ICNP® Version 1.0: Erstellung der deutschen Übersetzung mittels OpenSource-Verfahren EUROPEAN NURSING INFORMATICS – ENI  2...
Gliederung <ul><li>Ein Rückblick auf die ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Die Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 </li><...
Rückblick ICNP®-Beta-Version <ul><li>Übersetzung der ICNP®-Beta 2-Version als Konsens unter Pflegefachkräften aus Deutschl...
Gliederung <ul><li>Ein Rückblick auf die ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Die Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 </li><...
Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0   <ul><li>Präsentation der ICNP® Version 1.0 in Taipé, Taiwan in 05/2005 </li></ul><ul><...
Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 <ul><li>Planung und Umsetzung einer PhpWiki-Plattform durch Rudolf Widmer, Münsingen, Sc...
Gliederung <ul><li>Ein Rückblick auf die ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Die Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 </li><...
Die PhpWiki-Plattform <ul><li>Kommunikationsplattform im Web (Passwortschutz): </li></ul><ul><ul><li>Beteiligung einer mög...
Gliederung <ul><li>Ein Rückblick auf die ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Die Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 </li><...
Das Übersetzungstool (BaT) <ul><li>Umsetzung mittels einer MySQL-Datenbank  </li></ul><ul><li>Grundlage ist XML-Datenbasis...
Das Übersetzungstool (BaT) <ul><li>Verschiedene Filterfunktionen erleichtern die Orientierung in der Datenbank </li></ul><...
Das Browser-Fenster                                                                                                       ...
Standardaufsicht nach dem Einloggen
Einstieg: Beispiel Wunde
ICNP-Term Wunde und Eltern-Term
ICNP-Term Wunde Übersetzungen
ICNP-Term Wunde und Kinder-Terme
ICNP-Term Wunde und Geschwister-Term
Stand der Dinge: Aktive Übersetzer
Voraussetzungen zur Mitarbeit <ul><li>Kenntnis der Materialien zur ICNP </li></ul><ul><li>Personenbezogene Anmeldung: Für ...
Wie gestaltet sich die Mitarbeit? <ul><li>Keine spezielle Vorgabe: Reihenfolge und Arbeitstempo kann selbst bestimmt werde...
<ul><li>Derzeit orientiert an den Vorgaben der WHO zur Revision der ICF (Studienprotokoll aus den ICIDH2-Beta2-draft field...
Leitlinie zur Übersetzungsarbeit <ul><li>Zusammenfassung der Leitlinie: </li></ul><ul><li>Korrekte Übertragung der Bedeutu...
Gliederung <ul><li>Ein Rückblick auf die ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Die Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 </li><...
Nutzereinstufung der Übersetzung <ul><li>Bewertung der 1. Stufe (wichtig zur Konsensbildung): </li></ul><ul><li>Preferred ...
Evaluation der Übersetzung <ul><li>Bezeichnung hat dieselbe Bedeutung im Deutschen (Zielsprache) wie im Englischen (Quells...
Diskussion der Übersetzung <ul><li>Diskussion im BaT-Tool:  fokussiert inhaltliche Schwierigkeiten der Übersetzung ins Deu...
1. Abstimmungsverfahren: Pretest   alle Übersetzungen aus der Nutzergruppe werden klassiert nach den  4 Bewertungen 1. Sch...
Gliederung <ul><li>Ein Rückblick auf die ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Die Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 </li><...
Erwartete Ergebnisse <ul><li>Seit Mai 2006 beteiligen sich 18 interessierte Pflegefachkräfte aus drei Ländern an der Übers...
Herzlichen Dank für  Ihre Aufmerksamkeit! <ul><li>Kontakt: Deutschsprachige ICNP Nutzergruppe:  www.icnp.info Email: koeni...
