SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Ein 
Blog 
kann 
meistens 
mehr! 
5 
Tipps 
dafür 
Vorname Name, Ort etc. 
Swiss 
Marke+ng 
Clubanlass, 
21.10.2014, 
Zürich, 
Su 
Franke, 
Corporate 
Dialog
Was 
ist 
ein 
Blog?
3 
...eine 
Website, 
nur 
persönlicher 
hLp://corporate-­‐dialog.ch
Typisch 
Blog, 
typisch 
Website 
corporate-­‐dialog.ch 
4 
Blog 
Website 
Sichtbare 
Autoren 
Neutraler 
Absender 
Kommen+er-­‐ 
und 
teilbar 
Hürde 
/ 
KontakUormular 
Zeitstempel, 
regelmässig 
aktuell 
Keine 
Zusatzinforma+on 
kaum 
aktualiserte 
Inhalte 
Beweis 
des 
Versprechens 
Marke+ngversprechen 
Abonnierbar 
Kaum 
Bindung 
möglich
5 
Einsatzmöglichkeiten 
und 
Ziele 
Bild: Buch Corporate Blog, Meike Leopold, O‘Reilly, 2013
Tipp 
1: 
Lassen 
Sie 
Mitarbeiter 
schreiben, 
die 
fachliches 
Know-­‐how 
haben
Die 
Rolle 
des 
Blogs 
in 
der 
Online 
Kommunika+on
Vortrag Marketingclub: Ein Blog kann meistens mehr - 5 Tipps
9 
Beispiel 
Swisscanto 
Blog 
http://blog.swisscanto.ch
Blog 
Nahe 
oder 
Bestandteil 
der 
Website 
10 
Blog 
als 
strategisches 
Zentrum 
(Herz) 
hLp://corporate-­‐dialog.ch
• Gesichter 
des 
Unternehmens 
zeigen 
• Mit 
Einblick 
in 
Firma 
Vertrauen 
schaffen 
• Unternehmen 
ist 
über 
seine 
Themen 
auffindbar 
• Online 
Reputa+on 
ak+v 
gestalten 
(+Vorsprung 
in 
Krisen) 
• Inhalte 
dauerhae 
auffindbar 
publizieren 
• Bindung 
ermöglichen 
(Abo, 
Kommentar, 
Feedback) 
• Unbezahlte 
Reichweite 
schaffen 
11 
Was 
ein 
Blog 
kann 
hLp://corporate-­‐dialog.ch
Tipp 
2: 
Stellen 
Sie 
den 
Blog 
ins 
Zentrum 
Ihrer 
Online 
Kommunika+on
Mit 
Content 
mehr 
Menschen 
erreichen
Content 
wird 
• Gefunden 
• Gesendet 
• Geteilt 
• kommen+ert 
• Abonniert 
14 
Content 
geht 
verschiedene 
Wege 
Autor 
sendet 
an 
Empfänger 
Empfänger 
sucht 
/ 
findet 
Lösung 
Empfänger 
erhält 
Empfehlung 
für 
Content 
Empfänger 
stolpert 
zufällig 
in 
SoMe 
darüber 
Empfänger 
hat 
Inhalt 
abonniert 
Kommentator 
teilt 
bewusst 
oder 
unbewusst 
hLp://corporate-­‐dialog.ch
Content 
finden 
lassen
Grundlage: 
Inbound 
staL 
Outbound 
Marke+ng 
corporate-­‐dialog.ch 
16 
Inbound 
Outbound 
Dialog 
Informieren 
/ 
Senden 
Kunden 
finden 
Erfahrung 
von 
Nutzern 
Kunden 
erhalten 
(störende) 
Werbung 
Mehrwert 
verschenken 
Fokus 
Verkaufen 
Augenhöhe 
Hierarchie 
Transparenz 
Ausgewählte 
Infos 
Vertrauen 
Abhängigkeit
17 
Beispiel: 
Themen 
führen 
zu 
Firmen
Auffindbar 
sein 
mit 
strategischem 
Content 
• Themen 
strategisch 
bes+mmen, 
besetzen 
• Keyword 
Analysen 
(Such-­‐Potenzial 
/ 
Empfehlung) 
• Von 
SEO 
lernen, 
Text 
und 
Vorgehen 
op+mieren 
(Keyword-­‐Dichte, 
Synonyme, 
Länge 
des 
Textes, 
Beschreibungen..) 
• Fokus 
Themen 
(Keyword 
Diversität) 
• Content 
mehrfach 
in 
verschiedenen 
Formaten 
reproduzieren 
18 
hLp://corporate-­‐dialog.ch
Tipp 
3: 
Gestalten 
Sie 
Ihren 
Content 
so, 
dass 
er 
auffindbar 
ist
Content 
