SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Trends im
Online-Journalismus
Workshop, 16. Juni 2012
Wer aber nicht eine Million Leser erwartet,
sollte keine Zeile schreiben.
(Goethe zu Eckermann, 12.5.1825)
Journalismus und Digitale Medien
16.06.12 3
Trends im Online-Journalismus
Digitale Medien
Journalistischer Arbeitsprozess
Umsetzung mokant.at
Digitale Medien
16.06.12 4
Trends im Online-Journalismus
Digitale Medien
16.06.12 5
Trends im Online-Journalismus
Berufsbild
JournalistIn
Unterhaltung
Information
Journalismus und Digitale Medien
Massenmediale Kommunikation  eCommunication
Passives Publikum  Aktive NutzerInnen
Distribution  Individueller Zugang
Monomedien  Multimedia
Periodisches Erscheinen  Echtzeit
Einbahnstraßen-Kommunikation  Interaktivität
16.06.12 6
Trends im Online-Journalismus
Journalismus und Digitale Medien
Massenmediale Kommunikation  eCommunication
Linearität  Hypertextualität
Redaktionelle Vermittlung  Direkte Übermittlung
Verknappung  Überfluss
Medien  Inhalt
Daten  Wissen
16.06.12 7
Trends im Online-Journalismus
Digitale Medien
16.06.12 8
Trends im Online-Journalismus
Bowman/Willis 2003: 10
Digitale Medien
16.06.12 9
Trends im Online-Journalismus
Berufsbild
Online-
JournalistIn
Orientierung
Unterhaltung
Information
Digitale Medien
16.06.12 10
Trends im Online-Journalismus
Bowman/Willis 2003: 12
Lesetipps
• Armborst (2006): Kopfjäger im Internet oder publizistische
Avantgarde? Was Journalisten über Weblogs und ihre
Macher wissen sollten. Wien: Lit.-Verl.
• Bowman/Willis (2003): We media. How audiences are
shaping the future of news and information. (pdf)
• Plöchinger (2011): Lehren aus der Revolution
• Wein (2012): Blogs und Freie Medien als Einstieg in den
kommerziellen Journalismus. (pdf)
16.06.12 11
Trends im Online-Journalismus
16.06.12 12
Trends im Online-Journalismus
Recherchieren Schreiben Verbreiten
Recherchieren
Entstehen einer Meldung im Internet:
– Aufmerksamkeits-erregende Ausgangssituation
– Virale Verbreitung durch Multiplikatoren
– Aufgreifen der Medien
 Ziel ist es, in den Nachrichtenstrom zu gelangen
16.06.12 13
Trends im Online-Journalismus
Dienste von Google
• Google News
• Google Alerts
• Google Plus
16.06.12 14
Trends im Online-Journalismus
Personalisierte Nachrichten
• paper.li
• Facebook
• Twitter
16.06.12 15
Trends im Online-Journalismus
Blogs
• Google Blogsuche
• Rivva.de
• RSS-Feed
• Bookmarking:
• Delicious
• Archify
• Diigo
• Mister Wong
16.06.12 16
Trends im Online-Journalismus
16.06.12 17
Trends im Online-Journalismus
Recherchieren Schreiben Verbreiten
Schreiben
• Datenjournalismus – Beispiele
– Where does my money go?
– Todesopfer rechter Gewalt
16.06.12 18
Trends im Online-Journalismus
Visualisierungen
• Tools zur Erstellung
– Piktochart
– Wordle
– Visual.ly
– Infogr.am
– Graph.me
16.06.12 19
Trends im Online-Journalismus
Schreiben
• Echtzeit-Journalismus
– Livestream
– Twitterwall
– Live-Ticker
• Videos & Mashups
• Podcasts & Vidcasts
16.06.12 20
Trends im Online-Journalismus
Schreiben
• Storytelling
– New York Times
