SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Unternehmenskultur, Werte, Bloggen INJELEA.de  -  IN   J edem  E nde  L iegt  E in  A nfang Unternehmenskultur, Werte, Bloggen (Sind Blogger die besseren Chefs?) - Persönliche Ansichten eines Mitarbeiters -
Frank Hamm 45 Jahre, Schwabenheim an der Selz (bei Mainz) Bundeswehr Studium Wirtschaftswissenschaften Arbeitnehmer Seit 1990 in IT oder IT-nahen Tätigkeiten Seit 2000 Betreuung Intranet und Internetauftritt eines Unternehmens Seit 2005 in Corporate Communications (Technik) Blogger seit 2005  Privates Blog Job und Bloggen getrennt
Unternehmenskultur (1) Edgar H. Schein (Organisationskultur, 2003) "Artefakte" (Org.-Strukturen, -Prozesse)  "Öffentlich verkündete Werte" (Strategien, Zielen, Philosophien) "Grundlegende unausgesprochene Annahmen" =>  Überzeugungen, Gedanken, Gefühle Wer Kultur begreifen will, muss sich vor allem vor allzu vereinfachten Vorstellungen hüten. Es ist verlockend [...] Kultur als "eben unsere Art zu arbeiten" zu bezeichnen, als "Unternehmensklima", "Belohnungssystem", "Grundwerte" usw. Das sind Manifestationen von Kultur, aber sie dürfen nicht mit der Kultur selbst verwechselt werden.
Unternehmenskultur (2) Edgar H. Schein (Organisationskultur, 2003) Langer, gemeinsamer Weg in Vergangenheit und Zukunft  Mission, Strategie, Ziele Strukturen und Prozesse helfen Menschen  treffen Annahmen und wirken gleichzeitig ein formen die Kultur, sie nehmen sie nicht einfach an Kultur ist die Summe  aller gemeinsamen, selbstverständlichen Annahmen, die eine Gruppe in ihrer Geschichte erlernt hat.
Unternehmenskultur (3) Unternehmen / Organisationen können die Unternehmenskultur beeinflussen Richtungen vorgeben Menschen: Mitarbeiter, Führungskräfte, Vorstände Nehmen teil und bilden die gemeinsame Kultur Oder ignorieren sie  Menschen prägen gemeinsam gemeinsame Werte "Wir"-Gefühl wichtig für Gemeinsamkeit Chefs (Führungskräfte, Vorstände): Vorbildfunktion
Werte als Fundament Werte sind "verabschiedetes" Fundament für eine Unternehmenskultur Chefs müssen Werte haben, zeigen und leben (Vorbildfunktion) Werte sind wichtig. Chefs erkennen dies und besinnen sich zunehmend darauf: (Wertekommission: Was uns wichtig ist, 2006) Unbestritten ist gleichwohl, dass Gesellschaften, die auf einem gemeinsamen Fundus an Werten baiseren, eher den Menschen Mut, Orientierung und Kraft geben.
Werte bei Chefs Was Chefs wichtig ist:   (Wertekommission: Führungskräftebefragung 2007)
Werte bei Mitarbeitern Mitarbeiter haben ebenfalls Werte * Ansprüche werden in der Praxis nicht erfüllt * * Studie der "Respect Research Group", Hamburg: "Who cares? - The importance of interpersonal respect in employees’ work values and organizational practices"  Interessanter Job, Respekt durch Chefs, unabhängig Arbeiten, Wertschätzung der eigenen Arbeit, Respekt durch Kollegen, gesunde Arbeitsumgebung, ... However, it is shown that the value priorities indicated by employees are not alwaysmatched by organizational practices. Especially respect issues which involve employees’ supervisors diverge strongly negative.
Gespräche Gemeinsame Werte entstehen vorwiegend durch gemeinsame Gespräche INJELEA  - Credo: Wenn Menschen aufeinander treffen,  dann sprechen sie miteinander (so oder so ...) Menschen tauschen aus – Meinungen, Argumente, Stimmungen, Signale ( => Kommunikation) Menschen sind Gespräche.
Blogger Blogger sind "besondere" Menschen Sie "sprechen" (bloggen, kommentieren) besonders oft und viel Miteinander, übereinander und gegeneinander Sie sind extrovertiert, egozentrisch ... Sind aktiv, aber auch reaktiv Blogger sind vor allem:  Kommunikativ Blogger sprechen "grundlegende unausgesprochene Annahmen" aus und sprechen  darüber
Chefs Chefs sind auch Menschen :-) Oft sprechen sie nicht mit ihren Mitarbeitern, sie informieren nur Auch Chefs machen Fehler Chefs merken oft nicht, dass sie Fehler machen Je höher die Hierarchie, desto weniger Gespräche Persönliche Gespräche sind rar Chefs erfahren oft nicht, dass sie Fehler machen Chefs wissen nicht "was wirklich abgeht"
Betonschicht Mitarbeiter ("ganz unten") Chefs  ("ganz oben") "draußen"
Betonschicht 2.0 Mitarbeiter ("ganz unten") Chefs  ("ganz oben") "draußen" Blog Blog VideoCast Blog
Warum Bloggen* helfen kann "Grundlegende unausgesprochene Annahmen"  werden ausgesprochen Überzeugungen, Gedanken, Gefühle  werden ausgetauscht Gemeinschaft und Werte  werden gebildet Chefs lernen, was "unten wirklich abgeht" Mitarbeiter lernen, was "oben und woanders abgeht" Schnelligkeit, Dialog, Feedback Aber: Bloggen ersetzt nicht das persönliche Gespräch * in Unternehmen
Sind Blogger die besseren Chefs? Nein, denn Bloggen und Kommunizieren macht nicht zum Chef Ja, denn Fast jeder kann Blogger werden Bloggen verändert und hilft "Bloggende Chefs sind die besseren Chefs?"
Mit Seele und Herz Napoleon Bonaparte : (zugeschrieben) Wir wollen nicht nur Euer Geld Wir wollen Eure Seele Dann bekommt Ihr unser Herz Ein Mann riskiert nicht für einen jämmerlichen Sold sein Leben.  Man muß seine Seele ansprechen,  um ihn zu elektrisieren.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Guide pour l'orietation à la pratique physique sportive de la population adul...
Guide pour l'orietation à la pratique physique sportive de la population adul...Guide pour l'orietation à la pratique physique sportive de la population adul...
Guide pour l'orietation à la pratique physique sportive de la population adul...
IntegraLocal
 
