SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
VON DER
DOKUMENTATIONS-
ERSTELLUNG ZUM
TOPIC-BASIERTEN
CONTENT MANAGEMENT
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
2
Agenda
 Umstieg von DTP zu CMS
 Ausgangssituation
 Gründe
 Ziele
 Topic-basiertes Content Management
 Vorgehensweise der CMS-Einführung
 Klassenkonzept
 Metadaten
 Publikation
 Autorenunterstützung Congree
 Funktionen und Einsatz
 Erste Erfahrungen
 Zeitlicher Verlauf
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
4
Bosch Automotive Service Solutions
Produkte
 Werkstattausrüstung/ Diagnose-Technik
 Hardware
 Software
 Service Training Center
Kunden
 Unabhängige Werkstätten
 Servicebereiche der Fahrzeughersteller
 Prüforganisationen
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
5
Ausgangssituation Technische Dokumentation
 Adobe InDesign für klassische gedruckte Dokumentation
 Variantenmanagement  Variablen, bedingter Text, Ebenen, Link-/Ablagekonzept, Farbfelder, Bücher
 Wiederverwendung  Variablen, Incopy-Files
 Qualitätssicherung  Skripte, Congree
 Author-it für digitale Dokumentation
 Content-Management-Konzept und redaktionelle Prozesse für Online-Hilfen (HTML, CHM)
 PDF-Publikation über Word mit manueller Nacharbeit (bei Bedarf)
 Fehlendes Content-Management-Konzept und redaktionelle Konzepte für weitere Dokumentarten
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
6
Gründe für den Umstieg
Herausforderungen
 Wachsende Anzahl von Zielsprachen von 15 auf 30 und mehr
 Steigende Komplexität des Variantenmanagements durch Brands
Anforderungen
 Steigerung der Produkt- und Brand-übergreifenden strukturellen/inhaltlichen Konsistenz
 Multi-Channel-Publishing
Probleme
 Zu hoher manueller Aufwand mit Adobe InDesign
 Ineffizientes Sprach- und Änderungsmanagement durch Adobe InDesign
 Informationssilos  Single Source kaum möglich
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
7
Ziele mit einem CMS
Layout
automatisieren
Kosten/Aufwand reduzieren Qualität steigern
Wiederverwendung
steigern
Multi-Channel-
Publishing
Kollaboratives
Content Management
Von der Dokumentationserstellung zur Informationserstellung
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
8
Vorgehensweise der CMS-Einführung
 Initiale Konzeptentwicklung und prototypische
Umsetzung durch Masterthesis
Automatisierte
PDF-
Publikation
Klassenkonzept
Informations-
modell
Metadaten-
konzept
Informations-
verwaltung
Varianten-
management
Informations-
architektur
 Iterative Weiterentwicklung durch
Pilotprojekte
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
9
Klassenkonzept
 Klassen für alle Informationsobjekte
 Semantischer Ansatz
 Klassenspezifische Regelsätze
 Steigerung der inhaltlichen und strukturellen
Konsistenz
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
10
Topic-basierte Informationserstellung
 Informationserfassung in Topics
 Topic-Templates
 Grundregel: ein Thema pro Topic
 Standardisierte Informationsstruktur für
jede Topic-Klasse
 Zwei Basisklassen + untergeordnete
Klassen
Ein Buch…
…viele Topics.
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
11
Topic-basierte Informationserstellung
Regeln für Topic-Klassen
 Benennung
 Template-Name
 Inhalt
 Eigenschaften
 Titelkonvention
 Eintrag im IHVZ
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
12
Topic-basierte Informationserstellung
Beschreibende Topics
 Description
 DES_Scope of delivery
 DES_Component overview
 DES_Spare parts
 DES_Settings
 Etc.
 Aktuell 26 beschreibende Topic-Klassen
Anleitende Topics
 Instruction
 INS_Attach
 INS_Change
 INS_Software update
 INS_Unpacking
 Etc.
 Aktuell 28 anleitende Topics
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
13
Metadatenkonzept
 Metadaten definiert nach PI-Klassifikation
 Hersteller
 Produktsegment
 Produkt
 Informationsart
 Informationspräsentation
 Zielgruppe
 Ländervariante
 Etc.
 Grundlage für Prozessautomatisierung
MetadatenLegende
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
14
Metadaten
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
15
Metadaten
Gefilteter Informationspool
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
16
Publikation auf Basis von CSS
 Automatisierte PDF-Publikation auf Basis von CSS3
 Layout-Publikation ohne manuelle Nacharbeit
 Regelbasierte Umbrüche
 Bedingte Formatierung
 Einfach Syntax
 Eine Stylesheet-Sprache für unterschiedliche
Output-Formate
 Kurze Publikationsdauer
 Zukunftsfähig
LAD 250
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
17
Autorenunterstützung Congree – Funktionen und Einsatz
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
18
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
19
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
20
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
21
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
22
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
23
Erste Erfahrungen
 Manuelle Terminologierecherche in Terminologieverwaltungssystem Termflow entfällt
 Sehr gute Grammatik- und Stilprüfung
 Positives Feedback der Redakteure
 Sehr gute Zusammenarbeit mit Congree
 Firmenspezifisches Customizing des Plugins für InDesign erforderlich
Topic-basiertes Content Management
Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017
© Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
24
Zeitlicher Verlauf
2016/04 2016/06 2016/09 2016/12 2017/05
Bachelorthesis – Implementierung Congree
MA-Schulung
Rollout InDesign
Congree-Regeln für InDesign
Bugfix & Features
Plugin Author-it
VIELEN
DANK

