SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Vorteil: Audio
                                Podcast Werkstatt


1. Was ist ein Podcast?
2. Arbeitsschritte
      Voraussetzungen, Vorbereitung,
      Aufnahme, Produktion,
      Post-Produktion, Veröffentlichen

3. Audio Software „Audacity“


abc
                                           podfactory.wordpress.com
                        Norbert.Herrmann
Audio: Wozu?
+ chiasmos.uchicago.edu/events/chiapas.shtml                             podcastalley.com/podcast_details.php?pod_id=28267# h
d http://www3.ub.uni-freiburg.de/index.php?id=3064                                                          tv.winelibrary.com/ i
e webcast.berkeley.edu/course_feeds.php                                                                               simyo.de/ j
                                                                                                                 podcast.com k
f naturesongs.com/gavianse.html#LGAVI
g podfactory.brennpunkt-ostkreuz.de
                                                          Motivation
                                                     Anleitung        Radio
 Überblick               Zu Bildern und Grafiken
                      Unterstützung zu Animationen        Business
       Lehrend                                                Hintergrundwissen
Vorlesung               Unterstützend zu Text
     Dialog oder    Sprache                             Kundenbindung
                                 Grußworte
     Auseinandersetzung                          Persönliche Ansprache
 Typische Geräusche     Natürliche Geräusche
                        News Dokumentation           Audiotagebuch
   Barrierefreiheit                                                    Musik
                                                 Klangkunst Privat
             Sozial
                    Historische Momente                            ...
                                                                                                       climate.wordpress.com l
n freeinfosociety.com/site.php?postnum=460                                  podcastalley.com/podcast_details.php?pod_id=831 m
o dw-world.de/dw/article/0,2144,2261357,00.html




                                    Audio: zum Zuhören!                                                        ...
                                                        Audio, wozu?                       podfactory.wordpress.com
Deutschland (p podster.de; q podcast.de)
   5.500 podcast chanels
>450.000 podcast episodes

Englisch/ US (Podcast.com)
> 11.000 podcast chanels
>900.000 podcast episodes (Jan 2008)




                                                                  Original from de.Wikipedia.org go

(a) Ein Podcaster erstellt eine Medien-Datei u. lädt diese auf einen Server im Internet.
(b) Gleichzeitig bindet der Podcaster die Medien-Datei in einen News-(rss-)feed ein.
(c) Ein Hörer kann den Newsfeed „abonnieren“ und weiß damit über die Existenz der
Medien-Datei.
(d) Der Hörer kann parallel in Podcast-Portalen eine Medien-Datei aufspüren und direkt
im Internet anhören oder auf ein Mediendatei-Abspielgerät herunterladen.

                                           Was ist ein Podcast?         podfactory.wordpress.com
Aufnahmegerät                                     Diktiergerät
                                                  Rechner und Mikrofon
Sound-/ Audio-                                    Nachbearbeitung und Mischen der
Bearbeitungsprogramm                              Medien-Datei
MP3-Tag und Albumart                              „Verschönerung“ der Medien-
Bearbeitungsprogramm                              Datei
Zugang zu Webspace                                Kostenfreie oder bezahlte
                                                  Anbieter
Geräusche                                         Soundarchive




Bilder von flickr.com oder selbst gemacht

                                            VORAUSSETZUNGEN         podfactory.wordpress.com
Inhalt/ Text                                                        • Inhalt: „Werbung“, Info,
Storyboard / Drehbuch                                                  Entertainment, Lehre, …
                                                                    • Einstieg: Motivation
                                                                    • Zielgruppe:
                                                                       Komplexität, Satzbau
                                                                    • Länge, ad-hoc, etc…
Geräusche                                                           Urheberrecht beachten

