SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Digicomp 1
Kursleitung:
Herzlich Willkommen
Auftragsklärung im Projektmanagement
@learningZ. 14. Mai 2014. Digicomp, Zürich
Martin Bialas, diventis GmbH
2Digicomp
Sage mir, wie ein Projekt
beginnt und ich sage Dir,
wie es endet.
3Digicomp
Agenda
 Motivation für eine detaillierte Auftragsklärung
 Klärung der relevanten Begrifflichkeiten
 Vorgehen der Auftragsklärung
 Inhalte der Auftragsklärung im Projektmanagement (ausgewählte Techniken)
 Vision, Gestaltungsbereich, Restriktionen, Ziele, Annahmen, Business Anforderungen,
Vorgehensmethodik, zeitlicher Ablauf, Projektorganisation, Nutzenanalyse, Kostenanalyse,
Risikoanalyse
 Strukturierte Fortschreibung
 Grundlage für eine zufriedenstellende Projektabnahme
4Digicomp
Motivation für eine detaillierte Auftragsklärung
 Schaffung einer gemeinsamen Vision
 Etablierung von Transparenz
 Klärung der Beteiligten und deren Rollen
 Eindeutige Aufgabenstellung für sämtliche
Beteiligte
 Identifikation der relevanten Projekt-
rahmenbedingungen
 Vermeidung von Reibungsverlusten
während der Projektdurchführung
 Strukturierter Projektabschluss
5Digicomp
Klärung der relevanten Begrifflichkeiten - Projektauftrag
 Definition wikipedia
Der Projektauftrag (engl. Project Charter) ist ein Dokument, das die Existenz eines Projektes
formell bestätigt. Der Projektauftrag ist Teil des Umfangsmanagements und wird in der Regel von
einer Managerin oder einem Manager einer höheren Ebene unterzeichnet. Mit dem Projektauftrag
wird meist der Projektleiter benannt und das Projektbudget freigegeben.
Der Begriff 'Projektauftrag' ist nicht normiert und wird unterschiedlich verwendet. Teilweise wird
allgemein von 'Auftrag' oder von 'Projektvereinbarung' gesprochen. Synonym wird häufig der
Begriff 'Projektleitervereinbarung' benutzt, wobei Umfang und Funktion des Projektauftrages über
eine bloße Benennung des Projektleiters hinausgehen. Bei Projekten mit externen Dienstleistern
wird der Projektauftrag oft durch einen formellen Vertrag ersetzt.
6Digicomp
Vorgehen der Auftragsklärung
Projektantrag
Projektidee
Projekportfolio-
management
Projektsteckbrief Auftragsklärungs-
dokument
Projektidee
Auftragsklärungs-
dokument
Projekt-
initiierung
Projektauftrag
Fortschreibung
Fortschreibung
Phasen
7Digicomp
Inhalte der Auftragsklärung im Projektmanagement
 Allgemeine Vision
 Ausgangslage
 Vision
 Gestaltungsbereich
 Restriktionen
 Budgetrestriktionen
 Terminrestriktionen
 Zielformulierung
 Zielträger
 Zielformulierung
 Annahmen
 Business
Anforderungen
 Allgemeine
Anforderungen
 Schnittstellen
 Vorgehensmethodik
 Zeitlicher Ablauf
 Projektorganisation
 Grobe Nutzenanalyse
 Grobe Kostenanalyse
 Risikoanalyse
8Digicomp
Ausgewählte Inhalte - Vision
 Kurze, prägnante Beschreibung über die
geplanten Verhaltensweisen der
Projektbeteiligten zur Erreichung ihrer Ziele.
 Dies sollte noch kein detailliert ausgearbeiteter
Plan sein, sondern eher eine «mitreissende und
faszinierende» Idee hinsichtlich des
gewünschten Zielzustandes.
9Digicomp
Ausgewählte Inhalte - Gestaltungsbereich
Nach Prof. Dr. G. Schmidt, ibo
• Abgrenzen des Systems nach aussen: Wie soll das zu untersuchende System
von der Systemumwelt abgegrenzt werden? Welche Sachverhalte sollen /
dürfen organisatorisch verändert werden, welche nicht?
S
• Einflussgrössen sind - aus der Sicht des Projektes - nicht lenkbare Faktoren
E
• Abgrenzung von Systemen nach innen: Welche kleineren Einheiten können
abgegrenzt werden, um sie isoliert zu bearbeiten? Was gehört im Innern zum
Projekt? Konzentration auf Unter- und Teilsysteme, die nacheinander geplant
werden.
U
• Welche Schnittstellen sind zwischen den Unter- bzw. Teilsystemen und zu den
relevanten Umsystemen zu beachten?S
• Ermittlung und Ordnung der Elemente, Beziehungen und Dimensionen in den
Unter- und Teilsystemen.A
• Ermittlung gemeinsamer Elemente und Beziehungen in den abgegrenzten
Unter- und Teilsystemen.G
Systemgrenze
10Digicomp
Ausgewählte Inhalte - Zielformulierung
 Definition «Ziel»
Unter einem Ziel wird ein angestrebter Zustand, eine gewünschte Wirkung verstanden. Ziele
beschreiben künftige Ereignisse, welche durch definierte Massnahmen und/oder Lösungen
erreicht werden.
Sie definieren den Qualitätslevel für die Beurteilung der Ergebnisse.
11Digicomp
Ausgewählte Inhalte - Lösungen vs. Ziele
Lösung:
Was soll erreicht
werden?
Ziel:
Auf welchem Weg soll
es erreicht werden?
Mit zunehmender Detaillierung - im Projektfortschritt – werden die Ziele
immer lösungsnäher.
12Digicomp
Ausgewählte Inhalte - Motivation für Ziele
Zwecksetzung Beschreibung
Koordination Durch Ziele werden die Leistungen
mehrerer Beteiligter bzw. Projekte
abgestimmt
Steuerung Entscheider steuern durch Zielvorgaben
Lösungssuche Ziele stossen die Suche nach Lösungen an
Bewertung / Entscheidung Ziele sind Kriterien für die Eignung von
Lösungen
Messung Ziele erlauben die Messung von Resultaten
der Projektarbeit
Motivation Realistische Ziele fördern die Leistungs-
bereitschaft
13Digicomp
Ausgewählte Inhalte - Ziele: Anforderungen
strategiever-
träglich
lösungs-
neutral
redundanz-
frei
wider-
spruchsfrei
realisierbar beurteilbar vollständig relevant
aktuell
14Digicomp
Ausgewählte Inhalte - Zielformulierungsprozess
Zielträger identifizieren Ziele sammeln
Ideen sammeln
Zielstruktur aufbauen
Lösungen beseitigen Restriktionen trennen
Projektbezug prüfen Konflikte aufzeigen
Redundanzen streichen Oberbegriffe finden
Unter Oberbegriffen vervollständigen
Ziele operationalisieren
Ziele priorisieren
Ziele entscheiden und dokumentieren
15Digicomp
Ausgewählte Inhalte - Zielkatalog
Projektziel
Wirtschaftliche
Ziele
…
…
…
Leistungs
Ziele
…
…
…
…
…
Personelle
Ziele
…
…
…
Vorgehens
Ziele
…
…
…
15
16Digicomp
Ausgewählte Inhalte - Zielkatalog mit Priorisierung
Projektziel
Wirtschaftliche
Ziele
…
…
…
Leistungs
Ziele
…
…
…
…
…
Personelle
Ziele
…
…
…
Vorgehens
Ziele
…
…
…
30 50 20
20
8
2
28
2
5
10
5
5
12
3
16
17Digicomp
Strukturierte Fortschreibung
Auftragsklärungsdokument
wird bei jedem Phasen-
übergang neu geprüft
Erkenntnisfortschritt fliesst in
die Überarbeitung/
Fortschreibung ein
Kooperative Bearbeitung des
Auftragsklärungsdokumentes
Bewusster und formaler
Entscheid über aktuelle
Version des Auftrags-
klärungsdokumentes
Sicherstellung der
Versionierung des
Dokumentes
18Digicomp
Grundlage für eine zufriedenstellenden Projektabnahme
Ein Abnahme der
produzierten Projekt-
ergebnisse ist nur anhand
einer entsprechenden
Bezugsgrösse möglich
Das Auftragsklärungs-
dokument muss hierzu
ausreichend
operationalisiert sein
Die Beteiligten müssen sich
dem exakten Vergleich von
Ergebnis und Vorgabe stellen
Eine Entlastung der
Projektbeteiligten erfolgt
anhand des
Projektauftragsklärungs-
dokumentes
Ein Bestandteil von Lessons
Learned ist der Abgleich von
Projektbeauftragung zu dem
gewählten Vorgehen sowie
weiteren geplanten
Projektinhalten
Digicomp 19
Vielen Dank!
Welche Fragen kann ich heute und hier beantworten?
Martin Bialas