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Von der Dokumentationserstellung zum topic-basierten Content Management bei Bosch Automotive Service Solutions

Microservices with OSGi - D Fauth
Microservices with OSGi - D FauthMicroservices with OSGi - D Fauth
Microservices with OSGi - D Fauth
mfrancis
 
From pair programming to mob architecting
From pair programming to mob architecting From pair programming to mob architecting
From pair programming to mob architecting
Carola Lilienthal
 
Markttrends und Markttreiber - Tools für das Strategische Management
Markttrends und Markttreiber - Tools für das Strategische ManagementMarkttrends und Markttreiber - Tools für das Strategische Management
Markttrends und Markttreiber - Tools für das Strategische Management
Winfried Kempfle Marketing Services
 
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Tabitha Tshitungu
 
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Tabitha Tshitungu
 
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Tabitha Tshitungu
 
V-max präsentiert sich mit neugestaltetem Internetangebot
V-max präsentiert sich mit neugestaltetem InternetangebotV-max präsentiert sich mit neugestaltetem Internetangebot
V-max präsentiert sich mit neugestaltetem Internetangebot
a3 systems GmbH
 
PI_EBSFBrüssel.pdf
PI_EBSFBrüssel.pdfPI_EBSFBrüssel.pdf
PI_EBSFBrüssel.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-LoesungenBCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC_Group
 
Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool
Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei FestoolEinführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool
Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool
TANNER AG
 
XML-basierte technische Redaktion auf SharePoint-Basis | DOKU-FORUM 2017
XML-basierte technische Redaktion auf SharePoint-Basis | DOKU-FORUM 2017XML-basierte technische Redaktion auf SharePoint-Basis | DOKU-FORUM 2017
XML-basierte technische Redaktion auf SharePoint-Basis | DOKU-FORUM 2017
TANNER AG
 
Transform your business: Create a Culture for Continuous Improvement - Armin ...
Transform your business: Create a Culture for Continuous Improvement - Armin ...Transform your business: Create a Culture for Continuous Improvement - Armin ...
Transform your business: Create a Culture for Continuous Improvement - Armin ...
Invest Northern Ireland
 
Transform your business: Create a culture for continuous improvement - Confer...
Transform your business: Create a culture for continuous improvement - Confer...Transform your business: Create a culture for continuous improvement - Confer...
Transform your business: Create a culture for continuous improvement - Confer...
Invest Northern Ireland
 
