SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Projekt VIsion 2050
Villach am Weg zur Smart City
Zielsetzung	
  des	
  Projektes	
  und	
  
Prozessablauf	
  
Smart Energy Demo – Fit4Set
 Das Projekt „VIsion 2050 – Villach strives for innovative energy
 concepts“ wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des
 Programms „Smart Energy Demo – fit4set“ gefördert.




Projektleiterin:                  Mag.a Sabine Domenig
                                  T: +43 / (0)4242 / 205 – 5213
                                  sabine.domenig@villach.at


Projektkoordinator:               DI Richard Obernosterer
                                  T: +43 / (0)4242 / 89 0 27
                                  richard.obernosterer@rma.at

  villach.smartcity.at	
                                            2	
  
Projektkonsortium

Konsortialführer:




Projektpartner:




  villach.smartcity.at	
                         3	
  
Zielsetzung, Vorgehen, Ergebnisse

§  Hauptziel war die Entwicklung einer „Smart City Vision“ für die
    Stadt Villach.
§  Die Vision wurde in einer Reihe von Workshops gemeinsam mit
    den Stakeholdern erarbeitet.




  villach.smartcity.at	
                                              4	
  
Zielsetzung, Vorgehen, Ergebnisse
§  Auf Basis der Ergebnisse der Workshops werden
    Strategiedokumente, Umsetzungspläne und verbindliche
    Vereinbarungen zwischen Stakeholdern erstellt.
§  Ergebnisse sind:
     –  Smart City Vision 2050
     –  Roadmap for 2020 and beyond
     –  Draft Action Plan for 2012-2015




 villach.smartcity.at	
                                         5	
  
 
                           TECH - Szenarien
                                        	
  
                                      Indikatoren	
                                Ziele	
  für	
      Ziele	
  für	
  
                                      (Basis	
  2010)	
                            2020	
              2050	
  
                                      CO2-­‐	
  Reduk@on	
  pro	
  Einwohner	
     -­‐30%	
            -­‐90%	
  

                                      Anteil	
  Erneuerbare	
                      50%	
               90%	
  
                                      Energiequellen	
  
                                      Steigerung	
  Energieeffizienz	
               20%	
               50%	
  

                                      Modal	
  Split	
                             +10%	
  ÖV	
        +30%	
  ÖV	
  
                                                                                   -­‐10%	
  MIV	
     -­‐30%	
  MIV	
  




villach.smartcity.at	
  
                                                                                                                           6	
  
 
                           TECH - Szenarien
                                        	
          Indikatoren	
                                Ziele	
  für	
      Ziele	
  für	
  
                                                    (Basis	
  2010)	
                            2020	
              2050	
  
                                                    CO2-­‐	
  Reduk@on	
  pro	
  Einwohner	
     -­‐30%	
            -­‐90%	
  

                                                    Anteil	
  Erneuerbare	
                      50%	
               90%	
  
                                                    Energiequellen	
  
                                                    Steigerung	
  Energieeffizienz	
               20%	
               50%	
  

                                                    Modal	
  Split	
                             +10%	
  ÖV	
        +30%	
  ÖV	
  
                                         Energiebionik?	
                                        -­‐10%	
  MIV	
     -­‐30%	
  MIV	
  




                           Green	
  ICT?	
         Social	
  Media?	
  
                               Green	
  Technologies?	
  

                            Life	
  Science?	
                      ???	
  
                                                    Nano-­‐Tech?	
  




villach.smartcity.at	
  
                                                                                                                                         7	
  
Kaufkraftverlust durch Öl- und
                           Gasimporte




                                 ~	
  75	
  Mio	
  €	
  /	
  Jahr	
  




villach.smartcity.at	
                                                  8	
  
Kaufkrafterhalt durch regionale
                           Energieerzeugung




                                ~	
  75	
  Mio	
  €	
  /	
  Jahr	
  




villach.smartcity.at	
                                                 9	
  
Projekt VIsion 2050
Villach am Weg zur Smart City
Ergebnisse	
  der	
  Stakeholderforen	
  
Fit4Set – Smart City Stakeholderprozess

                                                                                                      UMSETZUNG DEMO Projekt(e)

                                                                         NOVEMBER
                                                                         08. – 09.11.2011
                                                                                                         ACTIONPLAN
                                                                                     FORUM (3)           Jedes Ende ist ein Neuanfang...


                                                                           Step 3
                                                                                     TECH Leitthemen &               Big-Picture
                                             OKTOBER                                Actionplan 2012 - 2015       Prozess Auswertung
                                             06. – 07.10.2011
                                                                                    ROADMAP 2020+
                                                             FORUM (2)              Das Unplanbare planen...


                                                 Step 2          TREND Analyse              3
                                                                                                TECH Szen & Politik      Roadmap
                                                                  & Wild Cards                   Robustheitscheck          2020
                        AUGUST
                        22. – 23.08.2011
                                                                  VISION 2050
                                     FORUM (1)
                                                                  Case for Action – Gemeinsamer Aufbruch...


                            Step 1
                                              RAHMEN                            VISION                           VISION
                                           Ziele, Konzepte                     qualitativ                       Quantitativ




 villach.smartcity.at	
  
Fit4Set – Smart City Stakeholderprozess




villach.smartcity.at	
                                               12	
  
Attraktiver Neue
                                                                          Wirtschafts- Arbeitsplätze in




                                                                                                                                      Qualitative VISION 2050
                                                                   Etc.
                                                                              standort der Region
                                                             Erfolgreiche
                                                             Start UPs Lebenszyklus- Kaderschmiede für Entre-
                                                                                kosten preneure & High Potentials
                                                            Reduzierter Energie-                          Etc.
                                                     Etc.
                                                            verbrauch / Produkt. Jobs mit hohem Image
                                                                                              Etc.
                                                  Grün-Räume                                        TECH-Innovation
                                                Ökologischer                                             Intelligente Netze
                                                Fussabdruck                 Ökonomie                              ZERO Carbon
                                                                                                                        Energie
                                              Hohe Qualität
                                              Wasser, Wälder                                                   E plus Häuser /
                                            Hohe Lebens-                                                       hochwert. Architekt.
                                            qualität                                                                 Mikro-Klima
                                            Bio-Derversity     Ökologie VILLACH Technologie                       E Mobilität
                                                                                & Energie
                                            Stadt der
                                            kurzen Wege                                                         Transdisziplinäre
                                                                                                                Lösungen
                                                   Adaptive
                                                                                                              LIVING Lab (Bürger
                                               Infrastruktur                    Soziales                        als Entwickler)

                                                Neue Speicher                                              Reduktion Energie
                                                Technologien                                                   Verbrauch
                                                                                                     Soziale
                                                           Diversity                              Innovationen
                                                  Etc.                                                             Etc.
                                                                 Lebenswerte Stadt       Alpen Adria Raum
                                                       Mensch im             für alle            Sozialer Wohlstand
                                                       Mittelpunkt    Generationen
                                                                                         Kultur Angebote     Etc.
                                                              Exzellente & internat.
                                                              Ausbildung                   Smart Governance
                                                                                Etc.
                                                                                           Attraktives
                                                                      Smart Citizens    Einzugsgebiet




                 villach.smartcity.at	
                                                                                                         13	
  
12.09.2011	
  
SZENARIO /                                                                                                                     UMWELT – Trends
                                                                                                                                                                                                   Massnahmenbündel S                                                                                                             Wild Cards
           Leitthemen                      Heute	
  &	
  nahe	
        Morgen                 Nach Morgen          Treiber
                                                                                                                                                                                                                          TO
                                                                                                                                                                                                                            SS
                                           Zukunft	
                                                               MOTIVATION	
  für	
  
           PROGRAMME                       (2011	
  – 2015)            Mittelfristplan	
      Langfristplan	
  
                                                                       (2015	
  – 2020)       (2020– 2050)         Veränderung

           TESTBED für	
  lokale	
  RES
           Soziale AKZEPTANZ	
  
                                                               TESTBED lokale RES


                                                                        SOZIALE Akzeptanz
                                                                                                                                                                                                   SZEN-Energie Effizienz     R                                             ICH
                                                                                                                                                INNOVATION&TECHNOLOGIE
           FINANZ	
  Modell                                         VIRES, VIEE Fonds


           REGULATIVE	
  &	
  Exekutive                              REGULATIVE & EXEKUTIVE
 2020+




