SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 21
Parlamentsabgeordnete im Internet
Neue Wege politischer Repräsentation?
Lars Vogel und Daniel Dwars
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Tagung „Soziale Medien und öffentliche Institutionen - Nutzung von
Facebook, Twitter und Co. für Kommunikation und Partizipation “
20.-21. Juni 2013 an der Universität Leipzig
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Konzept I
• Internet  Repräsentation
• Kommunikationsmittel stets in einem
Handlungskontext eingesetzt, dessen soziale
und politische Grundkonfiguration und
institutionelle Ausgestaltung die Nutzung der
Kommunikationsmittel beeinflussen.
• Repräsentation Internet
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Konzept II
• Grundkonfiguration parlamentarisch-
repräsentativer Demokratie in Deutschland:
• Beziehung zwischen Repräsentanten
(Abgeordneten) und Repräsentierten
strukturiert durch:
a) Prinzipal-Agent-Relation
b) politischer Wettbewerb/multiple Agenten (J.
Schumpeter) auf Links-Rechts-Dimension (J.
Thomassen) und antagonistische Kooperation
(H. Best)
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Konzept III
• basale Präferenzen der Abgeordneten
(Agenten):
– Handlungsautonomie gg. Prinzipalen
– Unterscheidung gg. politischen Konkurrenten:
• in den konkurrierenden Parteien (Inter-
Parteienwettbewerb)
• in der eigenen Partei (Intra-Parteien-Wettbewerb)
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Hypothese 1
• Abgeordnete bieten im Internet grosso modo
Kommunikation an, die durch Informationsvermittlung
und geringen Interaktivitätsgrad geprägt ist, um sich
Handlungsautonomie zu sichern (top-down
Kommunikation).
• Diese Strategie wird durch die Betonung anderer
Inhalte und Kommunikationsformen flankiert, um die
an ihre Internetkommunikation gestellten
Responsivitäts- und Interaktivitätserwartungen durch
die tatsächliche Praxis zu mindern und umzulenken.
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Hypothese 2
• Die Abgeordneten setzen in Abhängigkeit von
der Positionierung ihrer Partei auf der Links-
Rechts-Dimension unterschiedliche Akzente in
ihrer Internetstrategie.
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Hypothese 3
• Abgeordnete mit einem individualisierten
Repräsentationsverhältnis (oder einem Anreiz
dazu) individualisieren auch ihre
Internetkommunikation durch
depolitisierende Personalisierung.
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Datengrundlage
• Jenaer Parlamentarierstudie 1990-2012
– „Delegationseliten nach dem Systemumbruch“ (ehem.
Projekt SFB 580)
– biographische, sozialstrukturelle und politische Angaben
aller dt. MdL/MdA, MdB und MdEP mit Mandat zwischen
1990 und 2012
• Lehrforschung „Wähler und Gewählte - Politische
Kommunikation im elektronischen Zeitalter“ (WS 11/12
- SS 12):
– geschichtete Zufallsstichprobe: 70 MdB
– quotiert nach Fraktionszugehörigkeit, Alter und Geschlecht
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
technische Qualität
Label Kategorie
CDU/CSU
(N = 27)
SPD
(N = 16)
FDP
(N = 10)
Die
LINKE
(N = 8)
B90/Grüne
(N = 9)
Gesamt
(N = 70)
aktuell.JA
aktuelle Seite (letztes Update innerhalb
der letzten 3 Tage)
37,5 81,3 60,0 25,0 55,6 52,2
aktuell.NEIN
keine aktuelle Seite (Update liegt
länger zurück)
62,5 18,8 40,0 75,0 44,4 47,8
RSS RSS-Feed 33,3 68,8 10,0 25,0 33,3 37,1
Nutzerfr.SCHLECHT
subjektive Einschätzung: nicht
nutzerfreundlich
25,9 6,3 30,0 12,5 0,0 17,1
Nutzerfr.OK
subjektive Einschätzung:
nutzerfreundlich
40,7 12,5 20,0 25,0 44,4 30,0
Nutzerfr.GUT
subjektive Einschätzung: sehr
nutzerfreundlich
33,3 81,3 50,0 62,5 55,6 52,9
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Informationsvermittlung / Transparenz
Label Kategorie
CDU/CSU