Social Business in der post-industriellen Wirtschaft
Social Business in der post-industriellen WirtschaftSocial Business in der post-industriellen Wirtschaft
Social Business in der post-industriellen Wirtschaft
Frank Hamm
 
Summary: Zürcher Wirtschaftsforum 16
Summary: Zürcher Wirtschaftsforum 16Summary: Zürcher Wirtschaftsforum 16
Summary: Zürcher Wirtschaftsforum 16
perfact training GmbH
 
Presentacion clase 03
Presentacion clase 03Presentacion clase 03
Presentacion clase 03
ESPOCH
 
Schlangehalten
SchlangehaltenSchlangehalten
Schlangehalten
urmel801
 
Weihnachten in griechenland fotini veroniki
Weihnachten in griechenland fotini veronikiWeihnachten in griechenland fotini veroniki
Weihnachten in griechenland fotini veroniki
YPEPTH
 
Les dernières avancées html5 & css3 en action !
Les dernières avancées html5 & css3 en action !Les dernières avancées html5 & css3 en action !
Les dernières avancées html5 & css3 en action !
davrous
 
Responsabilidad social empresarial (ética)
Responsabilidad social empresarial (ética)Responsabilidad social empresarial (ética)
Responsabilidad social empresarial (ética)
GenTao1
 
MAR Paper Gamon Zilles Schumann
MAR Paper Gamon Zilles SchumannMAR Paper Gamon Zilles Schumann
MAR Paper Gamon Zilles Schumann
Joe Zilles
 
Powerpoint giens
Powerpoint giensPowerpoint giens
Powerpoint giens
mandarine47
 
Brandenburg
BrandenburgBrandenburg
Brandenburg
YPEPTH
 
Tiempo De Primavera (Celi)
Tiempo De Primavera (Celi)Tiempo De Primavera (Celi)
Tiempo De Primavera (Celi)
Sol Nortino
 