                                            1.  Kurze und verständliche Sätze, möglichst wenig Nebensätze
                                            2.  Gesprochene Sprache, keine Kunstsprache. Eher so nach dem Motto:
                                                Wie erzähle ich es einem Freund – also mündlich!
                                            3. Sätze zum Vorlesen sprechend entwickeln
                                            4. Aktiv nicht Passiv verwenden; kein Normalstil, sondern verbal schreiben
                                            5. Den einzelnen Satz nicht mit Informationen überfrachten
                                            6. Eines nach dem Anderen erklären
                                            7. Fremdwörter oder Fachbegriffe sofort erklären oder ganz darauf verzichten
                                            8. Namen und zentrale Begriffe wiederholen – Redundanz erwünscht!
                                            9. Bildlich vergleichen: So groß wie ein Fußballfeld
                                            10. Füllwörter nutzen. Sie ermöglichen Atempausen und verbinden
                                                (http://blog.podcast.de/artikel/302/schreiben-fuers-hoeren-10-goldene-regeln)
Bilder von flickr.com oder selbst gemacht

                                                              Vorbereitung                             podfactory.wordpress.com
Stimme / Sprache                              • „normal“ sprechen
                                              • Zischlaute vermeiden
                                              • Dialekt nur bewusst
                                                 einsetzen
                                              •…
Eigene Sounds/ Jingle                         „Zeitlos“




Bilder von flickr.com oder selbst gemacht

                                            Aufnahme          podfactory.wordpress.com
Mischen                                        • Schneiden, Verschieben,
                                                 Mixen
                                               • Audio-Spuren neben-/
                                                 übereinander
                                               • Geräusche und Töne
MP3-Export                                     Exporteinstellungen:
                                               Kompromiss zwischen Audio-
                                               Qualität und
                                               Bandbreitenkompatibilität




Bilder von flickr.com oder selbst gemacht

                                            Produktion        podfactory.wordpress.com
mp3-tags                                          Medien-Datei Beschreibung:
                                                  Titel, Interpret, Jahr, Album,
                                                  Genre, …


Albumart                                          Visuelle Unterstützung,
                                                  Wiedererkennungswert




Bilder von flickr.com oder selbst gemacht

                                            Post-Produktion        podfactory.wordpress.com
1. Upload                                                      Serverzugang/ -platz
2. Newsfeed / Blogeintrag Rss-feed auf Server

3. Registrierung in                                            „podcast“ Bibliotheken
   podcast-Portalen



                                          t www.podcast.de/
                                          u www.podster.de/
                                          v www.audiyou.de/
                                          w audio.search.yahoo.com/audio
                                          x www.podcastdirectory.com/
                                          itunes



Bilder von Portalen oder selbst gemacht

                                                         Veröffentlichen       podfactory.wordpress.com

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Vorteil Audio: Podcast Werkstatt (1. Teil)

Web20 im Fremdsprachenunterricht
Web20 im FremdsprachenunterrichtWeb20 im Fremdsprachenunterricht
Web20 im Fremdsprachenunterricht
Uwe Klemm
 
Audiopodcasts in der Lehre
Audiopodcasts in der LehreAudiopodcasts in der Lehre
Audiopodcasts in der Lehre
RolandRadlinger3
 
Von der Idee zum fertigen Podcast
Von der Idee zum fertigen PodcastVon der Idee zum fertigen Podcast
Von der Idee zum fertigen Podcast
Martin Ebner
 
Apples iPad im Musikunterericht
Apples iPad im MusikuntererichtApples iPad im Musikunterericht
Apples iPad im Musikunterericht
Manfred Rechberger
 
Podcasting Basics
Podcasting BasicsPodcasting Basics
Podcasting Basics
Daniel Friesenecker
 
Videofilmdiaalspraesentationsmedienmartinmucha
VideofilmdiaalspraesentationsmedienmartinmuchaVideofilmdiaalspraesentationsmedienmartinmucha
Videofilmdiaalspraesentationsmedienmartinmucha
Martin Mucha
 
e-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafelde-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafeld
Martin Sankofi
 
Uni 2.0 | VT Podcasting
Uni 2.0 | VT PodcastingUni 2.0 | VT Podcasting
Uni 2.0 | VT Podcasting
Thomas Bernhardt
 