– Audio Slide Shows (Tool)
• Präsentationen
• slideshare
• Prezi
• SEO
16.06.12 21
Trends im Online-Journalismus
Lesetipps
• Data Journalism Handbook
• Datenjournalismus-Leseliste von Florian Gossy
• Dossier zum Thema Videojournalismus
• How Journalists can master Twitter
16.06.12 22
Trends im Online-Journalismus
16.06.12 23
Trends im Online-Journalismus
Recherchieren Schreiben Verbreiten
Klassische Pressearbeit
• Geeignet bei großen, länger planbaren Themen
• Vorlaufzeit einplanen
• Strategie & Zuständigkeiten festlegen
• Umsetzung & Monitoring
16.06.12 24
Trends im Online-Journalismus
Digitale Medien
16.06.12 25
Trends im Online-Journalismus
Verbreiten
16.06.12 26
Trends im Online-Journalismus
Social Media
• Strategie festlegen:
– Ziele
– Zuständigkeiten
– Frequenz
– Mitbewerb
– Posting-Guidelines
• Einrichten der relevanten Kanäle & Verknüpfungen
• Monitoring (inkl. Mitb ewerb)
16.06.12 27
Trends im Online-Journalismus
Social Media & mokant
16.06.12 28
Trends im Online-Journalismus
Facebook
16.06.12 29
Trends im Online-Journalismus
• Ziele?
• Zuständigkeiten?
• Umsetzung?
• Mitbewerb?
• Monitoring?
Twitter
16.06.12 30
Trends im Online-Journalismus
• Ziele?
• Zuständigkeiten?
• Umsetzung?
• Mitbewerb?
• Monitoring?
Google Plus
16.06.12 31
Trends im Online-Journalismus
• Ziele?
• Zuständigkeiten?
• Umsetzung?
• Mitbewerb?
• Monitoring?
Inhalte - Facebook
16.06.12 32
Trends im Online-Journalismus
Content
Facebook
Artikel
mokant.at
Dialog
Aktuelle
Themen
Themengebiet
Freie Medien/
Jungmedien
Interna
Redaktion
Ziele - Facebook
1. Generierung von Fans: Zielgruppe liegt im Umfeld der Konkurrenz;
angesprochen werden soll die Leserschaft von mokant.at sowie
deutschsprachige Medien und JournalistInnen.
1. Aktivierung von Fans: Fans sollen nicht nur Inhalte vermittelt bekommen,
sondern auch aktiv in die Contentgestaltung miteingebunden werden.
1. Bindung von Fans: Durch die aktive Gestaltung des Contents werden die
Fans stärker an das Produkt mokant.at gebunden.
1. Meilenstein: 31. August 2012
Generierung von Fans: 650 Fans
Aktivierung von Fans: 40 Personen sprechen darüber
16.06.12 33
Trends im Online-Journalismus
Social Media
Guidelines Facebook
• Wir überschreiten nicht eine Post-Frequenz von maximal 2 Posts/Tag.
• Wir sind ein journalistisches Medium und berichten somit auch auf
Facebook möglichst objektiv.
• Wir einigen uns auf Medien, die wir zitieren möchten bei aktuellen
Anlässen
• Wir versuchen, möglichst viele Posts mit Aktivität-anregenden Fragen und
Bemerkungen zu versehen.
• Wir posten maximal 2x wöchentlich einen expliziten Dialog-Post ohne
inhaltlichen Mehrwert
16.06.12 34
Trends im Online-Journalismus
Monitoring
16.06.12 35
Trends im Online-Journalismus
Weitere Kanäle
16.06.12 36
Trends im Online-Journalismus
Lesetipps
• How to make the most of your Twitter Profile Page
• Mit Google+ den Traffic steigern
• Social Media Radar Austria
• Schindler/Liller (2011): PR im Social Web
16.06.12 37
Trends im Online-Journalismus
Umsetzung – mokant.at
16.06.12 38
Trends im Online-Journalismus