Beispiele für alterungsbedingte Schäden bzw. Ausfälle in Kernkraftwerken. Wel...
Beispiele für alterungsbedingte Schäden bzw. Ausfälle in Kernkraftwerken. Wel...Beispiele für alterungsbedingte Schäden bzw. Ausfälle in Kernkraftwerken. Wel...
Beispiele für alterungsbedingte Schäden bzw. Ausfälle in Kernkraftwerken. Wel...
Oeko-Institut
 
Datos tambo ferreyra
Datos tambo ferreyraDatos tambo ferreyra
Datos tambo ferreyra
Walter
 
Einlaufen TSV Kronshagen
Einlaufen TSV KronshagenEinlaufen TSV Kronshagen
Einlaufen TSV Kronshagen
TSVKronshagen
 

Andere mochten auch (20)

P0504
P0504P0504
P0504
 
Guide pour l'orietation à la pratique physique sportive de la population adul...
Guide pour l'orietation à la pratique physique sportive de la population adul...Guide pour l'orietation à la pratique physique sportive de la population adul...
Guide pour l'orietation à la pratique physique sportive de la population adul...
 
Social Business in der post-industriellen Wirtschaft
Social Business in der post-industriellen WirtschaftSocial Business in der post-industriellen Wirtschaft
Social Business in der post-industriellen Wirtschaft
 
Summary: Zürcher Wirtschaftsforum 16
Summary: Zürcher Wirtschaftsforum 16Summary: Zürcher Wirtschaftsforum 16
Summary: Zürcher Wirtschaftsforum 16
 
Presentacion clase 03
Presentacion clase 03Presentacion clase 03
Presentacion clase 03
 
Schlangehalten
SchlangehaltenSchlangehalten
Schlangehalten
 
Weihnachten in griechenland fotini veroniki
Weihnachten in griechenland fotini veronikiWeihnachten in griechenland fotini veroniki
Weihnachten in griechenland fotini veroniki
 
Les dernières avancées html5 & css3 en action !
Les dernières avancées html5 & css3 en action !Les dernières avancées html5 & css3 en action !
Les dernières avancées html5 & css3 en action !
 
Wien Hilton am Stadtpark Hotel und Essen
Wien Hilton am Stadtpark Hotel und EssenWien Hilton am Stadtpark Hotel und Essen
Wien Hilton am Stadtpark Hotel und Essen
 
Giersdorf C
Giersdorf CGiersdorf C
Giersdorf C
 
Tout est data v. 1.3
Tout est data v. 1.3Tout est data v. 1.3
Tout est data v. 1.3
 
Responsabilidad social empresarial (ética)
Responsabilidad social empresarial (ética)Responsabilidad social empresarial (ética)
Responsabilidad social empresarial (ética)
 
MAR Paper Gamon Zilles Schumann
MAR Paper Gamon Zilles SchumannMAR Paper Gamon Zilles Schumann
MAR Paper Gamon Zilles Schumann
 
Powerpoint giens
Powerpoint giensPowerpoint giens
Powerpoint giens
 
Brandenburg
BrandenburgBrandenburg
Brandenburg
 
Tiempo De Primavera (Celi)
Tiempo De Primavera (Celi)Tiempo De Primavera (Celi)
Tiempo De Primavera (Celi)
 
Hardwired movie concept
Hardwired movie conceptHardwired movie concept
Hardwired movie concept
 
Beispiele für alterungsbedingte Schäden bzw. Ausfälle in Kernkraftwerken. Wel...
Beispiele für alterungsbedingte Schäden bzw. Ausfälle in Kernkraftwerken. Wel...Beispiele für alterungsbedingte Schäden bzw. Ausfälle in Kernkraftwerken. Wel...
Beispiele für alterungsbedingte Schäden bzw. Ausfälle in Kernkraftwerken. Wel...
 
Datos tambo ferreyra
Datos tambo ferreyraDatos tambo ferreyra
Datos tambo ferreyra
 
Einlaufen TSV Kronshagen
Einlaufen TSV KronshagenEinlaufen TSV Kronshagen
Einlaufen TSV Kronshagen
 

Ähnlich wie Unternehmenskultur, Werte, Bloggen

Wie Vorbilder & Lotsen in Organisationen wirksam werden
Wie Vorbilder & Lotsen in Organisationen wirksam werdenWie Vorbilder & Lotsen in Organisationen wirksam werden
Wie Vorbilder & Lotsen in Organisationen wirksam werden
Hinz.Wirkt!
 