selbst 
verbreiten
21 
Beispiel 
KPMG: 
Beitrag 
ist 
publiziert
• Thema 
über 
ein 
paar 
Tage 
im 
Social 
Web 
besetzen 
• visuelle 
Inhalte 
höheres 
Engagement 
als 
Nur-­‐Text 
• Strategisch 
Kombina+on 
Owned-­‐, 
Paid-­‐, 
Earned-­‐Media 
Page 
Views 
die 
durch 
Shares 
entstanden 
• LinkedIn 
212 
• TwiLer 
152 
• Facebook 
57 
• XING 
4 
• Google+ 
3 
22 
Beispiel: 
KPMG 
Einblicke
23 
Distribu+on 
von 
eigenem 
Content 
Ausführlicher 
Beitrag 
Formate: 
Text, 
Bild, 
Grafik, 
Video, 
Sound 
Embed 
Links 
nutzen, 
bei 
der 
Quelle 
den 
Blogpost 
Link 
nennen. 
Alle 
eigenen 
Social 
Media 
Präsenzen 
zeitversetztes 
Posten 
prüfen 
Über 
Top 
Bilder 
Link 
in 
Pinterest 
teilen 
In 
NewsleLer 
Mailfooter 
anteasern 
In 
Facebook 
und 
Linkedin 
zielgruppengerecht 
bewerben 
Bestehende 
Hashtags 
nutzen 
Netzwerk 
des 
Autores 
nutzen 
(XING, 
Linkedin, 
FB, 
TwiLer) 
Bookmarken 
hLp://corporate-­‐dialog.ch 
Tipp 
von 
Marcel 
Härtlein: 
zusätzliches 
publizieren 
direkt 
in 
Linkedin
• In 
bestehende 
Kommunika+onsmiLel 
einbinden 
• In 
Planormen 
posten, 
op+male 
Zeitpunkte 
finden 
(bspw. 
mit 
Tool: 
Buffer) 
• Zeitversetzt 
erneut 
posten 
• Zeitversetzt 
erneut 
in 
Beiträgen 
verlinken 
• Themen 
in 
Communi+es 
einbringen 
(Vorsicht 
vor 
sinnfreiem 
Posten 
in 
Gruppen) 
• Paid 
Content 
(Reichweite 
in 
FB 
und 
Linkedin) 
24 
Content 
selbst 
verbreiten 
hLp://corporate-­‐dialog.ch
Tipp 
4: 
Verbreiten 
Sie 
Ihren 
Content 
selbst
Content 
teilen 
lassen
27 
Mehrwerte 
werden 
geteilt 
http://mashable.com/2011/10/30/inbound-outbound-marketing
Beispiel: 
KPMG 
Mehrwerte 
werden 
geteilt 
28 
http://blog.kpmg.ch/digital-transformation-swiss-companies
• Weil 
der 
Beitrag 
nutzbar 
ist 
(e-­‐Book, 
Checkliste...) 
• Weil 
der 
Inhalt 
ein 
Problem 
löst, 
Wissen 
teilt 
• Weil 
er 
aktuelle 
Anlässe 
/ 
Themen 
aufgreie 
• Weil 
sich 
der 
Teilende 
posi+onieren 
kann 
• Weil 
die 
Person 
den 
Absender 
kennt/mag 
29 
Warum 
andere 
Ihren 
Content 
teilen 
hLp://corporate-­‐dialog.ch
Tipp 
5: 
Geben 
Sie 
Ihren 
Inhalten 
echte 
Mehrwerte, 
damit 
sie 
geteilt 
werden
• Lassen 
Sie 
Fachleute 
schreiben 
und 
so 
glaubwürdige 
Inhalte 
mit 
Mehrwert 
entstehen 
• Stellen 
Sie 
Ihren 
Blog 
ins 
Zentrum 
• Gestalten 
Sie 
Inhalte 
so, 
dass 
sie 
auffindbar 
sind 
• Senden 
Sie 
Ihre 
Inhalte 
selbst 
an 
Kontakte, 
Follower, 
Mul+plikatoren, 
Communi+es 
• Bieten 
Sie 
solche 
Mehrwerte, 
die 
andere 
teilen 
• Op+mieren 
Sie 
diese 
Content 
Strategie 
stets 
mit 
Erkenntnisse 
aus 
Praxis 
und 
SEO. 
31 
Fazit: 
Tipps 
für 
den 
Blog, 
der 
mehr 
kann 
hLp://corporate-­‐dialog.ch
Dankeschön. 
Feedback. 
Kontakt. 
+41 
78 
737 
19 
70 
corporate-­‐dialog.ch 
facebook.com/corporatedialog 
twiLer.com/sufranke 
su@corporate-­‐dialog.ch 
Su 
Franke 
Beraterin, 
Dozen+n, 
Bloggerin 
für 
Unternehmenskommunika+on 
078 
737 
19 
70

