SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Tweetup - Twittern im Museum Seminar: Internet und Web 2.0 Landesverband Museumsp äda gogik Bayern e.V. 13.Januar 2012   Sybille Greisinger M. A. Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Kontakt: Sybille.Greisinger@blfd.bayern.de
Inhaltsverzeichnis Microblogging Zahlen und Fakten Twitter im Einsatz in Museen Projekt: Tweetups in Museen in Bayern Konzept und Ablauf #mukomuc Beispiele Tweetup in der Residenz München Weihnachts-Tweetup Statistik/ Erfolg Ausblick Rezensionen Literatur zum Thema Software rund um Twitter Twitter-Glossar
Microblogging Microbloggingdienste:  Twitter  ist der bekannteste, weitere:  Indenti.ca ,  Yammer ,  Jaiku Text max.140 Zeichen Tweets nur temporär sichtbar Branding möglich Neu: Twitter-Brand Page. Mit diesen haben Unternehmen nun mehr gestalterischen Freiraum ihre Produkte und Marken zu präsentieren (Bsp. @AmericanExpress, @BestBuy, @bing, @McDonalds, @nikebasketball, @pepsi)
Zahlen und Fakten 2011 46,1 Mio. Menschen in Deutschland sind online (Quelle: http://www.socialmedia-blog.de/2011/05/social-media-nutzerzahlen-deutschland-2011/ ) 76% der Deutschen sind in einem Social Network registriert  (Quelle: http://www.socialmedia-blog.de/2011/05/social-media-nutzerzahlen-deutschland-2011/) Facebook hat über 18 Mio. aktive Mitglieder in Deutschland  (Quelle: http://www.socialmedia-blog.de/2011/05/social-media-nutzerzahlen-deutschland-2011/)
Zahlen und Fakten zu Twitter weltweit 2011 100 Millionen Twitter-Nutzer (Quelle:  http://blog.twitter.com/2011/09/one-hundred-million-voices.html ) 140 Millionen Tweets werden pro Tag geschrieben  (Quelle:  http://t3n.de/news/twitter-studie-blogger-haben-mehr-einfluss-traditionelle-303958/ ) täglich kommen 460.000 neue Accounts dazu  (Quelle:  http://t3n.de/news/twitter-studie-blogger-haben-mehr-einfluss-traditionelle-303958/ )
Zahlen und Fakten zu Twitter 2009/2010 Grafik: http://faz-community.faz.net/blogs/netzkonom/archive/2010/09/23/twitter-waechst-auf-3-millionen-besucher-in-deutschland.aspx
Zahlen und Fakten - Twitter in Deutschland 2010/2011 3 Mio. Besucher; die meisten sind allerdings passive Leser (Aug. 2010) (Quelle:  http://faz-community.faz.net/blogs/netzkonom/archive/2010/09/23/twitter-waechst-auf-3-millionen-besucher-in-deutschland.aspx ) ca. 500.000 aktive Nutzer (2011) (Quelle:  http://www.socialmedia-blog.de/2011/05/social-media-nutzerzahlen-deutschland-2011/ )
Was kann mir Twitter als Kulturinstitution bringen? Kommunikationskanal/ Nachrichtendienst Öffentlich Search Engine Optimization (SEO) Mobilität - Nachrichten können über diverse Wege (z.B. per Handy) von unterwegs gesendet und empfangen werden.  Informationen können von überall in Echtzeit veröffentlicht werden: Microblogging ist aktuell das schnellste Medium zum Veröffentlichen von Nachrichten Instrument zur Initiierung oder Begleitung von Veranstaltungen Möglichkeit online und offline miteinander zu verbinden Kann Teil der Museumspädagogik sowie der Öffentlichkeitsarbeit sein
Beispiele für den Einsatz von Twitter im Museum MuseumsMonday (# museummonday ) Follow  a Museum Day  (#followamuseum) Museumsfactmonday( #museumfactmonday )  Ask  a  curator   (#askacurator) Tweetlunch (z.B. ZKM) Tweetups ( # mukomuc )
