SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Leitfaden  Konzeption einer wissenschaftlichen Arbeit IPKW, Universität Wien O. Univ. Prof. Dr. Thomas A. Bauer
1.  Das Forschungskonzept ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
2.  Einleitung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
3.  Forschungskontext (Design) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
4.  Forschungskontext (Elemente) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Forschungskontext (am Beispiel Werbung) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
5. Forschungsplan (Quant.Fo) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
6. Forschungsplan (Qualitative Fo) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
7.  Methodendesign  (Bsp.Quantitative Fo) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
8.  Ergebnisdarstellung  ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Literatur Atteslander,Peter  (2006): Methoden der empirischen Sozialforschung. 11. Aufl. Berlin: Schmidt Bohnsack, Ralf  (1999): Rekonstruktive Sozialforschung. Einführung in die Methodologie  und Praxis qualitativer Forschung. 3. überarb. u. erweit. Auflage. Opladen: Leske + Budrich Jäger, Siegfried  (2004): Kritische Diskursanalyse. Eine Einführung. 4. Aufl. Münster Lamnek, Siegfried  (1995): Qualitative Sozialforschung (Bd 1: Methodologie,  Bd 2. Methoden und Technik). 3. überarb. Auflage, Weinheim: Beltz Meyring ,  Philipp  (2002): Einführung in die Qualitative Sozialforschung. 5. Aufl. Weinheim: Beltz
9. Formalia ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Formalia (Fortsetzung) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
10. Stilanmerkungen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Forschungsarbeit

Forschungsmetriken und Impact in den Sozialwissenschaften
Forschungsmetriken und Impact  in den SozialwissenschaftenForschungsmetriken und Impact  in den Sozialwissenschaften
Forschungsmetriken und Impact in den Sozialwissenschaftenuherb
 
Impulsreferat Workshop KFH-Tagung am 14. Juni 2010 Medien- und Informationsze...
Impulsreferat Workshop KFH-Tagung am 14. Juni 2010 Medien- und Informationsze...Impulsreferat Workshop KFH-Tagung am 14. Juni 2010 Medien- und Informationsze...
Impulsreferat Workshop KFH-Tagung am 14. Juni 2010 Medien- und Informationsze...Searchy
 
Workshop: Grundaspekte qualitativer Forschung
Workshop: Grundaspekte qualitativer ForschungWorkshop: Grundaspekte qualitativer Forschung
Workshop: Grundaspekte qualitativer ForschungBenjamin Jörissen
 
Die gute Forschungsfrage - und wie man dazu kommt
Die gute Forschungsfrage - und wie man dazu kommt Die gute Forschungsfrage - und wie man dazu kommt
Die gute Forschungsfrage - und wie man dazu kommt Sandra Schön (aka Schoen)
 
Forschungszugänge im Bereich des Lernens und Lehrens mit Technologien (L3T)
Forschungszugänge im Bereich des Lernens und Lehrens mit Technologien (L3T)Forschungszugänge im Bereich des Lernens und Lehrens mit Technologien (L3T)
Forschungszugänge im Bereich des Lernens und Lehrens mit Technologien (L3T)Sandra Schön (aka Schoen)
 
Bedeutung von Text Mining am Beispiel der Sozialwissenschaften
Bedeutung von Text Mining am Beispiel der SozialwissenschaftenBedeutung von Text Mining am Beispiel der Sozialwissenschaften
Bedeutung von Text Mining am Beispiel der SozialwissenschaftenGESIS
 
Anleitung-Hausarbeit
Anleitung-HausarbeitAnleitung-Hausarbeit
Anleitung-HausarbeitShannon Green
 
Der aufbau wissenschaftlicher arbeiten virtuell [kompatibilitätsmodus]
Der aufbau wissenschaftlicher arbeiten virtuell [kompatibilitätsmodus]Der aufbau wissenschaftlicher arbeiten virtuell [kompatibilitätsmodus]
Der aufbau wissenschaftlicher arbeiten virtuell [kompatibilitätsmodus]ZooTante
 
Die Interviewreihe Pre Test
Die Interviewreihe Pre TestDie Interviewreihe Pre Test
Die Interviewreihe Pre TestErik Wegener
 
Einf So Se 08
Einf So Se 08Einf So Se 08
Einf So Se 08Chaim9
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichten
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichtenGrundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichten
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichtenPaul Marx
 

Ähnlich wie Forschungsarbeit (20)

Vo6 2010neu
Vo6 2010neuVo6 2010neu
Vo6 2010neu
 
Forschungsmetriken und Impact in den Sozialwissenschaften
Forschungsmetriken und Impact  in den SozialwissenschaftenForschungsmetriken und Impact  in den Sozialwissenschaften
Forschungsmetriken und Impact in den Sozialwissenschaften
 
Vo10 2010
Vo10 2010Vo10 2010
Vo10 2010
 
Statistik I
Statistik IStatistik I
Statistik I
 
Impulsreferat Workshop KFH-Tagung am 14. Juni 2010 Medien- und Informationsze...
Impulsreferat Workshop KFH-Tagung am 14. Juni 2010 Medien- und Informationsze...Impulsreferat Workshop KFH-Tagung am 14. Juni 2010 Medien- und Informationsze...
Impulsreferat Workshop KFH-Tagung am 14. Juni 2010 Medien- und Informationsze...
 
