SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wer hatte gewonnen???
Farbenspiele  Schwarz-Gelb Rot-Rot-Grün Jamaika Ampel Schwarz-Rot
Jamaika Koalition Schwarz, gelb und grün, welche politische Parteien würden diese Koalition machen?
Ampel Koalition Rot, gelb und grün, welche politische Partien würden diese Koalition machen?
2005 Wahlergebnisse
Könnt euch diese Koalition vorstellen? Phil Goff & John Key Helen Clark und Jenny Shipley
Ohne „die Kleinen“ läuft gar nichts
HistorischniedrigeWahlbeteiligung Rekordtief von 70,8 Prozent. Neuseeland war es insgesamt 79 Prozent. 81%, die Generalwahlliste 62%, die Maoriwahlliste
Überhangmandate  Überhangmandate entstehen, wenn eine Partei in einem Bundesland per Erststimme mehr Mandate direkt erobert, als ihr nach Zweitstimmen zustehen. die Maori Partei 2.39 Prozent = 3 Sitze  aber sie  haben 5 Abgeordneten.   Neuseelands Parlament hat 122 Abgeordneten
Schwarz-Gelb
Ein QUIZ Welche Farben sind die neu Koalition? Welche Parteien machen die neue Koalition? Hat Neuseeland ein Überhangmandat? Wer hatte die große Wahlbeteiligung, Neuseeland oder Deutschland.
Wer Hatte Gewonnen-Die Bundeswahlergebnisse

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

ESCULTURA
ESCULTURAESCULTURA
ESCULTURA
magonalb
 
18 quy luat bat bien
18 quy luat bat bien18 quy luat bat bien
18 quy luat bat bien
Xuan Le
 
Ciencias (3)
Ciencias (3)Ciencias (3)
Ciencias (3)
connyrecabal
 
Presentación slideshare alexander
Presentación slideshare alexanderPresentación slideshare alexander
Presentación slideshare alexander
alex2133
 
Sitemas
SitemasSitemas
Sitemas
naike94
 
Yoga Vidya Abendkurse Juli bis Dezember 2012
Yoga Vidya Abendkurse Juli bis Dezember 2012Yoga Vidya Abendkurse Juli bis Dezember 2012
Yoga Vidya Abendkurse Juli bis Dezember 2012
Yoga Vidya e.V.
 
La celula 1
La celula 1La celula 1
La celula 1
anghelah38
 
El documental
El documentalEl documental
El documental
Macarena Meneses
 
22 Al27 Defebrero2010
22 Al27 Defebrero201022 Al27 Defebrero2010
22 Al27 Defebrero2010
CuautitlanIzcalli
 
Sobre los perros y las personas
Sobre los perros y las personasSobre los perros y las personas
Sobre los perros y las personas
Haylis Galarza
 
Codificacion de informacion
Codificacion de informacionCodificacion de informacion
Codificacion de informacion
javico1194
 
Wild Planet
Wild PlanetWild Planet
Wild Planet
maditabalnco
 
Vitaminas
VitaminasVitaminas
Vitaminas
carliseth
 
Yoga Vidya Herbst 2012/13
Yoga Vidya Herbst 2012/13Yoga Vidya Herbst 2012/13
Yoga Vidya Herbst 2012/13
Yoga Vidya e.V.
 

Andere mochten auch (14)

ESCULTURA
ESCULTURAESCULTURA
ESCULTURA
 
18 quy luat bat bien
18 quy luat bat bien18 quy luat bat bien
18 quy luat bat bien
 
Ciencias (3)
Ciencias (3)Ciencias (3)
Ciencias (3)
 
Presentación slideshare alexander
Presentación slideshare alexanderPresentación slideshare alexander
Presentación slideshare alexander
 
Sitemas
SitemasSitemas
Sitemas
 
Yoga Vidya Abendkurse Juli bis Dezember 2012
Yoga Vidya Abendkurse Juli bis Dezember 2012Yoga Vidya Abendkurse Juli bis Dezember 2012
Yoga Vidya Abendkurse Juli bis Dezember 2012
 