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Neue Elternzeit und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015
Neue Elternzeit  und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015Neue Elternzeit  und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015
Neue Elternzeit und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015
DESIGNERDOCK
 
Präsentation Innovation
Präsentation InnovationPräsentation Innovation
Präsentation Innovation
FLEXMEDIA
 
Etterzhausen 1831
Etterzhausen 1831Etterzhausen 1831
Etterzhausen 1831
culturbureau
 
Social Media im Tourismus
Social Media im TourismusSocial Media im Tourismus
Social Media im Tourismus
Stefan Spiegel
 
Premium Themes WordCamp 2010
Premium Themes WordCamp 2010Premium Themes WordCamp 2010
Premium Themes WordCamp 2010
TEAMKBX
 
Digital home panel 2010 05-05
Digital home panel 2010 05-05Digital home panel 2010 05-05
Digital home panel 2010 05-05
Bernhard Steimel
 
5 Smaaaperkrok
5 Smaaaperkrok5 Smaaaperkrok
5 Smaaaperkrok
mawilberg
 
IP Report 050315 China Germany
IP Report 050315 China GermanyIP Report 050315 China Germany
IP Report 050315 China Germany
IP-ShareMedia UG (haftungsbeschränkt)
 
Google tricks
Google tricksGoogle tricks
Google tricks
Bianca
 
IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse
IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse
IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse
IP-ShareMedia UG (haftungsbeschränkt)
 
SMX 2010 Keyword Research Basics
SMX 2010 Keyword Research BasicsSMX 2010 Keyword Research Basics
SMX 2010 Keyword Research Basics
SEARCH ONE
 
Der Lehrling als Mediensprecher
Der Lehrling als MediensprecherDer Lehrling als Mediensprecher
Der Lehrling als Mediensprecher
Corporate Dialog GmbH
 
Google tricks
Google tricksGoogle tricks
Google tricks
Bianca
 
IP Forum Moscow Russia 051006
IP Forum Moscow  Russia 051006IP Forum Moscow  Russia 051006
IP Forum Moscow Russia 051006
IP-ShareMedia UG (haftungsbeschränkt)
 

Andere mochten auch (18)

Neue Elternzeit und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015
Neue Elternzeit  und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015Neue Elternzeit  und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015
Neue Elternzeit und Elterngeldregelung ab 1. Juli 2015
 
Präsentation Innovation
Präsentation InnovationPräsentation Innovation
Präsentation Innovation
 
Etterzhausen 1831
Etterzhausen 1831Etterzhausen 1831
Etterzhausen 1831
 
Social Media im Tourismus
Social Media im TourismusSocial Media im Tourismus
Social Media im Tourismus
 
Premium Themes WordCamp 2010
Premium Themes WordCamp 2010Premium Themes WordCamp 2010
Premium Themes WordCamp 2010
 
Manual
ManualManual
Manual
 
Digital home panel 2010 05-05
Digital home panel 2010 05-05Digital home panel 2010 05-05
Digital home panel 2010 05-05
 
Website
WebsiteWebsite
Website
 
5 Smaaaperkrok
5 Smaaaperkrok5 Smaaaperkrok
5 Smaaaperkrok
 
Jose Ander
Jose AnderJose Ander
Jose Ander
 
IP Report 050315 China Germany
IP Report 050315 China GermanyIP Report 050315 China Germany
IP Report 050315 China Germany
 