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Presentación personal
Presentación personalPresentación personal
Presentación personal
Paolo Reyna
 
Innovar en comunicación. Con Vigela Lloret
Innovar en comunicación. Con Vigela LloretInnovar en comunicación. Con Vigela Lloret
Innovar en comunicación. Con Vigela Lloret
CdE_Villajoyosa
 
Elementos de maquinas II
Elementos de maquinas IIElementos de maquinas II
Elementos de maquinas II
victor21326372
 
Comenzar
ComenzarComenzar
Indicators workshop ces 2013
Indicators workshop ces 2013Indicators workshop ces 2013
Indicators workshop ces 2013
CesToronto
 
As parte de la gira
As parte de la gira As parte de la gira
As parte de la gira
cristopheramaure
 
Trabajo practico web
Trabajo practico webTrabajo practico web
Trabajo practico web
jasmin240300
 
Cuaderno de trabajo.
Cuaderno de trabajo. Cuaderno de trabajo.
Cuaderno de trabajo.
Cesarcimt
 
Cali colombia la mejor ciudad
Cali colombia la mejor ciudadCali colombia la mejor ciudad
Cali colombia la mejor ciudad
Yiselaa Riveraa
 
Pidoco @ DT-HH - Prototyping begreifbarer Interaktionen für mobile Geräte
Pidoco @ DT-HH - Prototyping begreifbarer Interaktionen für mobile GerätePidoco @ DT-HH - Prototyping begreifbarer Interaktionen für mobile Geräte
Pidoco @ DT-HH - Prototyping begreifbarer Interaktionen für mobile Geräte
Pidoco
 
Taller práctico: ¿Por qué mi empresa tiene que estar en Internet? 9 de Julio ...
Taller práctico: ¿Por qué mi empresa tiene que estar en Internet? 9 de Julio ...Taller práctico: ¿Por qué mi empresa tiene que estar en Internet? 9 de Julio ...
Taller práctico: ¿Por qué mi empresa tiene que estar en Internet? 9 de Julio ...
CdE_Villajoyosa
 
E-portafolio
E-portafolio E-portafolio
E-portafolio
Juan Jose Hernandez
 
Coca de berenjenas_con_lomo
Coca de berenjenas_con_lomoCoca de berenjenas_con_lomo
Coca de berenjenas_con_lomo
pepteyyol
 
diapositivas practica licenciatura en ciencias naturales
diapositivas practica licenciatura en ciencias naturalesdiapositivas practica licenciatura en ciencias naturales
diapositivas practica licenciatura en ciencias naturales
ELVIS9
 
Design Thinking. Técnicas de creación de productos y servicios. Con Ángel Alba
Design Thinking. Técnicas de creación de productos y servicios. Con Ángel AlbaDesign Thinking. Técnicas de creación de productos y servicios. Con Ángel Alba
Design Thinking. Técnicas de creación de productos y servicios. Con Ángel Alba
CdE_Villajoyosa
 
Deaf finger talk Cafe sebagai salah satu jawaban Tuna Rungu
Deaf finger talk Cafe sebagai salah satu jawaban Tuna RunguDeaf finger talk Cafe sebagai salah satu jawaban Tuna Rungu
Deaf finger talk Cafe sebagai salah satu jawaban Tuna Rungu
hendra samsuri
 
Pendidikan dan demokrasi dalam transisi (prakondisi menuju era globaliasi)
Pendidikan dan demokrasi dalam transisi (prakondisi menuju era globaliasi)Pendidikan dan demokrasi dalam transisi (prakondisi menuju era globaliasi)
Pendidikan dan demokrasi dalam transisi (prakondisi menuju era globaliasi)
pendidikan pancasila dan kewarganegaraan
 

Andere mochten auch (18)

Presentación personal
Presentación personalPresentación personal
Presentación personal
 
Innovar en comunicación. Con Vigela Lloret
Innovar en comunicación. Con Vigela LloretInnovar en comunicación. Con Vigela Lloret
Innovar en comunicación. Con Vigela Lloret
 
Elementos de maquinas II
Elementos de maquinas IIElementos de maquinas II
Elementos de maquinas II
 
Comenzar
ComenzarComenzar
Comenzar
 
Indicators workshop ces 2013
Indicators workshop ces 2013Indicators workshop ces 2013
Indicators workshop ces 2013
 
As parte de la gira
As parte de la gira As parte de la gira
As parte de la gira
 
Trabajo practico web
Trabajo practico webTrabajo practico web
Trabajo practico web
 
Cuaderno de trabajo.
Cuaderno de trabajo. Cuaderno de trabajo.
Cuaderno de trabajo.
 
Cali colombia la mejor ciudad
Cali colombia la mejor ciudadCali colombia la mejor ciudad
Cali colombia la mejor ciudad
 
Pidoco @ DT-HH - Prototyping begreifbarer Interaktionen für mobile Geräte
Pidoco @ DT-HH - Prototyping begreifbarer Interaktionen für mobile GerätePidoco @ DT-HH - Prototyping begreifbarer Interaktionen für mobile Geräte
Pidoco @ DT-HH - Prototyping begreifbarer Interaktionen für mobile Geräte
 
Taller práctico: ¿Por qué mi empresa tiene que estar en Internet? 9 de Julio ...
Taller práctico: ¿Por qué mi empresa tiene que estar en Internet? 9 de Julio ...Taller práctico: ¿Por qué mi empresa tiene que estar en Internet? 9 de Julio ...
Taller práctico: ¿Por qué mi empresa tiene que estar en Internet? 9 de Julio ...
 