Neuerungen SAP PM DSAG 2019
Neuerungen SAP PM DSAG 2019Neuerungen SAP PM DSAG 2019
Neuerungen SAP PM DSAG 2019
Branding Maintenance
 
Am Puls der Zeit: bildet Netzwerke!
Am Puls der Zeit: bildet Netzwerke!Am Puls der Zeit: bildet Netzwerke!
Am Puls der Zeit: bildet Netzwerke!
Cogneon Akademie
 
Produktvergleiche 1:1 (Battlecards) - Tools für die taktische Wettbewerbsanalyse
Produktvergleiche 1:1 (Battlecards) - Tools für die taktische WettbewerbsanalyseProduktvergleiche 1:1 (Battlecards) - Tools für die taktische Wettbewerbsanalyse
Produktvergleiche 1:1 (Battlecards) - Tools für die taktische Wettbewerbsanalyse
Winfried Kempfle Marketing Services
 
Technische Schulden tun weh! Wie man sie erkennt und beseitigt
Technische Schulden tun weh! Wie man sie erkennt und beseitigtTechnische Schulden tun weh! Wie man sie erkennt und beseitigt
Technische Schulden tun weh! Wie man sie erkennt und beseitigt
Carola Lilienthal
 
IHR Weg in die API Economy
IHR Weg in die API EconomyIHR Weg in die API Economy
IHR Weg in die API Economy
ARS Computer und Consulting GmbH
 
Whitepaper Virtuelle Techniken im Automobilbau
Whitepaper Virtuelle Techniken im AutomobilbauWhitepaper Virtuelle Techniken im Automobilbau
Whitepaper Virtuelle Techniken im Automobilbau
Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 
Social Media Marketing bei Bosch Professional #AFBMC
Social Media Marketing bei Bosch Professional #AFBMCSocial Media Marketing bei Bosch Professional #AFBMC
Social Media Marketing bei Bosch Professional #AFBMC
AllFacebook.de
 

Ähnlich wie Von der Dokumentationserstellung zum topic-basierten Content Management bei Bosch Automotive Service Solutions (20)

Microservices with OSGi - D Fauth
Microservices with OSGi - D FauthMicroservices with OSGi - D Fauth
Microservices with OSGi - D Fauth
 
From pair programming to mob architecting
From pair programming to mob architecting From pair programming to mob architecting
From pair programming to mob architecting
 
Markttrends und Markttreiber - Tools für das Strategische Management
Markttrends und Markttreiber - Tools für das Strategische ManagementMarkttrends und Markttreiber - Tools für das Strategische Management
Markttrends und Markttreiber - Tools für das Strategische Management
 
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
 
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
 
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
 
V-max präsentiert sich mit neugestaltetem Internetangebot
V-max präsentiert sich mit neugestaltetem InternetangebotV-max präsentiert sich mit neugestaltetem Internetangebot
V-max präsentiert sich mit neugestaltetem Internetangebot
 
PI_EBSFBrüssel.pdf
PI_EBSFBrüssel.pdfPI_EBSFBrüssel.pdf
PI_EBSFBrüssel.pdf
 
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-LoesungenBCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
BCC: Angebot fuer Anbieter von ergaenzenden SAP-Loesungen
 
Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool
Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei FestoolEinführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool
Einführung des PIM-, MAM- und Content-Management-Systems bei Festool
 
XML-basierte technische Redaktion auf SharePoint-Basis | DOKU-FORUM 2017
XML-basierte technische Redaktion auf SharePoint-Basis | DOKU-FORUM 2017XML-basierte technische Redaktion auf SharePoint-Basis | DOKU-FORUM 2017
XML-basierte technische Redaktion auf SharePoint-Basis | DOKU-FORUM 2017
 
Transform your business: Create a Culture for Continuous Improvement - Armin ...
Transform your business: Create a Culture for Continuous Improvement - Armin ...Transform your business: Create a Culture for Continuous Improvement - Armin ...
Transform your business: Create a Culture for Continuous Improvement - Armin ...
 