ENDE
Web Ontology Language <ul><li>Ist eine Sprache zur Beschreibung von Ontologien </li></ul><ul><li>Formal definiertes System...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2006 eni tackenberg_peter_w_0922

1.051 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.051
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2006 eni tackenberg_peter_w_0922

  1. 1. ICNP® Version 1.0: Erstellung der deutschen Übersetzung mittels OpenSource-Verfahren EUROPEAN NURSING INFORMATICS – ENI 2006 FH Osnabrück 27. bis 29. September 2006 Peter Tackenberg, MScN 1 R. Widmer 2 , Prof. Dr. U. Schrader 3 , Dipl.-Pflegewirt (FH) P. König 4 1 FB-D, Abt. Sicherheitstechnik, FG Arbeitssicherheit/Ergonomie, Berg. Universität Wuppertal, Deutschland 2 SBK - IG PflegeInformatik, Schweiz 3 FB 2 - Informatik und Ingenieurwissenschaften, FH Frankfurt a. M., Deutschland 4 ICN Accredited Research & Development Centre an der Klinik für Tumorbiologie, Freiburg i. Br., Deutschland
  2. 2. Gliederung <ul><li>Ein Rückblick auf die ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Die Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 </li></ul><ul><li>Die PhpWiki-Plattform </li></ul><ul><li>Das Übersetzungstool (BaT) </li></ul><ul><li>Das Abstimmungsverfahren </li></ul><ul><li>Erwartete Ergebnisse </li></ul>
  3. 3. Rückblick ICNP®-Beta-Version <ul><li>Übersetzung der ICNP®-Beta 2-Version als Konsens unter Pflegefachkräften aus Deutschland, der Schweiz und Österreich </li></ul><ul><li>Das erste ICN Accredited Research & Development Centre: German-Speaking ICNP® User Group in Freiburg i. Br. an der KTB gegründet </li></ul><ul><li>Das Zentrum ist an die Berufsverbände DBfK, SBK und ÖGKV angegliedert und unterhält enge trilaterale Verbindungen zu den interessierten Kreisen in der Schweiz, in Österreich und Deutschland </li></ul><ul><li>Seit 1999 wird vom Schweizer Pflegefachmann Rudolf Widmer die Homepage der ICNP®-Nutzergruppe unterhalten und gepflegt </li></ul><ul><li>Im SBK besteht die Fachgruppe Pflegefachsprache, die regelmäßig die Thematik und die daran angrenzenden Felder unter Berücksichtigung der ICNP® bearbeitet </li></ul><ul><li>Der Schweizer Verlag Hans Huber hat 2003 die Übersetzung der ICNP®-Beta 2-Version veröffentlicht </li></ul><ul><li>Im ÖGKV ist die ICNP Arbeitsgruppe Austria angesiedelt und aktiv </li></ul>
  4. 4. Gliederung <ul><li>Ein Rückblick auf die ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Die Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 </li></ul><ul><li>Die PhpWiki-Plattform </li></ul><ul><li>Das Übersetzungstool (BaT) </li></ul><ul><li>Das Abstimmungsverfahren </li></ul><ul><li>Erwartete Ergebnisse </li></ul>
  5. 5. Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 <ul><li>Präsentation der ICNP® Version 1.0 in Taipé, Taiwan in 05/2005 </li></ul><ul><li>Treffen der Kerngruppe aus der ICNP-Nutzergruppe zur Vorbereitung für die Übersetzung der ICNP® in 09/2005 und 04/2006 </li></ul><ul><li>Mapping ICNP® Version 1.0 aus OWL in HTML-Dateien </li></ul><ul><li>Lexikalisches Mapping ICNP® Version 1.0 XML Datenbasis (ICNP®-Browser-Version) auf ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Vertragsschluss über die Übersetzung als ICNP®-Development Project in 03/06 </li></ul>
