SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wann?
Nach der Schulzeit Während der Schulzeit oder
nach der Realschule
Überwiegend internationale überwiegend englisch sprechende
Jugendliche Schüler
Kontakt zu Einheimischen haupt- engen Kontakt zu Einheimischen, da Unterkunft
sächlich bei Au Pair, selten bei in einer Gastfamilie oder Internat
Work&Travel
Arbeiten Schüler/Schülerin
Wird eher als Tourist angesehen weniger Kontakt zu Land und Leuten aus
Perspektive eines Einheimischen
Wann?
Theoretisch ist ein High School Aufenthalt zwischen 13 und 19 Jahren möglich.
Ausschlaggebend ist der Wunsch und die Reife des Schülers/Schülerin.
Vor der Mittleren Reife: selten möglich in der Abschlussklasse (Schulabhängig)
Nach der Mittleren Reife: ohne Einschränkung möglich
Vor dem Abitur: selten möglich in der Kursstufe. Klasse 11/12 (G8); Klasse 12/13 (G9)
die meisten Schüler gehen in den Klassen 9 / 10 (G8) oder 10 / 11 (G9)
im Jahr vor der Kursstufe: Pro: einige Fächer können abgewählt werden (Fremdsprachen?)
Contra: Oft kein Schulabschluss; Latinum? Graecum?
zwei Jahre vor der Kursstufe: Pro: Schulabschluss; Einführung in Kurswahl; Abschluss vor Kurswahl
Contra: Schüler/Schülerin oft zu jung
Nach dem Abitur: Selten aber bis 19 Jahre möglich
(länderabhängig)
Wie lange?
3 Monate: Pro: fast kein versäumter Unterrichtsstoff, kostengünstiger
Contra: kaum Zeit einzugewöhnen, weniger Englischerfahrung,
einige Fächer nicht möglich.
5 Monate: Pro: wenig versäumter Unterrichtsstoff, Zeit Freunde zu finden,
gute Englischkenntnisse.
Contra: nicht alle Erfahrungen (Jahreszeiten, Abschlussball, Sport)
1 Schuljahr: Pro: Sehr gute Englischkenntnisse
Alle Erfahrungen eines Schuljahres (Abschlussball, Sportarten, Theater..)
Contra: Verpassen eines Schuljahres in Deutschland, kostenintensiv.
2 Schuljahre: Schulabschluss möglich, IB möglich.
Wohin?
Neuseeland: Weiter weg geht nicht!
Freie Schulwahl. verdrehte Jahreszeiten – Sommerferien über Weihnachten.
Verlängerte deutsche Sommerferien möglich. Outdoor Education.
Überschaubare Größe, Reisen in den Schulferien möglich.
Australien: groß, heiß, wunderschöne Strände.
Freie Schulwahl, verdrehte Jahreszeiten – Sommerferien über Weihnachten.
Sehr großes Land, Reisen in den Schulferien möglich.
Kanada: Vielseitig und nicht so weit weg.
Freie Schulwahl, Sommerstarttermin ähnlich wie in Deutschland.
Skiparadies, sehr großes Land, Reisen in den Schulferien wenig möglich,
bilingual möglich, hohes Schulniveau.
USA: Freie Schulwahl oder Classic Programm mit Wahlmöglichkeiten.
Günstigstes Programm, großes Land, Reisen in den Schulferien wenig möglich.
Irland: die nahe grüne Insel
Nah, hohes Schulniveau, interessantes Schulsystem mit Transition Year.
Kosten
Schul- und Gastfamilienkosten bei freier Schulwahl (Gastfamilie/Schule bezahlt)
Zuzüglich: Servicegebühren, Flug, Visum…….
Programmkosten ohne freie Schulwahl (USA) (Gastfamilie/Schule nicht bezahlt)
Wahlmöglichkeiten
Zuzüglich?
Orientierungstage?
Neuseeland Australien Kanada USA Irland
½ Jahr Ab 8.500 € Ab 9.800 € Ab 8.200 € Ab 15.000 € Ab 7.000 €
1 Jahr Ab 20.000 € Ab 23.000 € Ab 18.700 € Ab 24.000 € Ab 13.500 €
USA classic Irland classic
½ Jahr 8.500 € 9.500 €
1 Jahr 9.500 € 10.550 €
Gastfamilie schon vorhanden
Generell in sehr vielen Fällen möglich!
In den USA: keine Verwandten möglich!
nur englische Muttersprachler
Beim classic Programm (ohne Schulwahl): keine Preisersparnis,
da Gastfamilie nicht bezahlt
nur über Organisation, da Schulen nicht direkt vergeben.
Gastfamilien müssen Aufnahmeprozess durchlaufen
Welche Organisation
Alle kochen mit dem selben Wasser!
Große Organisation: Routine, schnell, wenig persönliche Betreuung
Kleine Organisation: persönliche Betreuung, keine Fließbandarbeit
Gemeinnützige Organisation: auf die Preise achten!
Vergleichsportale: Werbeplattform
Selbst organisieren: classic Programmen nicht möglich
viele Schulen akzeptieren das nicht
keine Hilfe bei Problemen
keine Vorbereitung auf den Aufenthalt
Ablauf
3
4
6
7
8
9
10
11
12
- gründliche Gedanken
- keinen Zeitdruck machen lassen
- Organisa%on aussuchen
- Programm/Schule auswählen
- Anmeldeformalitäten starten
Auf Wiedersehen!
Kontakt:
Christine Lehr
Switch You
Rebgasse 26
79540 Lörrach
info@switch-you.eu
+49 (0)7621 – 510 2260
+49 (0)177 8873 882

