SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wissens- und Horizonterweiterung in der
Forschung und Entwicklung
F    h       d E t i kl
Professionelle Technologie- und Wettbewerbsrecherchen bei Lenze



                           As easy as t at
                            s         that.




VDI Wissensmanagement im Engineering 2012
Mai 10.05.2012
in Frankfurt
L-force




                                                                                           Lenze
                                                                                           im Überblick



2   VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Unser Vision
L-force
im Überblick



Weltweit laufen die besten Maschinen und
Produktionen mit Lenze.




3   VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Das Unternehmen
L-force
im Überblick



   gehört zu den Top Ten in der Antriebstechnik
   ist eines der innovativsten Deutschlands
   hat weltweit rund 3.000 Mitarbeiter
   davon rund 230 Ingenieure in der Entwicklung
   und 62 Auszubildende




4    VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Unsere Kompetenzen
L-force
im Überblick



   Wir sind die Experten für Antriebs- und
    Automatisierungstechnik.
   Wir t
    Wi setzen Maschinen und A l
              M   hi      d Anlagen i B
                                    in Bewegung.
   Wir bieten Mechanik, Elektronik und Automation
    aus einer Hand – dazu gehören Produkte, Lösungen
                          g                 ,      g
    und Systeme sowie Dienstleistungen.




5    VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Unser Produktportfolio
L-force
im Überblick




Software, I/O and visualization                                               Controls and industrial PCs




Frequency inverter                                             Servo inverter                      Decentral drives technology




Standard e-motors, synchronous / asynchronous servo motors                    Transmission and transmission drives


6       VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012     Gerd Schüler / Lenze SE
Unser Kunden
L-force
im Überblick



                                                                                                          Electro
                                               Factory Automation
                                                                                                          Mobility


    Automotive            Intralogistics                Robotic,
                                                                              Consumer        General      Busses &
    Production               Material                   Handling,
                                                                               Goods          Industry   light Trucks
       lines                Handling                    Assembly




Software & Controls

Electrical Drives

E-Motors

Transmission / Geared Motors



7      VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Die Herausforderung
L-force
Wissensmanagement in globale Umfeld




                                                                                           Romanshorn, CH
                                                 Hameln, Extertal,
                                                 Hameln Extertal                           Frequency inverters
                                                                                           Decentralized drives   Shanghai, CN
                                                 Braunschweig, D                                                  Electro-mechanics
                                                 Electro-mechanics                         Mobile drives
                                                 Frequency inverters
                                                 Servo drives
                                                 Controls software                                                Pune, IN (ODC)
    Camarillo,
    Camarillo USA                                Tools, innovation,
                                                 Tools innovation                                                 SW tools
                                                                                                                     t l
    Servo drives                                 processes                                                        SW verification


                                                 Meerbusch, D
    Uxbridge, USA                                Controls hardware
    Frequency inverters




ƒ 8 Sites worldwide                                               ƒ app. 30 - 40 patent applications/year
ƒ app 230 employees
  app.

8          VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Die Herausforderung
L-force
Wissensmanagement in globale Umfeld

                            … Skill
    Proj Mgmt
    Hardware                   9%       15%                          … Geography
    Firmware             7%
    Software         10%
    Mechanics                                   19%
                                                                                                    … Business
    HW Test           12%                                                         3%
    SW Test                                                                12%
                            9%         19%
    PDM

                                                                                                         11%1%

                                                              Europa
                                                              E                          85%
                                                              America                              31%              57%
                                                              Asia


                                                                                               Drives
                                                                                               Aut omation
                                                                                               Process & Services
                                                                                               Innovat ion


9       VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
L-force




                                                                                            Lenze
                                                                                            Gewerbliche
                                                                                            Schutzrechte im
                                                                                            Umfeld der
                                                                                            Produktentstehung

10   VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Wissensmanagement
L-force
Warum geht es
           es…



                                        Entscheidungen
                                            treffen
      Idee                                                                                      Erfolg
                                      Wissen                                   Wissen
                                     anwenden                                 anwenden


                                                     Wissen bereitstellen
                                                                     Wissen

                                                                  Informationen

                                                      Daten           Daten             Daten

11   VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012      Gerd Schüler / Lenze SE
Wissensmanagement
L-force
Misserfolgsfaktoren von Entscheidungen
 Wissen vorhanden, wird
 nicht genutzt, bzw. nicht
       eingefordert                          falsche
                                              a sc e
                                         Entscheidungen
                                              treffen
       Idee                                                                                      Misserfolg
                                       Wissen                                   Wissen
                                      anwenden                                 anwenden
Wissen nicht vorhanden,
bzw.
bzw kein Zugriff auf das
        Wissen
                                                                                                 Fehlende Bewertung durch
                                                      Wissen bereitstellen                            Experten, keine
Informationen veraltet,
               veraltet                                                                          systematische Aufbereitung
 keine systematische                                                  Wissen
        Plfege                                                                                   Daten nicht verfügbar; oder
                                                                   Informationen
                                                                                                  Datenquellen unbekannt
                                                                                                        q
                                                       Daten           Daten             Daten

