SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Test early and often!
Aber: Testing ist aufwendig...
cc-by-sa: Institut für Hygiene und Umwelt - Hansestadt Hamburg
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Labor_Jungius_Str.jpg
...und bezahlen will’s
auch (fast) niemand.
Hypothese:
Das geht nicht nur uns so.
Pizza  +  Bier  +  Ihr  =
Usability Testessen
Wie funktioniert das
Usability-Testessen?
?
Usability Testessen
? !
1. Ankündigung via Newsletter
und Facebook-Gruppe
2. Anmeldung auf
usability-testessen.de
3. Teilnahmebestätigung
per E-Mail
1. Begrüßung, Bier und Pizza
2. Kurzes Intro (und Vortrag)
3. Speedtesting:
12 Minuten pro Test
Usability Testessen
Usability Testessen
Usability Testessen
Usability Testessen
Usability Testessen
Usability Testessen
Thinking Aloud
1. Vorbereiten einer Testaufgabe:
„Kaufe eine schwarze Jacke in Größe 38“
2. Testperson darauf hinweisen, dass das Produkt getestet
wird – nicht die Testperson
3. Erläuterung der Methode („Sprechen Sie einfach alles aus,
was Ihnen gerade im Kopf vorgeht!“)
4. Erläuterung der Aufgabe, die durch die Testperson gelöst
werden soll.
5. Die Testperson beginnt die Aufgabe zu lösen, Testleiter
macht Notizen.
6. Wenn Testperson die Aufgabe gelöst hat, ist der Test
beendet. Nachfragen können beantwortet werden.
Gute Frage, schlechte Frage
Schlechte Fragen / Geschlossene Fragen
•	Gefällt dir...?
•	Hast du ein Problem, den grünen Button zu finden?
•	Wäre es für dich besser, folgendes Feature zu haben:
(Erklärung deines Features)
Gute Fragen / Offene Fragen
•	Erzähl mir, was du gerade suchst?
•	Was würdest du erwarten, wenn du auf diesen Knopf
drückst?
•	Wie würdest du das Problem normalerweise lösen?
•	Wenn du diese Seite gestalten könntest, wie würdest du das
Problem lösen?
Günstig: Kein Spezial-Equipment nötig. Man sitzt einfach
neben dem Nutzer und macht sich Notizen, während die
Testperson spricht. Bereits wenige Testpersonen reichen, um
die wichtigsten Probleme zu identifizieren.
Robust: Wenn man nicht gerade dem Nutzer die Worte in
den Mund legt, bekommt man sogar mit einem schlechten
Versuchsaufbau, gute Ergebnisse.
Flexibel: Man kann die Methode zu jedem Zeitpunkt der
Entwicklung einsetzen.
Überzeugend: Das direkte Feedback der Nutzer, überzeugt
meist auch die abgebrühtesten Entwickler und die
arrogantesten Designer.
www.usability-testessen.de
@unparteiisch (@qundg)
@annamelitta (@ion2s)
@don_journaille (@qundg)
Test early and often!

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von quäntchen + glück

Themen, Findung
Themen, FindungThemen, Findung
Themen, Findung
quäntchen + glück
 
Pinterest für Facebook Pages (Tutorial)
Pinterest für Facebook Pages (Tutorial)Pinterest für Facebook Pages (Tutorial)
Pinterest für Facebook Pages (Tutorial)
quäntchen + glück
 
quäntchen + glück sucht Frontend Web Developer
quäntchen + glück sucht Frontend Web Developerquäntchen + glück sucht Frontend Web Developer
quäntchen + glück sucht Frontend Web Developer
quäntchen + glück
 
quäntchen + glück sucht Designer
quäntchen + glück sucht Designerquäntchen + glück sucht Designer
quäntchen + glück sucht Designer
quäntchen + glück
 
Pecha-Kucha-Präsentation zum Communication Camp bei der Young Talent Initiati...
Pecha-Kucha-Präsentation zum Communication Camp bei der Young Talent Initiati...Pecha-Kucha-Präsentation zum Communication Camp bei der Young Talent Initiati...
Pecha-Kucha-Präsentation zum Communication Camp bei der Young Talent Initiati...
quäntchen + glück
 
Das Communication Camp auf dem Webmontag in FFM
Das Communication Camp auf dem Webmontag in FFMDas Communication Camp auf dem Webmontag in FFM
Das Communication Camp auf dem Webmontag in FFM
quäntchen + glück
 
Das Communication Camp auf dem Barcamp Rhein-Main 2012
Das Communication Camp auf dem Barcamp Rhein-Main 2012Das Communication Camp auf dem Barcamp Rhein-Main 2012
Das Communication Camp auf dem Barcamp Rhein-Main 2012
quäntchen + glück
 
Facebook zerstört unsere Privatsphäre! Ja?
Facebook zerstört unsere Privatsphäre! Ja?Facebook zerstört unsere Privatsphäre! Ja?
Facebook zerstört unsere Privatsphäre! Ja?
quäntchen + glück
 