                                                                                                                                                                                                                                                                                          TU
           MONITORING &	
  STATISTIK                                 MONITORING & STATISTIK




                                                                                                                                                                         Ö K O L O G I E
                                                                                                                                   WIRTSCHAFT
                                                                                                                                                                                                   ü        Kompakte Bauformen / Raumverdichtung / Alte                                                                          Globale Entwicklungen
                                                                                                                   P O L I T I K
           FORSCHUNG	
  &	
  ENTWICKLUNG                            FORSCHUNG & ENTWICKLUNG




                                                                                                                                                                                                                                                                                             N
           WEITERBILDUNG                                                     WEITERBILDUNG




                                                                                                                                                                                                             Gebäude auflassen / kurze Wege
           TOOLS &	
  SYSTEME


                                                                                                                                                                                                                                                                                                            G!
 ROADMAP




                                                                           TOOLS & SYSTEME


           INFRASTRUKTUR
           BÜRGERINTEGRATION
                                                                           INFRASTRUKTUR

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Wirtschafts-, Finanzkrise, Klimawandel,
                                                                                                                                                                                                   ü        5% Wohnbausanierung
                                                                          BÜRGERINTEGRATION




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Politik
           STRATEGIEPLANUNG
           AKTIVES	
  Unternehmertum
                                                                STRATEGIEPLANUNG & AKTUALISIERUNG

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Energiepreis Steigerung etc.
                                                                             AKTIVES Unternehmertum

                                                                                                                                                                                                   ü        6% Nicht-Wohnbau Sanierung
                                                                                                                                                                                                   ü        HWB: 10 KWh / m2 /a
                                                                                                                                                                                                   ü        Neue Dämmstoffe
                                                                                                                                                                                                   ü        LED: 100% in 2030                                                                                                    Steuer / Regulationen
                                                                                                                                                                                                   ü        Energiesparen = SEXY                                                                                                 EU, national, kommunal; Energie-Steuer,
                                                                                                                                                                                                   ü        Mikronetze & Fernwärmeheizung




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              und
                                                                                                                                                                                                   ü        Sonnenenergie fürs Heizen
Strategic FIT


                                                                                                                                                                                                   ü        Neubau auf neuestem TECH-Stand vorschreiben                                                                          Rechtssicherheit
                                                                                                                                                                                                   ü        SOLAR-Roadmap für Villach (ST& PV)
                                             & Umweltszenario




                                                                                                                                                                                                   ü        Leistungsbilanz                                                                                                      Bürger, Unternehmen, Investitionen etc.




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Recht
                                                                                                                                                                                                                                                                  NE                                                              Umweltregluationen
                                                                                                                                                                                                                                                                     GA
                                                                                                                                                                                                   Erneuerbare Energiesysteme                                       Wi   TIV                                                      EU, national, kommunal




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   nt
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         ro
                                                                                                                                                                                                                                                                       n              d




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  ka

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           bu
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       ?          Akzeptanz der USER




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 ris
                                                                                                                                                                                                   ü        PV auf Dach und Fassaden




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             st
                                                                                                                                                                                                   ü        Kleinwindkraftanlagen / gebäudeintegriert (5–10 %)                                                                   TECH & User zusammenbringen; Früh mit
                                                                                                                                                                                                   ü        Weniger ST bei mehr Sanierung (Wärmebedarf)                                                                          Bildung ansetzen, Medien, Gesetze, Bür-




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Gesellschaft
                                                                                                                                                                                                   ü        Stromspeicherung lösen!                                                       PR                          FIT        gerintegration
                                                                                                                                                                                                   ü        Energielieferung von unten nach oben –                                        Ge ÜF
                                                                                                                                                                                                             Neugestaltung Netzwerk Typologie                                             Kra other N!
                                                                                                                                                                                                                                                                                                      E
                                                                                                                                                                                                   ü        Geothermie Kraftwerke – Risiken (Erdbeben, Gase)
                                                                                                                                                                                                                                                                                             ftw mie
                                                                                                                                                                                                                                                                                                e rk
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Neue Werthaltungen &
                                                                                                                                                                                                   ü                                                                                                e                            Social Media Wegwerfgesellschaft
                                                                                                                                                                                                   ü
                                                                                                                                                                                           Zu          PR
                                                                                                                                                                                                          Ü                                                                      RIS
                                             TECH




                                                                                                                                                                                              w   en                                                          Fin
                                                                                                                                                                                                       ig
                                                                                                                                                                                                            Da          FE                                        a   nz
                                                                                                                                                                                                                                                                           iel      K
                                                                                                                                                                                                                      flä N!
                                                                                                                                                                                                                 ch                                                              le
                                                                                                                                                                                                                         c                                                        M       ac                                      Einkommen
                                                                                                                                                                                                                        he                                                                     hb
                                                                                                                                                                                                                             nf                                                                     a rk                          Arm/Reich; soz. Unruhen, Destabilisierung




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Wirtschaft
                                                                                                                                                                                                                               ür                                                                          eit
                                                                                                                                                                                                                                    PV
                                                                                                                                                                                                                                                      PO                                                                          polit. System; wenig Konsum, Bürgerkrieg
                                                                                                                                                                                                                                                        SIT
                                                                                                                                                                                                   Co-Modalität                                            IV                                                                     Beschaffung & Transport
                                                                                                                                                                                                   ü            E- Bikes / Leihsystem / Testräder der Stadt                                                                      Energiepreissteigerung
                                                                                                                                                                                                   ü            E-Mobilität – CAR: 80 %
                                                                                                                                                                                                   ü            Fahrräder verstärken
                                                                                                                                                                                                   ü            Car-Sharing & Mitfahrbörsen / social media
                                                                                                                                                                                                   ü            Stadtmaut & P&R Parkplätze am Stadtrand                                                                          Ressourcen




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              ÖKO
                                                                                                                                                                                                   ü            Gemeinschaftsspuren für alle TN               H                                                                  Wasser, Biomasse, Öl, Wind, Sonne, etc.
                                                                                                                                                                                                   ü            Öffentliche Verkehrsanbindung               E-M ERA
                                                                                                                                                                                                                                                                ob US
                                                                                                                                                                                                   ü            Raumplanung / Verdichtung der Ortskerne          ility    F
                                                                                                                                                                                                   ü            Energienutzungspläne als INFO-Quelle                   no OR
                                                                                                                                                                                                                                                                          ch       D
                                                                                                                                                                                                                                                                             n i c ER
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Technologie-Sprünge




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              TECH
                                                                                                                                                                                                   ü            Verkehrstransit verlagern
                                                                                                                                                                                                                                                                                     ma U N
                                                                                                                                                                                                                                                                                  ht
                                                                                                                                                                                                   ü            Kostenwahrheit beim Transport                                         r kt G
                                                                                                                                                                                                                                                                                           fäh
                                                                                                                                                                                                                                                                                               ig

                                                                                                                  villach.smartcity.at	
                                                                                                                                                                                                                                                     14	
  
Leitthemen                               Heute	
  &	
  nahe	
        Morgen                 Nach Morgen         Treiber
                                                                                                                                                                                  Zukunft	
                                                              MOTIVATION	
  für	
  
                                                                                                                                         PROGRAMME                                (2011	
  – 2015)            Mittelfristplan	
      Langfristplan	
  
                                                                                                                                                                                                              (2015	
  – 2020)       (2020– 2050)        Veränderung

                                                                                                                                         TESTBED für	
  lokale	
  RES                                 TESTBED lokale RES


                                                                                                                                         Soziale AKZEPTANZ	
                                                   SOZIALE Akzeptanz




                                                                                                                                                                                                                                                                                      INNOVATION&TECHNOLOGIE
                                                                                                                                         FINANZ	
  Modell                                                  VIRES, VIEE Fonds


                                                                                                                                         REGULATIVE	
  &	
  Exekutive                                       REGULATIVE & EXEKUTIVE




                                                                                                                               2020+
                                                                                                                                         MONITORING &	
  STATISTIK                                          MONITORING & STATISTIK




                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Ö K O L O G I E
                                                                                                                                                                                                                                                                         WIRTSCHAFT
                                                                                                                                                                                                                                                         P O L I T I K
                                                                                                                                         FORSCHUNG	
  &	
  ENTWICKLUNG                                     FORSCHUNG & ENTWICKLUNG


                                                                                                                                         WEITERBILDUNG                                                              WEITERBILDUNG




                               VILLACH - ROADMAP 2020+
                                                                                                                                         TOOLS &	
  SYSTEME




                                                                                                                               ROADMAP
                                                                                                                                                                                                                  TOOLS & SYSTEME


