SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wir erledigen alles sofort 
Warum Qualität, Risikomanagement, 
Gebrauchstauglichkeit und Dokumentation 
nach jeder Iteration fertig sind.
Marc Bless 
Coach und Berater für 
Agile Methoden in der Medizintechnik
Frage 
Wer hat Scr um schon einmal 
in der Software-Entwicklung 
eingeführ t, 
ohne dass sich 
echte Verbesser ungen 
eingestellt haben?
Klassische Produktentwicklung wird durch 
Phasenmodelle gesteuert 
Anforderungen 
Analyse 
Architektur 
Validierung 
Verifikation 
Entwicklung 
Risikomanagement 
Usability 
Deployment 
Dokumentation
Klassische Produktentwicklung wird durch 
Phasenmodelle gesteuert 
Anforderungen 
Analyse 
Architektur 
Risikomanagement 
Usability 
Entwicklung 
Verifikation 
Dokumentation 
Validierung 
Deployment
Klassische Produktentwicklung wird durch 
Phasenmodelle gesteuert 
Anforderungen 
Analyse 
Architektur 
Risikomanagement 
Usability 
Entwicklung 
Verifikation 
Dokumentation 
Validierung 
Deployment
Problem: Projekte werden nicht 
in time und budget fertig 
Anforderungen 
Anforderungen 
Analyse 
Architektur 
Risikomanagement 
Risikomanagement 
Usability 
Entwicklung 
Verifikation 
Dokumentation 
Validierung 
Dokumentation 
Deployment 
Analyse 
Architektur 
Entwicklung 
Verifikation 
Usability 
Validierung 
Deployment
Entwicklungsleiter: 
„Wir müssen effizienter 
werden!“ 
Wichtigstes Ziel von 
Scrum: wir wollen schnell 
liefern! 
Entscheidung: 
Scrum wird 
eingeführt
Entwicklungsleiter: 
„Wir müssen effizienter 
werden!“ 
Wichtigstes Ziel von 
Scrum: wir wollen schnell 
liefern! 
Entscheidung: 
Scrum wird 
eingeführt 
falsch
Lokale Optimierung 
Anforderungen 
Analyse 
Architektur 
Validierung 
Verifikation 
Entwicklung 
Risikomanagement 
Usability 
Deployment 
Dokumentation
Lokale Optimierung 
Anforderungen 
Analyse 
Architektur 
Validierung 
Dokumentation 
Verifikation 
Entwicklung 
Risikomanagement 
Usability 
Deployment 
Der Value Stream der gesamten Produktentwicklung wird in vielen Fällen durch 
den Einsatz agiler Methoden an nur einer einzigen Stelle (Entwicklung) optimiert, 
in der Hoffnung, dadurch zu einer schnelleren Markteinführung zu gelangen.
Ursachen für lokale Optimierung 
Unternehmensbereiche verfolgen 
kein gemeinsames Ziel 
Bereichsleiter werden an 
abgekapselten Bereichszielen gemessen 
„Agil ist nur ein Thema für die Software“ 
„die IEC 62304 fordert ein V-Modell“
Auswirkung lokaler Optimierung 
Entwicklungs-Teams versuchen, 
nach jeder Iteration liefern zu können 
Vorgelagerte Phasen noch ohne Ergebnis 
(„ja, aber fangt schon mal an, zu entwickeln“) 
Nachgelagerte Phasen sind sowieso noch ergebnislos 
Ansammlung von „undone work“
Effekt 
Projekte scheitern WIEDER 
daran, 
dass sie nicht in time und 
budget fertig werden
Schlussfolgerung 
„agile Methoden 
bzw. Scrum 
funktionieren 
(bei uns) nicht“
Aber... 
Scrum ist ein Management-Framework 
für die gesamte Produktentwicklungskette. 
Der reine Einsatz in der Software-Entwicklung 
bringt nie den gewünschten Effekt!
Ja, aber... 
...wie soll das in der Medizintechnik 
funktionieren bei all den regulatorischen 
und normativen Rahmenbedingungen?
Normen 
Architektur 
Verifikation + Validierung 
13485 
Qualitätsmanagement 
14971 
Risikomanagement 