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

User experience design, service design & design thinking : A common story ?
User experience design, service design & design thinking : A common story ?User experience design, service design & design thinking : A common story ?
User experience design, service design & design thinking : A common story ?
Sylvain Cottong
 
Design a better business
Design a better business Design a better business
Design a better business
Linh Anh
 
GAFAnomics Tesla Volume 2 - Is Tesla the disruptor we need?
GAFAnomics Tesla Volume 2 -  Is Tesla the disruptor we need?GAFAnomics Tesla Volume 2 -  Is Tesla the disruptor we need?
GAFAnomics Tesla Volume 2 - Is Tesla the disruptor we need?
Fabernovel
 
Sell yourselves better: What a UX employer looks for
Sell yourselves better: What a UX employer looks forSell yourselves better: What a UX employer looks for
Sell yourselves better: What a UX employer looks for
Jason Mesut
 
Cloud value in cash management
Cloud value in cash managementCloud value in cash management
Cloud value in cash management
McKinsey & Company
 
Two Stories About Strongly Sustainable Business Models
Two Stories About Strongly Sustainable Business ModelsTwo Stories About Strongly Sustainable Business Models
Two Stories About Strongly Sustainable Business Models
Antony Upward
 
Accenture Communications Industry Narrative Trend Shifts Signals
Accenture Communications Industry Narrative Trend Shifts SignalsAccenture Communications Industry Narrative Trend Shifts Signals
Accenture Communications Industry Narrative Trend Shifts Signals
accenture
 