E-portafolio
E-portafolio E-portafolio
E-portafolio
 
Binder3
Binder3Binder3
Binder3
 
Coca de berenjenas_con_lomo
Coca de berenjenas_con_lomoCoca de berenjenas_con_lomo
Coca de berenjenas_con_lomo
 
diapositivas practica licenciatura en ciencias naturales
diapositivas practica licenciatura en ciencias naturalesdiapositivas practica licenciatura en ciencias naturales
diapositivas practica licenciatura en ciencias naturales
 
Design Thinking. Técnicas de creación de productos y servicios. Con Ángel Alba
Design Thinking. Técnicas de creación de productos y servicios. Con Ángel AlbaDesign Thinking. Técnicas de creación de productos y servicios. Con Ángel Alba
Design Thinking. Técnicas de creación de productos y servicios. Con Ángel Alba
 
Deaf finger talk Cafe sebagai salah satu jawaban Tuna Rungu
Deaf finger talk Cafe sebagai salah satu jawaban Tuna RunguDeaf finger talk Cafe sebagai salah satu jawaban Tuna Rungu
Deaf finger talk Cafe sebagai salah satu jawaban Tuna Rungu
 
Pendidikan dan demokrasi dalam transisi (prakondisi menuju era globaliasi)
Pendidikan dan demokrasi dalam transisi (prakondisi menuju era globaliasi)Pendidikan dan demokrasi dalam transisi (prakondisi menuju era globaliasi)
Pendidikan dan demokrasi dalam transisi (prakondisi menuju era globaliasi)
 

Ähnlich wie Workshop Trends im Online Journalismus

"Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27....
"Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27...."Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27....
"Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27....
Dieter Zirnig
 
Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1
Ulrike Langer
 
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL JournalistenschuleTrends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Ulrike Langer
 
Erneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-Treffen
Erneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-TreffenErneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-Treffen
Erneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-Treffen
Ulrike Langer
 
Seminar R T L Journalistenschule Aktualisiert
Seminar  R T L  Journalistenschule AktualisiertSeminar  R T L  Journalistenschule Aktualisiert
Seminar R T L Journalistenschule Aktualisiert
Ulrike Langer
 
Steile These: Social Media ist wichtig
Steile These: Social Media ist wichtigSteile These: Social Media ist wichtig
Steile These: Social Media ist wichtig
Lennard Timm
 
Vortrag Buchmesse Leipzig 2010: Faxt Du noch oder bloggst Du schon?
Vortrag Buchmesse Leipzig 2010: Faxt Du noch oder bloggst Du schon?Vortrag Buchmesse Leipzig 2010: Faxt Du noch oder bloggst Du schon?
Vortrag Buchmesse Leipzig 2010: Faxt Du noch oder bloggst Du schon?
LEANDER WATTIG
 
noble praxis-tipps: social media - teil 1
noble praxis-tipps: social media - teil 1noble praxis-tipps: social media - teil 1
noble praxis-tipps: social media - teil 1
noble kommunikation
 
Kreisjugendring Workshop
Kreisjugendring WorkshopKreisjugendring Workshop
Kreisjugendring Workshop
Ulrike Langer
 
Social Media und Journalismus
Social Media und JournalismusSocial Media und Journalismus
Social Media und Journalismus
Jakob Steinschaden
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
akom360
 
74. Social Media Gipfel Zürich: Journalist:innen im Web
74. Social Media Gipfel Zürich: Journalist:innen im Web74. Social Media Gipfel Zürich: Journalist:innen im Web
74. Social Media Gipfel Zürich: Journalist:innen im Web
Bernet Relations
 
Erlösmodelle im Netz: Zwischen Paid Content und Link-Economy
Erlösmodelle im Netz: Zwischen Paid Content und Link-EconomyErlösmodelle im Netz: Zwischen Paid Content und Link-Economy
Erlösmodelle im Netz: Zwischen Paid Content und Link-Economy
S. Dreyer
 