62304 
Software-Life-Cycle 
Risikomanagement 
62366 
Usability 
Usability 
Dokumentation 
Dokumentation
Fragestellung in der Medizintechnik 
Was können wir tun, um 
normkonform nach jeder Iteration zu 
liefern? 
Risikomanagement 
Usability 
Dokumentation 
Architektur 
Verifikation 
Validierung 
Lösung: 
Transition der 
„Definition of 
Done“
Transition der Definition of Done 
vereinfachte Darstellung 
vor den Sprints in den Sprints nach den Sprints 
Anforderungen 
Analyse 
Architektur 
Entwicklung 
Verifikation 
Risikomanagement 
Usability 
Dokumentation 
Validierung 
Deployment
Risikomanagement 
14971 
Risikoanalyse iterativ-inkrementell 
während des Sprints 
zu jeder Anforderung bzw. User 
Story durchführen 
abgeleitete 
Risikominderungsmaßnahmen 
durch den Product Owner in das 
Product Backlog aufnehmen 
umgesetzte 
Risikominderungsmaßnahmen 
während des Sprints verifizieren 
Erstellung einer initialen 
Risikomanagementakte kann im 
ersten Sprint durchgeführt 
werden (oder kurz davor)
Qualitätsmanagement 
13485 
Die gesamte Einführung eines 
QM-Systems kann mit Scrum 
bzw. parallel zu einer Scrum- 
Einführung geschehen. 
Die Beschreibung des 
auditierbaren, dokumentierten 
Entwicklungsprozesses kann 
während der Sprints 
vervollständigt werden. 
„Repräsentiert die Erfordernisse 
für ein umfassendes 
Managementsystem für das 
Design und die Herstellung von 
Medizinprodukten.“ * 
Erstellung einer initialen Scrum- 
Prozessbeschreibung kann vor 
dem ersten Sprint durchgeführt 
werden 
http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_13485
Software-Life-Cycle 
62304 
Architektur- und SW-Design- 
Dokumentation kann während 
des Sprints entstehen (erste 
Artefakte bereits im Sprint 
Planning 2) 
Verifikation/Validierung 
geschieht im Sprint durch 
Abnahme über User 
Acceptance Criterias 
Anforderungen und User 
Stories entstehen kurz vor 
dem Sprint, in dem sie 
umgesetzt werden. 
Verifikation geschieht im Sprint 
durch automatisierte und 
manuelle Tests
Usability 
62366 
Übersetzungen und 
Lokalisierung von Inhalten 
können während des Sprints 
durchgeführt werden. 
Der Nutzen für den 
Anwender wird im Sprint 
Review Meeting bewertet und 
erzeugt schnelles Feedback. 
Die Norm empfiehlt ein agiles, 
interativ-inkrementelles 
Vorgehen, um hohe 
Gebrauchstauglichkeit für den 
Anwender zu erreichen. 
Der Anwender kann direkt im 
Sprint Planning Meeting seine 
Wünsche an das Produkt 
einbringen.
Transition der Definition of Done 
erweiterte Darstellung 
vor den Sprints in den Sprints nach den Sprints 
Anforderungen 
Analyse 
Architektur 
Entwicklung 
Verifikation 
Risikomanagement 
Usability 
Dokumentation 
Deployment 
Validierung
Fazit 
Schnelle Lieferung ist durch agile Methoden 
auch in der Medizintechnik realisierbar. 
anwendbare Methode: 
Transition der Definition-of-Done 
dafür notwendig: 
✓ 
✓ 
! 
Umdenken in der gesamten Organisation. 
Weg von lokaler Optimierung und Abteilungsgrenzen, 
hin zu „Optimize the Whole“ und gemeinsamen Zielen.
Vielen Dank! 
Marc Bless 
Coach und Berater für 
Agile Methoden in der Medizintechnik 
marc.bless@consanis.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Scrum zum Anfassen
Scrum zum AnfassenScrum zum Anfassen
Scrum zum Anfassen
Tilman Moser
 
