SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Ulrike Juchmann
                          Mondlicht




           Essstörungen
Magersucht und Bulimie als (Ab-) Lösungsversuch
1	 Ablösung – bezogene Individuation
2 Essstörungen als (Ab-) Lösungsversuch
	verstehen
1. Ablösung - bezogene Individuation
(angelehnt an Helm Stierlin)

–	Gleichbleibende Identität
–	Sich als abgegrenzt erleben
–	Beziehungs- und konfliktfähig
–	Eigene Ziele und Werte definieren
–	Selbstwirksamkeit / Selbstverantwortung
–	Regulation innerer Spannungen, Konflikte und Bedürfnisse
–	Balance zwischen Autonomie und Bindung
2. Essstörungen als (AB-) Lösungsversuch
verstehen
Das Dreieck der Essstörungen
Denk- und Verhaltensmuster




Beziehung zu anderen                  Beziehung zu sich selbst




                        Essprobleme
                  als (Ab-)Lösungsversuch




               Beziehung zum eigenen Körper
Das Dreieck der Essstörungen
Denk- und Verhaltensmuster




Beziehung zu anderen                   Beziehung zu sich selbst
                          Leistungs-
                         orientierung
                       Perfektionismus
                    Konflikten ausweichen
                    Gefühle unterdrücken
                   Entweder-Oder-Denken
                  starkes Kontrollbedürfnis
                      Selbstabwertung


               Beziehung zum eigenen Körper
Das Dreieck der Essstörungen



Beziehung zu anderen                             Beziehung zu sich selbst
Familie                                          	    –	 Sicherheit gewinnen
–	Fassade wahren                                 	      –	Gefühle kontrollieren
–	Erwartungen erfüllen                           	      –	Spannungsreduktion
                               Funktionen        	      –	 Etwas schaffen
–	Hilfeschrei
– Loyalität zeigen                 von           	      –	Stabilisierungsversuch
–	Sich abgrenzen              Essstörungen       	      –	 Selbstwert erhöhen


Gleichaltrige
–	Dazugehören
– Besonders sein
– Anerkennung
                   Beziehung zum eigenen Körper
                   –	Körpergefühle und Bedürfnisse kontrollieren
                   –	Aussehen bestimmen
Das Dreieck der Essstörungen
Die Lösung wird zum Problem




Beziehung zu anderen                       Beziehung zu sich selbst
                           Leistungs-
Isolation von             orientierung                      Unsicherheit
Gleichaltrigen          Perfektionismus            Orientierungslosigkeit
Enge Bindung an      Konflikten ausweichen
Eltern
                     Gefühle unterdrücken
                    Entweder-Oder-Denken
                   starkes Kontrollbedürfnis
                       Selbstabwertung

                  Beziehung zum eigenen Körper
                            Verlust des Körpergefühls
Mondlicht –Angebote



Beziehung zu anderen                          Beziehung zu sich selbst
Leben in der Gruppe                                           Einzeltherapie
Familientherapie                                        Sozialpädagogische
                                                                 Gespräche
                                 neue
                             Möglichkeiten
                              (er-)finden




                      Beziehung zum eigenen Körper
           Entspannungsgruppe, Genussgruppe, Ärztin/Gesundheit,
                           Ernährungsberatung
Das Dreieck der Essstörungen
Neues lernen




Beziehung zu anderen                Beziehung zu sich selbst
                        Bedürfnis-
                       orientierung
                      Fehlertoleranz
                     Konflikte klären
                   Gefühle ausdrücken
                 Sowohl-Als-Auch-Denken
                    geschehen lassen
                   Selbstwertschätzung

               Beziehung zum eigenen Körper
Entwicklungsmöglichkeiten
Für die jungen Frauen




Beziehung zu anderen                          Beziehung zu sich selbst
–	Abgrenzung von Eltern                       	    –	Verantwortungsüber-
–	Ablösung                                  		 nahme für sich
–	Konflikte ansprechen                      	 –	Gefühlsregulation
– Eigene Meinung            Normalisierung 	  –	Bedürfnisorientierung
–	Nähe zu Gleichaltrigen   des Essverhaltens	 –	Selbstwertstabilisierung
                                            	 –	 Identität ohne
                                            		Essproblem




                    Beziehung zum eigenen Körper
            Anfreunden mit dem Körper, Akzeptanz des Körpers,
  Freude und Selbstausdruck in Bewegung, Entspannungs- und Ruhefähigkeit
Danke für Ihre Aufmerksamkeit

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Essstörungen. Magersucht und Bulimie als (Ab-) Lösungsversuch.