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content CreationWorkshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Daniel Friesenecker
 
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Brands and Friends Markenmangement
 
Beratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
Beratung und Begleitung eines VeränderungsprozessesBeratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
Beratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
grow.up. Managementberatung GmbH
 
leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...
leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...
leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...
DagmarUntermarzoner
 
"Gewinner-Mentalität" statt Defizit-Kultur - Erfahrungen und Stolpersteine
"Gewinner-Mentalität" statt Defizit-Kultur - Erfahrungen und Stolpersteine"Gewinner-Mentalität" statt Defizit-Kultur - Erfahrungen und Stolpersteine
"Gewinner-Mentalität" statt Defizit-Kultur - Erfahrungen und Stolpersteine
Christoph Schlachte
 
Führen mit gesundem Menschenverstand
Führen mit gesundem MenschenverstandFühren mit gesundem Menschenverstand
Führen mit gesundem Menschenverstand
Juergen Zirbik
 
Führen mit gesundem Menschenverstand
Führen mit gesundem MenschenverstandFühren mit gesundem Menschenverstand
Führen mit gesundem Menschenverstand
Juergen Zirbik
 
So baust du das perfekte Social Media Team #AFBMC
So baust du das perfekte Social Media Team #AFBMCSo baust du das perfekte Social Media Team #AFBMC
So baust du das perfekte Social Media Team #AFBMC
AllFacebook.de
 
Digital Recruiter: HR-Sprechstunde Personal Branding
Digital Recruiter: HR-Sprechstunde Personal BrandingDigital Recruiter: HR-Sprechstunde Personal Branding
Digital Recruiter: HR-Sprechstunde Personal Branding
Marcus Fischer
 
Persona für Produktentwicklung, Beispiele und Ideen wie man Persona Entwickelt
Persona für Produktentwicklung, Beispiele und Ideen wie man Persona EntwickeltPersona für Produktentwicklung, Beispiele und Ideen wie man Persona Entwickelt
Persona für Produktentwicklung, Beispiele und Ideen wie man Persona Entwickelt
pcampger
 
LinkedIn: Profile-Styling - Optimierung und Einstellungen
LinkedIn: Profile-Styling - Optimierung und EinstellungenLinkedIn: Profile-Styling - Optimierung und Einstellungen
LinkedIn: Profile-Styling - Optimierung und Einstellungen
Denise Mändli
 
Social Media Basics: LinkedIn, Xing, Twitter, Facebook
Social Media Basics: LinkedIn, Xing, Twitter, FacebookSocial Media Basics: LinkedIn, Xing, Twitter, Facebook
Social Media Basics: LinkedIn, Xing, Twitter, Facebook
Denise Mändli
 
Respekt und Wertschätzung
Respekt und WertschätzungRespekt und Wertschätzung
Respekt und Wertschätzung
grow.up. Managementberatung GmbH
 
TRANSFORMATION DESIGN deutsch
TRANSFORMATION DESIGN deutschTRANSFORMATION DESIGN deutsch
TRANSFORMATION DESIGN deutsch
Clemens Frowein
 
Wertschätzende Führung - Mehr als nur Loben
Wertschätzende Führung - Mehr als nur LobenWertschätzende Führung - Mehr als nur Loben
Wertschätzende Führung - Mehr als nur Loben
Gangolf Neubach
 
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt rettenEthische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Effective Altruism Foundation
 
Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...
Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...
Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...
Eva Zils
 
Human Interface Guidelines für Enterprise 2.0
Human Interface Guidelines für Enterprise 2.0Human Interface Guidelines für Enterprise 2.0
Human Interface Guidelines für Enterprise 2.0
Jens Scholz
 
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Learning Factory
 

Ähnlich wie Unternehmenskultur, Werte, Bloggen (20)

Wie Vorbilder & Lotsen in Organisationen wirksam werden
Wie Vorbilder & Lotsen in Organisationen wirksam werdenWie Vorbilder & Lotsen in Organisationen wirksam werden
Wie Vorbilder & Lotsen in Organisationen wirksam werden
 
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content CreationWorkshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
 
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
 
Beratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
Beratung und Begleitung eines VeränderungsprozessesBeratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
Beratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
 
leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...
leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...
leadership development & organization design 2019 dagmar untermarzoner Lemon ...
 