Weitere ähnliche Inhalte

Empfohlen

Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
contently
 
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
Albert Qian
 
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie InsightsSocial Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Kurio // The Social Media Age(ncy)
 
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Search Engine Journal
 
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
SpeakerHub
 
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
Clark Boyd
 
Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next
Tessa Mero
 
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search IntentGoogle's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Lily Ray
 
How to have difficult conversations
How to have difficult conversations How to have difficult conversations
How to have difficult conversations
Rajiv Jayarajah, MAppComm, ACC
 
Introduction to Data Science
Introduction to Data ScienceIntroduction to Data Science
Introduction to Data Science
Christy Abraham Joy
 
Time Management & Productivity - Best Practices
Time Management & Productivity -  Best PracticesTime Management & Productivity -  Best Practices
Time Management & Productivity - Best Practices
Vit Horky
 
The six step guide to practical project management
The six step guide to practical project managementThe six step guide to practical project management
The six step guide to practical project management
MindGenius
 
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
RachelPearson36
 
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Applitools
 
12 Ways to Increase Your Influence at Work
12 Ways to Increase Your Influence at Work12 Ways to Increase Your Influence at Work
12 Ways to Increase Your Influence at Work
GetSmarter
 
ChatGPT webinar slides
ChatGPT webinar slidesChatGPT webinar slides
ChatGPT webinar slides
Alireza Esmikhani
 
More than Just Lines on a Map: Best Practices for U.S Bike Routes
More than Just Lines on a Map: Best Practices for U.S Bike RoutesMore than Just Lines on a Map: Best Practices for U.S Bike Routes
More than Just Lines on a Map: Best Practices for U.S Bike Routes
Project for Public Spaces & National Center for Biking and Walking
 
Ride the Storm: Navigating Through Unstable Periods / Katerina Rudko (Belka G...
Ride the Storm: Navigating Through Unstable Periods / Katerina Rudko (Belka G...Ride the Storm: Navigating Through Unstable Periods / Katerina Rudko (Belka G...
Ride the Storm: Navigating Through Unstable Periods / Katerina Rudko (Belka G...
DevGAMM Conference
 
Barbie - Brand Strategy Presentation
Barbie - Brand Strategy PresentationBarbie - Brand Strategy Presentation
Barbie - Brand Strategy Presentation
Erica Santiago
 
