SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wissensmanagement
Initiativen und Best Practices bei der direkt gruppe
direkt gruppe, 05.06.2015
© direkt gruppe 2015Seite
1. Digitaler Wandel
2. Wissensmanagement
3. Initiativen und Best Practices
Inhalt
05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe2
© direkt gruppe 2015Seite
Digitaler Wandel
Auswirkungen und Konsequenzen des digitalen Wandels
05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe3
Geschäftsfelder, Organisationen, aber auch Kunden transformieren sich zunehmend!
© direkt gruppe 2015Seite
Digitaler Wandel
05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe4
Maßgeblicher Treiber
[der digitalen
Transformation] sind die
Kunden selbst.
Adobe Manager Andreas Helios
auf der CeBiT
© direkt gruppe 2015Seite
Wissensmanagement
05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe5
Wissen schafft Potenzial zum Handeln
Kompetenzen allein nützen nichts, sie müssen kombiniert und angewendet werden!
Quelle: eigene Darstellung, angelehnt an: North (2002)
© direkt gruppe 2015Seite
Wissensmanagement
Wie begegnet die
direkt gruppe als
Beratungshaus den
Herausforderungen des
digitalen Wandels?
05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe6
Wie kann der
Wissensvorsprung heute,
morgen und übermorgen
sichergestellt werden?
© direkt gruppe 2015Seite
Wissensmanagement
Die Bedeutung von Wissen und Wissensvorsprung für die direkt gruppe
 Die Kompetenzen der Mitarbeiter sind die Voraussetzung, um Kundenziele zu erreichen.
 Aktuell vorhandene Kompetenzen werden optimal genutzt. Gleichzeitig werden neue Kompetenzen
aufgebaut.
 Der Anspruch, dem Kunden wissenstechnisch einen Schritt voraus zu sein, um einen echten Mehrwert
zu generieren, steht bei der direkt gruppe im Vordergrund.
05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe7
Um langfristig wettbewerbsfähig zu sein, werden in der direkt gruppe Kompetenzen stetig ausgebaut
© direkt gruppe 2015Seite
Initiativen und Best Practices
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur
Sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed
diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea
takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr,
sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At
vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.
Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu
feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril
delenit augue duis dolore te
05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe8
Ziele Maßnahmen
Wissen explizieren, dokumentieren Fragenkatalog zur Sicherung von Projektwissen
Best Practices austauschen Communities (Bsp. Migropoly)
Erfahrungen aufbauen, Kompetenzen erlernen Alternus Zukunftswerkstatt
Implizites Wissen teilen Workshops (techTogether), „Kaffeeautomat“
Next Practices entwickeln z.B. Cloud-Strategie
Ad hoc-Verfügbarkeit von Wissen Intranet (Microsoft SharePoint)
Wer weiß was im Unternehmen?
Wer kann was?
Face-to-skill
Wer macht was? Geschäftsbereichsmeetings, Round Tables
(Firmenmeetings)
Wichtig: eine offene Unternehmenskultur, die den Austausch von Erfahrungen fördert
und Fehler als Moment des Lernens versteht!
direkt gruppe GmbH
Hamburg I Griegstraße 75 I Haus 26 I 22763 Hamburg
Köln I Holzmarkt 2 I 50676 Köln
Tel. +49 40 88155-0 I Fax +49 40 88155-5200
info@direkt-gruppe.de I www.direkt-gruppe.de
www.youtube.com/user/direktgruppe
www.facebook.com/direktgruppe
www.direkt-gruppe.de/xing
Vielen Dank für
Ihre Aufmerksamkeit!

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Management im komplex chaotischen Kontext Alternativen zu etablierten Projekt...
Management im komplex chaotischen Kontext Alternativen zu etablierten Projekt...Management im komplex chaotischen Kontext Alternativen zu etablierten Projekt...
Management im komplex chaotischen Kontext Alternativen zu etablierten Projekt...
Ayelt Komus
 
User Journey eines Flüchtlings_AAC2019
User Journey eines Flüchtlings_AAC2019User Journey eines Flüchtlings_AAC2019
User Journey eines Flüchtlings_AAC2019
JIPP.IT
 
Fehlerkultur schlüter meusch
Fehlerkultur schlüter meuschFehlerkultur schlüter meusch
Fehlerkultur schlüter meusch
Andreas Meusch
 
