SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
Konzept IT Lösung
Vereinbarkeit Familie & Beruf
Gesellschaftshilfe mit digitalen Mitteln -
um eine bessereVereinbarkeit zwischen
Familie und Beruf zu erreichen
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
Mehr Chancen bei derVereinbarkeit von
Familie & Beruf – mit IT-Unterstützung
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
HeiReS als IT-Partner
 Heinrich & Reuter Solutions GmbH
 Design | Development |Training
 Kunden aller Branchen und Größen
 Software-Lösungen für alle Plattformen
 Nutzer im Fokus – in allen Leistungen
 Erfolgreich am Markt seit 2012
 10 Mitarbeiter, Hauptsitz Dresden
 Macher der Welcome-App-Germany
 Familienfreundlicher Arbeitgeber – auf
gerechtem Level für beide Seiten
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
IT hilft gGmbH alsVerbreiter
 Schwester-Unternehmen von HeiReS
 Gemeinnützige GmbH für
sozial gerechte IT-Projekte
 Im März 2017 gegründet von Peggy Reuter-
Heinrich als Gesellschafterin
 Betrieb und Entwicklung von digitalen
Lösungen (Website,Apps, Software)
 Gemeinnützige Zweck
 Für Weltoffenheit und Integration
 Für besseres Lehren und Lernen
 Für Barrierefreiheit und Inklusion
 Für faire Chancen am Arbeitsmarkt
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
Familie und Beruf in Einklang zu bringen
ist Ziel dieser ITK-Lösung – für
Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Familien.
Familie ist das höchste Gut
und es gilt sie zu schützen!
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
 Trotz Grundgesetz dennoch
schwierig Familie und Beruf in
Einklang zu bringen
 Herausforderungen der
Zielgruppen müssen erkannt und
verstanden werden
 Gebündelte relevante
Informationen, schnelle Hilfe,
lokale Kontakte
 Kleine smarte Tools als Helfer
Die Herausforderungen
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
 Warum aus Dresden?
Weil es Zeit ist für positive Zeichen.
 Warum etwas für Familienfreundlichkeit?
Weil wir Familie und Beruf in Einklang
bringen möchten.
 Warum eine digitale Lösung?
Um eine möglichst große Zielgruppe
zuerreichen und schnellen Zugriff zu
gewährleisten.
Helfen digital:
Wir unternehmen etwas …
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
 Für gezielte Hilfestellung und
bessere Informationsmöglichkeiten
 Für mobile Plattformen Android, iOS,
Windows sowie Laptops und PC
 Orientierung und Ansprechpartner
in Dresden für speziellen
Bedürfnisse der Zielgruppe
Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Im Sinne eines
familienfreundlichen Dresdens:
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
Für wen soll die App
eine Hilfe bieten?
 Primärzielgruppe sind Arbeitnehmer
oder Berufstätige aller Art, die
Verantwortung für die Fürsorge und
Pflege von Familienmitgliedern
übernehmen müssen / wollen
 Arbeitgeber, welche an
familienfreundliche Orientierung
interessiert sind
 Familienberater jeglicher Art
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
 Für gezielte Hilfestellung für Menschen mit
Hoher Familienverantwortung und
Pflegenotwendigkeit
 Kostenlos und einfach über alle Plattformen
 Nutzung auchVorabinformation und
Alltagsgestaltung zwischen Familie und Beruf
Im Sinne der Arbeitnehmer:
Für Menschen mitVerantwortung
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
 Für ein besseres Miteinander im Dialog zwischen
Zielgruppe, Behörden und Arbeitgebern
 Für interaktive Dialoge zwischen Beratern
 Für Tablets auf den Plattformen Android, iOS und
Windows sowie für Laptops und Desktop-PCs
der modernen Windowsplattform.
Im Sinne echter Hilfe:
Für Berater, Behörden,Arbeitgeber
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
 Land, kreisfreie Städte, Landkreise und Städte
als direktes Lebensumfeld mit direktem
Einstieg als eigener Standort und damit Fokus
 Hoher Mehrwert durch lokale Kontakte
 Für Behörden oder Institutionen für Desktop-
PCs der modernen Windowsplattform
Im Sinne lokalen Miteinanders:
Für Städte und Land in Sachsen
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
GelingendeVereinbarkeit, der Familie mit
dem Beruf, durch gezielte Information
 Erklärende Informationen zu
vielen familienrelevanten Themen
wie Pflege, Bildung, Gesundheit,
finanzielle Unterstützung,
Rechte...
 Konstante Erweiterung und
Aktualisierung im Dialog mit
Familienangehörigen,
Hilfsorganisationen und Behörden
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
Gebündelte Informationen zu allen
Themenfelder als Unterstützung
 Gesetzliche Grundlagen
 Kinderbetreuung
 Berater und Betreuer
 Unterstützungsmöglichkeiten
 Bildungseinrichtungen
 Pflegedienste
 Ämter und Behörden
 Lokale Schnellhelfer
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
Direkte Ansprechpartner
vor Ort in Dresden
 Dresden als direktes Umfeld
 Validierte Adressen relevanter
Ansprechpartner
 Mobile Orientierung durch
Bilder und Kartenintegration
 Kurzinformation über die
integrierten Kontakte
 Direkt-Interaktion über E-Mail
undTelefon
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
Ausbaustufen und Funktionen
der IT-Lösung
 6 Stufen mit je 3 Monaten
 Frühes Feedback einholen damit höchster
Nutzen garantiert wird
 Aufbau verschiedener Rollenmodelle
mit spezifischen Inhaltsangeboten primär für
Arbeitgeber und Arbeitnehmer
 Präsentationsplattform für familienfreundliche
Unternehmen mitsamt Verweis auf Stellen
 Expertenbörse als Pandant zur Jobbörse,
Arbeitnehmer können sich darstellen
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
Weitere Ausbaustufen und
Funktionen
 Verbindung zwischen Arbeitnehmern und
Unternehmen im Sinne von Unternehmenswert
Menschen
 Anbindung von Pflegeunternehmen, Kitas,
Behörden, Privathelfern,Vereinen,
 HilfreicheTools wie ein Terminplaner
 Dokumentenvorlagen zum Download
 Formular- Ausfüllhilfe /Vereinfachte Anleitung
 Zuschuss-Rechner für finanzielle Sicherheit
 Suche-Biete-Bereich im Stile von Kleinanzeigen
zurVorortinteraktion kombiniert mit Hilferuf-
Meldungen als Schnellunterstützung
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
Wären Sie an einer solchen Lösung
interessiert für sich und Ihr
Unternehmen? Dann bitten wir Sie um
ein kurzes positives Feedback als LoI.
Gewinner des SMS-Ideenwettbewerbs
und vom Land befürwortet.
Die Lösung wird kostenlos sein.
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
Wir danken Ihnen für Ihr Interesse
und schon vorab für ein lobendes und
interessebekundendes kleines
Anschreiben – gerne auch per Mail.
Damit sind keine Kosten, Aufwände
oder Verpflichtungen verbunden – bis
auf diese kleine freundliche Geste.
Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net
Bitte helfen Sie uns mit dieser Geste,
damit diese Lösung wahr werden kann
Heinrich & Reuter Solutions GmbH
Scariastr. 9 | 01277 Dresden
0351 - 65615776
http://www.heires.net
peggy@heires.net | info@heires.net
IT hilft gGmbH
Scariastr. 9 | 01277 Dresden
0351 - 31293064
http://www.it-hilft.de
peggy@it-hilft.de | christian@it-hilft.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Vorstellung ITK-Lösung Vereinbarkeit Familie und Beruf v1

Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen EndgerätenRound Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
mediencampus (h_da Darmstadt University of Applied Sciences)
 
eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg Themen und Angebote
eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg Themen und AngeboteeBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg Themen und Angebote
eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg Themen und Angebote
eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg
 
Honki Digital Agentur - Präsentation
Honki Digital Agentur - PräsentationHonki Digital Agentur - Präsentation
Honki Digital Agentur - Präsentation
Marta Czapkova
 
Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel
Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und MoselEsch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel
Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel
bhoeck
 
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Jan Groenefeld
 
WebApp magnifisent
WebApp magnifisentWebApp magnifisent
WebApp magnifisent
teneoking
 
Solution Guide ll 2017
Solution Guide ll 2017Solution Guide ll 2017
Solution Guide ll 2017
Communardo GmbH
 
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im InterviewIntranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Staffbase
 
Vernetztes arbeiten enterprise collaboration
Vernetztes arbeiten   enterprise collaborationVernetztes arbeiten   enterprise collaboration
Vernetztes arbeiten enterprise collaboration
addWings Services
 
Welcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Welcome App Germany Präsentation - ZusammenfassungWelcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Welcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Armin Reuter
 
Pressemitteilung: Whitepaper "Big Data für Retailer"
Pressemitteilung: Whitepaper "Big Data für Retailer"Pressemitteilung: Whitepaper "Big Data für Retailer"
Pressemitteilung: Whitepaper "Big Data für Retailer"
inovex GmbH
 