DevOps in der Praxis
DevOps in der PraxisDevOps in der Praxis
DevOps in der Praxis
inovex GmbH
 
Scrum Workshop
Scrum WorkshopScrum Workshop
Scrum Workshop
mrdoubleb
 
Traditionelles Projektmanagement und SCRUM
Traditionelles Projektmanagement und SCRUMTraditionelles Projektmanagement und SCRUM
Traditionelles Projektmanagement und SCRUM
Felix Ruessel
 
Testautomatisierung
TestautomatisierungTestautomatisierung
Sps whitepaper auvesy datenmanagement in der automatisierungstechnik
Sps whitepaper   auvesy   datenmanagement in der automatisierungstechnikSps whitepaper   auvesy   datenmanagement in der automatisierungstechnik
Sps whitepaper auvesy datenmanagement in der automatisierungstechnik
AUVESY
 
DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?
DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?
DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?
Jean-Pierre König
 
Creasoft Akademie - Diszipliniertes Anforderungsmanagement in agilen Projekten
Creasoft Akademie - Diszipliniertes Anforderungsmanagement in agilen ProjektenCreasoft Akademie - Diszipliniertes Anforderungsmanagement in agilen Projekten
Creasoft Akademie - Diszipliniertes Anforderungsmanagement in agilen Projekten
Creasoft AG
 
Murcs
MurcsMurcs
Murcs
Ulf Mewe
 
Agile Softwareentwicklung mit Lotus Notes
Agile Softwareentwicklung mit Lotus NotesAgile Softwareentwicklung mit Lotus Notes
Agile Softwareentwicklung mit Lotus Notes
Werner Motzet
 

Was ist angesagt? (10)

Scrum zum Anfassen
Scrum zum AnfassenScrum zum Anfassen
Scrum zum Anfassen
 
DevOps in der Praxis
DevOps in der PraxisDevOps in der Praxis
DevOps in der Praxis
 
Scrum Workshop
Scrum WorkshopScrum Workshop
Scrum Workshop
 
Traditionelles Projektmanagement und SCRUM
Traditionelles Projektmanagement und SCRUMTraditionelles Projektmanagement und SCRUM
Traditionelles Projektmanagement und SCRUM
 
Testautomatisierung
TestautomatisierungTestautomatisierung
Testautomatisierung
 
Sps whitepaper auvesy datenmanagement in der automatisierungstechnik
Sps whitepaper   auvesy   datenmanagement in der automatisierungstechnikSps whitepaper   auvesy   datenmanagement in der automatisierungstechnik
Sps whitepaper auvesy datenmanagement in der automatisierungstechnik
 
DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?
DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?
DevOps - Programmierst Du noch oder betreibst Du schon?
 
Creasoft Akademie - Diszipliniertes Anforderungsmanagement in agilen Projekten
Creasoft Akademie - Diszipliniertes Anforderungsmanagement in agilen ProjektenCreasoft Akademie - Diszipliniertes Anforderungsmanagement in agilen Projekten
Creasoft Akademie - Diszipliniertes Anforderungsmanagement in agilen Projekten
 
Murcs
MurcsMurcs
Murcs
 
Agile Softwareentwicklung mit Lotus Notes
Agile Softwareentwicklung mit Lotus NotesAgile Softwareentwicklung mit Lotus Notes
Agile Softwareentwicklung mit Lotus Notes
 

Andere mochten auch

Audit zur Zertifizierung ISO 13485 erfolgreich abgeschlossen
Audit zur Zertifizierung ISO 13485 erfolgreich abgeschlossenAudit zur Zertifizierung ISO 13485 erfolgreich abgeschlossen
Audit zur Zertifizierung ISO 13485 erfolgreich abgeschlossen
Nicole Eisele
 
Panel "Was Kunden wollen" – das wünschen sich Kunden von ihren Dienstleistern...
Panel "Was Kunden wollen" – das wünschen sich Kunden von ihren Dienstleistern...Panel "Was Kunden wollen" – das wünschen sich Kunden von ihren Dienstleistern...
Panel "Was Kunden wollen" – das wünschen sich Kunden von ihren Dienstleistern...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
ISO 13485:2016 Revisions Webinar
ISO 13485:2016 Revisions WebinarISO 13485:2016 Revisions Webinar
ISO 13485:2016 Revisions Webinar
DQS Inc.
 