Resilienz in agilen crossfunktionalen Teams, AAC 2021
Resilienz in agilen crossfunktionalen Teams, AAC 2021Resilienz in agilen crossfunktionalen Teams, AAC 2021
Resilienz in agilen crossfunktionalen Teams, AAC 2021
Agile Austria Conference
 
5 Haltungen eines effektiven Scrum Masters - das Webinar von JIPP.IT
5 Haltungen eines effektiven Scrum Masters - das Webinar von JIPP.IT 5 Haltungen eines effektiven Scrum Masters - das Webinar von JIPP.IT
5 Haltungen eines effektiven Scrum Masters - das Webinar von JIPP.IT
JIPP.IT
 
Transformation gestalten-5 Welten Modell_AAC2019
Transformation gestalten-5 Welten Modell_AAC2019Transformation gestalten-5 Welten Modell_AAC2019
Transformation gestalten-5 Welten Modell_AAC2019
Agile Austria Conference
 
Warum sich (gute) Berater überflüssig machen müssen
Warum sich (gute) Berater überflüssig machen müssenWarum sich (gute) Berater überflüssig machen müssen
Warum sich (gute) Berater überflüssig machen müssen
Lean Knowledge Base UG
 
33 LeanFreaks!
33 LeanFreaks!33 LeanFreaks!
33 LeanFreaks!
Learning Factory
 
REWE Handel International IT — Wir machen sPORT, AAC 2021
REWE Handel International IT — Wir machen sPORT, AAC 2021REWE Handel International IT — Wir machen sPORT, AAC 2021
REWE Handel International IT — Wir machen sPORT, AAC 2021
Agile Austria Conference
 
Leadership 2.0: Leadership-Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung ...
Leadership 2.0: Leadership-Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung ...Leadership 2.0: Leadership-Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung ...
Leadership 2.0: Leadership-Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung ...
ivonne_preusser
 
Digitale Transformation: Change - Social - Culture
Digitale Transformation: Change - Social - Culture Digitale Transformation: Change - Social - Culture
Digitale Transformation: Change - Social - Culture
Alexander Kluge
 
Einführung in Management 3.0
Einführung in Management 3.0Einführung in Management 3.0
Einführung in Management 3.0
Mischa Ramseyer
 
Digitalprojekte erfolgreich managen
Digitalprojekte erfolgreich managenDigitalprojekte erfolgreich managen
Digitalprojekte erfolgreich managen
Hagen Management
 
„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust
„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust
„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust
Learning Factory
 
Ausweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Ausweg aus den Irrwegen klassischer OrganisationsentwicklungAusweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Ausweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Dr. Thomas Juli
 
A3 - Auf der Jagd nach dem Problem
A3 - Auf der Jagd nach dem ProblemA3 - Auf der Jagd nach dem Problem
A3 - Auf der Jagd nach dem Problem
Lean Knowledge Base UG
 
Agile Transition - Die Nachbereitung, Der Transformation Halt geben durch Sta...
Agile Transition - Die Nachbereitung, Der Transformation Halt geben durch Sta...Agile Transition - Die Nachbereitung, Der Transformation Halt geben durch Sta...
Agile Transition - Die Nachbereitung, Der Transformation Halt geben durch Sta...
JIPP.IT
 

Was ist angesagt? (17)

Management im komplex chaotischen Kontext Alternativen zu etablierten Projekt...
Management im komplex chaotischen Kontext Alternativen zu etablierten Projekt...Management im komplex chaotischen Kontext Alternativen zu etablierten Projekt...
Management im komplex chaotischen Kontext Alternativen zu etablierten Projekt...
 
User Journey eines Flüchtlings_AAC2019
User Journey eines Flüchtlings_AAC2019User Journey eines Flüchtlings_AAC2019
User Journey eines Flüchtlings_AAC2019
 
Fehlerkultur schlüter meusch
Fehlerkultur schlüter meuschFehlerkultur schlüter meusch
Fehlerkultur schlüter meusch
 
Resilienz in agilen crossfunktionalen Teams, AAC 2021
Resilienz in agilen crossfunktionalen Teams, AAC 2021Resilienz in agilen crossfunktionalen Teams, AAC 2021
Resilienz in agilen crossfunktionalen Teams, AAC 2021
 
5 Haltungen eines effektiven Scrum Masters - das Webinar von JIPP.IT
5 Haltungen eines effektiven Scrum Masters - das Webinar von JIPP.IT 5 Haltungen eines effektiven Scrum Masters - das Webinar von JIPP.IT
5 Haltungen eines effektiven Scrum Masters - das Webinar von JIPP.IT
 