Pressemeldung Zusammenarbeit mit altares
Pressemeldung Zusammenarbeit mit altaresPressemeldung Zusammenarbeit mit altares
Pressemeldung Zusammenarbeit mit altares
Mindlab Solutions GmbH
 
Mit Social Business zum vernetzten Unternehmen.
Mit Social Business zum vernetzten Unternehmen.Mit Social Business zum vernetzten Unternehmen.
Mit Social Business zum vernetzten Unternehmen.
Communardo GmbH
 
2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»
2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»
2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»
Johannes Waibel
 
Praxisleitfaden 2013 kurzfassung
Praxisleitfaden 2013 kurzfassungPraxisleitfaden 2013 kurzfassung
Praxisleitfaden 2013 kurzfassung
Bernhard Steimel
 
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event ReportRethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Ramona Kohrs
 
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
Stefan Pfeiffer
 
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus
 
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei VersicherungsunternehmenPPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI AG
 
Social Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die KundenerwartungenSocial Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die Kundenerwartungen
Christoph Kalt
 

Ähnlich wie Vorstellung ITK-Lösung Vereinbarkeit Familie und Beruf v1 (20)

Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen EndgerätenRound Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
 
eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg Themen und Angebote
eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg Themen und AngeboteeBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg Themen und Angebote
eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg Themen und Angebote
 
Honki Digital Agentur - Präsentation
Honki Digital Agentur - PräsentationHonki Digital Agentur - Präsentation
Honki Digital Agentur - Präsentation
 
Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel
Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und MoselEsch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel
Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel
 
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
 
WebApp magnifisent
WebApp magnifisentWebApp magnifisent
WebApp magnifisent
 
Solution Guide ll 2017
Solution Guide ll 2017Solution Guide ll 2017
Solution Guide ll 2017
 
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im InterviewIntranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
 
Vernetztes arbeiten enterprise collaboration
Vernetztes arbeiten   enterprise collaborationVernetztes arbeiten   enterprise collaboration
Vernetztes arbeiten enterprise collaboration
 
Welcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Welcome App Germany Präsentation - ZusammenfassungWelcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Welcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
 
Pressemitteilung: Whitepaper "Big Data für Retailer"
Pressemitteilung: Whitepaper "Big Data für Retailer"Pressemitteilung: Whitepaper "Big Data für Retailer"
Pressemitteilung: Whitepaper "Big Data für Retailer"
 
Pressemeldung Zusammenarbeit mit altares
Pressemeldung Zusammenarbeit mit altaresPressemeldung Zusammenarbeit mit altares
Pressemeldung Zusammenarbeit mit altares
 
Mit Social Business zum vernetzten Unternehmen.
Mit Social Business zum vernetzten Unternehmen.Mit Social Business zum vernetzten Unternehmen.
Mit Social Business zum vernetzten Unternehmen.
 
2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»
2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»
2016 - Mobile als zentraler Treiber der «Digitalen Transformation»
 
Praxisleitfaden 2013 kurzfassung
Praxisleitfaden 2013 kurzfassungPraxisleitfaden 2013 kurzfassung
Praxisleitfaden 2013 kurzfassung
 
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event ReportRethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
Rethink! Connected Customer 360° - Post Event Report
 
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
 
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
 
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei VersicherungsunternehmenPPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
 
Social Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die KundenerwartungenSocial Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die Kundenerwartungen
 

Mehr von Armin Reuter

HeiReS #DWX17 Session "Tron Prinzip"
HeiReS #DWX17 Session "Tron Prinzip"HeiReS #DWX17 Session "Tron Prinzip"
HeiReS #DWX17 Session "Tron Prinzip"
Armin Reuter
 
It hilft g_gmbh_presentation_refugeehelp_4.0
It hilft g_gmbh_presentation_refugeehelp_4.0It hilft g_gmbh_presentation_refugeehelp_4.0
It hilft g_gmbh_presentation_refugeehelp_4.0
Armin Reuter
 
HeiReS ConDiSys Vorstellung
HeiReS ConDiSys Vorstellung HeiReS ConDiSys Vorstellung
HeiReS ConDiSys Vorstellung
Armin Reuter
 
Welcome App Germany Presensation - Summary+Status
Welcome App Germany Presensation - Summary+StatusWelcome App Germany Presensation - Summary+Status
Welcome App Germany Presensation - Summary+Status
Armin Reuter
 
Welcome App Germany Presensation - News+Updates
Welcome App Germany Presensation - News+UpdatesWelcome App Germany Presensation - News+Updates
Welcome App Germany Presensation - News+Updates
Armin Reuter
 
