SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
"Work. Life. Flow - Arbeitsplatzsouveränität als Treiber von Innovation"
CxO Prioritäten
Drei Faktoren bestimmen den Wandel der Arbeitswelt
Menschen Orte Technologien
Fokus: Menschen
Vertrauensarbeitszeit & -ort
Wir erleben mit der Digitalisierung den größten Wandel
in der Arbeitswelt seit der industriellen Revolution.
40%
Wissensarbeiter stellen mit
40 Prozent die größte
Beschäftigungsgruppe in
Deutschland.
1
Nicht die Roboter vernichten Arbeitsplätze, sondern Manager, die
ihr Unternehmen nicht auf die digitale Transformation ausrichten.
1,5 Mio.
neue Jobs gehen in Deutschland auf die
Digitalisierung zurück.
(Quelle: Prognos-Studie, BITKOM, 2015)
2
Dabei muss die Veränderung der Arbeitswelt
unterschiedlichen Arbeitsstilen gerecht werden.
3
Generationen mit unterschiedlichen
Anforderungen an Kommunikation
und Kultur.
4
Flexibles Arbeiten schafft eine Win-Win-Situation
für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.
86%
der Arbeitnehmer wünschen sich
ein Unternehmen, das flexible
Arbeitsmodelle anbietet.
(Quelle: Centre of HR Information System 2014)
4
Hierarchien sind von gestern. Netzwerke und interdisziplinäre Labore
sind das favorisierte Zukunftsmodell.
3x
Unternehmen mit flexiblen Arbeitsformen sind bis
zu dreimal effektiver.
(Quelle: The Economist)
5
Wie Menschen
ihre Zeit nutzen.
Wie Menschen
wirklich
ihre Zeit nutzen.
Aus Überzeugung.
• Mit dem #worklifeflow lösen wir
das Konzept der Work-Life-
Balance ab.
• Selbstbestimme und individuelle
Gestaltung des Alltags
• Arbeitsplatzsouveränität als
Treiber von Innovation
Fokus: Orte
Traditionelle Bürokonzepte passen nicht mehr in eine digitalisierte Welt.
Accomplish
Workspace
Klassische
Arbeitsplätze für
hochkonzentriertes
und individuelles
Arbeiten.
4 Arbeitsbereiche:
Share & Discuss
Workspace
Dynamische
Arbeitsumgebung für
Kommunikation &
Dialog.
Hier können
Brainstormings
stattfinden; Ideen
gemeinsam entwickelt
oder Konzepte diskutiert
werden.
Think
Workspace
Rückzugsbereich für
hochkonzentrierte
Alleinarbeit.
Die einzelnen Cubes &
Loungesessel sind
abgeschottet und der
gesamte Bereich ist als
„Quiet Area“
gekennzeichnet.
Converse
Workspace
Flächen für
kollaboratives Arbeiten.
Sie unterstützen
vornehmlich
Zusammenarbeit und
diesbezüglichen
Austausch.
Geeignet für
Projektarbeit oder wenn
Alleinarbeit und
Teamwork im schnellen
Wechsel erforderlich
sind.
vom Rückzugsort
bis zum Platz
für kreative
Zusammenarbeit
ACCOMPLISH
SHARE & DISCUSS
THINK
CONVERSE
Schematischer Grundriß (3. OG)
Zahlen – Daten – Fakten
2.700
1.900
1.100
366 Sitzplätze in der Kantine
3 Fitneßräume, Gebetsraum, Sauna
€ Mobilitätszuschuß
1x
100%
100%
0
4 644
31 292
67 673
3 26.000
Platinum LEED for Core & Shell
Gold LEED Commercial Interior
11
1.759 1
300 450
10 20
2.800 12.800
10
6
1/2
80.000
3
"Work. Life. Flow - Arbeitsplatzsouveränität als Treiber von Innovation"
Vernetztes
Denken.
• Flexibilität als gewolltes Prinzip
• Zusammenarbeit über
Hierarchiearbeiten hinweg
• Im Mittelpunkt steht der
Mensch
Fokus: Technologien
Ermöglicht zeit- und ortsunabhängige Kollaboration
• Die Surface Familie
Persönliche
Produktivität.
• Moderne Technologie und die
Cloud als zentraler Schlüssel
• Wir lösen räumliche Grenzen auf
• Austausch auf Augenhöhe
Wenn alles im Fluss ist.
Schwabing Portal und Yammer
Gruppe
Gastbeitrag des Fraunhofer IAO zum Free Seating Konzept [Link]
​Bei der Entwicklung unseres Arbeitskonzepts beziehen wir das wissenschaftliche Fachwissen des Fraunhofer-
Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO mit ein. In diesem Gastbeitrag beschreibt das Fraunhofer IAO,
wie das flexible Arbeitskonzept in ihrem Büro umgesetzt wird und welche Vor- und Nachteile es aus
wissenschaftlicher Sicht gibt.
Unsere Vision der Zukunft: Gelebte Innovationskultur durch Teamwork,
Selbstbestimmung und persönliche Produktivität.

