Cloud Computing: Studienresultate hinterfragt und diskutiert.<br />Dr. Marcel Siegenthaler<br />Ivo Gonzenbach<br />
Agenda<br />Resultate aus der Umfrage<br />Entwicklung<br />Angebot und Nachfrage<br />Herausforderungen<br />Einige Komme...
Eckdaten zur Umfrage<br />Erhebungszeitraum:  Januar 2011<br />Anzahl Antworten: 335<br />davon Anbieter:	135<br />davon A...
Resultate Entwicklung Cloud Computing<br />
Fazit Entwicklung Cloud Computing<br />Cloud Computing hat in den kommenden drei Jahren grosse Auswirkungen auf den IT-Mar...
Resultate Angebot und Nachfrage<br />
Resultate Angebot und Nachfrage<br />
Fazit Angebot und Nachfrage<br />Grosser Nachfrageüberhang für Funktionalitäten wie Office, eMail, Shop<br />Einen grossen...
Resultate Herausforderungen aus Sicht der Anbieter<br />
Fazit Herausforderungen aus Sicht der Anbieter<br />Die grössten Herausforderungen des CloudComputings liegen im Bereichen...
Positive Statements<br />„Cloud Computing ist Mainframe im Jahre 2011.“<br />„Wir stellen unser Geschäftsmodell auf Cloud ...
Kritische Statements<br />„Eine Technologie, die der Anwender nicht wirklich braucht.“<br /> „Businesskritische Daten ausz...
Irgendwelche Statements <br />„Es wäre wünschenswert, wenn Propagandisten, Illusionisten und andere Idi… neben "Clouds" au...
Fazit<br />Sehr differenziertes Verständnis darüber, was unter Cloud Computing verstanden wird.<br />Angebot und Nachfrage...
Plädoyer an die Anbieter<br />Korrekter Umgang mit den Begrifflichkeiten. Nur das Cloud Computing nennen, was auch wirklic...
Plädoyer an die Anwender<br />Im Zentrum muss immer ein Business Case stehen, der die Einführung von Cloud-Services rechtf...
Fragen und Diskussion<br />
Vielen Dank für Ihr Interesse<br />Dr. Marcel Siegenthaler<br />schmid + siegenthalerconsultinggmbh<br />Willistattstrasse...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2011 05 11 10-45 referat topsoft_resultate_umfrage_v2

