SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Welchen Fakten kann man noch trauen?
Zur Glaubwürdigkeitskrise von Wissenschaft und Journalismus im Zeitalter digitaler (Des-)Information
Leonhard Dobusch
Philosophisches Café Innsbruck
07.12.2022,
/ wissenschaftliche Analysen
/ Umfragen & Panels
/ Studien, Policy Briefs
/ Cross-Plattform Story-telling
/ Täglicher -Morgenmoment
/ Unabhängig. Mit Haltung.
Ö-w t P stu
A ys s K u tur ts
A ys r L tw u
Arbeit&
Arbeits sig eit V r ö s st u ru
A ys r Kr s w r
V rt u s C r -
M ß
Vertei u g
A ys V rt u sw r u
CO2-St u r
Stu : K -M u
W r u u
V rt u s Ö -
St u r
K i a
Welchen Fakten kann man noch trauen?
Welchen Fakten kann man noch trauen?
Wolfgang Blau
https://worldnewsday.org/covering-climate-
change-requires-newsroom-change/
Welchen Fakten kann man noch trauen?
RETRO-DEBATTE?
Die "Objektivität" sozialwissenschaftlicher und
sozialpolitischer Erkenntnis. 1
)
Von
MAX WEBER.
Die erste Frage, mit der bei uns eine sozialwissenschaftliche
und zumal eine sozialpolitische Zeitschrift bei ihrem Erscheinen
oder bei ihrem Übergang in eine neue Redaktion begrüßt zu werden
veröffentlicht 1904
KONSENS:
Werturteile für wissenschaftliche
Theoriebildung relevant
Welchen Fakten kann man noch trauen?
“und es war Otto Bauer, der im
Gespräch mit Paul und mir uns
gesagt hat, dass die
Arbeitslosigkeit das wichtigste
Problem ist, das zu untersuchen
sei. Er hat uns sogar Marienthal
als den Ort, wo die Untersuchung
gemacht werden soll,
vorgeschlagen. Robert Knight (1985):
Interview mit Marie Jahoda,
/ THEMENWAHL & FORSCHUNGSFRAGE
/ THEORIEWAHL
/ METHODEN- & KATEGORIENWAHL
/ ERGEBNISINTERPRETATION
“Ideologie [ist] wie Mundgeruch immer das, was die
anderen haben.
Terry Eagleton
WARUM GERADE JETZT?
Welchen Fakten kann man noch trauen?
Welchen Fakten kann man noch trauen?
Welchen Fakten kann man noch trauen?
Welchen Fakten kann man noch trauen?
/ Aktivismusvorwurf ist ein Argumentum ad hominem
/ Aktivist:innen, überall Aktivist:innen
>> Nicht Aktivismus, sondern Verletzung von wissenschaftlichen
bzw. journalistischen Qualitätsstandards ist das Problem
AKTIVISMUS ALS FEATURE?
QUARTERLY JOURNAL
ECONOMICS
TITHI-'IS ECOKO;IICS XOT AX ET'OLUTIONARY
SCIENCE ?
11. G. DE LAPOCGE
recently said, '. Anthropology is
Thorstein Veblen
JOURNAL OF ECONOMIC ISSUES
Vol. XLIII No. 4 December 2009
DOI 10.2753/JEI0021-3624430403
“Why is Economics not an Evolutionary Science?”
New Answers to Veblen’s Old Question
Leonhard Dobusch and Jakob Kapeller
Abstract: Addressing the question why Economics as a discipline is not subject to
L. Dobusch, J. Kapeller
Quelle: Eigene Darstellung.
Paradigmatische
Konstellation der
Ökonomie
Mit studentischem Aktivismus gegen
pfadabhängige Paradigmatik
Welchen Fakten kann man noch trauen?
Welchen Fakten kann man noch trauen?
SO WHAT?
/ MEHR AKTIVISMUS
/ Quellen, Daten, Ergebnisse
/ Haltung, Position
/ MEHR OFFENHEIT
/ MEHR AUSEINANDERSETZUNG
Welchen Fakten kann man noch trauen?
Source: https://pageviews.wmcloud.org/
0
500.000
1.000.000
1.500.000
2.000.000
2.500.000
01.02.22
02.02.22
03.02.22
04.02.22
05.02.22
06.02.22
07.02.22
08.02.22
09.02.22
10.02.22
11.02.22
12.02.22
13.02.22
14.02.22
15.02.22
16.02.22
17.02.22
18.02.22
19.02.22
20.02.22
21.02.22
22.02.22
23.02.22
24.02.22
25.02.22
26.02.22
27.02.22
28.02.22
01.03.22
02.03.22
03.03.22
04.03.22
05.03.22
06.03.22
07.03.22
08.03.22
09.03.22
10.03.22
11.03.22
12.03.22
13.03.22
14.03.22
15.03.22
16.03.22
17.03.22
18.03.22
19.03.22
20.03.22
21.03.22
Pageviews of English and Russian Wikipedia Pages
of Ukraine and of its Russian Invasion in 2022
Ukraine (en.wp) 2022 Russian invasion of Ukraine (en.wp)
Ukraine (ru.wp) 2022 Russian invasion of Ukraine (ru.wp)
Welchen Fakten kann man noch trauen?
DANKE.
KONTAKT
E-Mail:
Leonhard.Dobusch@uibk.ac.at
Mastodon/Twitter:
@leonido / @leonidobusch
Homepages:
bit.ly/LD_UIBK // www.dobusch.net
Forschungsblogs:
governancexborders.com // osconjunction.net