(N = 27)
SPD
(N = 16)
FDP
(N = 10)
Die
LINKE
(N = 8)
B90/Grüne
(N = 9)
Gesamt
(N = 70)
Info.WK Wahlkreisinformationen 85,2 100,0 70,0 87,5 88,9 87,1
Info.AbgeTät
Informationen zur
Abgeordnetentätigkeit
85,2 100,0 80,0 87,5 77,8 87,1
AbgeBio Abgeordnetenbiografie 88,9 93,8 100,0 87,5 100,0 92,9
Info.Familie Informationen zur Familie 85,2 75,0 50,0 50,0 44,4 68,6
Info.Hobbies Informationen zu Hobbies 55,6 37,5 70,0 12,5 22,2 44,3
PosStreitfragen Position in pol. Streitfragen 70,4 81,3 66,7 87,5 77,8 75,4
Info.Abstimm
Informationen zum Abstimmverhalten
des Abgeordneten
22,2 12,5 11,1 42,9 33,3 22,1
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Partizipation / Interaktivität
Label Kategorie
CDU/CSU
(N = 27)
SPD
(N = 16)
FDP
(N = 10)
Die
LINKE
(N = 8)
B90/Grüne
(N = 9)
Gesamt
(N = 70)
Feedback
Möglichkeit für Feedback
(Kommentarfeld, Gästebuch etc.)
7,4 31,3 40,0 25,0 22,2 21,4
Blog Verweis auf eigenen /parteinahen Blog 11,1 25,0 10,0 37,5 22,2 18,6
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
„top-down-Kommunikation“
• Kommunikation geprägt durch:
– Informationen (Familie, Hobbies), Newsletter etc.
– wenig Möglichkeiten zur Interaktion ( Feedback)
– „Umlenkung“ durch technische Hilfsmittel (z.B.
RSS-Feed), Aktualität, Nutzerfreundlichkeit und
selektive Transparenz
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Korrespondenzanalyse X-Y
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Korrespondenzanalyse X-Z
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Korrespondenzanalyse X-Y
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Operationalisierung abhängige
Variable
• Politischer Internetstil
Label Kategorie Punktscore
Aufrufe Aufrufe (zu Demonstrationen etc.) -1
Tagcloud Tagcloud zur schnelleren Navigation -1
Blog Verweis auf eigenen /parteinahen Blog -1
Info.Abstimm Informationen zum Abstimmverhalten des Abgeordneten -1
PolitSpende Spendenaufrufe, Unterstützung für eigene politische Arbeit 1
Foto.NICHT-PROF vorrangig nicht inszenierte Alltagsfotos 1
Info.Hobbies Informationen zu Hobbies 1
Info.Familie Informationen zur Familie 1
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Verteilung des politischen Internetstils
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Operationalisierung unabhängige Variable
• relativer Kandidateneffekt
– Verhältnis von Erststimmen eines
Wahlkreiskandidaten zum Zweitstimmenergebnis
seiner Partei in diesem Wahlkreis
– Interpretierbar als prozentualer Beitrag zur
Verbesserung (oder auch Verschlechterung) des
Wahlergebnisses, der nicht auf die Partei zurück
zu führen ist
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Regressionsanalyse des politischen
Internetstils
Unabhängige Variablen standardisierte
Regressionskoeffizienten
(beta)
Fraktionszugehörigkeit 1
SPD -0,289**
FDP -0,175
LINKE -0,606***
Bündnis 90/Die Grünen -0,446***
Alter 0,231*
korrigiertes R² 0,465
Fallzahl (n) 69
Signifikanzniveaus: *** sig. < 0.001; ** sig. < 0.01; * sig. < 0.05
1 Referenzgruppe: CDU/CSU
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Regressionsanalyse des politischen
Internetstils
Unabhängige Variablen standardisierte
Regressionskoeffizienten
(beta)
Fraktionszugehörigkeit 1
SPD -0,259*
FDP -0,344
LINKE -0,632***
Bündnis 90/Die Grünen -0,591***
Alter 0,275*
relativer Kandidateneffekt -0,261
korrigiertes R² 0,434
Fallzahl (n) 66
Signifikanzniveaus: *** sig. < 0.001; ** sig. < 0.01; * sig. < 0.05
1 Referenzgruppe: CDU/CSU
Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ?
Fazit
• Politik  Internet
• polit. Logik:
– Repräsentanten und Repräsentierte
– Parteienwettbewerb
• Internetkommunikation von Abgeordneten
– responsiv?
– polit. Orientierung wg. asymmetrischer
Interdependenz?
– folgt Strategie  politics first