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie "Work. Life. Flow - Arbeitsplatzsouveränität als Treiber von Innovation"

The day after tomorrow – Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt
The day after tomorrow – Auswirkungen der Digitalisierung auf die ArbeitsweltThe day after tomorrow – Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt
The day after tomorrow – Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt
Lean Knowledge Base UG
 
go[ing] mad New Work 2016 Part 1
go[ing] mad New Work 2016 Part 1go[ing] mad New Work 2016 Part 1
go[ing] mad New Work 2016 Part 1
addWings Services
 
Megatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
Megatrends zum Thema Zukunft der ArbeitMegatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
Megatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
42medien
 
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 ThesenArbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
DanielPoetzsch
 
TiB_2016_01_NeueArbeitswelten
TiB_2016_01_NeueArbeitsweltenTiB_2016_01_NeueArbeitswelten
TiB_2016_01_NeueArbeitswelten
Kilian Keller
 
Ein klarer Standpunkt
Ein klarer StandpunktEin klarer Standpunkt
Ein klarer Standpunkt
Xerox Global
 
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Dr. Kai Reinhardt
 
Arbeiten Lernen Kompetenzen
Arbeiten Lernen KompetenzenArbeiten Lernen Kompetenzen
Arbeiten Lernen Kompetenzen
Hermann Hartenthaler
 
Smart Working & Future Work@Detecon - Kurzpräsentation
Smart Working & Future Work@Detecon - KurzpräsentationSmart Working & Future Work@Detecon - Kurzpräsentation
Smart Working & Future Work@Detecon - Kurzpräsentation
Marc Wagner
 
Design Thinking: Besser vernetzt arbeiten
Design Thinking: Besser vernetzt arbeitenDesign Thinking: Besser vernetzt arbeiten
Design Thinking: Besser vernetzt arbeiten
Claudia Nicolai
 
NEW WORK DETECON - HERLEITUNG, ANSATZ, REFERENZEN
NEW WORK DETECON - HERLEITUNG, ANSATZ, REFERENZENNEW WORK DETECON - HERLEITUNG, ANSATZ, REFERENZEN
NEW WORK DETECON - HERLEITUNG, ANSATZ, REFERENZEN
Marc Wagner
 
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEITTHE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
Marc Wagner
 
Die Arbeitswelt von morgen – der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
Die Arbeitswelt von morgen –  der Weg vom Schreibtisch zum  Digital WorkplaceDie Arbeitswelt von morgen –  der Weg vom Schreibtisch zum  Digital Workplace
Die Arbeitswelt von morgen – der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
Björn Adam
 
BTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
BTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital WorkplaceBTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
BTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
BTEXX GmbH
 
AUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTC
AUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTCAUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTC
AUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTC
Marc Wagner
 
Digitale Revolution - Umdenken in Organisation und Führung
Digitale Revolution - Umdenken in Organisation und FührungDigitale Revolution - Umdenken in Organisation und Führung
Digitale Revolution - Umdenken in Organisation und Führung
Klaus Stoeckert
 
Arbeitswelt der Zukunft und die Konsequenzen für das Employer Branding
Arbeitswelt der Zukunft und die Konsequenzen für das Employer BrandingArbeitswelt der Zukunft und die Konsequenzen für das Employer Branding
Arbeitswelt der Zukunft und die Konsequenzen für das Employer Branding
DoD!fferent
 
Eröffnungs-Keynote der Manage Agile 2014
Eröffnungs-Keynote der Manage Agile 2014Eröffnungs-Keynote der Manage Agile 2014
Eröffnungs-Keynote der Manage Agile 2014
Joachim Baumann
 
Pt ik2.0 3-2015
Pt ik2.0 3-2015Pt ik2.0 3-2015
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Stephan Schillerwein
 

Ähnlich wie "Work. Life. Flow - Arbeitsplatzsouveränität als Treiber von Innovation" (20)