Der ganz normale Wahnsinn | Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller
Der ganz normale Wahnsinn | Univ.-Prof. Dr. Reinhard HallerDer ganz normale Wahnsinn | Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller
Der ganz normale Wahnsinn | Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller
gemeindelingenau
 
EMOTIONAL INTELLIGENZ EQ.pptx
 EMOTIONAL INTELLIGENZ EQ.pptx EMOTIONAL INTELLIGENZ EQ.pptx
EMOTIONAL INTELLIGENZ EQ.pptx
YousserGherissiHegaz1
 
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wirdE-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
Benjamin Seidel
 
Kommunikationsworkshop - FÖHR Agentur für Wissenstransfer
Kommunikationsworkshop - FÖHR Agentur für WissenstransferKommunikationsworkshop - FÖHR Agentur für Wissenstransfer
Kommunikationsworkshop - FÖHR Agentur für Wissenstransfer
FÖHR Agentur für Innovationskulturen
 
Emotionen spiegeln unser selbst verständnis
Emotionen spiegeln unser selbst verständnisEmotionen spiegeln unser selbst verständnis
Emotionen spiegeln unser selbst verständnisLehrer-Spiegel
 
Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…
Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…
Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…
Institut QBS Qualität in Beratung & Selbsthilfe
 
Modul 6 Umgang mit Misserfolgen
Modul 6 Umgang mit MisserfolgenModul 6 Umgang mit Misserfolgen
Modul 6 Umgang mit Misserfolgen
caniceconsulting
 
Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie Jochen Guertler
 
DP05 Unerfüllte Sehnsüchte
DP05 Unerfüllte SehnsüchteDP05 Unerfüllte Sehnsüchte
DP05 Unerfüllte Sehnsüchte
Familie Pammer
 
Mindfulness im Business
Mindfulness im BusinessMindfulness im Business
Mindfulness im Business
Stefan Spiecker
 
Emotionen in der Schule
Emotionen in der SchuleEmotionen in der Schule
Emotionen in der Schule
Lehrer-Spiegel
 
Heilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - Vorschau
Heilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - VorschauHeilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - Vorschau
Heilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - Vorschau
Leonardo Tavares
 

Ähnlich wie Essstörungen. Magersucht und Bulimie als (Ab-) Lösungsversuch. (13)

Der ganz normale Wahnsinn | Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller
Der ganz normale Wahnsinn | Univ.-Prof. Dr. Reinhard HallerDer ganz normale Wahnsinn | Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller
Der ganz normale Wahnsinn | Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller
 
EMOTIONAL INTELLIGENZ EQ.pptx
 EMOTIONAL INTELLIGENZ EQ.pptx EMOTIONAL INTELLIGENZ EQ.pptx
EMOTIONAL INTELLIGENZ EQ.pptx
 
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wirdE-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
 
Kommunikationsworkshop - FÖHR Agentur für Wissenstransfer
Kommunikationsworkshop - FÖHR Agentur für WissenstransferKommunikationsworkshop - FÖHR Agentur für Wissenstransfer
Kommunikationsworkshop - FÖHR Agentur für Wissenstransfer
 
Emotionen spiegeln unser selbst verständnis
Emotionen spiegeln unser selbst verständnisEmotionen spiegeln unser selbst verständnis
Emotionen spiegeln unser selbst verständnis
 
Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…
Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…
Kompetent Endlich Leben Gruppen leiten! Wer, wie…
 
Modul 6 Umgang mit Misserfolgen
Modul 6 Umgang mit MisserfolgenModul 6 Umgang mit Misserfolgen
Modul 6 Umgang mit Misserfolgen
 
Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie
 
DP05 Unerfüllte Sehnsüchte
DP05 Unerfüllte SehnsüchteDP05 Unerfüllte Sehnsüchte
DP05 Unerfüllte Sehnsüchte
 
Mindfulness im Business
Mindfulness im BusinessMindfulness im Business
Mindfulness im Business
 
Emotionen in der Schule
Emotionen in der SchuleEmotionen in der Schule
Emotionen in der Schule
 
Aufblühen für paare
Aufblühen für paareAufblühen für paare
Aufblühen für paare
 
Heilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - Vorschau
Heilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - VorschauHeilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - Vorschau
Heilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - Vorschau
 

Essstörungen. Magersucht und Bulimie als (Ab-) Lösungsversuch.