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Das tellows magazin
Das tellows magazinDas tellows magazin
Das tellows magazintellows
 
Cuatrocartas
CuatrocartasCuatrocartas
CuatrocartasAroahm
 
Social media
Social mediaSocial media
Social mediaw_vallejo
 
Presentac..
Presentac..Presentac..
Presentac..gaabyhz
 
NOTA DE PREMSA PRIMERA HORA VAGA ENSENYAMENT 12S
NOTA DE PREMSA PRIMERA HORA VAGA ENSENYAMENT 12SNOTA DE PREMSA PRIMERA HORA VAGA ENSENYAMENT 12S
NOTA DE PREMSA PRIMERA HORA VAGA ENSENYAMENT 12SEnsenyament
 
Ad Litem
Ad LitemAd Litem
Ad LitemAdLitem
 
Selbsthypnose cd text quer
Selbsthypnose cd text querSelbsthypnose cd text quer
Selbsthypnose cd text querhypnoseihvv
 
Adonia Athena endlich-ohne-falten.info
Adonia Athena endlich-ohne-falten.infoAdonia Athena endlich-ohne-falten.info
Adonia Athena endlich-ohne-falten.infoh2omaetz
 
Evolución de la transmisión de comunicación por inma18
Evolución de la transmisión de comunicación por inma18Evolución de la transmisión de comunicación por inma18
Evolución de la transmisión de comunicación por inma18inma18
 

Andere mochten auch (18)

Das tellows magazin
Das tellows magazinDas tellows magazin
Das tellows magazin
 
Monse14
Monse14Monse14
Monse14
 
Binder2
Binder2Binder2
Binder2
 
Cuatrocartas
CuatrocartasCuatrocartas
Cuatrocartas
 
Social media
Social mediaSocial media
Social media
 
Fotos
FotosFotos
Fotos
 
Maria manrique
Maria manriqueMaria manrique
Maria manrique
 
Presentac..
Presentac..Presentac..
Presentac..
 
NOTA DE PREMSA PRIMERA HORA VAGA ENSENYAMENT 12S
NOTA DE PREMSA PRIMERA HORA VAGA ENSENYAMENT 12SNOTA DE PREMSA PRIMERA HORA VAGA ENSENYAMENT 12S
NOTA DE PREMSA PRIMERA HORA VAGA ENSENYAMENT 12S
 
Presentación1%20candeee[1]
Presentación1%20candeee[1]Presentación1%20candeee[1]
Presentación1%20candeee[1]
 
Ad Litem
Ad LitemAd Litem
Ad Litem
 
google analytics
google analyticsgoogle analytics
google analytics
 
Selbsthypnose cd text quer
Selbsthypnose cd text querSelbsthypnose cd text quer
Selbsthypnose cd text quer
 
Gute Markt-Kommunikation als Prozess | derletofsky
Gute Markt-Kommunikation als Prozess | derletofskyGute Markt-Kommunikation als Prozess | derletofsky
Gute Markt-Kommunikation als Prozess | derletofsky
 