12    VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012      Gerd Schüler / Lenze SE
Wissensmanagement
L-force
Misserfolgsfaktoren von Entscheidungen

                                                Wissensfelder im                              Folgen durch falsche
      “The best
       The                                      Bereich gewerblicher                          Entscheidungen
                                                Schutzrechte
        way to
                                                Schutzrechte der                              Lizens-/ Umgehungs-
     overcome a                                 Wettbewerber
                                                W ttb     b                                   und/oder
                                                                                                 d/ d
     crises is to                                                                             Opportunitätskosten
     forestalling                               Schutzfähige Merkmale                         Opportunitätskosten durch
                                                                                              Verlust von
        them.”                                                                                Alleinstellungsmerkmale
                                                Substitionsmerkmale
                                                S b ii        k l                             Fehlendes Kaufinteresse
 „Krisen meistert man
      am besten,                                                                              der Kunden
   indem man ihnen                              Neue Technologien                             Opportunitätskosten durch
                                                                                               pp
       zuvorkommt.“                                                                           Einsatz von nicht
                                                                                              kostenoptimalen
                                                                                              Technologien
                                                                                                       g
Walt Whitman Rostow                             weitere…..

13     VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Wissensmanagement
 L-force
 Übersicht der Patentliteratur / Schutzrechte

Sichtung von Patentliteratur
ist i
i t immer l h
           lohnenswert, t
da etwa 80% des in der
Patentliteratur enthaltenen
Wissens in keiner anderen
Literatur zu finden ist und
dieses Wissen in vielen Fällen
ohne rechtlichen
Konsequenzen nutzbar ist.

Stoßrichtungen des
Wettbewerbs können sehr oft
vor den ersten Marktauftritten
erkannt werden.

Die Patentliteratur ermöglicht
einen Blick über den Teller-
Rand hinaus
      hinaus.

14    VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Wissensmanagement
L-force
Professionelle Technologie- und Wettbewerbsrecherchen bei Lenze
               Technologie



     Es ist i h
     E i nicht genug zu wissen; man muss
                         i
     es auch anwenden.

     Es ist i ht
     E i t nicht genug zu wollen, man muss
                            ll
     es auch tun.


     Johann Wolfgang von Goethe



15    VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Entscheidungen

Wissensmanagement
L-force                                                                                     Idee
                                                                                                       treffen

                                                                                                                     Wissen
                                                                                                                                    Erfolg
                                                                                                    Wissen
Wettbewerbsrecherche                                                                               anwenden         anwenden


                                                                                                       Wissen bereitstellen
                                                                                                                Wissen

                                                                                                            Informationen

                                                                                                        Daten    Daten      Daten




                                                                                                      Daten




Schutzrechte weltweit

Unternehmen weltweit, welche Schutzrechte angemeldet haben

Nationale Datenbanken




16   VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Entscheidungen

Wissensmanagement
L-force                                                                                     Idee
                                                                                                       treffen

                                                                                                                     Wissen
                                                                                                                                    Erfolg
                                                                                                    Wissen
Wettbewerbsrecherche                                                                               anwenden         anwenden


                                                                                                       Wissen bereitstellen
                                                                                                                Wissen

                                                                                                            Informationen

                                                                                                        Daten    Daten      Daten




                                                                                               Informationen



                                                                    Einschränkung der weltweiten Daten auf
                                                                    einen gezielten Wettbewerber
                                                                    Konsolidierung der nationalen
                                                                    Patentschriften
                                                                    P t t h ift zu Patentfamilien
                                                                                      P t tf ili

                                                                    Zyklische Überprüfung der weltweiten
                                                                    Datenbanken mit einem festen Regelwerk
                                                                    nach neuen Patentfamilien
17   VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Entscheidungen

Wissensmanagement
L-force                                                                                     Idee
                                                                                                       treffen

                                                                                                                     Wissen
                                                                                                                                    Erfolg
                                                                                                    Wissen
Wettbewerbsrecherche                                                                               anwenden         anwenden


Automatische wöchentliche Überwachung neuer, für Lenze                                                 Wissen bereitstellen
                                                                                                                Wissen
unbekannten, Patentfamilien                                                                                 Informationen

                                                                                                        Daten    Daten      Daten
Vorbewertung und portfolioorientierte Klassifizierung der
Treffer; finale Bewertung in 14 tägigen Expertenrunden
                                                                                                     Wissen




