SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 1
Downloaden Sie, um offline zu lesen
1
Vermächtnis. Aus Sicht Wien und Hamburg
its switzerland
World Congress 2024
«Der ITS Weltkongress 2012 in Wien hat für Österreich eine vollkommen neue Ära hinsichtlich der Positionierung
innovativer, intelligenter Verkehrssysteme und -services eingeläutet.
Wir haben damit nicht nur unsere nationalen Stärken und Akteure auf ein gemeinsames Ziel hin bündeln können, sondern
uns mit dieser gebündelten Kompetenz in Europa und international entsprechend positionieren können. Ein Aspekt der auch 7
Jahre nach dem Kongress noch anhält.
Für uns zentral im Zuge der Organisation war dabei u.a. spezifische Projekte als Vorzeigebeispiele zu präsentieren (C-ITS
Testfeld Telematik) und dabei nationale mit europäischen Stärken und Partnern zu kombinieren. Und neben den inhaltlichen
Dingen auch den Wiener Flair und unsere Gastlichkeit zu präsentieren. Denn am Ende geht es um die Personen und ihre
spezifischen Erwartungen und Erfahrungen - das ist noch heute der Garant für unseren» Erfolg.»
Martin Russ
Geschäftsführer
Managing Director
Harry Evers
Geschäftsführer – ITS
Hamburg 2021 GmbH
«Basierend auf der ITS Strategie der Freien und Hansestadt Hamburg ist in Abstimmung mit dem Ministerium für Verkehr
und Digitale Infrastruktur – BMVI sowie eines einstimmigen Beschlusses aller Bundesländer und regionaler ITS
Organisationen in Deutschland die Bewerbung für den ITS Weltkongress 2021 gestartet worden.
Die Bewerbungsphase und der dann erfolgte Zuschlag konzentriert und beschleunigt alle ITS-Aktivitäten in Hamburg und
auch in Deutschland – politisch, wirtschaftlich und wissenschaftlich. Die steigende mediale Berichterstattung zu allen
mobilitätsaffinen Maßnahmen lässt bereits jetzt das große Interesse und eine hohe positive Resonanz der Bürgerinnen und
Bürger erkennen.
Die Vorbereitungen und die Durchführung des Kongress garantieren den Austausch und die Präsentation von Ideen und
Lösungen im gesamten Feld der Intelligenten Verkehrssysteme und Services auf Weltniveau – damit wird ein nationaler und
internationaler Innovationsprozess etabliert, der auch über den ITS Weltkongress hinaus eine nachhaltige Wirkung erzielen
wird.»

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Vermächtnis des World Congress

Konzept internetstadtkoeln januar 2012
Konzept internetstadtkoeln januar 2012Konzept internetstadtkoeln januar 2012
Konzept internetstadtkoeln januar 2012
Marc Manthey
 
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
davidroethler
 
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
davidroethler
 

Ähnlich wie Vermächtnis des World Congress (20)

its switzerland World Congress 2024
its switzerland World Congress 2024 its switzerland World Congress 2024
its switzerland World Congress 2024
 
Schlussbericht IT-TRANS 2010.pdf
Schlussbericht IT-TRANS 2010.pdfSchlussbericht IT-TRANS 2010.pdf
Schlussbericht IT-TRANS 2010.pdf
 
GeoUnconference: Nutzendenfokus für die Nationale Geodateninfrastruktur
GeoUnconference: Nutzendenfokus für die Nationale GeodateninfrastrukturGeoUnconference: Nutzendenfokus für die Nationale Geodateninfrastruktur
GeoUnconference: Nutzendenfokus für die Nationale Geodateninfrastruktur
 
Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)
Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)
Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)
 
TFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in TourismTFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in Tourism
 
VDC-Jahresbericht 2012
VDC-Jahresbericht 2012VDC-Jahresbericht 2012
VDC-Jahresbericht 2012
 
Behm_Herne_NeMo_akt.pptx
Behm_Herne_NeMo_akt.pptxBehm_Herne_NeMo_akt.pptx
Behm_Herne_NeMo_akt.pptx
 
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
 
Behm_Herne_NeMo.pptx
Behm_Herne_NeMo.pptxBehm_Herne_NeMo.pptx
Behm_Herne_NeMo.pptx
 
Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)
Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)
Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)
 
KommR Dr. Christian Moser (Wirtschaftskammer Niederösterreich)
KommR Dr. Christian Moser (Wirtschaftskammer Niederösterreich)KommR Dr. Christian Moser (Wirtschaftskammer Niederösterreich)
KommR Dr. Christian Moser (Wirtschaftskammer Niederösterreich)
 