Google tricks
Google tricksGoogle tricks
Google tricks
 
IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse
IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse
IP- Dialog Forum at the Goethe University Guesthouse
 
SMX 2010 Keyword Research Basics
SMX 2010 Keyword Research BasicsSMX 2010 Keyword Research Basics
SMX 2010 Keyword Research Basics
 
Der Lehrling als Mediensprecher
Der Lehrling als MediensprecherDer Lehrling als Mediensprecher
Der Lehrling als Mediensprecher
 
Google tricks
Google tricksGoogle tricks
Google tricks
 
Alcano
AlcanoAlcano
Alcano
 
IP Forum Moscow Russia 051006
IP Forum Moscow  Russia 051006IP Forum Moscow  Russia 051006
IP Forum Moscow Russia 051006
 

Ähnlich wie Vortrag Marketingclub: Ein Blog kann meistens mehr - 5 Tipps

Let's blog: Workshop zum Starten
Let's blog: Workshop zum StartenLet's blog: Workshop zum Starten
Let's blog: Workshop zum Starten
Corporate Dialog GmbH
 
Blogwerk CorporateBlogging 2011
Blogwerk CorporateBlogging 2011Blogwerk CorporateBlogging 2011
Blogwerk CorporateBlogging 2011
Blogwerk AG
 
Employer Branding mit Blogs
Employer Branding mit BlogsEmployer Branding mit Blogs
Employer Branding mit Blogs
Janka Schmeisser
 
Blogs und Blogger in der Unternehmenskommunikation
Blogs und Blogger in der UnternehmenskommunikationBlogs und Blogger in der Unternehmenskommunikation
Blogs und Blogger in der Unternehmenskommunikation
Corporate Dialog GmbH
 
Ein Blog ist kein Selbstgespraech
Ein Blog ist kein SelbstgespraechEin Blog ist kein Selbstgespraech
Ein Blog ist kein Selbstgespraech
Corporate Dialog GmbH
 
Virale Inhalte erstellen - Top 10
Virale Inhalte erstellen - Top 10Virale Inhalte erstellen - Top 10
Virale Inhalte erstellen - Top 10
Dani Schenker
 
Schulung Linkedin
Schulung LinkedinSchulung Linkedin
Schulung Linkedin
StefanJoss3
 
Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten?
Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten? Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten?
Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten?
akom360
 
Contentstrategie & Contentmarketing
Contentstrategie & Contentmarketing Contentstrategie & Contentmarketing
Contentstrategie & Contentmarketing
Digital Affairs
 
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punktenLeistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
K12 Agentur für Kommunikation und Innovation GmbH
 
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content CreationWorkshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Daniel Friesenecker
 
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Brands and Friends Markenmangement
 
LinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
LinkedIn-Themenabend bei crowdmediaLinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
LinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
crowdmedia GmbH
 
NGO Marketing fürs schmale Budget
NGO Marketing fürs schmale BudgetNGO Marketing fürs schmale Budget
NGO Marketing fürs schmale Budget
Roger L. Basler de Roca
 
Social media für freelancer was bringt was
Social media für freelancer   was bringt wasSocial media für freelancer   was bringt was
Social media für freelancer was bringt was
Birgit Voll
 
Wie Speaker ihre Reputation ausbauen
Wie Speaker ihre Reputation ausbauenWie Speaker ihre Reputation ausbauen
Wie Speaker ihre Reputation ausbauen
Eck Marketing & Referenten Matching
 
Content Strategie: Mehr als ein Buzzword
Content Strategie: Mehr als ein BuzzwordContent Strategie: Mehr als ein Buzzword
Content Strategie: Mehr als ein Buzzword
Thomas Pleil
 
Webinale 2014: Gibt es ein Rezept für erfolgreiches Bloggen?
Webinale 2014: Gibt es ein Rezept für erfolgreiches Bloggen?Webinale 2014: Gibt es ein Rezept für erfolgreiches Bloggen?
Webinale 2014: Gibt es ein Rezept für erfolgreiches Bloggen?
akom360
 
Vortrag auf dem Corporate Influencer Day: Erfolgreicher Corporate Influencer ...
Vortrag auf dem Corporate Influencer Day: Erfolgreicher Corporate Influencer ...Vortrag auf dem Corporate Influencer Day: Erfolgreicher Corporate Influencer ...
Vortrag auf dem Corporate Influencer Day: Erfolgreicher Corporate Influencer ...
Klaus Eck
 
