SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 16
Nachhaltige Entwicklung
        global – regional – lokal

        Ulrich Holzbaur, Andrea Mezger, Julia Pietsch


© Hbr                                                   01/03/2012 - 1
Übersicht
 Nachhaltige Entwicklung
  Übersicht und Umsetzungskonzepte – Ulrich Holzbaur
    Grundlagen: Nachhaltigkeit, Unternehmen und Gesellschaft
    Umsetzung: Wie gehen wir das an?
     Nachhaltigkeits-Portfolio-Matrizen für Unternehmen
    Nachhaltigkeits-Portfolio der Hochschule mit Beispielen
 Projekte zu Nachhaltigkeit und Marketing
    Nachhaltigkeit und Markenbildung - Der Einfluss von
     Nachhaltigkeitsmaßnahmen auf das Markenimage - Julia Pietsch
    Energiewirtschaft und Image - Einflussfaktoren auf das
     Konsumentenverhalten beim Anbieterwechsel am Beispiel
     erneuerbare Energien - Andrea Mezger
    Nachhaltige Events - Erlebnisorientierung in der Bildung für
     Nachhaltige Entwicklung und Nachhaltigkeit im Eventmanagement -
     Ulrich Holzbaur
© Hbr                                                         01/03/2012 - 2
Nachhaltigkeit
 Nachhaltig ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen
  Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu
  gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil
  zu wählen.


 Komponenten
                                                    Ökonomie
       Wirtschaft und Wertschöpfung
        können nur in einem stabilen
                                                      Werte
        sozialen System funktionieren.
                                                Soziales System
       Ein soziales System setzt eine
        funktionierende Umwelt voraus          Sicherheit, Regeln
       Die natürliche Umwelt ist die
        Basis menschlichen Lebens                  Ökologie
                                            Lebensraum, Ressourcen

© Hbr                                                            01/03/2012 - 3
Nachhaltige Entwicklung

     World Commission on Environment and Development, 1987
 Integration
                                          .. to meet the needs of
   Sozioökonomische Entwicklung
                                          the .. to meet the needs of
                                               present without
   Umwelt-/Ressourcenschutz                   the present without
                                          compromising the needs of
                                                   .. to meet the
 Integration                             chances of presentthe
                                               compromising without
                                                   the future
   Intergenerationelle Gerechtigkeit
                                               chances of future
                                          generations to meet the
                                                   compromising
                                          their own needs to meet
                                               generations .. future
                                                   chances of
   Intragenerationelle Gerechtigkeit
                                               their own needs to meet
                                                   generations ..
                                                   their own needs ..




    © Hbr                                                         01/03/2012 - 4
Portfoliomatrix
    Horizont-Aspekt- Ökologie:                     Ökosoziales:
    Matrix           Umwelt und Ressourcen         Soziales und Wirtschaft


    Intergeneratio-   Bewahrung natürlicher        Aufbau tragfähiger Systeme
    nelle             Ressourcen für zukünftige
    Gerechtigkeit     Generationen



    Intrageneratio-   Gerechte Verteilung von      Schaffung und gerechte
    nelle             Ressourcen und Belastungen   Verteilung von Werten zur
    Gerechtigkeit                                  Bedürfnisbefriedigung




© Hbr                                                                        01/03/2012 - 5
Nachhaltigkeit und
                      Gesellschaftliche Verantwortung

        Unternehmen




        Mitarbeiter



                                        Gesellschaft

© Hbr                                                  01/03/2012 - 6
Portfoliomatrix
                Struktur VARTA Nachhaltigkeitsprogramm

                Umwelt und             Gesellschaft und    Management und
                Ressourcen             Soziales            Wirtschaft

  Betrieb       Betrieb                Mitarbeiter,        Führung und
                                       Qualifikation und   Managementsystem
                                       Gesundheit


  Mitarbeiter   Zulieferer und         Gesellschaft        Wirtschaft und
                Ressourcen, Vorkette                       Ausbildung

  Produkte      Produkt und            Lieferanten         Markt, Partner und
                Nutzung                                    Umfeld



© Hbr                                                                  01/03/2012 - 7
Johannesburg Erklärung Rio+10
                                und das Portfolio
 2.   We commit ourselves to building a humane, equitable and caring
  global society, cognizant of the need for human dignity for all.
 5.   Accordingly, we assume a collective responsibility to advance and
  strengthen the interdependent and mutually reinforcing pillars of




