Mitglieder, denen Tamás Turóczi folgt