                                                                                                                                         INFRASTRUKTUR                                                            INFRASTRUKTUR


                                                                                                                                         BÜRGERINTEGRATION                                                       BÜRGERINTEGRATION


                                                                                                                                         STRATEGIEPLANUNG                                              STRATEGIEPLANUNG & AKTUALISIERUNG


                                                                                                                                         AKTIVES	
  Unternehmertum
                                                                                                                                                                                                                    AKTIVES Unternehmertum




                                           ACTION	
  PLAN	
  	
  
                                              Villach	
  
          Leitthemen                        Heute	
  &	
  nahe	
        Morgen                 Nach Morgen         Treiber
                                            Zukunft	
                                                              MOTIVATION	
  für	
  
          PROGRAMME                         (2011	
  – 2015)            Mittelfristplan	
      Langfristplan	
  
                                                                        (2015	
  – 2020)       (2020– 2050)        Veränderung

          TESTBED für	
  lokale	
  RES                          TESTBED lokale RES


          Soziale AKZEPTANZ	
                                            SOZIALE Akzeptanz




                                                                                                                                                                        INNOVATION&TECHNOLOGIE
          FINANZ	
  Modell                                           VIRES, VIEE Fonds


          REGULATIVE	
  &	
  Exekutive                                REGULATIVE & EXEKUTIVE
2020+




          MONITORING &	
  STATISTIK                                   MONITORING & STATISTIK




                                                                                                                                                                                                            Ö K O L O G I E
                                                                                                                                               WIRTSCHAFT
                                                                                                                   P O L I T I K
          FORSCHUNG	
  &	
  ENTWICKLUNG                              FORSCHUNG & ENTWICKLUNG


          WEITERBILDUNG                                                       WEITERBILDUNG


          TOOLS &	
  SYSTEME
ROADMAP




                                                                            TOOLS & SYSTEME


          INFRASTRUKTUR                                                     INFRASTRUKTUR


          BÜRGERINTEGRATION                                                BÜRGERINTEGRATION


          STRATEGIEPLANUNG                                       STRATEGIEPLANUNG & AKTUALISIERUNG


          AKTIVES	
  Unternehmertum
                                                                              AKTIVES Unternehmertum




    villach.smartcity.at	
                                                                                                                                                                                 15	
  
 	
  
                                               RAHMEN - ACTION Plan
                               	
  
                                                                     Ø Aktives Unternehmertum
                                      Ø DEMO-Projekt                Ø Forschung und Entwicklung
                                                                     Ø Regulative und Exekutive

                                                         Bürgerintegration

                                 AK                          Test-BED
                                                                                        N
                                           TIO                                        NE
                                                                                   TIO
                                                          Strategieplanung
                                              NE                                 K
                                                N                            A
                                                     Mobilität    Gebäude

                                                     Netze        Kommu-
                                                                  nikation
                                                 N                           AK
                                               NE                                 TIO
                                          K TIO                                      NE
                                A                                                      N

                           Ø Weiterbildung                             Ø Infrastruktur
                           Ø Soziale Akzeptanz                         Ø Tools und Systeme
                           Ø Finanzierungsmodelle                      Ø Monitoring und Statistik

villach.smartcity.at	
                                                                                16	
  
ACTION Plan Smart City Villach 2012 - 2015




                                  DEMO	
  Projekt

                                     STRAT
                                  Raumplanung	
  
                                    VILLACH
                                  DEMO	
  Projekt




villach.smartcity.at	
                                                  17	
  
Das	
  Projekt	
  KonsorRum	
  
                                                                          	
  
                                                                   	
     dankt	
  Ihnen	
  ganz	
  herzlich	
  	
  
                                                                          für	
  die	
  gute	
  Zusammenarbeit	
  !	
  
                                                                   	
     	
  
                                                                          Wir	
  freuen	
  uns	
  auf	
  eine	
  gute	
  
                                                                   	
     gemeinsame	
  Umsetzung	
  der	
  
                                                                          Ergebnisse	
  2012	
  –	
  2015!	
  



Kontakt	
  
                                                                                                                                                                                UMSETZUNG DEMO Projekt(e)

                                                                                                                                                   NOVEMBER
                                                                                                                                                   08. – 09.11.2011
                                                                                                                                                                                   ACTIONPLAN
                                                                                                                                                               FORUM (3)           Jedes Ende ist ein Neuanfang...



DR Doris Wilhelmer                                                                                                     OKTOBER
                                                                                                                                                     Step 3
                                                                                                                                                               TECH Leitthemen &
                                                                                                                                                              Actionplan 2012 - 2015
                                                                                                                                                                                               Big-Picture
                                                                                                                                                                                           Prozess Auswertung
Foresight & Policy Development Department                                                                              06. – 07.10.2011

Technology Management
                                                                                                                                                              ROADMAP 2020+
                                                                                                                                       FORUM (2)              Das Unplanbare planen...
 
AIT Austrian Institute of Technology GmbH                                                         AUGUST
                                                                                                                           Step 2          TREND Analyse
                                                                                                                                            & Wild Cards
                                                                                                                                                                      3
                                                                                                                                                                          TECH Szen & Politik
                                                                                                                                                                           Robustheitscheck
                                                                                                                                                                                                   Roadmap
                                                                                                                                                                                                     2020
Donau-City-Straße 1 | 1220 Vienna | Austria                                                       22. – 23.08.2011

T +43(0) 50550-4527 | M +43(0) 664 6207668 | F +43(0) 50550-4599                                              FORUM (1)
                                                                                                                                            VISION 2050
                                                                                                                                            Case for Action – Gemeinsamer Aufbruch...
doris.wilhelmer@ait.ac.at |http: // www.ait.ac.at
                                                                                                    Step 1
                                                                                                                        RAHMEN                            VISION                           VISION
                                                                                                                     Ziele, Konzepte                     qualitativ                       Quantitativ


   villach.smartcity.at	
  
Projekt VIsion 2050
Villach am Weg zur Smart City
Demoprojekt	
  und	
  Ausblick	
  
Sonnenmaschine




villach.smartcity.at	
                      20	
  
ACTION Plan Smart City Villach 2012 - 2015




                                  DEMO	
  Projekt

                                     STRAT
                                  Raumplanung	
  
                                    VILLACH
                                  DEMO	
  Projekt




villach.smartcity.at	
                                                  21	
  
Demonstrationsprojekt
§  Schwerpunkt „Smart Grids“: Intelligente Energienetze unterstützen
    die Versorgung der Stadt mit sauberer erneuerbarer Energie,
    ermöglichen den Einsatz intelligenter Technologien und erhöhen
    die Effizienz des Energiesystems.
§  Durch intelligente Technologien können lokale Ressourcen besser
    genutzt und die städtische Lebensqualität erhöht werden.
§  Innovative Geschäftsmodelle und die frühzeitige Einbindung von
    Investoren unterstützen eine erfolgreiche Umsetzung.




                                                       	
  	
  
                                            	
  	
  
villach.smartcity.at	
  
                                 	
  	
                           22	
  
Projektgebiet




villach.smartcity.at	
                     23	
  
Inhalt Demo Projekt	
  	
  	
  
               Zusammenfassung	
  /	
  Ausblick	
  
                  –  erfüllte	
  Themen	
  und	
  Technologiebereiche	
  der	
  2.	
  