Museen bei Twitter (Auswahl) Jüdisches Museum, München (@Juedischemuseum) Haus der Kunst, München (@hausderkunst) Villa Stuck, München (@villastuck) Turm der Sinne, Nürnberg (@turmdersinne) Burda Museum, Baden-Baden (@burdamuseum) Städel, Frankfurt (@staedelmuseum)  Schirn Kunsthalle, Frankfurt (@schirn) ZKM Karlsruhe (@zkmkarlsruhe) NRW-Forum, Düsseldorf (@nrw_forum) Neanderthal Museum, Mettmann (@Neanderthal1) Allamannenmuseum, Ellwangen (@allamannenmuseum) Deichtorhallen, Hamburg (@Deichtorhallen) Currywurstmuseum, Berlin (@QWoo) Tate, U.K. (@Tate) British Museum, London (@britishmuseum) Centre Pompidou, Paris (@CentrePompidou) Walker Art Center, Minneapolis (USA) (@WalkerartCenter) Brooklyn Museum, New York (USA) (@brooklynmuseum)
Projekt: Tweetups in Museen in Bayern Veranstalter: Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen (Sybille Greisinger M. A.), Janusmedia (Dr. Christian Gries), mmc 2.0 (Chriz Merkl) = Veranstalter der Tagung „aufbruch.museen und web 2.0“) 1. Tweetup mit Ausstellungsbesuch im Museum in Deutschland Seit September 2011 Wo: Museen in Bayern Hashtag: #mukomuc  Twitterwall: http://mukomuc.tweetwally.com/ Konzept: Kooperation mit der Öffentlichkeitsarbeit, freier Eintritt, mit/ ohne Führung; Museen: Stadt, Land; groß, klein; kooperativer Themen-Tweetup; Twitterer vor Ort, aber auch als Follower an den Rechnern zu Hause Blog vom mukomuc:  http://aufbruch2null.blogspot.com / Veranstaltungsseite auf Facebook
Deutsche Museum, München Haus der Kunst, München Stadtmuseum Penzberg Residenz München Weihnachts-Tweetup 5 Tweetups
Zum Ablauf Dauer: max. 1,5 Stunden Wer kann mitmachen: Jeder (bei Institutionen wichtig Internetempfang möglich, eigener Hashtag) Voraussetzungen und Grundlagen (Smartphone oder iPad, freigeschalteter Twitteraccount) Relokalisation Möglichkeit online und offline miteinander zu verbinden Sozialer Aspekt (Cometogether - Verbindung von online und offline)
1. Deutsches Museum
2. Haus der Kunst 2. Haus der Kunst
3. Stadtmuseum Penzberg
4. Residenz München
Twitterwall Link   Tonaufnahme Link Foto Link Foto
Statistik aktive Teilnehmer: 20 Tweets: 125 Twitter Hits: 150 RTs: 36 pot. Reichweite: 8.105 Auswertung 4. Tweetup Residenz München
Blog der Residenz
1. Kooperativer Tweetup Zeitgleich an drei Orten:  Museen in Mindelheim - Krippensammlung (Jesuiten-Kolleg) - Ulrike Schmid Bayerisches Nationalmuseum, München Kripperlweg in München (Kripperl-Weihnachtsmarkt, versch. Kirchen) Ein gemeinsames Thema: Weihnachtsgeschichte / Krippen 5. Weihnachts-Tweetup
Twitterwall
Statistik aktive Teilnehmer: 25 Tweets: 244 Twitter Hits: 155 RTs: 96 pot. Reichweite: 18.050   Auswertung 5. Weihnachts- Tweetup
YouTube Film
Zusammenfassung Teilnehmer online und offline  Teilnehmer: Ø 22,5 1 zwischen 20 und 50 Jahren zumeist webaffin, jedoch viele neu auf Twitter Menge an Tweets pro Tweetup: Ø 184,5 RTs: Ø 66 Hits: Ø 152,5 potenzielle Reichweite: Ø 13.077,5 Zahlreiche Zeitungsbeiträge bzw. Blogbeiträge (Liste am Ende der PPT angefügt) Kooperationsanfragen Gegenstand in Vorträgen Filme auf YouTube (vgl. Rezensionen am Ende der PPT) 1   Die Zahlen unter Ø beziehen sich lediglich auf die beiden hier näher vorgestellten Veranstaltungen in der Residenz sowie dem Weihnachts-Tweetup, da hier alle Zahlen vollständig vorliegen. Die Zahl der aktiven Teilnehmer online und offline rangiert bei den fünf bislang stattgefundenen Tweetups zwischen 5 und 25.