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Welchen Fakten kann man noch trauen?

Wolfgang Polt Vorlesung Forschungs- und Technikethik 16 12 2011
Wolfgang Polt Vorlesung Forschungs- und Technikethik 16 12 2011Wolfgang Polt Vorlesung Forschungs- und Technikethik 16 12 2011
Wolfgang Polt Vorlesung Forschungs- und Technikethik 16 12 2011
Wolfgang_Polt
 
Potentiale dunkle seiten_web20
Potentiale dunkle seiten_web20Potentiale dunkle seiten_web20
Potentiale dunkle seiten_web20
Mareike König
 
Warum Pluralismus in der Ökonomie (fehlt)?
Warum Pluralismus in der Ökonomie (fehlt)?Warum Pluralismus in der Ökonomie (fehlt)?
Warum Pluralismus in der Ökonomie (fehlt)?
Dobusch Leonhard
 
Polt Vo Wirtschaftsethik 27 05 2011
Polt Vo Wirtschaftsethik 27 05 2011Polt Vo Wirtschaftsethik 27 05 2011
Polt Vo Wirtschaftsethik 27 05 2011
Wolfgang_Polt
 
Möglichkeiten und ethische Perspektiven der Trendforschung
 Möglichkeiten und ethische Perspektiven der Trendforschung Möglichkeiten und ethische Perspektiven der Trendforschung
Möglichkeiten und ethische Perspektiven der Trendforschung
Michael Waltinger
 
Trendstudie Wissenschaftskommunikation (Ergebnisse des Experten-Delphis)
Trendstudie Wissenschaftskommunikation (Ergebnisse des Experten-Delphis)Trendstudie Wissenschaftskommunikation (Ergebnisse des Experten-Delphis)
Trendstudie Wissenschaftskommunikation (Ergebnisse des Experten-Delphis)
Prof. Alexander Gerber
 
Studie Freiheit vs. Sicherheit
Studie Freiheit vs. Sicherheit Studie Freiheit vs. Sicherheit
Studie Freiheit vs. Sicherheit
Hays
 
Sturm im Wasserglas? Bedeutung sozialer Netzwerke im Internet für die Meinung...
Sturm im Wasserglas? Bedeutung sozialer Netzwerke im Internet für die Meinung...Sturm im Wasserglas? Bedeutung sozialer Netzwerke im Internet für die Meinung...
Sturm im Wasserglas? Bedeutung sozialer Netzwerke im Internet für die Meinung...
Stefan Klix
 