Unser rechter, rechter Platz
Unser rechter, rechter PlatzUnser rechter, rechter Platz
Unser rechter, rechter Platz
quäntchen + glück
 
Kommentarkultur im Online-Journalismus
Kommentarkultur im Online-JournalismusKommentarkultur im Online-Journalismus
Kommentarkultur im Online-Journalismus
quäntchen + glück
 

Mehr von quäntchen + glück (10)

Themen, Findung
Themen, FindungThemen, Findung
Themen, Findung
 
Pinterest für Facebook Pages (Tutorial)
Pinterest für Facebook Pages (Tutorial)Pinterest für Facebook Pages (Tutorial)
Pinterest für Facebook Pages (Tutorial)
 
quäntchen + glück sucht Frontend Web Developer
quäntchen + glück sucht Frontend Web Developerquäntchen + glück sucht Frontend Web Developer
quäntchen + glück sucht Frontend Web Developer
 
quäntchen + glück sucht Designer
quäntchen + glück sucht Designerquäntchen + glück sucht Designer
quäntchen + glück sucht Designer
 
Pecha-Kucha-Präsentation zum Communication Camp bei der Young Talent Initiati...
Pecha-Kucha-Präsentation zum Communication Camp bei der Young Talent Initiati...Pecha-Kucha-Präsentation zum Communication Camp bei der Young Talent Initiati...
Pecha-Kucha-Präsentation zum Communication Camp bei der Young Talent Initiati...
 
Das Communication Camp auf dem Webmontag in FFM
Das Communication Camp auf dem Webmontag in FFMDas Communication Camp auf dem Webmontag in FFM
Das Communication Camp auf dem Webmontag in FFM
 
Das Communication Camp auf dem Barcamp Rhein-Main 2012
Das Communication Camp auf dem Barcamp Rhein-Main 2012Das Communication Camp auf dem Barcamp Rhein-Main 2012
Das Communication Camp auf dem Barcamp Rhein-Main 2012
 
Facebook zerstört unsere Privatsphäre! Ja?
Facebook zerstört unsere Privatsphäre! Ja?Facebook zerstört unsere Privatsphäre! Ja?
Facebook zerstört unsere Privatsphäre! Ja?
 
Unser rechter, rechter Platz
Unser rechter, rechter PlatzUnser rechter, rechter Platz
Unser rechter, rechter Platz
 
Kommentarkultur im Online-Journalismus
Kommentarkultur im Online-JournalismusKommentarkultur im Online-Journalismus
Kommentarkultur im Online-Journalismus
 

Usability Testessen

  • 1. Test early and often!
  • 2. Aber: Testing ist aufwendig... cc-by-sa: Institut für Hygiene und Umwelt - Hansestadt Hamburg http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Labor_Jungius_Str.jpg
  • 5. Pizza  +  Bier  +  Ihr  = Usability Testessen
  • 7. ?
  • 9. ? !
  • 10. 1. Ankündigung via Newsletter und Facebook-Gruppe 2. Anmeldung auf usability-testessen.de 3. Teilnahmebestätigung per E-Mail
  • 11. 1. Begrüßung, Bier und Pizza 2. Kurzes Intro (und Vortrag) 3. Speedtesting: 12 Minuten pro Test
  • 19. 1. Vorbereiten einer Testaufgabe: „Kaufe eine schwarze Jacke in Größe 38“ 2. Testperson darauf hinweisen, dass das Produkt getestet wird – nicht die Testperson 3. Erläuterung der Methode („Sprechen Sie einfach alles aus, was Ihnen gerade im Kopf vorgeht!“) 4. Erläuterung der Aufgabe, die durch die Testperson gelöst werden soll. 5. Die Testperson beginnt die Aufgabe zu lösen, Testleiter macht Notizen. 6. Wenn Testperson die Aufgabe gelöst hat, ist der Test beendet. Nachfragen können beantwortet werden.
  • 21. Schlechte Fragen / Geschlossene Fragen • Gefällt dir...? • Hast du ein Problem, den grünen Button zu finden? • Wäre es für dich besser, folgendes Feature zu haben: (Erklärung deines Features) Gute Fragen / Offene Fragen • Erzähl mir, was du gerade suchst? • Was würdest du erwarten, wenn du auf diesen Knopf drückst? • Wie würdest du das Problem normalerweise lösen? • Wenn du diese Seite gestalten könntest, wie würdest du das Problem lösen?
  • 22. Günstig: Kein Spezial-Equipment nötig. Man sitzt einfach neben dem Nutzer und macht sich Notizen, während die Testperson spricht. Bereits wenige Testpersonen reichen, um die wichtigsten Probleme zu identifizieren. Robust: Wenn man nicht gerade dem Nutzer die Worte in den Mund legt, bekommt man sogar mit einem schlechten Versuchsaufbau, gute Ergebnisse. Flexibel: Man kann die Methode zu jedem Zeitpunkt der Entwicklung einsetzen. Überzeugend: Das direkte Feedback der Nutzer, überzeugt meist auch die abgebrühtesten Entwickler und die arrogantesten Designer.
  • 24. Test early and often!