                     Ausschreibung	
  Fit4Set	
  (derzeit)	
  
                      •  Energienetze	
  
                      •  Mobilität	
  
                      •  Kommunika@on	
  und	
  Informa@on	
  
                      •  Gebäude	
  
                  –  „Smart	
  City“-­‐KooperaRve	
  F&E-­‐Projekte	
  müssen	
  
                     grundsätzlich	
  mindestens	
  zwei	
  Themen	
  und	
  
                     Technologiebereiche	
  umfassen	
  
                  –  „Smart	
  City”-­‐Leitprojekte	
  müssen	
  grundsätzlich	
  
                     mindestens	
  drei	
  Themen	
  und	
  Technologiebereiche	
  
                     umfassen	
  
                 villach.smartcity.at	
  
23.01.12	
                                                                               24	
  
Voraussetzungen
               –  Nachweis	
  der	
  Verbindlichkeit	
  
               –  Mul@plizierbarkeit	
  der	
  Projektergebnisse	
  über	
  
                  Partnerstädte	
  
               –  Anschluss	
  an	
  Projektergebnisse	
  aus	
  anderen	
  
                  Programmen	
  




                 villach.smartcity.at	
  
23.01.12	
                                                                     25	
  
Inhalt Demo Projekt (1)
               •  Smart	
  Metering	
  (KELAG	
  Netz	
  GmbH)	
  
                   –  Roll	
  Out	
  von	
  elektronischen	
  Zählern	
  für	
  selek@ve	
  Netzgebiete	
  im	
  Raum	
  
                      Villach	
  
                   –  Auswahl	
  der	
  Netzgebiete/Ortsnetztrafos	
  0,4kV	
  
                        •  PV-­‐Anlagen	
  
                        •  E-­‐Mobilität	
  
                        •  „grüne	
  Wiese“	
  
                   –  Zählerdatenmanagement	
  
                   –  Zählerdatenerfassung	
  
                        •  derzeit	
  1/4h-­‐Werte	
  
                        •  Analyse	
  der	
  Granularität	
  der	
  Messwerte	
  	
  
                   –  Kundenportal	
  
                   –  neue	
  Planungs-­‐	
  und	
  Betriebsgrundsätze	
  für	
  Niederspannungsnetze	
  

                  villach.smartcity.at	
  
23.01.12	
                                                                                                            26	
  
Inhalt Demo Projekt (2)
               •  Kundeninforma@on	
  (Symvaro,	
  RMA)	
  
                   –  Anbindung	
  ans	
  Kundenportal	
  Smart	
  Metering	
  
                   –  Datenaugereitung	
  über	
  das	
  bestehende	
  Kundenportal	
  hinaus	
  
                   –  Vertraulichkeitserklärung	
  (Datenschutz,	
  Datensicherheit)	
  
                   –  Datenerhebung,	
  Stakeholdereinbindung,	
  Prozessbegleitung	
  

               •  0,4-­‐kV-­‐Trafomessung	
  (CTR)	
  
                   –  Echtzeitmessung	
  
                   –  Messung	
  U/I	
  über	
  Sensorik	
  	
  
                   –  Datenübertragung	
  
                   –  Einbindung	
  ins	
  Energiemanagementsystem	
  


                  villach.smartcity.at	
  
23.01.12	
                                                                                          27	
  
Nutzung Kundenportal



                                             App
                                             Smart City
                                             Energy Club   Web 2.0 Site
Bürger	
  der	
  Smart	
  City	
                           Smart City
Villach	
  können	
                                        EnergyClub
-­‐  Daten	
  verstehen	
                                                 SmartMeter
-­‐  Daten	
  vergleichen	
  
-­‐  Kosten	
  vergleichen	
  
-­‐  Tipps	
  geben	
  /	
  
     annehmen	
  
-­‐  Energiesparberater	
  
     nutzen	
  
-­‐  Energiespartools	
  
     nutzen	
  
-­‐  uvm.	
  
                  villach.smartcity.at	
  
23.01.12	
                                                                             28	
  
Nutzen von Smart City Energy
                        Club für Smart City Villach
§  Bewusstseinsbildung	
  durch	
  Visualisierung	
  des	
  eigenen	
  
    Verbrauchs	
  
§  Darstellung	
  des	
  individuellen	
  Einsparpotenzials	
  
§  Energieeinsparung	
  durch	
  Anreizsystem	
  
     §  für	
  Vielverbraucher	
  
     §  für	
  Wenigverbraucher	
  
     §  für	
  Experten	
  
§  Daraus	
  folgt	
  eine	
  RedukRon	
  der	
  CO2	
  Emissionen	
  
§  …	
  und	
  eine	
  höhere	
  Energieeffizien!	
  
§  IntegraRon	
  aller	
  Partner	
  und	
  Stakeholder	
  möglich	
  

   villach.smartcity.at	
  
Inhalt Demo Projekt (3)
               •  Lokale	
  Energiegewinnung	
  mit	
  lokaler	
  Energiespeicherung	
  	
  
                  (IFAT)	
  
                   –  Kopplung	
  von	
  PV	
  mit	
  lokaler	
  Speicherung	
  
                   –  Evaluierung	
  von	
  elektrochemischen	
  Speichern	
  vs.	
  
                      Wasserstoff	
  
                   –  Einbindung	
  von	
  e-­‐mobility	
  (einspurig,	
  zweispurig)	
  

               •  Lokale	
  Energiespeicherung	
  und	
  Wechselwirkung	
  mit	
  dem	
  
                  Netz	
  (IFAT,	
  Kelag,	
  Siemens)	
  
                   –  Wieviele	
  lokale	
  Energiespeicher	
  braucht	
  ein	
  Smart	
  Grid	
  
                   –  Erprobung	
  der	
  Steuerung	
  lokaler	
  Speicher	
  durch	
  das	
  Netz	
  
                   –  Op@on	
  auf	
  Inselbetrieb	
  und	
  USV-­‐Funk@onalität	
  

                  villach.smartcity.at	
  
23.01.12	
                                                                                           30	
  
Inhalt Demo Projekt (4)

               •  Energiemanagementsystem	
  (Siemens)	
  
                   –  Integra@on	
  Smart	
  Metering	
  
                      à	
  Einsatz	
  Meter	
  Data	
  Management	
  (MDM)	
  
                   –  Spannungsmanagement	
  im	
  vorgegebenen	
  Spannungsband	
  
                      Integra@on	
  0,4-­‐kV-­‐Trafomessung	
  
                      Lastmanagement	
  (Wirk-­‐/Blindleistungsop@mierung)	
  
                        •  Ladekonzepte	
  E-­‐Mobilität	
  
                        •  Einspeisekonzepte	
  für	
  PV	
  	
  
                        à	
  Einsatz	
  LV	
  Grid	
  	
  (KLIEN	
  gefördertes	
  Projekt)	
  	
  
                        	
  
               •  Geschäosmodelle	
  (PwC)	
  
               •  Speicherintegra@on	
  (Infineon)	
  
                  villach.smartcity.at	
  
23.01.12	
                                                                                        31	
  
Einsatz LV Grid




	
  
•         Spannungsüberwachung	
  
•         Ac@ve	
  und	
  reac@ve	
  Leistungsüberwachung	
  an	
  der	
  PV	
  Einspeisung	
  
	
                                                                                                32	
  
	
  
       villach.smartcity.at	
  
work package structure& interaction
                                          The image cannot be displayed. Your computer may not have enough memory to open the image, or the image may have been corrupted. Restart your computer, and then open the file again. If the red x still appears,
                                          you may have to delete the image and then insert it again.




23.01.12	
                                                                                                                                                                                                                                                    	
  
                                                                                                                                                                                                                                                             33
               villach.smartcity.at	
  
Fit4Set – Smart City Stakeholderprozess

                                                                                                                                                                                                                               UMSETZUNG	
  DEMO	
  Projekt                  	
   (	
  e	
  	
  
                                                                                                                                                                                                                                                                                        )

                                                                                                                                                    NOVEMBER	
  	
                     	
  
                                                                                                                                                         	
   	
   	
   	
  	
   	
  	
   	
  
                                                                                                                                                    08 .	
   – 09 . 11 . 2011
                                                                                                                                                                                              	
   	
  	
  	
                           ACTIONPLAN	
           	
  
                                                                                                                                                                                       FORUM	
   ( 3 )
                                                                                                                                                                                                                                        Jedes	
  Ende	
  ist	
  ein	
  	
  Neuanfang                              	
   ...	
  
                                                                                                                                                                    	
   	
           TECH	
  Leishemen	
   &                          	
   	
                        	
   	
  
                                                                                                                                                                                                                                                               Big -­‐Picture                	
  
                                                                                OKTOBER	
  	
                     	
  
                                                                                                                                                         Step	
   3
                                                                                                                                                                                                                 	
  
                                                                                                                                                                                     Ac@onplan	
   2012	
   -­‐ 2015            	
   	
   	
              Prozess	
  Auswertung                               	
  
                                                                                           	
   	
   	
   	
  	
   	
  	
   	
  
                                                                                06 .	
   – 07 .10 . 2011
                                                                                                                                                                                      ROADMAP	
   2020 +                	
        	
   	
  
                                                                                                                                     	
   	
  	
  	
  
                                                                                                                          FORUM	
   ( 2 )                                             Das	
  Unplanbare	
  planen ...                         	
   	