Transformation gestalten-5 Welten Modell_AAC2019
Transformation gestalten-5 Welten Modell_AAC2019Transformation gestalten-5 Welten Modell_AAC2019
Transformation gestalten-5 Welten Modell_AAC2019
 
Warum sich (gute) Berater überflüssig machen müssen
Warum sich (gute) Berater überflüssig machen müssenWarum sich (gute) Berater überflüssig machen müssen
Warum sich (gute) Berater überflüssig machen müssen
 
33 LeanFreaks!
33 LeanFreaks!33 LeanFreaks!
33 LeanFreaks!
 
REWE Handel International IT — Wir machen sPORT, AAC 2021
REWE Handel International IT — Wir machen sPORT, AAC 2021REWE Handel International IT — Wir machen sPORT, AAC 2021
REWE Handel International IT — Wir machen sPORT, AAC 2021
 
Leadership 2.0: Leadership-Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung ...
Leadership 2.0: Leadership-Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung ...Leadership 2.0: Leadership-Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung ...
Leadership 2.0: Leadership-Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung ...
 
Digitale Transformation: Change - Social - Culture
Digitale Transformation: Change - Social - Culture Digitale Transformation: Change - Social - Culture
Digitale Transformation: Change - Social - Culture
 
Einführung in Management 3.0
Einführung in Management 3.0Einführung in Management 3.0
Einführung in Management 3.0
 
Digitalprojekte erfolgreich managen
Digitalprojekte erfolgreich managenDigitalprojekte erfolgreich managen
Digitalprojekte erfolgreich managen
 
„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust
„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust
„Mutausbrüche“ – Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust
 
Ausweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Ausweg aus den Irrwegen klassischer OrganisationsentwicklungAusweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Ausweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
 
A3 - Auf der Jagd nach dem Problem
A3 - Auf der Jagd nach dem ProblemA3 - Auf der Jagd nach dem Problem
A3 - Auf der Jagd nach dem Problem
 
Agile Transition - Die Nachbereitung, Der Transformation Halt geben durch Sta...
Agile Transition - Die Nachbereitung, Der Transformation Halt geben durch Sta...Agile Transition - Die Nachbereitung, Der Transformation Halt geben durch Sta...
Agile Transition - Die Nachbereitung, Der Transformation Halt geben durch Sta...
 

Andere mochten auch

Presentación EFROvida
Presentación EFROvidaPresentación EFROvida
Presentación EFROvida
EFROVIDA
 
Computacion sandra matute
Computacion sandra matuteComputacion sandra matute
Computacion sandra matute
jackii01
 
Anuncios Publicitarios
Anuncios Publicitarios Anuncios Publicitarios
Anuncios Publicitarios
Esteban Cardenas
 
Arquitectura manierista
Arquitectura manieristaArquitectura manierista
Arquitectura manierista
CDPL17
 
Transporte ruizr6513 ca cidec
Transporte ruizr6513 ca cidecTransporte ruizr6513 ca cidec
Transporte ruizr6513 ca cidec
transportesruizr6513
 
episiotomia
episiotomiaepisiotomia
episiotomia
milaeveedin
 
Actividades segundo semestre yanira
Actividades segundo semestre yaniraActividades segundo semestre yanira
Actividades segundo semestre yanira
Yanira Calderon Villamil
 
La musica
La musicaLa musica
La musica
Yeison Sanchez
 
Wochentipp1_Inhaltsverzeichnis
Wochentipp1_InhaltsverzeichnisWochentipp1_Inhaltsverzeichnis
Wochentipp1_Inhaltsverzeichnis
bmstrauss
 
OSMC 2015: Nagios3 /Icinga 2 Anbindung an OPSI by Detlef Krummel und Erol Ülü...
OSMC 2015: Nagios3 /Icinga 2 Anbindung an OPSI by Detlef Krummel und Erol Ülü...OSMC 2015: Nagios3 /Icinga 2 Anbindung an OPSI by Detlef Krummel und Erol Ülü...
OSMC 2015: Nagios3 /Icinga 2 Anbindung an OPSI by Detlef Krummel und Erol Ülü...
NETWAYS
 
Presentación1 carla castilla
Presentación1 carla castillaPresentación1 carla castilla
Presentación1 carla castilla
carlacastilla22
 
La vida de José Francisco de San Martín
La vida de José Francisco de San MartínLa vida de José Francisco de San Martín
La vida de José Francisco de San Martín
lechugafelis
 