                                                                          Management
                                         Ganzheitlich




                                                             Ressourcen
  sustainable development




                                                                           Wirtschaft




                                                                                           Politisch
                                                               Umwelt
                                           System




                                                                                            Sozial
  economic development,
  social development and
  environmental protection

                      Hochschulintern                   Campus: Bildung und Vorbild
  at the
  local,              Lokal / Regional        Kommales Engagement und Transfer
  national,
                         National               Studium: Bildung und Qualifikation
  regional and
  global levels.       International       Wissenschaft , Innovation und Transfer

© Hbr                                                                                   01/03/2012 - 8
Nachhaltigkeitsportfolio
                                            der Hochschule Aalen
             Ganzheitlich      Umwelt/ Ressourcen   Management/            Soziales/ Politik
                                                    Wirtschaft
Betrieb      Vernetzung        Green Campus         Transparenz und        Partizipation
Campus       Landesweite HNE   Mensa                Qualität               Gender Barrierefreiheit
             Kommunikation     ÖPNV                                        Übergang
                                                                           Demographie
                                                                           MOST KIND
Transfer     Kommunale         Recycling            Wirtschaftsförderung   Studium Generale
Kommune      Projekte und                           Regionalvermarktung
             Kooperationen     Regenerative
             Agenda 21         Energien

Lehre        Nachhaltigkeit    Regenerative         Wirtschaftkreisläufe   Social Credit Points
Studium                        Energien             Verantwortung
             Studentische      Umweltschutz,        Nachhaltige Führung
             Projekte          Emissionen
Forschung    Bildung für NE    Energieerzeugung     Finanzkrise            Gesundheitsmanagement
Innovation                     Energielogistik      Corporate Social       Augenoptik, Events
                               Umweltmessung        Responsibility         Barrierefreiheit,
                               CO2                                         Prävention, Ernährung
© Hbr                                                                                   01/03/2012 - 9
Aktivitäten auf dem Campus

 Photovoltaikanlage
 Kontinuierliche
    Verbesserung
 Energieverbräuche
    erfassen
 Grüner Aal
    für die Hochschule
 Bio-Zertifizierung
    Mensa
 Semesterticket




© Hbr                                             01/03/2012 - 10
Nachhaltig-keit lernen in Projekten
                      Modul Qualität und Nachhaltigkeit
 Umsetzung in der Lehre und in Projekten
 Dekadeprojekt 2007/08, 2009/10, 2011/12
 Chancen des Bologna-Prozesses genutzt: Projekte mit CP
 Direkter Effekt der Projekte (Umweltschutz, Konzepte) +
  Bildung für Nachhaltige Entwicklung
 PPM: Prepared Projects Method




© Hbr                                                       01/03/2012 - 11
Exemplarische Projekte

 Unterstützung von Schulen beim Grünen Aal
 Gemeinsame Projekte (Barrierefrei, Regionalvermarktung)
 Regenerative Energien (Solar lokal, ENBW-DR)
 Umfragen (Leitbild, Report Natur, Image und Wissen)
 Didaktische Modelle (Energie, CO2)
 Events und Erlebnisorientierung
 Planspiele


 Pro Semester:
       120 StudentInnen
       11000 Stunden Workload
       20 Projekte
       15 Presseberichte

© Hbr                                                       01/03/2012 - 12
Grüner Aal
        für (Hoch-) Schulen




© Hbr                         01/03/2012 - 13
Projekte der UNESCO Dekade Bildung
                            für Nachhaltige Entwicklung
 •      Der Grüne Aal – Umweltmanagement an Schulen
        UN 2006/07, 08/09, 10/11
        + Werkstatt N 2011 + 2012
        + Ausgezeichneter Ort
          im Land der Ideen 2011
 •      Aalen nachhaltig-er-leben – Erlebniskonzept für die BNE
        UN 2008/09, 11/12
 •      Nachhaltig (keit) lernen durch Projekte
        UN 2007/08, 09/10, 11/12
 •      Sustainability@CUT –
        BNE an der Partnerhochschule in Südafrika UN 2011/12
 •      Nachhaltigkeit am Tag und Nacht der Hochschule UN 2011
 •      Leitfaden Nachhaltige Events UN 2011

