Seminar Ausschreibung Grundlagen 1

1.353 Aufrufe

Veröffentlicht am

Seminar Ausschreibung 22.3.2016 für Architekten an der TU Berlin

Veröffentlicht in: Immobilien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.353
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
355
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
13
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Seminar Ausschreibung Grundlagen 1

  1. 1. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Seite 1 Wahlpflichtfach Ausschreibung 22.3.2017 | Stefan Scholz Grundlagen
  2. 2. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Seite 2 Vorstellung Dipl.-Ing. Architekt Stefan Scholz MMST Architekten | Hamburg Schanzenstraße 117 20357 Hamburg stefan.scholz@mmst-architekten.de Lehrauftrag | TU Berlin FG Planungs- und Bauökonomie / Immobilienwirtschaft REM Real Estate Management
  3. 3. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz I. Seminarinhalt II.  Themen Grundlagen 1.  Historie und Grundlagen 2.  Die Vergabe als Aufgabenbereich des Architekten (LPH 6 und 7) 3.  Vorgehensweise Ausschreibung 4.  Überblick Vergabeunterlagen Seite 3
  4. 4. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Seite 4 Einführung / Seminarkonzept Veranstaltungskalender Teilnahmevoraussetzungen / Prüfungsleistungen Gruppenbildung / Gewerkeverteilung Das selbstgewählte Projekt Literatur Inhalt
  5. 5. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz 9 EUR Aktuell: Ausgabe 2014 im Copyshop COPY TAKE 16 Knesebeckstraße 16 www.ub.tu-berlin.de PERINORM VOB/A VOB/B VOB/C Literatur Seite 5
  6. 6. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Bielefeld, Bert; Fröhlich, Peter: Kommentar zur VOB/C, Wiesbaden 2011 Fries, Claudia: Architektenleistungen Ausschreibung und Vergabe, Paderborn 2008 Henning, Achim: Ausschreibung nach VOB und BGB, Köln 2011 Puche, Manfred: AVA-Praxis. Ausschreibung – Vergabe – Abrechnung, Berlin 2011 Kehrberg, Jan: „Bauverträge und Vertragsgestaltung“, Vortrag am 05.05.2015 Literatur Seite 6
  7. 7. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Vortragsfolien unter: http://archix.de WEB Seite 7
  8. 8. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz I. Seminarinhalt II.  Themen Grundlagen 1.  Historie und Grundlagen 2.  Die Vergabe als Aufgabenbereich des Architekten (LPH 6 und 7) 3.  Vorgehensweise Ausschreibung 4.  Überblick Vergabeunterlagen Seite 8
  9. 9. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz 1.  Historie und Grundlagen Seite 9
  10. 10. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Historie und Grundlagen -  Bereits in Antike Wettbewerb für Bauleistungen: Vergabe an denjenigen, der bei geringsten Kosten die schnellste Ausführung versprach -  Ältestes Vergabeverfahren: Bauarbeiten im Jahr 1686 in Stadt Freiburg (von Franzosen besetzt); öffentliche „Absteigerung“ -  Bis 1770 wahllose direkte Vergabe, Vergabe an Zunftmeister, Ausführung in eigener Regie -  Auslöser für Einführung von Vergaberegeln: Wegfall Zunftzwang und Industrialisierung -  Im Jahr 1926 Einführung der Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB) -  Bis heute zahlreiche Änderungen, insbesondere Anpassung an EU-Recht Historie Seite 10
  11. 11. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz -  Keine allgemeingültige Definition -  Schriftliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten -  Einholung von Angeboten auf der Grundlage eines Leistungsprogramms / Leistungsverzeichnisses -  Definitionsansatz: „Eine Ausschreibung ist die öffentliche oder an bestimmte Wirtschaftsteilnehmer gerichtete Aufforderung zur Abgabe eines Angebots für eine bestimmte beschriebene Leistung.“ Grundlagen •  Ausschreibung Seite 11 Historie und Grundlagen