11 Strategic Product Management - BCG Matrix
11 Strategic Product Management -  BCG Matrix11 Strategic Product Management -  BCG Matrix
11 Strategic Product Management - BCG Matrix
Rajesh Satpathy, Regional College of Management (RCM), Bhubaneswar
 
BCG Digital Ventures - NOAH19 Berlin
BCG Digital Ventures - NOAH19 BerlinBCG Digital Ventures - NOAH19 Berlin
BCG Digital Ventures - NOAH19 Berlin
NOAH Advisors
 
The Role of Design in Business
The Role of Design in BusinessThe Role of Design in Business
The Role of Design in Business
Jake Wells
 
Startup Secrets - Hiring A+ Talent
Startup Secrets - Hiring A+ TalentStartup Secrets - Hiring A+ Talent
Startup Secrets - Hiring A+ Talent
Michael Skok
 
IDAIreland_CEO EndofYear_PPT_2022_V7 FINAL VERSION.pptx
IDAIreland_CEO EndofYear_PPT_2022_V7 FINAL VERSION.pptxIDAIreland_CEO EndofYear_PPT_2022_V7 FINAL VERSION.pptx
IDAIreland_CEO EndofYear_PPT_2022_V7 FINAL VERSION.pptx
IDA-Ireland
 
The Growth Hacker Wake Up Call
The Growth Hacker Wake Up CallThe Growth Hacker Wake Up Call
The Growth Hacker Wake Up Call
Ryan Holiday
 
Business Model Innovation and Design at Todai
Business Model Innovation and Design at TodaiBusiness Model Innovation and Design at Todai
Business Model Innovation and Design at Todai
Yves Pigneur
 
Accenture Communications Industry 2021 - Cross-Industry Orchestrator
Accenture Communications Industry 2021 - Cross-Industry OrchestratorAccenture Communications Industry 2021 - Cross-Industry Orchestrator
Accenture Communications Industry 2021 - Cross-Industry Orchestrator
accenture
 
From Paths to Sandboxes
From Paths to SandboxesFrom Paths to Sandboxes
From Paths to Sandboxes
Stephen Anderson
 
Digital and Innovation Strategies for the Infrastructure Industry: Tim McManu...
Digital and Innovation Strategies for the Infrastructure Industry: Tim McManu...Digital and Innovation Strategies for the Infrastructure Industry: Tim McManu...
Digital and Innovation Strategies for the Infrastructure Industry: Tim McManu...
Smart City
 
10 Things CEOs Need to Know About Design
10 Things CEOs Need to Know About Design 10 Things CEOs Need to Know About Design
10 Things CEOs Need to Know About Design
Jason Putorti
 
Salesforce Basecamp Helsinki 8.5.2018 - Boston Consulting Group
Salesforce Basecamp Helsinki 8.5.2018 - Boston Consulting GroupSalesforce Basecamp Helsinki 8.5.2018 - Boston Consulting Group
Salesforce Basecamp Helsinki 8.5.2018 - Boston Consulting Group
Salesforce Finland
 
Design a Better Business
Design a Better BusinessDesign a Better Business
Design a Better Business
ShareDocView.com
 

Was ist angesagt? (20)

User experience design, service design & design thinking : A common story ?
User experience design, service design & design thinking : A common story ?User experience design, service design & design thinking : A common story ?
User experience design, service design & design thinking : A common story ?
 
Design a better business
Design a better business Design a better business
Design a better business
 
GAFAnomics Tesla Volume 2 - Is Tesla the disruptor we need?
GAFAnomics Tesla Volume 2 -  Is Tesla the disruptor we need?GAFAnomics Tesla Volume 2 -  Is Tesla the disruptor we need?
GAFAnomics Tesla Volume 2 - Is Tesla the disruptor we need?
 
Sell yourselves better: What a UX employer looks for
Sell yourselves better: What a UX employer looks forSell yourselves better: What a UX employer looks for
Sell yourselves better: What a UX employer looks for
 
Cloud value in cash management
Cloud value in cash managementCloud value in cash management
Cloud value in cash management
 
Two Stories About Strongly Sustainable Business Models
Two Stories About Strongly Sustainable Business ModelsTwo Stories About Strongly Sustainable Business Models
Two Stories About Strongly Sustainable Business Models
 
Accenture Communications Industry Narrative Trend Shifts Signals
Accenture Communications Industry Narrative Trend Shifts SignalsAccenture Communications Industry Narrative Trend Shifts Signals
Accenture Communications Industry Narrative Trend Shifts Signals
 
11 Strategic Product Management - BCG Matrix
11 Strategic Product Management -  BCG Matrix11 Strategic Product Management -  BCG Matrix
11 Strategic Product Management - BCG Matrix
 
BCG Digital Ventures - NOAH19 Berlin
BCG Digital Ventures - NOAH19 BerlinBCG Digital Ventures - NOAH19 Berlin
BCG Digital Ventures - NOAH19 Berlin
 
The Role of Design in Business
The Role of Design in BusinessThe Role of Design in Business
The Role of Design in Business
 