Ausblick 2012   Tagung „aufbruch.museen und web 2.0“ - April 2012 stART Camp München - April 2012 Planung eines deutschlandweiten Tweetup zusammen mit verschiedenen Museen - jeder kann mitmachen
Anhang Rezensionen zu den Tweetups Literatur zu Twitter Software rund um Twitter Twitter-Glossar Abbildungsnachweis
Rezensionen und Beiträge zu den Tweetups in Bayern (1/2) Blogbeiträge chronologisch: Kohle, Hubertus, Twittern im Museum, Blog: arthistoricum.net, 13.09.2011:  http://blog.arthistoricum.net/twittern-im-museum/ Gries, Christian, “Twittern im Museum” – 1 – Tweetup im Deutschen Museum, Blog: Iliou Malathron, 19.09.2011:   http://blog.iliou-melathron.de/index.php/2011/09/twittern-im-museum-1-tweetup-im-deutschen-museum/ Schmidt-Hurtienne, Birgit, Aktion Augenschein (1): Twittern im Museum, Blog: Kulturwirtschaftswege, 24.11.2011:  http://www.kulturwirtschaftswege.de/blog/index.php/aktion-augenschein-1-twittern-im-museum/ Gries, Christian, “Twittern im Museum” – 2 – Tweetup im Haus der Kunst, Blog: Iliou Malathron, 30.09.2011:  http://blog.iliou-melathron.de/index.php/2011/09/twittern-im-museum-2-tweetup-im-haus-der-kunst/ Gries, Christian, “Twittern im Museum” – 3 – Tweetup im Stadtmuseum Penzberg, Blog: Iliou Malathron, 14.10.2011:  http://blog.iliou-melathron.de/index.php/2011/10/twittern-im-museum-3-tweetup-im-stadtmuseum-penzberg/ Gries, Christian, “Twittern im Museum” – 4 – Tweetup im Residenzmuseum München, Blog: Iliou Malathron, 24.10.2011:  http://blog.iliou-melathron.de/index.php/2011/10/twittern-im-museum-4-tweetup-im-residenzmuseum-munchen/ Praske, Tanja, Multitasking – schauen, hören und zwitschern: “Twittern im Residenzmuseum”, Blog Residenz München, 4.11.2011:  http://www.residenz-muenchen-blog.de/?p=852 Zeitspringer, Weihnachts-Tweetup am 07.12.2011, Blog: Zeitspringer, 2.12.2011:  http://zeitspringer.blogspot.com/2011/12/weihnachts-tweetup-am-07122011.html Gries, Christian, Tweetups – Erfahrungen und Erkenntnisse, Blog: Social Medis aus der Praxis (Hie-suk Yang), 19.12.2011:  http://socialmediaaustausch.posterous.com/tweetups-erfahrungen-und-erkenntnisse Sebastian Hartmann, Sebastian, Das Museum 2.0-Jahr 2011. Und wie es 2012 mit „Museum und Social Web“ weitergeht, Blog: publicplan, 5.01.2012, (v. a. Punkt3):  http://publicplan.posterous.com/das-museum20-jahr-2011-und-wie-es-2012-mit-mu Visitatio, Twitternde Museen 01/2012 (Rückblick 2011), Blog: visitatio, 12.01.2012:  http://www.visitatio.de/Twitter/twitternde-Museen-Deutschland-Januar-2012.html
Rezensionen und Beiträge zu den Tweetups in Bayern (2/2) Zeitungsartikel: Tweetup im Stadtmuseum Penzberg: Moderne Technik erreicht die Kunst, in: DasGelbeBlatt. Die Rundschau, 21.10.2011: http://www.dasgelbeblatt.de/lokal_nachrichten/penzberg-kreis/1/1/moderne-technik-erreicht-die-kunst-1319188479/ Tweetup im Haus der Kunst: Julia Kitta, Museumsgezwitscher, in: FilmNews Bayern. Der FilmFernsehFonds Bayern informiert, 5/2011 Oktober, S. 4. www.fff-bayern.de/uploads/tx_userfilmnewsbayern/FilmNewsBayern_5-11_Internet.pdf Multimedia: YouTube Video zum Tweetup in der Residenz München, Harald Link:  http://www.youtube.com/watch?v=U9oiGCb79JM YouTube Video zum Weihnachts-Tweetup, Sybille Greisinger:  http://www.youtube.com/watch?v=KsnJqs6gq24