Blended, Video, Mobile, Micro: Trends in der digitalen Weiterbildung
Blended, Video, Mobile, Micro: Trends in der digitalen WeiterbildungBlended, Video, Mobile, Micro: Trends in der digitalen Weiterbildung
Blended, Video, Mobile, Micro: Trends in der digitalen Weiterbildung
 
Konzept internetstadtkoeln januar 2012
Konzept internetstadtkoeln januar 2012Konzept internetstadtkoeln januar 2012
Konzept internetstadtkoeln januar 2012
 
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
 
SEVIP&V-Kick-off
SEVIP&V-Kick-offSEVIP&V-Kick-off
SEVIP&V-Kick-off
 
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
 
Rede von Matthias Wissmann, Präsident des Verbands der Automobilindustrie, au...
Rede von Matthias Wissmann, Präsident des Verbands der Automobilindustrie, au...Rede von Matthias Wissmann, Präsident des Verbands der Automobilindustrie, au...
Rede von Matthias Wissmann, Präsident des Verbands der Automobilindustrie, au...
 
Smart City Wien - Digitalisierung & Innovation für eine lebenswerte Stadt
Smart City Wien - Digitalisierung & Innovation für eine lebenswerte StadtSmart City Wien - Digitalisierung & Innovation für eine lebenswerte Stadt
Smart City Wien - Digitalisierung & Innovation für eine lebenswerte Stadt
 
2014-04 PM Virtual Dimension Center (VDC) veröffentlicht Jahresbericht 2013
2014-04 PM Virtual Dimension Center (VDC) veröffentlicht Jahresbericht 20132014-04 PM Virtual Dimension Center (VDC) veröffentlicht Jahresbericht 2013
2014-04 PM Virtual Dimension Center (VDC) veröffentlicht Jahresbericht 2013
 
GI2014 ppt hoffmann_address_intro
GI2014 ppt hoffmann_address_introGI2014 ppt hoffmann_address_intro
GI2014 ppt hoffmann_address_intro
 

Vermächtnis des World Congress

  • 1. 1 Vermächtnis. Aus Sicht Wien und Hamburg its switzerland World Congress 2024 «Der ITS Weltkongress 2012 in Wien hat für Österreich eine vollkommen neue Ära hinsichtlich der Positionierung innovativer, intelligenter Verkehrssysteme und -services eingeläutet. Wir haben damit nicht nur unsere nationalen Stärken und Akteure auf ein gemeinsames Ziel hin bündeln können, sondern uns mit dieser gebündelten Kompetenz in Europa und international entsprechend positionieren können. Ein Aspekt der auch 7 Jahre nach dem Kongress noch anhält. Für uns zentral im Zuge der Organisation war dabei u.a. spezifische Projekte als Vorzeigebeispiele zu präsentieren (C-ITS Testfeld Telematik) und dabei nationale mit europäischen Stärken und Partnern zu kombinieren. Und neben den inhaltlichen Dingen auch den Wiener Flair und unsere Gastlichkeit zu präsentieren. Denn am Ende geht es um die Personen und ihre spezifischen Erwartungen und Erfahrungen - das ist noch heute der Garant für unseren» Erfolg.» Martin Russ Geschäftsführer Managing Director Harry Evers Geschäftsführer – ITS Hamburg 2021 GmbH «Basierend auf der ITS Strategie der Freien und Hansestadt Hamburg ist in Abstimmung mit dem Ministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur – BMVI sowie eines einstimmigen Beschlusses aller Bundesländer und regionaler ITS Organisationen in Deutschland die Bewerbung für den ITS Weltkongress 2021 gestartet worden. Die Bewerbungsphase und der dann erfolgte Zuschlag konzentriert und beschleunigt alle ITS-Aktivitäten in Hamburg und auch in Deutschland – politisch, wirtschaftlich und wissenschaftlich. Die steigende mediale Berichterstattung zu allen mobilitätsaffinen Maßnahmen lässt bereits jetzt das große Interesse und eine hohe positive Resonanz der Bürgerinnen und Bürger erkennen. Die Vorbereitungen und die Durchführung des Kongress garantieren den Austausch und die Präsentation von Ideen und Lösungen im gesamten Feld der Intelligenten Verkehrssysteme und Services auf Weltniveau – damit wird ein nationaler und internationaler Innovationsprozess etabliert, der auch über den ITS Weltkongress hinaus eine nachhaltige Wirkung erzielen wird.»