SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
VerdoppelnSieIhreSocialMedia
Reichweite-Nurmiteinem
Inhaltskalender!
DasunglaublicheGeheimniszurSocial-Media-Dominanz:MiteinemInhaltskalenderrückenSieinden
Mittelpunkt,werdenzumGesprächsthemaundknüpfenendlosneueKontakte!HaltenSieIhreSocial-
Media-KanälekontinuierlichmitrelevantenundansprechendenInhaltenaufdemLaufenden.Ein
InhaltskalenderhilftIhnendabei,IhreBeiträgeimVorauszuplanenundsicherzustellen,dassSieregelmäßig
qualitativhochwertigeInhalteveröffentlichen.DadurchkönnenSieIhreReichweiteerhöhenundIhre
Zielgruppebessererreichen.
VieleAha-EffektebeimLesendieserInformationenwünschtIhnenMartinSchuster
GrundlagendesInhaltskalenders
Wasistein
Inhaltskalender?
EinInhaltskalenderistein
Planungswerkzeug,daseine
ÜbersichtüberIhreSocial-
Media-Aktivitätenbietet,z.B.
wannundwasSie
veröffentlichenwerden.
Warumbrauchen
Sieeinen
Inhaltskalender?
Eingutdurchdachter
InhaltskalenderunterstütztSie
beiderKonsistenzIhrer
Veröffentlichungen,spartZeit
durcheffektivePlanungund
förderteinbesseres
VerständnisIhrer
Publikumsbedürfnisse.
Wofürwirdder
Kalender
verwendetund
welcheToolsgibt
es?
DerInhaltskalenderkannals
Excel-Tabelle,Google-
Dokumentodermithilfeeiner
speziellenSoftwareerstellt
werden.
VorteileeinesInhaltskalenders
Vorteile Beschreibung
Konsistenz EinestrukturiertePlanunggewährleistet,dass
IhreSocial-Media-Strategiegezieltund
schlüssigist.
Zeitersparnis IhreInhaltekönnenimVorausgeplantwerden,
sodassSiedietäglichenAktivitätenimAuge
behaltenundgleichzeitigIhreSocial-Media-Ziele
erreichenkönnen.
BesseresPublikumsverständnis IhreZielgruppekannbesserverstandenundso
SichtbarkeitundPositionierungimMarkt
verbessertwerden.
OptimierteInhalte SiekönnenTrendsunderfolgreichePosts
analysierenunddurchAnpassungderInhalte
optimieren.
WieerstelltmaneinenInhaltskalender?
1 1.DefinierenSieIhreZiele
ZielenSieaufspezifischeErgebnissewie
erhöhteSichtbarkeit,mehrTrafficundeinen
höherenROIab.
2 2.FestlegenderInhalte
ÜberlegenSiesich,welcheArtenvon
InhaltenfürIhreZielgruppeamnützlichsten
undamaussagekräftigstensindundwann
sieambestenkonsumiertwerden.
3 3.Zeitplanerstellen
ErstellenSieeinendetailliertenZeitplanund
beachtenSiedabeiFeiertage,Eventsund
saisonaleThemen.
4 4.RegelmäßigeÜberprüfungder
Ergebnisse
ÜberwachenundbewertenSiedieLeistung
IhrerBeiträgeundstellenSiesicher,dass
aktuelleTrendsberücksichtigtwerden.
Inhalteplanenundorganisieren
MiteinemInhaltskalenderhaben
SiedieMöglichkeit,Themen,
IhrenindividuellenStilundden
optimalenZeitpunktfürjeden
Postpräzisezuplanen.
MiteinerListevonIdeenkönnen
SiedieElementeIhrer
unterschiedlichenInhalte
identifizierenundsicherstellen,
dassjedesThemainmehrere
Postsaufgeteiltwird.
Siekönnenaucheinen
benutzerdefiniertenhorizontalen
Kalendererstellen,umden
Überblickzubehaltenund
sicherzustellen,dassalle
Netzwerke,PostsundIdeen
abgedecktsind.
WarumistKontinuitätsowichtig?