Transform your business: Create a culture for continuous improvement - Confer...
Transform your business: Create a culture for continuous improvement - Confer...Transform your business: Create a culture for continuous improvement - Confer...
Transform your business: Create a culture for continuous improvement - Confer...
 
Neuerungen SAP PM DSAG 2019
Neuerungen SAP PM DSAG 2019Neuerungen SAP PM DSAG 2019
Neuerungen SAP PM DSAG 2019
 
Am Puls der Zeit: bildet Netzwerke!
Am Puls der Zeit: bildet Netzwerke!Am Puls der Zeit: bildet Netzwerke!
Am Puls der Zeit: bildet Netzwerke!
 
Produktvergleiche 1:1 (Battlecards) - Tools für die taktische Wettbewerbsanalyse
Produktvergleiche 1:1 (Battlecards) - Tools für die taktische WettbewerbsanalyseProduktvergleiche 1:1 (Battlecards) - Tools für die taktische Wettbewerbsanalyse
Produktvergleiche 1:1 (Battlecards) - Tools für die taktische Wettbewerbsanalyse
 
Technische Schulden tun weh! Wie man sie erkennt und beseitigt
Technische Schulden tun weh! Wie man sie erkennt und beseitigtTechnische Schulden tun weh! Wie man sie erkennt und beseitigt
Technische Schulden tun weh! Wie man sie erkennt und beseitigt
 
IHR Weg in die API Economy
IHR Weg in die API EconomyIHR Weg in die API Economy
IHR Weg in die API Economy
 
Whitepaper Virtuelle Techniken im Automobilbau
Whitepaper Virtuelle Techniken im AutomobilbauWhitepaper Virtuelle Techniken im Automobilbau
Whitepaper Virtuelle Techniken im Automobilbau
 
Social Media Marketing bei Bosch Professional #AFBMC
Social Media Marketing bei Bosch Professional #AFBMCSocial Media Marketing bei Bosch Professional #AFBMC
Social Media Marketing bei Bosch Professional #AFBMC
 

Mehr von Congree Language Technologies GmbH

Tone of Voice und Kontrollierte Sprache – 2 Seiten einer Medaille?
Tone of Voice und Kontrollierte Sprache – 2 Seiten einer Medaille?Tone of Voice und Kontrollierte Sprache – 2 Seiten einer Medaille?
Tone of Voice und Kontrollierte Sprache – 2 Seiten einer Medaille?
Congree Language Technologies GmbH
 
Leichte Sprache und regelbasiertes Schreiben in der Technischen Dokumentation
Leichte Sprache und regelbasiertes Schreiben in der Technischen DokumentationLeichte Sprache und regelbasiertes Schreiben in der Technischen Dokumentation
Leichte Sprache und regelbasiertes Schreiben in der Technischen Dokumentation
Congree Language Technologies GmbH
 
Halbzeit ohne Verschnaufpause - Autorenunterstützung und Aftersales - Dokumen...
Halbzeit ohne Verschnaufpause - Autorenunterstützung und Aftersales - Dokumen...Halbzeit ohne Verschnaufpause - Autorenunterstützung und Aftersales - Dokumen...
Halbzeit ohne Verschnaufpause - Autorenunterstützung und Aftersales - Dokumen...
Congree Language Technologies GmbH
 
Content Delivery with MacGyver, Tim Taylor, and the Crime Scene Cleaner
Content Delivery with MacGyver, Tim Taylor, and the Crime Scene CleanerContent Delivery with MacGyver, Tim Taylor, and the Crime Scene Cleaner
Content Delivery with MacGyver, Tim Taylor, and the Crime Scene Cleaner
Congree Language Technologies GmbH
 
10 Dinge, die Sie als Autor haben sollten
10 Dinge, die Sie als Autor haben sollten10 Dinge, die Sie als Autor haben sollten
10 Dinge, die Sie als Autor haben sollten
Congree Language Technologies GmbH
 