  12. 12. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz -  Vorschriften zur Vorgehensweise beim Einkauf von Gütern, Dienst- und Lieferleistungen vom Staat, seinen Behörden und Institutionen -  Einkauf = Inanspruchnahme von Leistungen am Markt gegen Entgelt -  Vergaberecht ist z.T. Haushalts- und z.T. Kartellrecht -  Aktuell große Anpassungen im Vergaberecht Grundlagen •  Vergaberecht •  Grundprinzipien des Vergaberechts -  Wettbewerb -  Transparenzgebot -  Gleichbehandlung aller Bieter Seite 12 Historie und Grundlagen
  13. 13. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz -  Öffentliche Auftraggeber sind grundsätzlich zur Anwendung verpflichtet -  Private Auftraggeber können die Vergaberecht freiwillig anwenden, haben jedoch weiterhin Vertragsfreiheit Grundlagen •  Anwendung des Vergaberechts durch Auftraggeber Seite 13 Historie und Grundlagen
  14. 14. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz VOB/A: Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen (für Private nur Empfehlung, für öffentliche AG verpflichtend) VOB/B: Allgemeine Bestimmungen für die Ausführung von Bauleistungen (muss vereinbart werden, sonst gilt sie nicht) VOB/C: Allgemeine technische Vorschriften für Bauleistungen Grundlagen •  VOB Seite 14 Historie und Grundlagen
  15. 15. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz 2.  Die Vergabe als Aufgabenbereich des Architekten (LPH 6 und 7) Seite 15
  16. 16. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Vergabe als Aufgabenbereich des Architekten Seite 16
  17. 17. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Seite 17 Grundleistungen Besondere Leistungen a)  Aufstellen eines Vergabeterminplans b)  Aufstellen von Leistungsbeschreibungen mit Leistungsverzeichnissen nach Leistungsbereichen, Ermitteln und Zusammenstellen von Mengen auf der Grundlage der Ausführungsplanung unter Verwendung der Beiträge anderer an der Planung fachlich Beteiligter c)  Abstimmen und Koordinieren der Schnittstellen zu den Leistungsbeschreibungen der an der Planung fachlich Beteiligten d)  Ermitteln der Kosten auf der Grundlage vom Planer bepreister Leistungsverzeichnisse e)  Kostenkontrolle durch Vergleich der vom Planer bepreisten Leistungsverzeichnisse mit der Kostenberechnung f)  Zusammenstellen der Vergabeunterlagen für alle Leistungsbereiche -  Aufstellen der Leistungsbeschreibungen mit Leistungsprogramm auf der Grundlage der detaillierten Objektbeschreibung x -  Aufstellen von alternativen Leistungsbeschreibungen für geschlossene Leistungsbereiche -  Aufstellen von vergleichenden Kostenübersichten unter Auswertung der Beiträge anderer an der Planung fachlich Beteiligter x Diese Besondere Leistung wird bei einer Leistungsbeschreibung mit Leistungsprogramm ganz oder teilweise zur Grundleistung. In diesem Fall entfallen die entsprechenden Grundleistungen dieser Leistungsphase. LPH 6 Vorbereitung der Vergabe 10 %