  • 1. Ulrike Juchmann Mondlicht Essstörungen Magersucht und Bulimie als (Ab-) Lösungsversuch
  • 2. 1 Ablösung – bezogene Individuation 2 Essstörungen als (Ab-) Lösungsversuch verstehen
  • 3. 1. Ablösung - bezogene Individuation (angelehnt an Helm Stierlin) – Gleichbleibende Identität – Sich als abgegrenzt erleben – Beziehungs- und konfliktfähig – Eigene Ziele und Werte definieren – Selbstwirksamkeit / Selbstverantwortung – Regulation innerer Spannungen, Konflikte und Bedürfnisse – Balance zwischen Autonomie und Bindung
  • 4. 2. Essstörungen als (AB-) Lösungsversuch verstehen
  • 5. Das Dreieck der Essstörungen Denk- und Verhaltensmuster Beziehung zu anderen Beziehung zu sich selbst Essprobleme als (Ab-)Lösungsversuch Beziehung zum eigenen Körper
  • 6. Das Dreieck der Essstörungen Denk- und Verhaltensmuster Beziehung zu anderen Beziehung zu sich selbst Leistungs- orientierung Perfektionismus Konflikten ausweichen Gefühle unterdrücken Entweder-Oder-Denken starkes Kontrollbedürfnis Selbstabwertung Beziehung zum eigenen Körper
  • 7. Das Dreieck der Essstörungen Beziehung zu anderen Beziehung zu sich selbst Familie – Sicherheit gewinnen – Fassade wahren – Gefühle kontrollieren – Erwartungen erfüllen – Spannungsreduktion Funktionen – Etwas schaffen – Hilfeschrei – Loyalität zeigen von – Stabilisierungsversuch – Sich abgrenzen Essstörungen – Selbstwert erhöhen Gleichaltrige – Dazugehören – Besonders sein – Anerkennung Beziehung zum eigenen Körper – Körpergefühle und Bedürfnisse kontrollieren – Aussehen bestimmen
  • 8. Das Dreieck der Essstörungen Die Lösung wird zum Problem Beziehung zu anderen Beziehung zu sich selbst Leistungs- Isolation von orientierung Unsicherheit Gleichaltrigen Perfektionismus Orientierungslosigkeit Enge Bindung an Konflikten ausweichen Eltern Gefühle unterdrücken Entweder-Oder-Denken starkes Kontrollbedürfnis Selbstabwertung Beziehung zum eigenen Körper Verlust des Körpergefühls
  • 9. Mondlicht –Angebote Beziehung zu anderen Beziehung zu sich selbst Leben in der Gruppe Einzeltherapie Familientherapie Sozialpädagogische Gespräche neue Möglichkeiten (er-)finden Beziehung zum eigenen Körper Entspannungsgruppe, Genussgruppe, Ärztin/Gesundheit, Ernährungsberatung
  • 10. Das Dreieck der Essstörungen Neues lernen Beziehung zu anderen Beziehung zu sich selbst Bedürfnis- orientierung Fehlertoleranz Konflikte klären Gefühle ausdrücken Sowohl-Als-Auch-Denken geschehen lassen Selbstwertschätzung Beziehung zum eigenen Körper
  • 11. Entwicklungsmöglichkeiten Für die jungen Frauen Beziehung zu anderen Beziehung zu sich selbst – Abgrenzung von Eltern – Verantwortungsüber- – Ablösung nahme für sich – Konflikte ansprechen – Gefühlsregulation – Eigene Meinung Normalisierung – Bedürfnisorientierung – Nähe zu Gleichaltrigen des Essverhaltens – Selbstwertstabilisierung – Identität ohne Essproblem Beziehung zum eigenen Körper Anfreunden mit dem Körper, Akzeptanz des Körpers, Freude und Selbstausdruck in Bewegung, Entspannungs- und Ruhefähigkeit
  • 12. Danke für Ihre Aufmerksamkeit