SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
LED-Beleuchtung und Lichtsmog Prof. Dr. habil. Ulrich H.P. Fischer-Hirchert Professor für optische NachrichtentechnikHochschule Harz | Wernigerode Geschäftsführer HarzOptics GmbH, Aninstitut der HS Harz Vorsitzender des Vereins Goslar mit Energie
Vortragsinhalt Kurzvorstellung Lichttechnische Herausforderungen LED-Eigenschaften Modernisierungsbedarf Beispiele
Hochschule Harz (FH) http://www.hs-harz.de http://photonik.hs-harz.de
Forschungsschwerpunkte Nachrichtentechnik Breitbandzentrum Harz (mit HarzOptics) Glasfasernetze Telemedizin für Pflegeunterstützung Projekt TECLA.hs-harz.de wiss. Potenzialanalyse techn. Pflegeunterstützung im Harzkreis 2020 Photonik LED-Beleuchtungssysteme (mit HarzOptics) LED-Messtechnik  4
Lichttechnische Herausforderungen Aufgaben für die Beleuchtungstechnik Reduktion des Energieverbrauchs(Klimaschutz, kommunale Kassen) Reduktion der Anlockwirkung(Artenschutz, Biodiversität) Reduktion der Lichtverschmutzung(Schutz von Kulturgut, Artenschutz) Ansätze: Bedarfsgerechtere Beleuchtungsowie Umstieg auf effiziente Leuchtmittel
„Todesfalle“ Straßenbeleuchtung Fotos © Prof. Dr. Eisenbeis, Uni Mainz An einer Quecksilberdampflampe sterben etwa 450 Insekten pro Nacht Mit LED-Lampen lässt sich die Anziehung auf 50! (-90%) reduzieren
Unangepasste Überbeleuchtung Foto © Dark Skies Schweiz
…auch im Harz Quelle TU Clausthal
Diodenlumineszenz Vorteile der Halbleitertechnologie Robustheit Lebensdauer Miniaturisierung Integrationsfähigkeit Sehr hoher Wirkungsgrad Geringer Energieverbrauch Nachteile der Halbleitertechnologie Die Flächenbeleuchtung gestaltet sich mitunter schwierig Moduliertes Licht kann auf Organismen schädlich wirken Quelle Wikipedia
Modernisierungsbedarf in der BRD Quelle: Prognos AG
Projekt „AuLED“ HarzOptics Industrielle Entwicklung zusammen mit der AUTEV AG Brandenburg Projekterwartungen Maximale Energieeffizienz(durch hocheffiziente LEDs) Minimale Anlockwirkung(durch Taktung der LEDs) Minimaler Lichtsmog-Effekt(durch verstellbare Seitenflügel) Projektfazit:  Energieeffizienz: ~46% geringerer Verbrauch als NA-Lampen Anlockwirkung deutlich verringert Eindämmung der Lichtverschmutzung durch Optimierung der Abstrahlcharakteristik
Energieeffizienz der AULED
Ausgezeichnete Entwicklung
Wernigerode auf Platz 2 Bundeshauptstadt Biodiversität
AUBELE = AUtarkeBELEuchtung Projektziel Autarkes Beleuchtungssystem für abgelegene Bushaltestellen Versorgung erfolgt mittels Solaranlage und H2-Brennstoffzelle ZiM-Projekt (BMWi), vier Partner, Laufzeit 09/2010 – 12/2011 Herausforderungen Maximale Energieeffizienz Integration hybrider Energiequellen  Fernsteuerung und Wartung auf GSM-Basis Frostsicherer Betrieb durch Systemkapselung Minimale Anlockwirkung auf Insekten (Leerfang)
AUBELE-Ideenskizze
17
18
ULR = 6% (Upward Light Ratio) 19
20
ULR = 43% (Upward Light Ratio) 21
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! http://www.led-strassenlampe.de http://ufischerhirchert.hs-harz.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Definiendo el futuro del mundo inalámbrico
Definiendo el futuro del mundo inalámbricoDefiniendo el futuro del mundo inalámbrico
Definiendo el futuro del mundo inalámbrico
misael saez
 