Workshop: Grundaspekte qualitativer Forschung
Workshop: Grundaspekte qualitativer ForschungWorkshop: Grundaspekte qualitativer Forschung
Workshop: Grundaspekte qualitativer Forschung
 
Die gute Forschungsfrage - und wie man dazu kommt
Die gute Forschungsfrage - und wie man dazu kommt Die gute Forschungsfrage - und wie man dazu kommt
Die gute Forschungsfrage - und wie man dazu kommt
 
Forschungsseminar: Online-Befragungen
Forschungsseminar: Online-BefragungenForschungsseminar: Online-Befragungen
Forschungsseminar: Online-Befragungen
 
Forschungszugänge im Bereich des Lernens und Lehrens mit Technologien (L3T)
Forschungszugänge im Bereich des Lernens und Lehrens mit Technologien (L3T)Forschungszugänge im Bereich des Lernens und Lehrens mit Technologien (L3T)
Forschungszugänge im Bereich des Lernens und Lehrens mit Technologien (L3T)
 
Bedeutung von Text Mining am Beispiel der Sozialwissenschaften
Bedeutung von Text Mining am Beispiel der SozialwissenschaftenBedeutung von Text Mining am Beispiel der Sozialwissenschaften
Bedeutung von Text Mining am Beispiel der Sozialwissenschaften
 
Expose
ExposeExpose
Expose
 
Anleitung-Hausarbeit
Anleitung-HausarbeitAnleitung-Hausarbeit
Anleitung-Hausarbeit
 
Vo1 2010
Vo1 2010Vo1 2010
Vo1 2010
 
Dehnhard, I., Weiland, P. (2011, März). Toolbasierte Datendokumentation in de...
Dehnhard, I., Weiland, P. (2011, März). Toolbasierte Datendokumentation in de...Dehnhard, I., Weiland, P. (2011, März). Toolbasierte Datendokumentation in de...
Dehnhard, I., Weiland, P. (2011, März). Toolbasierte Datendokumentation in de...
 
Anforderungen an bibliographische Datenbanken in Hinblick auf szientometrisch...
Anforderungen an bibliographische Datenbanken in Hinblick auf szientometrisch...Anforderungen an bibliographische Datenbanken in Hinblick auf szientometrisch...
Anforderungen an bibliographische Datenbanken in Hinblick auf szientometrisch...
 
Der aufbau wissenschaftlicher arbeiten virtuell [kompatibilitätsmodus]
Der aufbau wissenschaftlicher arbeiten virtuell [kompatibilitätsmodus]Der aufbau wissenschaftlicher arbeiten virtuell [kompatibilitätsmodus]
Der aufbau wissenschaftlicher arbeiten virtuell [kompatibilitätsmodus]
 
Die Interviewreihe Pre Test
Die Interviewreihe Pre TestDie Interviewreihe Pre Test
Die Interviewreihe Pre Test
 
Einf So Se 08
Einf So Se 08Einf So Se 08
Einf So Se 08
 
Forschungszugänge und -methoden im interdisziplinären Feld des technologieges...
Forschungszugänge und -methoden im interdisziplinären Feld des technologieges...Forschungszugänge und -methoden im interdisziplinären Feld des technologieges...
Forschungszugänge und -methoden im interdisziplinären Feld des technologieges...
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichten
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichtenGrundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichten
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichten
 

Mehr von thomasabauer

Caspar libero-sp-media-literacy
Caspar libero-sp-media-literacyCaspar libero-sp-media-literacy
Caspar libero-sp-media-literacythomasabauer
 
Very vienna screen
Very vienna screenVery vienna screen
Very vienna screenthomasabauer
 
Vortrag abfallwirtschaftstagung 2010
Vortrag abfallwirtschaftstagung 2010Vortrag abfallwirtschaftstagung 2010
Vortrag abfallwirtschaftstagung 2010thomasabauer
 
2010 Inex Study Programs In Costa Rica And Panama
2010 Inex Study Programs In Costa Rica And Panama2010 Inex Study Programs In Costa Rica And Panama
2010 Inex Study Programs In Costa Rica And Panamathomasabauer
 
E Co C Tag Der Kommunikation 2
E Co C Tag Der Kommunikation 2E Co C Tag Der Kommunikation 2
E Co C Tag Der Kommunikation 2thomasabauer
 
Health Communication Fudan Dec 09
Health Communication Fudan Dec 09Health Communication Fudan Dec 09
Health Communication Fudan Dec 09thomasabauer
 