Startup Secrets - Hiring A+ Talent
Startup Secrets - Hiring A+ TalentStartup Secrets - Hiring A+ Talent
Startup Secrets - Hiring A+ Talent
 
IDAIreland_CEO EndofYear_PPT_2022_V7 FINAL VERSION.pptx
IDAIreland_CEO EndofYear_PPT_2022_V7 FINAL VERSION.pptxIDAIreland_CEO EndofYear_PPT_2022_V7 FINAL VERSION.pptx
IDAIreland_CEO EndofYear_PPT_2022_V7 FINAL VERSION.pptx
 
The Growth Hacker Wake Up Call
The Growth Hacker Wake Up CallThe Growth Hacker Wake Up Call
The Growth Hacker Wake Up Call
 
Business Model Innovation and Design at Todai
Business Model Innovation and Design at TodaiBusiness Model Innovation and Design at Todai
Business Model Innovation and Design at Todai
 
Accenture Communications Industry 2021 - Cross-Industry Orchestrator
Accenture Communications Industry 2021 - Cross-Industry OrchestratorAccenture Communications Industry 2021 - Cross-Industry Orchestrator
Accenture Communications Industry 2021 - Cross-Industry Orchestrator
 
From Paths to Sandboxes
From Paths to SandboxesFrom Paths to Sandboxes
From Paths to Sandboxes
 
Digital and Innovation Strategies for the Infrastructure Industry: Tim McManu...
Digital and Innovation Strategies for the Infrastructure Industry: Tim McManu...Digital and Innovation Strategies for the Infrastructure Industry: Tim McManu...
Digital and Innovation Strategies for the Infrastructure Industry: Tim McManu...
 
10 Things CEOs Need to Know About Design
10 Things CEOs Need to Know About Design 10 Things CEOs Need to Know About Design
10 Things CEOs Need to Know About Design
 
Salesforce Basecamp Helsinki 8.5.2018 - Boston Consulting Group
Salesforce Basecamp Helsinki 8.5.2018 - Boston Consulting GroupSalesforce Basecamp Helsinki 8.5.2018 - Boston Consulting Group
Salesforce Basecamp Helsinki 8.5.2018 - Boston Consulting Group
 
Design a Better Business
Design a Better BusinessDesign a Better Business
Design a Better Business
 

Andere mochten auch

Scaling & Aligning Mobile Product Management / ProductTank Lisbon February 2016
Scaling & Aligning Mobile Product Management / ProductTank Lisbon February 2016Scaling & Aligning Mobile Product Management / ProductTank Lisbon February 2016
Scaling & Aligning Mobile Product Management / ProductTank Lisbon February 2016
Arne Kittler
 
Predictive Lead Generation
Predictive Lead GenerationPredictive Lead Generation
Predictive Lead Generation
Andreas Kulpa
 
Scaling & Aligning Mobile Product Management (La Product Conference 2016)
Scaling & Aligning Mobile Product Management (La Product Conference 2016)Scaling & Aligning Mobile Product Management (La Product Conference 2016)
Scaling & Aligning Mobile Product Management (La Product Conference 2016)
Arne Kittler
 
Einfuehrung Projektmanagement
Einfuehrung ProjektmanagementEinfuehrung Projektmanagement
Einfuehrung Projektmanagement
Jürgen Bruns
 
Muster-Projekthandbuch Einfamilienhaus
Muster-Projekthandbuch EinfamilienhausMuster-Projekthandbuch Einfamilienhaus
Muster-Projekthandbuch Einfamilienhaus
Michael Freitter
 
The Product Canvas Tutorial V1.0
The Product Canvas Tutorial V1.0The Product Canvas Tutorial V1.0
The Product Canvas Tutorial V1.0
Roman Pichler
 

Andere mochten auch (6)

Scaling & Aligning Mobile Product Management / ProductTank Lisbon February 2016
Scaling & Aligning Mobile Product Management / ProductTank Lisbon February 2016Scaling & Aligning Mobile Product Management / ProductTank Lisbon February 2016
Scaling & Aligning Mobile Product Management / ProductTank Lisbon February 2016
 
Predictive Lead Generation
Predictive Lead GenerationPredictive Lead Generation
Predictive Lead Generation
 
Scaling & Aligning Mobile Product Management (La Product Conference 2016)
Scaling & Aligning Mobile Product Management (La Product Conference 2016)Scaling & Aligning Mobile Product Management (La Product Conference 2016)
Scaling & Aligning Mobile Product Management (La Product Conference 2016)
 
Einfuehrung Projektmanagement
Einfuehrung ProjektmanagementEinfuehrung Projektmanagement
Einfuehrung Projektmanagement
 
Muster-Projekthandbuch Einfamilienhaus
Muster-Projekthandbuch EinfamilienhausMuster-Projekthandbuch Einfamilienhaus
Muster-Projekthandbuch Einfamilienhaus
 
The Product Canvas Tutorial V1.0
The Product Canvas Tutorial V1.0The Product Canvas Tutorial V1.0
The Product Canvas Tutorial V1.0
 

Ähnlich wie Xing learningZ: Auftragsklärung im Projektmanagement

XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
Digicomp Academy AG
 
PMBOK - Wissen kompakt
PMBOK - Wissen kompaktPMBOK - Wissen kompakt
PMBOK - Wissen kompakt
Frank Dostert
 