18   VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Entscheidungen

  Wissensmanagement
  L-force                                                                                                                               Idee
                                                                                                                                                   treffen
                                                                                                                                                                                Erfolg
                                                                                                                   wöchentlich                  Wissen           Wissen
  Patentbewertung                                                                                                                              anwenden         anwenden


       Vorbewertung der Patentfamilien und                                                                                                         Wissen bereitstellen

       Zuordnung nach            Bewertung und Klassifizierung der Patentfamilie
                                 - Bedeutung
                                 - Schutzbreite
                                                                                                                                                            Wissen


       Fachgebieten              - usw.                                                                                                                 Informationen

                                                                                                                                                    Daten    Daten      Daten




                                                                                                                                       implizites Wissen
Kurze Vorstellung der neuen
unbekannten Patentfamilie im                                                                                             Vorstellung der Bewertung des
Expertenkreis.
Zuordnung eines
Z d           i                                                                                                           Paten in der Experten Rund
Experten als Pate
                                                                                                                                    - Bedeutung
für die technische                                                                              Expertenrunde 4                     - Schutzbreite
Bewertung
                                                                                                                                    -KKonsequenzen
                                                                                                 Expertenrunde 3
                                                                                                                                    - usw.
                                                                                       Expertenrunde 2
 2 x pro Monat jeweils 1h
                                                                                       Expertenrunde 1




                                                                                                                                   Ganz wichtig:
                                                                                                                                     Viele neue Ideen !!!

  19    VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt                              19.04.2012            Gerd Schüler / Lenze SE
Entscheidungen

Wissensmanagement
L-force                                                                                      Idee
                                                                                                        treffen

                                                                                                                      Wissen
                                                                                                                                     Erfolg
                                                                                                     Wissen
Patentbewertung                                                                                     anwenden         anwenden


                                                                                                        Wissen bereitstellen
Weltweiter WEB Zugriff auf für Lenze relevante /                                                                 Wissen


bewertete Patentfamilien                                                                                     Informationen

                                                                                                         Daten    Daten      Daten



Schnelles Finde über portfolioorientierte
Ablagesystematik                                                                            expliziertes Wissen
„My Side“ Funktionen für jeden User (Individualisierung)




20   VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Entscheidungen

Wissensmanagement
L-force                                                                                     Idee
                                                                                                       treffen

                                                                                                                     Wissen
                                                                                                                                    Erfolg
                                                                                                    Wissen
Patentbewertung                                                                                    anwenden         anwenden


                                                                                                       Wissen bereitstellen
                                                                                                                Wissen

                                                                                                            Informationen

                                                                                                        Daten    Daten      Daten




                                                                                            Wissen anwenden
     Checkliste
        pro
      Projekt-
      Phase




Konzeptbewertung durch den Fachbereich anhand bereitgestellter Übersichten von
eigenen und kritischen Wettbewerbsschutzrechten (meilensteinrelevant).
Review über moderierte Merkmalsanalyse mit dem Ziel eigene Schutzrechte zu
                                       y                g
identifizieren und gegebenenfalls Verletzungen zu vermeiden (meilensteinrelevant).
21   VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Wissensmanagement
L-force
Patentbewertung
                            Daten
                         lokalisieren



                                                                                                       Wissen explizit
                                                                                                    allen zur Verfügung
Daten filtern und                               Wissen anwenden und                                      stellen und
                                                                                                      individualisieren
  gruppieren,
         i                                      Ergebnisse einfordern
                                                            i f d
 Informationen
  bereitstellen




                                                                                             Implizites Wissen explizit
                  Informationen
                                                                                               bereitstellen über das
                 bewerten erstes
                                                                                              vernetzen von Experten
                Wissen bereitstellen

22    VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Wissensmanagement
L-force
Entscheidungen treffen



                                        Entscheidungen
                                            treffen
      Idee                                                                                      Erfolg
                                      Wissen                                   Wissen
                                     anwenden                                 anwenden


                                                     Wissen bereitstellen
                                                                     Wissen

                                                                  Informationen

                                                      Daten           Daten             Daten

23   VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012      Gerd Schüler / Lenze SE
Wissensmanagement
L-force
Gewerbliche Schutzrechte

                                                                        …hin zum aktiven Ideen- und
Somit Mut zur                                                           Wissensmanagen.
Veränderung      und
im Unternehmen zukünftig
bessere
Entscheidungen
treffen

                                                                           Von der klassischen Verwaltung
                                                                                                        g
                                                                           von Schutzrechten …



24   VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE
Wissensmanagement
L-force
Professionelle Technologie- und Wettbewerbsrecherchen bei Lenze
               Technologie


                                                                                                 Effizient
                                                                                                 Effi i t




                           Danke für Ihre
                                                                                            Effektiv
                          Aufmerksamkeit.


