Die Abenteuer von Schafen
Ani und ihre Freunde
Ania Schafen geht durch eine Wiese voller
Blumen. Auf dem Weg traf sie Olek Lamm.
Während seiner Wanderung traff Się auf ein Nest
mit Eier. Aus den Eier sind die kleine Küken
geschlüpft.
Die Abenteuer von Schafen
Ani und ihre Freunde
Ania Schafen geht durch eine Wiese voller
Blumen. Auf dem Weg traf sie Olek Lamm.
Während seiner Wanderung traff Się auf ein Nest
mit Eier. Aus den Eier sind die kleine Küken
geschlüpft.
Die Küken begruste das Schafen und
kuscheln sich an Sie.
Kleine Küken haben sich entschieden, ihre
Mutter zu suchen. Anne und Olek beschlossen
ihnen dabei zu helfen.
Sie kamen zu dem Hof, wo es ein Hühnerstall
standt. Vor dem Hühnerstall war die Hunh
Mutter und pickte köstliche Körner.
Hähnchen lieften zu Ihre Mutter und
kuscheln sich fest an Ihre Mutter.
Cdn.
Autorzy opowiadania
Dzieci z grupy „Motylki”
Pomoc
Pani Agata i Dominika.
Die Huhnermutter dankte Ani und Olek
dass sie ihre Hunchen zu ihr gebracht
haben.Dann beganen sie Korner zu
essen damit si...
Sie spazierten weiter und trafen einen
Hund. Sie spielten frohlich fur eine
weile zusammen.
Auf den grossen Bauernhof trafen sie
dann ein Schweinchen. Es lied Ani und
Olek zu einen Schlammbat ein!!!
Das kamm naturlich nicht in Frage
fur die beiden weisen Lamchen.
Oh… nein nein vielen Dank, sagten
sie !!!
Plotzlich erschien ein Osterhase mit
einer Tasche voler bunde Eier.
Dann kammen auch Kinder und Ani
und Olek waren so froh.
Sie spielten alle zusammen und assen
dann die Schokoladeneier
Am ende des Tages kehrten Ani und
Olek zufrieden nach Hause, und wenn
sie nicht gestorben sind dann leben sie
noch heute!!!
2o Kindergarten Triadiou.
Thessaloniki- Griechenland.
Grammatikopoulou Sophia, Tzika Sofia.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das Merchen

425 Aufrufe

Veröffentlicht am

story

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
425
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
36
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das Merchen

  1. 1. Die Abenteuer von Schafen Ani und ihre Freunde
  2. 2. Ania Schafen geht durch eine Wiese voller Blumen. Auf dem Weg traf sie Olek Lamm.
  3. 3. Während seiner Wanderung traff Się auf ein Nest mit Eier. Aus den Eier sind die kleine Küken geschlüpft.
  4. 4. Die Abenteuer von Schafen Ani und ihre Freunde
  5. 5. Ania Schafen geht durch eine Wiese voller Blumen. Auf dem Weg traf sie Olek Lamm.
  6. 6. Während seiner Wanderung traff Się auf ein Nest mit Eier. Aus den Eier sind die kleine Küken geschlüpft.
  7. 7. Die Küken begruste das Schafen und kuscheln sich an Sie.
  8. 8. Kleine Küken haben sich entschieden, ihre Mutter zu suchen. Anne und Olek beschlossen ihnen dabei zu helfen.
  9. 9. Sie kamen zu dem Hof, wo es ein Hühnerstall standt. Vor dem Hühnerstall war die Hunh Mutter und pickte köstliche Körner.
  10. 10. Hähnchen lieften zu Ihre Mutter und kuscheln sich fest an Ihre Mutter.
  11. 11. Cdn. Autorzy opowiadania Dzieci z grupy „Motylki” Pomoc Pani Agata i Dominika.
  12. 12. Die Huhnermutter dankte Ani und Olek dass sie ihre Hunchen zu ihr gebracht haben.Dann beganen sie Korner zu essen damit sie schnel gross werden.
  13. 13. Sie spazierten weiter und trafen einen Hund. Sie spielten frohlich fur eine weile zusammen.
  14. 14. Auf den grossen Bauernhof trafen sie dann ein Schweinchen. Es lied Ani und Olek zu einen Schlammbat ein!!!
  15. 15. Das kamm naturlich nicht in Frage fur die beiden weisen Lamchen. Oh… nein nein vielen Dank, sagten sie !!!
  16. 16. Plotzlich erschien ein Osterhase mit einer Tasche voler bunde Eier.
  17. 17. Dann kammen auch Kinder und Ani und Olek waren so froh.
  18. 18. Sie spielten alle zusammen und assen dann die Schokoladeneier
  19. 19. Am ende des Tages kehrten Ani und Olek zufrieden nach Hause, und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute!!!
  20. 20. 2o Kindergarten Triadiou. Thessaloniki- Griechenland. Grammatikopoulou Sophia, Tzika Sofia.

×