Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Transparente Politik kapern mit socialmedia?                           Thesen für eine bessere Twelt...Dienstag, 3. April ...
Die weltweite digitale WohngemeinschaftDienstag, 3. April 2012                                             2
© Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz / Kunstbibliothek, SMB / Bernard LarssonDienstag, 3. April 2012                     ...
Dienstag, 3. April 2012   4
das Netz macht‘s möglich                              ...it‘s a bug of politics                ...extreme Vernetzungsdicht...
Komplexitätsreduktion mit sozialen NetzwerkenDienstag, 3. April 2012                                          6
Philip Zeschmann (Diss.): Wege aus der Politiker- und Parteienverdrossenheit                          - Demokratie für ein...
Nachvollziehbarkeit möglich machen                          ...menschenlesbar statt maschinenlesbar                       ...
Dienstag, 3. April 2012   9
Quelle: InternetDienstag, 3. April 2012                      10
Feedback, Feedback, FeedbackDienstag, 3. April 2012                                  11
Dienstag, 3. April 2012   12
direktes Feedback möglich                           ...twitter, facebook & co.                                 ...etherpad...
thanks for all the fish                          Sie dürfen jetzt motzen: @martindeliusDienstag, 3. April 2012             ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Martin Delius: "Transparente Politik kapern mit Social Media?"

662 Aufrufe

Veröffentlicht am

Martin Delius' Präsentation bei der Socialbar Berlin am 03.04.2012

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Martin Delius: "Transparente Politik kapern mit Social Media?"

  1. 1. Transparente Politik kapern mit socialmedia? Thesen für eine bessere Twelt...Dienstag, 3. April 2012 1
  2. 2. Die weltweite digitale WohngemeinschaftDienstag, 3. April 2012 2
  3. 3. © Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz / Kunstbibliothek, SMB / Bernard LarssonDienstag, 3. April 2012 3
  4. 4. Dienstag, 3. April 2012 4
  5. 5. das Netz macht‘s möglich ...it‘s a bug of politics ...extreme Vernetzungsdichte (asynchron,parallel) ...Nutzerlobbyismus oder demokratische ParallelweltenDienstag, 3. April 2012 5
  6. 6. Komplexitätsreduktion mit sozialen NetzwerkenDienstag, 3. April 2012 6
  7. 7. Philip Zeschmann (Diss.): Wege aus der Politiker- und Parteienverdrossenheit - Demokratie für eine Zivilgesellschaft. Pro Universitate Verlag. Sinzheim. 2000Dienstag, 3. April 2012 7
  8. 8. Nachvollziehbarkeit möglich machen ...menschenlesbar statt maschinenlesbar ...menschliche Aggregatoren ...crowdsourced filterDienstag, 3. April 2012 8
  9. 9. Dienstag, 3. April 2012 9
  10. 10. Quelle: InternetDienstag, 3. April 2012 10
  11. 11. Feedback, Feedback, FeedbackDienstag, 3. April 2012 11
  12. 12. Dienstag, 3. April 2012 12
  13. 13. direktes Feedback möglich ...twitter, facebook & co. ...etherpads ...LiquidFeedbackDienstag, 3. April 2012 13
  14. 14. thanks for all the fish Sie dürfen jetzt motzen: @martindeliusDienstag, 3. April 2012 14

×