Somex modul Unternehmenskommunikation 05072011 v1.0
Somex modul Unternehmenskommunikation 05072011 v1.0Somex modul Unternehmenskommunikation 05072011 v1.0
Somex modul Unternehmenskommunikation 05072011 v1.0
Corporate Dialog GmbH
 

Ähnlich wie Vortrag Marketingclub: Ein Blog kann meistens mehr - 5 Tipps (20)

Let's blog: Workshop zum Starten
Let's blog: Workshop zum StartenLet's blog: Workshop zum Starten
Let's blog: Workshop zum Starten
 
Blogwerk CorporateBlogging 2011
Blogwerk CorporateBlogging 2011Blogwerk CorporateBlogging 2011
Blogwerk CorporateBlogging 2011
 
Employer Branding mit Blogs
Employer Branding mit BlogsEmployer Branding mit Blogs
Employer Branding mit Blogs
 
Blogs und Blogger in der Unternehmenskommunikation
Blogs und Blogger in der UnternehmenskommunikationBlogs und Blogger in der Unternehmenskommunikation
Blogs und Blogger in der Unternehmenskommunikation
 
Ein Blog ist kein Selbstgespraech
Ein Blog ist kein SelbstgespraechEin Blog ist kein Selbstgespraech
Ein Blog ist kein Selbstgespraech
 
Virale Inhalte erstellen - Top 10
Virale Inhalte erstellen - Top 10Virale Inhalte erstellen - Top 10
Virale Inhalte erstellen - Top 10
 
Schulung Linkedin
Schulung LinkedinSchulung Linkedin
Schulung Linkedin
 
Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten?
Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten? Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten?
Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten?
 
Contentstrategie & Contentmarketing
Contentstrategie & Contentmarketing Contentstrategie & Contentmarketing
Contentstrategie & Contentmarketing
 
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punktenLeistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
 
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content CreationWorkshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
 
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
 
LinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
LinkedIn-Themenabend bei crowdmediaLinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
LinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
 
NGO Marketing fürs schmale Budget
NGO Marketing fürs schmale BudgetNGO Marketing fürs schmale Budget
NGO Marketing fürs schmale Budget
 
Social media für freelancer was bringt was
Social media für freelancer   was bringt wasSocial media für freelancer   was bringt was
Social media für freelancer was bringt was
 
Wie Speaker ihre Reputation ausbauen
Wie Speaker ihre Reputation ausbauenWie Speaker ihre Reputation ausbauen
Wie Speaker ihre Reputation ausbauen
 
Content Strategie: Mehr als ein Buzzword
Content Strategie: Mehr als ein BuzzwordContent Strategie: Mehr als ein Buzzword
Content Strategie: Mehr als ein Buzzword
 
Webinale 2014: Gibt es ein Rezept für erfolgreiches Bloggen?
Webinale 2014: Gibt es ein Rezept für erfolgreiches Bloggen?Webinale 2014: Gibt es ein Rezept für erfolgreiches Bloggen?
Webinale 2014: Gibt es ein Rezept für erfolgreiches Bloggen?
 
Vortrag auf dem Corporate Influencer Day: Erfolgreicher Corporate Influencer ...
Vortrag auf dem Corporate Influencer Day: Erfolgreicher Corporate Influencer ...Vortrag auf dem Corporate Influencer Day: Erfolgreicher Corporate Influencer ...
Vortrag auf dem Corporate Influencer Day: Erfolgreicher Corporate Influencer ...
 