Mis vacaciones
Mis vacacionesMis vacaciones
Mis vacaciones
Ju Borelli
 
Deber de-compu
Deber de-compuDeber de-compu
Deber de-compu
ivebalseca
 
San martin
San martinSan martin
San martin
Ju Borelli
 
Tecnoadiccion
TecnoadiccionTecnoadiccion
Tecnoadiccion
angrylicious
 
Clase05 condor rea anthony 2
Clase05 condor rea anthony 2Clase05 condor rea anthony 2
Clase05 condor rea anthony 2
AnthoOny Cr
 
Memoria y costo hormigón armado.
Memoria y costo hormigón armado.Memoria y costo hormigón armado.
Memoria y costo hormigón armado.
Martin Comolli
 
El cambio de escenario socio cultural y la funcion
El cambio de escenario socio cultural y la funcionEl cambio de escenario socio cultural y la funcion
El cambio de escenario socio cultural y la funcion
Flor Plaza
 
Office
OfficeOffice
Office
jackii01
 

Andere mochten auch (20)

Presentación EFROvida
Presentación EFROvidaPresentación EFROvida
Presentación EFROvida
 
Computacion sandra matute
Computacion sandra matuteComputacion sandra matute
Computacion sandra matute
 
Anuncios Publicitarios
Anuncios Publicitarios Anuncios Publicitarios
Anuncios Publicitarios
 
Arquitectura manierista
Arquitectura manieristaArquitectura manierista
Arquitectura manierista
 
Transporte ruizr6513 ca cidec
Transporte ruizr6513 ca cidecTransporte ruizr6513 ca cidec
Transporte ruizr6513 ca cidec
 
episiotomia
episiotomiaepisiotomia
episiotomia
 
Actividades segundo semestre yanira
Actividades segundo semestre yaniraActividades segundo semestre yanira
Actividades segundo semestre yanira
 
La musica
La musicaLa musica
La musica
 
Wochentipp1_Inhaltsverzeichnis
Wochentipp1_InhaltsverzeichnisWochentipp1_Inhaltsverzeichnis
Wochentipp1_Inhaltsverzeichnis
 
OSMC 2015: Nagios3 /Icinga 2 Anbindung an OPSI by Detlef Krummel und Erol Ülü...
OSMC 2015: Nagios3 /Icinga 2 Anbindung an OPSI by Detlef Krummel und Erol Ülü...OSMC 2015: Nagios3 /Icinga 2 Anbindung an OPSI by Detlef Krummel und Erol Ülü...
OSMC 2015: Nagios3 /Icinga 2 Anbindung an OPSI by Detlef Krummel und Erol Ülü...
 
Presentación1 carla castilla
Presentación1 carla castillaPresentación1 carla castilla
Presentación1 carla castilla
 
La vida de José Francisco de San Martín
La vida de José Francisco de San MartínLa vida de José Francisco de San Martín
La vida de José Francisco de San Martín
 
Mis vacaciones
Mis vacacionesMis vacaciones
Mis vacaciones
 
Deber de-compu
Deber de-compuDeber de-compu
Deber de-compu
 
San martin
San martinSan martin
San martin
 
Tecnoadiccion
TecnoadiccionTecnoadiccion
Tecnoadiccion
 
Clase05 condor rea anthony 2
Clase05 condor rea anthony 2Clase05 condor rea anthony 2
Clase05 condor rea anthony 2
 
Memoria y costo hormigón armado.
Memoria y costo hormigón armado.Memoria y costo hormigón armado.
Memoria y costo hormigón armado.
 
El cambio de escenario socio cultural y la funcion
El cambio de escenario socio cultural y la funcionEl cambio de escenario socio cultural y la funcion
El cambio de escenario socio cultural y la funcion
 
Office
OfficeOffice
Office
 

Ähnlich wie Wissensmanagement bei der direkt gruppe

DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENTDMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
Marc Wagner
 
Verteidigung der MasterThesis
Verteidigung der MasterThesisVerteidigung der MasterThesis
Verteidigung der MasterThesis
chris2newz
 
Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015
Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015
Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015
Gerd Kopetsch
 
Gute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte Führung
Gute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte FührungGute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte Führung
Gute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte Führung
Birgit Mallow
 
Digitalisierung in fünf Schritten
Digitalisierung in fünf SchrittenDigitalisierung in fünf Schritten
Digitalisierung in fünf Schritten
Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation
 
Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?
Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?
Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?
Birgit Mallow
 