  6. 6. Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 <ul><li>Planung und Umsetzung einer PhpWiki-Plattform durch Rudolf Widmer, Münsingen, Schweiz </li></ul><ul><li>Planung und Umsetzung einer MySQL-Datenbank als Kern des Übersetzungstools durch Ulrich Schrader, FH Frankfurt und Rudolf Widmer </li></ul><ul><li>Konzeptionelle Gestaltung der technischen Umgebung unter Mitwirkung von Peter König, KTB Freiburg und Peter Tackenberg, Uni Wuppertal </li></ul><ul><li>Planung der Arbeiten zur Erstellung einer einheitlichen, auf Konsens basierenden, deutschsprachigen Übersetzung unter Verwendung eines definierten Abstimmungsverfahrens. </li></ul><ul><li>Planung zur Veröffentlichung der offiziellen deutschsprachigen ICNP®-Version 1.0, begleitet durch Informations- und Pressearbeit mit den Berufsverbänden </li></ul>
  7. 7. Gliederung <ul><li>Ein Rückblick auf die ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Die Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 </li></ul><ul><li>Die PhpWiki-Plattform </li></ul><ul><li>Das Übersetzungstool (BaT) </li></ul><ul><li>Das Abstimmungsverfahren </li></ul><ul><li>Erwartete Ergebnisse </li></ul>
  8. 8. Die PhpWiki-Plattform <ul><li>Kommunikationsplattform im Web (Passwortschutz): </li></ul><ul><ul><li>Beteiligung einer möglichst großen und fachinteres-sierten Nutzergruppe an der Mitarbeit zur Übersetzung </li></ul></ul><ul><ul><li>Effiziente Kommunikationsoptionen und finanzen- und zeitsparende Ressourcenverwendung </li></ul></ul><ul><li>Anmeldung unter www.icnp.info </li></ul><ul><li>Alle Vorteile der Wiki-Technik, dazu: Grundlagen für die Terminologiearbeit, Übersetzungsleitlinien, Diskussionsseiten, Abstimmungsverfahren </li></ul><ul><li>Bereits eingerichtet: ICNP-Mailingliste </li></ul><ul><li>Bereits vorbereitet: Video-Konferenz </li></ul>
  9. 9. Gliederung <ul><li>Ein Rückblick auf die ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Die Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 </li></ul><ul><li>Die PhpWiki-Plattform </li></ul><ul><li>Das Übersetzungstool (BaT) </li></ul><ul><li>Das Abstimmungsverfahren </li></ul><ul><li>Erwartete Ergebnisse </li></ul>
  10. 10. Das Übersetzungstool (BaT) <ul><li>Umsetzung mittels einer MySQL-Datenbank </li></ul><ul><li>Grundlage ist XML-Datenbasis des ICNP®-Browsers Version 1.0 mit den lexikalisch gemappten ICNP-Übersetzungen aus der ICNP®-Beta-Übersetzung </li></ul><ul><li>Hierarchischer Browser durch die ICNP® Version 1.0 </li></ul><ul><li>Reichhaltige Such-, Sortier- und Filterfunktionen </li></ul><ul><li>Viele Bearbeitungs-, Kommentierungs- und Diskussionsfunktionen dank ausgeklügelter Nutzerverwaltung </li></ul><ul><li>Eine multilinguale Nutzung ist mit dem Tool möglich und wird derzeit für den Gebrauch im Französischen geplant </li></ul>
  11. 11. Das Übersetzungstool (BaT) <ul><li>Verschiedene Filterfunktionen erleichtern die Orientierung in der Datenbank </li></ul><ul><li>Zwischenergebnisse sind transparent </li></ul><ul><li>Ein Einstieg in die Bearbeitung ist an jeder Stelle der ICNP® Version 1.0 möglich </li></ul><ul><li>Übersetzer können eine Bewertung zur Übersetzung vergeben </li></ul><ul><li>Kommentarfelder ermöglichen die begriffsbezogene Diskussion </li></ul><ul><li>Einmal per Abstimmungsverfahren konsentierte Übersetzungen werden ebenso transparent wie abgelehnte Übersetzungen </li></ul>
  12. 12. Das Browser-Fenster                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        
  13. 13. Standardaufsicht nach dem Einloggen
  14. 14. Einstieg: Beispiel Wunde
  15. 15. ICNP-Term Wunde und Eltern-Term
  16. 16. ICNP-Term Wunde Übersetzungen
  17. 17. ICNP-Term Wunde und Kinder-Terme
  18. 18. ICNP-Term Wunde und Geschwister-Term
  19. 19. Stand der Dinge: Aktive Übersetzer