Plan de uso_de_tic_1_._inetfradpas[1] rafael uribe uribe3
Plan de uso_de_tic_1_._inetfradpas[1] rafael uribe uribe3Plan de uso_de_tic_1_._inetfradpas[1] rafael uribe uribe3
Plan de uso_de_tic_1_._inetfradpas[1] rafael uribe uribe3
jacobantoniorochacassiani
 
SEGURIDAD INFORMATICA: TEMA INTERNACIONAL EN RELACIÓN A LOS DELITOS INFORMATICOS
SEGURIDAD INFORMATICA: TEMA INTERNACIONAL EN RELACIÓN A LOS DELITOS INFORMATICOSSEGURIDAD INFORMATICA: TEMA INTERNACIONAL EN RELACIÓN A LOS DELITOS INFORMATICOS
SEGURIDAD INFORMATICA: TEMA INTERNACIONAL EN RELACIÓN A LOS DELITOS INFORMATICOS
Ideas de Exito Para Truifar
 
Sociologia y antropologia
Sociologia y antropologiaSociologia y antropologia
Sociologia y antropologia
adrix_esca18
 
Spielverderber Juristen? Sich in Social Media rechtssicher verhalten
Spielverderber Juristen? Sich in Social Media rechtssicher verhaltenSpielverderber Juristen? Sich in Social Media rechtssicher verhalten
Spielverderber Juristen? Sich in Social Media rechtssicher verhaltenStephan Schmidt
 
Jugend im Netz - Nutzungsgewohnheiten, Risiken und Chancen
Jugend im Netz - Nutzungsgewohnheiten, Risiken und ChancenJugend im Netz - Nutzungsgewohnheiten, Risiken und Chancen
Jugend im Netz - Nutzungsgewohnheiten, Risiken und Chancen
Björn Friedrich
 
May Katalog 2010
May Katalog 2010May Katalog 2010
May Katalog 2010
schmidtambiente
 
Fitxes Dafo_AMPES Xàbia
Fitxes Dafo_AMPES XàbiaFitxes Dafo_AMPES Xàbia
Fitxes Dafo_AMPES Xàbia
Raquel Gómez Paredes
 
Plan de i.e condina
Plan de i.e condinaPlan de i.e condina
Plan de i.e condina
Rudy Jesus Perez Buelvas
 
Fotofrafo Picchio portafolio completo
Fotofrafo Picchio portafolio completoFotofrafo Picchio portafolio completo
Fotofrafo Picchio portafolio completo
GURU ABCM
 
El mundo inalámbrico
El mundo inalámbricoEl mundo inalámbrico
El mundo inalámbrico
misael saez
 
Social Media & Recht
Social Media & RechtSocial Media & Recht
Social Media & Recht
Stephan Schmidt
 
Indicadores educativos Xàbia 2014 15
Indicadores educativos Xàbia 2014 15Indicadores educativos Xàbia 2014 15
Indicadores educativos Xàbia 2014 15
Raquel Gómez Paredes
 
Ciudades educadoras (Carmen Maestro)
Ciudades educadoras (Carmen Maestro)Ciudades educadoras (Carmen Maestro)
Ciudades educadoras (Carmen Maestro)
Raquel Gómez Paredes
 
Pensamientos positivos
Pensamientos positivosPensamientos positivos
Pensamientos positivosercilia38
 
BC3 Policy Briefings:[2015-03] Zer baldintzak behar dira guztiz euskadin ekoi...
BC3 Policy Briefings:[2015-03] Zer baldintzak behar dira guztiz euskadin ekoi...BC3 Policy Briefings:[2015-03] Zer baldintzak behar dira guztiz euskadin ekoi...
BC3 Policy Briefings:[2015-03] Zer baldintzak behar dira guztiz euskadin ekoi...
BC3 - Basque Center for Climate Change
 
Trastornos alimenticios...
Trastornos alimenticios...Trastornos alimenticios...
Trastornos alimenticios...
jennyalexandra20
 

Andere mochten auch (20)

Caiac
Caiac Caiac
Caiac
 
Definiendo el futuro del mundo inalámbrico
Definiendo el futuro del mundo inalámbricoDefiniendo el futuro del mundo inalámbrico
Definiendo el futuro del mundo inalámbrico
 
Plan de uso_de_tic_1_._inetfradpas[1] rafael uribe uribe3
Plan de uso_de_tic_1_._inetfradpas[1] rafael uribe uribe3Plan de uso_de_tic_1_._inetfradpas[1] rafael uribe uribe3
Plan de uso_de_tic_1_._inetfradpas[1] rafael uribe uribe3
 