AntwortvonSocialMediaExperteRobertHecht(Audio-Transskript):
Jehäufigermanpostet,destomehrwirdmanvompotenziellenInteressenteneben
wahrgenommen.ZumBeispielFirmaXYhabeichschonöfterjetztaufInstagramoderaufLinkedIn
gesehen,diescheineneingutesProduktzuhaben.Fallsdumaletwasbrauchst,schaudochmalauf
derenInternetseitenach.Oder…achja,wennduguteIdeenfürdeinAbendessenbrauchst,abonniere
dochmalSupermarkt,MausundKäsezumBeispiel,diehabenimmersuperleckereIdeenaufFacebook.
SooderähnlichkönnteauchüberdichunddeinAngebotgesprochenwerden.Dusiehstalso
wahrgenommenwerden,dauerteinbisschen.EsistjedochvomnachhaltigenErfolggeprägt.
DochimDurchhaltevermögendermeistenMenschenliegtebendadieKrux.
AmAnfangeinesjedenProjektsistmansehrhochmotiviert,dochderAlltagholtunsmeistensschneller
einalsunsliebistundderSchlendriankehrtdannein.
SoistesauchmitderRegelmäßigkeitbeimPosten.IchsehedasoftbeimeinenKunden.Anfangswird
jedenzweiten,drittenTagmalgerneinPostonlinegestellt,dietäglicheStoryaufInstagramundauf
FacebookguteInhalteveröffentlicht.DochschonnacheinigenWochenwirddiePostdichteimmer
weniger.
HeutewarzuvielimGeschäftlos.GesternhatmeinePartnerinodermeinPartnerGeburtstaggehabt.
JaundmorgenistderTerminkalendersovoll.DakannichbeimbestenWillennichtnocheinenPost
erstellen.Ichdenke,dafindestdudichselbstauchwiedermalunddasganzeistnormal.Daswarauch
beimirso.Miristesgenausogegangen,diegutenVorsätzeundderunddererhoffteErfolgdahin.
OhneRegelmässigkeitsinddiebestenkreativenIdeensprichwörtlichfürdieKatz´.
RegelmäßigeÜberprüfung
undAktualisierung
SiemüssenIhreSocial-Media-Strategieständigüberwachenundanpassen,
umdiegewünschtenErgebnissezuerzielen.StellenSiesicher,dassSieeine
Routineaufgestellthaben,beiderSiestandardmäßigüberprüfen,obIhre
InhaltediegewünschteWirkungaufIhreZielgruppehaben.
TippsfüreineerfolgreicheSocial-
Media-Strategie
1.WählenSieIhrenKanalsorgfältig
aus
VerschiedeneSocial-Media-Kanälehaben
unterschiedlicheZielgruppenund
Inhaltsanforderungen.AnalysierenSiejeden
KanalundwählenSiedieKanäleaus,diezu
IhrerZielgruppepassen.
2.VerfolgenSieTrendsinIhrer
Nische
BleibenSieaufdemLaufendenüberdie
neuestenTrendsinIhrerBranche,damitSie
innovativundrelevantbleiben.
3.ErstellenSieeineStimmung
DefinierenSieIhreMarkenstimmeundhalten
SiedieKonsistenzunddenTonüberalle
Netzwerkehinweg.
4.TretenSiemitIhremPublikumin
Kontakt
BeantwortenSiealleKommentareundFragen
vonIhremPublikum,umeineaktiveCommunity
aufzubauenundaufIhreZielgruppeeinzugehen.
DeutscheSoftware-MeineEmpfehlung
FürdieVerwaltungIhrerSocial-Media-KanäleempfehleichdieVerwendungdieserdeutschenSoftware.
DadurchkönnenSiesicherstellen,dassIhreInhalteeffizientverwaltetundIhreZielgruppeoptimalerreicht
wird.DurchdieVerwendungmeinerSoftware-EmpfehlungkönnenSieIhreBeiträgeoptimalplanenund
erzieleneineZeitersparnisvonüber70Prozent.MitdiesemToolerhaltenSiezudemeinendeutlich
besserenÜberblick,unddieStatistikensindbesonderswertvoll.
Jetztkostenlosstarten