Paul Otlet und das Mundaneum
Paul Otlet und das MundaneumPaul Otlet und das Mundaneum
Paul Otlet und das Mundaneum
wruge
 
Wissenschaftliches Fehlverhalten
Wissenschaftliches FehlverhaltenWissenschaftliches Fehlverhalten
Wissenschaftliches Fehlverhalten
Tobias Maier
 
Jahoda-Bauer - Perspektiven Gesamtwerk-2016-web
Jahoda-Bauer - Perspektiven Gesamtwerk-2016-webJahoda-Bauer - Perspektiven Gesamtwerk-2016-web
Jahoda-Bauer - Perspektiven Gesamtwerk-2016-web
FESD GKr
 
Von Subskription zu Open Access
Von Subskription zu Open AccessVon Subskription zu Open Access
Von Subskription zu Open Access
Heinz Pampel
 
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 SessionLinux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Gunnar Sohn
 
Meine Reise des Verstehens: Meine Impulsgeber sind Primärliteraten
Meine Reise des Verstehens: Meine Impulsgeber sind PrimärliteratenMeine Reise des Verstehens: Meine Impulsgeber sind Primärliteraten
Meine Reise des Verstehens: Meine Impulsgeber sind Primärliteraten
Conny Dethloff
 
Neue Räume - neue Regeln? Ethische Herausforderungen des Forschens im Netz
Neue Räume - neue Regeln? Ethische Herausforderungen des Forschens im NetzNeue Räume - neue Regeln? Ethische Herausforderungen des Forschens im Netz
Neue Räume - neue Regeln? Ethische Herausforderungen des Forschens im Netz
Nele Heise
 
Workshop: Grundaspekte qualitativer Forschung
Workshop: Grundaspekte qualitativer ForschungWorkshop: Grundaspekte qualitativer Forschung
Workshop: Grundaspekte qualitativer Forschung
Benjamin Jörissen
 
Vision Assessment
Vision AssessmentVision Assessment
Vision Assessment
MJSL 2050
 
Informationswissenschaft und Philosophie
Informationswissenschaft und PhilosophieInformationswissenschaft und Philosophie
Informationswissenschaft und Philosophie
Research Impulses
 
Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...
Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...
Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...
Sybille Greisinger
 
Stephan Ruß-Mohl - "Rückzugsgefechte des Journalismus?"
Stephan Ruß-Mohl - "Rückzugsgefechte des Journalismus?"Stephan Ruß-Mohl - "Rückzugsgefechte des Journalismus?"
Stephan Ruß-Mohl - "Rückzugsgefechte des Journalismus?"
Wissenschaft - Medien - Kommunikation
 

Ähnlich wie Welchen Fakten kann man noch trauen? (20)

Wolfgang Polt Vorlesung Forschungs- und Technikethik 16 12 2011
Wolfgang Polt Vorlesung Forschungs- und Technikethik 16 12 2011Wolfgang Polt Vorlesung Forschungs- und Technikethik 16 12 2011
Wolfgang Polt Vorlesung Forschungs- und Technikethik 16 12 2011
 
Potentiale dunkle seiten_web20
Potentiale dunkle seiten_web20Potentiale dunkle seiten_web20
Potentiale dunkle seiten_web20
 
Warum Pluralismus in der Ökonomie (fehlt)?
Warum Pluralismus in der Ökonomie (fehlt)?Warum Pluralismus in der Ökonomie (fehlt)?
Warum Pluralismus in der Ökonomie (fehlt)?
 