Workshop TodoMedia CLIL Mobile
Workshop TodoMedia CLIL MobileWorkshop TodoMedia CLIL Mobile
Workshop TodoMedia CLIL Mobile
andycrunch
 
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch LehrenLernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Josef Buchner
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
davidroethler
 
Keynote Purgathofer
Keynote PurgathoferKeynote Purgathofer
Keynote Purgathoferelsa20
 
Web 2.0 Werkzeuge im Daf*Unterricht
Web 2.0 Werkzeuge im Daf*UnterrichtWeb 2.0 Werkzeuge im Daf*Unterricht
Web 2.0 Werkzeuge im Daf*Unterrichtpalastal
 
Barrierefreiheit in Multimedia - und warum jeder profitiert
Barrierefreiheit in Multimedia - und warum jeder profitiertBarrierefreiheit in Multimedia - und warum jeder profitiert
Barrierefreiheit in Multimedia - und warum jeder profitiert
Domingos de Oliveira
 
Educasting - Wie Podcasts in Bildungskontexten Anwendung finden
Educasting - Wie Podcasts in Bildungskontexten Anwendung findenEducasting - Wie Podcasts in Bildungskontexten Anwendung finden
Educasting - Wie Podcasts in Bildungskontexten Anwendung finden
L3T - Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologie
 
Vorlesung Web 2.0 in der Unterrichtspraxis - Internet- und Mediennutzung im F...
Vorlesung Web 2.0 in der Unterrichtspraxis - Internet- und Mediennutzung im F...Vorlesung Web 2.0 in der Unterrichtspraxis - Internet- und Mediennutzung im F...
Vorlesung Web 2.0 in der Unterrichtspraxis - Internet- und Mediennutzung im F...
Kim Kluckhohn
 

Ähnlich wie Vorteil Audio: Podcast Werkstatt (1. Teil) (18)

Podcast
PodcastPodcast
Podcast
 
Web20 im Fremdsprachenunterricht
Web20 im FremdsprachenunterrichtWeb20 im Fremdsprachenunterricht
Web20 im Fremdsprachenunterricht
 
Audiopodcasts in der Lehre
Audiopodcasts in der LehreAudiopodcasts in der Lehre
Audiopodcasts in der Lehre
 
Von der Idee zum fertigen Podcast
Von der Idee zum fertigen PodcastVon der Idee zum fertigen Podcast
Von der Idee zum fertigen Podcast
 
Apples iPad im Musikunterericht
Apples iPad im MusikuntererichtApples iPad im Musikunterericht
Apples iPad im Musikunterericht
 
Podcasting Basics
Podcasting BasicsPodcasting Basics
Podcasting Basics
 
Web 2 0 In Der Schule V1
Web 2 0 In Der Schule V1Web 2 0 In Der Schule V1
Web 2 0 In Der Schule V1
 
Videofilmdiaalspraesentationsmedienmartinmucha
VideofilmdiaalspraesentationsmedienmartinmuchaVideofilmdiaalspraesentationsmedienmartinmucha
Videofilmdiaalspraesentationsmedienmartinmucha
 
e-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafelde-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafeld
 
Uni 2.0 | VT Podcasting
Uni 2.0 | VT PodcastingUni 2.0 | VT Podcasting
Uni 2.0 | VT Podcasting
 
Workshop TodoMedia CLIL Mobile
Workshop TodoMedia CLIL MobileWorkshop TodoMedia CLIL Mobile
Workshop TodoMedia CLIL Mobile
 
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch LehrenLernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Keynote Purgathofer
Keynote PurgathoferKeynote Purgathofer
Keynote Purgathofer
 
Web 2.0 Werkzeuge im Daf*Unterricht
Web 2.0 Werkzeuge im Daf*UnterrichtWeb 2.0 Werkzeuge im Daf*Unterricht
Web 2.0 Werkzeuge im Daf*Unterricht
 
Barrierefreiheit in Multimedia - und warum jeder profitiert
Barrierefreiheit in Multimedia - und warum jeder profitiertBarrierefreiheit in Multimedia - und warum jeder profitiert
Barrierefreiheit in Multimedia - und warum jeder profitiert
 