La celula 1
La celula 1La celula 1
La celula 1
 
El documental
El documentalEl documental
El documental
 
22 Al27 Defebrero2010
22 Al27 Defebrero201022 Al27 Defebrero2010
22 Al27 Defebrero2010
 
Sobre los perros y las personas
Sobre los perros y las personasSobre los perros y las personas
Sobre los perros y las personas
 
Codificacion de informacion
Codificacion de informacionCodificacion de informacion
Codificacion de informacion
 
Wild Planet
Wild PlanetWild Planet
Wild Planet
 
Vitaminas
VitaminasVitaminas
Vitaminas
 
Yoga Vidya Herbst 2012/13
Yoga Vidya Herbst 2012/13Yoga Vidya Herbst 2012/13
Yoga Vidya Herbst 2012/13
 

Mehr von German 333

Alex's Quiz
Alex's QuizAlex's Quiz
Alex's Quiz
German 333
 
Cathy's Quiz Fragen
Cathy's Quiz FragenCathy's Quiz Fragen
Cathy's Quiz Fragen
German 333
 
Quiz und Currywurst!
Quiz und Currywurst!Quiz und Currywurst!
Quiz und Currywurst!
German 333
 
Deutsche Feste Und Feiertage
Deutsche Feste Und FeiertageDeutsche Feste Und Feiertage
Deutsche Feste Und FeiertageGerman 333
 
Grosse Deutsche
Grosse DeutscheGrosse Deutsche
Grosse DeutscheGerman 333
 
Essen und Trinken
Essen und TrinkenEssen und Trinken
Essen und TrinkenGerman 333
 
James' Germ233 Quiz
James' Germ233 QuizJames' Germ233 Quiz
James' Germ233 Quiz
German 333
 
Sport in Deutschland
Sport in DeutschlandSport in Deutschland
Sport in Deutschland
German 333
 
Klassischemusik
KlassischemusikKlassischemusik
KlassischemusikGerman 333
 
Die Brüder Grimm
Die Brüder Grimm Die Brüder Grimm
Die Brüder Grimm German 333
 
German Keynote
German KeynoteGerman Keynote
German KeynoteGerman 333
 
Angela Merkel Presentation Germ333
Angela Merkel Presentation Germ333Angela Merkel Presentation Germ333
Angela Merkel Presentation Germ333German 333
 

Mehr von German 333 (15)

Alex's Quiz
Alex's QuizAlex's Quiz
Alex's Quiz
 
Cathy's Quiz Fragen
Cathy's Quiz FragenCathy's Quiz Fragen
Cathy's Quiz Fragen
 
Quiz und Currywurst!
Quiz und Currywurst!Quiz und Currywurst!
Quiz und Currywurst!
 
Deutsche Feste Und Feiertage
Deutsche Feste Und FeiertageDeutsche Feste Und Feiertage
Deutsche Feste Und Feiertage
 
Grosse Deutsche
Grosse DeutscheGrosse Deutsche
Grosse Deutsche
 
Essen und Trinken
Essen und TrinkenEssen und Trinken
Essen und Trinken
 
Raf2
Raf2Raf2
Raf2
 
James' Germ233 Quiz
James' Germ233 QuizJames' Germ233 Quiz
James' Germ233 Quiz
 
Sport in Deutschland
Sport in DeutschlandSport in Deutschland
Sport in Deutschland
 
Moderne Musik
Moderne MusikModerne Musik
Moderne Musik
 
Klassischemusik
KlassischemusikKlassischemusik
Klassischemusik
 
Essen
EssenEssen
Essen
 
Die Brüder Grimm
Die Brüder Grimm Die Brüder Grimm
Die Brüder Grimm
 
German Keynote
German KeynoteGerman Keynote
German Keynote
 
Angela Merkel Presentation Germ333
Angela Merkel Presentation Germ333Angela Merkel Presentation Germ333
Angela Merkel Presentation Germ333
 

