Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
VL 2 Thoraxschmerz                        start-ED - Klinische Notfallmedizin für Berufseinsteiger                        ...
Triage                                                 Nach ESI                                                           ...
Resuscitation                                ABCD                A           Atemweg sichern! Kann Pat den eigenen Speiche...
Anämie?                                                                    ↑                     Stress, Fieber, LAE      ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vorlesung 2 Thoraxschmerz Demo

1.294 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Vorlesung 2 Thoraxschmerz Demo

  1. 1. VL 2 Thoraxschmerz start-ED - Klinische Notfallmedizin für Berufseinsteiger Alle Folien sind bis hin zur Schriftgrösse standardisiert VL = vorlesung Durchnummerierung 1-20Dienstag, 19. März 13
  2. 2. Triage Nach ESI Schnappatmung, unsicherer Atemweg mit akutem 1 Handlungsbedarf Gesichert intubierter oder ge-NIVter Patient Schwere respiratorische Insuffizienz drohender Verlust des Atemwegs, 2 SO2 <92% trotz Intervention, schwerer Schmerz oder Hyperventilation >20/m Keine der o.g. Kriterien aber komplex kranker Patient, 3 braucht Rö-Thx, CT-Thx, Echo o.ä. Und labor Grippaler Infekt ohne Labor u./o. Röntgen-Thx 4 - 5 start-ED- Klinische Notfallmedizin für Berufseinsteiger Triage AbgeleitetDienstag, 19. März 13 von ESI Triage
  3. 3. Resuscitation ABCD A Atemweg sichern! Kann Pat den eigenen Speichel schlucken? Im Zweifel Intubation Bei komplexer Anatomie auch an alternative Atemwegsmöglichkeiten denken B Ausmass der Atemarbeit= AF Ausmass der Oxygenierung= SO2 Stufe 1: O2-Gabe, Stufe 2: NIV mit CPAP, Stufe 3 Kontrollierte Beatmung (NIV oder invasiv) C RR niedrig: Probatorisch 500 ml RL MAD < 65 mmHg: Push-dose-pressors erwägen D Auskultation: feucht? RGs? Spastik? Inspektion: Clubbing, Ödeme Dyspnoe-Sono: Ergüsse? Lunge feucht oder trocken? VCI? Orientierende Pumpfunktion start-ED- Klinische Notfallmedizin für Berufseinsteiger ResuscitationDienstag, 19. März 13
  4. 4. Anämie? ↑ Stress, Fieber, LAE HF Jugularvenenstau? ↓ ↑ ALE, Stress TAA? RR ↓ Lunge: spastisch, frei oder ↑ Pneumonie, AE-COPD, gripp. Infekt feucht? Regional oder ubiquitär Temp ↓ Clubbing? ↑ Hyperventilation AF ↓ Hypothermie, Liegezeit Foc Aszites? auf So2 Alle ausser COHb-Intox kein ähn Unterschenkelödeme?, TVT-Zeichen V.a. Bei Hyperkapnie (AE-COPD) seltener GCS Pneumonie Bed für Eins NAS LAE, Hustenschmerz Untersuchung & Vitalwerte start-ED- Klinische Notfallmedizin für Berufseinsteiger Vitalwerte/UntersuchungDienstag, 19. März 13

×