  

                                                                                                       	
   	
  
                                                                                                Step	
   2                         TREND	
  Analyse                         	
                               	
  TECH	
  Szen	
  	
   &	
  	
   	
   	
  
                                                                                                                                                                                                                                           Poli@k                            Roadmap                       	
  
                        AUGUST	
  	
            	
                                                                                           	
  
                                                                                                                                    &	
  Wild	
  Cards                     	
                                3
                                                                                                                                                                                                                  Robustheitscheck                                             2020                 	
  
                            	
   	
   	
   	
  	
   	
  	
   	
  
                        22 .	
   – 23 .08 . 2011

                                                                    	
   	
  	
  	
                                                 VISION	
   2050       	
               	
  
                                                     FORUM	
   (1)
                                                                                                                                                                                   	
   	
  
                                                                                                                                    Case	
  for	
  AcJon	
   – Gemeinsamer	
  AuLruch ...                                                          	
   	
  

                                      	
   	
                          RAHMEN	
                             	
                                                        VISION                   	
                                                       VISION        	
  
                             Step	
   1
                                                                    Ziele ,	
   Konzepte	
   	
                    	
                                                qualita@v                        	
                                               Quan@ta@v	
                	
  


 villach.smartcity.at	
  
Vielen Dank für Ihre
engagierte Kooperation!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Social Media - Im Spannungsfeld zwischen Kompetenz und Demenz
Social Media - Im Spannungsfeld zwischen Kompetenz und DemenzSocial Media - Im Spannungsfeld zwischen Kompetenz und Demenz
Social Media - Im Spannungsfeld zwischen Kompetenz und Demenz
Johannes Maurek
 
Linea Eco.
Linea Eco.Linea Eco.
Linea Eco.
promoboxltda
 
Exposicion o
Exposicion oExposicion o
Exposicion o
Rosalind Contreras
 
C6 t3-l3
C6 t3-l3C6 t3-l3
La revolución industrial
La revolución industrialLa revolución industrial
La revolución industrial
JorgeDM19
 
Vision step1 projektpräsentation
Vision step1 projektpräsentationVision step1 projektpräsentation
Vision step1 projektpräsentationsymvaro
 
Trabajo
TrabajoTrabajo
Trabajo
elenaortega38
 
Lo de etica
Lo de eticaLo de etica
Lo de etica
Stefany Biersack
 
Exposicion alberto acosta
Exposicion alberto acostaExposicion alberto acosta
Exposicion alberto acosta
edison reza chorlango
 
Audiencias de televisión
Audiencias de televisiónAudiencias de televisión
Audiencias de televisión
Jësus Zven Kruspe
 
Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.
Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.
Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.
Solon
 
La convivencia de los recursos electrónicos comerciales y de acceso abierto: ...
La convivencia de los recursos electrónicos comerciales y de acceso abierto: ...La convivencia de los recursos electrónicos comerciales y de acceso abierto: ...
La convivencia de los recursos electrónicos comerciales y de acceso abierto: ...
Lourdesferia
 
Jhon garrido power point.
Jhon garrido power point.Jhon garrido power point.
Jhon garrido power point.
Jhon Garrido
 
Studientag 20092012 Stams - Offene, betreute und kooperative Lernphasen
Studientag 20092012 Stams - Offene, betreute und kooperative LernphasenStudientag 20092012 Stams - Offene, betreute und kooperative Lernphasen
Studientag 20092012 Stams - Offene, betreute und kooperative Lernphasen
Johannes Maurek
 
La materia
La materiaLa materia
La materia
kino99
 
Der Datenbank-Backup ist gemacht - was nun?
Der Datenbank-Backup ist gemacht - was nun?Der Datenbank-Backup ist gemacht - was nun?
Der Datenbank-Backup ist gemacht - was nun?
FromDual GmbH
 
Habilidades (almarales y teheran)
Habilidades (almarales y teheran)Habilidades (almarales y teheran)
Habilidades (almarales y teheran)
Katterine Teheran
 
Blog
BlogBlog
Blog
kino99
 
Einführung in Moodle 2.3
Einführung in Moodle 2.3Einführung in Moodle 2.3
Einführung in Moodle 2.3
Johannes Maurek
 

Andere mochten auch (20)

Social Media - Im Spannungsfeld zwischen Kompetenz und Demenz
Social Media - Im Spannungsfeld zwischen Kompetenz und DemenzSocial Media - Im Spannungsfeld zwischen Kompetenz und Demenz
Social Media - Im Spannungsfeld zwischen Kompetenz und Demenz
 
Linea Eco.
Linea Eco.Linea Eco.
Linea Eco.
 
Exposicion o
Exposicion oExposicion o
Exposicion o
 
C6 t3-l3
C6 t3-l3C6 t3-l3
C6 t3-l3
 
La revolución industrial
La revolución industrialLa revolución industrial
La revolución industrial
 
Vision step1 projektpräsentation
Vision step1 projektpräsentationVision step1 projektpräsentation
Vision step1 projektpräsentation
 
Trabajo
TrabajoTrabajo
Trabajo
 
Lo de etica
Lo de eticaLo de etica
Lo de etica
 
Exposicion alberto acosta
Exposicion alberto acostaExposicion alberto acosta
Exposicion alberto acosta
 
Audiencias de televisión
Audiencias de televisiónAudiencias de televisión
Audiencias de televisión
 
Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.
Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.
Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.
 
La convivencia de los recursos electrónicos comerciales y de acceso abierto: ...
La convivencia de los recursos electrónicos comerciales y de acceso abierto: ...La convivencia de los recursos electrónicos comerciales y de acceso abierto: ...
La convivencia de los recursos electrónicos comerciales y de acceso abierto: ...
 
Jhon garrido power point.
Jhon garrido power point.Jhon garrido power point.
Jhon garrido power point.
 
Studientag 20092012 Stams - Offene, betreute und kooperative Lernphasen
Studientag 20092012 Stams - Offene, betreute und kooperative LernphasenStudientag 20092012 Stams - Offene, betreute und kooperative Lernphasen
Studientag 20092012 Stams - Offene, betreute und kooperative Lernphasen
 
La materia
La materiaLa materia
La materia
 
Dia del logro
Dia del logroDia del logro
Dia del logro
 
Der Datenbank-Backup ist gemacht - was nun?
Der Datenbank-Backup ist gemacht - was nun?Der Datenbank-Backup ist gemacht - was nun?
Der Datenbank-Backup ist gemacht - was nun?
 
Habilidades (almarales y teheran)
Habilidades (almarales y teheran)Habilidades (almarales y teheran)
Habilidades (almarales y teheran)
 
Blog
BlogBlog
Blog
 
Einführung in Moodle 2.3
Einführung in Moodle 2.3Einführung in Moodle 2.3
Einführung in Moodle 2.3
 

Ähnlich wie VIsion2050

Impulse für ein nachhaltiges Konjunkturpaket
Impulse für ein nachhaltiges KonjunkturpaketImpulse für ein nachhaltiges Konjunkturpaket
Impulse für ein nachhaltiges Konjunkturpaket
Oeko-Institut
 
Paula smart cities 2011
Paula smart cities 2011Paula smart cities 2011
Paula smart cities 2011mipaula
 
Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft
Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der WirtschaftSoziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft
Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft
Hans Peter Knaust
 
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Simon Dierks
 
ZD.B Themenplattform "Digitalisierung im Energiebereich"
ZD.B Themenplattform "Digitalisierung im Energiebereich"ZD.B Themenplattform "Digitalisierung im Energiebereich"
ZD.B Themenplattform "Digitalisierung im Energiebereich"
Maximilian Irlbeck
 
Treibhausgas-Emissionsprojektionen bis zum Jahr 2020
Treibhausgas-Emissionsprojektionen bis zum Jahr 2020Treibhausgas-Emissionsprojektionen bis zum Jahr 2020
Treibhausgas-Emissionsprojektionen bis zum Jahr 2020
Oeko-Institut
 
Präsentation Policies Zukunftskonferenz 22 03 2012
Präsentation Policies Zukunftskonferenz 22 03 2012Präsentation Policies Zukunftskonferenz 22 03 2012
Präsentation Policies Zukunftskonferenz 22 03 2012
Wolfgang_Polt
 
Haushalt 2012
Haushalt 2012Haushalt 2012
Haushalt 2012
Arne Schneider
 
Digitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKT
Digitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKTDigitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKT
Digitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKT
Effizienz in Serverräumen und Rechenzentren
 
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers
 
12.07.2012 T7 Video Advertising, Andrea Malgara, Mediaplus
12.07.2012 T7 Video Advertising, Andrea Malgara, Mediaplus12.07.2012 T7 Video Advertising, Andrea Malgara, Mediaplus
12.07.2012 T7 Video Advertising, Andrea Malgara, MediaplusWerbeplanung.at Summit
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics – A Merkle Company
 