Verhullung
VerhullungVerhullung
Verhullung
 
Jugip
JugipJugip
Jugip
 
SEGURIDAD INFORMATICA: TEMA INTERNACIONAL EN RELACIÓN A LOS DELITOS INFORMATICOS
SEGURIDAD INFORMATICA: TEMA INTERNACIONAL EN RELACIÓN A LOS DELITOS INFORMATICOSSEGURIDAD INFORMATICA: TEMA INTERNACIONAL EN RELACIÓN A LOS DELITOS INFORMATICOS
SEGURIDAD INFORMATICA: TEMA INTERNACIONAL EN RELACIÓN A LOS DELITOS INFORMATICOS
 
Sociologia y antropologia
Sociologia y antropologiaSociologia y antropologia
Sociologia y antropologia
 
Spielverderber Juristen? Sich in Social Media rechtssicher verhalten
Spielverderber Juristen? Sich in Social Media rechtssicher verhaltenSpielverderber Juristen? Sich in Social Media rechtssicher verhalten
Spielverderber Juristen? Sich in Social Media rechtssicher verhalten
 
Jugend im Netz - Nutzungsgewohnheiten, Risiken und Chancen
Jugend im Netz - Nutzungsgewohnheiten, Risiken und ChancenJugend im Netz - Nutzungsgewohnheiten, Risiken und Chancen
Jugend im Netz - Nutzungsgewohnheiten, Risiken und Chancen
 
May Katalog 2010
May Katalog 2010May Katalog 2010
May Katalog 2010
 
Fitxes Dafo_AMPES Xàbia
Fitxes Dafo_AMPES XàbiaFitxes Dafo_AMPES Xàbia
Fitxes Dafo_AMPES Xàbia
 
Plan de i.e condina
Plan de i.e condinaPlan de i.e condina
Plan de i.e condina
 
Fotofrafo Picchio portafolio completo
Fotofrafo Picchio portafolio completoFotofrafo Picchio portafolio completo
Fotofrafo Picchio portafolio completo
 
El mundo inalámbrico
El mundo inalámbricoEl mundo inalámbrico
El mundo inalámbrico
 
Social Media & Recht
Social Media & RechtSocial Media & Recht
Social Media & Recht
 
Indicadores educativos Xàbia 2014 15
Indicadores educativos Xàbia 2014 15Indicadores educativos Xàbia 2014 15
Indicadores educativos Xàbia 2014 15
 
Ciudades educadoras (Carmen Maestro)
Ciudades educadoras (Carmen Maestro)Ciudades educadoras (Carmen Maestro)
Ciudades educadoras (Carmen Maestro)
 
Pensamientos positivos
Pensamientos positivosPensamientos positivos
Pensamientos positivos
 
BC3 Policy Briefings:[2015-03] Zer baldintzak behar dira guztiz euskadin ekoi...
BC3 Policy Briefings:[2015-03] Zer baldintzak behar dira guztiz euskadin ekoi...BC3 Policy Briefings:[2015-03] Zer baldintzak behar dira guztiz euskadin ekoi...
BC3 Policy Briefings:[2015-03] Zer baldintzak behar dira guztiz euskadin ekoi...
 
Trastornos alimenticios...
Trastornos alimenticios...Trastornos alimenticios...
Trastornos alimenticios...
 