                                                                                               Nachhaltig




25   VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt   19.04.2012   Gerd Schüler / Lenze SE

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

KTM Technologies: Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmens hinsichtlich Fes...
KTM Technologies: Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmens hinsichtlich Fes...KTM Technologies: Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmens hinsichtlich Fes...
KTM Technologies: Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmens hinsichtlich Fes...
CADFEM Austria GmbH
 
ForexGT - RaptorWPR V3.1
ForexGT - RaptorWPR V3.1ForexGT - RaptorWPR V3.1
ForexGT - RaptorWPR V3.1
ForexGT
 
Nfi fotomeisterschaft 2014 - Deutsch
Nfi fotomeisterschaft 2014 - DeutschNfi fotomeisterschaft 2014 - Deutsch
Nfi fotomeisterschaft 2014 - Deutsch
domenicosarleti
 
Traducción y enseñanza de lenguas. Una relación posible
Traducción y enseñanza de lenguas. Una relación posibleTraducción y enseñanza de lenguas. Una relación posible
Traducción y enseñanza de lenguas. Una relación posible
Gonzalo Abio
 
Produkte für Verkehrsbetriebe
Produkte für Verkehrsbetriebe Produkte für Verkehrsbetriebe
Produkte für Verkehrsbetriebe
SIGNAL_AG
 
Social Media Recruiting im öffentlichen Dienst
Social Media Recruiting im öffentlichen DienstSocial Media Recruiting im öffentlichen Dienst
Social Media Recruiting im öffentlichen Dienst
Stefan Doering
 
Commons
CommonsCommons
Cambiosrecienteslinealitoral Serena Coquimbo[1]
Cambiosrecienteslinealitoral Serena Coquimbo[1]Cambiosrecienteslinealitoral Serena Coquimbo[1]
Cambiosrecienteslinealitoral Serena Coquimbo[1]
paz_nuzz
 
Life Cycle Engineering für Brückentragwerke
Life Cycle Engineering für BrückentragwerkeLife Cycle Engineering für Brückentragwerke
Life Cycle Engineering für Brückentragwerke
CADFEM Austria GmbH
 
Ús d'un entorn de Disseny Integrat d'Aprenentatge
Ús d'un entorn de Disseny Integrat d'AprenentatgeÚs d'un entorn de Disseny Integrat d'Aprenentatge
Ús d'un entorn de Disseny Integrat d'Aprenentatge
METIS-project
 
KWG Unternehmenspräsentation 05/2013
KWG Unternehmenspräsentation 05/2013KWG Unternehmenspräsentation 05/2013
KWG Unternehmenspräsentation 05/2013
Kirchhoff Consult AG
 
Katalog Firma Grün GmbH 2012
Katalog Firma Grün GmbH 2012Katalog Firma Grün GmbH 2012
Katalog Firma Grün GmbH 2012
Geiser Dach
 
Doctrinas económicas 2 version impresion
Doctrinas económicas 2 version impresionDoctrinas económicas 2 version impresion
Doctrinas económicas 2 version impresion
Raul Barroso
 
EL RECITAL
EL RECITALEL RECITAL
EL RECITAL
susanawash
 

Andere mochten auch (17)

KTM Technologies: Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmens hinsichtlich Fes...
KTM Technologies: Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmens hinsichtlich Fes...KTM Technologies: Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmens hinsichtlich Fes...
KTM Technologies: Konzeptvergleich eines Fahrzeugheckrahmens hinsichtlich Fes...
 
ForexGT - RaptorWPR V3.1
ForexGT - RaptorWPR V3.1ForexGT - RaptorWPR V3.1
ForexGT - RaptorWPR V3.1
 
Nfi fotomeisterschaft 2014 - Deutsch
Nfi fotomeisterschaft 2014 - DeutschNfi fotomeisterschaft 2014 - Deutsch
Nfi fotomeisterschaft 2014 - Deutsch
 
Gat1
Gat1Gat1
Gat1
 
Traducción y enseñanza de lenguas. Una relación posible
Traducción y enseñanza de lenguas. Una relación posibleTraducción y enseñanza de lenguas. Una relación posible
Traducción y enseñanza de lenguas. Una relación posible
 
Produkte für Verkehrsbetriebe
Produkte für Verkehrsbetriebe Produkte für Verkehrsbetriebe
Produkte für Verkehrsbetriebe
 
Social Media Recruiting im öffentlichen Dienst
Social Media Recruiting im öffentlichen DienstSocial Media Recruiting im öffentlichen Dienst
Social Media Recruiting im öffentlichen Dienst
 