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Verdoppeln Sie Ihre Social Media Reichweite - Nur mit einem Inhaltskalender!

Social Media im Mittelstand
Social Media im MittelstandSocial Media im Mittelstand
Social Media im Mittelstand
MediaWireless
 
Content Marketing - Auf einen Blick
Content Marketing - Auf einen BlickContent Marketing - Auf einen Blick
Content Marketing - Auf einen Blick
SYZYGY
 
K12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social mediaK12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social media
K12 Agentur für Kommunikation und Innovation GmbH
 
Verbandsbüro - Ihr Experte für Vereinsmarketing.pdf
Verbandsbüro - Ihr Experte für Vereinsmarketing.pdfVerbandsbüro - Ihr Experte für Vereinsmarketing.pdf
Verbandsbüro - Ihr Experte für Vereinsmarketing.pdf
MdSaifulIslam289
 
5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge
5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge
5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge
ADENION GmbH
 
Burson-Marsteller - Turning Social Into Value
Burson-Marsteller - Turning Social Into ValueBurson-Marsteller - Turning Social Into Value
Burson-Marsteller - Turning Social Into Value
Lars Kempin
 
Kostenloser Social Media Leitfaden
Kostenloser Social Media Leitfaden  Kostenloser Social Media Leitfaden
Kostenloser Social Media Leitfaden
ADENION GmbH
 
Herbst PR leicht gemacht
Herbst PR leicht gemachtHerbst PR leicht gemacht
Herbst PR leicht gemacht
ADENION GmbH
 
Social Media Strategie
Social Media StrategieSocial Media Strategie
Social Media Strategie
Dörte Böhner
 
Social media marketing leifaden
Social media marketing leifadenSocial media marketing leifaden
Social media marketing leifaden
slubritz
 
Der Social-Media-Kalender 2022 - Die wichtigsten Termine für den Redaktionsplan
Der Social-Media-Kalender 2022 - Die wichtigsten Termine für den RedaktionsplanDer Social-Media-Kalender 2022 - Die wichtigsten Termine für den Redaktionsplan
Der Social-Media-Kalender 2022 - Die wichtigsten Termine für den Redaktionsplan
ADENION GmbH
 
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT ResellerSocial-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
xeit AG
 
Referat SLF
Referat SLFReferat SLF
Referat SLF
Manuela Gallati
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation - Relevante Zielgruppen über So...
Social Media in der Unternehmenskommunikation - Relevante Zielgruppen über So...Social Media in der Unternehmenskommunikation - Relevante Zielgruppen über So...
Social Media in der Unternehmenskommunikation - Relevante Zielgruppen über So...
ADENION GmbH
 
Social Media Balanced Scorecard bei einer deutschen NGO
Social Media Balanced Scorecard bei einer deutschen NGOSocial Media Balanced Scorecard bei einer deutschen NGO
Social Media Balanced Scorecard bei einer deutschen NGO
Andreas Schellhase
 
Sprecht ihr die Sprache eurer Zielgruppe? - Falcon x Dr.Hauschka
Sprecht ihr die Sprache eurer Zielgruppe? -  Falcon x Dr.HauschkaSprecht ihr die Sprache eurer Zielgruppe? -  Falcon x Dr.Hauschka
Sprecht ihr die Sprache eurer Zielgruppe? - Falcon x Dr.Hauschka
Falcon.io
 
Facebook und Hootsuite: Ein Leitfaden der Social Media Coaches
Facebook und Hootsuite: Ein Leitfaden der Social Media CoachesFacebook und Hootsuite: Ein Leitfaden der Social Media Coaches
Facebook und Hootsuite: Ein Leitfaden der Social Media Coaches
Hootsuite
 
