SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wirkungsmessung/Wirkungsbericht
gesellschaftlichen Engagements


Arbeitshypothesen




                                       SEITE 1

                            18.12.12
Im Spannungsfeld zwischen unternehmerischen und gesellschaftlichen Ansprüchen:
Wo stehen Unternehmen?


                                    Engagement
       Projekte fördern              begründen


                                                                  Entscheidbarkeit herstellen
                                          Bericht
      Projekte verlängern                erstatten
                                                                           Objektvieren

                                                                   Belastbarkeit sicherstellen
          Projekte                   Engagement
         verbessern                   fokussieren                              Einfachheit


                Eigene Projekte
              auf den Weg bringen




                            „Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements“                     SEITE 2
Im Spannungsfeld zwischen unternehmerischen und gesellschaftlichen Ansprüchen:
Darstellen, wo das Engagement verortet ist!


                 Das gesamte Spektrum von Engagement ist wichtig,
               es muss nur Klarheit darüber bestehen, wo es verortet ist!




                                                            Orientiert an Unternehmen


            Orientiert an Gesellschaft


         Unabhängige                       Corporate                         Cause-related
     Unternehmensstiftung                 Volunteering                        Marketing



                 Projekte/Programme mit Bezug zum Kerngeschäft/Standort


                          „Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements“                   SEITE 3
In Anlehnung an bekannte Ansätze zur Annäherung an eine zielführende Wirkungsmessung:
    In Einzelschritten vom Problem zur Wirkung




   Probleme/
  Bedarfslagen        Ziele im                                                                                Impact
                                                            Input            Output            Outcome
                     Sinne der           Projektziele                                                        (langfristig,
                                                        (Geld, Zeit …)   (Projektergebnis)   (zurechenbar)
  Zielgruppen/      Gesellschaft                                                                              plausibel)
Öffentliche Güter




Ausgangslage                 Ziele                           Projekt                           Wirkung




                                     „Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements“                                        SEITE 4

                                                                                                             18.12.12
Abgeleitet aus der Entwicklungszusammenarbeit:
     Wozu berichtet oder gemessen werden sollte
     z. T. differenziert nach Unternehmen und Gesellschaft


                    Relevanz



                                      Unternehmen                                             Unternehmen
  Probleme/
 Bedarfslagen            Ziele im                                                                                      Impact
                                                                 Input             Output             Outcome         (langfristig,
                        Sinne der            Projektziele    (Geld, Zeit …)   (Projektergebnis)     (zurechenbar)     plausibel)
  Zielgruppen/         Gesellschaft
Öffentliche Güter
                                      Gesellschaft                                           Gesellschaft




                                                               Effizienz


                                                              Effektivität

                                                            Nachhaltigkeit
                                         „Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements“                                        SEITE 5

                                                                                                                    18.12.12
Relevanz > Effizienz > Effektivität > Nachhaltigkeit
Kernthesen zu Berichterstattung und Wirkungsmessung
                          … des Themas im Vergleich zu anderen Problemlagen:


                                                                                                 
                                - Globale gesellschaftliche Relevanz
                                - Lokale, regionale und/oder nationale Relevanz im Umfeld
                                - Relevanz für das Unternehmen
     Relevanz
                          … der Projektziele im Vergleich zu anderen Lösungsansätzen
                          … von Projekt- und Lösungsansatz im Kontext (Vernetzung der Akteure,
                          Treiberanalyse, Wirkungszusammenhänge)


                      … im Sinne einer Berichterstattung (ohne Wertung):
      Effizienz             - Geld, Menschenzeit, Sachmittel, Kompetenzen , die das Projekt möglich machen
                            - Durchführung des Projektes und direktes Projektergebnis


                      … im Sinne eines „Soll-Ist“-Abgleichs:                                          W irk
                                                                                                            un
    Effektivität            - Beobachtbare Veränderungen im Anschluss an das Projekt                  mes gs-
                                                                                                           sung
                            - Intendierte Veränderungen in der Projektkonzeption


                          … im Sinne von langfristigen und erheblichen Veränderungen und gemeinsamen Lernprozessen:
                                - Sind immer multikausal
                                - Entstehen im Zusammenspiel von Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft
  Nachhaltigkeit                - Darstellbar sind Plausibilitätsketten und die Rolle Einzelner
                                - Aus der Projekterfahrung ableitbar sind Empfehlungen
                                  für geeignete Rahmenbedingungen und Rollenverteilungen


