Unternehmerfruehstueck Emmen

1.112 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag: Wie Social Media Mensch und Geschäft verändert

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.112
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
432
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Unternehmerfruehstueck Emmen

  1. 1. Wie Social Media Mensch + Geschä2 verändert Unternehmerfrühstück Emmen, Su Franke, Corporate Dialog 05.11.2015 Bild flickr.com/photos/jstuker
  2. 2. Wie Menschen mit Social Media kommunizieren 2
  3. 3. Ein paar (unnütze) Zahlen 3 Quelle: http://digitalesmarketingheute.com/status2014/
  4. 4. Quelle: http://digitalesmarketingheute.com/status2014/
  5. 5. •  70% schauen 85 mal tägl. auf ihr Smartphone •  60% nutzen es bei der Arbeit •  Alle 13 Minuten 1 Nachricht via Whatsapp Allways on 5
  6. 6. 1 Privat vs Geschä2
  7. 7. 7 Geschä2liches in persönlichen Accounts
  8. 8. Linkedin fragt persönlich Adressbuch ab corporate-dialog.ch 8
  9. 9. Geschä2liches ist längst im privaten Raum 9
  10. 10. •  PlaZormen verbinden privat und Geschä2 •  Apps verbinden Kontakte •  Mitarbeiter agieren mit persönlichen Accounts à Posiv fürs Geschä2 nutzen Privat und Geschä2 mischen sich corporate-dialog.ch 10
  11. 11. 2 Echtzeit vs dauerha2
  12. 12. Inhalte nur jetzt in der Timeline
  13. 13. •  Text, Emocons, Sprachnachricht •  Bilder: aus Echtzeit wird dauerha2 •  Gruppen (Zeit von anderen „verschleudern“) •  Anzeige, wer hat gelesen, ist online Der Zeitdruck von Whats App corporate-dialog.ch 13
  14. 14. Live Streaming: Das Publikum publiziert http://meedia.de/2015/05/15/chaos-nach-gntm-bombendrohung-twitter-und-periscope-schlagen-klassische-medien/ 14
  15. 15. Zeitstempel gewichtet (auch) Inhalte corporate-dialog.ch 15
  16. 16. •  O2 ‚müssen‘ wir adhoc antworten/handeln •  Kurzwerge Inhalte werden dauerha2 gespeichert •  Liveberichte verschieben Inhaltshoheit •  Zeitstempel (in Blogs) zeigt uns (+google) Relevanz à Einstellungen (technisch und gedanklich) ändern Echtzeit verändert unser Verhalten corporate-dialog.ch 16
  17. 17. Vorschlag: später lesen mit bookmarks (Tools im Anhang) corporate-dialog.ch 17
  18. 18. 3 kleinteilig vs wichg 18
  19. 19. Kleinteilig und (z)verstreut corporate-dialog.ch 19
  20. 20. Vorschlag: Den Überblick behalten, was ist relevant in Social Media Themenpulse.ch 20
  21. 21. Vorschlag: Branchen News in XING corporate-dialog.ch 21
  22. 22. Vorschlag: Kuraerte Branchen- Themen abonnieren Niu.ws 22
  23. 23. •  Kleinteilige verstreute Inhalte kaum zu bewälgen •  Wichge Inhalte vorselekeren lassen von Insidern oder Community à Andere gewichten lassen, abonnieren und durch Teilen für eigene Posionierung nutzen (kuraeren) Kleinteilig vs. wichg corporate-dialog.ch 23
  24. 24. 4 Suche vs Bubble 24
  25. 25. Die sogenannte Filter Bubble https://darcynorman.net/2011/12/15/the-online-filter-bubble/ 25
  26. 26. Google / Web privat 26http://google.ch Strg + Umschalt (Shift) + P https://www.google.ch/?gws_rd=ssl
  27. 27. Wolframalpha 27http://www.wolframalpha.com/
  28. 28. Google Fortgeschrinen nutzen ! http://www.google.de/advanced_search
  29. 29. •  Raus aus der Bubble •  Fortgeschrinen Recherchieren à Recherchieren stan eingeschränkt suchen Suche corporate-dialog.ch 29
  30. 30. 5 inbound und outbound 30
  31. 31. http://mashable.com/2011/10/30/inbound-outbound-marketing/
