Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen2L-SelectEntwicklung eines zeitgemäßen Instruments zur ...
Inhaltsverzeichnis1. Einleitung2. Theoretischer Hintergrund3. Vorgehensweise4. Ergebnis / Ausblick           01.02.2012 | ...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickUrsprünglicher Auftrag NachfolgeprojektAuftr...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickUrsprünglicher AuftragEmpirische Erprobung ei...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickUrsprünglicher AuftragEmpirische Erprobung ei...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickErgebnisse der vorherigen Projektgruppe sehr...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickEndgültige Fragestellung / ZielWelche Web2.0-...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickWichtige BegriffeWelche Web2.0-Werkzeuge könn...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / Ausblick  01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Mü...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickTheoriegrundlage Medienwahl (z.B. Kerres 199...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickMethodisches Vorgehen intensive Literatursic...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickMethodisches Vorgehen Einordnung der Medien ...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickZeitleiste                                   ...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickZeitleiste                                   ...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickZeitleiste                                   ...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickZeitleiste                                   ...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickZeitleiste                                   ...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickKonkrete Ergebnisse des Projektes Medienwahl...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickKonkrete Ergebnisse des Projektes bislang 35...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickKonkrete Ergebnisse des Projektes           0...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickKonkrete Ergebnisse des Projektes           0...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickKonkrete Ergebnisse des Projektes           0...
Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickAusblick Erweiterung der Datenbank          ...
Vielen Dank für die                          Aufmerksamkeit!Kontakt:Annika Blendermann                                    ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2L-Select Abschlusspräsentation