  20. 20. Voraussetzungen zur Mitarbeit <ul><li>Kenntnis der Materialien zur ICNP </li></ul><ul><li>Personenbezogene Anmeldung: Für den PhpWiki und das BaT-Tool mittels Einverständniserklärung und Registrierung </li></ul><ul><li>Hilfreich für den technischen Einstieg: Grundlegende EDV-Kenntnisse in der Nutzung von internetbasierten Plattformen (z.B. Wikipedia, Mailinglisten, Newsgroups, Chatrooms) </li></ul><ul><li>(einmal registriert, stehen für alle Fragen Personen und Hilfsmittel zur Verfügung) </li></ul>
  21. 21. Wie gestaltet sich die Mitarbeit? <ul><li>Keine spezielle Vorgabe: Reihenfolge und Arbeitstempo kann selbst bestimmt werden </li></ul><ul><li>Themenbezogen: z.B. rund um das Konzept und die Terme „Schmerz“ </li></ul><ul><li>Achsenbezogen: z.B. ausgerichtet an die physiologischen Terme der Achse „body process“ </li></ul><ul><li>Nach der ICNP®-Buchausgabe </li></ul><ul><li>Die Übersetzungskerngruppe wird die Gesamtgruppe moderierend auf fertig gestellte oder möglichst zu beendende Bereiche hinweisen (Verfahren noch nicht bestimmt) </li></ul>
  22. 22. <ul><li>Derzeit orientiert an den Vorgaben der WHO zur Revision der ICF (Studienprotokoll aus den ICIDH2-Beta2-draft field studies) </li></ul><ul><li>Durch den ICN formulierte Vorgaben werden zu gegebenen Zeitpunkt eingepflegt (liegen derzeit nicht vor) </li></ul><ul><li>Die Leitlinie zur Übersetzungsarbeit ist ein bindendes Verfahren in der Mitarbeit </li></ul><ul><li>Geplante Fertigstellung der Übersetzung spätestens in 2007 </li></ul>Leitlinie zur Übersetzungsarbeit
  23. 23. Leitlinie zur Übersetzungsarbeit <ul><li>Zusammenfassung der Leitlinie: </li></ul><ul><li>Korrekte Übertragung der Bedeutung : Wichtig ist, die Bedeutung des Begriffs korrekt aus dem Englischen ins Deutsche zu übertragen. Die buchstäbliche Übersetzung ist zweitrangig. </li></ul><ul><li>Preferred Term (Vorzugsbezeichnung) : Für jeden übersetzten Begriff aus dem Englischen gibt es genau einen Preferred Term im Deutschen. Der Übersetzer kann eine Bezeichnung als Preferred Term vorschlagen. Welche Bezeichnung Preferred Term wird, wird im Abstimmungsverfahren festgelegt. </li></ul><ul><li>Übersetzungsoptionen : Wenn der Übersetzer unsicher ist, ob die vorgeschlagene Bezeichnung die richtige ist, so deklariert er seinen Vorschlag als Übersetzungsoption. Für eine Bezeichnung im Englischen können beliebig viele Übersetzungsoptionen vorgeschlagen werden. </li></ul><ul><li>Synonyme : Für eine Bezeichnung im Englischen können beliebig viele Synonyme vorgeschlagen werden. Einzige Einschränkung: Synonyme dürfen die Bedeutung nicht verändern. </li></ul>
  24. 24. Gliederung <ul><li>Ein Rückblick auf die ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Die Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 </li></ul><ul><li>Die PhpWiki-Plattform </li></ul><ul><li>Das Übersetzungstool (BaT) </li></ul><ul><li>Das Abstimmungsverfahren </li></ul><ul><li>Erwartete Ergebnisse </li></ul>
  25. 25. Nutzereinstufung der Übersetzung <ul><li>Bewertung der 1. Stufe (wichtig zur Konsensbildung): </li></ul><ul><li>Preferred Term </li></ul><ul><li>Synonym </li></ul><ul><li>Optionale Übersetzung </li></ul><ul><li>Nicht definiert </li></ul><ul><li>Bewertung der 2. Stufe (wichtig für Diskussion): </li></ul><ul><li>Sicher </li></ul><ul><li>Nicht sicher </li></ul>