The day after tomorrow – Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt
The day after tomorrow – Auswirkungen der Digitalisierung auf die ArbeitsweltThe day after tomorrow – Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt
The day after tomorrow – Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt
 
go[ing] mad New Work 2016 Part 1
go[ing] mad New Work 2016 Part 1go[ing] mad New Work 2016 Part 1
go[ing] mad New Work 2016 Part 1
 
Megatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
Megatrends zum Thema Zukunft der ArbeitMegatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
Megatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
 
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 ThesenArbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
 
TiB_2016_01_NeueArbeitswelten
TiB_2016_01_NeueArbeitsweltenTiB_2016_01_NeueArbeitswelten
TiB_2016_01_NeueArbeitswelten
 
Ein klarer Standpunkt
Ein klarer StandpunktEin klarer Standpunkt
Ein klarer Standpunkt
 
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
 
Arbeiten Lernen Kompetenzen
Arbeiten Lernen KompetenzenArbeiten Lernen Kompetenzen
Arbeiten Lernen Kompetenzen
 
Smart Working & Future Work@Detecon - Kurzpräsentation
Smart Working & Future Work@Detecon - KurzpräsentationSmart Working & Future Work@Detecon - Kurzpräsentation
Smart Working & Future Work@Detecon - Kurzpräsentation
 
Design Thinking: Besser vernetzt arbeiten
Design Thinking: Besser vernetzt arbeitenDesign Thinking: Besser vernetzt arbeiten
Design Thinking: Besser vernetzt arbeiten
 
NEW WORK DETECON - HERLEITUNG, ANSATZ, REFERENZEN
NEW WORK DETECON - HERLEITUNG, ANSATZ, REFERENZENNEW WORK DETECON - HERLEITUNG, ANSATZ, REFERENZEN
NEW WORK DETECON - HERLEITUNG, ANSATZ, REFERENZEN
 
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEITTHE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
 
Die Arbeitswelt von morgen – der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
Die Arbeitswelt von morgen –  der Weg vom Schreibtisch zum  Digital WorkplaceDie Arbeitswelt von morgen –  der Weg vom Schreibtisch zum  Digital Workplace
Die Arbeitswelt von morgen – der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
 
BTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
BTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital WorkplaceBTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
BTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
 
AUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTC
AUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTCAUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTC
AUSWIRKUNG DIGITALISIERUNG AUF DIE ARBEITSWELT - FUTURE-WORK@DT und DTC
 
Digitale Revolution - Umdenken in Organisation und Führung
Digitale Revolution - Umdenken in Organisation und FührungDigitale Revolution - Umdenken in Organisation und Führung
Digitale Revolution - Umdenken in Organisation und Führung
 
Arbeitswelt der Zukunft und die Konsequenzen für das Employer Branding
Arbeitswelt der Zukunft und die Konsequenzen für das Employer BrandingArbeitswelt der Zukunft und die Konsequenzen für das Employer Branding
Arbeitswelt der Zukunft und die Konsequenzen für das Employer Branding
 
Eröffnungs-Keynote der Manage Agile 2014
Eröffnungs-Keynote der Manage Agile 2014Eröffnungs-Keynote der Manage Agile 2014
Eröffnungs-Keynote der Manage Agile 2014
 
Pt ik2.0 3-2015
Pt ik2.0 3-2015Pt ik2.0 3-2015
Pt ik2.0 3-2015
 
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
 

Mehr von Great Place to Work Deutschland

Ideation & Gamification
Ideation & GamificationIdeation & Gamification
Ideation & Gamification
Great Place to Work Deutschland
 
"Agilität und digitale Transformation im Unternehmen Messen und Gestalten"
"Agilität und digitale Transformation im Unternehmen Messen und Gestalten""Agilität und digitale Transformation im Unternehmen Messen und Gestalten"
"Agilität und digitale Transformation im Unternehmen Messen und Gestalten"
Great Place to Work Deutschland
 
"Dienstleistung 4.0: Herzlichkeit und Digitalität - Kein Wiederspruch!"
"Dienstleistung 4.0: Herzlichkeit und Digitalität - Kein Wiederspruch!" "Dienstleistung 4.0: Herzlichkeit und Digitalität - Kein Wiederspruch!"
"Dienstleistung 4.0: Herzlichkeit und Digitalität - Kein Wiederspruch!"
Great Place to Work Deutschland
 