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenProject Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
PDAgroup
 
Vom Excel-Chaos zum integrierten Projektportfolio
Vom Excel-Chaos zum integrierten ProjektportfolioVom Excel-Chaos zum integrierten Projektportfolio
Vom Excel-Chaos zum integrierten Projektportfolio
Digicomp Academy AG
 
Projektmanagement 200420
Projektmanagement 200420Projektmanagement 200420
Projektmanagement 200420
Claus Brell
 
IT Consulting - Multiprojektmanagement
IT Consulting - MultiprojektmanagementIT Consulting - Multiprojektmanagement
IT Consulting - Multiprojektmanagement
Markus Groß
 
Agile und Projektmanagement - Kein entweder-oder sondern anders
Agile und Projektmanagement - Kein entweder-oder sondern andersAgile und Projektmanagement - Kein entweder-oder sondern anders
Agile und Projektmanagement - Kein entweder-oder sondern anders
Steffen Thols
 
Projektleitfaden für das Unternehmen n-tv
Projektleitfaden für das Unternehmen n-tvProjektleitfaden für das Unternehmen n-tv
Projektleitfaden für das Unternehmen n-tv
Knut Scherpe
 
Wolfram Klein Projektmanagement bei Kammern und Verbänden
Wolfram Klein Projektmanagement bei Kammern und VerbändenWolfram Klein Projektmanagement bei Kammern und Verbänden
Wolfram Klein Projektmanagement bei Kammern und Verbänden
WolframKlein
 
Projektmanagement
ProjektmanagementProjektmanagement
Projektmanagement
Metin Aydin
 
Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...
Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...
Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...
AnnaPauels
 
Scrum im Assessment
Scrum im AssessmentScrum im Assessment
Scrum im Assessment
Sebastian Schneider
 
Präsentation projektmanagement grundlagen
Präsentation projektmanagement grundlagenPräsentation projektmanagement grundlagen
Präsentation projektmanagement grundlagen
Jo Schneider
 
Tisson & Company IT Management - Projektmanagement
Tisson & Company IT Management - ProjektmanagementTisson & Company IT Management - Projektmanagement
Tisson & Company IT Management - Projektmanagement
Horst Tisson
 
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
AnnaPauels
 
Ramscheidt Überblick Projektmanagement-Zertifizierungen
Ramscheidt Überblick Projektmanagement-ZertifizierungenRamscheidt Überblick Projektmanagement-Zertifizierungen
Ramscheidt Überblick Projektmanagement-Zertifizierungen
Ramscheidt
 
Projektmanagement-Zertifizierungen: Was passt zu wem?
Projektmanagement-Zertifizierungen: Was passt zu wem?Projektmanagement-Zertifizierungen: Was passt zu wem?
Projektmanagement-Zertifizierungen: Was passt zu wem?
Digicomp Academy AG
 
So bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und Ressourcenmanagements
So bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und RessourcenmanagementsSo bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und Ressourcenmanagements
So bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und Ressourcenmanagements
AnnaPauels
 
[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement
d.velop international
 
IT Beschaffungskonferenz, 28.8.2013 - Agile IT Beschaffung - Best Practices
IT Beschaffungskonferenz, 28.8.2013 - Agile IT Beschaffung - Best PracticesIT Beschaffungskonferenz, 28.8.2013 - Agile IT Beschaffung - Best Practices
IT Beschaffungskonferenz, 28.8.2013 - Agile IT Beschaffung - Best Practices
Reto Maduz
 

Ähnlich wie Xing learningZ: Auftragsklärung im Projektmanagement (20)

XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
 
PMBOK - Wissen kompakt
PMBOK - Wissen kompaktPMBOK - Wissen kompakt
PMBOK - Wissen kompakt
 
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenProject Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
 
Vom Excel-Chaos zum integrierten Projektportfolio
Vom Excel-Chaos zum integrierten ProjektportfolioVom Excel-Chaos zum integrierten Projektportfolio
Vom Excel-Chaos zum integrierten Projektportfolio
 
Projektmanagement 200420
Projektmanagement 200420Projektmanagement 200420
Projektmanagement 200420
 
IT Consulting - Multiprojektmanagement
IT Consulting - MultiprojektmanagementIT Consulting - Multiprojektmanagement
IT Consulting - Multiprojektmanagement
 
Agile und Projektmanagement - Kein entweder-oder sondern anders
Agile und Projektmanagement - Kein entweder-oder sondern andersAgile und Projektmanagement - Kein entweder-oder sondern anders
Agile und Projektmanagement - Kein entweder-oder sondern anders
 
Projektleitfaden für das Unternehmen n-tv
Projektleitfaden für das Unternehmen n-tvProjektleitfaden für das Unternehmen n-tv
Projektleitfaden für das Unternehmen n-tv
 
Wolfram Klein Projektmanagement bei Kammern und Verbänden
Wolfram Klein Projektmanagement bei Kammern und VerbändenWolfram Klein Projektmanagement bei Kammern und Verbänden
Wolfram Klein Projektmanagement bei Kammern und Verbänden
 
Projektmanagement
ProjektmanagementProjektmanagement
Projektmanagement
 
Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...
Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...
Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...
 