Welcome App Germany Präsentation - Neuerungen
Welcome App Germany Präsentation - NeuerungenWelcome App Germany Präsentation - Neuerungen
Welcome App Germany Präsentation - Neuerungen
Armin Reuter
 

Mehr von Armin Reuter (6)

HeiReS #DWX17 Session "Tron Prinzip"
HeiReS #DWX17 Session "Tron Prinzip"HeiReS #DWX17 Session "Tron Prinzip"
HeiReS #DWX17 Session "Tron Prinzip"
 
It hilft g_gmbh_presentation_refugeehelp_4.0
It hilft g_gmbh_presentation_refugeehelp_4.0It hilft g_gmbh_presentation_refugeehelp_4.0
It hilft g_gmbh_presentation_refugeehelp_4.0
 
HeiReS ConDiSys Vorstellung
HeiReS ConDiSys Vorstellung HeiReS ConDiSys Vorstellung
HeiReS ConDiSys Vorstellung
 
Welcome App Germany Presensation - Summary+Status
Welcome App Germany Presensation - Summary+StatusWelcome App Germany Presensation - Summary+Status
Welcome App Germany Presensation - Summary+Status
 
Welcome App Germany Presensation - News+Updates
Welcome App Germany Presensation - News+UpdatesWelcome App Germany Presensation - News+Updates
Welcome App Germany Presensation - News+Updates
 
Welcome App Germany Präsentation - Neuerungen
Welcome App Germany Präsentation - NeuerungenWelcome App Germany Präsentation - Neuerungen
Welcome App Germany Präsentation - Neuerungen
 