Crossmediale PR für Industrieunternehmen - Wie Sie Pressearbeit und soziale M...
Crossmediale PR für Industrieunternehmen - Wie Sie Pressearbeit und soziale M...Crossmediale PR für Industrieunternehmen - Wie Sie Pressearbeit und soziale M...
Crossmediale PR für Industrieunternehmen - Wie Sie Pressearbeit und soziale M...
Andrea Mayer-Grenu
 
Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Social Media für Journalisten (11.09.2012)Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Christian Möller
 
Virato.de @ 17. Twittwoch Koeln: „News-Aggregatoren als Wegweiser durch den N...
Virato.de @ 17. Twittwoch Koeln: „News-Aggregatoren als Wegweiser durch den N...Virato.de @ 17. Twittwoch Koeln: „News-Aggregatoren als Wegweiser durch den N...
Virato.de @ 17. Twittwoch Koeln: „News-Aggregatoren als Wegweiser durch den N...
curtis newton gmbh (formerly known as dw capital gmbh)
 
M. Louisa Carstensen von Opinary - media.innovations 2017
M. Louisa Carstensen von Opinary - media.innovations 2017M. Louisa Carstensen von Opinary - media.innovations 2017
M. Louisa Carstensen von Opinary - media.innovations 2017
Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
 

Ähnlich wie Workshop Trends im Online Journalismus (20)

"Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27....
"Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27...."Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27....
"Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27....
 
Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1
 
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL JournalistenschuleTrends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
Trends im Onlinejournalismus - Seminar RTL Journalistenschule
 
Erneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-Treffen
Erneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-TreffenErneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-Treffen
Erneuerung des Journalismus - Gautinger Internet-Treffen
 
Seminar R T L Journalistenschule Aktualisiert
Seminar  R T L  Journalistenschule AktualisiertSeminar  R T L  Journalistenschule Aktualisiert
Seminar R T L Journalistenschule Aktualisiert
 
Steile These: Social Media ist wichtig
Steile These: Social Media ist wichtigSteile These: Social Media ist wichtig
Steile These: Social Media ist wichtig
 
Vortrag Buchmesse Leipzig 2010: Faxt Du noch oder bloggst Du schon?
Vortrag Buchmesse Leipzig 2010: Faxt Du noch oder bloggst Du schon?Vortrag Buchmesse Leipzig 2010: Faxt Du noch oder bloggst Du schon?
Vortrag Buchmesse Leipzig 2010: Faxt Du noch oder bloggst Du schon?
 
noble praxis-tipps: social media - teil 1
noble praxis-tipps: social media - teil 1noble praxis-tipps: social media - teil 1
noble praxis-tipps: social media - teil 1
 
Kreisjugendring Workshop
Kreisjugendring WorkshopKreisjugendring Workshop
Kreisjugendring Workshop
 
Social Media und Journalismus
Social Media und JournalismusSocial Media und Journalismus
Social Media und Journalismus
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
 
74. Social Media Gipfel Zürich: Journalist:innen im Web
74. Social Media Gipfel Zürich: Journalist:innen im Web74. Social Media Gipfel Zürich: Journalist:innen im Web
74. Social Media Gipfel Zürich: Journalist:innen im Web
 
Folien Webinar Onine Journalismus Session 1
Folien Webinar Onine Journalismus Session 1Folien Webinar Onine Journalismus Session 1
Folien Webinar Onine Journalismus Session 1
 
Erlösmodelle im Netz: Zwischen Paid Content und Link-Economy
Erlösmodelle im Netz: Zwischen Paid Content und Link-EconomyErlösmodelle im Netz: Zwischen Paid Content und Link-Economy
Erlösmodelle im Netz: Zwischen Paid Content und Link-Economy
 
Crossmediale PR für Industrieunternehmen - Wie Sie Pressearbeit und soziale M...
Crossmediale PR für Industrieunternehmen - Wie Sie Pressearbeit und soziale M...Crossmediale PR für Industrieunternehmen - Wie Sie Pressearbeit und soziale M...
Crossmediale PR für Industrieunternehmen - Wie Sie Pressearbeit und soziale M...
 