Scrum im Assessment
Scrum im AssessmentScrum im Assessment
Scrum im Assessment
 
Präsentation projektmanagement grundlagen
Präsentation projektmanagement grundlagenPräsentation projektmanagement grundlagen
Präsentation projektmanagement grundlagen
 
Tisson & Company IT Management - Projektmanagement
Tisson & Company IT Management - ProjektmanagementTisson & Company IT Management - Projektmanagement
Tisson & Company IT Management - Projektmanagement
 
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
 
Ramscheidt Überblick Projektmanagement-Zertifizierungen
Ramscheidt Überblick Projektmanagement-ZertifizierungenRamscheidt Überblick Projektmanagement-Zertifizierungen
Ramscheidt Überblick Projektmanagement-Zertifizierungen
 
Projektmanagement-Zertifizierungen: Was passt zu wem?
Projektmanagement-Zertifizierungen: Was passt zu wem?Projektmanagement-Zertifizierungen: Was passt zu wem?
Projektmanagement-Zertifizierungen: Was passt zu wem?
 
So bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und Ressourcenmanagements
So bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und RessourcenmanagementsSo bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und Ressourcenmanagements
So bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und Ressourcenmanagements
 
[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement
 
IT Beschaffungskonferenz, 28.8.2013 - Agile IT Beschaffung - Best Practices
IT Beschaffungskonferenz, 28.8.2013 - Agile IT Beschaffung - Best PracticesIT Beschaffungskonferenz, 28.8.2013 - Agile IT Beschaffung - Best Practices
IT Beschaffungskonferenz, 28.8.2013 - Agile IT Beschaffung - Best Practices
 

Mehr von Digicomp Academy AG

Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019
Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019
Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019
Digicomp Academy AG
 
Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...
Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...
Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...
Digicomp Academy AG
 
Innovation durch kollaboration gennex 2018
Innovation durch kollaboration gennex 2018Innovation durch kollaboration gennex 2018
Innovation durch kollaboration gennex 2018
Digicomp Academy AG
 
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Digicomp Academy AG
 
Roger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handout
Roger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handoutRoger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handout
Roger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handout
Digicomp Academy AG
 
Xing expertendialog zu nudge unit x
Xing expertendialog zu nudge unit xXing expertendialog zu nudge unit x
Xing expertendialog zu nudge unit x
Digicomp Academy AG
 
Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?
Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?
Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?
Digicomp Academy AG
 
IPv6 Security Talk mit Joe Klein
IPv6 Security Talk mit Joe KleinIPv6 Security Talk mit Joe Klein
IPv6 Security Talk mit Joe Klein
Digicomp Academy AG
 
Agiles Management - Wie geht das?
Agiles Management - Wie geht das?Agiles Management - Wie geht das?
Agiles Management - Wie geht das?
Digicomp Academy AG
 
Gewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi Odermatt
Gewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi OdermattGewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi Odermatt
Gewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi Odermatt
Digicomp Academy AG
 
Querdenken mit Kreativitätsmethoden – XING Expertendialog
Querdenken mit Kreativitätsmethoden – XING ExpertendialogQuerdenken mit Kreativitätsmethoden – XING Expertendialog
Querdenken mit Kreativitätsmethoden – XING Expertendialog
Digicomp Academy AG
 
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickelnXing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Digicomp Academy AG
 
Swiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only Building
Swiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only BuildingSwiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only Building
Swiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only Building
Digicomp Academy AG
 
UX – Schlüssel zum Erfolg im Digital Business
UX – Schlüssel zum Erfolg im Digital BusinessUX – Schlüssel zum Erfolg im Digital Business
UX – Schlüssel zum Erfolg im Digital Business
Digicomp Academy AG
 
Minenfeld IPv6
Minenfeld IPv6Minenfeld IPv6
Minenfeld IPv6
Digicomp Academy AG
 
Was ist design thinking
Was ist design thinkingWas ist design thinking
Was ist design thinking
Digicomp Academy AG
 
Die IPv6 Journey der ETH Zürich
Die IPv6 Journey der ETH Zürich Die IPv6 Journey der ETH Zürich
Die IPv6 Journey der ETH Zürich
Digicomp Academy AG
 
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)CommerceXing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Digicomp Academy AG
 
Zahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloud
Zahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloudZahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloud
Zahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloud
Digicomp Academy AG
 
General data protection regulation-slides
General data protection regulation-slidesGeneral data protection regulation-slides
General data protection regulation-slides
Digicomp Academy AG
 

Mehr von Digicomp Academy AG (20)

Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019
Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019
Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019
 
Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...
Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...
Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...
 
Innovation durch kollaboration gennex 2018
Innovation durch kollaboration gennex 2018Innovation durch kollaboration gennex 2018
Innovation durch kollaboration gennex 2018
 
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
 
Roger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handout
Roger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handoutRoger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handout
Roger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handout
 
Xing expertendialog zu nudge unit x
Xing expertendialog zu nudge unit xXing expertendialog zu nudge unit x
Xing expertendialog zu nudge unit x
 
Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?
Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?
Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?
 