Medizinprodukte-Software: Ist QM-System notwendig?
Medizinprodukte-Software: Ist QM-System notwendig?Medizinprodukte-Software: Ist QM-System notwendig?
Medizinprodukte-Software: Ist QM-System notwendig?
Christian Johner
 
Projektmanagement in der Medizintechnik
Projektmanagement in der MedizintechnikProjektmanagement in der Medizintechnik
Projektmanagement in der Medizintechnik
Christian Johner
 
Scrum in der Medizintechnik - dürfen wir das überhaupt? (Consanis)
Scrum in der Medizintechnik - dürfen wir das überhaupt? (Consanis)Scrum in der Medizintechnik - dürfen wir das überhaupt? (Consanis)
Scrum in der Medizintechnik - dürfen wir das überhaupt? (Consanis)
Frank Lange
 
Agile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / Berlin
Agile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / BerlinAgile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / Berlin
Agile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / Berlin
die.agilen GmbH
 
Präsentation Leitfaden Thema Führung
Präsentation Leitfaden Thema FührungPräsentation Leitfaden Thema Führung
Präsentation Leitfaden Thema Führung
Reinhard Austrup & Associates
 
Präsentation Loriot
Präsentation LoriotPräsentation Loriot
Präsentation Loriot
HairyFloh
 
Prozessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement
Prozessmanagement | Projektmanagement | ProduktmanagementProzessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement
Prozessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement
Stefan Hagen
 
36+Funniest+Marketing+Ads
36+Funniest+Marketing+Ads36+Funniest+Marketing+Ads
36+Funniest+Marketing+Ads
Don Choi
 
Prozess - Projekt - Produkt
Prozess - Projekt - ProduktProzess - Projekt - Produkt
Prozess - Projekt - Produkt
Stefan Hagen
 

Andere mochten auch (12)

Audit zur Zertifizierung ISO 13485 erfolgreich abgeschlossen
Audit zur Zertifizierung ISO 13485 erfolgreich abgeschlossenAudit zur Zertifizierung ISO 13485 erfolgreich abgeschlossen
Audit zur Zertifizierung ISO 13485 erfolgreich abgeschlossen
 
Panel "Was Kunden wollen" – das wünschen sich Kunden von ihren Dienstleistern...
Panel "Was Kunden wollen" – das wünschen sich Kunden von ihren Dienstleistern...Panel "Was Kunden wollen" – das wünschen sich Kunden von ihren Dienstleistern...
Panel "Was Kunden wollen" – das wünschen sich Kunden von ihren Dienstleistern...
 
ISO 13485:2016 Revisions Webinar
ISO 13485:2016 Revisions WebinarISO 13485:2016 Revisions Webinar
ISO 13485:2016 Revisions Webinar
 
Medizinprodukte-Software: Ist QM-System notwendig?
Medizinprodukte-Software: Ist QM-System notwendig?Medizinprodukte-Software: Ist QM-System notwendig?
Medizinprodukte-Software: Ist QM-System notwendig?
 
Projektmanagement in der Medizintechnik
Projektmanagement in der MedizintechnikProjektmanagement in der Medizintechnik
Projektmanagement in der Medizintechnik
 
Scrum in der Medizintechnik - dürfen wir das überhaupt? (Consanis)
Scrum in der Medizintechnik - dürfen wir das überhaupt? (Consanis)Scrum in der Medizintechnik - dürfen wir das überhaupt? (Consanis)
Scrum in der Medizintechnik - dürfen wir das überhaupt? (Consanis)
 
Agile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / Berlin
Agile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / BerlinAgile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / Berlin
Agile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / Berlin
 
Präsentation Leitfaden Thema Führung
Präsentation Leitfaden Thema FührungPräsentation Leitfaden Thema Führung
Präsentation Leitfaden Thema Führung
 
Präsentation Loriot
Präsentation LoriotPräsentation Loriot
Präsentation Loriot
 
Prozessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement
Prozessmanagement | Projektmanagement | ProduktmanagementProzessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement
Prozessmanagement | Projektmanagement | Produktmanagement
 
36+Funniest+Marketing+Ads
36+Funniest+Marketing+Ads36+Funniest+Marketing+Ads
36+Funniest+Marketing+Ads
 
Prozess - Projekt - Produkt
Prozess - Projekt - ProduktProzess - Projekt - Produkt
Prozess - Projekt - Produkt
 

Ähnlich wie Wir erledigen alles sofort - Warum Qualität, Risikomanagement, Usability und Dokumentation nach jeder Iteration fertig sind (Scrum Med 2013) (CONSANIS)

Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Tobias Schlüter
 
Agile Methoden in der Medizintechnik - Über die Software hinaus (CONSANIS)
Agile Methoden in der Medizintechnik - Über die Software hinaus (CONSANIS)Agile Methoden in der Medizintechnik - Über die Software hinaus (CONSANIS)
Agile Methoden in der Medizintechnik - Über die Software hinaus (CONSANIS)
Marc Bless
 
Scrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADED
Scrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADEDScrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADED
Scrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADED
SwissQ Consulting AG
 
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungAgile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Rainer Gibbert
 
ROSIK Stammtisch „Clean Architecture“
ROSIK Stammtisch „Clean Architecture“ROSIK Stammtisch „Clean Architecture“
ROSIK Stammtisch „Clean Architecture“
QAware GmbH
 
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht'sRoadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
camunda services GmbH
 
Abenteuer Qualität in der SW-Wartung
Abenteuer Qualität in der SW-WartungAbenteuer Qualität in der SW-Wartung
Abenteuer Qualität in der SW-Wartung
Ernest Wallmueller
 
Lean development 04
Lean development 04Lean development 04
Lean development 04
SuperB2
 
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
Wolf Noeding
 
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.deZinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Kenner Soft Service GmbH
 
Präsentation RUP
Präsentation RUPPräsentation RUP
Präsentation RUP
Christin2209
 
Kontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8s
Kontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8sKontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8s
Kontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8s
QAware GmbH
 
The new job of qa was ein quality engineer zukünftig können muss
The new job of qa   was ein quality engineer zukünftig können mussThe new job of qa   was ein quality engineer zukünftig können muss
The new job of qa was ein quality engineer zukünftig können muss
raezz
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?
HOOD Group
 
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-EntwicklungOOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
HEC GmbH | Ein team neusta Unternehmen
 
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
Ulf Mewe
 
Referat: Scrum Rocks – Testing Sucks?! (reloaded)
Referat: Scrum Rocks – Testing Sucks?! (reloaded)Referat: Scrum Rocks – Testing Sucks?! (reloaded)
Referat: Scrum Rocks – Testing Sucks?! (reloaded)
Digicomp Academy AG
 
UX in Agile Session, UX Meetup FFM
UX in Agile Session, UX Meetup FFMUX in Agile Session, UX Meetup FFM
UX in Agile Session, UX Meetup FFM
Wolf Noeding
 
DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes
DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes
DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes
QAware GmbH
 
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
René Spengler
 

Ähnlich wie Wir erledigen alles sofort - Warum Qualität, Risikomanagement, Usability und Dokumentation nach jeder Iteration fertig sind (Scrum Med 2013) (CONSANIS) (20)

Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
 
Agile Methoden in der Medizintechnik - Über die Software hinaus (CONSANIS)
Agile Methoden in der Medizintechnik - Über die Software hinaus (CONSANIS)Agile Methoden in der Medizintechnik - Über die Software hinaus (CONSANIS)
Agile Methoden in der Medizintechnik - Über die Software hinaus (CONSANIS)
 
Scrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADED
Scrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADEDScrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADED
Scrum Rocks, Testing Sucks ?! RELOADED
 
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungAgile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
 
ROSIK Stammtisch „Clean Architecture“
ROSIK Stammtisch „Clean Architecture“ROSIK Stammtisch „Clean Architecture“
ROSIK Stammtisch „Clean Architecture“
 
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht'sRoadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
 
Abenteuer Qualität in der SW-Wartung
Abenteuer Qualität in der SW-WartungAbenteuer Qualität in der SW-Wartung
Abenteuer Qualität in der SW-Wartung
 
Lean development 04
Lean development 04Lean development 04
Lean development 04
 
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
 
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.deZinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
 
Präsentation RUP
Präsentation RUPPräsentation RUP
Präsentation RUP
 
Kontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8s
Kontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8sKontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8s
Kontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8s
 
The new job of qa was ein quality engineer zukünftig können muss
The new job of qa   was ein quality engineer zukünftig können mussThe new job of qa   was ein quality engineer zukünftig können muss
The new job of qa was ein quality engineer zukünftig können muss
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?
 