Polt Vo Wirtschaftsethik 27 05 2011
Polt Vo Wirtschaftsethik 27 05 2011Polt Vo Wirtschaftsethik 27 05 2011
Polt Vo Wirtschaftsethik 27 05 2011
 
Möglichkeiten und ethische Perspektiven der Trendforschung
 Möglichkeiten und ethische Perspektiven der Trendforschung Möglichkeiten und ethische Perspektiven der Trendforschung
Möglichkeiten und ethische Perspektiven der Trendforschung
 
Trendstudie Wissenschaftskommunikation (Ergebnisse des Experten-Delphis)
Trendstudie Wissenschaftskommunikation (Ergebnisse des Experten-Delphis)Trendstudie Wissenschaftskommunikation (Ergebnisse des Experten-Delphis)
Trendstudie Wissenschaftskommunikation (Ergebnisse des Experten-Delphis)
 
Studie Freiheit vs. Sicherheit
Studie Freiheit vs. Sicherheit Studie Freiheit vs. Sicherheit
Studie Freiheit vs. Sicherheit
 
Sturm im Wasserglas? Bedeutung sozialer Netzwerke im Internet für die Meinung...
Sturm im Wasserglas? Bedeutung sozialer Netzwerke im Internet für die Meinung...Sturm im Wasserglas? Bedeutung sozialer Netzwerke im Internet für die Meinung...
Sturm im Wasserglas? Bedeutung sozialer Netzwerke im Internet für die Meinung...
 
Paul Otlet und das Mundaneum
Paul Otlet und das MundaneumPaul Otlet und das Mundaneum
Paul Otlet und das Mundaneum
 
Wissenschaftliches Fehlverhalten
Wissenschaftliches FehlverhaltenWissenschaftliches Fehlverhalten
Wissenschaftliches Fehlverhalten
 
Jahoda-Bauer - Perspektiven Gesamtwerk-2016-web
Jahoda-Bauer - Perspektiven Gesamtwerk-2016-webJahoda-Bauer - Perspektiven Gesamtwerk-2016-web
Jahoda-Bauer - Perspektiven Gesamtwerk-2016-web
 
Von Subskription zu Open Access
Von Subskription zu Open AccessVon Subskription zu Open Access
Von Subskription zu Open Access
 
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 SessionLinux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
 
Meine Reise des Verstehens: Meine Impulsgeber sind Primärliteraten
Meine Reise des Verstehens: Meine Impulsgeber sind PrimärliteratenMeine Reise des Verstehens: Meine Impulsgeber sind Primärliteraten
Meine Reise des Verstehens: Meine Impulsgeber sind Primärliteraten
 
Neue Räume - neue Regeln? Ethische Herausforderungen des Forschens im Netz
Neue Räume - neue Regeln? Ethische Herausforderungen des Forschens im NetzNeue Räume - neue Regeln? Ethische Herausforderungen des Forschens im Netz
Neue Räume - neue Regeln? Ethische Herausforderungen des Forschens im Netz
 
Workshop: Grundaspekte qualitativer Forschung
Workshop: Grundaspekte qualitativer ForschungWorkshop: Grundaspekte qualitativer Forschung
Workshop: Grundaspekte qualitativer Forschung
 
Vision Assessment
Vision AssessmentVision Assessment
Vision Assessment
 
Informationswissenschaft und Philosophie
Informationswissenschaft und PhilosophieInformationswissenschaft und Philosophie
Informationswissenschaft und Philosophie
 
Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...
Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...
Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...
 
Stephan Ruß-Mohl - "Rückzugsgefechte des Journalismus?"
Stephan Ruß-Mohl - "Rückzugsgefechte des Journalismus?"Stephan Ruß-Mohl - "Rückzugsgefechte des Journalismus?"
Stephan Ruß-Mohl - "Rückzugsgefechte des Journalismus?"
 

Mehr von Dobusch Leonhard

Science (Communication) and Wikipedia - Potentials and Pitfalls
Science (Communication) and Wikipedia - Potentials and PitfallsScience (Communication) and Wikipedia - Potentials and Pitfalls
Science (Communication) and Wikipedia - Potentials and Pitfalls
Dobusch Leonhard
 
Vom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORF
Vom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORFVom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORF
Vom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORF
Dobusch Leonhard
 
Openness as an Organizing Principle
Openness as an Organizing PrincipleOpenness as an Organizing Principle
Openness as an Organizing Principle
Dobusch Leonhard
 
Navigating Academia and Activism
Navigating Academia and ActivismNavigating Academia and Activism
Navigating Academia and Activism
Dobusch Leonhard
 