Educasting - Wie Podcasts in Bildungskontexten Anwendung finden
Educasting - Wie Podcasts in Bildungskontexten Anwendung findenEducasting - Wie Podcasts in Bildungskontexten Anwendung finden
Educasting - Wie Podcasts in Bildungskontexten Anwendung finden
 
Vorlesung Web 2.0 in der Unterrichtspraxis - Internet- und Mediennutzung im F...
Vorlesung Web 2.0 in der Unterrichtspraxis - Internet- und Mediennutzung im F...Vorlesung Web 2.0 in der Unterrichtspraxis - Internet- und Mediennutzung im F...
Vorlesung Web 2.0 in der Unterrichtspraxis - Internet- und Mediennutzung im F...
 

Mehr von Norbert Herrmann

Uncut 73
Uncut 73Uncut 73
Crash-Kurs von A bis Z
Crash-Kurs von A bis ZCrash-Kurs von A bis Z
Crash-Kurs von A bis Z
Norbert Herrmann
 
Crash Course
Crash CourseCrash Course
Crash Course
Norbert Herrmann
 
Advantage Audio (Part II): Audacity
Advantage Audio (Part II): AudacityAdvantage Audio (Part II): Audacity
Advantage Audio (Part II): Audacity
Norbert Herrmann
 
Advantage Audio (Part I)
Advantage Audio (Part I)Advantage Audio (Part I)
Advantage Audio (Part I)
Norbert Herrmann
 

Mehr von Norbert Herrmann (6)

N. Herrmann | SMSlearning
N. Herrmann | SMSlearningN. Herrmann | SMSlearning
N. Herrmann | SMSlearning
 
Uncut 73
Uncut 73Uncut 73
Uncut 73
 
Crash-Kurs von A bis Z
Crash-Kurs von A bis ZCrash-Kurs von A bis Z
Crash-Kurs von A bis Z
 
Crash Course
Crash CourseCrash Course
Crash Course
 
Advantage Audio (Part II): Audacity
Advantage Audio (Part II): AudacityAdvantage Audio (Part II): Audacity
Advantage Audio (Part II): Audacity
 
Advantage Audio (Part I)
Advantage Audio (Part I)Advantage Audio (Part I)
Advantage Audio (Part I)
 

Vorteil Audio: Podcast Werkstatt (1. Teil)