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-EntwicklungOOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
 
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
 
Referat: Scrum Rocks – Testing Sucks?! (reloaded)
Referat: Scrum Rocks – Testing Sucks?! (reloaded)Referat: Scrum Rocks – Testing Sucks?! (reloaded)
Referat: Scrum Rocks – Testing Sucks?! (reloaded)
 
UX in Agile Session, UX Meetup FFM
UX in Agile Session, UX Meetup FFMUX in Agile Session, UX Meetup FFM
UX in Agile Session, UX Meetup FFM
 
DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes
DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes
DevOps Prinzipien im Zusammenspiel mit Kubernetes
 
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
 

Mehr von Marc Bless

Everything you always wanted to know about Agile Games. Agile World conferenc...
Everything you always wanted to know about Agile Games. Agile World conferenc...Everything you always wanted to know about Agile Games. Agile World conferenc...
Everything you always wanted to know about Agile Games. Agile World conferenc...
Marc Bless
 
Everything you always wanted to know about Agile Games but were afraid to ask...
Everything you always wanted to know about Agile Games but were afraid to ask...Everything you always wanted to know about Agile Games but were afraid to ask...
Everything you always wanted to know about Agile Games but were afraid to ask...
Marc Bless
 
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Marc Bless
 
Agile Methods - An Overview - Marc Bless - 2009
Agile Methods - An Overview - Marc Bless - 2009Agile Methods - An Overview - Marc Bless - 2009
Agile Methods - An Overview - Marc Bless - 2009
Marc Bless
 
Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012
Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012
Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012
Marc Bless
 
Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...
Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...
Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...
Marc Bless
 
Impuls Workshop: die brennendsten Probleme der Medizintechnik (MedConf 2014) ...
Impuls Workshop: die brennendsten Probleme der Medizintechnik (MedConf 2014) ...Impuls Workshop: die brennendsten Probleme der Medizintechnik (MedConf 2014) ...
Impuls Workshop: die brennendsten Probleme der Medizintechnik (MedConf 2014) ...
Marc Bless
 
Remote Scrum in der Medizintechnik - Fluch oder Segen (MedConf 2014) (CONSANIS)
Remote Scrum in der Medizintechnik - Fluch oder Segen (MedConf 2014) (CONSANIS)Remote Scrum in der Medizintechnik - Fluch oder Segen (MedConf 2014) (CONSANIS)
Remote Scrum in der Medizintechnik - Fluch oder Segen (MedConf 2014) (CONSANIS)
Marc Bless
 
Scrum und die IEC 62304 - wie soll das gehen? (ScrumMed 2012) (CONSANIS)
Scrum und die IEC 62304 - wie soll das gehen? (ScrumMed 2012) (CONSANIS)Scrum und die IEC 62304 - wie soll das gehen? (ScrumMed 2012) (CONSANIS)
Scrum und die IEC 62304 - wie soll das gehen? (ScrumMed 2012) (CONSANIS)
Marc Bless
 
Warum sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Agile Med 2014 (CONSANIS)
Warum sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Agile Med 2014 (CONSANIS)Warum sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Agile Med 2014 (CONSANIS)
Warum sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Agile Med 2014 (CONSANIS)
Marc Bless
 

Mehr von Marc Bless (10)

Everything you always wanted to know about Agile Games. Agile World conferenc...
Everything you always wanted to know about Agile Games. Agile World conferenc...Everything you always wanted to know about Agile Games. Agile World conferenc...
Everything you always wanted to know about Agile Games. Agile World conferenc...
 
Everything you always wanted to know about Agile Games but were afraid to ask...
Everything you always wanted to know about Agile Games but were afraid to ask...Everything you always wanted to know about Agile Games but were afraid to ask...
Everything you always wanted to know about Agile Games but were afraid to ask...
 
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
 
Agile Methods - An Overview - Marc Bless - 2009
Agile Methods - An Overview - Marc Bless - 2009Agile Methods - An Overview - Marc Bless - 2009
Agile Methods - An Overview - Marc Bless - 2009
 
Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012
Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012
Agile Prinzipienreiterei - Marc Bless - OOP 2012
 
Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...
Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...
Agil vs. klassisch in der Geräteentwicklung - mit der richtigen Symbiose zum...
 