Mehr von Sternwarte Sankt Andreasberg

Eine kleine Kulturgeschichte des Mars im 19. und 20. Jahrhundert
Eine kleine Kulturgeschichte des Mars im 19. und 20. JahrhundertEine kleine Kulturgeschichte des Mars im 19. und 20. Jahrhundert
Eine kleine Kulturgeschichte des Mars im 19. und 20. Jahrhundert
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
Astro-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene
Astro-Software für Einsteiger und FortgeschritteneAstro-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene
Astro-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
Lichtverschmutzung - was ist das?
Lichtverschmutzung - was ist das?Lichtverschmutzung - was ist das?
Lichtverschmutzung - was ist das?
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
Astronomie-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene
Astronomie-Software für Einsteiger und FortgeschritteneAstronomie-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene
Astronomie-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
Lichtverschmutzung - was ist das?
Lichtverschmutzung - was ist das?Lichtverschmutzung - was ist das?
Lichtverschmutzung - was ist das?
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
Präsentationsmappe der Sternwarte Sankt Andreasberg
Präsentationsmappe der Sternwarte Sankt AndreasbergPräsentationsmappe der Sternwarte Sankt Andreasberg
Präsentationsmappe der Sternwarte Sankt Andreasberg
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
GIMP als Werkzeug für Astrofotografen
GIMP als Werkzeug für AstrofotografenGIMP als Werkzeug für Astrofotografen
GIMP als Werkzeug für Astrofotografen
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
Sternwarte Sankt Andreasberg
Sternwarte Sankt AndreasbergSternwarte Sankt Andreasberg
Sternwarte Sankt Andreasberg
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
Astrofotografie mit der digitalen Spiegelreflexkamera
Astrofotografie mit der digitalen SpiegelreflexkameraAstrofotografie mit der digitalen Spiegelreflexkamera
Astrofotografie mit der digitalen Spiegelreflexkamera
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
Lichtverschmutzung im Harz und anderswo
Lichtverschmutzung im Harz und anderswoLichtverschmutzung im Harz und anderswo
Lichtverschmutzung im Harz und anderswo
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
Sternenpark Sankt Andreasberg?
Sternenpark Sankt Andreasberg?Sternenpark Sankt Andreasberg?
Sternenpark Sankt Andreasberg?
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
Lichtverschmutzung im Harz
Lichtverschmutzung im HarzLichtverschmutzung im Harz
Lichtverschmutzung im Harz
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
Sternwarte Sankt Andreasberg
Sternwarte Sankt AndreasbergSternwarte Sankt Andreasberg
Sternwarte Sankt Andreasberg
Sternwarte Sankt Andreasberg
 

Mehr von Sternwarte Sankt Andreasberg (13)

Eine kleine Kulturgeschichte des Mars im 19. und 20. Jahrhundert
Eine kleine Kulturgeschichte des Mars im 19. und 20. JahrhundertEine kleine Kulturgeschichte des Mars im 19. und 20. Jahrhundert
Eine kleine Kulturgeschichte des Mars im 19. und 20. Jahrhundert
 
Astro-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene
Astro-Software für Einsteiger und FortgeschritteneAstro-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene
Astro-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene
 
Lichtverschmutzung - was ist das?
Lichtverschmutzung - was ist das?Lichtverschmutzung - was ist das?
Lichtverschmutzung - was ist das?
 
Astronomie-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene
Astronomie-Software für Einsteiger und FortgeschritteneAstronomie-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene
Astronomie-Software für Einsteiger und Fortgeschrittene
 
Lichtverschmutzung - was ist das?
Lichtverschmutzung - was ist das?Lichtverschmutzung - was ist das?
Lichtverschmutzung - was ist das?
 
Präsentationsmappe der Sternwarte Sankt Andreasberg
Präsentationsmappe der Sternwarte Sankt AndreasbergPräsentationsmappe der Sternwarte Sankt Andreasberg
Präsentationsmappe der Sternwarte Sankt Andreasberg
 
GIMP als Werkzeug für Astrofotografen
GIMP als Werkzeug für AstrofotografenGIMP als Werkzeug für Astrofotografen
GIMP als Werkzeug für Astrofotografen
 
Sternwarte Sankt Andreasberg
Sternwarte Sankt AndreasbergSternwarte Sankt Andreasberg
Sternwarte Sankt Andreasberg
 
Astrofotografie mit der digitalen Spiegelreflexkamera
Astrofotografie mit der digitalen SpiegelreflexkameraAstrofotografie mit der digitalen Spiegelreflexkamera
Astrofotografie mit der digitalen Spiegelreflexkamera
 
Lichtverschmutzung im Harz und anderswo
Lichtverschmutzung im Harz und anderswoLichtverschmutzung im Harz und anderswo
Lichtverschmutzung im Harz und anderswo
 
Sternenpark Sankt Andreasberg?
Sternenpark Sankt Andreasberg?Sternenpark Sankt Andreasberg?
Sternenpark Sankt Andreasberg?
 