Somex modul Unternehmenskommunikation 05072011 v1.0
Somex modul Unternehmenskommunikation 05072011 v1.0Somex modul Unternehmenskommunikation 05072011 v1.0
Somex modul Unternehmenskommunikation 05072011 v1.0
 

Mehr von Corporate Dialog GmbH

Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social MediaEffizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Corporate Dialog GmbH
 
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
Corporate Dialog GmbH
 
Netzwerken mit Mehrwert
Netzwerken mit MehrwertNetzwerken mit Mehrwert
Netzwerken mit Mehrwert
Corporate Dialog GmbH
 
Storytelling und Distribution in der Praxis
Storytelling und Distribution in der PraxisStorytelling und Distribution in der Praxis
Storytelling und Distribution in der Praxis
Corporate Dialog GmbH
 
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändernWie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Corporate Dialog GmbH
 
Facebook ganz privat
Facebook ganz privatFacebook ganz privat
Facebook ganz privat
Corporate Dialog GmbH
 
Vortrag: Content Marketing für Banken
Vortrag: Content Marketing für BankenVortrag: Content Marketing für Banken
Vortrag: Content Marketing für Banken
Corporate Dialog GmbH
 
Wie steht es ums Content Marketing bei Banken
Wie steht es ums Content Marketing bei BankenWie steht es ums Content Marketing bei Banken
Wie steht es ums Content Marketing bei Banken
Corporate Dialog GmbH
 
Social Selling - Realität statt Buzzwords
Social Selling - Realität statt BuzzwordsSocial Selling - Realität statt Buzzwords
Social Selling - Realität statt Buzzwords
Corporate Dialog GmbH
 
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 sshSocial Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Corporate Dialog GmbH
 
Vortrag: Wie wird Content wertvoll?
Vortrag: Wie wird Content wertvoll?Vortrag: Wie wird Content wertvoll?
Vortrag: Wie wird Content wertvoll?
Corporate Dialog GmbH
 
Vortrag: Social Media und Arbeitsleben
Vortrag: Social Media und ArbeitslebenVortrag: Social Media und Arbeitsleben
Vortrag: Social Media und Arbeitsleben
Corporate Dialog GmbH
 
Warum und wie wir bei evoq bloggen
Warum und wie wir bei evoq bloggenWarum und wie wir bei evoq bloggen
Warum und wie wir bei evoq bloggen
Corporate Dialog GmbH
 
Aktive und passive Jobsuche mit Social Media
Aktive und passive Jobsuche  mit Social MediaAktive und passive Jobsuche  mit Social Media
Aktive und passive Jobsuche mit Social Media
Corporate Dialog GmbH
 
HSG Gastvortrag Storytelling Praxis
HSG Gastvortrag Storytelling PraxisHSG Gastvortrag Storytelling Praxis
HSG Gastvortrag Storytelling Praxis
Corporate Dialog GmbH
 
Netzwerke fuer die Jobsuche
Netzwerke fuer die JobsucheNetzwerke fuer die Jobsuche
Netzwerke fuer die Jobsuche
Corporate Dialog GmbH
 
Unternehmerfruehstueck Emmen
Unternehmerfruehstueck EmmenUnternehmerfruehstueck Emmen
Unternehmerfruehstueck Emmen
Corporate Dialog GmbH
 
Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden
Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur redenVortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden
Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden
Corporate Dialog GmbH
 
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetztHotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Corporate Dialog GmbH
 
2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?
2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?
2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?
Corporate Dialog GmbH
 

Mehr von Corporate Dialog GmbH (20)

Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social MediaEffizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
Effizient und wirksam kommunizieren - Gemeinden in Social Media
 
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
9+ Marketing Tipps in einem Jahr, in dem alles anders wurde
 
Netzwerken mit Mehrwert
Netzwerken mit MehrwertNetzwerken mit Mehrwert
Netzwerken mit Mehrwert
 
Storytelling und Distribution in der Praxis
Storytelling und Distribution in der PraxisStorytelling und Distribution in der Praxis
Storytelling und Distribution in der Praxis
 
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändernWie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
Wie Web-Tools und Mechanismen unseren Job-Alltag verändern
 
Facebook ganz privat
Facebook ganz privatFacebook ganz privat
Facebook ganz privat
 
Vortrag: Content Marketing für Banken
Vortrag: Content Marketing für BankenVortrag: Content Marketing für Banken
Vortrag: Content Marketing für Banken
 
Wie steht es ums Content Marketing bei Banken
Wie steht es ums Content Marketing bei BankenWie steht es ums Content Marketing bei Banken
Wie steht es ums Content Marketing bei Banken
 
Social Selling - Realität statt Buzzwords
Social Selling - Realität statt BuzzwordsSocial Selling - Realität statt Buzzwords
Social Selling - Realität statt Buzzwords
 
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 sshSocial Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
Social Selling vortrag sufranke 09 2017 ssh
 
Vortrag: Wie wird Content wertvoll?
Vortrag: Wie wird Content wertvoll?Vortrag: Wie wird Content wertvoll?
Vortrag: Wie wird Content wertvoll?
 