Weiterführende Literatur zu Twitter Blogbeiträge Andrew, Paul, 99 Essential Twitter Tools and Applications, in: Smashing Magazin (online), 17.3.2009:   http://www.smashingmagazine.com/2009/03/17/99-essential-twitter-tools-and-applications/ Gries, Christian, Tweetups – Erfahrungen und Erkenntnisse, Blog: Social Media aus der Praxis  (Hie-suk Yang), 19.12.2011:  http://socialmediaaustausch.posterous.com/tweetups-erfahrungen-und-erkenntnisse Hedemann, Falk: Blogger haben mehr Einfluss als traditionelle Medien, Blog: t3n, 01.04.2011:  http://t3n.de/news/twitter-studie-blogger-haben-mehr-einfluss-traditionelle-303958/ Hutter, Thomas: Twitter: Metrix Tools im Vergleich. Score, Authority, Influence in einer Gegenüberstellung, Blog: Blog zu Facebook Marketing und Social Media, 4.5.2011: http://www.thomashutter.com/index.php/2011/05/twitter-metrix-tools-im-vergleich-score-authority-influence-in-einer-gegenuberstellung/ Yang, Hie-suk: Twitter Brand Pages – Was erwartet uns?, Blog: Social Media aus der Praxis, 9.12.2011: http://socialmediaaustausch.posterous.com/twitter-brand-pages Yang, Hie-suk: Twitter Tools, Blog: Social Media aus der Praxis, 1.12.2011:  http://socialmediaaustausch.posterous.com/?tag=tools Twitternde Museen 01/2012 (Rückblick auf Einstei ger und Aussteiger 2011, Ranking Museen auf Twitter 01/2012 ), Blog:visitatio, 12.01.2012:  http://www.visitatio.de/Twitter/twitternde-Museen-Deutschland-Januar-2012.html Literatur Kossinets, G. / Watts, D. J.: Empirical analysis of an evolving social network, in: Science, 311 (5757), 2006, S. 88-90 Kwak, H.; Lee, C.; Park, H.;Moon, S.: What is twitter, a social network or a news media?, in: Proceedings of the 19th international conference on World Wide Web, 591–600, ACM, 2010 O’Reilly, Tim; Milstein, Sarah: Das Twitter-Buch, 10/2009, O'Reilly Media, ISBN 978-3-89721-942-7 Wu, S.; Hofman, J.M.; Mason, W.A.; Watts, D.J., Who Says What to Whom on Twitter, Yahoo! research, 2011 ( http://research.yahoo.com/pub/3386 ) (Twitter-Studie ) ( A Collection of Essays) Twitter for Museums. Strategies and Tactics for Success, Edinburgh 2010
Software rund um Twitter (1/2) Foto:   http://twitpic.com / http://yfrog.com / http://twicsy.com Audioaufnahme: http://audioboo.fm Twitterwall:   www.tweetwally.com http://twitterwallr.com / Reporting- Archivierungs- und Dokumentationstools, Ranking: Archivierung:  http://archivist.visitmix.com / ,  http://labor.webevangelisten.de ,  http://twitoaster.com/ Ranking:  www.visitatio.de/Twitter / ,  http://klout.com/ Visualisierungstools:  www.wordle.net http://visibletweets.com / http://twilk.com / www.fastcodesign.com/1663709/fizz-webapp-turns-twitter-and-facebook-into-bubbling-infographics ,  http://portrait.bell.ca Verkürzen von Links:   http://tinyurl.com/ https://bitly.com / Umfragetool:   www.pollowers.com /