Datenkategorien für die Terminologieverwaltung
Datenkategorien für die TerminologieverwaltungDatenkategorien für die Terminologieverwaltung
Datenkategorien für die Terminologieverwaltung
Congree Language Technologies GmbH
 
Wissen in Worte fassen
Wissen in Worte fassenWissen in Worte fassen
Wissen in Worte fassen
Congree Language Technologies GmbH
 

Mehr von Congree Language Technologies GmbH (7)

Tone of Voice und Kontrollierte Sprache – 2 Seiten einer Medaille?
Tone of Voice und Kontrollierte Sprache – 2 Seiten einer Medaille?Tone of Voice und Kontrollierte Sprache – 2 Seiten einer Medaille?
Tone of Voice und Kontrollierte Sprache – 2 Seiten einer Medaille?
 
Leichte Sprache und regelbasiertes Schreiben in der Technischen Dokumentation
Leichte Sprache und regelbasiertes Schreiben in der Technischen DokumentationLeichte Sprache und regelbasiertes Schreiben in der Technischen Dokumentation
Leichte Sprache und regelbasiertes Schreiben in der Technischen Dokumentation
 
Halbzeit ohne Verschnaufpause - Autorenunterstützung und Aftersales - Dokumen...
Halbzeit ohne Verschnaufpause - Autorenunterstützung und Aftersales - Dokumen...Halbzeit ohne Verschnaufpause - Autorenunterstützung und Aftersales - Dokumen...
Halbzeit ohne Verschnaufpause - Autorenunterstützung und Aftersales - Dokumen...
 
Content Delivery with MacGyver, Tim Taylor, and the Crime Scene Cleaner
Content Delivery with MacGyver, Tim Taylor, and the Crime Scene CleanerContent Delivery with MacGyver, Tim Taylor, and the Crime Scene Cleaner
Content Delivery with MacGyver, Tim Taylor, and the Crime Scene Cleaner
 
10 Dinge, die Sie als Autor haben sollten
10 Dinge, die Sie als Autor haben sollten10 Dinge, die Sie als Autor haben sollten
10 Dinge, die Sie als Autor haben sollten
 
Datenkategorien für die Terminologieverwaltung
Datenkategorien für die TerminologieverwaltungDatenkategorien für die Terminologieverwaltung
Datenkategorien für die Terminologieverwaltung
 
Wissen in Worte fassen
Wissen in Worte fassenWissen in Worte fassen
Wissen in Worte fassen
 

Von der Dokumentationserstellung zum topic-basierten Content Management bei Bosch Automotive Service Solutions