  • 1. Vorteil: Audio Podcast Werkstatt 1. Was ist ein Podcast? 2. Arbeitsschritte Voraussetzungen, Vorbereitung, Aufnahme, Produktion, Post-Produktion, Veröffentlichen 3. Audio Software „Audacity“ abc podfactory.wordpress.com Norbert.Herrmann
  • 2. Audio: Wozu? + chiasmos.uchicago.edu/events/chiapas.shtml podcastalley.com/podcast_details.php?pod_id=28267# h d http://www3.ub.uni-freiburg.de/index.php?id=3064 tv.winelibrary.com/ i e webcast.berkeley.edu/course_feeds.php simyo.de/ j podcast.com k f naturesongs.com/gavianse.html#LGAVI g podfactory.brennpunkt-ostkreuz.de Motivation Anleitung Radio Überblick Zu Bildern und Grafiken Unterstützung zu Animationen Business Lehrend Hintergrundwissen Vorlesung Unterstützend zu Text Dialog oder Sprache Kundenbindung Grußworte Auseinandersetzung Persönliche Ansprache Typische Geräusche Natürliche Geräusche News Dokumentation Audiotagebuch Barrierefreiheit Musik Klangkunst Privat Sozial Historische Momente ... climate.wordpress.com l n freeinfosociety.com/site.php?postnum=460 podcastalley.com/podcast_details.php?pod_id=831 m o dw-world.de/dw/article/0,2144,2261357,00.html Audio: zum Zuhören! ... Audio, wozu? podfactory.wordpress.com
  • 3. Deutschland (p podster.de; q podcast.de) 5.500 podcast chanels >450.000 podcast episodes Englisch/ US (Podcast.com) > 11.000 podcast chanels >900.000 podcast episodes (Jan 2008) Original from de.Wikipedia.org go (a) Ein Podcaster erstellt eine Medien-Datei u. lädt diese auf einen Server im Internet. (b) Gleichzeitig bindet der Podcaster die Medien-Datei in einen News-(rss-)feed ein. (c) Ein Hörer kann den Newsfeed „abonnieren“ und weiß damit über die Existenz der Medien-Datei. (d) Der Hörer kann parallel in Podcast-Portalen eine Medien-Datei aufspüren und direkt im Internet anhören oder auf ein Mediendatei-Abspielgerät herunterladen. Was ist ein Podcast? podfactory.wordpress.com
  • 4. Aufnahmegerät Diktiergerät Rechner und Mikrofon Sound-/ Audio- Nachbearbeitung und Mischen der Bearbeitungsprogramm Medien-Datei MP3-Tag und Albumart „Verschönerung“ der Medien- Bearbeitungsprogramm Datei Zugang zu Webspace Kostenfreie oder bezahlte Anbieter Geräusche Soundarchive Bilder von flickr.com oder selbst gemacht VORAUSSETZUNGEN podfactory.wordpress.com
  • 5. Inhalt/ Text • Inhalt: „Werbung“, Info, Storyboard / Drehbuch Entertainment, Lehre, … • Einstieg: Motivation • Zielgruppe: Komplexität, Satzbau • Länge, ad-hoc, etc… Geräusche Urheberrecht beachten 1. Kurze und verständliche Sätze, möglichst wenig Nebensätze 2. Gesprochene Sprache, keine Kunstsprache. Eher so nach dem Motto: Wie erzähle ich es einem Freund – also mündlich! 3. Sätze zum Vorlesen sprechend entwickeln 4. Aktiv nicht Passiv verwenden; kein Normalstil, sondern verbal schreiben 5. Den einzelnen Satz nicht mit Informationen überfrachten 6. Eines nach dem Anderen erklären 7. Fremdwörter oder Fachbegriffe sofort erklären oder ganz darauf verzichten 8. Namen und zentrale Begriffe wiederholen – Redundanz erwünscht! 9. Bildlich vergleichen: So groß wie ein Fußballfeld 10. Füllwörter nutzen. Sie ermöglichen Atempausen und verbinden (http://blog.podcast.de/artikel/302/schreiben-fuers-hoeren-10-goldene-regeln) Bilder von flickr.com oder selbst gemacht Vorbereitung podfactory.wordpress.com
  • 6. Stimme / Sprache • „normal“ sprechen • Zischlaute vermeiden • Dialekt nur bewusst einsetzen •… Eigene Sounds/ Jingle „Zeitlos“ Bilder von flickr.com oder selbst gemacht Aufnahme podfactory.wordpress.com
  • 7. Mischen • Schneiden, Verschieben, Mixen • Audio-Spuren neben-/ übereinander • Geräusche und Töne MP3-Export Exporteinstellungen: Kompromiss zwischen Audio- Qualität und Bandbreitenkompatibilität Bilder von flickr.com oder selbst gemacht Produktion podfactory.wordpress.com
  • 8. mp3-tags Medien-Datei Beschreibung: Titel, Interpret, Jahr, Album, Genre, … Albumart Visuelle Unterstützung, Wiedererkennungswert Bilder von flickr.com oder selbst gemacht Post-Produktion podfactory.wordpress.com
  • 9. 1. Upload Serverzugang/ -platz 2. Newsfeed / Blogeintrag Rss-feed auf Server 3. Registrierung in „podcast“ Bibliotheken podcast-Portalen t www.podcast.de/ u www.podster.de/ v www.audiyou.de/ w audio.search.yahoo.com/audio x www.podcastdirectory.com/ itunes Bilder von Portalen oder selbst gemacht Veröffentlichen podfactory.wordpress.com