Social Media
Social MediaSocial Media
Markenkommunikation: Relevanter Content steht im Fokus
Markenkommunikation: Relevanter Content steht im Fokus Markenkommunikation: Relevanter Content steht im Fokus
Markenkommunikation: Relevanter Content steht im Fokus
TWT
 
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media RelationsKKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
Kuhn, Kammann & Kuhn GmbH
 

Ähnlich wie Verdoppeln Sie Ihre Social Media Reichweite - Nur mit einem Inhaltskalender! (20)

Social Media im Mittelstand
Social Media im MittelstandSocial Media im Mittelstand
Social Media im Mittelstand
 
Content Marketing - Auf einen Blick
Content Marketing - Auf einen BlickContent Marketing - Auf einen Blick
Content Marketing - Auf einen Blick
 
K12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social mediaK12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social media
 
Verbandsbüro - Ihr Experte für Vereinsmarketing.pdf
Verbandsbüro - Ihr Experte für Vereinsmarketing.pdfVerbandsbüro - Ihr Experte für Vereinsmarketing.pdf
Verbandsbüro - Ihr Experte für Vereinsmarketing.pdf
 
5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge
5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge
5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge
 
Burson-Marsteller - Turning Social Into Value
Burson-Marsteller - Turning Social Into ValueBurson-Marsteller - Turning Social Into Value
Burson-Marsteller - Turning Social Into Value
 
Kostenloser Social Media Leitfaden
Kostenloser Social Media Leitfaden  Kostenloser Social Media Leitfaden
Kostenloser Social Media Leitfaden
 
Herbst PR leicht gemacht
Herbst PR leicht gemachtHerbst PR leicht gemacht
Herbst PR leicht gemacht
 
Social Media Strategie
Social Media StrategieSocial Media Strategie
Social Media Strategie
 
Social media marketing leifaden
Social media marketing leifadenSocial media marketing leifaden
Social media marketing leifaden
 
Der Social-Media-Kalender 2022 - Die wichtigsten Termine für den Redaktionsplan
Der Social-Media-Kalender 2022 - Die wichtigsten Termine für den RedaktionsplanDer Social-Media-Kalender 2022 - Die wichtigsten Termine für den Redaktionsplan
Der Social-Media-Kalender 2022 - Die wichtigsten Termine für den Redaktionsplan
 
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT ResellerSocial-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
 
Referat SLF
Referat SLFReferat SLF
Referat SLF
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation - Relevante Zielgruppen über So...
Social Media in der Unternehmenskommunikation - Relevante Zielgruppen über So...Social Media in der Unternehmenskommunikation - Relevante Zielgruppen über So...
Social Media in der Unternehmenskommunikation - Relevante Zielgruppen über So...
 
Social Media Balanced Scorecard bei einer deutschen NGO
Social Media Balanced Scorecard bei einer deutschen NGOSocial Media Balanced Scorecard bei einer deutschen NGO
Social Media Balanced Scorecard bei einer deutschen NGO
 
Sprecht ihr die Sprache eurer Zielgruppe? - Falcon x Dr.Hauschka
Sprecht ihr die Sprache eurer Zielgruppe? -  Falcon x Dr.HauschkaSprecht ihr die Sprache eurer Zielgruppe? -  Falcon x Dr.Hauschka
Sprecht ihr die Sprache eurer Zielgruppe? - Falcon x Dr.Hauschka
 
Facebook und Hootsuite: Ein Leitfaden der Social Media Coaches
Facebook und Hootsuite: Ein Leitfaden der Social Media CoachesFacebook und Hootsuite: Ein Leitfaden der Social Media Coaches
Facebook und Hootsuite: Ein Leitfaden der Social Media Coaches
 
Social Media
Social MediaSocial Media
Social Media
 
Markenkommunikation: Relevanter Content steht im Fokus
Markenkommunikation: Relevanter Content steht im Fokus Markenkommunikation: Relevanter Content steht im Fokus
Markenkommunikation: Relevanter Content steht im Fokus
 
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media RelationsKKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
 

Verdoppeln Sie Ihre Social Media Reichweite - Nur mit einem Inhaltskalender!