Good Stuff Happens in 1:1 Meetings: Why you need them and how to do them well
Good Stuff Happens in 1:1 Meetings: Why you need them and how to do them wellGood Stuff Happens in 1:1 Meetings: Why you need them and how to do them well
Good Stuff Happens in 1:1 Meetings: Why you need them and how to do them well
Saba Software
 

Empfohlen (20)

Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
 
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
 
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie InsightsSocial Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
 
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
 
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
 
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
 
Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next
 
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search IntentGoogle's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
 
How to have difficult conversations
How to have difficult conversations How to have difficult conversations
How to have difficult conversations
 
Introduction to Data Science
Introduction to Data ScienceIntroduction to Data Science
Introduction to Data Science
 
Time Management & Productivity - Best Practices
Time Management & Productivity -  Best PracticesTime Management & Productivity -  Best Practices
Time Management & Productivity - Best Practices
 
The six step guide to practical project management
The six step guide to practical project managementThe six step guide to practical project management
The six step guide to practical project management
 
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
 
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
 
12 Ways to Increase Your Influence at Work
12 Ways to Increase Your Influence at Work12 Ways to Increase Your Influence at Work
12 Ways to Increase Your Influence at Work
 
ChatGPT webinar slides
ChatGPT webinar slidesChatGPT webinar slides
ChatGPT webinar slides
 
More than Just Lines on a Map: Best Practices for U.S Bike Routes
More than Just Lines on a Map: Best Practices for U.S Bike RoutesMore than Just Lines on a Map: Best Practices for U.S Bike Routes
More than Just Lines on a Map: Best Practices for U.S Bike Routes
 
Ride the Storm: Navigating Through Unstable Periods / Katerina Rudko (Belka G...
Ride the Storm: Navigating Through Unstable Periods / Katerina Rudko (Belka G...Ride the Storm: Navigating Through Unstable Periods / Katerina Rudko (Belka G...
Ride the Storm: Navigating Through Unstable Periods / Katerina Rudko (Belka G...
 
Barbie - Brand Strategy Presentation
Barbie - Brand Strategy PresentationBarbie - Brand Strategy Presentation
Barbie - Brand Strategy Presentation
 
Good Stuff Happens in 1:1 Meetings: Why you need them and how to do them well
Good Stuff Happens in 1:1 Meetings: Why you need them and how to do them wellGood Stuff Happens in 1:1 Meetings: Why you need them and how to do them well
Good Stuff Happens in 1:1 Meetings: Why you need them and how to do them well
 

