Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

eCommerce-Markt Deutschland - Analyse der Top 1.000 B2C Online-Shops nach Nettoumsatz 2016

1.165 Aufrufe

Veröffentlicht am

Top 1000: Deutschlands umsatzstärkste Online-Shops
Internet-Giganten wie Amazon und Zalando dominieren auch in Deutschland den Online-Handel. Doch welche Unternehmen spielen außerdem noch eine Rolle auf der deutschen eCommerce-Bühne? Wer führt das Umsatzranking in den verschiedenen Produktkategorien an und wie werden sich die Umsätze der Branche insgesamt entwickeln?

Quick Facts
• Der Nettoumsatz im deutschen eCommerce-Markt wird bis zum Jahr 2022 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 7,8% steigen
• Mit einem Nettoumsatz von über 8 Mrd. € steht Amazon.de ungeschlagen an der Spitze der 1000 erfolgreichsten deutschen Online-Shops
• Mit 1,1 Mrd. € Umsatz führt zalando.de im Bereich Fashion, Ikea dominiert mit 233 Mio € das Segment Möbel & Haushalt
• 95% der 1000 größten Online-Shops sind aktiv auf Facebook, im Durchschnitt haben sie dort 878.621 Likes

Mehr Informationen: de.statista.com

Veröffentlicht in: Einzelhandel
  • Als Erste(r) kommentieren

eCommerce-Markt Deutschland - Analyse der Top 1.000 B2C Online-Shops nach Nettoumsatz 2016