Neues aus dem ZDF Verwaltungsrat
Neues aus dem ZDF VerwaltungsratNeues aus dem ZDF Verwaltungsrat
Neues aus dem ZDF Verwaltungsrat
Dobusch Leonhard
 
Offen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of Organizations
Offen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of OrganizationsOffen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of Organizations
Offen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of Organizations
Dobusch Leonhard
 
Nichtkommerziell. Dezentral. Offen. Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...
Nichtkommerziell. Dezentral. Offen.  Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...Nichtkommerziell. Dezentral. Offen.  Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...
Nichtkommerziell. Dezentral. Offen. Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...
Dobusch Leonhard
 
Openness as Organizing Principle: Dilemmas Across Domains
Openness as Organizing Principle: Dilemmas Across DomainsOpenness as Organizing Principle: Dilemmas Across Domains
Openness as Organizing Principle: Dilemmas Across Domains
Dobusch Leonhard
 
Openness as an Organizing Principle: Routines of Open Scholarship
Openness as an Organizing Principle: Routines of Open ScholarshipOpenness as an Organizing Principle: Routines of Open Scholarship
Openness as an Organizing Principle: Routines of Open Scholarship
Dobusch Leonhard
 
Openness as an Organizing Principle: Open Organizing Routines
Openness as an Organizing Principle: Open Organizing RoutinesOpenness as an Organizing Principle: Open Organizing Routines
Openness as an Organizing Principle: Open Organizing Routines
Dobusch Leonhard
 
Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...
Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...
Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...
Dobusch Leonhard
 
Open Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und Praxis
Open Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und PraxisOpen Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und Praxis
Open Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und Praxis
Dobusch Leonhard
 
Twitter Firestorms, Media Attention and Workload: Challenges of Impact Schol...
Twitter Firestorms, Media Attention and Workload:  Challenges of Impact Schol...Twitter Firestorms, Media Attention and Workload:  Challenges of Impact Schol...
Twitter Firestorms, Media Attention and Workload: Challenges of Impact Schol...
Dobusch Leonhard
 
Public Service Media as an Open Ecosystem
Public Service Media as an Open EcosystemPublic Service Media as an Open Ecosystem
Public Service Media as an Open Ecosystem
Dobusch Leonhard
 
Mehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches Ökosystem
Mehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches ÖkosystemMehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches Ökosystem
Mehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches Ökosystem
Dobusch Leonhard
 
Is Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in München
Is Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in MünchenIs Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in München
Is Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in München
Dobusch Leonhard
 
Freie Medien und Freie Lizenzen in digitalen Plattformöffentlichkeiten
Freie Medien und Freie Lizenzen in digitalen PlattformöffentlichkeitenFreie Medien und Freie Lizenzen in digitalen Plattformöffentlichkeiten
Freie Medien und Freie Lizenzen in digitalen Plattformöffentlichkeiten
Dobusch Leonhard
 
Digital Strategy between Communicating Strategy and Strategic Communication
Digital Strategy between Communicating Strategy and Strategic CommunicationDigital Strategy between Communicating Strategy and Strategic Communication
Digital Strategy between Communicating Strategy and Strategic Communication
Dobusch Leonhard
 
Der digitale Wandel in Wirtschaft und Arbeitsmarkt
Der digitale Wandel in Wirtschaft und ArbeitsmarktDer digitale Wandel in Wirtschaft und Arbeitsmarkt
Der digitale Wandel in Wirtschaft und Arbeitsmarkt
Dobusch Leonhard
 
Neue digitale Öffentlichkeit für neue Formen solidarischer Verantwortlichkeit
Neue digitale Öffentlichkeit für neue Formen solidarischer VerantwortlichkeitNeue digitale Öffentlichkeit für neue Formen solidarischer Verantwortlichkeit
Neue digitale Öffentlichkeit für neue Formen solidarischer Verantwortlichkeit
Dobusch Leonhard
 

Mehr von Dobusch Leonhard (20)