Vortrag: Social Media und Arbeitsleben
Vortrag: Social Media und ArbeitslebenVortrag: Social Media und Arbeitsleben
Vortrag: Social Media und Arbeitsleben
 
Warum und wie wir bei evoq bloggen
Warum und wie wir bei evoq bloggenWarum und wie wir bei evoq bloggen
Warum und wie wir bei evoq bloggen
 
Aktive und passive Jobsuche mit Social Media
Aktive und passive Jobsuche  mit Social MediaAktive und passive Jobsuche  mit Social Media
Aktive und passive Jobsuche mit Social Media
 
HSG Gastvortrag Storytelling Praxis
HSG Gastvortrag Storytelling PraxisHSG Gastvortrag Storytelling Praxis
HSG Gastvortrag Storytelling Praxis
 
Netzwerke fuer die Jobsuche
Netzwerke fuer die JobsucheNetzwerke fuer die Jobsuche
Netzwerke fuer die Jobsuche
 
Unternehmerfruehstueck Emmen
Unternehmerfruehstueck EmmenUnternehmerfruehstueck Emmen
Unternehmerfruehstueck Emmen
 
Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden
Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur redenVortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden
Vortrag: Storytelling in der Hotelerie - heisst nicht nur reden
 
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetztHotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
 
2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?
2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?
2010: Artikel Braucht die Unternehmenskommunikation Social Media?
 