"Ausgezeichnete Arbeitsplatzkultur im globalen Maßstab" – ein Vortrag von Kla...
"Ausgezeichnete Arbeitsplatzkultur im globalen Maßstab" – ein Vortrag von Kla..."Ausgezeichnete Arbeitsplatzkultur im globalen Maßstab" – ein Vortrag von Kla...
"Ausgezeichnete Arbeitsplatzkultur im globalen Maßstab" – ein Vortrag von Kla...
Great Place to Work Deutschland
 
Core & More - Beständigkeit und Wandel
Core & More - Beständigkeit und WandelCore & More - Beständigkeit und Wandel
Core & More - Beständigkeit und Wandel
Great Place to Work Deutschland
 
"Unternehmensstrategie ROUTE 2025 – von der Sollkultur zur Kulturbewegung"
"Unternehmensstrategie ROUTE 2025 – von der Sollkultur zur Kulturbewegung""Unternehmensstrategie ROUTE 2025 – von der Sollkultur zur Kulturbewegung"
"Unternehmensstrategie ROUTE 2025 – von der Sollkultur zur Kulturbewegung"
Great Place to Work Deutschland
 
In der Vielfalt liegt die Kraft
In der Vielfalt liegt die Kraft In der Vielfalt liegt die Kraft
In der Vielfalt liegt die Kraft
Great Place to Work Deutschland
 
Gesundheit und psychische belastungen am arbeitsplatz
Gesundheit und psychische belastungen am arbeitsplatzGesundheit und psychische belastungen am arbeitsplatz
Gesundheit und psychische belastungen am arbeitsplatz
Great Place to Work Deutschland
 
Attraktive Beschäftigungsbedingungen in der Altenpflege
Attraktive Beschäftigungsbedingungen in der AltenpflegeAttraktive Beschäftigungsbedingungen in der Altenpflege
Attraktive Beschäftigungsbedingungen in der Altenpflege
Great Place to Work Deutschland
 

Mehr von Great Place to Work Deutschland (9)

Ideation & Gamification
Ideation & GamificationIdeation & Gamification
Ideation & Gamification
 
"Agilität und digitale Transformation im Unternehmen Messen und Gestalten"
"Agilität und digitale Transformation im Unternehmen Messen und Gestalten""Agilität und digitale Transformation im Unternehmen Messen und Gestalten"
"Agilität und digitale Transformation im Unternehmen Messen und Gestalten"
 
"Dienstleistung 4.0: Herzlichkeit und Digitalität - Kein Wiederspruch!"
"Dienstleistung 4.0: Herzlichkeit und Digitalität - Kein Wiederspruch!" "Dienstleistung 4.0: Herzlichkeit und Digitalität - Kein Wiederspruch!"
"Dienstleistung 4.0: Herzlichkeit und Digitalität - Kein Wiederspruch!"
 
"Ausgezeichnete Arbeitsplatzkultur im globalen Maßstab" – ein Vortrag von Kla...
"Ausgezeichnete Arbeitsplatzkultur im globalen Maßstab" – ein Vortrag von Kla..."Ausgezeichnete Arbeitsplatzkultur im globalen Maßstab" – ein Vortrag von Kla...
"Ausgezeichnete Arbeitsplatzkultur im globalen Maßstab" – ein Vortrag von Kla...
 
Core & More - Beständigkeit und Wandel
Core & More - Beständigkeit und WandelCore & More - Beständigkeit und Wandel
Core & More - Beständigkeit und Wandel
 
"Unternehmensstrategie ROUTE 2025 – von der Sollkultur zur Kulturbewegung"
"Unternehmensstrategie ROUTE 2025 – von der Sollkultur zur Kulturbewegung""Unternehmensstrategie ROUTE 2025 – von der Sollkultur zur Kulturbewegung"
"Unternehmensstrategie ROUTE 2025 – von der Sollkultur zur Kulturbewegung"
 
In der Vielfalt liegt die Kraft
In der Vielfalt liegt die Kraft In der Vielfalt liegt die Kraft
In der Vielfalt liegt die Kraft
 
Gesundheit und psychische belastungen am arbeitsplatz
Gesundheit und psychische belastungen am arbeitsplatzGesundheit und psychische belastungen am arbeitsplatz
Gesundheit und psychische belastungen am arbeitsplatz
 
Attraktive Beschäftigungsbedingungen in der Altenpflege
Attraktive Beschäftigungsbedingungen in der AltenpflegeAttraktive Beschäftigungsbedingungen in der Altenpflege
Attraktive Beschäftigungsbedingungen in der Altenpflege
 

"Work. Life. Flow - Arbeitsplatzsouveränität als Treiber von Innovation"