                            „Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements“                                      SEITE 6

                                                                                                      18.12.12
Wirkungsmessung:
 Empfehlungen für den Aufwand



                                    Ins Projektbudget einbezogen werden sollten
                                     auch Sachmittel und Personalaufwand bzw.
                                      Zeit von Volunteers, um nicht-monetäres
                                      Engagement angemessen zu würdigen


                           Für die Wirkungsmessung sollten zwischen 5 % und 10 %
                                   des Projektbudgets veranschlagt werden:
       Ausnahme:                                                                              Ausnahme:
     standardisierte/           Jahresbudget < 100.000 €: standard Fragebogen                Pilotprojekte,
   zertfizierte Projekte                                                                  explorative Projekte
geringere Kosten möglich        Jahresbudget < 500.000 €: begrenzte Auswertungen         höhere Kosten möglich

                                Jahresbudget > 500.000 €: wissenschaftliche Begleitung


                                     Im Falle von z. B. akuter Katastrophenhilfe
                                    ohne weitergehendes eigenes Engagement
                                   Bericht über sachgemäße Mittelverwendung




                               „Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements“                               SEITE 7

                                                                                                   18.12.12

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Older Workers and Retirees as Volunteers: An Untapped Resource
Older Workers and Retirees as Volunteers: An Untapped ResourceOlder Workers and Retirees as Volunteers: An Untapped Resource
Older Workers and Retirees as Volunteers: An Untapped Resource
CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland
 
Über das CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland e.V.
Über das CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland e.V.Über das CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland e.V.
Über das CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland e.V.
CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland
 
Older persons and green volunteering
Older persons and green volunteeringOlder persons and green volunteering
Older persons and green volunteering
Ralph Cassar
 
Children’S Rights Practicum
Children’S Rights PracticumChildren’S Rights Practicum
Children’S Rights Practicum
trammai
 
Older Adults Engaged As Volunteers
Older Adults Engaged As VolunteersOlder Adults Engaged As Volunteers
Older Adults Engaged As Volunteers
julianna07
 
Using a lifecourse perspective to explore volunteering in older age
Using a lifecourse perspective to explore volunteering in older ageUsing a lifecourse perspective to explore volunteering in older age
Using a lifecourse perspective to explore volunteering in older age
NCVO - National Council for Voluntary Organisations
 

Andere mochten auch (7)

Older Workers and Retirees as Volunteers: An Untapped Resource
Older Workers and Retirees as Volunteers: An Untapped ResourceOlder Workers and Retirees as Volunteers: An Untapped Resource
Older Workers and Retirees as Volunteers: An Untapped Resource
 
Über das CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland e.V.
Über das CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland e.V.Über das CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland e.V.
Über das CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland e.V.
 
Older persons and green volunteering
Older persons and green volunteeringOlder persons and green volunteering
Older persons and green volunteering
 
Children’S Rights Practicum
Children’S Rights PracticumChildren’S Rights Practicum
Children’S Rights Practicum
 
Older Adults Engaged As Volunteers
Older Adults Engaged As VolunteersOlder Adults Engaged As Volunteers
Older Adults Engaged As Volunteers
 
Using a lifecourse perspective to explore volunteering in older age
Using a lifecourse perspective to explore volunteering in older ageUsing a lifecourse perspective to explore volunteering in older age
Using a lifecourse perspective to explore volunteering in older age
 
Kultursponsoring-Gipfel - Gesellschaftliches Engagement als neues Paradigma
Kultursponsoring-Gipfel - Gesellschaftliches Engagement als neues ParadigmaKultursponsoring-Gipfel - Gesellschaftliches Engagement als neues Paradigma
Kultursponsoring-Gipfel - Gesellschaftliches Engagement als neues Paradigma
 

Ähnlich wie Arbeitshypothesen zur Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements

Wirkungsmessung NRP-Projekte 2012. Kurzfassung
Wirkungsmessung NRP-Projekte 2012. KurzfassungWirkungsmessung NRP-Projekte 2012. Kurzfassung
Wirkungsmessung NRP-Projekte 2012. Kurzfassung
regiosuisse
 
Präsentation bisculm
Präsentation bisculmPräsentation bisculm
Präsentation bisculm
ICV_eV
 