IPv6 Security Talk mit Joe Klein
IPv6 Security Talk mit Joe KleinIPv6 Security Talk mit Joe Klein
IPv6 Security Talk mit Joe Klein
 
Agiles Management - Wie geht das?
Agiles Management - Wie geht das?Agiles Management - Wie geht das?
Agiles Management - Wie geht das?
 
Gewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi Odermatt
Gewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi OdermattGewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi Odermatt
Gewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi Odermatt
 
Querdenken mit Kreativitätsmethoden – XING Expertendialog
Querdenken mit Kreativitätsmethoden – XING ExpertendialogQuerdenken mit Kreativitätsmethoden – XING Expertendialog
Querdenken mit Kreativitätsmethoden – XING Expertendialog
 
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickelnXing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
 
Swiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only Building
Swiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only BuildingSwiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only Building
Swiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only Building
 
UX – Schlüssel zum Erfolg im Digital Business
UX – Schlüssel zum Erfolg im Digital BusinessUX – Schlüssel zum Erfolg im Digital Business
UX – Schlüssel zum Erfolg im Digital Business
 
Minenfeld IPv6
Minenfeld IPv6Minenfeld IPv6
Minenfeld IPv6
 
Was ist design thinking
Was ist design thinkingWas ist design thinking
Was ist design thinking
 
Die IPv6 Journey der ETH Zürich
Die IPv6 Journey der ETH Zürich Die IPv6 Journey der ETH Zürich
Die IPv6 Journey der ETH Zürich
 
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)CommerceXing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
 
Zahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloud
Zahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloudZahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloud
Zahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloud
 
General data protection regulation-slides
General data protection regulation-slidesGeneral data protection regulation-slides
General data protection regulation-slides
 