EU-Finanzierungsfrühstück
EU-FinanzierungsfrühstückEU-Finanzierungsfrühstück
EU-Finanzierungsfrühstück
davidroethler
 
Kli Ma Beschlussvorlage 382 2009
Kli Ma Beschlussvorlage 382 2009Kli Ma Beschlussvorlage 382 2009
Kli Ma Beschlussvorlage 382 2009metropolsolar
 
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Matthias Stürmer
 
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdfJoachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
FIWARE
 
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
Swiss eEconomy Forum
 
Katharina Hogrebe Herne Digital Days.pdf
 Katharina Hogrebe Herne Digital Days.pdf Katharina Hogrebe Herne Digital Days.pdf
Katharina Hogrebe Herne Digital Days.pdf
FIWARE
 
EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach...
EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach...EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach...
EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach...
Oeko-Institut
 
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Ulla Herbst
 

Ähnlich wie VIsion2050 (20)

Impulse für ein nachhaltiges Konjunkturpaket
Impulse für ein nachhaltiges KonjunkturpaketImpulse für ein nachhaltiges Konjunkturpaket
Impulse für ein nachhaltiges Konjunkturpaket
 
Paula smart cities 2011
Paula smart cities 2011Paula smart cities 2011
Paula smart cities 2011
 
Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft
Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der WirtschaftSoziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft
Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft
 
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
 
ZD.B Themenplattform "Digitalisierung im Energiebereich"
ZD.B Themenplattform "Digitalisierung im Energiebereich"ZD.B Themenplattform "Digitalisierung im Energiebereich"
ZD.B Themenplattform "Digitalisierung im Energiebereich"
 
Treibhausgas-Emissionsprojektionen bis zum Jahr 2020
Treibhausgas-Emissionsprojektionen bis zum Jahr 2020Treibhausgas-Emissionsprojektionen bis zum Jahr 2020
Treibhausgas-Emissionsprojektionen bis zum Jahr 2020
 
Präsentation Policies Zukunftskonferenz 22 03 2012
Präsentation Policies Zukunftskonferenz 22 03 2012Präsentation Policies Zukunftskonferenz 22 03 2012
Präsentation Policies Zukunftskonferenz 22 03 2012
 
Haushalt 2012
Haushalt 2012Haushalt 2012
Haushalt 2012
 
Digitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKT
Digitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKTDigitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKT
Digitalisierung und Klimaschutz – Eine Herausforderung für die IKT
 
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
 
12.07.2012 T7 Video Advertising, Andrea Malgara, Mediaplus
12.07.2012 T7 Video Advertising, Andrea Malgara, Mediaplus12.07.2012 T7 Video Advertising, Andrea Malgara, Mediaplus
12.07.2012 T7 Video Advertising, Andrea Malgara, Mediaplus
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
 
EU-Finanzierungsfrühstück
EU-FinanzierungsfrühstückEU-Finanzierungsfrühstück
EU-Finanzierungsfrühstück
 
Kli Ma Beschlussvorlage 382 2009
Kli Ma Beschlussvorlage 382 2009Kli Ma Beschlussvorlage 382 2009
Kli Ma Beschlussvorlage 382 2009
 
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
 
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdfJoachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
 
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
SeEF 2013 | E-Economy made in Switzerland (Christian Weber)
 
Katharina Hogrebe Herne Digital Days.pdf
 Katharina Hogrebe Herne Digital Days.pdf Katharina Hogrebe Herne Digital Days.pdf
Katharina Hogrebe Herne Digital Days.pdf
 
EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach...
EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach...EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach...
EU CO2-Emissionsstandards - Neue Herausforderungen für die Weiterführung nach...
 
