SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wie man spielend die Welt erobert 
Prof. Tim Bruysten | richtwert GmbH | MD.H Mediadesign Hochschule
Perspektiven 
Die innerste Höhle 
Das Elixier 
Vorspiel
Vorspiel 
1
Über 50%: im Bett Über 40%: im Bad Über 30%: beim Essen
Foto: Mario Sixtus
Wie Marken spielend die Welt erobern
2
http://vimeo.com/23164779
https://www.youtube.com/watch?v=4yT2zrIUDjM
apple.com/watch/
http://www.cs.rochester.edu/hci/pubs/pdfs/FoodMood.pdf
Trend of Convenience 
Tablets Smart TV Smart Watches Smart Clothes
Szenario: 
Everything Smart 
There’s an App for that 
Jedes „Ding“ wird zu einem „Device“. Inkl. App-Store. 
Context Awareness 
Jede Situation wird erkannt und antizipiert 
Context Products 
Mikro-Versicherungen 
Endlose Markenkontaktpunkte 
Quantität != Qualität
3
https://www.youtube.com/watch?v=4FunXnJQxYU
https://www.facebook.com/f8
http://vimeo.com/87522764
Trend of Platformication 
Wallet Garden Platforms Open Web Platforms Everything as a Platform
Szenario: 
Finite and Infinite Games 
Plattform War 
Wer wird die Standards setzen (für Werte-Tausch)? 
Blue Ocean! 
Keine Idee ist zu abwegig…
Perspektiven
1
WAS IST DAS 
GEGENTEIL 
VON SPIEL? 
Foto: (c) Sabrina Nicke
LETHARGIE
Spiel 1 
LETHARGIE 
CxP?
»What if we decided 
to use everything 
we know about game 
design to fix what‘s 
wrong with reality?« 
Jane McGonigal, reality is broken, 2011
2
Wie Marken spielend die Welt erobern
Wie Marken spielend die Welt erobern
Buch Auto Shampoo 
Dokumente 
Durch Produzenten definiert
Buch Auto Shampoo Erlebnis 
Dokumente Performate 
Durch Produzenten definiert In der Gemeinschaft definiert 
Spiel Geschichte
Vertrauen Sie Ihrer Bank? 
81,52% sagen NEIN 
Quelle: Statista, LINK Institut für Markt- und Sozialforschung, 2014 Quelle: Forester Research
Pizza Bäcker 
Team 15 
Arbeitsgruppe F 
Kunde 
Kunde Office Berlin Dienstleister 
Algorithmus 
Stakeholder 
Syndication 
Search 
Cloud … 
80% der Menschen vertrauen Empfehlungen von Freunden* 
(nur 14% vertrauen der Werbung) 
*Quelle: PwC
3
ATTENTION INTE?REST DESIRE ACTION Kritik: Das Leben ist keine reibungslose Sammlung von Erfolgen
Vielmehr gibt es Höhen und Tiefen, 
Weigerung und Beschleunigung 
Feinde 
Verbündete 
Schwellenhüter 
Mentor 
Elixier 
Prüfung 
Alte Welt Neue Welt 
AIDA Customer Journey 
Rückkehr 
1. Akt 2. Akt 3. Akt 
Verführung Bestätigung & Support Befriedigung
Der Held 
Sympathie für seine Schwächen Bewunderung für seine Stärken
http://www.watermarkconsult.net/blog/2012/02/01/the-roi-of-a-great-customer-experience/
1 2 3 
Motivatorisch Kulturell Narrativ
Die innerste Höhle
OK, aber sind (Computer) Spiele nicht böse?
http://enterprise-gamification.com/index.php/en/education-a-training/71-roadwarrior-how-sap-trains-its-sales-people-on-mobility
Abschlussrate 
ist zweistellig 
gestiegen 
Siehe auch: Wirtschaftswoche 7/2014 vom 10.02.2014, Seite 64ff
45% 
Frauen 
http://www.biu-online.de/de/fakten/marktzahlen/der-deutsche-markt-fuer-computer-und-videospiele-in-der-uebersicht.html
Spielerführung 
NarrationDramaturgie 
StoryTelling 
Graphikdesign 
Animationen 
Modelling 
Balancing Künstliche Intelligenz 
Game Design 
2D3D 
Simulation 
Video 
Audio 
