-nosql-systems
  18. 18. Erste Vorteile durch CAP bei NoSQL … Skalierbarkeit • Beliebiges Hinzufügen weiterer Nodes zum Datenbank-Cluster Verfügbarkeit • Das Ausscheiden einer Node berührt die Verfügbarkeit der DB nicht. Elastizität • Durch Verteilung der Daten auf mehrere Nodes wird parallel eine höhere Performance erreicht.
  19. 19. Arten von NoSQL-Datenbanken Key-Value-Stores • Key-Value-Lookups • DynamoDB, Riak, Voldemort Column Families • Jeder Schlüssel assoziiert mit mehreren Attributen (Columns) • BigTable, Cassandra Document Database • Semistrukturierter Dokumente • CouchDB, MongoDB Graph DBs • Verbindungen zwischen Objekten • Neo4j
  20. 20. Unterschied: Queries Keine Relationen • keine Konsistenz untereinander Keine AdHoc-Queries • außer Keys/vorberechnete Daten Keine Konsistenz • Eventual ConsistencyEin Schritt zurück? Scalability, availability and resilience come at a cost Erfordert andere Programmiertechniken
  21. 21. WebApps haben andere Anforderungen,für die RDBMS nicht designed sind … Kurze und vorhersagbare Antwortzeiten Skalierbarkeit bei geringen Kosten Hohe Verfügbarkeit Flexible Schemata für semistrukturierte Daten Schemaänderungen Verteilung auf mehrere Rechenzentren
  22. 22. WebApps brauchen nicht unbedingt … Transaktionen Strikte Datenkonsistenz Komplexe Abfragen
  23. 23. WebApps eigenensich oft besonders für NoSQL-DBs.
  24. 24. NoSQL - So many choices … MongoDB Riak CouchDB BigCouch Redis Cassandra DynamoDB …
  25. 25. Our HistoryWir starteten mit BigCouchSwitch zu CouchDBErwägten Riak… und nutzen nunDynamoDB
  26. 26. Except DynamoDB, they are all very … Management- Intense
  27. 27. “Any system that you pick will require 24-7 operational support. If it is not hosted (e.g. by AWS), be prepared to hire a fleet of ops folks to support it yourself. If you don’t have the manpower, I recommend AWS DynamoDB. – Siddharth Anand, LinkedInhttp://highscalability.com/blog/2012/1/24/the-state-of-nosql-in-2012.html
  28. 28. NoSQL Vor- und NachteileVorteile Nachteile Hohe Skalierbarkeit Beschränkte Query- Möglichkeiten Hohe Verfügbarkeit • Know what you gonny query Geringe Kosten Eventual Consistency Vorhersagbare Elastizität • Nicht intuitiv • Verlagert mehr Logik in die Flexible Schemata Applikation Alle NoSQL-Datenbanken Kein Standard outperformen RDBMS • a la SQL • … in ihrem Bereich
  29. 29. Vielen Dank! Thomas Witt Director Product & Business Development thomas.witt@infopark.de Infopark AG • Kitzingstraße 15 • D-12277 Berlin • www.infopark.de • info@infopark.de

×