Commons
CommonsCommons
Commons
 
Cambiosrecienteslinealitoral Serena Coquimbo[1]
Cambiosrecienteslinealitoral Serena Coquimbo[1]Cambiosrecienteslinealitoral Serena Coquimbo[1]
Cambiosrecienteslinealitoral Serena Coquimbo[1]
 
Life Cycle Engineering für Brückentragwerke
Life Cycle Engineering für BrückentragwerkeLife Cycle Engineering für Brückentragwerke
Life Cycle Engineering für Brückentragwerke
 
Ús d'un entorn de Disseny Integrat d'Aprenentatge
Ús d'un entorn de Disseny Integrat d'AprenentatgeÚs d'un entorn de Disseny Integrat d'Aprenentatge
Ús d'un entorn de Disseny Integrat d'Aprenentatge
 
KWG Unternehmenspräsentation 05/2013
KWG Unternehmenspräsentation 05/2013KWG Unternehmenspräsentation 05/2013
KWG Unternehmenspräsentation 05/2013
 
Katalog Firma Grün GmbH 2012
Katalog Firma Grün GmbH 2012Katalog Firma Grün GmbH 2012
Katalog Firma Grün GmbH 2012
 
Drafts
DraftsDrafts
Drafts
 
Doctrinas económicas 2 version impresion
Doctrinas económicas 2 version impresionDoctrinas económicas 2 version impresion
Doctrinas económicas 2 version impresion
 
1 Wintertochter
1 Wintertochter1 Wintertochter
1 Wintertochter
 
EL RECITAL
EL RECITALEL RECITAL
EL RECITAL
 

Ähnlich wie Wissens- und Horizonterweiterung in der Forschung und Entwicklung (#wmie12)

Hiroaki Katanopres REConf2012 Visure Solutions
Hiroaki Katanopres REConf2012   Visure SolutionsHiroaki Katanopres REConf2012   Visure Solutions
Hiroaki Katanopres REConf2012 Visure Solutions
Visure Solutions
 
SE 2010: how we do it
SE 2010: how we do itSE 2010: how we do it
SE 2010: how we do it
Ulrich Gerkmann-Bartels
 
Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...
Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...
Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...
GFU Cyrus AG
 
Vortrag auf CIO Summit in Wien über Smart IT Services
Vortrag auf CIO Summit in Wien über Smart IT ServicesVortrag auf CIO Summit in Wien über Smart IT Services
Vortrag auf CIO Summit in Wien über Smart IT Services
Beck et al. GmbH
 
Car It Und Cloud
Car It Und CloudCar It Und Cloud
Car It Und Cloud
JanAppl
 
Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?
Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?
Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?
Ernest Wallmueller
 
Client Technologien - Ein Überblick für Usability Professionals
Client Technologien - Ein Überblick für Usability ProfessionalsClient Technologien - Ein Überblick für Usability Professionals
Client Technologien - Ein Überblick für Usability Professionals
Thomas Memmel
 
Itsmf jahreskonferenz software nach fahrplan
Itsmf jahreskonferenz software nach fahrplanItsmf jahreskonferenz software nach fahrplan
Itsmf jahreskonferenz software nach fahrplan
Beck et al. GmbH
 
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AGVon der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Beck et al. GmbH
 
Meister Training Professionelle Entwicklung: Alles rund um (mobile) App Entwi...
Meister Training Professionelle Entwicklung: Alles rund um (mobile) App Entwi...Meister Training Professionelle Entwicklung: Alles rund um (mobile) App Entwi...
Meister Training Professionelle Entwicklung: Alles rund um (mobile) App Entwi...
Romano Roth
 
CCD 2012: Einführung und Integration eines Wissensmanagementsystems auf der B...
CCD 2012: Einführung und Integration eines Wissensmanagementsystems auf der B...CCD 2012: Einführung und Integration eines Wissensmanagementsystems auf der B...
CCD 2012: Einführung und Integration eines Wissensmanagementsystems auf der B...
Communardo GmbH
 
Adobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der Praxis
Adobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der PraxisAdobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der Praxis
Adobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der Praxis
Guido Schmitz
 
Employee Blogging - Siemens
Employee Blogging - SiemensEmployee Blogging - Siemens
Employee Blogging - Siemens
Karsten Ehms
 
Aras Partner Solution by SEEBURGER
Aras Partner Solution by SEEBURGERAras Partner Solution by SEEBURGER
Aras Partner Solution by SEEBURGER
Aras
 
BPM-Software 2009
BPM-Software 2009BPM-Software 2009
BPM-Software 2009
camunda services GmbH
 