Facebook juni 2010
Facebook juni 2010Facebook juni 2010
Facebook juni 2010
 
Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Social Media für Journalisten (11.09.2012)Social Media für Journalisten (11.09.2012)
Social Media für Journalisten (11.09.2012)
 
Virato.de @ 17. Twittwoch Koeln: „News-Aggregatoren als Wegweiser durch den N...
Virato.de @ 17. Twittwoch Koeln: „News-Aggregatoren als Wegweiser durch den N...Virato.de @ 17. Twittwoch Koeln: „News-Aggregatoren als Wegweiser durch den N...
Virato.de @ 17. Twittwoch Koeln: „News-Aggregatoren als Wegweiser durch den N...
 
Smcdu skompakt 1-15
Smcdu skompakt 1-15Smcdu skompakt 1-15
Smcdu skompakt 1-15
 
M. Louisa Carstensen von Opinary - media.innovations 2017
M. Louisa Carstensen von Opinary - media.innovations 2017M. Louisa Carstensen von Opinary - media.innovations 2017
M. Louisa Carstensen von Opinary - media.innovations 2017
 

Workshop Trends im Online Journalismus

  • 2. Wer aber nicht eine Million Leser erwartet, sollte keine Zeile schreiben. (Goethe zu Eckermann, 12.5.1825)
  • 3. Journalismus und Digitale Medien 16.06.12 3 Trends im Online-Journalismus Digitale Medien Journalistischer Arbeitsprozess Umsetzung mokant.at
  • 4. Digitale Medien 16.06.12 4 Trends im Online-Journalismus
  • 5. Digitale Medien 16.06.12 5 Trends im Online-Journalismus Berufsbild JournalistIn Unterhaltung Information
  • 6. Journalismus und Digitale Medien Massenmediale Kommunikation  eCommunication Passives Publikum  Aktive NutzerInnen Distribution  Individueller Zugang Monomedien  Multimedia Periodisches Erscheinen  Echtzeit Einbahnstraßen-Kommunikation  Interaktivität 16.06.12 6 Trends im Online-Journalismus
  • 7. Journalismus und Digitale Medien Massenmediale Kommunikation  eCommunication Linearität  Hypertextualität Redaktionelle Vermittlung  Direkte Übermittlung Verknappung  Überfluss Medien  Inhalt Daten  Wissen 16.06.12 7 Trends im Online-Journalismus
  • 8. Digitale Medien 16.06.12 8 Trends im Online-Journalismus Bowman/Willis 2003: 10
  • 9. Digitale Medien 16.06.12 9 Trends im Online-Journalismus Berufsbild Online- JournalistIn Orientierung Unterhaltung Information
  • 10. Digitale Medien 16.06.12 10 Trends im Online-Journalismus Bowman/Willis 2003: 12
  • 11. Lesetipps • Armborst (2006): Kopfjäger im Internet oder publizistische Avantgarde? Was Journalisten über Weblogs und ihre Macher wissen sollten. Wien: Lit.-Verl. • Bowman/Willis (2003): We media. How audiences are shaping the future of news and information. (pdf) • Plöchinger (2011): Lehren aus der Revolution • Wein (2012): Blogs und Freie Medien als Einstieg in den kommerziellen Journalismus. (pdf) 16.06.12 11 Trends im Online-Journalismus
  • 12. 16.06.12 12 Trends im Online-Journalismus Recherchieren Schreiben Verbreiten
  • 13. Recherchieren Entstehen einer Meldung im Internet: – Aufmerksamkeits-erregende Ausgangssituation – Virale Verbreitung durch Multiplikatoren – Aufgreifen der Medien  Ziel ist es, in den Nachrichtenstrom zu gelangen 16.06.12 13 Trends im Online-Journalismus
  • 14. Dienste von Google • Google News • Google Alerts • Google Plus 16.06.12 14 Trends im Online-Journalismus
  • 15. Personalisierte Nachrichten • paper.li • Facebook • Twitter 16.06.12 15 Trends im Online-Journalismus
  • 16. Blogs • Google Blogsuche • Rivva.de • RSS-Feed • Bookmarking: • Delicious • Archify • Diigo • Mister Wong 16.06.12 16 Trends im Online-Journalismus
  • 17. 16.06.12 17 Trends im Online-Journalismus Recherchieren Schreiben Verbreiten
  • 18. Schreiben • Datenjournalismus – Beispiele – Where does my money go? – Todesopfer rechter Gewalt 16.06.12 18 Trends im Online-Journalismus