Vorstellung ITK-Lösung Vereinbarkeit Familie und Beruf v1

  • 1. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net Konzept IT Lösung Vereinbarkeit Familie & Beruf Gesellschaftshilfe mit digitalen Mitteln - um eine bessereVereinbarkeit zwischen Familie und Beruf zu erreichen
  • 2. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net Mehr Chancen bei derVereinbarkeit von Familie & Beruf – mit IT-Unterstützung
  • 3. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net HeiReS als IT-Partner  Heinrich & Reuter Solutions GmbH  Design | Development |Training  Kunden aller Branchen und Größen  Software-Lösungen für alle Plattformen  Nutzer im Fokus – in allen Leistungen  Erfolgreich am Markt seit 2012  10 Mitarbeiter, Hauptsitz Dresden  Macher der Welcome-App-Germany  Familienfreundlicher Arbeitgeber – auf gerechtem Level für beide Seiten
  • 4. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net IT hilft gGmbH alsVerbreiter  Schwester-Unternehmen von HeiReS  Gemeinnützige GmbH für sozial gerechte IT-Projekte  Im März 2017 gegründet von Peggy Reuter- Heinrich als Gesellschafterin  Betrieb und Entwicklung von digitalen Lösungen (Website,Apps, Software)  Gemeinnützige Zweck  Für Weltoffenheit und Integration  Für besseres Lehren und Lernen  Für Barrierefreiheit und Inklusion  Für faire Chancen am Arbeitsmarkt
  • 5. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net Familie und Beruf in Einklang zu bringen ist Ziel dieser ITK-Lösung – für Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Familien. Familie ist das höchste Gut und es gilt sie zu schützen!
  • 6. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net  Trotz Grundgesetz dennoch schwierig Familie und Beruf in Einklang zu bringen  Herausforderungen der Zielgruppen müssen erkannt und verstanden werden  Gebündelte relevante Informationen, schnelle Hilfe, lokale Kontakte  Kleine smarte Tools als Helfer Die Herausforderungen
  • 7. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net  Warum aus Dresden? Weil es Zeit ist für positive Zeichen.  Warum etwas für Familienfreundlichkeit? Weil wir Familie und Beruf in Einklang bringen möchten.  Warum eine digitale Lösung? Um eine möglichst große Zielgruppe zuerreichen und schnellen Zugriff zu gewährleisten. Helfen digital: Wir unternehmen etwas …
  • 8. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net  Für gezielte Hilfestellung und bessere Informationsmöglichkeiten  Für mobile Plattformen Android, iOS, Windows sowie Laptops und PC  Orientierung und Ansprechpartner in Dresden für speziellen Bedürfnisse der Zielgruppe Arbeitnehmer und Arbeitgeber Im Sinne eines familienfreundlichen Dresdens:
  • 9. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net Für wen soll die App eine Hilfe bieten?  Primärzielgruppe sind Arbeitnehmer oder Berufstätige aller Art, die Verantwortung für die Fürsorge und Pflege von Familienmitgliedern übernehmen müssen / wollen  Arbeitgeber, welche an familienfreundliche Orientierung interessiert sind  Familienberater jeglicher Art
  • 10. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net  Für gezielte Hilfestellung für Menschen mit Hoher Familienverantwortung und Pflegenotwendigkeit  Kostenlos und einfach über alle Plattformen  Nutzung auchVorabinformation und Alltagsgestaltung zwischen Familie und Beruf Im Sinne der Arbeitnehmer: Für Menschen mitVerantwortung
  • 11. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net  Für ein besseres Miteinander im Dialog zwischen Zielgruppe, Behörden und Arbeitgebern  Für interaktive Dialoge zwischen Beratern  Für Tablets auf den Plattformen Android, iOS und Windows sowie für Laptops und Desktop-PCs der modernen Windowsplattform. Im Sinne echter Hilfe: Für Berater, Behörden,Arbeitgeber
  • 12. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net  Land, kreisfreie Städte, Landkreise und Städte als direktes Lebensumfeld mit direktem Einstieg als eigener Standort und damit Fokus  Hoher Mehrwert durch lokale Kontakte  Für Behörden oder Institutionen für Desktop- PCs der modernen Windowsplattform Im Sinne lokalen Miteinanders: Für Städte und Land in Sachsen
  • 13. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net GelingendeVereinbarkeit, der Familie mit dem Beruf, durch gezielte Information  Erklärende Informationen zu vielen familienrelevanten Themen wie Pflege, Bildung, Gesundheit, finanzielle Unterstützung, Rechte...  Konstante Erweiterung und Aktualisierung im Dialog mit Familienangehörigen, Hilfsorganisationen und Behörden
  • 14. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net Gebündelte Informationen zu allen Themenfelder als Unterstützung  Gesetzliche Grundlagen  Kinderbetreuung  Berater und Betreuer  Unterstützungsmöglichkeiten  Bildungseinrichtungen  Pflegedienste  Ämter und Behörden  Lokale Schnellhelfer
  • 15. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net Direkte Ansprechpartner vor Ort in Dresden  Dresden als direktes Umfeld  Validierte Adressen relevanter Ansprechpartner  Mobile Orientierung durch Bilder und Kartenintegration  Kurzinformation über die integrierten Kontakte  Direkt-Interaktion über E-Mail undTelefon
  • 16. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net Ausbaustufen und Funktionen der IT-Lösung  6 Stufen mit je 3 Monaten  Frühes Feedback einholen damit höchster Nutzen garantiert wird  Aufbau verschiedener Rollenmodelle mit spezifischen Inhaltsangeboten primär für Arbeitgeber und Arbeitnehmer  Präsentationsplattform für familienfreundliche Unternehmen mitsamt Verweis auf Stellen  Expertenbörse als Pandant zur Jobbörse, Arbeitnehmer können sich darstellen
  • 17. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net Weitere Ausbaustufen und Funktionen  Verbindung zwischen Arbeitnehmern und Unternehmen im Sinne von Unternehmenswert Menschen  Anbindung von Pflegeunternehmen, Kitas, Behörden, Privathelfern,Vereinen,  HilfreicheTools wie ein Terminplaner  Dokumentenvorlagen zum Download  Formular- Ausfüllhilfe /Vereinfachte Anleitung  Zuschuss-Rechner für finanzielle Sicherheit  Suche-Biete-Bereich im Stile von Kleinanzeigen zurVorortinteraktion kombiniert mit Hilferuf- Meldungen als Schnellunterstützung
  • 18. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net Wären Sie an einer solchen Lösung interessiert für sich und Ihr Unternehmen? Dann bitten wir Sie um ein kurzes positives Feedback als LoI. Gewinner des SMS-Ideenwettbewerbs und vom Land befürwortet. Die Lösung wird kostenlos sein.
  • 19. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und schon vorab für ein lobendes und interessebekundendes kleines Anschreiben – gerne auch per Mail. Damit sind keine Kosten, Aufwände oder Verpflichtungen verbunden – bis auf diese kleine freundliche Geste.
  • 20. Konzept ITK Lösung „Vereinbarkeit Familie & Beruf “www.it-hilft.de | www.heires.net Bitte helfen Sie uns mit dieser Geste, damit diese Lösung wahr werden kann Heinrich & Reuter Solutions GmbH Scariastr. 9 | 01277 Dresden 0351 - 65615776 http://www.heires.net peggy@heires.net | info@heires.net IT hilft gGmbH Scariastr. 9 | 01277 Dresden 0351 - 31293064 http://www.it-hilft.de peggy@it-hilft.de | christian@it-hilft.de