SPC einmal anders: Antwortverhalten von IT Anwendungen statistisch überwachen...
SPC einmal anders: Antwortverhalten von IT Anwendungen statistisch überwachen...SPC einmal anders: Antwortverhalten von IT Anwendungen statistisch überwachen...
SPC einmal anders: Antwortverhalten von IT Anwendungen statistisch überwachen...
Leiter AK Software - Dr. Schönefeld
 
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Maria Willamowius
 
Aras Partner Solution by SofTech
Aras Partner Solution by SofTechAras Partner Solution by SofTech
Aras Partner Solution by SofTech
Aras
 

Ähnlich wie Wissens- und Horizonterweiterung in der Forschung und Entwicklung (#wmie12) (20)

Bodensee-Forum 2012: Susanne Obert
Bodensee-Forum 2012: Susanne ObertBodensee-Forum 2012: Susanne Obert
Bodensee-Forum 2012: Susanne Obert
 
Hiroaki Katanopres REConf2012 Visure Solutions
Hiroaki Katanopres REConf2012   Visure SolutionsHiroaki Katanopres REConf2012   Visure Solutions
Hiroaki Katanopres REConf2012 Visure Solutions
 
SE 2010: how we do it
SE 2010: how we do itSE 2010: how we do it
SE 2010: how we do it
 
Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...
Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...
Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfa...
 
Vortrag auf CIO Summit in Wien über Smart IT Services
Vortrag auf CIO Summit in Wien über Smart IT ServicesVortrag auf CIO Summit in Wien über Smart IT Services
Vortrag auf CIO Summit in Wien über Smart IT Services
 
Car It Und Cloud
Car It Und CloudCar It Und Cloud
Car It Und Cloud
 
Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?
Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?
Softwarequalität – Schlagwort oder Realität ?
 
Client Technologien - Ein Überblick für Usability Professionals
Client Technologien - Ein Überblick für Usability ProfessionalsClient Technologien - Ein Überblick für Usability Professionals
Client Technologien - Ein Überblick für Usability Professionals
 
Itsmf jahreskonferenz software nach fahrplan
Itsmf jahreskonferenz software nach fahrplanItsmf jahreskonferenz software nach fahrplan
Itsmf jahreskonferenz software nach fahrplan
 
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AGVon der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
 
Meister Training Professionelle Entwicklung: Alles rund um (mobile) App Entwi...
Meister Training Professionelle Entwicklung: Alles rund um (mobile) App Entwi...Meister Training Professionelle Entwicklung: Alles rund um (mobile) App Entwi...
Meister Training Professionelle Entwicklung: Alles rund um (mobile) App Entwi...
 
CCD 2012: Einführung und Integration eines Wissensmanagementsystems auf der B...
CCD 2012: Einführung und Integration eines Wissensmanagementsystems auf der B...CCD 2012: Einführung und Integration eines Wissensmanagementsystems auf der B...
CCD 2012: Einführung und Integration eines Wissensmanagementsystems auf der B...
 
Adobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der Praxis
Adobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der PraxisAdobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der Praxis
Adobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der Praxis
 
Employee Blogging - Siemens
Employee Blogging - SiemensEmployee Blogging - Siemens
Employee Blogging - Siemens
 
Aras Partner Solution by SEEBURGER
Aras Partner Solution by SEEBURGERAras Partner Solution by SEEBURGER
Aras Partner Solution by SEEBURGER
 
BPM-Software 2009
BPM-Software 2009BPM-Software 2009
BPM-Software 2009
 
SPC einmal anders: Antwortverhalten von IT Anwendungen statistisch überwachen...
SPC einmal anders: Antwortverhalten von IT Anwendungen statistisch überwachen...SPC einmal anders: Antwortverhalten von IT Anwendungen statistisch überwachen...
SPC einmal anders: Antwortverhalten von IT Anwendungen statistisch überwachen...
 
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
 
2012 05-30 camunda fox de
2012 05-30 camunda fox  de2012 05-30 camunda fox  de
2012 05-30 camunda fox de
 
Aras Partner Solution by SofTech
Aras Partner Solution by SofTechAras Partner Solution by SofTech
Aras Partner Solution by SofTech
 

Wissens- und Horizonterweiterung in der Forschung und Entwicklung (#wmie12)