Special Effects 
Musik 
Interfacedesign 
Physik 
Teamarbeit 
Interactiondesign 
Projektmanagement 
Spieltheorie 
ARVR 
Spielregeln
Der Spiegel, Nr. 3/2014 
http://www.theguardian.com/technology/2014/jan/25/online-gamers- 
solving-sciences-biggest-problems
http://fold.it/portal 
http://www.areagames.de/artikel/detail/Kampf-gegen-Aids-Spieler-loesen-wichtiges-Molekuelpuzzle/115863
Das Elixier
Wie Marken spielend die Welt erobern
Anerkennung 
Beziehungen 
Ehre 
Eros 
Essen 
Familie 
Idealismus 
Körperliche Aktivität 
Macht 
Neugier 
Ordnung 
Rache 
Ruhe 
Sparen 
Status 
Unabhängigkeit Foto: US Army Africa
Automomie 
Innerhalb der 
Spielregeln, frei 
agieren. 
Meisterschaft 
Verstehbarkeit 
Beherrschbarkeit 
Selbstwirksamkeit 
Zweck 
Wissen, wie der 
konkrete Teilschritt 
zum großen Ganzen 
beiträgt
System 1 System 2 
Koordinierte Tasks Projektart vorgegeben, Thema frei 
Qualitätsgesicherte, klare Vorgaben arbeite wann Du willst 
Gemeinsame Infrastruktur arbeite wo Du willst 
Klare Deadlines liefere wann Du willst 
Klare Kompetenzen Diskussionen nach Belieben 
Boni Ruhm, Ehre, Idealismus 
Microsoft Encarta Wikipedia
System 1 System 2 
Koordinierte Tasks Projektart vorgegeben, Thema frei 
Was interessiert Dich? 
Selbstwirksamkeit 
Qualitätsgesicherte, klare Vorgaben arbeite wann Du willst 
Gemeinsame Infrastruktur arbeite wo Du willst 
Bist Du der Erste? 
Klare Deadlines liefere wann Du willst 
Klare Kompetenzen Diskussionen nach Belieben 
Bist Du der Beste? 
Boni Ruhm, Ehre, Idealismus 
Microsoft Encarta Wikipedia
Wie Marken spielend die Welt erobern
Anfänger 
Profi 
Master
„Engaging dialog and Beispiele 
with customers in a 
being an effective 
listener is where the greatest 
innovations will come from.“ 
John Hayes, CMO, American Express 
Quelle: pwc.com
Wie Marken spielend die Welt erobern
Gamifcation POS 
Case Study 
For opening weekend of their Men’s Store in 
NYC, Coach gave away free cologne ($85 
value) to the first 200 customers who checked 
into the store on Foursquare. 10% of the 
traffic to the store that weekend came with 
Foursquare check ins. Causation or 
correlation is tough to say, but it looks like the 
promotion helped drive awareness and buzz 
for Coach’s first Men’s store launch.
knab.nl
Gamification Packzettel 
1 2 3 
Strategie Marke Integration
1
2 
Philosoph Held Narr Krieger Heiliger Herrscher Mutter Magier
Netz 
3
Tablets SmartPhones 
Mini-Tables SmartWatches 
Netz 
iPods 
Laptop 
PC 
Server 
TV 
Konsolen 
Kühlschränke 
DataCenter 
3
Familie 
Kunde Schule Dienstleister 
Algorithmus 
Netz Arbeitsgruppe 
3
Prof. Tim Bruysten 
www.bruysten.com 
! 
xing.com/profile/Tim_Bruysten 
facebook.com/bruysten 
de.linkedin.com/in/bruysten 
twitter.com/timbruysten 
! 
richtwert GmbH 
www.richtwert.eu 
! 
Mediadesign Hochschule 
www.mediadesign.de 
Folien & Linkliste: 
www.richtwert.eu/markenwissen 
Danke!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Otras diverisdades que determinan la diversidad en el aula.meisy
Otras diverisdades que determinan la diversidad en el aula.meisyOtras diverisdades que determinan la diversidad en el aula.meisy
Otras diverisdades que determinan la diversidad en el aula.meisy
MEISITAJ
 