EHV_Website
EHV_WebsiteEHV_Website
EHV_Website
 
Adonia Athena endlich-ohne-falten.info
Adonia Athena endlich-ohne-falten.infoAdonia Athena endlich-ohne-falten.info
Adonia Athena endlich-ohne-falten.info
 
PM_Russell Hobbs Thomas.pdf
PM_Russell Hobbs Thomas.pdfPM_Russell Hobbs Thomas.pdf
PM_Russell Hobbs Thomas.pdf
 
Evolución de la transmisión de comunicación por inma18
Evolución de la transmisión de comunicación por inma18Evolución de la transmisión de comunicación por inma18
Evolución de la transmisión de comunicación por inma18
 

Ähnlich wie Parlamentsabgeordnete im internet vogel dwars

Präsentation zum 14. IfK-Praxisforum
Präsentation zum 14. IfK-PraxisforumPräsentation zum 14. IfK-Praxisforum
Präsentation zum 14. IfK-PraxisforumIfK_Dresden
 
Medienwandel & Partizipation
Medienwandel & PartizipationMedienwandel & Partizipation
Medienwandel & PartizipationTeresa Buecker
 
WeGov 'meets' Bundestag - Interview Highlights of the initial Toolbox
WeGov 'meets' Bundestag - Interview Highlights of the initial ToolboxWeGov 'meets' Bundestag - Interview Highlights of the initial Toolbox
WeGov 'meets' Bundestag - Interview Highlights of the initial ToolboxTimo Wandhoefer
 
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZSocial Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZEllen Girod
 
EINWURF 2/2014 - Partizipation im Wandel
EINWURF 2/2014 - Partizipation im WandelEINWURF 2/2014 - Partizipation im Wandel
EINWURF 2/2014 - Partizipation im WandelBertelsmann Stiftung
 
Kommunikationswissenschaftliche Onlineforschung
Kommunikationswissenschaftliche OnlineforschungKommunikationswissenschaftliche Onlineforschung
Kommunikationswissenschaftliche OnlineforschungJan Schmidt
 
Schmidt ringvorlesung 2010_print
Schmidt ringvorlesung 2010_printSchmidt ringvorlesung 2010_print
Schmidt ringvorlesung 2010_printJan Schmidt
 
Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...
Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...
Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...Steffen Stubenrauch
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 7, Vernetzte Öffentlichkeiten und Jo...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 7, Vernetzte Öffentlichkeiten und Jo...Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 7, Vernetzte Öffentlichkeiten und Jo...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 7, Vernetzte Öffentlichkeiten und Jo...Jan Schmidt
 
Media Uselab Studienauswahl
Media Uselab StudienauswahlMedia Uselab Studienauswahl
Media Uselab StudienauswahlJulie Woletz
 
Studie "NGOs im Netz. Wie soziale Organisationen online arbeiten"
Studie "NGOs im Netz. Wie soziale Organisationen online arbeiten"Studie "NGOs im Netz. Wie soziale Organisationen online arbeiten"
Studie "NGOs im Netz. Wie soziale Organisationen online arbeiten"betterplace lab
 
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)Marcus Dapp
 
Präsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplett
Präsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplettPräsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplett
Präsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplettSympra GmbH (GPRA)
 
Workshop bühnenverein-feb11
Workshop bühnenverein-feb11Workshop bühnenverein-feb11
Workshop bühnenverein-feb11Karin Janner
 
Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...
Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...
Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...Andreas Illig
 
Journalistisches arbeiten im web 2.0
Journalistisches arbeiten im web 2.0Journalistisches arbeiten im web 2.0
Journalistisches arbeiten im web 2.0communication matters
 

Ähnlich wie Parlamentsabgeordnete im internet vogel dwars (20)

Präsentation zum 14. IfK-Praxisforum
Präsentation zum 14. IfK-PraxisforumPräsentation zum 14. IfK-Praxisforum
Präsentation zum 14. IfK-Praxisforum
 