Brand Monitoring: Mit welchen Insights werden Social Connections in Earned un...
Brand Monitoring: Mit welchen Insights werden Social Connections in Earned un...Brand Monitoring: Mit welchen Insights werden Social Connections in Earned un...
Brand Monitoring: Mit welchen Insights werden Social Connections in Earned un...
Greg Strasser
 
INFECT 2011 | Social Media Measurement
INFECT 2011 | Social Media MeasurementINFECT 2011 | Social Media Measurement
INFECT 2011 | Social Media Measurement
Alexander Rossmann
 
Social Intranets und Enterprise 2.0 - funktioniert Social Media in der intern...
Social Intranets und Enterprise 2.0 - funktioniert Social Media in der intern...Social Intranets und Enterprise 2.0 - funktioniert Social Media in der intern...
Social Intranets und Enterprise 2.0 - funktioniert Social Media in der intern...
doubleYUU – Wir machen digitale Transformationen. Erfolgreich.
 
ASIS - GUIDELINE #1 – Leitfaden zur Bewertung sozialer Auswirkungen und Indik...
ASIS - GUIDELINE #1 – Leitfaden zur Bewertung sozialer Auswirkungen und Indik...ASIS - GUIDELINE #1 – Leitfaden zur Bewertung sozialer Auswirkungen und Indik...
ASIS - GUIDELINE #1 – Leitfaden zur Bewertung sozialer Auswirkungen und Indik...
armelleguillermet
 
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Sven-Oliver Bemmé: Kulturprojekte erfolgreich managen
Sven-Oliver Bemmé: Kulturprojekte erfolgreich managenSven-Oliver Bemmé: Kulturprojekte erfolgreich managen
Sven-Oliver Bemmé: Kulturprojekte erfolgreich managen
Raabe Verlag
 
Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...
Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...
Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...
Gotscharek & Company GmbH
 
Social Media als Innovationsquelle
Social Media als InnovationsquelleSocial Media als Innovationsquelle
Social Media als Innovationsquelle
Jörg Hoewner
 
nextcc11 fokusgruppe SM Measurement | Dr. Alexander Rossmann
nextcc11 fokusgruppe SM Measurement | Dr. Alexander Rossmannnextcc11 fokusgruppe SM Measurement | Dr. Alexander Rossmann
nextcc11 fokusgruppe SM Measurement | Dr. Alexander Rossmann
Alexander Rossmann
 
Die Einführung eines Sozialmanagement-Systems
Die Einführung eines Sozialmanagement-SystemsDie Einführung eines Sozialmanagement-Systems
Die Einführung eines Sozialmanagement-Systems
Almut
 
Design Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Design Sprints in der öffentlichen VerwaltungDesign Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Design Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Bettina Koebler
 
nextcc fokusgruppe SM Measurement | Prof. Peter Gentsch
nextcc fokusgruppe SM Measurement | Prof. Peter Gentschnextcc fokusgruppe SM Measurement | Prof. Peter Gentsch
nextcc fokusgruppe SM Measurement | Prof. Peter Gentsch
Alexander Rossmann
 
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenProject Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
PDAgroup
 
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der EnergiewirtschaftErfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Systemisches Vorgehen hilft Projekten aus der Kriseement pmff
Systemisches Vorgehen hilft Projekten aus der Kriseement pmffSystemisches Vorgehen hilft Projekten aus der Kriseement pmff
Systemisches Vorgehen hilft Projekten aus der Kriseement pmff
MLuter
 
Unternehmenspräsentation trends2move
Unternehmenspräsentation trends2moveUnternehmenspräsentation trends2move
Unternehmenspräsentation trends2move
Dirk Hellmuth
 
Social Media Strategie
Social Media StrategieSocial Media Strategie
Social Media Strategie
Alexander Rossmann
 
Enterprise 2.0 community webcast weiterentwicklung erfolgreicher e20 initia...
Enterprise 2.0 community webcast   weiterentwicklung erfolgreicher e20 initia...Enterprise 2.0 community webcast   weiterentwicklung erfolgreicher e20 initia...
Enterprise 2.0 community webcast weiterentwicklung erfolgreicher e20 initia...
N:Sight Research GmbH
 

Ähnlich wie Arbeitshypothesen zur Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements (20)

Wirkungsmessung NRP-Projekte 2012. Kurzfassung
Wirkungsmessung NRP-Projekte 2012. KurzfassungWirkungsmessung NRP-Projekte 2012. Kurzfassung
Wirkungsmessung NRP-Projekte 2012. Kurzfassung
 
Präsentation bisculm
Präsentation bisculmPräsentation bisculm
Präsentation bisculm
 
Brand Monitoring: Mit welchen Insights werden Social Connections in Earned un...
Brand Monitoring: Mit welchen Insights werden Social Connections in Earned un...Brand Monitoring: Mit welchen Insights werden Social Connections in Earned un...
Brand Monitoring: Mit welchen Insights werden Social Connections in Earned un...
 