"Gewinner-Mentalität" statt Defizit-Kultur - Erfahrungen und Stolpersteine
"Gewinner-Mentalität" statt Defizit-Kultur - Erfahrungen und Stolpersteine"Gewinner-Mentalität" statt Defizit-Kultur - Erfahrungen und Stolpersteine
"Gewinner-Mentalität" statt Defizit-Kultur - Erfahrungen und Stolpersteine
 
Führen mit gesundem Menschenverstand
Führen mit gesundem MenschenverstandFühren mit gesundem Menschenverstand
Führen mit gesundem Menschenverstand
 
Führen mit gesundem Menschenverstand
Führen mit gesundem MenschenverstandFühren mit gesundem Menschenverstand
Führen mit gesundem Menschenverstand
 
So baust du das perfekte Social Media Team #AFBMC
So baust du das perfekte Social Media Team #AFBMCSo baust du das perfekte Social Media Team #AFBMC
So baust du das perfekte Social Media Team #AFBMC
 
Digital Recruiter: HR-Sprechstunde Personal Branding
Digital Recruiter: HR-Sprechstunde Personal BrandingDigital Recruiter: HR-Sprechstunde Personal Branding
Digital Recruiter: HR-Sprechstunde Personal Branding
 
Persona für Produktentwicklung, Beispiele und Ideen wie man Persona Entwickelt
Persona für Produktentwicklung, Beispiele und Ideen wie man Persona EntwickeltPersona für Produktentwicklung, Beispiele und Ideen wie man Persona Entwickelt
Persona für Produktentwicklung, Beispiele und Ideen wie man Persona Entwickelt
 
LinkedIn: Profile-Styling - Optimierung und Einstellungen
LinkedIn: Profile-Styling - Optimierung und EinstellungenLinkedIn: Profile-Styling - Optimierung und Einstellungen
LinkedIn: Profile-Styling - Optimierung und Einstellungen
 
Social Media Basics: LinkedIn, Xing, Twitter, Facebook
Social Media Basics: LinkedIn, Xing, Twitter, FacebookSocial Media Basics: LinkedIn, Xing, Twitter, Facebook
Social Media Basics: LinkedIn, Xing, Twitter, Facebook
 
Respekt und Wertschätzung
Respekt und WertschätzungRespekt und Wertschätzung
Respekt und Wertschätzung
 
TRANSFORMATION DESIGN deutsch
TRANSFORMATION DESIGN deutschTRANSFORMATION DESIGN deutsch
TRANSFORMATION DESIGN deutsch
 
Wertschätzende Führung - Mehr als nur Loben
Wertschätzende Führung - Mehr als nur LobenWertschätzende Führung - Mehr als nur Loben
Wertschätzende Führung - Mehr als nur Loben
 
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt rettenEthische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
 
Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...
Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...
Inbound und Content Marketing für HR - Definitionen, Chancen, Grenzen, Inhalt...
 
Human Interface Guidelines für Enterprise 2.0
Human Interface Guidelines für Enterprise 2.0Human Interface Guidelines für Enterprise 2.0
Human Interface Guidelines für Enterprise 2.0
 
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
 

Mehr von Frank Hamm

Persönliche Produktivität und Selbstorganisation am digitalen Arbeitsplatz
Persönliche Produktivität und Selbstorganisation am digitalen Arbeitsplatz Persönliche Produktivität und Selbstorganisation am digitalen Arbeitsplatz
Persönliche Produktivität und Selbstorganisation am digitalen Arbeitsplatz
Frank Hamm
 
Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...
Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...
Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...
Frank Hamm
 
Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...
Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...
Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...
Frank Hamm
 
Social Media für Berater
Social Media für BeraterSocial Media für Berater
Social Media für Berater
Frank Hamm
 
iKoKo und das BarCamp-Format
iKoKo und das BarCamp-FormatiKoKo und das BarCamp-Format
iKoKo und das BarCamp-Format
Frank Hamm
 