  • 1. Wissens- und Horizonterweiterung in der Forschung und Entwicklung F h d E t i kl Professionelle Technologie- und Wettbewerbsrecherchen bei Lenze As easy as t at s that. VDI Wissensmanagement im Engineering 2012 Mai 10.05.2012 in Frankfurt
  • 2. L-force Lenze im Überblick 2 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 3. Unser Vision L-force im Überblick Weltweit laufen die besten Maschinen und Produktionen mit Lenze. 3 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 4. Das Unternehmen L-force im Überblick  gehört zu den Top Ten in der Antriebstechnik  ist eines der innovativsten Deutschlands  hat weltweit rund 3.000 Mitarbeiter  davon rund 230 Ingenieure in der Entwicklung  und 62 Auszubildende 4 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 5. Unsere Kompetenzen L-force im Überblick  Wir sind die Experten für Antriebs- und Automatisierungstechnik.  Wir t Wi setzen Maschinen und A l M hi d Anlagen i B in Bewegung.  Wir bieten Mechanik, Elektronik und Automation aus einer Hand – dazu gehören Produkte, Lösungen g , g und Systeme sowie Dienstleistungen. 5 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 6. Unser Produktportfolio L-force im Überblick Software, I/O and visualization Controls and industrial PCs Frequency inverter Servo inverter Decentral drives technology Standard e-motors, synchronous / asynchronous servo motors Transmission and transmission drives 6 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 7. Unser Kunden L-force im Überblick Electro Factory Automation Mobility Automotive Intralogistics Robotic, Consumer General Busses & Production Material Handling, Goods Industry light Trucks lines Handling Assembly Software & Controls Electrical Drives E-Motors Transmission / Geared Motors 7 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 8. Die Herausforderung L-force Wissensmanagement in globale Umfeld Romanshorn, CH Hameln, Extertal, Hameln Extertal Frequency inverters Decentralized drives Shanghai, CN Braunschweig, D Electro-mechanics Electro-mechanics Mobile drives Frequency inverters Servo drives Controls software Pune, IN (ODC) Camarillo, Camarillo USA Tools, innovation, Tools innovation SW tools t l Servo drives processes SW verification Meerbusch, D Uxbridge, USA Controls hardware Frequency inverters ƒ 8 Sites worldwide ƒ app. 30 - 40 patent applications/year ƒ app 230 employees app. 8 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 9. Die Herausforderung L-force Wissensmanagement in globale Umfeld … Skill Proj Mgmt Hardware 9% 15% … Geography Firmware 7% Software 10% Mechanics 19% … Business HW Test 12% 3% SW Test 12% 9% 19% PDM 11%1% Europa E 85% America 31% 57% Asia Drives Aut omation Process & Services Innovat ion 9 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 10. L-force Lenze Gewerbliche Schutzrechte im Umfeld der Produktentstehung 10 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 11. Wissensmanagement L-force Warum geht es es… Entscheidungen treffen Idee Erfolg Wissen Wissen anwenden anwenden Wissen bereitstellen Wissen Informationen Daten Daten Daten 11 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 12. Wissensmanagement L-force Misserfolgsfaktoren von Entscheidungen Wissen vorhanden, wird nicht genutzt, bzw. nicht eingefordert falsche a sc e Entscheidungen treffen Idee Misserfolg Wissen Wissen anwenden anwenden Wissen nicht vorhanden, bzw. bzw kein Zugriff auf das Wissen Fehlende Bewertung durch Wissen bereitstellen Experten, keine Informationen veraltet, veraltet systematische Aufbereitung keine systematische Wissen Plfege Daten nicht verfügbar; oder Informationen Datenquellen unbekannt q Daten Daten Daten 12 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 13. Wissensmanagement L-force Misserfolgsfaktoren von Entscheidungen Wissensfelder im Folgen durch falsche “The best The Bereich gewerblicher Entscheidungen Schutzrechte way to Schutzrechte der Lizens-/ Umgehungs- overcome a Wettbewerber W ttb b und/oder d/ d crises is to Opportunitätskosten forestalling Schutzfähige Merkmale Opportunitätskosten durch Verlust von them.” Alleinstellungsmerkmale Substitionsmerkmale S b ii k l Fehlendes Kaufinteresse „Krisen meistert man am besten, der Kunden indem man ihnen Neue Technologien Opportunitätskosten durch pp zuvorkommt.“ Einsatz von nicht kostenoptimalen Technologien g Walt Whitman Rostow weitere….. 13 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 14. Wissensmanagement L-force Übersicht der Patentliteratur / Schutzrechte Sichtung von Patentliteratur ist i i t immer l h lohnenswert, t da etwa 80% des in der Patentliteratur enthaltenen Wissens in keiner anderen Literatur zu finden ist und dieses Wissen in vielen Fällen ohne rechtlichen Konsequenzen nutzbar ist. Stoßrichtungen des Wettbewerbs können sehr oft vor den ersten Marktauftritten erkannt werden. Die Patentliteratur ermöglicht einen Blick über den Teller- Rand hinaus hinaus. 