  18. 18. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Seite 18 LPH 7 Mitwirkung bei der Vergabe Grundleistungen Besondere Leistungen a)  Koordinieren der Vergaben der Fachplaner b)  Einholen von Angeboten c)  Prüfen und Werten der Angebote einschließlich Aufstellen eines Preisspiegels nach Einzelpositionen oder Teilleistungen, Prüfen und Werten der Angebote zusätzlicher und geänderter Leistungen der ausführenden Unternehmen und der Angemessenheit der Preise d)  Führen von Bietergesprächen e)  Erstellen der Vergabevorschläge, Dokumentation des Vergabeverfahrens f)  Zusammenstellen der Vertragsunterlagen für alle Leistungsbereiche g)  Vergleichen der Ausschreibungsergebnisse mit den vom Planer bepreisten Leistungsverzeichnissen oder der Kostenberechnung h)  Mitwirken bei der Auftragserteilung -  Prüfen und Werten von Nebenangeboten mit Auswirkungen auf die abgestimmte Planung -  Mitwirken bei der Mittelabflussplanung -  Fachliche Vorbereitung und Mitwirken bei Nachprüfungsverfahren -  Mitwirken bei der Prüfung von bauwirtschaftlich begründeten Nachtragsangeboten -  Prüfen und Werten der Angebote aus Leistungsbeschreibung mit Leistungsprogramm einschließlich Preisspiegel x -  Aufstellen, Prüfen und Werten von Preisspiegeln nach besonderen Anforderungen x Diese Besondere Leistung wird bei Leistungsbeschreibung mit Leistungsprogramm ganz oder teilweise Grundleistung. In diesem Fall entfallen die entsprechenden Grundleistungen dieser Leistungsphase. 4 %
  19. 19. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Seite 19 Vergabe als Aufgabe des Architekten Erstellung Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis oder -programm Zusammenstellung der Vergabeunterlagen Einholung von Angeboten Prüfen und Werten der Angebote Erstellung eines Vergabevorschlags
  20. 20. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Seite 20 Verantwortung Vergabe als Aufgabe des Architekten Aufgabe des Architekten? Welche Verantwortung ggü. Bauherrn trägt der Architekt? Was ist das eigentliche Ziel hinter der Aufgabe?
  21. 21. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Seite 21 Ziele des Architekten bzw. des Architekturbüros Die Kernaufgabe des Architekten ist gerade eine Planung und Durchführung als Dienstleistung zu erbringen, bei der die Qualität (Summe der Bauherrenanforderungen an das Bauwerk) sichergestellt wird. Die Zielerreichung ist die Werkleistung, die der Bauherr beim Architekten bestellt hat. Es ist also die Hauptaufgabe des Planers, eine systematische Vorgehensweise zu verwenden, um zu jedem Zeitpunkt des Planungs- und Durchführungsprozesses die geforderte Qualitätsanforderung des Auftraggebers zu sichern. Merkblatt Nr. 265 der Architektenkammer Baden-Württemberg, 10/2007
  22. 22. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz 3.  Vorgehensweise Ausschreibung Seite 22
  23. 23. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Rechtliche Grundlagen VOB/A: Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen (für Private nur Empfehlung, für öffentliche AG verpflichtend) VOB/B: Allgemeine Bestimmungen für die Ausführung von Bauleistungen (muss vereinbart werden, sonst gilt sie nicht) VOB/C: Allgemeine technische Vorschriften für Bauleistungen •  VOB Seite 23
  24. 24. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Öffentliche Auftraggeber Private Auftraggeber BGB VOB/B und VOB/C + BGB entweder VOB/A und VOB/C Freie GestaltungAusschreibung Vertragsschluss Ausführung VOB/B und VOB/C Seite 24 BGB Rechtliche Grundlagen + Freie Vereinbarungen