Internet als Ort der Kommunikation
Internet als Ort der KommunikationInternet als Ort der Kommunikation
Internet als Ort der Kommunikation
Frank Hamm
 
Selbstorganisation - #productivity Mindset
Selbstorganisation - #productivity MindsetSelbstorganisation - #productivity Mindset
Selbstorganisation - #productivity Mindset
Frank Hamm
 
Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14
Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14
Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14
Frank Hamm
 
Vernetzte Unternehmen: Das Sender-/Empfängermodell ist tot, lang lebe das Net...
Vernetzte Unternehmen: Das Sender-/Empfängermodell ist tot, lang lebe das Net...Vernetzte Unternehmen: Das Sender-/Empfängermodell ist tot, lang lebe das Net...
Vernetzte Unternehmen: Das Sender-/Empfängermodell ist tot, lang lebe das Net...
Frank Hamm
 
Social Business - Präsentation Roadshow United Planet
Social Business - Präsentation Roadshow United PlanetSocial Business - Präsentation Roadshow United Planet
Social Business - Präsentation Roadshow United Planet
Frank Hamm
 
Wirtschaftssektoren - warum sich Unternehmen ändern sollten
Wirtschaftssektoren - warum sich Unternehmen ändern solltenWirtschaftssektoren - warum sich Unternehmen ändern sollten
Wirtschaftssektoren - warum sich Unternehmen ändern sollten
Frank Hamm
 
Social Business in a Nutshell
Social Business in a NutshellSocial Business in a Nutshell
Social Business in a Nutshell
Frank Hamm
 
Social Business Seminar (Auszug)
Social Business Seminar (Auszug)Social Business Seminar (Auszug)
Social Business Seminar (Auszug)
Frank Hamm
 
Social Business
Social BusinessSocial Business
Social Business
Frank Hamm
 
Hula - Storytelling Hawaiian Style
Hula - Storytelling Hawaiian StyleHula - Storytelling Hawaiian Style
Hula - Storytelling Hawaiian Style
Frank Hamm
 
Frank Hamm Kommunikation und Kollaboration
Frank Hamm Kommunikation und KollaborationFrank Hamm Kommunikation und Kollaboration
Frank Hamm Kommunikation und Kollaboration
Frank Hamm
 
Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur
Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur
Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur
Frank Hamm
 
9 to 5 versus ROWE
9 to 5 versus ROWE9 to 5 versus ROWE
9 to 5 versus ROWE
Frank Hamm
 
Social Business JamCamp Bustour
Social Business JamCamp BustourSocial Business JamCamp Bustour
Social Business JamCamp Bustour
Frank Hamm
 
Notizen eines Auszeitlers
Notizen eines AuszeitlersNotizen eines Auszeitlers
Notizen eines Auszeitlers
Frank Hamm
 

Mehr von Frank Hamm (20)

Persönliche Produktivität und Selbstorganisation am digitalen Arbeitsplatz
Persönliche Produktivität und Selbstorganisation am digitalen Arbeitsplatz Persönliche Produktivität und Selbstorganisation am digitalen Arbeitsplatz
Persönliche Produktivität und Selbstorganisation am digitalen Arbeitsplatz
 
Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...
Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...
Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...
 
Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...
Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...
Sonnenaufgang in Rheinhessen - Magische Momente im Land der tausend Hügel #12...
 
Social Media für Berater
Social Media für BeraterSocial Media für Berater
Social Media für Berater
 
iKoKo und das BarCamp-Format
iKoKo und das BarCamp-FormatiKoKo und das BarCamp-Format
iKoKo und das BarCamp-Format
 
Internet als Ort der Kommunikation
Internet als Ort der KommunikationInternet als Ort der Kommunikation
Internet als Ort der Kommunikation
 
Selbstorganisation - #productivity Mindset
Selbstorganisation - #productivity MindsetSelbstorganisation - #productivity Mindset
Selbstorganisation - #productivity Mindset
 
Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14
Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14
Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14
 
Vernetzte Unternehmen: Das Sender-/Empfängermodell ist tot, lang lebe das Net...
Vernetzte Unternehmen: Das Sender-/Empfängermodell ist tot, lang lebe das Net...Vernetzte Unternehmen: Das Sender-/Empfängermodell ist tot, lang lebe das Net...
Vernetzte Unternehmen: Das Sender-/Empfängermodell ist tot, lang lebe das Net...
 