Organiz Communic Fudan Dec 09
Organiz Communic Fudan Dec 09Organiz Communic Fudan Dec 09
Organiz Communic Fudan Dec 09thomasabauer
 
Fudan Dec 09 Cultural Theory Of Media
Fudan Dec 09 Cultural Theory Of MediaFudan Dec 09 Cultural Theory Of Media
Fudan Dec 09 Cultural Theory Of Mediathomasabauer
 
Kav Vision Und Wirklichkeit
Kav Vision Und WirklichkeitKav Vision Und Wirklichkeit
Kav Vision Und Wirklichkeitthomasabauer
 
E Co C Bratislava 09 Persoenlichkeit
E Co C Bratislava 09 PersoenlichkeitE Co C Bratislava 09 Persoenlichkeit
E Co C Bratislava 09 Persoenlichkeitthomasabauer
 
Fudan 12 09 European Journalism Culture
Fudan 12 09 European Journalism CultureFudan 12 09 European Journalism Culture
Fudan 12 09 European Journalism Culturethomasabauer
 
Fudan Dec 09 New Trends
Fudan Dec 09 New TrendsFudan Dec 09 New Trends
Fudan Dec 09 New Trendsthomasabauer
 
VO Step1 Globalisierung
VO Step1 GlobalisierungVO Step1 Globalisierung
VO Step1 Globalisierungthomasabauer
 

Mehr von thomasabauer (17)

Imd programm
Imd programmImd programm
Imd programm
 
Caspar libero-sp-media-literacy
Caspar libero-sp-media-literacyCaspar libero-sp-media-literacy
Caspar libero-sp-media-literacy
 
Very vienna screen
Very vienna screenVery vienna screen
Very vienna screen
 
Vortrag abfallwirtschaftstagung 2010
Vortrag abfallwirtschaftstagung 2010Vortrag abfallwirtschaftstagung 2010
Vortrag abfallwirtschaftstagung 2010
 
2010 Inex Study Programs In Costa Rica And Panama
2010 Inex Study Programs In Costa Rica And Panama2010 Inex Study Programs In Costa Rica And Panama
2010 Inex Study Programs In Costa Rica And Panama
 
Fose 10
Fose 10Fose 10
Fose 10
 
E Co C Tag Der Kommunikation 2
E Co C Tag Der Kommunikation 2E Co C Tag Der Kommunikation 2
E Co C Tag Der Kommunikation 2
 
Very Vienna
Very ViennaVery Vienna
Very Vienna
 
Health Communication Fudan Dec 09
Health Communication Fudan Dec 09Health Communication Fudan Dec 09
Health Communication Fudan Dec 09
 
Organiz Communic Fudan Dec 09
Organiz Communic Fudan Dec 09Organiz Communic Fudan Dec 09
Organiz Communic Fudan Dec 09
 
Fudan Dec 09 Cultural Theory Of Media
Fudan Dec 09 Cultural Theory Of MediaFudan Dec 09 Cultural Theory Of Media
Fudan Dec 09 Cultural Theory Of Media
 
Kav Vision Und Wirklichkeit
Kav Vision Und WirklichkeitKav Vision Und Wirklichkeit
Kav Vision Und Wirklichkeit
 
E Co C Bratislava 09 Persoenlichkeit
E Co C Bratislava 09 PersoenlichkeitE Co C Bratislava 09 Persoenlichkeit
E Co C Bratislava 09 Persoenlichkeit
 
Onlinesucht 09
Onlinesucht 09Onlinesucht 09
Onlinesucht 09
 
Fudan 12 09 European Journalism Culture
Fudan 12 09 European Journalism CultureFudan 12 09 European Journalism Culture
Fudan 12 09 European Journalism Culture
 
Fudan Dec 09 New Trends
Fudan Dec 09 New TrendsFudan Dec 09 New Trends
Fudan Dec 09 New Trends
 
VO Step1 Globalisierung
VO Step1 GlobalisierungVO Step1 Globalisierung
VO Step1 Globalisierung
 

Forschungsarbeit

  • 1. Leitfaden Konzeption einer wissenschaftlichen Arbeit IPKW, Universität Wien O. Univ. Prof. Dr. Thomas A. Bauer
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11. Literatur Atteslander,Peter (2006): Methoden der empirischen Sozialforschung. 11. Aufl. Berlin: Schmidt Bohnsack, Ralf (1999): Rekonstruktive Sozialforschung. Einführung in die Methodologie und Praxis qualitativer Forschung. 3. überarb. u. erweit. Auflage. Opladen: Leske + Budrich Jäger, Siegfried (2004): Kritische Diskursanalyse. Eine Einführung. 4. Aufl. Münster Lamnek, Siegfried (1995): Qualitative Sozialforschung (Bd 1: Methodologie, Bd 2. Methoden und Technik). 3. überarb. Auflage, Weinheim: Beltz Meyring , Philipp (2002): Einführung in die Qualitative Sozialforschung. 5. Aufl. Weinheim: Beltz
  • 12.
  • 13.
  • 14.