Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

LaKoG Vortrag

661 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag der LaKoG Fachtagung in Heidelberg, 18.11.10

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

LaKoG Vortrag

  1. 1. Social und Semantic Web in Wissenschaft und Praxis: Anwendungen, Potentiale und Risiken Nina Heinze LaKoG Fachtag 3: Neue Medien Heidelberg, 18.11.2010
  2. 2. Das Internet Kurze Geschichte des Internets: •  ARPANET
  3. 3. Das Internet Kurze Geschichte des Internets: •  Web 1.0
  4. 4. Das Internet Kurze Geschichte des Internets: •  Web 2.0
  5. 5. Das Internet Kurze Geschichte des Internets: •  Semantic Web
  6. 6. Das Internet
  7. 7. Social Software "Social Software sind solche internetbasierten Anwendungen, die Informations-, Identitäts- und Beziehungsmanagement in den (Teil-) Öffentlichkeiten hypertextueller und sozialer Netzwerke unterstützen." (Schmidt, 2006, S. 2)
  8. 8. Social Software Anwendungen: •  Beruflich •  Privat •  Lehren •  Lernen
  9. 9. Social Software Nutzung: •  Möglichkeiten •  Grenzen •  Fallstricke •  Datenschutz- bedenken
  10. 10. Social Software Anwendungsbeispiele: •  Beruflich (Xing, LinkedIn) •  Studentisch (StudiVZ) •  Lehrtechnisch (mixxt, Wikis) •  Privat (Lokalisten, Facebook) •  Gemischte Dienste (Twitter) •  Unterstützende Dienste (Dropbox, Doodle, Skype, Delicious, Mendeley, Google, YouTube)
  11. 11. Social Software Beruflich:
  12. 12. Social Software Beruflich:
  13. 13. Social Software Studentisch:
  14. 14. Social Software Lehrtechnisch:
  15. 15. Social Software Lehrtechnisch:
  16. 16. Social Software Privat und gemischt:
  17. 17. Social Software Privat und gemischt:
  18. 18. Social Software Privat und gemischt:
  19. 19. Social Software Unterstützende Dienste:
  20. 20. Social Software Unterstützende Dienste:
  21. 21. Social Software Unterstützende Dienste:
  22. 22. Social Software Unterstützende Dienste:
  23. 23. Social Software Unterstützende Dienste:
  24. 24. Social Software Unterstützende Dienste:
  25. 25. Social Software Unterstützende Dienste:
  26. 26. Social Software Unterstützende Dienste:
  27. 27. Social Software Unterstützende Dienste:
  28. 28. Social Software Social Web in Wissenschaft und Praxis: •  Umfassende Unterstützungsfunktionen •  Rasanter technischer Fortschritt •  Anforderungen an Nutzer steigen •  Umgang mit Social Web zeitaufwändig •  Gefahren sind real, doch begrenzbar
  29. 29. Ihre Fragen? n.heinze@iwm-kmrc.de
  30. 30. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Nina Heinze n.heinze@iwm-kmrc.de

×