Wer Hatte Gewonnen-Die Bundeswahlergebnisse

Hinweis der Redaktion

  1. Heute spreche ich mit euch über die Bundestagwahlergebnisse. Nicht wie die deutsche Botschaft habe ich um fünf Uhr gefrühstückt, aber ich von acht Uhr wie gebannt vor dem Internet sitzen war, und wir die Botschaft schaue ich die Ergebnisse an.
  2. Ich werde mit eine bisschen über der Koalition anfangen. Ich finde diese sehr interessant, weil sie relativ neu hier sind. Ich habe seit 1981 in jeder neuseeländische Wahl gewählt, von diesen Wahlen nur halb durch das Verhältniswahlrecht waren . Jetzt eine historische Frage, was war, aus Neuseeland, FPP. Ein Merkmal der deutschen Politik ist die Koalition und diese haben oft bunte Namen und ich denke, dass sie besser als die „Nation-led“ oder „Labour-led“ Koalition klingen.
  3. Die Jamaika Koalition, die hätte jedoch die wenigsten Chancen überhaupt, folgt man dem Grünen-Politiker Jürgen Trittin. Der zieht einen launigen Vergleich und stellt fest, dass in einer solchen Koalition die Grünen ihre politischen Ziele "in einer riesengroßen Tüte rauchen" könnten. Ich denke dass, diese einem Witz über „eine Tüte bauen“ ist. Egal welcher ist sein kategorisches Versprechen: "Der Dampfer nach Jamaika wird nicht ablegen!"
  4. Eine sogenannten Ampelkoalition, also Rot-Gelb-Grün mit SPD, FDP und Grünen, gilt als ausgeschlossen. Die Unterschiede zwischen Gelb und Grün sind augenscheinlich zu groß, zum Beispiel in der Steuerpolitik und der Frage des Atomausstiegs. Und sowieso will die FDP auch gar nicht mit der SPD zusammenarbeiten. "Wir werden nicht den Steigbügelhalter für Rot-Grün geben!", versichert FDP-Generalsekretär Dirk Niebel.
  5. Nach der 2005 Wahl war der unterschied in der nummer von Sitzverteilung zwischen die zwei großen politischen Parteien nur weinig. Die SPD hatte 222 (34%) und die CDU/CSU hatte 226 (34,8%). Weder hatte genug allein zu regieren und wen auch immer hatte eine Koalition machen können, werden regieren. Eine Grandkoalition als die CDU/CSU (Union) und die SPD werden gebornen
  6. Ich denke dass, es schwer für die große politische Parteien, aus Neuseeland, eine große Koalition, wie Deutschland, zu bilden wäre. Wie Hon Pete Hodgson gesagte, Politik der Art der Möglichkeiten sei, und ich könnte nicht ein Bild mit ihnen zusammen finden! Deshalb wird da nicht viel Möglichkeiten sein. Auch hat Deutschland ein Grundgesetz, welches hat eine Grundlange für Sozialversicherung geschafft, und es braucht 75% der Bundestag das Grundgesetz zu wechseln. Im Gegensatz zu Neuseeland wo ist Sozialversicherung ein wesentlicher Unterschied, und es bracht nur eine Mehrheit des Parlamentes das Sozialversicherungssystem zu wechseln. Quelle:http://www.tatsachen-ueber-deutschland.de/en/politisches-system.html
  7. Wie Neuseeland haben die kleine Parteien (die Kleinen) aus Deutschland bei der Koalition mitwirken. Mit den Linken will (noch) keiner, die Grünen und die FDP werden als Koalitionspartner gleich von Union und SPD umworben. In dem deutsche Fünf-Parteien-System geht ohne die "Kleinen" gar nichts mehr. Doch die blockieren sich selbst, schließen bestimmte Konstellationen von Anfang an aus. Und es ist das Gleich hier in Neuseeland. Könnt euch Act und die Grünen arbeiten zusammen vorstellen. Ich stelle es nicht vor! (Quelle: http://www.dw-world.de/dw/article/0,,4711371,00.html)