INFECT 2011 | Social Media Measurement
INFECT 2011 | Social Media MeasurementINFECT 2011 | Social Media Measurement
INFECT 2011 | Social Media Measurement
 
Social Intranets und Enterprise 2.0 - funktioniert Social Media in der intern...
Social Intranets und Enterprise 2.0 - funktioniert Social Media in der intern...Social Intranets und Enterprise 2.0 - funktioniert Social Media in der intern...
Social Intranets und Enterprise 2.0 - funktioniert Social Media in der intern...
 
ASIS - GUIDELINE #1 – Leitfaden zur Bewertung sozialer Auswirkungen und Indik...
ASIS - GUIDELINE #1 – Leitfaden zur Bewertung sozialer Auswirkungen und Indik...ASIS - GUIDELINE #1 – Leitfaden zur Bewertung sozialer Auswirkungen und Indik...
ASIS - GUIDELINE #1 – Leitfaden zur Bewertung sozialer Auswirkungen und Indik...
 
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
 
Sven-Oliver Bemmé: Kulturprojekte erfolgreich managen
Sven-Oliver Bemmé: Kulturprojekte erfolgreich managenSven-Oliver Bemmé: Kulturprojekte erfolgreich managen
Sven-Oliver Bemmé: Kulturprojekte erfolgreich managen
 
Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...
Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...
Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...
 
Social Media als Innovationsquelle
Social Media als InnovationsquelleSocial Media als Innovationsquelle
Social Media als Innovationsquelle
 
nextcc11 fokusgruppe SM Measurement | Dr. Alexander Rossmann
nextcc11 fokusgruppe SM Measurement | Dr. Alexander Rossmannnextcc11 fokusgruppe SM Measurement | Dr. Alexander Rossmann
nextcc11 fokusgruppe SM Measurement | Dr. Alexander Rossmann
 
Die Einführung eines Sozialmanagement-Systems
Die Einführung eines Sozialmanagement-SystemsDie Einführung eines Sozialmanagement-Systems
Die Einführung eines Sozialmanagement-Systems
 
Design Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Design Sprints in der öffentlichen VerwaltungDesign Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Design Sprints in der öffentlichen Verwaltung
 
nextcc fokusgruppe SM Measurement | Prof. Peter Gentsch
nextcc fokusgruppe SM Measurement | Prof. Peter Gentschnextcc fokusgruppe SM Measurement | Prof. Peter Gentsch
nextcc fokusgruppe SM Measurement | Prof. Peter Gentsch
 
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenProject Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
 
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der EnergiewirtschaftErfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
 
Systemisches Vorgehen hilft Projekten aus der Kriseement pmff
Systemisches Vorgehen hilft Projekten aus der Kriseement pmffSystemisches Vorgehen hilft Projekten aus der Kriseement pmff
Systemisches Vorgehen hilft Projekten aus der Kriseement pmff
 
Unternehmenspräsentation trends2move
Unternehmenspräsentation trends2moveUnternehmenspräsentation trends2move
Unternehmenspräsentation trends2move
 
Social Media Strategie
Social Media StrategieSocial Media Strategie
Social Media Strategie
 
Enterprise 2.0 community webcast weiterentwicklung erfolgreicher e20 initia...
Enterprise 2.0 community webcast   weiterentwicklung erfolgreicher e20 initia...Enterprise 2.0 community webcast   weiterentwicklung erfolgreicher e20 initia...
Enterprise 2.0 community webcast weiterentwicklung erfolgreicher e20 initia...
 