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
 

VIsion2050

  • 1. Projekt VIsion 2050 Villach am Weg zur Smart City Zielsetzung  des  Projektes  und   Prozessablauf  
  • 2. Smart Energy Demo – Fit4Set Das Projekt „VIsion 2050 – Villach strives for innovative energy concepts“ wird vom Klima- und Energiefonds im Rahmen des Programms „Smart Energy Demo – fit4set“ gefördert. Projektleiterin: Mag.a Sabine Domenig T: +43 / (0)4242 / 205 – 5213 sabine.domenig@villach.at Projektkoordinator: DI Richard Obernosterer T: +43 / (0)4242 / 89 0 27 richard.obernosterer@rma.at villach.smartcity.at   2  
  • 4. Zielsetzung, Vorgehen, Ergebnisse §  Hauptziel war die Entwicklung einer „Smart City Vision“ für die Stadt Villach. §  Die Vision wurde in einer Reihe von Workshops gemeinsam mit den Stakeholdern erarbeitet. villach.smartcity.at   4  
  • 5. Zielsetzung, Vorgehen, Ergebnisse §  Auf Basis der Ergebnisse der Workshops werden Strategiedokumente, Umsetzungspläne und verbindliche Vereinbarungen zwischen Stakeholdern erstellt. §  Ergebnisse sind: –  Smart City Vision 2050 –  Roadmap for 2020 and beyond –  Draft Action Plan for 2012-2015 villach.smartcity.at   5  
  • 6.   TECH - Szenarien   Indikatoren   Ziele  für   Ziele  für   (Basis  2010)   2020   2050   CO2-­‐  Reduk@on  pro  Einwohner   -­‐30%   -­‐90%   Anteil  Erneuerbare   50%   90%   Energiequellen   Steigerung  Energieeffizienz   20%   50%   Modal  Split   +10%  ÖV   +30%  ÖV   -­‐10%  MIV   -­‐30%  MIV   villach.smartcity.at   6  
  • 7.   TECH - Szenarien   Indikatoren   Ziele  für   Ziele  für   (Basis  2010)   2020   2050   CO2-­‐  Reduk@on  pro  Einwohner   -­‐30%   -­‐90%   Anteil  Erneuerbare   50%   90%   Energiequellen   Steigerung  Energieeffizienz   20%   50%   Modal  Split   +10%  ÖV   +30%  ÖV   Energiebionik?   -­‐10%  MIV   -­‐30%  MIV   Green  ICT?   Social  Media?   Green  Technologies?   Life  Science?   ???   Nano-­‐Tech?   villach.smartcity.at   7  
  • 8. Kaufkraftverlust durch Öl- und Gasimporte ~  75  Mio  €  /  Jahr   villach.smartcity.at   8  
  • 9. Kaufkrafterhalt durch regionale Energieerzeugung ~  75  Mio  €  /  Jahr   villach.smartcity.at   9  
  • 10. Projekt VIsion 2050 Villach am Weg zur Smart City Ergebnisse  der  Stakeholderforen  
  • 11. Fit4Set – Smart City Stakeholderprozess UMSETZUNG DEMO Projekt(e) NOVEMBER 08. – 09.11.2011 ACTIONPLAN FORUM (3) Jedes Ende ist ein Neuanfang... Step 3 TECH Leitthemen & Big-Picture OKTOBER Actionplan 2012 - 2015 Prozess Auswertung 06. – 07.10.2011 ROADMAP 2020+ FORUM (2) Das Unplanbare planen... Step 2 TREND Analyse 3 TECH Szen & Politik Roadmap & Wild Cards Robustheitscheck 2020 AUGUST 22. – 23.08.2011 VISION 2050 FORUM (1) Case for Action – Gemeinsamer Aufbruch... Step 1 RAHMEN VISION VISION Ziele, Konzepte qualitativ Quantitativ villach.smartcity.at  
  • 12. Fit4Set – Smart City Stakeholderprozess villach.smartcity.at   12  
  • 13. Attraktiver Neue Wirtschafts- Arbeitsplätze in Qualitative VISION 2050 Etc. standort der Region Erfolgreiche Start UPs Lebenszyklus- Kaderschmiede für Entre- kosten preneure & High Potentials Reduzierter Energie- Etc. Etc. verbrauch / Produkt. Jobs mit hohem Image Etc. Grün-Räume TECH-Innovation Ökologischer Intelligente Netze Fussabdruck Ökonomie ZERO Carbon Energie Hohe Qualität Wasser, Wälder E plus Häuser / Hohe Lebens- hochwert. Architekt. qualität Mikro-Klima Bio-Derversity Ökologie VILLACH Technologie E Mobilität & Energie Stadt der kurzen Wege Transdisziplinäre Lösungen Adaptive LIVING Lab (Bürger Infrastruktur Soziales als Entwickler) Neue Speicher Reduktion Energie Technologien Verbrauch Soziale Diversity Innovationen Etc. Etc. Lebenswerte Stadt Alpen Adria Raum Mensch im für alle Sozialer Wohlstand Mittelpunkt Generationen Kultur Angebote Etc. Exzellente & internat. Ausbildung Smart Governance Etc. Attraktives Smart Citizens Einzugsgebiet villach.smartcity.at   13   12.09.2011  
  • 14. SZENARIO / UMWELT – Trends Massnahmenbündel S Wild Cards Leitthemen Heute  &  nahe   Morgen Nach Morgen Treiber TO SS Zukunft   MOTIVATION  für   PROGRAMME (2011  – 2015) Mittelfristplan   Langfristplan   (2015  – 2020) (2020– 2050) Veränderung TESTBED für  lokale  RES Soziale AKZEPTANZ   TESTBED lokale RES SOZIALE Akzeptanz SZEN-Energie Effizienz R ICH INNOVATION&TECHNOLOGIE FINANZ  Modell VIRES, VIEE Fonds REGULATIVE  &  Exekutive REGULATIVE & EXEKUTIVE 2020+ TU MONITORING &  STATISTIK MONITORING & STATISTIK Ö K O L O G I E WIRTSCHAFT ü Kompakte Bauformen / Raumverdichtung / Alte Globale Entwicklungen P O L I T I K FORSCHUNG  &  ENTWICKLUNG FORSCHUNG & ENTWICKLUNG N WEITERBILDUNG WEITERBILDUNG Gebäude auflassen / kurze Wege TOOLS &  SYSTEME G! ROADMAP TOOLS & SYSTEME INFRASTRUKTUR BÜRGERINTEGRATION INFRASTRUKTUR Wirtschafts-, Finanzkrise, Klimawandel, ü 5% Wohnbausanierung BÜRGERINTEGRATION Politik STRATEGIEPLANUNG AKTIVES  Unternehmertum STRATEGIEPLANUNG & AKTUALISIERUNG Energiepreis Steigerung etc. AKTIVES Unternehmertum ü 6% Nicht-Wohnbau Sanierung ü HWB: 10 KWh / m2 /a ü Neue Dämmstoffe ü LED: 100% in 2030 Steuer / Regulationen ü Energiesparen = SEXY EU, national, kommunal; Energie-Steuer, ü Mikronetze & Fernwärmeheizung und ü Sonnenenergie fürs Heizen Strategic FIT ü Neubau auf neuestem TECH-Stand vorschreiben Rechtssicherheit ü SOLAR-Roadmap für Villach (ST& PV) & Umweltszenario ü Leistungsbilanz Bürger, Unternehmen, Investitionen etc. Recht NE Umweltregluationen GA Erneuerbare Energiesysteme Wi TIV EU, national, kommunal nt ro n d ka bu ? Akzeptanz der USER ris ü PV auf Dach und Fassaden st ü Kleinwindkraftanlagen / gebäudeintegriert (5–10 %) TECH & User zusammenbringen; Früh mit ü Weniger ST bei mehr Sanierung (Wärmebedarf) Bildung ansetzen, Medien, Gesetze, Bür- Gesellschaft ü Stromspeicherung lösen! PR FIT gerintegration ü Energielieferung von unten nach oben – Ge ÜF Neugestaltung Netzwerk Typologie Kra other N! E ü Geothermie Kraftwerke – Risiken (Erdbeben, Gase) ftw mie e rk Neue Werthaltungen & ü e Social Media Wegwerfgesellschaft ü Zu PR Ü RIS TECH w en Fin ig Da FE a nz iel K flä N! ch le c M ac Einkommen he hb nf a rk Arm/Reich; soz. Unruhen, Destabilisierung Wirtschaft ür eit PV PO polit. System; wenig Konsum, Bürgerkrieg SIT Co-Modalität IV Beschaffung & Transport ü E- Bikes / Leihsystem / Testräder der Stadt Energiepreissteigerung ü E-Mobilität – CAR: 80 % ü Fahrräder verstärken ü Car-Sharing & Mitfahrbörsen / social media ü Stadtmaut & P&R Parkplätze am Stadtrand Ressourcen ÖKO ü Gemeinschaftsspuren für alle TN H Wasser, Biomasse, Öl, Wind, Sonne, etc. ü Öffentliche Verkehrsanbindung E-M ERA ob US ü Raumplanung / Verdichtung der Ortskerne ility F ü Energienutzungspläne als INFO-Quelle no OR ch D n i c ER Technologie-Sprünge TECH ü Verkehrstransit verlagern ma U N ht ü Kostenwahrheit beim Transport r kt G fäh ig villach.smartcity.at   14  
  • 15. Leitthemen Heute  &  nahe   Morgen Nach Morgen Treiber Zukunft   MOTIVATION  für   PROGRAMME (2011  – 2015) Mittelfristplan   Langfristplan   (2015  – 2020) (2020– 2050) Veränderung TESTBED für  lokale  RES TESTBED lokale RES Soziale AKZEPTANZ   SOZIALE Akzeptanz INNOVATION&TECHNOLOGIE FINANZ  Modell VIRES, VIEE Fonds REGULATIVE  &  Exekutive REGULATIVE & EXEKUTIVE 2020+ MONITORING &  STATISTIK MONITORING & STATISTIK Ö K O L O G I E WIRTSCHAFT P O L I T I K FORSCHUNG  &  ENTWICKLUNG FORSCHUNG & ENTWICKLUNG WEITERBILDUNG WEITERBILDUNG VILLACH - ROADMAP 2020+ TOOLS &  SYSTEME ROADMAP TOOLS & SYSTEME INFRASTRUKTUR INFRASTRUKTUR BÜRGERINTEGRATION BÜRGERINTEGRATION STRATEGIEPLANUNG STRATEGIEPLANUNG & AKTUALISIERUNG AKTIVES  Unternehmertum AKTIVES Unternehmertum ACTION  PLAN     Villach   Leitthemen Heute  &  nahe   Morgen Nach Morgen Treiber Zukunft   MOTIVATION  für   PROGRAMME (2011  – 2015) Mittelfristplan   Langfristplan   (2015  – 2020) (2020– 2050) Veränderung TESTBED für  lokale  RES TESTBED lokale RES Soziale AKZEPTANZ   SOZIALE Akzeptanz INNOVATION&TECHNOLOGIE FINANZ  Modell VIRES, VIEE Fonds REGULATIVE  &  Exekutive REGULATIVE & EXEKUTIVE 2020+ MONITORING &  STATISTIK MONITORING & STATISTIK Ö K O L O G I E WIRTSCHAFT P O L I T I K FORSCHUNG  &  ENTWICKLUNG FORSCHUNG & ENTWICKLUNG WEITERBILDUNG WEITERBILDUNG TOOLS &  SYSTEME ROADMAP TOOLS & SYSTEME INFRASTRUKTUR INFRASTRUKTUR BÜRGERINTEGRATION BÜRGERINTEGRATION STRATEGIEPLANUNG STRATEGIEPLANUNG & AKTUALISIERUNG AKTIVES  Unternehmertum AKTIVES Unternehmertum villach.smartcity.at   15  