Medienwandel & Partizipation
Medienwandel & PartizipationMedienwandel & Partizipation
Medienwandel & Partizipation
 
Meine Abgeordneten
Meine AbgeordnetenMeine Abgeordneten
Meine Abgeordneten
 
WeGov 'meets' Bundestag - Interview Highlights of the initial Toolbox
WeGov 'meets' Bundestag - Interview Highlights of the initial ToolboxWeGov 'meets' Bundestag - Interview Highlights of the initial Toolbox
WeGov 'meets' Bundestag - Interview Highlights of the initial Toolbox
 
Digital Values
Digital Values Digital Values
Digital Values
 
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZSocial Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
 
EINWURF 2/2014 - Partizipation im Wandel
EINWURF 2/2014 - Partizipation im WandelEINWURF 2/2014 - Partizipation im Wandel
EINWURF 2/2014 - Partizipation im Wandel
 
Kommunikationswissenschaftliche Onlineforschung
Kommunikationswissenschaftliche OnlineforschungKommunikationswissenschaftliche Onlineforschung
Kommunikationswissenschaftliche Onlineforschung
 
Schmidt ringvorlesung 2010_print
Schmidt ringvorlesung 2010_printSchmidt ringvorlesung 2010_print
Schmidt ringvorlesung 2010_print
 
Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...
Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...
Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 7, Vernetzte Öffentlichkeiten und Jo...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 7, Vernetzte Öffentlichkeiten und Jo...Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 7, Vernetzte Öffentlichkeiten und Jo...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 7, Vernetzte Öffentlichkeiten und Jo...
 
Media Uselab Studienauswahl
Media Uselab StudienauswahlMedia Uselab Studienauswahl
Media Uselab Studienauswahl
 
Studie "NGOs im Netz. Wie soziale Organisationen online arbeiten"
Studie "NGOs im Netz. Wie soziale Organisationen online arbeiten"Studie "NGOs im Netz. Wie soziale Organisationen online arbeiten"
Studie "NGOs im Netz. Wie soziale Organisationen online arbeiten"
 
Zerfaß Linke social media öffentliche institutionen - final
Zerfaß Linke   social media öffentliche institutionen - finalZerfaß Linke   social media öffentliche institutionen - final
Zerfaß Linke social media öffentliche institutionen - final
 
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
 
Präsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplett
Präsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplettPräsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplett
Präsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplett
 
Workshop bühnenverein-feb11
Workshop bühnenverein-feb11Workshop bühnenverein-feb11
Workshop bühnenverein-feb11
 
Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...
Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...
Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...
 
Social Media Relations - Workshop
Social Media Relations - WorkshopSocial Media Relations - Workshop
Social Media Relations - Workshop
 
Journalistisches arbeiten im web 2.0
Journalistisches arbeiten im web 2.0Journalistisches arbeiten im web 2.0
Journalistisches arbeiten im web 2.0
 