Digitalisierung bewältigen? Mit kleinen Schritten starten
Digitalisierung bewältigen? Mit kleinen Schritten startenDigitalisierung bewältigen? Mit kleinen Schritten starten
Digitalisierung bewältigen? Mit kleinen Schritten starten
Roger L. Basler de Roca
 
OevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netcetera
OevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netceteraOevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netcetera
OevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netcetera
Netcetera
 
Wissensmanagement hr cornell_symposium_hh_okt2018
Wissensmanagement hr cornell_symposium_hh_okt2018Wissensmanagement hr cornell_symposium_hh_okt2018
Wissensmanagement hr cornell_symposium_hh_okt2018
Ansgar Jahns
 
Roundtable Digitale Transformation - Clemens Lutsch - Centigrade
Roundtable Digitale Transformation - Clemens Lutsch - CentigradeRoundtable Digitale Transformation - Clemens Lutsch - Centigrade
Roundtable Digitale Transformation - Clemens Lutsch - Centigrade
Competence Books
 
eStrategy-Magazin - Ausgabe #2 2020
eStrategy-Magazin - Ausgabe #2 2020eStrategy-Magazin - Ausgabe #2 2020
eStrategy-Magazin - Ausgabe #2 2020
TechDivision GmbH
 
Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!
Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!
Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!
Learning Factory
 
Braucht es noch Kompetenzmodelle für lebenslanges Lernen? 
Braucht es noch Kompetenzmodelle für lebenslanges Lernen? Braucht es noch Kompetenzmodelle für lebenslanges Lernen? 
Braucht es noch Kompetenzmodelle für lebenslanges Lernen? 
Thomas Jenewein
 
agil & digital addWings 2019
agil & digital addWings 2019agil & digital addWings 2019
agil & digital addWings 2019
addWings Services
 
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
Michael Gisiger
 
Rezeptbuch für den digitalen Wandel
Rezeptbuch für den digitalen WandelRezeptbuch für den digitalen Wandel
Rezeptbuch für den digitalen Wandel
Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation
 
Rezepte für den digitalen Wandel
Rezepte für den digitalen WandelRezepte für den digitalen Wandel
Rezepte für den digitalen Wandel
Raimund Simons
 
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Dr. Kai Reinhardt
 
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-MagazinsAusgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
TechDivision GmbH
 
Herausforderung Digitale Transformation
Herausforderung Digitale TransformationHerausforderung Digitale Transformation
Herausforderung Digitale Transformation
Change Media Tasting
 

Ähnlich wie Wissensmanagement bei der direkt gruppe (20)

DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENTDMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
 
Verteidigung der MasterThesis
Verteidigung der MasterThesisVerteidigung der MasterThesis
Verteidigung der MasterThesis
 
Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015
Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015
Fehlerkultur mcn-knowledge-day26-06-2015
 
Gute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte Führung
Gute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte FührungGute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte Führung
Gute Fehlerkultur braucht WERTEorientierte Führung
 
Digitalisierung in fünf Schritten
Digitalisierung in fünf SchrittenDigitalisierung in fünf Schritten
Digitalisierung in fünf Schritten
 
Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?
Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?
Gute Fehlerkultur - Phänomen, Widerspruch oder erstrebenswerter Zustand?
 
Digitalisierung bewältigen? Mit kleinen Schritten starten
Digitalisierung bewältigen? Mit kleinen Schritten startenDigitalisierung bewältigen? Mit kleinen Schritten starten
Digitalisierung bewältigen? Mit kleinen Schritten starten
 
OevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netcetera
OevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netceteraOevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netcetera
OevForum 2015 BPM Referat Benno Haefliger netcetera
 
Wissensmanagement hr cornell_symposium_hh_okt2018
Wissensmanagement hr cornell_symposium_hh_okt2018Wissensmanagement hr cornell_symposium_hh_okt2018
Wissensmanagement hr cornell_symposium_hh_okt2018
 
Roundtable Digitale Transformation - Clemens Lutsch - Centigrade
Roundtable Digitale Transformation - Clemens Lutsch - CentigradeRoundtable Digitale Transformation - Clemens Lutsch - Centigrade
Roundtable Digitale Transformation - Clemens Lutsch - Centigrade
 
eStrategy-Magazin - Ausgabe #2 2020
eStrategy-Magazin - Ausgabe #2 2020eStrategy-Magazin - Ausgabe #2 2020
eStrategy-Magazin - Ausgabe #2 2020
 
Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!
Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!
Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!
 