Während der Schulzeit ins Ausland

  • 1.
  • 2. Wann? Nach der Schulzeit Während der Schulzeit oder nach der Realschule Überwiegend internationale überwiegend englisch sprechende Jugendliche Schüler Kontakt zu Einheimischen haupt- engen Kontakt zu Einheimischen, da Unterkunft sächlich bei Au Pair, selten bei in einer Gastfamilie oder Internat Work&Travel Arbeiten Schüler/Schülerin Wird eher als Tourist angesehen weniger Kontakt zu Land und Leuten aus Perspektive eines Einheimischen
  • 3. Wann? Theoretisch ist ein High School Aufenthalt zwischen 13 und 19 Jahren möglich. Ausschlaggebend ist der Wunsch und die Reife des Schülers/Schülerin. Vor der Mittleren Reife: selten möglich in der Abschlussklasse (Schulabhängig) Nach der Mittleren Reife: ohne Einschränkung möglich Vor dem Abitur: selten möglich in der Kursstufe. Klasse 11/12 (G8); Klasse 12/13 (G9) die meisten Schüler gehen in den Klassen 9 / 10 (G8) oder 10 / 11 (G9) im Jahr vor der Kursstufe: Pro: einige Fächer können abgewählt werden (Fremdsprachen?) Contra: Oft kein Schulabschluss; Latinum? Graecum? zwei Jahre vor der Kursstufe: Pro: Schulabschluss; Einführung in Kurswahl; Abschluss vor Kurswahl Contra: Schüler/Schülerin oft zu jung Nach dem Abitur: Selten aber bis 19 Jahre möglich (länderabhängig)
  • 4. Wie lange? 3 Monate: Pro: fast kein versäumter Unterrichtsstoff, kostengünstiger Contra: kaum Zeit einzugewöhnen, weniger Englischerfahrung, einige Fächer nicht möglich. 5 Monate: Pro: wenig versäumter Unterrichtsstoff, Zeit Freunde zu finden, gute Englischkenntnisse. Contra: nicht alle Erfahrungen (Jahreszeiten, Abschlussball, Sport) 1 Schuljahr: Pro: Sehr gute Englischkenntnisse Alle Erfahrungen eines Schuljahres (Abschlussball, Sportarten, Theater..) Contra: Verpassen eines Schuljahres in Deutschland, kostenintensiv. 2 Schuljahre: Schulabschluss möglich, IB möglich.
  • 5. Wohin? Neuseeland: Weiter weg geht nicht! Freie Schulwahl. verdrehte Jahreszeiten – Sommerferien über Weihnachten. Verlängerte deutsche Sommerferien möglich. Outdoor Education. Überschaubare Größe, Reisen in den Schulferien möglich. Australien: groß, heiß, wunderschöne Strände. Freie Schulwahl, verdrehte Jahreszeiten – Sommerferien über Weihnachten. Sehr großes Land, Reisen in den Schulferien möglich. Kanada: Vielseitig und nicht so weit weg. Freie Schulwahl, Sommerstarttermin ähnlich wie in Deutschland. Skiparadies, sehr großes Land, Reisen in den Schulferien wenig möglich, bilingual möglich, hohes Schulniveau. USA: Freie Schulwahl oder Classic Programm mit Wahlmöglichkeiten. Günstigstes Programm, großes Land, Reisen in den Schulferien wenig möglich. Irland: die nahe grüne Insel Nah, hohes Schulniveau, interessantes Schulsystem mit Transition Year.
  • 6.
  • 7. Kosten Schul- und Gastfamilienkosten bei freier Schulwahl (Gastfamilie/Schule bezahlt) Zuzüglich: Servicegebühren, Flug, Visum……. Programmkosten ohne freie Schulwahl (USA) (Gastfamilie/Schule nicht bezahlt) Wahlmöglichkeiten Zuzüglich? Orientierungstage? Neuseeland Australien Kanada USA Irland ½ Jahr Ab 8.500 € Ab 9.800 € Ab 8.200 € Ab 15.000 € Ab 7.000 € 1 Jahr Ab 20.000 € Ab 23.000 € Ab 18.700 € Ab 24.000 € Ab 13.500 € USA classic Irland classic ½ Jahr 8.500 € 9.500 € 1 Jahr 9.500 € 10.550 €
  • 8. Gastfamilie schon vorhanden Generell in sehr vielen Fällen möglich! In den USA: keine Verwandten möglich! nur englische Muttersprachler Beim classic Programm (ohne Schulwahl): keine Preisersparnis, da Gastfamilie nicht bezahlt nur über Organisation, da Schulen nicht direkt vergeben. Gastfamilien müssen Aufnahmeprozess durchlaufen
  • 9. Welche Organisation Alle kochen mit dem selben Wasser! Große Organisation: Routine, schnell, wenig persönliche Betreuung Kleine Organisation: persönliche Betreuung, keine Fließbandarbeit Gemeinnützige Organisation: auf die Preise achten! Vergleichsportale: Werbeplattform Selbst organisieren: classic Programmen nicht möglich viele Schulen akzeptieren das nicht keine Hilfe bei Problemen keine Vorbereitung auf den Aufenthalt
  • 10. Ablauf 3 4 6 7 8 9 10 11 12 - gründliche Gedanken - keinen Zeitdruck machen lassen - Organisa%on aussuchen - Programm/Schule auswählen - Anmeldeformalitäten starten
  • 11. Auf Wiedersehen! Kontakt: Christine Lehr Switch You Rebgasse 26 79540 Lörrach info@switch-you.eu +49 (0)7621 – 510 2260 +49 (0)177 8873 882