Impuls Workshop: die brennendsten Probleme der Medizintechnik (MedConf 2014) ...
Impuls Workshop: die brennendsten Probleme der Medizintechnik (MedConf 2014) ...Impuls Workshop: die brennendsten Probleme der Medizintechnik (MedConf 2014) ...
Impuls Workshop: die brennendsten Probleme der Medizintechnik (MedConf 2014) ...
 
Remote Scrum in der Medizintechnik - Fluch oder Segen (MedConf 2014) (CONSANIS)
Remote Scrum in der Medizintechnik - Fluch oder Segen (MedConf 2014) (CONSANIS)Remote Scrum in der Medizintechnik - Fluch oder Segen (MedConf 2014) (CONSANIS)
Remote Scrum in der Medizintechnik - Fluch oder Segen (MedConf 2014) (CONSANIS)
 
Scrum und die IEC 62304 - wie soll das gehen? (ScrumMed 2012) (CONSANIS)
Scrum und die IEC 62304 - wie soll das gehen? (ScrumMed 2012) (CONSANIS)Scrum und die IEC 62304 - wie soll das gehen? (ScrumMed 2012) (CONSANIS)
Scrum und die IEC 62304 - wie soll das gehen? (ScrumMed 2012) (CONSANIS)
 
Warum sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Agile Med 2014 (CONSANIS)
Warum sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Agile Med 2014 (CONSANIS)Warum sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Agile Med 2014 (CONSANIS)
Warum sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Agile Med 2014 (CONSANIS)
 

Wir erledigen alles sofort - Warum Qualität, Risikomanagement, Usability und Dokumentation nach jeder Iteration fertig sind (Scrum Med 2013) (CONSANIS)