Science (Communication) and Wikipedia - Potentials and Pitfalls
Science (Communication) and Wikipedia - Potentials and PitfallsScience (Communication) and Wikipedia - Potentials and Pitfalls
Science (Communication) and Wikipedia - Potentials and Pitfalls
 
Vom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORF
Vom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORFVom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORF
Vom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORF
 
Openness as an Organizing Principle
Openness as an Organizing PrincipleOpenness as an Organizing Principle
Openness as an Organizing Principle
 
Navigating Academia and Activism
Navigating Academia and ActivismNavigating Academia and Activism
Navigating Academia and Activism
 
Neues aus dem ZDF Verwaltungsrat
Neues aus dem ZDF VerwaltungsratNeues aus dem ZDF Verwaltungsrat
Neues aus dem ZDF Verwaltungsrat
 
Offen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of Organizations
Offen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of OrganizationsOffen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of Organizations
Offen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of Organizations
 
Nichtkommerziell. Dezentral. Offen. Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...
Nichtkommerziell. Dezentral. Offen.  Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...Nichtkommerziell. Dezentral. Offen.  Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...
Nichtkommerziell. Dezentral. Offen. Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...
 
Openness as Organizing Principle: Dilemmas Across Domains
Openness as Organizing Principle: Dilemmas Across DomainsOpenness as Organizing Principle: Dilemmas Across Domains
Openness as Organizing Principle: Dilemmas Across Domains
 
Openness as an Organizing Principle: Routines of Open Scholarship
Openness as an Organizing Principle: Routines of Open ScholarshipOpenness as an Organizing Principle: Routines of Open Scholarship
Openness as an Organizing Principle: Routines of Open Scholarship
 
Openness as an Organizing Principle: Open Organizing Routines
Openness as an Organizing Principle: Open Organizing RoutinesOpenness as an Organizing Principle: Open Organizing Routines
Openness as an Organizing Principle: Open Organizing Routines
 
Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...
Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...
Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...
 
Open Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und Praxis
Open Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und PraxisOpen Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und Praxis
Open Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und Praxis
 
Twitter Firestorms, Media Attention and Workload: Challenges of Impact Schol...
Twitter Firestorms, Media Attention and Workload:  Challenges of Impact Schol...Twitter Firestorms, Media Attention and Workload:  Challenges of Impact Schol...
Twitter Firestorms, Media Attention and Workload: Challenges of Impact Schol...
 
Public Service Media as an Open Ecosystem
Public Service Media as an Open EcosystemPublic Service Media as an Open Ecosystem
Public Service Media as an Open Ecosystem
 
Mehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches Ökosystem
Mehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches ÖkosystemMehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches Ökosystem
Mehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches Ökosystem
 
Is Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in München
Is Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in MünchenIs Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in München
Is Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in München
 
Freie Medien und Freie Lizenzen in digitalen Plattformöffentlichkeiten
Freie Medien und Freie Lizenzen in digitalen PlattformöffentlichkeitenFreie Medien und Freie Lizenzen in digitalen Plattformöffentlichkeiten
Freie Medien und Freie Lizenzen in digitalen Plattformöffentlichkeiten
 
Digital Strategy between Communicating Strategy and Strategic Communication
Digital Strategy between Communicating Strategy and Strategic CommunicationDigital Strategy between Communicating Strategy and Strategic Communication
Digital Strategy between Communicating Strategy and Strategic Communication
 
Der digitale Wandel in Wirtschaft und Arbeitsmarkt
Der digitale Wandel in Wirtschaft und ArbeitsmarktDer digitale Wandel in Wirtschaft und Arbeitsmarkt
Der digitale Wandel in Wirtschaft und Arbeitsmarkt
 
Neue digitale Öffentlichkeit für neue Formen solidarischer Verantwortlichkeit
Neue digitale Öffentlichkeit für neue Formen solidarischer VerantwortlichkeitNeue digitale Öffentlichkeit für neue Formen solidarischer Verantwortlichkeit
Neue digitale Öffentlichkeit für neue Formen solidarischer Verantwortlichkeit
 

Welchen Fakten kann man noch trauen?