  26. 26. Evaluation der Übersetzung <ul><li>Bezeichnung hat dieselbe Bedeutung im Deutschen (Zielsprache) wie im Englischen (Quellsprache) </li></ul><ul><li>Bezeichnung hat engere Bedeutung im Deutschen (Zielsprache) als im Englischen (Quellsprache) </li></ul><ul><li>Bezeichnung hat weitere Bedeutung im Deutschen (Zielsprache) als im Englischen (Quellsprache) </li></ul><ul><li>Bezeichnung bedingt im Deutschen (Zielsprache) zwei regional unterschiedliche Übersetzungsvarianten </li></ul><ul><li>Bedeutungsunterschiede zweier Bezeichnungen gehen im Deutschen (Zielsprache) verloren </li></ul><ul><li>Bezeichnung kann übersetzt werden, Bedeutung im Deutschen (Zielsprache) anders als im Englischen (Quellsprache) </li></ul><ul><li>Bezeichnung kann nicht übersetzt werden, es gibt kein äquivalentes Konzept im Deutschen (Zielsprache) </li></ul>
  27. 27. Diskussion der Übersetzung <ul><li>Diskussion im BaT-Tool: fokussiert inhaltliche Schwierigkeiten der Übersetzung ins Deutsche </li></ul><ul><li>Diskussion auf den Wiki-Seiten: fokussiert Schwierigkeiten, die in der Originalversion ICNP® Version 1.0 begründet sind </li></ul><ul><li>Diskussion über die ICNP-Mailingliste: dient der allgemeinen Kommunikation rund um Organisation </li></ul><ul><li>Rückmeldung an den ICN: Erkenntnisse werden an den ICN rückgemeldet, im PhpWiki ist eine Reportseite angelegt </li></ul>
  28. 28. 1. Abstimmungsverfahren: Pretest alle Übersetzungen aus der Nutzergruppe werden klassiert nach den 4 Bewertungen 1. Schritt: Nutzer Gleiche Preferred Terms / Synonyme werden ausgewertet Rückmeldung an Nutzer: 1. Preferred Term 2. Synonym 3. Überarbeiten (bzw. löschen) 3. Schritt: Feedback Unterschiedliche Preferred Terms / Synonyme werden ausgewertet alle Übersetzungen aus der Nutzergruppe werden evaluiert nach den 7 Kriterien 2. Schritt: Review (Komitee)
  29. 29. Gliederung <ul><li>Ein Rückblick auf die ICNP®-Beta-Version </li></ul><ul><li>Die Vorarbeiten zur ICNP® Version 1.0 </li></ul><ul><li>Die PhpWiki-Plattform </li></ul><ul><li>Das Übersetzungstool (BaT) </li></ul><ul><li>Das Abstimmungsverfahren </li></ul><ul><li>Erwartete Ergebnisse </li></ul>
  30. 30. Erwartete Ergebnisse <ul><li>Seit Mai 2006 beteiligen sich 18 interessierte Pflegefachkräfte aus drei Ländern an der Übersetzung </li></ul><ul><li>Weitere Interessierte sollten sich beteiligen!! </li></ul><ul><li>Erste Ergebnisse aus den Arbeiten werden Anfang Dezember 2006 zur Verfügung stehen: </li></ul><ul><ul><li>Wie bewährt sich der Einsatz der Verfahren? </li></ul></ul><ul><ul><li>Welche Schlussfolgerungen lassen sich für zukünftige Übertragungen internationaler Terminologiesysteme in die deutschsprachige Pflegelandschaft ziehen? </li></ul></ul><ul><ul><li>Wie gestaltet sich die ICNP® Version1.0 für die Praxis? </li></ul></ul><ul><li>Alle Schwierigkeiten mit der Klassifikation werden - dokumentiert und mit Lösungsvorschlägen versehen - an den ICN zurückgemeldet. </li></ul>
  31. 31. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! <ul><li>Kontakt: Deutschsprachige ICNP Nutzergruppe: www.icnp.info Email: koenig-peter@tumorbio.uni-freiburg.de Email: Peter.Tackenberg@t-online.de </li></ul><ul><li>Danksagung: Die Koordination der Übersetzung der ICNP® Version 1.0 wird durch administrative und finanzielle Ressourcen der Berufsverbände DBfK, SPK und ÖGKV unterstützt. Ohne die tatkräftige Initiative und freiwillige Mitwirkung der Mitglieder in der Deutschsprachigen ICNP Nutzergruppe wäre ein solches Vorhaben nicht zu realisieren. </li></ul>
  32. 32. ENDE
  33. 33. Web Ontology Language <ul><li>Ist eine Sprache zur Beschreibung von Ontologien </li></ul><ul><li>Formal definiertes System von Begriffen und Relationen zwischen diesen Begriffen </li></ul><ul><li>Ontologien lassen sich mit einer Datenbank vergleichen </li></ul><ul><li>Struktur (Datenbankschema) und Inhalt (Daten) bilden ein Ganzes </li></ul>

×