  25. 25. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Konzeption der Vergabeunterlagen (VU) Konzeption des Vergabeverfahrens §1 Bauleistungen §2 Grundsätze §3 Arten der Vergabe §4 Vertragsarten §5 Vergabe nach Losen §6 Teilnehmer am Wettbewerb §7 Leistungsbeschreibung §8 Vergabeunterlagen §9 Einzelne Vertragsbedingungen, Ausführungsfristen §10 Fristen §11 Informationsübermittlung §12 Bekanntmachung §13 Form und Inhalt der Angebote §14 Öffnung der Angebote, Eröffnungstermin §15 Aufklärung des Angebotsinhaltes §16 Ausschluss von Angeboten §17 Aufhebung der Ausschreibung §18 Zuschlag §19 Nicht berücksichtigte Bewerbungen und Angebote §20 Dokumentationspflichten §21 Nachprüfstellen §22 Änderung während der Vertragslaufzeit §23 Baukonzessionen VOB/A Versand der Unterlagen Angebotserstellung durch den Bieter Angebotsöffnung und Bewertung Zuschlag und Information Seite 25
  26. 26. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Konzeption der Vergabeunterlagen (VU) Konzeption des Vergabeverfahrens Grundleistungen und VOB/A Versand der Unterlagen Angebotserstellung durch den Bieter Angebotsöffnung und Bewertung Zuschlag und Information Erstellung Leistungsbeschreibung Zusammenstellung der Vergabeunterlagen Einholung von Angeboten Prüfen und Werten der Angebote Erstellung eines Vergabevorschlags Seite 26
  27. 27. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz •  Abschluss von Verträgen gem. BGB: Ein Vertrag ist ein Rechtsgeschäft, das aus mindestens zwei übereinstimmenden, in Bezug aufeinander abgegebenen Willenserklärungen, genannt Angebot (§ 145) und Annahme (§ 146 BGB). Rechtliche Grundlagen BGB Seite 27 •  „Übersetzung“ im Vergaberecht Ausschreibung = Aufforderung zur Abgabe eines Angebots Angebot des Bieters = Angebot im Sinne des § 145 BGB Zuschlag = Annahme im Sinne des § 146 BGB
  28. 28. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz (1) Durch den Werkvertrag wird der Unternehmer zur Herstellung des versprochenen Werkes, der Besteller zur Entrichtung der vereinbarten Vergütung verpflichtet. (2) Gegenstand des Werkvertrags kann sowohl die Herstellung oder Veränderung einer Sache als auch ein anderer durch Arbeit oder Dienstleistung herbeizuführender Erfolg sein. Werkverträge§§ 631 - 652 BGB •  § 631 BGB Rechtliche Grundlagen BGB (1) Die Vergütung ist bei der Abnahme des Werkes zu entrichten. Ist das Werk in Teilen abzunehmen und die Vergütung für die einzelnen Teile bestimmt, so ist die Vergütung für jeden Teil bei dessen Abnahme zu entrichten. •  § 641 BGB Seite 28
  29. 29. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Auftraggeber (Bauherr) Einordnung des Bauvertrages Auftragnehmer: BaufirmenAuftragnehmer: Planer Planervertrag = Werkvertrag Bauvertrag = Werkvertrag ? Seite 29
  30. 30. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz 4.  Vergabeunterlagen und Beispiele von Leistungsbeschreibungen Seite 30
  31. 31. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Vergabeunterlagen Anschreiben, Bewerbungs- bedingungen § 8 VOB/A Vergabeunterlagen (Bestandteile) Vertrags- unterlagen (1) Die Vergabeunterlagen bestehen aus 1. (§8 Abs. 2) 2. (§§7-7c und 8a VOB/A) Seite 31
  32. 32. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz 2. Vertragsunterlagen Deckblatt: •  Allgemeine Angaben zum Projekt (Titel etc.) •  Name und Anschrift des Bauherrn •  Name und Anschrift des Erstellers (Architekt •  Spezielle Angaben zum einzelnen Gewerk •  Name und Anschrift des Bieters •  Abgabetermin des Angebots Deckblatt Seite 32
  33. 33. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz 2. Vertragsunterlagen AVB (§ 8a Abs. 1 VOB/A): Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen VOB/B Deckblatt AVB = VOB/B Seite 33