Sicherheitsdienst köln rad sicherheit
Sicherheitsdienst köln   rad sicherheitSicherheitsdienst köln   rad sicherheit
Sicherheitsdienst köln rad sicherheit
SecurityKoeln
 
Estress laboral
Estress laboralEstress laboral
Estress laboral
Gina Colin
 
La lectura en la escuela secundaria. El "trabajo" con el texto
La lectura en la escuela secundaria. El "trabajo" con el textoLa lectura en la escuela secundaria. El "trabajo" con el texto
La lectura en la escuela secundaria. El "trabajo" con el texto
JHENNYREYES
 
TYPO3 Version 4.5 LTS - Preview / Vorschau
TYPO3 Version 4.5 LTS - Preview / VorschauTYPO3 Version 4.5 LTS - Preview / Vorschau
TYPO3 Version 4.5 LTS - Preview / Vorschau
CS2 AG
 
4. planificación proyecto
4. planificación proyecto4. planificación proyecto
4. planificación proyecto
Alfredo Tasayco
 
Inteligencias múltiples y enseñanza para la comprensión.
Inteligencias múltiples y enseñanza para la comprensión. Inteligencias múltiples y enseñanza para la comprensión.
Inteligencias múltiples y enseñanza para la comprensión.
Isabella Diaz Tejada
 
Documento presentado hoy en la mesa del convenio
Documento presentado hoy en la mesa del convenioDocumento presentado hoy en la mesa del convenio
Documento presentado hoy en la mesa del convenio
Hilario Sánchez Díaz
 
La innovación una alternativa
La innovación una alternativaLa innovación una alternativa
La innovación una alternativa
diliaines
 
Vanderbilt Univ-Fitch (2005)
Vanderbilt Univ-Fitch (2005)Vanderbilt Univ-Fitch (2005)
Vanderbilt Univ-Fitch (2005)
Jim Gilliland
 
Parasitologia animal
Parasitologia animalParasitologia animal
Parasitologia animal
carolina1994gonza
 
Educacion Superior
Educacion SuperiorEducacion Superior
Educacion Superior
Edgar1481
 
Invitación Marcel y gaby
Invitación Marcel y gabyInvitación Marcel y gaby
Invitación Marcel y gaby
Nataly Delgado
 

Andere mochten auch (17)

Otras diverisdades que determinan la diversidad en el aula.meisy
Otras diverisdades que determinan la diversidad en el aula.meisyOtras diverisdades que determinan la diversidad en el aula.meisy
Otras diverisdades que determinan la diversidad en el aula.meisy
 
Sicherheitsdienst köln rad sicherheit
Sicherheitsdienst köln   rad sicherheitSicherheitsdienst köln   rad sicherheit
Sicherheitsdienst köln rad sicherheit
 
Estress laboral
Estress laboralEstress laboral
Estress laboral
 
La lectura en la escuela secundaria. El "trabajo" con el texto
La lectura en la escuela secundaria. El "trabajo" con el textoLa lectura en la escuela secundaria. El "trabajo" con el texto
La lectura en la escuela secundaria. El "trabajo" con el texto
 
Iveta Wohnung
Iveta   WohnungIveta   Wohnung
Iveta Wohnung
 
TYPO3 Version 4.5 LTS - Preview / Vorschau
TYPO3 Version 4.5 LTS - Preview / VorschauTYPO3 Version 4.5 LTS - Preview / Vorschau
TYPO3 Version 4.5 LTS - Preview / Vorschau
 
4. planificación proyecto
4. planificación proyecto4. planificación proyecto
4. planificación proyecto
 
Inteligencias múltiples y enseñanza para la comprensión.
Inteligencias múltiples y enseñanza para la comprensión. Inteligencias múltiples y enseñanza para la comprensión.
Inteligencias múltiples y enseñanza para la comprensión.
 