  • 2. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 2 Agenda  Umstieg von DTP zu CMS  Ausgangssituation  Gründe  Ziele  Topic-basiertes Content Management  Vorgehensweise der CMS-Einführung  Klassenkonzept  Metadaten  Publikation  Autorenunterstützung Congree  Funktionen und Einsatz  Erste Erfahrungen  Zeitlicher Verlauf
  • 3. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 4 Bosch Automotive Service Solutions Produkte  Werkstattausrüstung/ Diagnose-Technik  Hardware  Software  Service Training Center Kunden  Unabhängige Werkstätten  Servicebereiche der Fahrzeughersteller  Prüforganisationen
  • 4. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 5 Ausgangssituation Technische Dokumentation  Adobe InDesign für klassische gedruckte Dokumentation  Variantenmanagement  Variablen, bedingter Text, Ebenen, Link-/Ablagekonzept, Farbfelder, Bücher  Wiederverwendung  Variablen, Incopy-Files  Qualitätssicherung  Skripte, Congree  Author-it für digitale Dokumentation  Content-Management-Konzept und redaktionelle Prozesse für Online-Hilfen (HTML, CHM)  PDF-Publikation über Word mit manueller Nacharbeit (bei Bedarf)  Fehlendes Content-Management-Konzept und redaktionelle Konzepte für weitere Dokumentarten
  • 5. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 6 Gründe für den Umstieg Herausforderungen  Wachsende Anzahl von Zielsprachen von 15 auf 30 und mehr  Steigende Komplexität des Variantenmanagements durch Brands Anforderungen  Steigerung der Produkt- und Brand-übergreifenden strukturellen/inhaltlichen Konsistenz  Multi-Channel-Publishing Probleme  Zu hoher manueller Aufwand mit Adobe InDesign  Ineffizientes Sprach- und Änderungsmanagement durch Adobe InDesign  Informationssilos  Single Source kaum möglich
  • 6. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 7 Ziele mit einem CMS Layout automatisieren Kosten/Aufwand reduzieren Qualität steigern Wiederverwendung steigern Multi-Channel- Publishing Kollaboratives Content Management Von der Dokumentationserstellung zur Informationserstellung
  • 7. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 8 Vorgehensweise der CMS-Einführung  Initiale Konzeptentwicklung und prototypische Umsetzung durch Masterthesis Automatisierte PDF- Publikation Klassenkonzept Informations- modell Metadaten- konzept Informations- verwaltung Varianten- management Informations- architektur  Iterative Weiterentwicklung durch Pilotprojekte
  • 8. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 9 Klassenkonzept  Klassen für alle Informationsobjekte  Semantischer Ansatz  Klassenspezifische Regelsätze  Steigerung der inhaltlichen und strukturellen Konsistenz
  • 9. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 10 Topic-basierte Informationserstellung  Informationserfassung in Topics  Topic-Templates  Grundregel: ein Thema pro Topic  Standardisierte Informationsstruktur für jede Topic-Klasse  Zwei Basisklassen + untergeordnete Klassen Ein Buch… …viele Topics.
  • 10. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 11 Topic-basierte Informationserstellung Regeln für Topic-Klassen  Benennung  Template-Name  Inhalt  Eigenschaften  Titelkonvention  Eintrag im IHVZ
  • 11. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 12 Topic-basierte Informationserstellung Beschreibende Topics  Description  DES_Scope of delivery  DES_Component overview  DES_Spare parts  DES_Settings  Etc.  Aktuell 26 beschreibende Topic-Klassen Anleitende Topics  Instruction  INS_Attach  INS_Change  INS_Software update  INS_Unpacking  Etc.  Aktuell 28 anleitende Topics
  • 12. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 13 Metadatenkonzept  Metadaten definiert nach PI-Klassifikation  Hersteller  Produktsegment  Produkt  Informationsart  Informationspräsentation  Zielgruppe  Ländervariante  Etc.  Grundlage für Prozessautomatisierung MetadatenLegende
  • 13. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 14 Metadaten
  • 14. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 15 Metadaten Gefilteter Informationspool
  • 15. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 16 Publikation auf Basis von CSS  Automatisierte PDF-Publikation auf Basis von CSS3  Layout-Publikation ohne manuelle Nacharbeit  Regelbasierte Umbrüche  Bedingte Formatierung  Einfach Syntax  Eine Stylesheet-Sprache für unterschiedliche Output-Formate  Kurze Publikationsdauer  Zukunftsfähig LAD 250
  • 16. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 17 Autorenunterstützung Congree – Funktionen und Einsatz
  • 17. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 18
  • 18. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 19
  • 19. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 20
  • 20. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 21
  • 21. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 22
  • 22. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 23 Erste Erfahrungen  Manuelle Terminologierecherche in Terminologieverwaltungssystem Termflow entfällt  Sehr gute Grammatik- und Stilprüfung  Positives Feedback der Redakteure  Sehr gute Zusammenarbeit mit Congree  Firmenspezifisches Customizing des Plugins für InDesign erforderlich
  • 23. Topic-basiertes Content Management Automotive Aftermarket | AA-AS/ECT4-EU | 17.05.2017 © Robert Bosch GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung, Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen. 24 Zeitlicher Verlauf 2016/04 2016/06 2016/09 2016/12 2017/05 Bachelorthesis – Implementierung Congree MA-Schulung Rollout InDesign Congree-Regeln für InDesign Bugfix & Features Plugin Author-it