Vortrag Marketingclub: Ein Blog kann meistens mehr - 5 Tipps

  • 1. Ein Blog kann meistens mehr! 5 Tipps dafür Vorname Name, Ort etc. Swiss Marke+ng Clubanlass, 21.10.2014, Zürich, Su Franke, Corporate Dialog
  • 2. Was ist ein Blog?
  • 3. 3 ...eine Website, nur persönlicher hLp://corporate-­‐dialog.ch
  • 4. Typisch Blog, typisch Website corporate-­‐dialog.ch 4 Blog Website Sichtbare Autoren Neutraler Absender Kommen+er-­‐ und teilbar Hürde / KontakUormular Zeitstempel, regelmässig aktuell Keine Zusatzinforma+on kaum aktualiserte Inhalte Beweis des Versprechens Marke+ngversprechen Abonnierbar Kaum Bindung möglich
  • 5. 5 Einsatzmöglichkeiten und Ziele Bild: Buch Corporate Blog, Meike Leopold, O‘Reilly, 2013
  • 6. Tipp 1: Lassen Sie Mitarbeiter schreiben, die fachliches Know-­‐how haben
  • 7. Die Rolle des Blogs in der Online Kommunika+on
  • 9. 9 Beispiel Swisscanto Blog http://blog.swisscanto.ch
  • 10. Blog Nahe oder Bestandteil der Website 10 Blog als strategisches Zentrum (Herz) hLp://corporate-­‐dialog.ch
  • 11. • Gesichter des Unternehmens zeigen • Mit Einblick in Firma Vertrauen schaffen • Unternehmen ist über seine Themen auffindbar • Online Reputa+on ak+v gestalten (+Vorsprung in Krisen) • Inhalte dauerhae auffindbar publizieren • Bindung ermöglichen (Abo, Kommentar, Feedback) • Unbezahlte Reichweite schaffen 11 Was ein Blog kann hLp://corporate-­‐dialog.ch
  • 12. Tipp 2: Stellen Sie den Blog ins Zentrum Ihrer Online Kommunika+on
  • 13. Mit Content mehr Menschen erreichen
  • 14. Content wird • Gefunden • Gesendet • Geteilt • kommen+ert • Abonniert 14 Content geht verschiedene Wege Autor sendet an Empfänger Empfänger sucht / findet Lösung Empfänger erhält Empfehlung für Content Empfänger stolpert zufällig in SoMe darüber Empfänger hat Inhalt abonniert Kommentator teilt bewusst oder unbewusst hLp://corporate-­‐dialog.ch
  • 16. Grundlage: Inbound staL Outbound Marke+ng corporate-­‐dialog.ch 16 Inbound Outbound Dialog Informieren / Senden Kunden finden Erfahrung von Nutzern Kunden erhalten (störende) Werbung Mehrwert verschenken Fokus Verkaufen Augenhöhe Hierarchie Transparenz Ausgewählte Infos Vertrauen Abhängigkeit
  • 17. 17 Beispiel: Themen führen zu Firmen
  • 18. Auffindbar sein mit strategischem Content • Themen strategisch bes+mmen, besetzen • Keyword Analysen (Such-­‐Potenzial / Empfehlung) • Von SEO lernen, Text und Vorgehen op+mieren (Keyword-­‐Dichte, Synonyme, Länge des Textes, Beschreibungen..) • Fokus Themen (Keyword Diversität) • Content mehrfach in verschiedenen Formaten reproduzieren 18 hLp://corporate-­‐dialog.ch
  • 19. Tipp 3: Gestalten Sie Ihren Content so, dass er auffindbar ist
  • 21. 21 Beispiel KPMG: Beitrag ist publiziert
  • 22. • Thema über ein paar Tage im Social Web besetzen • visuelle Inhalte höheres Engagement als Nur-­‐Text • Strategisch Kombina+on Owned-­‐, Paid-­‐, Earned-­‐Media Page Views die durch Shares entstanden • LinkedIn 212 • TwiLer 152 • Facebook 57 • XING 4 • Google+ 3 22 Beispiel: KPMG Einblicke
  • 23. 23 Distribu+on von eigenem Content Ausführlicher Beitrag Formate: Text, Bild, Grafik, Video, Sound Embed Links nutzen, bei der Quelle den Blogpost Link nennen. Alle eigenen Social Media Präsenzen zeitversetztes Posten prüfen Über Top Bilder Link in Pinterest teilen In NewsleLer Mailfooter anteasern In Facebook und Linkedin zielgruppengerecht bewerben Bestehende Hashtags nutzen Netzwerk des Autores nutzen (XING, Linkedin, FB, TwiLer) Bookmarken hLp://corporate-­‐dialog.ch Tipp von Marcel Härtlein: zusätzliches publizieren direkt in Linkedin
  • 24. • In bestehende Kommunika+onsmiLel einbinden • In Planormen posten, op+male Zeitpunkte finden (bspw. mit Tool: Buffer) • Zeitversetzt erneut posten • Zeitversetzt erneut in Beiträgen verlinken • Themen in Communi+es einbringen (Vorsicht vor sinnfreiem Posten in Gruppen) • Paid Content (Reichweite in FB und Linkedin) 24 Content selbst verbreiten hLp://corporate-­‐dialog.ch
  • 25. Tipp 4: Verbreiten Sie Ihren Content selbst
  • 27. 27 Mehrwerte werden geteilt http://mashable.com/2011/10/30/inbound-outbound-marketing
  • 28. Beispiel: KPMG Mehrwerte werden geteilt 28 http://blog.kpmg.ch/digital-transformation-swiss-companies
  • 29. • Weil der Beitrag nutzbar ist (e-­‐Book, Checkliste...) • Weil der Inhalt ein Problem löst, Wissen teilt • Weil er aktuelle Anlässe / Themen aufgreie • Weil sich der Teilende posi+onieren kann • Weil die Person den Absender kennt/mag 29 Warum andere Ihren Content teilen hLp://corporate-­‐dialog.ch
  • 30. Tipp 5: Geben Sie Ihren Inhalten echte Mehrwerte, damit sie geteilt werden
  • 31. • Lassen Sie Fachleute schreiben und so glaubwürdige Inhalte mit Mehrwert entstehen • Stellen Sie Ihren Blog ins Zentrum • Gestalten Sie Inhalte so, dass sie auffindbar sind • Senden Sie Ihre Inhalte selbst an Kontakte, Follower, Mul+plikatoren, Communi+es • Bieten Sie solche Mehrwerte, die andere teilen • Op+mieren Sie diese Content Strategie stets mit Erkenntnisse aus Praxis und SEO. 31 Fazit: Tipps für den Blog, der mehr kann hLp://corporate-­‐dialog.ch
  • 32. Dankeschön. Feedback. Kontakt. +41 78 737 19 70 corporate-­‐dialog.ch facebook.com/corporatedialog twiLer.com/sufranke su@corporate-­‐dialog.ch Su Franke Beraterin, Dozen+n, Bloggerin für Unternehmenskommunika+on 078 737 19 70