© Hbr                                                             01/03/2012 - 14
Nachhaltigkeit in
                               Lehre und Forschung
 Querschnitt:
     Regenerative Energien und Energiewirtschaft
 In den Fakultäten und Studiengängen
     Energieeinsparung in Prozessen und Produkten
     Anlagen (Wind, Wasser, Solar, BHKW)
     Thermographie, Photovoltaik,
     Bioenergie, power to gas, Nutzung von CO2
     Speicherung (Akkus, Pumpspeicher)
     Modellierung (Speichersteuerung, Informationsfluss)
     Erzeugung, Einspeisung ,Vernetzung, Smart grid
     Marktanalyse Elektromobilität und Biomasse
     Wirtschaftliche Konzepte, Finanzkrise
     Stoffstromanalyse, Lebenszyklusanalysen
     Brachen, Regional-Versorgung und -Vermarktung
     Bildung für Nachhaltige Entwicklung

© Hbr                                                       01/03/2012 - 15
Mehr Infos




© Hbr                01/03/2012 - 16

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Webinar EU
Webinar EUWebinar EU
Webinar EUbfnd
 
Historia de la estadística en la antiguedad
Historia de la estadística en la antiguedadHistoria de la estadística en la antiguedad
Historia de la estadística en la antiguedadMaria Victoria Padilla
 
3 Facts & Insights to Master the Work Ahead in Insurance
3 Facts & Insights to Master the Work Ahead in Insurance3 Facts & Insights to Master the Work Ahead in Insurance
3 Facts & Insights to Master the Work Ahead in InsuranceCognizant
 
Cebu-Cordova Link Expressway (CCLEX) Project Brief
Cebu-Cordova Link Expressway (CCLEX) Project BriefCebu-Cordova Link Expressway (CCLEX) Project Brief
Cebu-Cordova Link Expressway (CCLEX) Project Briefprworksph
 
Teoría de exponentes
Teoría de exponentesTeoría de exponentes
Teoría de exponentescepecole
 
Innovation Workshops: Maps and monsters
Innovation Workshops: Maps and monstersInnovation Workshops: Maps and monsters
Innovation Workshops: Maps and monstersMona Patel
 
Biocontamination
BiocontaminationBiocontamination
BiocontaminationAnm Sharif
 
Continuous Deployment Pipeline for Systems at Cascadia IT Conference - 2017-0...
Continuous Deployment Pipeline for Systems at Cascadia IT Conference - 2017-0...Continuous Deployment Pipeline for Systems at Cascadia IT Conference - 2017-0...
Continuous Deployment Pipeline for Systems at Cascadia IT Conference - 2017-0...garrett honeycutt
 

Andere mochten auch (12)

Webinar EU
Webinar EUWebinar EU
Webinar EU
 
Human Neural Machine
Human Neural MachineHuman Neural Machine
Human Neural Machine
 
Carisolv
CarisolvCarisolv
Carisolv
 
Historia de la estadística en la antiguedad
Historia de la estadística en la antiguedadHistoria de la estadística en la antiguedad
Historia de la estadística en la antiguedad
 
3 Facts & Insights to Master the Work Ahead in Insurance
3 Facts & Insights to Master the Work Ahead in Insurance3 Facts & Insights to Master the Work Ahead in Insurance
3 Facts & Insights to Master the Work Ahead in Insurance
 
Cebu-Cordova Link Expressway (CCLEX) Project Brief
Cebu-Cordova Link Expressway (CCLEX) Project BriefCebu-Cordova Link Expressway (CCLEX) Project Brief
Cebu-Cordova Link Expressway (CCLEX) Project Brief
 
Internship report
Internship reportInternship report
Internship report
 
Teoría de exponentes
Teoría de exponentesTeoría de exponentes
Teoría de exponentes
 
Innovation Workshops: Maps and monsters
Innovation Workshops: Maps and monstersInnovation Workshops: Maps and monsters
Innovation Workshops: Maps and monsters
 
Biocontamination
BiocontaminationBiocontamination
Biocontamination
 
Continuous Deployment Pipeline for Systems at Cascadia IT Conference - 2017-0...
Continuous Deployment Pipeline for Systems at Cascadia IT Conference - 2017-0...Continuous Deployment Pipeline for Systems at Cascadia IT Conference - 2017-0...
Continuous Deployment Pipeline for Systems at Cascadia IT Conference - 2017-0...
 