  • 16.     RAHMEN - ACTION Plan   Ø Aktives Unternehmertum Ø DEMO-Projekt Ø Forschung und Entwicklung Ø Regulative und Exekutive Bürgerintegration AK Test-BED N TIO NE TIO Strategieplanung NE K N A Mobilität Gebäude Netze Kommu- nikation N AK NE TIO K TIO NE A N Ø Weiterbildung Ø Infrastruktur Ø Soziale Akzeptanz Ø Tools und Systeme Ø Finanzierungsmodelle Ø Monitoring und Statistik villach.smartcity.at   16  
  • 17. ACTION Plan Smart City Villach 2012 - 2015 DEMO  Projekt STRAT Raumplanung   VILLACH DEMO  Projekt villach.smartcity.at   17  
  • 18. Das  Projekt  KonsorRum       dankt  Ihnen  ganz  herzlich     für  die  gute  Zusammenarbeit  !       Wir  freuen  uns  auf  eine  gute     gemeinsame  Umsetzung  der   Ergebnisse  2012  –  2015!   Kontakt   UMSETZUNG DEMO Projekt(e) NOVEMBER 08. – 09.11.2011 ACTIONPLAN FORUM (3) Jedes Ende ist ein Neuanfang... DR Doris Wilhelmer OKTOBER Step 3 TECH Leitthemen & Actionplan 2012 - 2015 Big-Picture Prozess Auswertung Foresight & Policy Development Department 06. – 07.10.2011 Technology Management ROADMAP 2020+ FORUM (2) Das Unplanbare planen...   AIT Austrian Institute of Technology GmbH AUGUST Step 2 TREND Analyse & Wild Cards 3 TECH Szen & Politik Robustheitscheck Roadmap 2020 Donau-City-Straße 1 | 1220 Vienna | Austria 22. – 23.08.2011 T +43(0) 50550-4527 | M +43(0) 664 6207668 | F +43(0) 50550-4599 FORUM (1) VISION 2050 Case for Action – Gemeinsamer Aufbruch... doris.wilhelmer@ait.ac.at |http: // www.ait.ac.at Step 1 RAHMEN VISION VISION Ziele, Konzepte qualitativ Quantitativ villach.smartcity.at  
  • 19. Projekt VIsion 2050 Villach am Weg zur Smart City Demoprojekt  und  Ausblick  
  • 21. ACTION Plan Smart City Villach 2012 - 2015 DEMO  Projekt STRAT Raumplanung   VILLACH DEMO  Projekt villach.smartcity.at   21  
  • 22. Demonstrationsprojekt §  Schwerpunkt „Smart Grids“: Intelligente Energienetze unterstützen die Versorgung der Stadt mit sauberer erneuerbarer Energie, ermöglichen den Einsatz intelligenter Technologien und erhöhen die Effizienz des Energiesystems. §  Durch intelligente Technologien können lokale Ressourcen besser genutzt und die städtische Lebensqualität erhöht werden. §  Innovative Geschäftsmodelle und die frühzeitige Einbindung von Investoren unterstützen eine erfolgreiche Umsetzung.         villach.smartcity.at       22  
  • 24. Inhalt Demo Projekt       Zusammenfassung  /  Ausblick   –  erfüllte  Themen  und  Technologiebereiche  der  2.   Ausschreibung  Fit4Set  (derzeit)   •  Energienetze   •  Mobilität   •  Kommunika@on  und  Informa@on   •  Gebäude   –  „Smart  City“-­‐KooperaRve  F&E-­‐Projekte  müssen   grundsätzlich  mindestens  zwei  Themen  und   Technologiebereiche  umfassen   –  „Smart  City”-­‐Leitprojekte  müssen  grundsätzlich   mindestens  drei  Themen  und  Technologiebereiche   umfassen   villach.smartcity.at   23.01.12   24  
  • 25. Voraussetzungen –  Nachweis  der  Verbindlichkeit   –  Mul@plizierbarkeit  der  Projektergebnisse  über   Partnerstädte   –  Anschluss  an  Projektergebnisse  aus  anderen   Programmen   villach.smartcity.at   23.01.12   25  
  • 26. Inhalt Demo Projekt (1) •  Smart  Metering  (KELAG  Netz  GmbH)   –  Roll  Out  von  elektronischen  Zählern  für  selek@ve  Netzgebiete  im  Raum   Villach   –  Auswahl  der  Netzgebiete/Ortsnetztrafos  0,4kV   •  PV-­‐Anlagen   •  E-­‐Mobilität   •  „grüne  Wiese“   –  Zählerdatenmanagement   –  Zählerdatenerfassung   •  derzeit  1/4h-­‐Werte   •  Analyse  der  Granularität  der  Messwerte     –  Kundenportal   –  neue  Planungs-­‐  und  Betriebsgrundsätze  für  Niederspannungsnetze   villach.smartcity.at   23.01.12   26  
  • 27. Inhalt Demo Projekt (2) •  Kundeninforma@on  (Symvaro,  RMA)   –  Anbindung  ans  Kundenportal  Smart  Metering   –  Datenaugereitung  über  das  bestehende  Kundenportal  hinaus   –  Vertraulichkeitserklärung  (Datenschutz,  Datensicherheit)   –  Datenerhebung,  Stakeholdereinbindung,  Prozessbegleitung   •  0,4-­‐kV-­‐Trafomessung  (CTR)   –  Echtzeitmessung   –  Messung  U/I  über  Sensorik     –  Datenübertragung   –  Einbindung  ins  Energiemanagementsystem   villach.smartcity.at   23.01.12   27  
  • 28. Nutzung Kundenportal App Smart City Energy Club Web 2.0 Site Bürger  der  Smart  City   Smart City Villach  können   EnergyClub -­‐  Daten  verstehen   SmartMeter -­‐  Daten  vergleichen   -­‐  Kosten  vergleichen   -­‐  Tipps  geben  /   annehmen   -­‐  Energiesparberater   nutzen   -­‐  Energiespartools   nutzen   -­‐  uvm.   villach.smartcity.at   23.01.12   28  
  • 29. Nutzen von Smart City Energy Club für Smart City Villach §  Bewusstseinsbildung  durch  Visualisierung  des  eigenen   Verbrauchs   §  Darstellung  des  individuellen  Einsparpotenzials   §  Energieeinsparung  durch  Anreizsystem   §  für  Vielverbraucher   §  für  Wenigverbraucher   §  für  Experten   §  Daraus  folgt  eine  RedukRon  der  CO2  Emissionen   §  …  und  eine  höhere  Energieeffizien!   §  IntegraRon  aller  Partner  und  Stakeholder  möglich   villach.smartcity.at  
  • 30. Inhalt Demo Projekt (3) •  Lokale  Energiegewinnung  mit  lokaler  Energiespeicherung     (IFAT)   –  Kopplung  von  PV  mit  lokaler  Speicherung   –  Evaluierung  von  elektrochemischen  Speichern  vs.   Wasserstoff   –  Einbindung  von  e-­‐mobility  (einspurig,  zweispurig)   •  Lokale  Energiespeicherung  und  Wechselwirkung  mit  dem   Netz  (IFAT,  Kelag,  Siemens)   –  Wieviele  lokale  Energiespeicher  braucht  ein  Smart  Grid   –  Erprobung  der  Steuerung  lokaler  Speicher  durch  das  Netz   –  Op@on  auf  Inselbetrieb  und  USV-­‐Funk@onalität   villach.smartcity.at   23.01.12   30  
  • 31. Inhalt Demo Projekt (4) •  Energiemanagementsystem  (Siemens)   –  Integra@on  Smart  Metering   à  Einsatz  Meter  Data  Management  (MDM)   –  Spannungsmanagement  im  vorgegebenen  Spannungsband   Integra@on  0,4-­‐kV-­‐Trafomessung   Lastmanagement  (Wirk-­‐/Blindleistungsop@mierung)   •  Ladekonzepte  E-­‐Mobilität   •  Einspeisekonzepte  für  PV     à  Einsatz  LV  Grid    (KLIEN  gefördertes  Projekt)       •  Geschäosmodelle  (PwC)   •  Speicherintegra@on  (Infineon)   villach.smartcity.at   23.01.12   31  
  • 32. Einsatz LV Grid   •  Spannungsüberwachung   •  Ac@ve  und  reac@ve  Leistungsüberwachung  an  der  PV  Einspeisung     32     villach.smartcity.at  
  • 33. work package structure& interaction The image cannot be displayed. Your computer may not have enough memory to open the image, or the image may have been corrupted. Restart your computer, and then open the file again. If the red x still appears, you may have to delete the image and then insert it again. 23.01.12     33 villach.smartcity.at  
  • 34. Fit4Set – Smart City Stakeholderprozess UMSETZUNG  DEMO  Projekt   (  e     ) NOVEMBER                       08 .   – 09 . 11 . 2011         ACTIONPLAN     FORUM   ( 3 ) Jedes  Ende  ist  ein    Neuanfang   ...       TECH  Leishemen   &         Big -­‐Picture   OKTOBER       Step   3   Ac@onplan   2012   -­‐ 2015       Prozess  Auswertung                   06 .   – 07 .10 . 2011 ROADMAP   2020 +               FORUM   ( 2 ) Das  Unplanbare  planen ...         Step   2 TREND  Analyse    TECH  Szen     &         Poli@k Roadmap   AUGUST         &  Wild  Cards   3 Robustheitscheck 2020                   22 .   – 23 .08 . 2011         VISION   2050     FORUM   (1)     Case  for  AcJon   – Gemeinsamer  AuLruch ...         RAHMEN     VISION   VISION   Step   1 Ziele ,   Konzepte       qualita@v   Quan@ta@v     villach.smartcity.at  
  • 35. Vielen Dank für Ihre engagierte Kooperation!