Social Business - Präsentation Roadshow United Planet
Social Business - Präsentation Roadshow United PlanetSocial Business - Präsentation Roadshow United Planet
Social Business - Präsentation Roadshow United Planet
 
Wirtschaftssektoren - warum sich Unternehmen ändern sollten
Wirtschaftssektoren - warum sich Unternehmen ändern solltenWirtschaftssektoren - warum sich Unternehmen ändern sollten
Wirtschaftssektoren - warum sich Unternehmen ändern sollten
 
Social Business in a Nutshell
Social Business in a NutshellSocial Business in a Nutshell
Social Business in a Nutshell
 
Social Business Seminar (Auszug)
Social Business Seminar (Auszug)Social Business Seminar (Auszug)
Social Business Seminar (Auszug)
 
Social Business
Social BusinessSocial Business
Social Business
 
Hula - Storytelling Hawaiian Style
Hula - Storytelling Hawaiian StyleHula - Storytelling Hawaiian Style
Hula - Storytelling Hawaiian Style
 
Frank Hamm Kommunikation und Kollaboration
Frank Hamm Kommunikation und KollaborationFrank Hamm Kommunikation und Kollaboration
Frank Hamm Kommunikation und Kollaboration
 
Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur
Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur
Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur
 
9 to 5 versus ROWE
9 to 5 versus ROWE9 to 5 versus ROWE
9 to 5 versus ROWE
 
Social Business JamCamp Bustour
Social Business JamCamp BustourSocial Business JamCamp Bustour
Social Business JamCamp Bustour
 
Notizen eines Auszeitlers
Notizen eines AuszeitlersNotizen eines Auszeitlers
Notizen eines Auszeitlers
 