DeClara2
DeClara2DeClara2
DeClara2
 

Ähnlich wie Vortrag marketing club übersicht ulrich holzbaur

110110 nachhaltigkeit woher wohin
110110 nachhaltigkeit woher  wohin110110 nachhaltigkeit woher  wohin
110110 nachhaltigkeit woher wohinMenzenberg
 
110110 nachhaltigkeit woher wohin
110110 nachhaltigkeit woher  wohin110110 nachhaltigkeit woher  wohin
110110 nachhaltigkeit woher wohinStefanieHoefling
 
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxcaniceconsulting
 
Im sem abschlusspraesentation
Im sem abschlusspraesentationIm sem abschlusspraesentation
Im sem abschlusspraesentationICV
 
Nachhaltigkeit als Entwicklungsparadigma
Nachhaltigkeit als EntwicklungsparadigmaNachhaltigkeit als Entwicklungsparadigma
Nachhaltigkeit als EntwicklungsparadigmaMartin Herrndorf
 
Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule:
Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule: Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule:
Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule: Frank Braun
 
Die zukunft gestalten .04
Die zukunft gestalten .04Die zukunft gestalten .04
Die zukunft gestalten .04Martina Uster
 
Digitalisierung und gesellschaftlicher wandel / hochschule21 / 7. November 2019
Digitalisierung und gesellschaftlicher wandel / hochschule21 / 7. November 2019Digitalisierung und gesellschaftlicher wandel / hochschule21 / 7. November 2019
Digitalisierung und gesellschaftlicher wandel / hochschule21 / 7. November 2019Prof. Dr. Ronald Deckert
 
grün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Case
grün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Casegrün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Case
grün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business CaseTorsten Henning Hensel
 
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenierenStorytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenierenAndreas Hebbel-Seeger
 
Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen - ein Überblick
Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen - ein ÜberblickGesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen - ein Überblick
Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen - ein ÜberblickRoman Mesicek
 
Frühkindliche Bildung als ein Schlüssel
Frühkindliche Bildung als ein SchlüsselFrühkindliche Bildung als ein Schlüssel
Frühkindliche Bildung als ein SchlüsselJohannes Meier
 
Corporate Real Estate Management und der Nachhaltigkeitsgedanke
Corporate Real Estate Management und der NachhaltigkeitsgedankeCorporate Real Estate Management und der Nachhaltigkeitsgedanke
Corporate Real Estate Management und der NachhaltigkeitsgedankeGerhard Mey
 
2009. Markus Matschek. Kommune hat Zukunft. Welchen Nutzen bietet uns dabei i...
2009. Markus Matschek. Kommune hat Zukunft. Welchen Nutzen bietet uns dabei i...2009. Markus Matschek. Kommune hat Zukunft. Welchen Nutzen bietet uns dabei i...
2009. Markus Matschek. Kommune hat Zukunft. Welchen Nutzen bietet uns dabei i...Forum Velden
 
Nachhaltige Entwicklung, Kochen und Management
Nachhaltige Entwicklung,  Kochen und ManagementNachhaltige Entwicklung,  Kochen und Management
Nachhaltige Entwicklung, Kochen und ManagementUlrich Holzbaur
 
Stefan Meretz - Narrativ GNDG
Stefan Meretz - Narrativ GNDGStefan Meretz - Narrativ GNDG
Stefan Meretz - Narrativ GNDGLynnSimon
 

Ähnlich wie Vortrag marketing club übersicht ulrich holzbaur (20)

110110 nachhaltigkeit woher wohin
110110 nachhaltigkeit woher  wohin110110 nachhaltigkeit woher  wohin
110110 nachhaltigkeit woher wohin
 
110110 nachhaltigkeit woher wohin
110110 nachhaltigkeit woher  wohin110110 nachhaltigkeit woher  wohin
110110 nachhaltigkeit woher wohin
 
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
 
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
 
Im sem abschlusspraesentation
Im sem abschlusspraesentationIm sem abschlusspraesentation
Im sem abschlusspraesentation
 