  • 19. Visualisierungen • Tools zur Erstellung – Piktochart – Wordle – Visual.ly – Infogr.am – Graph.me 16.06.12 19 Trends im Online-Journalismus
  • 20. Schreiben • Echtzeit-Journalismus – Livestream – Twitterwall – Live-Ticker • Videos & Mashups • Podcasts & Vidcasts 16.06.12 20 Trends im Online-Journalismus
  • 21. Schreiben • Storytelling – New York Times – Audio Slide Shows (Tool) • Präsentationen • slideshare • Prezi • SEO 16.06.12 21 Trends im Online-Journalismus
  • 22. Lesetipps • Data Journalism Handbook • Datenjournalismus-Leseliste von Florian Gossy • Dossier zum Thema Videojournalismus • How Journalists can master Twitter 16.06.12 22 Trends im Online-Journalismus
  • 23. 16.06.12 23 Trends im Online-Journalismus Recherchieren Schreiben Verbreiten
  • 24. Klassische Pressearbeit • Geeignet bei großen, länger planbaren Themen • Vorlaufzeit einplanen • Strategie & Zuständigkeiten festlegen • Umsetzung & Monitoring 16.06.12 24 Trends im Online-Journalismus
  • 25. Digitale Medien 16.06.12 25 Trends im Online-Journalismus
  • 26. Verbreiten 16.06.12 26 Trends im Online-Journalismus
  • 27. Social Media • Strategie festlegen: – Ziele – Zuständigkeiten – Frequenz – Mitbewerb – Posting-Guidelines • Einrichten der relevanten Kanäle & Verknüpfungen • Monitoring (inkl. Mitb ewerb) 16.06.12 27 Trends im Online-Journalismus
  • 28. Social Media & mokant 16.06.12 28 Trends im Online-Journalismus
  • 29. Facebook 16.06.12 29 Trends im Online-Journalismus • Ziele? • Zuständigkeiten? • Umsetzung? • Mitbewerb? • Monitoring?
  • 30. Twitter 16.06.12 30 Trends im Online-Journalismus • Ziele? • Zuständigkeiten? • Umsetzung? • Mitbewerb? • Monitoring?
  • 31. Google Plus 16.06.12 31 Trends im Online-Journalismus • Ziele? • Zuständigkeiten? • Umsetzung? • Mitbewerb? • Monitoring?
  • 32. Inhalte - Facebook 16.06.12 32 Trends im Online-Journalismus Content Facebook Artikel mokant.at Dialog Aktuelle Themen Themengebiet Freie Medien/ Jungmedien Interna Redaktion
  • 33. Ziele - Facebook 1. Generierung von Fans: Zielgruppe liegt im Umfeld der Konkurrenz; angesprochen werden soll die Leserschaft von mokant.at sowie deutschsprachige Medien und JournalistInnen. 1. Aktivierung von Fans: Fans sollen nicht nur Inhalte vermittelt bekommen, sondern auch aktiv in die Contentgestaltung miteingebunden werden. 1. Bindung von Fans: Durch die aktive Gestaltung des Contents werden die Fans stärker an das Produkt mokant.at gebunden. 1. Meilenstein: 31. August 2012 Generierung von Fans: 650 Fans Aktivierung von Fans: 40 Personen sprechen darüber 16.06.12 33 Trends im Online-Journalismus
  • 34. Social Media Guidelines Facebook • Wir überschreiten nicht eine Post-Frequenz von maximal 2 Posts/Tag. • Wir sind ein journalistisches Medium und berichten somit auch auf Facebook möglichst objektiv. • Wir einigen uns auf Medien, die wir zitieren möchten bei aktuellen Anlässen • Wir versuchen, möglichst viele Posts mit Aktivität-anregenden Fragen und Bemerkungen zu versehen. • Wir posten maximal 2x wöchentlich einen expliziten Dialog-Post ohne inhaltlichen Mehrwert 16.06.12 34 Trends im Online-Journalismus
  • 35. Monitoring 16.06.12 35 Trends im Online-Journalismus
  • 36. Weitere Kanäle 16.06.12 36 Trends im Online-Journalismus
  • 37. Lesetipps • How to make the most of your Twitter Profile Page • Mit Google+ den Traffic steigern • Social Media Radar Austria • Schindler/Liller (2011): PR im Social Web 16.06.12 37 Trends im Online-Journalismus
  • 38. Umsetzung – mokant.at 16.06.12 38 Trends im Online-Journalismus