  8. Die Wahlbeteiligung fielauf ein Rekordtief von 70,8 Prozent, fast sieben Prozentpunkte weniger als 2005. Insgesamt waren rund 62,2 Millionen Wahlberechtigte zur Wahl aufgerufen. Ob ich mit 29 Prozent und das 13 Prozent von die Kleinpartei sich der Volkspartei wegbewegen zusammenzählen, dann wäre ich sehr über dieser Ergebnisse besorgt. Quelle: Aus Neuseeland www.electionresults.govt.nz und aus Deutschland http://www.bundeswahlleiter.de/de/bundestagswahlen/BTW_BUND_09/ergebnisse/bundesergebnisse/2008 hat auch Neuseeland eine niedrige Wahlbeteiligung von 81%.
  9. Wie Neuseeland hat Deutschland auch eine Überhangmandate aber es ist größer als unseres. Für die anstehenden Wahlen prognostizieren Wahlforscher der Union bis zu 20 Überhangmandate, und ich denke dass, die sehr große ist. Dies jedoch voraussichtlich zum allerletzten Mal: Denn 2011 muss das Wahlrecht tatsächlich geändert werden - weil Überhangmandate immer zu dem so genannten "negativen Stimmgewicht" führen und damit zu Ungerechtigkeit. Dazu gehört, dass beispielsweise eine Partei einen Zuwachs an Stimmen hat, aber Parlamentssitze verliert. Es wird interessant zu sehen sein, was Einfluss dies auf der 2011 Wahl haben wird.
  10. Obwohl dieses Video ganz lange ist, zeigt es die Reaktion der Leute auf der Wahlergebnisse und es gibt uns Gespräche mit der Gewinner und der Verlierende. Die Union kommt auf 33,8 %,welche gab ihre (beiÜberhangmandat)239 Sitze, die hatte leicht gegenüber 2005 bei 35,2 % verloren, aber Die FDP werden die Gewinners, die kam auf 46,6 Prozent und 93 Sitze, welche ist ihr bestes Ergebnis aller Zeiten. Andere Gewinners werden Die Linke und Die Grünen beinhalten. Die Links Partei hat gegenüber 2005 gewinnt, und kommt auf zwölf Prozent und 76 Sitze. Dir beste Ergebnis war in Ostern. Die Grünen liegen jetzt bei 10,7 Prozent und haben im nächsten Bundestag 68 Abgeordnete. Wie die FDP, das ist die besten Ergebnisse, die diese beiden Parteien jemals bei Bundestag Wahlen erzeiten. Und dann haben wie die SPD, die hat ein schlecht Ergebnis bei nur 23 Prozent. Das ist die niedrigste Zustimmung für die SPD bei einer Bundestagswahl. Von den 222 Mandaten bleibender SPD in nächsten Bundestag 147. Ich denke dass, bei der große Parteien verloren hat, aber die kleine Parteien sind sehr ungleich, und die brauchen die großen Parteien wenn die der Bundestag zu herrschen wollen. Obwohl ich für einen Mann gewällt hätte, wird der über seinen erst Kuss sprechen. (Quelle: http://www.tagesschau.de/wahl/aktuell/wahl164.html)
  11. Und das letzte Wort geht zu Guido Westerelle, wer hat früher aus dem FDP gesagt, dass Sie nie mit Schröder und die Grüne verbinden würden und die Schwarz-Gelbkoalition werden geboren. Und am Samstag hatte er wieder gesagt, dass er für die FDP keine Alternative zu „Schwarz-Gelb“ gibt. Jetzt hat er seinen Wunsch, und er kann mit die CDU arbeiten, aber wir wissen wer ist der Chef, weil in meine Familie die Frau wer der Finger wedelt, ist der Chef!
  12. Nur ein einfach Quiz.