Nachhaltigkeit als Entwicklungsparadigma
Nachhaltigkeit als EntwicklungsparadigmaNachhaltigkeit als Entwicklungsparadigma
Nachhaltigkeit als Entwicklungsparadigma
 
Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule:
Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule: Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule:
Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule:
 
Die zukunft gestalten .04
Die zukunft gestalten .04Die zukunft gestalten .04
Die zukunft gestalten .04
 
Digitalisierung und gesellschaftlicher wandel / hochschule21 / 7. November 2019
Digitalisierung und gesellschaftlicher wandel / hochschule21 / 7. November 2019Digitalisierung und gesellschaftlicher wandel / hochschule21 / 7. November 2019
Digitalisierung und gesellschaftlicher wandel / hochschule21 / 7. November 2019
 
grün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Case
grün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Casegrün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Case
grün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Case
 
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenierenStorytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
 
Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen - ein Überblick
Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen - ein ÜberblickGesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen - ein Überblick
Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen - ein Überblick
 
Frühkindliche Bildung als ein Schlüssel
Frühkindliche Bildung als ein SchlüsselFrühkindliche Bildung als ein Schlüssel
Frühkindliche Bildung als ein Schlüssel
 
ScienceWednesday-Vortrag von Prof. Dr. Peter Seeger
ScienceWednesday-Vortrag von Prof. Dr. Peter SeegerScienceWednesday-Vortrag von Prof. Dr. Peter Seeger
ScienceWednesday-Vortrag von Prof. Dr. Peter Seeger
 
Corporate Real Estate Management und der Nachhaltigkeitsgedanke
Corporate Real Estate Management und der NachhaltigkeitsgedankeCorporate Real Estate Management und der Nachhaltigkeitsgedanke
Corporate Real Estate Management und der Nachhaltigkeitsgedanke
 
2009. Markus Matschek. Kommune hat Zukunft. Welchen Nutzen bietet uns dabei i...
2009. Markus Matschek. Kommune hat Zukunft. Welchen Nutzen bietet uns dabei i...2009. Markus Matschek. Kommune hat Zukunft. Welchen Nutzen bietet uns dabei i...
2009. Markus Matschek. Kommune hat Zukunft. Welchen Nutzen bietet uns dabei i...
 
Nachhaltige Entwicklung, Kochen und Management
Nachhaltige Entwicklung,  Kochen und ManagementNachhaltige Entwicklung,  Kochen und Management
Nachhaltige Entwicklung, Kochen und Management
 
Stefan Meretz - Narrativ GNDG
Stefan Meretz - Narrativ GNDGStefan Meretz - Narrativ GNDG
Stefan Meretz - Narrativ GNDG
 
Strategische CSR
Strategische CSRStrategische CSR
Strategische CSR
 
Nachhaltigkeit
NachhaltigkeitNachhaltigkeit
Nachhaltigkeit
 

Mehr von Ulrich Holzbaur

Kommunen gestalten Bildungslandschaften der Nachhaltigen Entwicklung
Kommunen gestalten Bildungslandschaften der Nachhaltigen Entwicklung Kommunen gestalten Bildungslandschaften der Nachhaltigen Entwicklung
Kommunen gestalten Bildungslandschaften der Nachhaltigen Entwicklung Ulrich Holzbaur
 
Kommunen bauen Brücken in die Zukunft
Kommunen bauen Brücken in die Zukunft Kommunen bauen Brücken in die Zukunft
Kommunen bauen Brücken in die Zukunft Ulrich Holzbaur
 
Nachhhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg
Nachhhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg Nachhhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg
Nachhhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg Ulrich Holzbaur
 
Aalen 15 Jahre Lokale Agenda
Aalen 15 Jahre Lokale Agenda Aalen 15 Jahre Lokale Agenda
Aalen 15 Jahre Lokale Agenda Ulrich Holzbaur
 
Transdisziplinäre Hochschulprojekte im Reallabor "Aalen schafft Zukunft" - Ku...
Transdisziplinäre Hochschulprojekte im Reallabor "Aalen schafft Zukunft" - Ku...Transdisziplinäre Hochschulprojekte im Reallabor "Aalen schafft Zukunft" - Ku...
Transdisziplinäre Hochschulprojekte im Reallabor "Aalen schafft Zukunft" - Ku...Ulrich Holzbaur
 
Innovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development ICEBE
Innovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development  ICEBEInnovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development  ICEBE
Innovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development ICEBEUlrich Holzbaur
 
Aalen Vortrag UNESCO Dekade Kommunen 20131029
Aalen Vortrag UNESCO Dekade Kommunen 20131029Aalen Vortrag UNESCO Dekade Kommunen 20131029
Aalen Vortrag UNESCO Dekade Kommunen 20131029Ulrich Holzbaur
 
Innovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development / ICEBE
Innovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development / ICEBEInnovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development / ICEBE
Innovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development / ICEBEUlrich Holzbaur
 
Tell me about you your sustainability projects
Tell me about you your sustainability projectsTell me about you your sustainability projects
Tell me about you your sustainability projectsUlrich Holzbaur
 
Vortrag marketing club nachhaltige events ulrich holzbaur
Vortrag marketing club nachhaltige events ulrich holzbaurVortrag marketing club nachhaltige events ulrich holzbaur
Vortrag marketing club nachhaltige events ulrich holzbaurUlrich Holzbaur
 
Sustainable event management 2012
Sustainable event management 2012Sustainable event management 2012
Sustainable event management 2012Ulrich Holzbaur
 
Prepared Projects Method
Prepared Projects MethodPrepared Projects Method
Prepared Projects MethodUlrich Holzbaur
 

Mehr von Ulrich Holzbaur (18)

Planspielsystem VAL-U
Planspielsystem VAL-U Planspielsystem VAL-U
Planspielsystem VAL-U
 
Kommunen gestalten Bildungslandschaften der Nachhaltigen Entwicklung
Kommunen gestalten Bildungslandschaften der Nachhaltigen Entwicklung Kommunen gestalten Bildungslandschaften der Nachhaltigen Entwicklung
Kommunen gestalten Bildungslandschaften der Nachhaltigen Entwicklung
 
Kommunen bauen Brücken in die Zukunft
Kommunen bauen Brücken in die Zukunft Kommunen bauen Brücken in die Zukunft
Kommunen bauen Brücken in die Zukunft
 
Ssb values 20140806
Ssb values 20140806Ssb values 20140806
Ssb values 20140806
 
Nachhhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg
Nachhhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg Nachhhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg
Nachhhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg
 
Aalen 15 Jahre Lokale Agenda
Aalen 15 Jahre Lokale Agenda Aalen 15 Jahre Lokale Agenda
Aalen 15 Jahre Lokale Agenda
 
Transdisziplinäre Hochschulprojekte im Reallabor "Aalen schafft Zukunft" - Ku...
Transdisziplinäre Hochschulprojekte im Reallabor "Aalen schafft Zukunft" - Ku...Transdisziplinäre Hochschulprojekte im Reallabor "Aalen schafft Zukunft" - Ku...
Transdisziplinäre Hochschulprojekte im Reallabor "Aalen schafft Zukunft" - Ku...
 
Aalen dekade 20131125
Aalen dekade 20131125Aalen dekade 20131125
Aalen dekade 20131125
 
Innovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development ICEBE
Innovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development  ICEBEInnovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development  ICEBE
Innovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development ICEBE
 
Aalen Vortrag UNESCO Dekade Kommunen 20131029
Aalen Vortrag UNESCO Dekade Kommunen 20131029Aalen Vortrag UNESCO Dekade Kommunen 20131029
Aalen Vortrag UNESCO Dekade Kommunen 20131029
 
Innovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development / ICEBE
Innovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development / ICEBEInnovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development / ICEBE
Innovative Methods for Tertiary Education for Sustainable Development / ICEBE
 
Dekade Projekte
Dekade ProjekteDekade Projekte
Dekade Projekte
 
Tell me about you your sustainability projects
Tell me about you your sustainability projectsTell me about you your sustainability projects
Tell me about you your sustainability projects
 
Vortrag marketing club nachhaltige events ulrich holzbaur
Vortrag marketing club nachhaltige events ulrich holzbaurVortrag marketing club nachhaltige events ulrich holzbaur
Vortrag marketing club nachhaltige events ulrich holzbaur
 
Sustainable event management 2012
Sustainable event management 2012Sustainable event management 2012
Sustainable event management 2012
 
Prepared Projects Method
Prepared Projects MethodPrepared Projects Method
Prepared Projects Method
 