Parlamentsabgeordnete im internet vogel dwars

  • 1. Parlamentsabgeordnete im Internet Neue Wege politischer Repräsentation? Lars Vogel und Daniel Dwars Friedrich-Schiller-Universität Jena Tagung „Soziale Medien und öffentliche Institutionen - Nutzung von Facebook, Twitter und Co. für Kommunikation und Partizipation “ 20.-21. Juni 2013 an der Universität Leipzig
  • 2. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Konzept I • Internet  Repräsentation • Kommunikationsmittel stets in einem Handlungskontext eingesetzt, dessen soziale und politische Grundkonfiguration und institutionelle Ausgestaltung die Nutzung der Kommunikationsmittel beeinflussen. • Repräsentation Internet
  • 3. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Konzept II • Grundkonfiguration parlamentarisch- repräsentativer Demokratie in Deutschland: • Beziehung zwischen Repräsentanten (Abgeordneten) und Repräsentierten strukturiert durch: a) Prinzipal-Agent-Relation b) politischer Wettbewerb/multiple Agenten (J. Schumpeter) auf Links-Rechts-Dimension (J. Thomassen) und antagonistische Kooperation (H. Best)
  • 4. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Konzept III • basale Präferenzen der Abgeordneten (Agenten): – Handlungsautonomie gg. Prinzipalen – Unterscheidung gg. politischen Konkurrenten: • in den konkurrierenden Parteien (Inter- Parteienwettbewerb) • in der eigenen Partei (Intra-Parteien-Wettbewerb)
  • 5. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Hypothese 1 • Abgeordnete bieten im Internet grosso modo Kommunikation an, die durch Informationsvermittlung und geringen Interaktivitätsgrad geprägt ist, um sich Handlungsautonomie zu sichern (top-down Kommunikation). • Diese Strategie wird durch die Betonung anderer Inhalte und Kommunikationsformen flankiert, um die an ihre Internetkommunikation gestellten Responsivitäts- und Interaktivitätserwartungen durch die tatsächliche Praxis zu mindern und umzulenken.
  • 6. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Hypothese 2 • Die Abgeordneten setzen in Abhängigkeit von der Positionierung ihrer Partei auf der Links- Rechts-Dimension unterschiedliche Akzente in ihrer Internetstrategie.
  • 7. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Hypothese 3 • Abgeordnete mit einem individualisierten Repräsentationsverhältnis (oder einem Anreiz dazu) individualisieren auch ihre Internetkommunikation durch depolitisierende Personalisierung.
  • 8. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Datengrundlage • Jenaer Parlamentarierstudie 1990-2012 – „Delegationseliten nach dem Systemumbruch“ (ehem. Projekt SFB 580) – biographische, sozialstrukturelle und politische Angaben aller dt. MdL/MdA, MdB und MdEP mit Mandat zwischen 1990 und 2012 • Lehrforschung „Wähler und Gewählte - Politische Kommunikation im elektronischen Zeitalter“ (WS 11/12 - SS 12): – geschichtete Zufallsstichprobe: 70 MdB – quotiert nach Fraktionszugehörigkeit, Alter und Geschlecht
  • 9. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? technische Qualität Label Kategorie CDU/CSU (N = 27) SPD (N = 16) FDP (N = 10) Die LINKE (N = 8) B90/Grüne (N = 9) Gesamt (N = 70) aktuell.JA aktuelle Seite (letztes Update innerhalb der letzten 3 Tage) 37,5 81,3 60,0 25,0 55,6 52,2 aktuell.NEIN keine aktuelle Seite (Update liegt länger zurück) 62,5 18,8 40,0 75,0 44,4 47,8 RSS RSS-Feed 33,3 68,8 10,0 25,0 33,3 37,1 Nutzerfr.SCHLECHT subjektive Einschätzung: nicht nutzerfreundlich 25,9 6,3 30,0 12,5 0,0 17,1 Nutzerfr.OK subjektive Einschätzung: nutzerfreundlich 40,7 12,5 20,0 25,0 44,4 30,0 Nutzerfr.GUT subjektive Einschätzung: sehr nutzerfreundlich 33,3 81,3 50,0 62,5 55,6 52,9