Documento presentado hoy en la mesa del convenio
Documento presentado hoy en la mesa del convenioDocumento presentado hoy en la mesa del convenio
Documento presentado hoy en la mesa del convenio
 
La innovación una alternativa
La innovación una alternativaLa innovación una alternativa
La innovación una alternativa
 
Le khat
Le khatLe khat
Le khat
 
Vanderbilt Univ-Fitch (2005)
Vanderbilt Univ-Fitch (2005)Vanderbilt Univ-Fitch (2005)
Vanderbilt Univ-Fitch (2005)
 
DEGREES
DEGREESDEGREES
DEGREES
 
Parasitologia animal
Parasitologia animalParasitologia animal
Parasitologia animal
 
Educacion Superior
Educacion SuperiorEducacion Superior
Educacion Superior
 
Invitación Marcel y gaby
Invitación Marcel y gabyInvitación Marcel y gaby
Invitación Marcel y gaby
 
Sistema genesis
Sistema genesisSistema genesis
Sistema genesis
 

Ähnlich wie Wie Marken spielend die Welt erobern

Prof Bruysten - Vortrag bei Pioneer Investments im Steigenberger in Frankfurt...
Prof Bruysten - Vortrag bei Pioneer Investments im Steigenberger in Frankfurt...Prof Bruysten - Vortrag bei Pioneer Investments im Steigenberger in Frankfurt...
Prof Bruysten - Vortrag bei Pioneer Investments im Steigenberger in Frankfurt...
Tim Bruysten
 
Weiterbildung Digital Gestalten
Weiterbildung Digital GestaltenWeiterbildung Digital Gestalten
Weiterbildung Digital Gestalten
Andreas Wittke
 
'facebook, twitter & Co' - Konzepte für
'facebook, twitter & Co' - Konzepte für'facebook, twitter & Co' - Konzepte für
'facebook, twitter & Co' - Konzepte für
Ingo Stoll
 
Zwischen Himmel und Hölle - UX in Zeiten von KI
Zwischen Himmel und Hölle - UX in Zeiten von KIZwischen Himmel und Hölle - UX in Zeiten von KI
Zwischen Himmel und Hölle - UX in Zeiten von KI
Christian Graf
 
Kontrolle vs. Innovation - Ein Plädoyer für mehr Unernsthaftigkeit in Unterne...
Kontrolle vs. Innovation - Ein Plädoyer für mehr Unernsthaftigkeit in Unterne...Kontrolle vs. Innovation - Ein Plädoyer für mehr Unernsthaftigkeit in Unterne...
Kontrolle vs. Innovation - Ein Plädoyer für mehr Unernsthaftigkeit in Unterne...
Tim Bruysten
 
Don't waste your time - Erfolgreiche Entwicklung von nachhaltigen Nutzererleb...
Don't waste your time - Erfolgreiche Entwicklung von nachhaltigen Nutzererleb...Don't waste your time - Erfolgreiche Entwicklung von nachhaltigen Nutzererleb...
Don't waste your time - Erfolgreiche Entwicklung von nachhaltigen Nutzererleb...
Stefan Böhland
 
Let´s play! Strategie Austria Workshop
Let´s play! Strategie Austria Workshop Let´s play! Strategie Austria Workshop
Let´s play! Strategie Austria Workshop
vi knallgrau
 
Talk to me! Erfolgreiche Sales Interaktion mit Menschen im Web
Talk to me! Erfolgreiche Sales Interaktion mit Menschen im WebTalk to me! Erfolgreiche Sales Interaktion mit Menschen im Web
Talk to me! Erfolgreiche Sales Interaktion mit Menschen im Web
Johanna Hartung
 