  • 3. Drei Faktoren bestimmen den Wandel der Arbeitswelt Menschen Orte Technologien
  • 5. Wir erleben mit der Digitalisierung den größten Wandel in der Arbeitswelt seit der industriellen Revolution. 40% Wissensarbeiter stellen mit 40 Prozent die größte Beschäftigungsgruppe in Deutschland. 1
  • 6. Nicht die Roboter vernichten Arbeitsplätze, sondern Manager, die ihr Unternehmen nicht auf die digitale Transformation ausrichten. 1,5 Mio. neue Jobs gehen in Deutschland auf die Digitalisierung zurück. (Quelle: Prognos-Studie, BITKOM, 2015) 2
  • 7. Dabei muss die Veränderung der Arbeitswelt unterschiedlichen Arbeitsstilen gerecht werden. 3 Generationen mit unterschiedlichen Anforderungen an Kommunikation und Kultur. 4
  • 8. Flexibles Arbeiten schafft eine Win-Win-Situation für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. 86% der Arbeitnehmer wünschen sich ein Unternehmen, das flexible Arbeitsmodelle anbietet. (Quelle: Centre of HR Information System 2014) 4
  • 9. Hierarchien sind von gestern. Netzwerke und interdisziplinäre Labore sind das favorisierte Zukunftsmodell. 3x Unternehmen mit flexiblen Arbeitsformen sind bis zu dreimal effektiver. (Quelle: The Economist) 5
  • 12. Aus Überzeugung. • Mit dem #worklifeflow lösen wir das Konzept der Work-Life- Balance ab. • Selbstbestimme und individuelle Gestaltung des Alltags • Arbeitsplatzsouveränität als Treiber von Innovation
  • 13. Fokus: Orte Traditionelle Bürokonzepte passen nicht mehr in eine digitalisierte Welt.
  • 14. Accomplish Workspace Klassische Arbeitsplätze für hochkonzentriertes und individuelles Arbeiten. 4 Arbeitsbereiche: Share & Discuss Workspace Dynamische Arbeitsumgebung für Kommunikation & Dialog. Hier können Brainstormings stattfinden; Ideen gemeinsam entwickelt oder Konzepte diskutiert werden. Think Workspace Rückzugsbereich für hochkonzentrierte Alleinarbeit. Die einzelnen Cubes & Loungesessel sind abgeschottet und der gesamte Bereich ist als „Quiet Area“ gekennzeichnet. Converse Workspace Flächen für kollaboratives Arbeiten. Sie unterstützen vornehmlich Zusammenarbeit und diesbezüglichen Austausch. Geeignet für Projektarbeit oder wenn Alleinarbeit und Teamwork im schnellen Wechsel erforderlich sind. vom Rückzugsort bis zum Platz für kreative Zusammenarbeit ACCOMPLISH SHARE & DISCUSS THINK CONVERSE
  • 16. Zahlen – Daten – Fakten 2.700 1.900 1.100 366 Sitzplätze in der Kantine 3 Fitneßräume, Gebetsraum, Sauna € Mobilitätszuschuß 1x 100% 100% 0 4 644 31 292 67 673 3 26.000 Platinum LEED for Core & Shell Gold LEED Commercial Interior 11 1.759 1 300 450 10 20 2.800 12.800 10 6 1/2 80.000 3
  • 18. Vernetztes Denken. • Flexibilität als gewolltes Prinzip • Zusammenarbeit über Hierarchiearbeiten hinweg • Im Mittelpunkt steht der Mensch
  • 19. Fokus: Technologien Ermöglicht zeit- und ortsunabhängige Kollaboration
  • 20. • Die Surface Familie
  • 21. Persönliche Produktivität. • Moderne Technologie und die Cloud als zentraler Schlüssel • Wir lösen räumliche Grenzen auf • Austausch auf Augenhöhe
  • 22. Wenn alles im Fluss ist.
  • 23. Schwabing Portal und Yammer Gruppe Gastbeitrag des Fraunhofer IAO zum Free Seating Konzept [Link] ​Bei der Entwicklung unseres Arbeitskonzepts beziehen wir das wissenschaftliche Fachwissen des Fraunhofer- Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO mit ein. In diesem Gastbeitrag beschreibt das Fraunhofer IAO, wie das flexible Arbeitskonzept in ihrem Büro umgesetzt wird und welche Vor- und Nachteile es aus wissenschaftlicher Sicht gibt.
  • 24. Unsere Vision der Zukunft: Gelebte Innovationskultur durch Teamwork, Selbstbestimmung und persönliche Produktivität.