Xing learningZ: Auftragsklärung im Projektmanagement

  • 1. Digicomp 1 Kursleitung: Herzlich Willkommen Auftragsklärung im Projektmanagement @learningZ. 14. Mai 2014. Digicomp, Zürich Martin Bialas, diventis GmbH
  • 2. 2Digicomp Sage mir, wie ein Projekt beginnt und ich sage Dir, wie es endet.
  • 3. 3Digicomp Agenda  Motivation für eine detaillierte Auftragsklärung  Klärung der relevanten Begrifflichkeiten  Vorgehen der Auftragsklärung  Inhalte der Auftragsklärung im Projektmanagement (ausgewählte Techniken)  Vision, Gestaltungsbereich, Restriktionen, Ziele, Annahmen, Business Anforderungen, Vorgehensmethodik, zeitlicher Ablauf, Projektorganisation, Nutzenanalyse, Kostenanalyse, Risikoanalyse  Strukturierte Fortschreibung  Grundlage für eine zufriedenstellende Projektabnahme
  • 4. 4Digicomp Motivation für eine detaillierte Auftragsklärung  Schaffung einer gemeinsamen Vision  Etablierung von Transparenz  Klärung der Beteiligten und deren Rollen  Eindeutige Aufgabenstellung für sämtliche Beteiligte  Identifikation der relevanten Projekt- rahmenbedingungen  Vermeidung von Reibungsverlusten während der Projektdurchführung  Strukturierter Projektabschluss
  • 5. 5Digicomp Klärung der relevanten Begrifflichkeiten - Projektauftrag  Definition wikipedia Der Projektauftrag (engl. Project Charter) ist ein Dokument, das die Existenz eines Projektes formell bestätigt. Der Projektauftrag ist Teil des Umfangsmanagements und wird in der Regel von einer Managerin oder einem Manager einer höheren Ebene unterzeichnet. Mit dem Projektauftrag wird meist der Projektleiter benannt und das Projektbudget freigegeben. Der Begriff 'Projektauftrag' ist nicht normiert und wird unterschiedlich verwendet. Teilweise wird allgemein von 'Auftrag' oder von 'Projektvereinbarung' gesprochen. Synonym wird häufig der Begriff 'Projektleitervereinbarung' benutzt, wobei Umfang und Funktion des Projektauftrages über eine bloße Benennung des Projektleiters hinausgehen. Bei Projekten mit externen Dienstleistern wird der Projektauftrag oft durch einen formellen Vertrag ersetzt.
  • 6. 6Digicomp Vorgehen der Auftragsklärung Projektantrag Projektidee Projekportfolio- management Projektsteckbrief Auftragsklärungs- dokument Projektidee Auftragsklärungs- dokument Projekt- initiierung Projektauftrag Fortschreibung Fortschreibung Phasen
  • 7. 7Digicomp Inhalte der Auftragsklärung im Projektmanagement  Allgemeine Vision  Ausgangslage  Vision  Gestaltungsbereich  Restriktionen  Budgetrestriktionen  Terminrestriktionen  Zielformulierung  Zielträger  Zielformulierung  Annahmen  Business Anforderungen  Allgemeine Anforderungen  Schnittstellen  Vorgehensmethodik  Zeitlicher Ablauf  Projektorganisation  Grobe Nutzenanalyse  Grobe Kostenanalyse  Risikoanalyse
  • 8. 8Digicomp Ausgewählte Inhalte - Vision  Kurze, prägnante Beschreibung über die geplanten Verhaltensweisen der Projektbeteiligten zur Erreichung ihrer Ziele.  Dies sollte noch kein detailliert ausgearbeiteter Plan sein, sondern eher eine «mitreissende und faszinierende» Idee hinsichtlich des gewünschten Zielzustandes.
  • 9. 9Digicomp Ausgewählte Inhalte - Gestaltungsbereich Nach Prof. Dr. G. Schmidt, ibo • Abgrenzen des Systems nach aussen: Wie soll das zu untersuchende System von der Systemumwelt abgegrenzt werden? Welche Sachverhalte sollen / dürfen organisatorisch verändert werden, welche nicht? S • Einflussgrössen sind - aus der Sicht des Projektes - nicht lenkbare Faktoren E • Abgrenzung von Systemen nach innen: Welche kleineren Einheiten können abgegrenzt werden, um sie isoliert zu bearbeiten? Was gehört im Innern zum Projekt? Konzentration auf Unter- und Teilsysteme, die nacheinander geplant werden. U • Welche Schnittstellen sind zwischen den Unter- bzw. Teilsystemen und zu den relevanten Umsystemen zu beachten?S • Ermittlung und Ordnung der Elemente, Beziehungen und Dimensionen in den Unter- und Teilsystemen.A • Ermittlung gemeinsamer Elemente und Beziehungen in den abgegrenzten Unter- und Teilsystemen.G Systemgrenze
  • 10. 10Digicomp Ausgewählte Inhalte - Zielformulierung  Definition «Ziel» Unter einem Ziel wird ein angestrebter Zustand, eine gewünschte Wirkung verstanden. Ziele beschreiben künftige Ereignisse, welche durch definierte Massnahmen und/oder Lösungen erreicht werden. Sie definieren den Qualitätslevel für die Beurteilung der Ergebnisse.
  • 11. 11Digicomp Ausgewählte Inhalte - Lösungen vs. Ziele Lösung: Was soll erreicht werden? Ziel: Auf welchem Weg soll es erreicht werden? Mit zunehmender Detaillierung - im Projektfortschritt – werden die Ziele immer lösungsnäher.
  • 12. 12Digicomp Ausgewählte Inhalte - Motivation für Ziele Zwecksetzung Beschreibung Koordination Durch Ziele werden die Leistungen mehrerer Beteiligter bzw. Projekte abgestimmt Steuerung Entscheider steuern durch Zielvorgaben Lösungssuche Ziele stossen die Suche nach Lösungen an Bewertung / Entscheidung Ziele sind Kriterien für die Eignung von Lösungen Messung Ziele erlauben die Messung von Resultaten der Projektarbeit Motivation Realistische Ziele fördern die Leistungs- bereitschaft
  • 13. 13Digicomp Ausgewählte Inhalte - Ziele: Anforderungen strategiever- träglich lösungs- neutral redundanz- frei wider- spruchsfrei realisierbar beurteilbar vollständig relevant aktuell
  • 14. 14Digicomp Ausgewählte Inhalte - Zielformulierungsprozess Zielträger identifizieren Ziele sammeln Ideen sammeln Zielstruktur aufbauen Lösungen beseitigen Restriktionen trennen Projektbezug prüfen Konflikte aufzeigen Redundanzen streichen Oberbegriffe finden Unter Oberbegriffen vervollständigen Ziele operationalisieren Ziele priorisieren Ziele entscheiden und dokumentieren
  • 15. 15Digicomp Ausgewählte Inhalte - Zielkatalog Projektziel Wirtschaftliche Ziele … … … Leistungs Ziele … … … … … Personelle Ziele … … … Vorgehens Ziele … … … 15
  • 16. 16Digicomp Ausgewählte Inhalte - Zielkatalog mit Priorisierung Projektziel Wirtschaftliche Ziele … … … Leistungs Ziele … … … … … Personelle Ziele … … … Vorgehens Ziele … … … 30 50 20 20 8 2 28 2 5 10 5 5 12 3 16
  • 17. 17Digicomp Strukturierte Fortschreibung Auftragsklärungsdokument wird bei jedem Phasen- übergang neu geprüft Erkenntnisfortschritt fliesst in die Überarbeitung/ Fortschreibung ein Kooperative Bearbeitung des Auftragsklärungsdokumentes Bewusster und formaler Entscheid über aktuelle Version des Auftrags- klärungsdokumentes Sicherstellung der Versionierung des Dokumentes
  • 18. 18Digicomp Grundlage für eine zufriedenstellenden Projektabnahme Ein Abnahme der produzierten Projekt- ergebnisse ist nur anhand einer entsprechenden Bezugsgrösse möglich Das Auftragsklärungs- dokument muss hierzu ausreichend operationalisiert sein Die Beteiligten müssen sich dem exakten Vergleich von Ergebnis und Vorgabe stellen Eine Entlastung der Projektbeteiligten erfolgt anhand des Projektauftragsklärungs- dokumentes Ein Bestandteil von Lessons Learned ist der Abgleich von Projektbeauftragung zu dem gewählten Vorgehen sowie weiteren geplanten Projektinhalten
  • 19. Digicomp 19 Vielen Dank! Welche Fragen kann ich heute und hier beantworten? Martin Bialas