  1. 1. Analyse der Top 1.000 B2C Online-Shops nach Nettoumsatz 2016 E-COMMERCE-MARKT DEUTSCHLAND
  2. 2. September 2017 Nettoumsatz im eCommerce-Markt in Deutschland 2016 bis 2022 in Mio. € 2 1: Compound annual growth rate / durchschnittliche Wachstumsrate pro Jahr Quelle: Statista Digital Market Outlook 2017 Elektronik & Medien größtes Segment im eCommerce-Markt Deutschland eCommerce-Umsatz in Deutschland in Millionen € 7,8%1 29% 6% 68.231 29% 43.396 28% 21% 32% 6% 13% 2016 2022 16% 19% +6,2% p.a. +9,7% p.a. +11,2% p.a. +8,8% p.a. +6,9% p.a. Fashion Elektronik & Medien Lebensmittel & Drogerie Möbel & Haushalt Spielzeug, Hobby & DIY CAGR1 16-22
  3. 3. September 2017 Umsatz der größten Online-Shops in Deutschland 2016 in Millionen € 3 1 Der Gesamtumsatz Deutschland beträgt laut Geschäftsbericht 12,8 Mrd. Euro. Dieser inkludiert jedoch Service- und Subscription- Umsätze (AWS, Prime-Mitgliedschaften, audible.de etc.) sowie alle Exporte von amazon.de ins Ausland. Die Service-Umsätze, die Exporte sowie die Umsätze weiterer Amazon-Angebote wurden aus dem Deutschlandumsatz für www.amazon.de herausgerechnet Quelle: ecommerceDB.com, Studie “E-Commerce-Markt Deutschland 2017” – Statista, EHI Amazon, Otto und Zalando dominieren den eCommerce Markt in Deutschland Top 10 der Online-Shops in Deutschland nach Nettoumsatz 2016 in Mio. € 432 450 472 517 533 587 706 1.122 2.743 8.123amazon.de conrad.de zalando.de tchibo.de mediamarkt.de bonprix.de notebooksbilliger.de otto.de cyberport.de alternate.de Generalist Elektronik & Medien Fashion 1
  4. 4. September 2017 Top Online-Shops nach Segmenten in Deutschland 2016, Nettoumsatz in Mio. € 4 Quelle: ecommerceDB.com, Studie “E-Commerce-Markt Deutschland 2017” – Statista, EHI Top-Shops nach Segmenten (1/3): Generalisten und Elektronik, Medien Generalisten Elektronik & Medien 208 227 450 lidl.de 2.743 amazon.de 8.123 otto.de tchibo.de qvc.de 432 472 517 533 706notebooksbilliger.de alternate.de conrad.de cyberport.de mediamarkt.de
  5. 5. September 2017 Top Online-Shops nach Segmenten in Deutschland 2016, Nettoumsatz in Mio. € 5 Quelle: ecommerceDB.com, Studie “E-Commerce-Markt Deutschland 2017” – Statista, EHI Top-Shops nach Segmenten (2/3): Fashion und Spielzeug, Hobby, DIY Fashion Spielzeug, Hobby & DIY 293 352 373 587 baur.de esprit.de 1.122 hm.com bonprix.de zalando.de 139sportscheck.com degussa-goldhandel.de 200 zooplus.de 297 290 thomann.de 236 mytoys.de
  6. 6. September 2017 Top Online-Shops nach Segmenten in Deutschland 2016, Nettoumsatz in Mio. € 6 Quelle: ecommerceDB.com, Studie “E-Commerce-Markt Deutschland 2017” – Statista, EHI Top-Shops nach Segmenten (3/3): Möbel, Haushalt und Lebensmittel, Drogerie Möbel & Haushalt Lebensmittel & Drogerie 233ikea.com 170home24.de 121 76 reuter.de 69 ao.de elektroshopwagner.de douglas.de hellofresh.de 317docmorris.de 199 163 shop-apotheke.com 146 medikamente-per-klick.de 116
  7. 7. September 2017 36% 64% Ja Nein Mobile Website Stationäre Ladengeschäfte 87% 13% Ja Nein Anteil der Top-1000-Online-Shops, die die jeweiligen Vertriebskanäle nutzen 7 Quelle: ecommerceDB.com, Studie “E-Commerce-Markt Deutschland 2017” – Statista, EHI Multi-Channel-Strategie: 87% der Online- Shops bieten auch eine mobile Website an Amazon-Marktplatz ebay-Marktplatz 54% 46% Ja Nein 34% 66% Ja Nein
  8. 8. September 2017 Social-Media-Angebote der Online-Shops und Engagement der jeweiligen User 8 1: Google+, Twitter, Instagram, Pinterest: follower, Facebook: likes, You Tube: subscriber Quelle: ecommerceDB.com, Studie “E-Commerce-Markt Deutschland 2017” – Statista, EHI Facebook und Instagram mit höchsten durchschnittlichen Nutzerzahlen Anteil der Top-1.000-Online-Shops, der folgende Social-Media-Kanäle anbietet, in % Durchschnittliches Engagement1 auf den Social-Media-Profilen der Shops 64% 84% 95% 55% 80% 77% 16.935 554.839 56.159 30.609 878.621 81.011
  9. 9. September 2017 Angebotene Zahlungsmethoden der Top-1.000-Online-Shops in % 9 Mehrfachnennungen möglich, deswegen übersteigt die Summe 100% Quelle: ecommerceDB.com, Studie “E-Commerce-Markt Deutschland 2017” – Statista, EHI E-Wallets und Kreditkarten werden von über 90% der Online-Shops angeboten Anteil der Top-1.000-Shops, der die jeweilige Zahlungsmethode anbietet in % 29,1 76,6 6,7 76,178,0 90,491,3 KreditkarteE-Wallet Online-Banking Rechnung DebitKlassisch Sonstige
  10. 10. September 2017 Source: similarweb.com Mehr Informationen auf ecommerceDB.com 10