Braucht es noch Kompetenzmodelle für lebenslanges Lernen? 
Braucht es noch Kompetenzmodelle für lebenslanges Lernen? Braucht es noch Kompetenzmodelle für lebenslanges Lernen? 
Braucht es noch Kompetenzmodelle für lebenslanges Lernen? 
 
agil & digital addWings 2019
agil & digital addWings 2019agil & digital addWings 2019
agil & digital addWings 2019
 
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
 
Rezeptbuch für den digitalen Wandel
Rezeptbuch für den digitalen WandelRezeptbuch für den digitalen Wandel
Rezeptbuch für den digitalen Wandel
 
Rezepte für den digitalen Wandel
Rezepte für den digitalen WandelRezepte für den digitalen Wandel
Rezepte für den digitalen Wandel
 
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
Digitale Organisationsentwicklung – Sind wir bereit für Kompetenzentwicklung ...
 
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-MagazinsAusgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
 
Herausforderung Digitale Transformation
Herausforderung Digitale TransformationHerausforderung Digitale Transformation
Herausforderung Digitale Transformation
 

Wissensmanagement bei der direkt gruppe

  • 1. Wissensmanagement Initiativen und Best Practices bei der direkt gruppe direkt gruppe, 05.06.2015
  • 2. © direkt gruppe 2015Seite 1. Digitaler Wandel 2. Wissensmanagement 3. Initiativen und Best Practices Inhalt 05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe2
  • 3. © direkt gruppe 2015Seite Digitaler Wandel Auswirkungen und Konsequenzen des digitalen Wandels 05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe3 Geschäftsfelder, Organisationen, aber auch Kunden transformieren sich zunehmend!
  • 4. © direkt gruppe 2015Seite Digitaler Wandel 05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe4 Maßgeblicher Treiber [der digitalen Transformation] sind die Kunden selbst. Adobe Manager Andreas Helios auf der CeBiT
  • 5. © direkt gruppe 2015Seite Wissensmanagement 05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe5 Wissen schafft Potenzial zum Handeln Kompetenzen allein nützen nichts, sie müssen kombiniert und angewendet werden! Quelle: eigene Darstellung, angelehnt an: North (2002)
  • 6. © direkt gruppe 2015Seite Wissensmanagement Wie begegnet die direkt gruppe als Beratungshaus den Herausforderungen des digitalen Wandels? 05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe6 Wie kann der Wissensvorsprung heute, morgen und übermorgen sichergestellt werden?
  • 7. © direkt gruppe 2015Seite Wissensmanagement Die Bedeutung von Wissen und Wissensvorsprung für die direkt gruppe  Die Kompetenzen der Mitarbeiter sind die Voraussetzung, um Kundenziele zu erreichen.  Aktuell vorhandene Kompetenzen werden optimal genutzt. Gleichzeitig werden neue Kompetenzen aufgebaut.  Der Anspruch, dem Kunden wissenstechnisch einen Schritt voraus zu sein, um einen echten Mehrwert zu generieren, steht bei der direkt gruppe im Vordergrund. 05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe7 Um langfristig wettbewerbsfähig zu sein, werden in der direkt gruppe Kompetenzen stetig ausgebaut
  • 8. © direkt gruppe 2015Seite Initiativen und Best Practices Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur Sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te 05.06.2015 Wissensmanagement bei der direkt gruppe8 Ziele Maßnahmen Wissen explizieren, dokumentieren Fragenkatalog zur Sicherung von Projektwissen Best Practices austauschen Communities (Bsp. Migropoly) Erfahrungen aufbauen, Kompetenzen erlernen Alternus Zukunftswerkstatt Implizites Wissen teilen Workshops (techTogether), „Kaffeeautomat“ Next Practices entwickeln z.B. Cloud-Strategie Ad hoc-Verfügbarkeit von Wissen Intranet (Microsoft SharePoint) Wer weiß was im Unternehmen? Wer kann was? Face-to-skill Wer macht was? Geschäftsbereichsmeetings, Round Tables (Firmenmeetings) Wichtig: eine offene Unternehmenskultur, die den Austausch von Erfahrungen fördert und Fehler als Moment des Lernens versteht!
  • 9. direkt gruppe GmbH Hamburg I Griegstraße 75 I Haus 26 I 22763 Hamburg Köln I Holzmarkt 2 I 50676 Köln Tel. +49 40 88155-0 I Fax +49 40 88155-5200 info@direkt-gruppe.de I www.direkt-gruppe.de www.youtube.com/user/direktgruppe www.facebook.com/direktgruppe www.direkt-gruppe.de/xing Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!