  • 1. Wir erledigen alles sofort Warum Qualität, Risikomanagement, Gebrauchstauglichkeit und Dokumentation nach jeder Iteration fertig sind.
  • 2. Marc Bless Coach und Berater für Agile Methoden in der Medizintechnik
  • 3. Frage Wer hat Scr um schon einmal in der Software-Entwicklung eingeführ t, ohne dass sich echte Verbesser ungen eingestellt haben?
  • 4. Klassische Produktentwicklung wird durch Phasenmodelle gesteuert Anforderungen Analyse Architektur Validierung Verifikation Entwicklung Risikomanagement Usability Deployment Dokumentation
  • 5. Klassische Produktentwicklung wird durch Phasenmodelle gesteuert Anforderungen Analyse Architektur Risikomanagement Usability Entwicklung Verifikation Dokumentation Validierung Deployment
  • 6. Klassische Produktentwicklung wird durch Phasenmodelle gesteuert Anforderungen Analyse Architektur Risikomanagement Usability Entwicklung Verifikation Dokumentation Validierung Deployment
  • 7. Problem: Projekte werden nicht in time und budget fertig Anforderungen Anforderungen Analyse Architektur Risikomanagement Risikomanagement Usability Entwicklung Verifikation Dokumentation Validierung Dokumentation Deployment Analyse Architektur Entwicklung Verifikation Usability Validierung Deployment
  • 8. Entwicklungsleiter: „Wir müssen effizienter werden!“ Wichtigstes Ziel von Scrum: wir wollen schnell liefern! Entscheidung: Scrum wird eingeführt
  • 9. Entwicklungsleiter: „Wir müssen effizienter werden!“ Wichtigstes Ziel von Scrum: wir wollen schnell liefern! Entscheidung: Scrum wird eingeführt falsch
  • 10. Lokale Optimierung Anforderungen Analyse Architektur Validierung Verifikation Entwicklung Risikomanagement Usability Deployment Dokumentation
  • 11. Lokale Optimierung Anforderungen Analyse Architektur Validierung Dokumentation Verifikation Entwicklung Risikomanagement Usability Deployment Der Value Stream der gesamten Produktentwicklung wird in vielen Fällen durch den Einsatz agiler Methoden an nur einer einzigen Stelle (Entwicklung) optimiert, in der Hoffnung, dadurch zu einer schnelleren Markteinführung zu gelangen.
  • 12. Ursachen für lokale Optimierung Unternehmensbereiche verfolgen kein gemeinsames Ziel Bereichsleiter werden an abgekapselten Bereichszielen gemessen „Agil ist nur ein Thema für die Software“ „die IEC 62304 fordert ein V-Modell“
  • 13. Auswirkung lokaler Optimierung Entwicklungs-Teams versuchen, nach jeder Iteration liefern zu können Vorgelagerte Phasen noch ohne Ergebnis („ja, aber fangt schon mal an, zu entwickeln“) Nachgelagerte Phasen sind sowieso noch ergebnislos Ansammlung von „undone work“
  • 14. Effekt Projekte scheitern WIEDER daran, dass sie nicht in time und budget fertig werden
  • 15. Schlussfolgerung „agile Methoden bzw. Scrum funktionieren (bei uns) nicht“
  • 16. Aber... Scrum ist ein Management-Framework für die gesamte Produktentwicklungskette. Der reine Einsatz in der Software-Entwicklung bringt nie den gewünschten Effekt!
  • 17. Ja, aber... ...wie soll das in der Medizintechnik funktionieren bei all den regulatorischen und normativen Rahmenbedingungen?
  • 18. Normen Architektur Verifikation + Validierung 13485 Qualitätsmanagement 14971 Risikomanagement 62304 Software-Life-Cycle Risikomanagement 62366 Usability Usability Dokumentation Dokumentation
  • 19. Fragestellung in der Medizintechnik Was können wir tun, um normkonform nach jeder Iteration zu liefern? Risikomanagement Usability Dokumentation Architektur Verifikation Validierung Lösung: Transition der „Definition of Done“
  • 20. Transition der Definition of Done vereinfachte Darstellung vor den Sprints in den Sprints nach den Sprints Anforderungen Analyse Architektur Entwicklung Verifikation Risikomanagement Usability Dokumentation Validierung Deployment
  • 21. Risikomanagement 14971 Risikoanalyse iterativ-inkrementell während des Sprints zu jeder Anforderung bzw. User Story durchführen abgeleitete Risikominderungsmaßnahmen durch den Product Owner in das Product Backlog aufnehmen umgesetzte Risikominderungsmaßnahmen während des Sprints verifizieren Erstellung einer initialen Risikomanagementakte kann im ersten Sprint durchgeführt werden (oder kurz davor)
  • 22. Qualitätsmanagement 13485 Die gesamte Einführung eines QM-Systems kann mit Scrum bzw. parallel zu einer Scrum- Einführung geschehen. Die Beschreibung des auditierbaren, dokumentierten Entwicklungsprozesses kann während der Sprints vervollständigt werden. „Repräsentiert die Erfordernisse für ein umfassendes Managementsystem für das Design und die Herstellung von Medizinprodukten.“ * Erstellung einer initialen Scrum- Prozessbeschreibung kann vor dem ersten Sprint durchgeführt werden http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_13485
  • 23. Software-Life-Cycle 62304 Architektur- und SW-Design- Dokumentation kann während des Sprints entstehen (erste Artefakte bereits im Sprint Planning 2) Verifikation/Validierung geschieht im Sprint durch Abnahme über User Acceptance Criterias Anforderungen und User Stories entstehen kurz vor dem Sprint, in dem sie umgesetzt werden. Verifikation geschieht im Sprint durch automatisierte und manuelle Tests
  • 24. Usability 62366 Übersetzungen und Lokalisierung von Inhalten können während des Sprints durchgeführt werden. Der Nutzen für den Anwender wird im Sprint Review Meeting bewertet und erzeugt schnelles Feedback. Die Norm empfiehlt ein agiles, interativ-inkrementelles Vorgehen, um hohe Gebrauchstauglichkeit für den Anwender zu erreichen. Der Anwender kann direkt im Sprint Planning Meeting seine Wünsche an das Produkt einbringen.
  • 25. Transition der Definition of Done erweiterte Darstellung vor den Sprints in den Sprints nach den Sprints Anforderungen Analyse Architektur Entwicklung Verifikation Risikomanagement Usability Dokumentation Deployment Validierung
  • 26. Fazit Schnelle Lieferung ist durch agile Methoden auch in der Medizintechnik realisierbar. anwendbare Methode: Transition der Definition-of-Done dafür notwendig: ✓ ✓ ! Umdenken in der gesamten Organisation. Weg von lokaler Optimierung und Abteilungsgrenzen, hin zu „Optimize the Whole“ und gemeinsamen Zielen.
  • 27. Vielen Dank! Marc Bless Coach und Berater für Agile Methoden in der Medizintechnik marc.bless@consanis.de