  11. 11. September 2017 11 Source: similarweb.com Ihr Kontakt Fabian Ganswindt Key Account Manager eCommerce Johannes-Brahms-Platz 1 20355 Hamburg TEL +49 40 284 841 439 E-Mail fabian.ganswindt@statista.com Stefanie Eden Head of Market Intelligence eCommerce Johannes-Brahms-Platz 1 20355 Hamburg www.ecommerceDB.com TEL +49 40 284 841 439 E-Mail stefanie.eden@statista.com Sandy Richter Analyst Intelligence eCommerce Johannes-Brahms-Platz 1 20355 Hamburg TEL +49 40 284 841 439 E-Mail sandy.richter@statista.com
  12. 12. APPENDIX 12 Marktdefinitionen
  13. 13. September 2017 Marktdefinition Marktdefinition Möbel & Haushaltswaren Quelle: ecommerceDB.com13 Möbel & Haushaltswaren Das eCommerce-Marktsegment „Möbel & Haushaltswaren“ bezeichnet den Online-Handel mit Möbeln, Küchen und Haushaltswaren wie zum Beispiel Küchenzubehör, Badezimmerzubehör, Heimtextilien, Lampen/Leuchten und Leuchtmitteln sowie Dekoartikeln, Kerzen, Glas, Keramik und Porzellan. Elektronische Haushaltsgeräte sind in diesem Marktsegment nicht mit eingeschlossen. Zu den wichtigsten Anbietern im Marktsegment „Möbel & Haushaltswaren“ gehören der Online-Shop von home24.de wayfair.com oder IKEA. IN-SCOPE: • Möbel • Haushaltswaren (z. B. Küchenzubehör, Wohntextilien, Badezimmerzubehör) • Küchen OUT-OF-SCOPE: • Elektronische Haushaltsgeräte (z. B. Waschmaschinen, Kaffeeautomaten, Geschirrspülmaschinen)
  14. 14. September 2017 Marktdefinition Marktdefinition Fashion Quelle: ecommerceDB.com14 Fashion Das eCommerce-Marktsegment „Fashion“ betrachtet den Online-Handel mit Bekleidungsartikeln für Damen, Herren und Kinder (ab 4 Jahren). Weiterhin enthält das Segment Schuhe und Schuhzubehör (z.B. Pflegemittel, Schuhreinigung) sowie Bekleidungsaccessoires und Taschen (z.B. Hüte, Schals, Tücher und Ledertaschen/-koffer, Geldbörsen, Etuis). Nicht inkludiert sind in diesem Marktsegment Outdoor-/Sportbekleidung, Outdoor-/Sportschuhe, Bekleidungsartikel für Babys/Kleinkinder (siehe hierfür: „Spielzeug, Hobby & DIY“) und der An- oder Weiterverkauf gebrauchter Artikel. IN-SCOPE: • Schuhe und Schuhzubehör (z. B. Pflegemittel, Schuhreinigung) • Lederwaren (z. B. Ledertaschen/-koffer) • Bekleidungsartikel • Bekleidungsaccessoires (z. B. Hüte, Schals, Tücher) OUT-OF-SCOPE: • Outdoor-/Sportbekleidung • Outdoor-/Sportschuhe • Baby-/Kleinkinderbekleidung
  15. 15. September 2017 Marktdefinition Marktdefinition Spielzeug, Hobby & DIY Quelle: ecommerceDB.com15 Spielzeug, Hobby & DIY Im eCommerce-Marktsegment „Spielzeug, Hobby & DIY“ wird der Online-Handel mit Spielzeug und Kleinkinderbedarf (inklusive Nahrung und Bekleidung), mit Sport-, Outdoor- und Gartenartikeln (z. B. Sportgeräten, Outdoor-Ausrüstung, Blumen, Pflanzen, Werkzeug, DIY-Bedarf) sowie mit Hobby- & Schreibwaren (z. B. Kunst-/Sammlerartikel, Autozubehör, Erotikartikel) betrachtet. Nicht enthalten sind digital vertriebene Dienstleistungen (siehe hierfür: eServices), digital vertriebene Güter in B2B- Märkten sowie der digitale An- oder Weiterverkauf von gebrauchter, defekter oder reparierter Ware (reCommerce und C2C) IN-SCOPE: • Spielzeug, Baby- & Kleinkinderbedarf (z. B. Nahrung, Bekleidung) • Sport- & Outdoorartikel (z. B. Sportgeräte, Outdoor- Ausrüstungen) • Gartenartikel (z. B. Blumen, Pflanzen), Werkzeug, DIY-Bedarf • Hobby- & Schreibwaren (z.B. Musikinstrumente und Bürobedarf) • Sonstige Artikel (z. B. Autozubehör, Erotikartikel) OUT-OF-SCOPE: • Business-to-Business-Märkte (z. B. Alibaba) • An- und Weiterverkauf von gebrauchter Ware (reCommerce) • Verkäufe zwischen Privatpersonen (z. B. eBay Kleinanzeigen)
  16. 16. September 2017 Marktdefinition Marktdefinition Elektronik & Medien Quelle: ecommerceDB.com16 Elektronik & Medien Das eCommerce-Marktsegment „Elektronik & Medien“ umfasst den Vertrieb von physischen Medien (z. B. Büchern, DVDs, CDs, Blu-ray Discs, Computer-/Konsolenspielen), von Unterhaltungselektronik (z. B. Fernsehgeräten, DVD-Playern) und von Kommunikationselektronik (z.B. Desktop-Computern, Laptops, Smartphones, Tablets) über einen digitalen Vertriebskanal. Digitale Medien sowie der An- oder Weiterverkauf von gebrauchter, defekter oder reparierter Ware (reCommerce und C2C) sind nicht enthalten. IN-SCOPE: • Physische Medien (z. B. Bücher, DVDs, Blu- ray Discs, Computer-/Konsolenspiele) • Unterhaltungselektronik (z. B. Fernsehgeräte, Spielekonsolen, DVD-Player) • Kommunikationselektronik (z. B. Laptops, Smartphones, Tablets, Desktop-Computer) OUT-OF-SCOPE: • Digitale Medien (z. B. Video-on-Demand, Musik-Downloads, eBooks) • Mobilfunkverträge • Haushaltsgeräte (z. B. Kaffeemaschinen, Waschmaschinen)

×