  32. 32. Inbound und Outbound Eigenscha2en Quelle: corporate-dialog.ch 32 Online Kommunika-on Klassische Kommunika-on Vertrauen Abhängigkeit Dialog Informieren / Senden Mehrwert bieten Verkaufen Augenhöhe Hierarchie Wahre Erfahrungen Werbung Transparenz Ausgewählte Informaon Echte Kunden / Fans Tesmonials
  33. 33. Strategische Tipps 33
  34. 34. Externe Blog PlaZormen für „Personen-Themen-Marken“ Medium.com 34
  35. 35. Externes Blogging für „Personen- Themen-Marken“ Linkedin.com 35
  36. 36. Corporate Blogs für Echtzeit und Dauerha2e Inhalte – Themen besetzen 36Blogpost Mona Sorcelli Hirlsanden http://blog.hirslanden.ch
  37. 37. Am Puls bleiben mit PlaZormen corporate-dialog.ch 37
  38. 38. Website Blog Blog als strategisches Herz corporate-dialog.ch 38 •  Stragisch Themen besetzen •  Dauerhaft auffindbar •  Vertiefung von Themen •  Beweis der Kompetenz •  alle Formate einsetzbar •  Personen Branding •  Eigenes CD ... mit Links
  39. 39. •  Eigene Kommunikaonskultur u. –Techniken prüfen •  Haben Sie Personen, die Leader mit Themen sind? •  Know-how über Möglichkeiten verefen •  Keine PlaZormen-Entscheidungen (besser: Ziel-Story-Format-PlaZorm) Zu prüfen
  40. 40. Fazit: Privat und Geschä2 verbinden Echtzeit mit Dauerha2em Wichges aus Kleinteiligem Recherche stan Suche mehr inbound stan outbound 40
  41. 41. Dankeschön fürs Zuhören. corporate-dialog.ch facebook.com/corporatedialog twiner.com/sufranke su@corporate-dialog.ch Su Franke Beraterin, Dozenn, Bloggerin für Unternehmenskommunikaon 078 737 19 70
  42. 42. Anhang: Argumente für Tools
  43. 43. •  Googleplus •  Skype •  Textsecure (mobile) •  Gliph (mobile und Desktop) •  Slack hnps://slack.com/ (intern öffentliche Mail Streams) •  Hipchat hnps://www.hipchat.com/ •  Yammer (internes Microblogging wie Twiner / Intranetlösung) •  E-Collaboraonlösungen, z.B. Podio, Wikis Liste: interne Chat Tools 43
  44. 44. •  Man möchte nicht immer nachvollziehbar für Anbieter sein •  keine Werbung auf PlaZormen erhalten, die die persönliche Suche betreffen. •  findet Google Resultate •  spannende weitere Einstellungen. •  Ergebnisse lokal speichern Recherche: Duckduckgo 44
  45. 45. •  Bietet Know How Verknüpfungen und Datenauwereitung zu unterschiedlichen Themen. Ist sehr gut für Research geeignet. •  Die Suche nach Themen und deren mathemascher Verknüpfung steht bei der Arbeit mit Wolfram Alpha im Zentrum. Recherche: Wolfram Alpha 12
  46. 46. •  Privates Surfen, das heisst google legt keine History und Cookies zur Suchanfrage an (später keine Werbung z.B.) •  In Firefox: Datei, neues privates Fenster eröffnen •  in Chrome: cmd (strg) + shi2 (Umschalt) + n •  Mehr Tipps hnp://praxispps.chip.de/anonym-und-inkognito- surfen-in-firefox-chrome-oder-ie_1650 Recherche: google inkognito 46
  47. 47. •  Privates Surfen •  Kindersicher suchen •  Ergebnisse sind in jedem Fall jugendfrei •  Benutzt google Suche im Hintergrund •  Legt keine Suchprofile an, keine Werbung etc. Recherche: Startpage 47
  48. 48. •  Readitlater (später lesen) •  Diigo (bookmark, privat oder öffentlich) •  Delicious (bookmark) •  Evernote (bookmark meist privat oder Team) •  Getpocket (eigene zu lesende Inhalte) •  Flipboard (individuell Medieninhalte organisieren) •  Likes, Faves, Mails •  Pocket (später lesen •  Feedly (news abonnieren) Bookmark: Organisieren mit Mehrwert und Zeitversatz

×