Eventmanagement
EventmanagementEventmanagement
Eventmanagement
 
Aalen dekade kommune nu
Aalen dekade kommune nuAalen dekade kommune nu
Aalen dekade kommune nu
 

Vortrag marketing club übersicht ulrich holzbaur

  • 1. Nachhaltige Entwicklung global – regional – lokal Ulrich Holzbaur, Andrea Mezger, Julia Pietsch © Hbr 01/03/2012 - 1
  • 2. Übersicht  Nachhaltige Entwicklung Übersicht und Umsetzungskonzepte – Ulrich Holzbaur  Grundlagen: Nachhaltigkeit, Unternehmen und Gesellschaft  Umsetzung: Wie gehen wir das an? Nachhaltigkeits-Portfolio-Matrizen für Unternehmen  Nachhaltigkeits-Portfolio der Hochschule mit Beispielen  Projekte zu Nachhaltigkeit und Marketing  Nachhaltigkeit und Markenbildung - Der Einfluss von Nachhaltigkeitsmaßnahmen auf das Markenimage - Julia Pietsch  Energiewirtschaft und Image - Einflussfaktoren auf das Konsumentenverhalten beim Anbieterwechsel am Beispiel erneuerbare Energien - Andrea Mezger  Nachhaltige Events - Erlebnisorientierung in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Nachhaltigkeit im Eventmanagement - Ulrich Holzbaur © Hbr 01/03/2012 - 2
  • 3. Nachhaltigkeit  Nachhaltig ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu wählen.  Komponenten Ökonomie  Wirtschaft und Wertschöpfung können nur in einem stabilen Werte sozialen System funktionieren. Soziales System  Ein soziales System setzt eine funktionierende Umwelt voraus Sicherheit, Regeln  Die natürliche Umwelt ist die Basis menschlichen Lebens Ökologie Lebensraum, Ressourcen © Hbr 01/03/2012 - 3
  • 4. Nachhaltige Entwicklung  World Commission on Environment and Development, 1987  Integration .. to meet the needs of  Sozioökonomische Entwicklung the .. to meet the needs of present without  Umwelt-/Ressourcenschutz the present without compromising the needs of .. to meet the  Integration chances of presentthe compromising without the future  Intergenerationelle Gerechtigkeit chances of future generations to meet the compromising their own needs to meet generations .. future chances of  Intragenerationelle Gerechtigkeit their own needs to meet generations .. their own needs .. © Hbr 01/03/2012 - 4
  • 5. Portfoliomatrix Horizont-Aspekt- Ökologie: Ökosoziales: Matrix Umwelt und Ressourcen Soziales und Wirtschaft Intergeneratio- Bewahrung natürlicher Aufbau tragfähiger Systeme nelle Ressourcen für zukünftige Gerechtigkeit Generationen Intrageneratio- Gerechte Verteilung von Schaffung und gerechte nelle Ressourcen und Belastungen Verteilung von Werten zur Gerechtigkeit Bedürfnisbefriedigung © Hbr 01/03/2012 - 5
  • 6. Nachhaltigkeit und Gesellschaftliche Verantwortung Unternehmen Mitarbeiter Gesellschaft © Hbr 01/03/2012 - 6
  • 7. Portfoliomatrix Struktur VARTA Nachhaltigkeitsprogramm Umwelt und Gesellschaft und Management und Ressourcen Soziales Wirtschaft Betrieb Betrieb Mitarbeiter, Führung und Qualifikation und Managementsystem Gesundheit Mitarbeiter Zulieferer und Gesellschaft Wirtschaft und Ressourcen, Vorkette Ausbildung Produkte Produkt und Lieferanten Markt, Partner und Nutzung Umfeld © Hbr 01/03/2012 - 7
  • 8. Johannesburg Erklärung Rio+10 und das Portfolio  2. We commit ourselves to building a humane, equitable and caring global society, cognizant of the need for human dignity for all.  5. Accordingly, we assume a collective responsibility to advance and strengthen the interdependent and mutually reinforcing pillars of Management Ganzheitlich Ressourcen sustainable development Wirtschaft Politisch Umwelt System Sozial economic development, social development and environmental protection Hochschulintern Campus: Bildung und Vorbild at the local, Lokal / Regional Kommales Engagement und Transfer national, National Studium: Bildung und Qualifikation regional and global levels. International Wissenschaft , Innovation und Transfer © Hbr 01/03/2012 - 8