Unternehmenskultur, Werte, Bloggen

  • 1. Unternehmenskultur, Werte, Bloggen INJELEA.de - IN J edem E nde L iegt E in A nfang Unternehmenskultur, Werte, Bloggen (Sind Blogger die besseren Chefs?) - Persönliche Ansichten eines Mitarbeiters -
  • 2. Frank Hamm 45 Jahre, Schwabenheim an der Selz (bei Mainz) Bundeswehr Studium Wirtschaftswissenschaften Arbeitnehmer Seit 1990 in IT oder IT-nahen Tätigkeiten Seit 2000 Betreuung Intranet und Internetauftritt eines Unternehmens Seit 2005 in Corporate Communications (Technik) Blogger seit 2005 Privates Blog Job und Bloggen getrennt
  • 3. Unternehmenskultur (1) Edgar H. Schein (Organisationskultur, 2003) "Artefakte" (Org.-Strukturen, -Prozesse) "Öffentlich verkündete Werte" (Strategien, Zielen, Philosophien) "Grundlegende unausgesprochene Annahmen" => Überzeugungen, Gedanken, Gefühle Wer Kultur begreifen will, muss sich vor allem vor allzu vereinfachten Vorstellungen hüten. Es ist verlockend [...] Kultur als "eben unsere Art zu arbeiten" zu bezeichnen, als "Unternehmensklima", "Belohnungssystem", "Grundwerte" usw. Das sind Manifestationen von Kultur, aber sie dürfen nicht mit der Kultur selbst verwechselt werden.
  • 4. Unternehmenskultur (2) Edgar H. Schein (Organisationskultur, 2003) Langer, gemeinsamer Weg in Vergangenheit und Zukunft Mission, Strategie, Ziele Strukturen und Prozesse helfen Menschen treffen Annahmen und wirken gleichzeitig ein formen die Kultur, sie nehmen sie nicht einfach an Kultur ist die Summe aller gemeinsamen, selbstverständlichen Annahmen, die eine Gruppe in ihrer Geschichte erlernt hat.
  • 5. Unternehmenskultur (3) Unternehmen / Organisationen können die Unternehmenskultur beeinflussen Richtungen vorgeben Menschen: Mitarbeiter, Führungskräfte, Vorstände Nehmen teil und bilden die gemeinsame Kultur Oder ignorieren sie Menschen prägen gemeinsam gemeinsame Werte "Wir"-Gefühl wichtig für Gemeinsamkeit Chefs (Führungskräfte, Vorstände): Vorbildfunktion
  • 6. Werte als Fundament Werte sind "verabschiedetes" Fundament für eine Unternehmenskultur Chefs müssen Werte haben, zeigen und leben (Vorbildfunktion) Werte sind wichtig. Chefs erkennen dies und besinnen sich zunehmend darauf: (Wertekommission: Was uns wichtig ist, 2006) Unbestritten ist gleichwohl, dass Gesellschaften, die auf einem gemeinsamen Fundus an Werten baiseren, eher den Menschen Mut, Orientierung und Kraft geben.
  • 7. Werte bei Chefs Was Chefs wichtig ist: (Wertekommission: Führungskräftebefragung 2007)
  • 8. Werte bei Mitarbeitern Mitarbeiter haben ebenfalls Werte * Ansprüche werden in der Praxis nicht erfüllt * * Studie der "Respect Research Group", Hamburg: "Who cares? - The importance of interpersonal respect in employees’ work values and organizational practices" Interessanter Job, Respekt durch Chefs, unabhängig Arbeiten, Wertschätzung der eigenen Arbeit, Respekt durch Kollegen, gesunde Arbeitsumgebung, ... However, it is shown that the value priorities indicated by employees are not alwaysmatched by organizational practices. Especially respect issues which involve employees’ supervisors diverge strongly negative.
  • 9. Gespräche Gemeinsame Werte entstehen vorwiegend durch gemeinsame Gespräche INJELEA - Credo: Wenn Menschen aufeinander treffen, dann sprechen sie miteinander (so oder so ...) Menschen tauschen aus – Meinungen, Argumente, Stimmungen, Signale ( => Kommunikation) Menschen sind Gespräche.
  • 10. Blogger Blogger sind "besondere" Menschen Sie "sprechen" (bloggen, kommentieren) besonders oft und viel Miteinander, übereinander und gegeneinander Sie sind extrovertiert, egozentrisch ... Sind aktiv, aber auch reaktiv Blogger sind vor allem: Kommunikativ Blogger sprechen "grundlegende unausgesprochene Annahmen" aus und sprechen darüber
  • 11. Chefs Chefs sind auch Menschen :-) Oft sprechen sie nicht mit ihren Mitarbeitern, sie informieren nur Auch Chefs machen Fehler Chefs merken oft nicht, dass sie Fehler machen Je höher die Hierarchie, desto weniger Gespräche Persönliche Gespräche sind rar Chefs erfahren oft nicht, dass sie Fehler machen Chefs wissen nicht "was wirklich abgeht"
  • 12. Betonschicht Mitarbeiter ("ganz unten") Chefs ("ganz oben") "draußen"
  • 13. Betonschicht 2.0 Mitarbeiter ("ganz unten") Chefs ("ganz oben") "draußen" Blog Blog VideoCast Blog
  • 14. Warum Bloggen* helfen kann "Grundlegende unausgesprochene Annahmen" werden ausgesprochen Überzeugungen, Gedanken, Gefühle werden ausgetauscht Gemeinschaft und Werte werden gebildet Chefs lernen, was "unten wirklich abgeht" Mitarbeiter lernen, was "oben und woanders abgeht" Schnelligkeit, Dialog, Feedback Aber: Bloggen ersetzt nicht das persönliche Gespräch * in Unternehmen
  • 15. Sind Blogger die besseren Chefs? Nein, denn Bloggen und Kommunizieren macht nicht zum Chef Ja, denn Fast jeder kann Blogger werden Bloggen verändert und hilft "Bloggende Chefs sind die besseren Chefs?"
  • 16. Mit Seele und Herz Napoleon Bonaparte : (zugeschrieben) Wir wollen nicht nur Euer Geld Wir wollen Eure Seele Dann bekommt Ihr unser Herz Ein Mann riskiert nicht für einen jämmerlichen Sold sein Leben. Man muß seine Seele ansprechen, um ihn zu elektrisieren.