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
Brands and Friends Markenmangement
 
Lean Startup - Wie Lernkultur und frühzeitiger Richtungswechsel das Riskio se...
Lean Startup - Wie Lernkultur und frühzeitiger Richtungswechsel das Riskio se...Lean Startup - Wie Lernkultur und frühzeitiger Richtungswechsel das Riskio se...
Lean Startup - Wie Lernkultur und frühzeitiger Richtungswechsel das Riskio se...
Kamil Barbarski
 
Marketing-Club Freiburg Stammtisch 2.0
Marketing-Club Freiburg Stammtisch 2.0Marketing-Club Freiburg Stammtisch 2.0
Marketing-Club Freiburg Stammtisch 2.0
SpielPlanVier EventMarketing
 
E trends & Future Technologies
E trends & Future TechnologiesE trends & Future Technologies
E trends & Future Technologies
Tim Bruysten
 
strategy circle handel 2010 münchen
strategy circle handel 2010 münchen strategy circle handel 2010 münchen
strategy circle handel 2010 münchen
Markus Zürn
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
Sebastian Freitag
 
Digitale Transformation, künstliche Intelligenz und Blockchain: Breaking the ...
Digitale Transformation, künstliche Intelligenz und Blockchain: Breaking the ...Digitale Transformation, künstliche Intelligenz und Blockchain: Breaking the ...
Digitale Transformation, künstliche Intelligenz und Blockchain: Breaking the ...
Patrick Stähler
 
Digital WakeUpCall
Digital WakeUpCallDigital WakeUpCall
Digital WakeUpCall
Tim Bruysten
 
So meistern Sie die Social Media Herausforderung - Social Media Marketing für...
So meistern Sie die Social Media Herausforderung - Social Media Marketing für...So meistern Sie die Social Media Herausforderung - Social Media Marketing für...
So meistern Sie die Social Media Herausforderung - Social Media Marketing für...
Ingo Stoll
 
Inhaltliche und grafische Zusammenfassung des Werbeplanungssummit 2013
Inhaltliche und grafische Zusammenfassung des Werbeplanungssummit 2013Inhaltliche und grafische Zusammenfassung des Werbeplanungssummit 2013
Inhaltliche und grafische Zusammenfassung des Werbeplanungssummit 2013
Sery* Creative Communications
 
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social DNA GmbH
 
etailment WIEN 2015 – Heiko Vosberg (Profondo Reply) “Customer Journey – oder...
etailment WIEN 2015 – Heiko Vosberg (Profondo Reply) “Customer Journey – oder...etailment WIEN 2015 – Heiko Vosberg (Profondo Reply) “Customer Journey – oder...
etailment WIEN 2015 – Heiko Vosberg (Profondo Reply) “Customer Journey – oder...
Werbeplanung.at Summit
 

Ähnlich wie Wie Marken spielend die Welt erobern (20)

Prof Bruysten - Vortrag bei Pioneer Investments im Steigenberger in Frankfurt...
Prof Bruysten - Vortrag bei Pioneer Investments im Steigenberger in Frankfurt...Prof Bruysten - Vortrag bei Pioneer Investments im Steigenberger in Frankfurt...
Prof Bruysten - Vortrag bei Pioneer Investments im Steigenberger in Frankfurt...
 
Weiterbildung Digital Gestalten
Weiterbildung Digital GestaltenWeiterbildung Digital Gestalten
Weiterbildung Digital Gestalten
 
'facebook, twitter & Co' - Konzepte für
'facebook, twitter & Co' - Konzepte für'facebook, twitter & Co' - Konzepte für
'facebook, twitter & Co' - Konzepte für
 
Zwischen Himmel und Hölle - UX in Zeiten von KI
Zwischen Himmel und Hölle - UX in Zeiten von KIZwischen Himmel und Hölle - UX in Zeiten von KI
Zwischen Himmel und Hölle - UX in Zeiten von KI
 
Kontrolle vs. Innovation - Ein Plädoyer für mehr Unernsthaftigkeit in Unterne...
Kontrolle vs. Innovation - Ein Plädoyer für mehr Unernsthaftigkeit in Unterne...Kontrolle vs. Innovation - Ein Plädoyer für mehr Unernsthaftigkeit in Unterne...
Kontrolle vs. Innovation - Ein Plädoyer für mehr Unernsthaftigkeit in Unterne...
 