Lichtverschmutzung im Harz
Lichtverschmutzung im HarzLichtverschmutzung im Harz
Lichtverschmutzung im Harz
 
Sternwarte Sankt Andreasberg
Sternwarte Sankt AndreasbergSternwarte Sankt Andreasberg
Sternwarte Sankt Andreasberg
 

LED-Beleuchtung und Lichtsmog

  • 1. LED-Beleuchtung und Lichtsmog Prof. Dr. habil. Ulrich H.P. Fischer-Hirchert Professor für optische NachrichtentechnikHochschule Harz | Wernigerode Geschäftsführer HarzOptics GmbH, Aninstitut der HS Harz Vorsitzender des Vereins Goslar mit Energie
  • 2. Vortragsinhalt Kurzvorstellung Lichttechnische Herausforderungen LED-Eigenschaften Modernisierungsbedarf Beispiele
  • 3. Hochschule Harz (FH) http://www.hs-harz.de http://photonik.hs-harz.de
  • 4. Forschungsschwerpunkte Nachrichtentechnik Breitbandzentrum Harz (mit HarzOptics) Glasfasernetze Telemedizin für Pflegeunterstützung Projekt TECLA.hs-harz.de wiss. Potenzialanalyse techn. Pflegeunterstützung im Harzkreis 2020 Photonik LED-Beleuchtungssysteme (mit HarzOptics) LED-Messtechnik 4
  • 5. Lichttechnische Herausforderungen Aufgaben für die Beleuchtungstechnik Reduktion des Energieverbrauchs(Klimaschutz, kommunale Kassen) Reduktion der Anlockwirkung(Artenschutz, Biodiversität) Reduktion der Lichtverschmutzung(Schutz von Kulturgut, Artenschutz) Ansätze: Bedarfsgerechtere Beleuchtungsowie Umstieg auf effiziente Leuchtmittel
  • 6. „Todesfalle“ Straßenbeleuchtung Fotos © Prof. Dr. Eisenbeis, Uni Mainz An einer Quecksilberdampflampe sterben etwa 450 Insekten pro Nacht Mit LED-Lampen lässt sich die Anziehung auf 50! (-90%) reduzieren
  • 7. Unangepasste Überbeleuchtung Foto © Dark Skies Schweiz
  • 8. …auch im Harz Quelle TU Clausthal
  • 9. Diodenlumineszenz Vorteile der Halbleitertechnologie Robustheit Lebensdauer Miniaturisierung Integrationsfähigkeit Sehr hoher Wirkungsgrad Geringer Energieverbrauch Nachteile der Halbleitertechnologie Die Flächenbeleuchtung gestaltet sich mitunter schwierig Moduliertes Licht kann auf Organismen schädlich wirken Quelle Wikipedia
  • 10. Modernisierungsbedarf in der BRD Quelle: Prognos AG
  • 11. Projekt „AuLED“ HarzOptics Industrielle Entwicklung zusammen mit der AUTEV AG Brandenburg Projekterwartungen Maximale Energieeffizienz(durch hocheffiziente LEDs) Minimale Anlockwirkung(durch Taktung der LEDs) Minimaler Lichtsmog-Effekt(durch verstellbare Seitenflügel) Projektfazit: Energieeffizienz: ~46% geringerer Verbrauch als NA-Lampen Anlockwirkung deutlich verringert Eindämmung der Lichtverschmutzung durch Optimierung der Abstrahlcharakteristik
  • 14. Wernigerode auf Platz 2 Bundeshauptstadt Biodiversität
  • 15. AUBELE = AUtarkeBELEuchtung Projektziel Autarkes Beleuchtungssystem für abgelegene Bushaltestellen Versorgung erfolgt mittels Solaranlage und H2-Brennstoffzelle ZiM-Projekt (BMWi), vier Partner, Laufzeit 09/2010 – 12/2011 Herausforderungen Maximale Energieeffizienz Integration hybrider Energiequellen Fernsteuerung und Wartung auf GSM-Basis Frostsicherer Betrieb durch Systemkapselung Minimale Anlockwirkung auf Insekten (Leerfang)
  • 17. 17
  • 18. 18
  • 19. ULR = 6% (Upward Light Ratio) 19
  • 20. 20
  • 21. ULR = 43% (Upward Light Ratio) 21
  • 22. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! http://www.led-strassenlampe.de http://ufischerhirchert.hs-harz.de