439 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

2L-Select Abschlusspräsentation

  1. 1. Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen2L-SelectEntwicklung eines zeitgemäßen Instruments zur Auswahl von Web2.0-WerkzeugenAnnika Blendermann & Thomas Müller, 01.02.2012
  2. 2. Inhaltsverzeichnis1. Einleitung2. Theoretischer Hintergrund3. Vorgehensweise4. Ergebnis / Ausblick 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 2
  3. 3. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickUrsprünglicher Auftrag NachfolgeprojektAuftraggeberin:TU Braunschweig, Abt. Weiterbildung und MedienFrau Susanne Kannenberg, M.A.Universitäre Betreuung:Frau PD Dr. phil. habil. Dr.-Ing. Gabriele Graube 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 3
  4. 4. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickUrsprünglicher AuftragEmpirische Erprobung eines Selektionsmodells vonWeb2.0-Werkzeugen in Lernprozessen in Aus- undWeiterbildung 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 4
  5. 5. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickUrsprünglicher AuftragEmpirische Erprobung eines Selektionsmodells vonWeb2.0-Werkzeugen in Lernprozessen in Aus- undWeiterbildung 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 5
  6. 6. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickErgebnisse der vorherigen Projektgruppe sehr umfassende Literaturarbeit Vorherige Projektgruppe Umfassende theoretische Fundierung allgemein orientiertes Medienwahlmodell 2L-Select Mediensteckbriefe 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 6
  7. 7. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickEndgültige Fragestellung / ZielWelche Web2.0-Werkzeuge können (Lern-)Prozessein der Projektarbeit in Unternehmen fördern und aufwelche Art und Weise können diese - aufgrund derErgebnisse der vorherigen Projektgruppe -ausgewählt werden? 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 7
  8. 8. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickWichtige BegriffeWelche Web2.0-Werkzeuge können (Lern-)Prozessein der Projektarbeit in Unternehmen fördern und aufwelche Art und Weise können diese - aufgrund derErgebnisse der vorherigen Projektgruppe -ausgewählt werden? 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 8
  9. 9. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / Ausblick 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 9
  10. 10. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickTheoriegrundlage Medienwahl (z.B. Kerres 1999, 2001, 2008) Mediendidaktik (z.B. Heimann 1947, 1962, 1967) Projektarbeit (z.B. Antes 2004; Litke 2004; Herzog 2008) Neueste Publikationen über das Web2.0 (z.B. Stocker 2012, 2.) 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 10
  11. 11. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickMethodisches Vorgehen intensive Literatursichtung Finden eines passenden Fokus Überarbeitung der Ergebnisse Drei Komponenten: Mediensteckbriefe (Datenbank), Fragebogen, Smartphone-App 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 11
  12. 12. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickMethodisches Vorgehen Einordnung der Medien nach Kategorien:  z.B. Weblog, Wiki, Content Management, Social Networking Einordnung nach Art der Darbietung, der Eingriffsmöglichkeiten und Kommunikationsmöglichkeiten:  z.B. statisch, dynamisch, interaktiv, kooperativ, kollaborativ Ständige Aktualisierung und Verfeinerung der Komponenten 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 12
  13. 13. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickZeitleiste 01.02.2012: 07/2011 - 10/2011: Projektpräsentation Überarbeitung der Ergebnisse in Hinsicht auf neuen Fokus; Auswahl, Kategorisierung, Eva luation der möglichen Werkzeuge 11/2011 - 01/2012: Design der Instrumente: Erstellen und Erweitern der Datenbank; Erstellen des 24.06.2011: Fragebogens; Verbindung 01.04.2011: beider in einer Smartphone- Take-Off Beschluss der weiteren App als zeitgemäßes Vorgehensweise Instrument 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 13
  14. 14. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickZeitleiste 01.02.2012: 07/2011 - 10/2011: Projektpräsentation Überarbeitung der Ergebnisse in Hinsicht auf neuen Fokus; Auswahl, Kategorisierung, Eva luation der möglichen Werkzeuge 11/2011 - 01/2012: Design der Instrumente: Erstellen und Erweitern der Datenbank; Erstellen des 24.06.2011: Fragebogens; Verbindung 01.04.2011: beider in einer Smartphone- Take-Off Beschluss der weiteren App als zeitgemäßes Vorgehensweise Instrument 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 14
  15. 15. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickZeitleiste 01.02.2012: 07/2011 - 10/2011: Projektpräsentation Überarbeitung der Ergebnisse in Hinsicht auf neuen Fokus; Auswahl, Kategorisierung, Eva luation der möglichen Werkzeuge 11/2011 - 01/2012: Design der Instrumente: Erstellen und Erweitern der Datenbank; Erstellen des 24.06.2011: Fragebogens; Verbindung 01.04.2011: beider in einer Smartphone- Take-Off Beschluss der weiteren App als zeitgemäßes Vorgehensweise Instrument 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 15
  16. 16. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickZeitleiste 01.02.2012: 07/2011 - 10/2011: Projektpräsentation Überarbeitung der Ergebnisse in Hinsicht auf neuen Fokus; Auswahl, Kategorisierung, Eva luation der möglichen Werkzeuge 11/2011 - 01/2012: Design der Instrumente: Erstellen und Erweitern der Datenbank; Erstellen des 24.06.2011: Fragebogens; Verbindung 01.04.2011: beider in einer Smartphone- Take-Off Beschluss der weiteren App als zeitgemäßes Vorgehensweise Instrument 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 16
  17. 17. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickZeitleiste 01.02.2012: 07/2011 - 10/2011: Projektpräsentation Überarbeitung der Ergebnisse in Hinsicht auf neuen Fokus; Auswahl, Kategorisierung, Eva luation der möglichen Werkzeuge 11/2011 - 01/2012: Design der Instrumente: Erstellen und Erweitern der Datenbank; Erstellen des 24.06.2011: Fragebogens; Verbindung 01.04.2011: beider in einer Smartphone- Take-Off Beschluss der weiteren App als zeitgemäßes Vorgehensweise Instrument 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 17
  18. 18. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickKonkrete Ergebnisse des Projektes Medienwahlmodell auf Projektarbeit in Unternehmen fokussiert Instrumente: Fragebogen, Datenbank, Smartphone-App (Alpha-Version) Kategorisierte und katalogisierte Web2.0-Medien 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 18
  19. 19. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickKonkrete Ergebnisse des Projektes bislang 35 Werkzeuge im Katalog 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 19
  20. 20. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickKonkrete Ergebnisse des Projektes 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 20
  21. 21. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickKonkrete Ergebnisse des Projektes 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 21
  22. 22. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickKonkrete Ergebnisse des Projektes 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 22
  23. 23. Einleitung – Theoretischer Hintergrund – Vorgehensweise – Ergebnis / AusblickAusblick Erweiterung der Datenbank  Ständige Aktualisierung aufgrund der Veränderungen im WWW Technischer Teil Smartphone-App  Verknüpfung Datenbank und Fragebogen (SQL- Programmierung) Evaluation der Instrumente  Ist aufgrund der veränderten Zielsetzung nicht möglich gewesen 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 23
  24. 24. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!Kontakt:Annika Blendermann Thomas Müllera.blendermann@tu-braunschweig.de thomas.mueller@tu-braunschweig.de 01.02.2012 | Annika Blendermann & Thomas Müller | 2L-Select | Seite 24

×