  34. 34. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz ATV (§8a Abs. 1 VOB/A): Allgemeine Technische Vertragsbedingungen (DIN 18299ff.) zur technischen Ausführung, VOB/C Deckblatt AVB = VOB/B ATV = VOB/C 2. Vertragsunterlagen Seite 34
  35. 35. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz ZVB (§8a Abs. 2 VOB/A): Zusätzliche Vertragsbedingungen: Regelungen die über die AVB hinausgehen; Achtung VOB/AGB konform nicht projektspezifisch Deckblatt AVB = VOB/B ATV = VOB/C ZVB 2. Vertragsunterlagen Seite 35 Beispiele: - Weitergabe an Nachunternehmer - Vertragsstrafen - Abnahmeformen - Benutzung von Medien, Lagerplätzen etc. - Gerichtsstand
  36. 36. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz BVB (§8a Abs. 2 VOB/A): Besondere Vertragsbedingungen: Regelungen die über die AVB und die ZVB hinausgehen, Abweichungen nur in Einzelfällen Achtung VOB/AGB konform projektspezifisch Deckblatt AVB = VOB/B ATV = VOB/C ZVB 2. Vertragsunterlagen BVB Seite 36 Beispiele: - Spezielle Ausführungsfristen - Beschleunigungsvergütung - Vorauszahlungen - Preisgleitklauseln
  37. 37. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz ZTVB (§8a Abs. 3 VOB/A): Zusätzliche technische Vertragsbedingungen: Regelungen die über die ATV hinausgehen oder sie modifizieren; Achtung VOB/AGB Konform Deckblatt AVB = VOB/B ATV = VOB/C 2. Vertragsunterlagen ZVB nicht projektspezifisch ZVB BVB ZTVB Seite 37 Beispiele: - Güteprüfungen für Baustoffe - Besondere Anforderung an die Bauausführung - Insbesondere Abrechnung im Straßenbau - „ZTV Asphalt-StB 01“
  38. 38. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Vorbemerkungen: Baubeschreibung/Maßnahmenbeschreibung Liste der Beteiligten Relevante Termine Deckblatt AVB = VOB/B ATV = VOB/C ZVB ZVB BVB ZTVB projektspezifisch Vorbemer- kungen 2. Vertragsunterlagen Seite 38
  39. 39. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Leistungsbeschreibung (§7 VOB/A): Gesamtleistung in Teilleistungen (Positionen) zerlegt und oder funktional beschrieben Deckblatt AVB = VOB/B ATV = VOB/C ZVB ZVB BVB ZTVB Vorbemer- kungen projektspezifisch 2. Vertragsunterlagen Leistungs- beschreibung Seite 39
  40. 40. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Pläne: nur die für das ausgeschriebene Gewerk notwendigen Planunterlagen (Details) Deckblatt AVB = VOB/B ATV = VOB/C ZVB ZVB BVB ZTVB Vorbemer- kungen Leistungs- beschreibung Pläne Seite 40 2. Vertragsunterlagen
  41. 41. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Ausschreibung „was ich rausschicke“ Angebot „was ich zurückbekomme“ Rechtswirksamkeit Reihenfolge beachten § 1 VOB/B Deckblatt AVB = VOB/B ATV = VOB/C ZVB ZVB BVB ZTVB Vorbemer- kungen Leistungs- beschreibung Pläne 1 1 1 oder 3 4 2 3 5 6 Seite 41 2. Vertragsunterlagen Leistungsprogram vs. Leistungsverzeichnis
  42. 42. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Seite 42 Beispiele Leistungsbeschreibung als Leistungsverzeichnis
  43. 43. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Seite 43 Beispiele Leistungsbeschreibung als Leistungsprogramm / Funktionale Leistungsbeschreibung
  44. 44. Seminar Ausschreibung | 2017 | archix.de | Stefan Scholz Seite 44 Zusammenfassung •  Öffentliche vs. private Auftragsvergabe •  Zahlreiche Vorgaben in der öffentlichen Auftragsvergabe (VHB) •  Vorgehensweise Grundleistungen (HOAI) und VOB/A ähnlich •  LPH 6 und 7 = 14 % der anrechenbaren Kosten Ausschreibung vs. Angebotsbeiziehung

×