  • 9. Nachhaltigkeitsportfolio der Hochschule Aalen Ganzheitlich Umwelt/ Ressourcen Management/ Soziales/ Politik Wirtschaft Betrieb Vernetzung Green Campus Transparenz und Partizipation Campus Landesweite HNE Mensa Qualität Gender Barrierefreiheit Kommunikation ÖPNV Übergang Demographie MOST KIND Transfer Kommunale Recycling Wirtschaftsförderung Studium Generale Kommune Projekte und Regionalvermarktung Kooperationen Regenerative Agenda 21 Energien Lehre Nachhaltigkeit Regenerative Wirtschaftkreisläufe Social Credit Points Studium Energien Verantwortung Studentische Umweltschutz, Nachhaltige Führung Projekte Emissionen Forschung Bildung für NE Energieerzeugung Finanzkrise Gesundheitsmanagement Innovation Energielogistik Corporate Social Augenoptik, Events Umweltmessung Responsibility Barrierefreiheit, CO2 Prävention, Ernährung © Hbr 01/03/2012 - 9
  • 10. Aktivitäten auf dem Campus  Photovoltaikanlage  Kontinuierliche Verbesserung  Energieverbräuche erfassen  Grüner Aal für die Hochschule  Bio-Zertifizierung Mensa  Semesterticket  © Hbr 01/03/2012 - 10
  • 11. Nachhaltig-keit lernen in Projekten Modul Qualität und Nachhaltigkeit  Umsetzung in der Lehre und in Projekten  Dekadeprojekt 2007/08, 2009/10, 2011/12  Chancen des Bologna-Prozesses genutzt: Projekte mit CP  Direkter Effekt der Projekte (Umweltschutz, Konzepte) + Bildung für Nachhaltige Entwicklung  PPM: Prepared Projects Method © Hbr 01/03/2012 - 11
  • 12. Exemplarische Projekte  Unterstützung von Schulen beim Grünen Aal  Gemeinsame Projekte (Barrierefrei, Regionalvermarktung)  Regenerative Energien (Solar lokal, ENBW-DR)  Umfragen (Leitbild, Report Natur, Image und Wissen)  Didaktische Modelle (Energie, CO2)  Events und Erlebnisorientierung  Planspiele  Pro Semester:  120 StudentInnen  11000 Stunden Workload  20 Projekte  15 Presseberichte © Hbr 01/03/2012 - 12
  • 13. Grüner Aal für (Hoch-) Schulen © Hbr 01/03/2012 - 13
  • 14. Projekte der UNESCO Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung • Der Grüne Aal – Umweltmanagement an Schulen UN 2006/07, 08/09, 10/11 + Werkstatt N 2011 + 2012 + Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2011 • Aalen nachhaltig-er-leben – Erlebniskonzept für die BNE UN 2008/09, 11/12 • Nachhaltig (keit) lernen durch Projekte UN 2007/08, 09/10, 11/12 • Sustainability@CUT – BNE an der Partnerhochschule in Südafrika UN 2011/12 • Nachhaltigkeit am Tag und Nacht der Hochschule UN 2011 • Leitfaden Nachhaltige Events UN 2011 © Hbr 01/03/2012 - 14
  • 15. Nachhaltigkeit in Lehre und Forschung  Querschnitt:  Regenerative Energien und Energiewirtschaft  In den Fakultäten und Studiengängen  Energieeinsparung in Prozessen und Produkten  Anlagen (Wind, Wasser, Solar, BHKW)  Thermographie, Photovoltaik,  Bioenergie, power to gas, Nutzung von CO2  Speicherung (Akkus, Pumpspeicher)  Modellierung (Speichersteuerung, Informationsfluss)  Erzeugung, Einspeisung ,Vernetzung, Smart grid  Marktanalyse Elektromobilität und Biomasse  Wirtschaftliche Konzepte, Finanzkrise  Stoffstromanalyse, Lebenszyklusanalysen  Brachen, Regional-Versorgung und -Vermarktung  Bildung für Nachhaltige Entwicklung © Hbr 01/03/2012 - 15
  • 16. Mehr Infos © Hbr 01/03/2012 - 16