462 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

2011 05 11 10-45 referat topsoft_resultate_umfrage_v2

  1. 1. Cloud Computing: Studienresultate hinterfragt und diskutiert.<br />Dr. Marcel Siegenthaler<br />Ivo Gonzenbach<br />
  2. 2. Agenda<br />Resultate aus der Umfrage<br />Entwicklung<br />Angebot und Nachfrage<br />Herausforderungen<br />Einige Kommentare<br />Fazit<br />Fragen und Diskussion<br />
  3. 3. Eckdaten zur Umfrage<br />Erhebungszeitraum: Januar 2011<br />Anzahl Antworten: 335<br />davon Anbieter: 135<br />davon Anwender: 200<br />
  4. 4. Resultate Entwicklung Cloud Computing<br />
  5. 5. Fazit Entwicklung Cloud Computing<br />Cloud Computing hat in den kommenden drei Jahren grosse Auswirkungen auf den IT-Markt<br />Cloud Computing ist nicht nur ein Hype sondern vielmehr ein Paradigmenwechsel<br />
  6. 6. Resultate Angebot und Nachfrage<br />
  7. 7. Resultate Angebot und Nachfrage<br />
  8. 8. Fazit Angebot und Nachfrage<br />Grosser Nachfrageüberhang für Funktionalitäten wie Office, eMail, Shop<br />Einen grossen Anteil der Befragten ist bereit, für spezifische Funktionen auf Cloud-Services zu wechseln.<br />
  9. 9. Resultate Herausforderungen aus Sicht der Anbieter<br />
  10. 10. Fazit Herausforderungen aus Sicht der Anbieter<br />Die grössten Herausforderungen des CloudComputings liegen im Bereichen der Sicherheit und des Rechts<br />Die Technologien sind weitgehend ausgereift und bringen keine grösseren Herausforderungen mit sich<br />
  11. 11. Positive Statements<br />„Cloud Computing ist Mainframe im Jahre 2011.“<br />„Wir stellen unser Geschäftsmodell auf Cloud um.“<br />„Cloud Computing wird sich für viele Anwendungen und Applikationen durchsetzen.“<br />„Cloud Computing wird die IT-Welt noch durchschütteln und neue, flexiblere und schneller Möglichkeiten für den Endkunden verfügbar machen.“<br />„Cloud Computing ist die nächste Generation IT-Infrastruktur und wird konsequenterweise über die ganze Wertschöpfung IaaS, PaaS, SaaS zum Tragen kommen.“<br />
  12. 12. Kritische Statements<br />„Eine Technologie, die der Anwender nicht wirklich braucht.“<br /> „Businesskritische Daten auszulagern und somit die Kontrolle darüber abzugeben, gleicht einem unternehmerischen Selbstmord!“<br />„Aus meiner Sicht, ein altes Thema neu aufgelegt“<br />„Marketing-"Experten" nutzen den Begriff zur Zeit um Standardlösungen teurer bzw. überhaupt zu verkaufen.“<br />„Für den lokalen Markt eher ungeeignet.“<br />
  13. 13. Irgendwelche Statements <br />„Es wäre wünschenswert, wenn Propagandisten, Illusionisten und andere Idi… neben "Clouds" auch noch Werte wie Sonne/Strahlen, Regen, Wind und Meteorologie zum Besten geben könnten.“ <br />„Mega-Trend. Wird unterschätzt, weil wiedermal von den Hersteller ein Bruabrua produziert wird, das nur Unklarheit schafft. Gut für uns (Journalisten und Berater).“<br />„Den meisten Strategen wird das Cloud Computing erst klar, wenn sie sich in der Psychiatrie befinden. Nur es gibt ja genug Spezialisten, die in einer Wolke leben.“<br />
  14. 14. Fazit<br />Sehr differenziertes Verständnis darüber, was unter Cloud Computing verstanden wird.<br />Angebot und Nachfrage von einzelnen Cloud Funktionalitäten weisen grosse Unterschiede auf.<br />Das Thema Cloud Computing ist in der Schweiz sowohl bei Anwendern als auch Anbietern angekommen.<br />Es bleibt aber noch einiges zu tun, damit Cloud Computing in der Schweiz richtig durchstartet.<br />
  15. 15. Plädoyer an die Anbieter<br />Korrekter Umgang mit den Begrifflichkeiten. Nur das Cloud Computing nennen, was auch wirklich Cloud Computing ist.<br />Die Anwender auch auf Risiken und Herausforderungen hinweisen.<br />Neue, innovative Zahlungsmodelle umsetzten.<br />Alte Zöpfe abschneiden.<br />
  16. 16. Plädoyer an die Anwender<br />Im Zentrum muss immer ein Business Case stehen, der die Einführung von Cloud-Services rechtfertigt.<br />Kritische Fragen an Anbieter stellen. (Sicherheit, Risiko Management usw.)<br />Die Funktionalitäten und der damit verbundene Nutzen stehen im Vordergrund der Entscheidung.<br />
  17. 17. Fragen und Diskussion<br />
  18. 18. Vielen Dank für Ihr Interesse<br />Dr. Marcel Siegenthaler<br />schmid + siegenthalerconsultinggmbh<br />Willistattstrasse 23<br />6206 Neuenkirch<br />m.siegenthaler@topsoft.ch<br />+41 76 548 70 13<br />www.topsoft.ch<br />Ivo Gonzenbach, M.A. HSG<br />Universität Liechtenstein<br />Fürst-Franz-Joseph-Strasse<br />9490 Vaduz<br />ivo.gonzenbach@uni.li<br />+423 265 13 24<br />www.uni.li/iwi<br />

×