14 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 15. Wissensmanagement L-force Professionelle Technologie- und Wettbewerbsrecherchen bei Lenze Technologie Es ist i h E i nicht genug zu wissen; man muss i es auch anwenden. Es ist i ht E i t nicht genug zu wollen, man muss ll es auch tun. Johann Wolfgang von Goethe 15 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 16. Entscheidungen Wissensmanagement L-force Idee treffen Wissen Erfolg Wissen Wettbewerbsrecherche anwenden anwenden Wissen bereitstellen Wissen Informationen Daten Daten Daten Daten Schutzrechte weltweit Unternehmen weltweit, welche Schutzrechte angemeldet haben Nationale Datenbanken 16 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 17. Entscheidungen Wissensmanagement L-force Idee treffen Wissen Erfolg Wissen Wettbewerbsrecherche anwenden anwenden Wissen bereitstellen Wissen Informationen Daten Daten Daten Informationen Einschränkung der weltweiten Daten auf einen gezielten Wettbewerber Konsolidierung der nationalen Patentschriften P t t h ift zu Patentfamilien P t tf ili Zyklische Überprüfung der weltweiten Datenbanken mit einem festen Regelwerk nach neuen Patentfamilien 17 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 18. Entscheidungen Wissensmanagement L-force Idee treffen Wissen Erfolg Wissen Wettbewerbsrecherche anwenden anwenden Automatische wöchentliche Überwachung neuer, für Lenze Wissen bereitstellen Wissen unbekannten, Patentfamilien Informationen Daten Daten Daten Vorbewertung und portfolioorientierte Klassifizierung der Treffer; finale Bewertung in 14 tägigen Expertenrunden Wissen 18 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 19. Entscheidungen Wissensmanagement L-force Idee treffen Erfolg wöchentlich Wissen Wissen Patentbewertung anwenden anwenden Vorbewertung der Patentfamilien und Wissen bereitstellen Zuordnung nach Bewertung und Klassifizierung der Patentfamilie - Bedeutung - Schutzbreite Wissen Fachgebieten - usw. Informationen Daten Daten Daten implizites Wissen Kurze Vorstellung der neuen unbekannten Patentfamilie im Vorstellung der Bewertung des Expertenkreis. Zuordnung eines Z d i Paten in der Experten Rund Experten als Pate - Bedeutung für die technische Expertenrunde 4 - Schutzbreite Bewertung -KKonsequenzen Expertenrunde 3 - usw. Expertenrunde 2 2 x pro Monat jeweils 1h Expertenrunde 1 Ganz wichtig: Viele neue Ideen !!! 19 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 20. Entscheidungen Wissensmanagement L-force Idee treffen Wissen Erfolg Wissen Patentbewertung anwenden anwenden Wissen bereitstellen Weltweiter WEB Zugriff auf für Lenze relevante / Wissen bewertete Patentfamilien Informationen Daten Daten Daten Schnelles Finde über portfolioorientierte Ablagesystematik expliziertes Wissen „My Side“ Funktionen für jeden User (Individualisierung) 20 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 21. Entscheidungen Wissensmanagement L-force Idee treffen Wissen Erfolg Wissen Patentbewertung anwenden anwenden Wissen bereitstellen Wissen Informationen Daten Daten Daten Wissen anwenden Checkliste pro Projekt- Phase Konzeptbewertung durch den Fachbereich anhand bereitgestellter Übersichten von eigenen und kritischen Wettbewerbsschutzrechten (meilensteinrelevant). Review über moderierte Merkmalsanalyse mit dem Ziel eigene Schutzrechte zu y g identifizieren und gegebenenfalls Verletzungen zu vermeiden (meilensteinrelevant). 21 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 22. Wissensmanagement L-force Patentbewertung Daten lokalisieren Wissen explizit allen zur Verfügung Daten filtern und Wissen anwenden und stellen und individualisieren gruppieren, i Ergebnisse einfordern i f d Informationen bereitstellen Implizites Wissen explizit Informationen bereitstellen über das bewerten erstes vernetzen von Experten Wissen bereitstellen 22 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 23. Wissensmanagement L-force Entscheidungen treffen Entscheidungen treffen Idee Erfolg Wissen Wissen anwenden anwenden Wissen bereitstellen Wissen Informationen Daten Daten Daten 23 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 24. Wissensmanagement L-force Gewerbliche Schutzrechte …hin zum aktiven Ideen- und Somit Mut zur Wissensmanagen. Veränderung und im Unternehmen zukünftig bessere Entscheidungen treffen Von der klassischen Verwaltung g von Schutzrechten … 24 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE
  • 25. Wissensmanagement L-force Professionelle Technologie- und Wettbewerbsrecherchen bei Lenze Technologie Effizient Effi i t Danke für Ihre Effektiv Aufmerksamkeit. Nachhaltig 25 VDI Wissensmanagement im Engineering 2012.ppt 19.04.2012 Gerd Schüler / Lenze SE