Don't waste your time - Erfolgreiche Entwicklung von nachhaltigen Nutzererleb...
Don't waste your time - Erfolgreiche Entwicklung von nachhaltigen Nutzererleb...Don't waste your time - Erfolgreiche Entwicklung von nachhaltigen Nutzererleb...
Don't waste your time - Erfolgreiche Entwicklung von nachhaltigen Nutzererleb...
 
Let´s play! Strategie Austria Workshop
Let´s play! Strategie Austria Workshop Let´s play! Strategie Austria Workshop
Let´s play! Strategie Austria Workshop
 
Talk to me! Erfolgreiche Sales Interaktion mit Menschen im Web
Talk to me! Erfolgreiche Sales Interaktion mit Menschen im WebTalk to me! Erfolgreiche Sales Interaktion mit Menschen im Web
Talk to me! Erfolgreiche Sales Interaktion mit Menschen im Web
 
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
 
Lean Startup - Wie Lernkultur und frühzeitiger Richtungswechsel das Riskio se...
Lean Startup - Wie Lernkultur und frühzeitiger Richtungswechsel das Riskio se...Lean Startup - Wie Lernkultur und frühzeitiger Richtungswechsel das Riskio se...
Lean Startup - Wie Lernkultur und frühzeitiger Richtungswechsel das Riskio se...
 
Marketing-Club Freiburg Stammtisch 2.0
Marketing-Club Freiburg Stammtisch 2.0Marketing-Club Freiburg Stammtisch 2.0
Marketing-Club Freiburg Stammtisch 2.0
 
E trends & Future Technologies
E trends & Future TechnologiesE trends & Future Technologies
E trends & Future Technologies
 
strategy circle handel 2010 münchen
strategy circle handel 2010 münchen strategy circle handel 2010 münchen
strategy circle handel 2010 münchen
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
 
Digitale Transformation, künstliche Intelligenz und Blockchain: Breaking the ...
Digitale Transformation, künstliche Intelligenz und Blockchain: Breaking the ...Digitale Transformation, künstliche Intelligenz und Blockchain: Breaking the ...
Digitale Transformation, künstliche Intelligenz und Blockchain: Breaking the ...
 
Digital WakeUpCall
Digital WakeUpCallDigital WakeUpCall
Digital WakeUpCall
 
So meistern Sie die Social Media Herausforderung - Social Media Marketing für...
So meistern Sie die Social Media Herausforderung - Social Media Marketing für...So meistern Sie die Social Media Herausforderung - Social Media Marketing für...
So meistern Sie die Social Media Herausforderung - Social Media Marketing für...
 
Inhaltliche und grafische Zusammenfassung des Werbeplanungssummit 2013
Inhaltliche und grafische Zusammenfassung des Werbeplanungssummit 2013Inhaltliche und grafische Zusammenfassung des Werbeplanungssummit 2013
Inhaltliche und grafische Zusammenfassung des Werbeplanungssummit 2013
 
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
 
etailment WIEN 2015 – Heiko Vosberg (Profondo Reply) “Customer Journey – oder...
etailment WIEN 2015 – Heiko Vosberg (Profondo Reply) “Customer Journey – oder...etailment WIEN 2015 – Heiko Vosberg (Profondo Reply) “Customer Journey – oder...
etailment WIEN 2015 – Heiko Vosberg (Profondo Reply) “Customer Journey – oder...
 

Wie Marken spielend die Welt erobern