Arbeitshypothesen zur Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements

  • 2. Im Spannungsfeld zwischen unternehmerischen und gesellschaftlichen Ansprüchen: Wo stehen Unternehmen? Engagement Projekte fördern begründen Entscheidbarkeit herstellen Bericht Projekte verlängern erstatten Objektvieren Belastbarkeit sicherstellen Projekte Engagement verbessern fokussieren Einfachheit Eigene Projekte auf den Weg bringen „Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements“ SEITE 2
  • 3. Im Spannungsfeld zwischen unternehmerischen und gesellschaftlichen Ansprüchen: Darstellen, wo das Engagement verortet ist! Das gesamte Spektrum von Engagement ist wichtig, es muss nur Klarheit darüber bestehen, wo es verortet ist! Orientiert an Unternehmen Orientiert an Gesellschaft Unabhängige Corporate Cause-related Unternehmensstiftung Volunteering Marketing Projekte/Programme mit Bezug zum Kerngeschäft/Standort „Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements“ SEITE 3
  • 4. In Anlehnung an bekannte Ansätze zur Annäherung an eine zielführende Wirkungsmessung: In Einzelschritten vom Problem zur Wirkung Probleme/ Bedarfslagen Ziele im Impact Input Output Outcome Sinne der Projektziele (langfristig, (Geld, Zeit …) (Projektergebnis) (zurechenbar) Zielgruppen/ Gesellschaft plausibel) Öffentliche Güter Ausgangslage Ziele Projekt Wirkung „Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements“ SEITE 4 18.12.12
  • 5. Abgeleitet aus der Entwicklungszusammenarbeit: Wozu berichtet oder gemessen werden sollte z. T. differenziert nach Unternehmen und Gesellschaft Relevanz Unternehmen Unternehmen Probleme/ Bedarfslagen Ziele im Impact Input Output Outcome (langfristig, Sinne der Projektziele (Geld, Zeit …) (Projektergebnis) (zurechenbar) plausibel) Zielgruppen/ Gesellschaft Öffentliche Güter Gesellschaft Gesellschaft Effizienz Effektivität Nachhaltigkeit „Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements“ SEITE 5 18.12.12
  • 6. Relevanz > Effizienz > Effektivität > Nachhaltigkeit Kernthesen zu Berichterstattung und Wirkungsmessung … des Themas im Vergleich zu anderen Problemlagen:  - Globale gesellschaftliche Relevanz - Lokale, regionale und/oder nationale Relevanz im Umfeld - Relevanz für das Unternehmen Relevanz … der Projektziele im Vergleich zu anderen Lösungsansätzen … von Projekt- und Lösungsansatz im Kontext (Vernetzung der Akteure, Treiberanalyse, Wirkungszusammenhänge) … im Sinne einer Berichterstattung (ohne Wertung): Effizienz - Geld, Menschenzeit, Sachmittel, Kompetenzen , die das Projekt möglich machen - Durchführung des Projektes und direktes Projektergebnis … im Sinne eines „Soll-Ist“-Abgleichs: W irk un Effektivität - Beobachtbare Veränderungen im Anschluss an das Projekt mes gs- sung - Intendierte Veränderungen in der Projektkonzeption … im Sinne von langfristigen und erheblichen Veränderungen und gemeinsamen Lernprozessen: - Sind immer multikausal - Entstehen im Zusammenspiel von Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft Nachhaltigkeit - Darstellbar sind Plausibilitätsketten und die Rolle Einzelner - Aus der Projekterfahrung ableitbar sind Empfehlungen für geeignete Rahmenbedingungen und Rollenverteilungen „Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements“ SEITE 6 18.12.12
  • 7. Wirkungsmessung: Empfehlungen für den Aufwand Ins Projektbudget einbezogen werden sollten auch Sachmittel und Personalaufwand bzw. Zeit von Volunteers, um nicht-monetäres Engagement angemessen zu würdigen Für die Wirkungsmessung sollten zwischen 5 % und 10 % des Projektbudgets veranschlagt werden: Ausnahme: Ausnahme: standardisierte/ Jahresbudget < 100.000 €: standard Fragebogen Pilotprojekte, zertfizierte Projekte explorative Projekte geringere Kosten möglich Jahresbudget < 500.000 €: begrenzte Auswertungen höhere Kosten möglich Jahresbudget > 500.000 €: wissenschaftliche Begleitung Im Falle von z. B. akuter Katastrophenhilfe ohne weitergehendes eigenes Engagement Bericht über sachgemäße Mittelverwendung „Wirkungsmessung gesellschaftlichen Engagements“ SEITE 7 18.12.12