  • 10. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Informationsvermittlung / Transparenz Label Kategorie CDU/CSU (N = 27) SPD (N = 16) FDP (N = 10) Die LINKE (N = 8) B90/Grüne (N = 9) Gesamt (N = 70) Info.WK Wahlkreisinformationen 85,2 100,0 70,0 87,5 88,9 87,1 Info.AbgeTät Informationen zur Abgeordnetentätigkeit 85,2 100,0 80,0 87,5 77,8 87,1 AbgeBio Abgeordnetenbiografie 88,9 93,8 100,0 87,5 100,0 92,9 Info.Familie Informationen zur Familie 85,2 75,0 50,0 50,0 44,4 68,6 Info.Hobbies Informationen zu Hobbies 55,6 37,5 70,0 12,5 22,2 44,3 PosStreitfragen Position in pol. Streitfragen 70,4 81,3 66,7 87,5 77,8 75,4 Info.Abstimm Informationen zum Abstimmverhalten des Abgeordneten 22,2 12,5 11,1 42,9 33,3 22,1
  • 11. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Partizipation / Interaktivität Label Kategorie CDU/CSU (N = 27) SPD (N = 16) FDP (N = 10) Die LINKE (N = 8) B90/Grüne (N = 9) Gesamt (N = 70) Feedback Möglichkeit für Feedback (Kommentarfeld, Gästebuch etc.) 7,4 31,3 40,0 25,0 22,2 21,4 Blog Verweis auf eigenen /parteinahen Blog 11,1 25,0 10,0 37,5 22,2 18,6
  • 12. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? „top-down-Kommunikation“ • Kommunikation geprägt durch: – Informationen (Familie, Hobbies), Newsletter etc. – wenig Möglichkeiten zur Interaktion ( Feedback) – „Umlenkung“ durch technische Hilfsmittel (z.B. RSS-Feed), Aktualität, Nutzerfreundlichkeit und selektive Transparenz
  • 13. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Korrespondenzanalyse X-Y
  • 14. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Korrespondenzanalyse X-Z
  • 15. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Korrespondenzanalyse X-Y
  • 16. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Operationalisierung abhängige Variable • Politischer Internetstil Label Kategorie Punktscore Aufrufe Aufrufe (zu Demonstrationen etc.) -1 Tagcloud Tagcloud zur schnelleren Navigation -1 Blog Verweis auf eigenen /parteinahen Blog -1 Info.Abstimm Informationen zum Abstimmverhalten des Abgeordneten -1 PolitSpende Spendenaufrufe, Unterstützung für eigene politische Arbeit 1 Foto.NICHT-PROF vorrangig nicht inszenierte Alltagsfotos 1 Info.Hobbies Informationen zu Hobbies 1 Info.Familie Informationen zur Familie 1
  • 17. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Verteilung des politischen Internetstils
  • 18. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Operationalisierung unabhängige Variable • relativer Kandidateneffekt – Verhältnis von Erststimmen eines Wahlkreiskandidaten zum Zweitstimmenergebnis seiner Partei in diesem Wahlkreis – Interpretierbar als prozentualer Beitrag zur Verbesserung (oder auch Verschlechterung) des Wahlergebnisses, der nicht auf die Partei zurück zu führen ist
  • 19. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Regressionsanalyse des politischen Internetstils Unabhängige Variablen standardisierte Regressionskoeffizienten (beta) Fraktionszugehörigkeit 1 SPD -0,289** FDP -0,175 LINKE -0,606*** Bündnis 90/Die Grünen -0,446*** Alter 0,231* korrigiertes R² 0,465 Fallzahl (n) 69 Signifikanzniveaus: *** sig. < 0.001; ** sig. < 0.01; * sig. < 0.05 1 Referenzgruppe: CDU/CSU
  • 20. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Regressionsanalyse des politischen Internetstils Unabhängige Variablen standardisierte Regressionskoeffizienten (beta) Fraktionszugehörigkeit 1 SPD -0,259* FDP -0,344 LINKE -0,632*** Bündnis 90/Die Grünen -0,591*** Alter 0,275* relativer Kandidateneffekt -0,261 korrigiertes R² 0,434 Fallzahl (n) 66 Signifikanzniveaus: *** sig. < 0.001; ** sig. < 0.01; * sig. < 0.05 1 Referenzgruppe: CDU/CSU
  • 21. Vogel/Dwars: Parlamentsabgeordnete im Internet. Neue Wege politische Repräsentation ? Fazit • Politik  Internet • polit. Logik: – Repräsentanten und Repräsentierte – Parteienwettbewerb • Internetkommunikation von Abgeordneten – responsiv? – polit. Orientierung wg. asymmetrischer Interdependenz? – folgt Strategie  politics first