Software rund um Twitter (2/2) Verwaltung:   http://juliangrandke.de/socialmedia/4-tools-um-twitter-listen-per-drag-drop-zu-organisieren/ http://www.netvibes.com/de http://tweepi.com/ http://truetwit.com/truetwit/welcome/index Features und Tools:   http://twibbon.com/ http://ifttt.com / email alert zu twitter keywords:   http://www.twilert.com / Weitere Tools inklusive Beschreibung findet man hier:   http://socialmediaaustausch.posterous.com/?tag=tools  ode r http://www.smashingmagazine.com/2009/03/17/99-essential-twitter-tools-and-applications/
Twitter-Glossar 1/2 Twitterer:  Twitter-Nutzer Hashtag #:  Tweets können mit Schlagwörtern versehen werden, die den Inhalt der Nachricht kennzeichnen. Diesen Schlagwörtern wird eine Raute # zugeordnet. Ein solches Schlagwort wird als Hashtag bezeichnet. Hashtags dienen dazu, Tweets von unterschiedlichen Usern zu einem gemeinsamen Thema zu bündeln, damit sie später wieder gefunden werden können. Unser Hashtag der Tweetups lautet: #mucomuk Tweet:  Eine Nachricht, die bei Twitter verfasst wird, wird Tweet oder Update genannt. Follower:  Tweets sind öffentlich und zunächst nicht an bestimmte Personen gerichtet. Möchte man die Nachrichten einer bestimmten Person lesen, so kann man ihr „folgen". Als „Follower“ werden dann User bezeichnet, die einer Person folgen, also die Nachrichten dieses Twitter-Accounts abonniert haben: Timeline:  Auf der eigenen Startseite wird die so genannte Timeline (Zeitleiste) angezeigt. Hier sieht man die aktuellsten Nachrichten der Leute, denen man folgt. Zusätzlich gibt es eine Public Timeline. Hier laufen die Tweets aller User zusammen.
Twitter-Glossar 2/2 Retweet/ RT:  Interessante Tweets können an die eigenen Follower weitergeleitet werden. Hierbei spricht man von einem so genannten Retweet oder abgekürzt RT. Dabei wird dem Tweet, den man zitiert, ein RT gefolgt vom Benutzernamen der Quelle vorangestellt. @reply:  In Tweets kann Bezug auf einen anderen Benutzer genommen werden. Dazu wird dem Benutzername ein @-Zeichen vorangestellt. Anwendungen hierfür sind klassischerweise Antworten auf Fragen. Direct Message/ DM:  Twitter-Nutzer können sich auch gegenseitig private Nachrichten senden. Diese sind im Gegensatz zu @replies nicht öffentlich zugänglich. Aus Sicherheitsgründen können private Nachrichten nur zwischen zwei Nutzern verschickt werden, die sich gegenseitig folgen. Eine solche Nachricht wird als „Direct Message“ oder kurz DM bezeichnet.
Abbildungsnachweis Icon Folie 3:  http://artisnotdead.blogspot.com /   Origami Twitter Icon:  http://blog.iampaddy.com/2008/11/12/web-20rigami/  oder  http://www.rizwanashraf.com/2009/07/11/50-free-twitter-icon-and-button-sets/
Kontakt Sybille Greisinger M. A. [email_address] Webseite „aufbruch“ Tagung:  http://aufbruch2null.blogspot.com/ Hashtag: #mukomuc Find me on Twitter: @ art_available

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Bloggen im Museum - Chancen der digitalen Kulturvermittlung / Workshop
Bloggen im Museum - Chancen der digitalen Kulturvermittlung / WorkshopBloggen im Museum - Chancen der digitalen Kulturvermittlung / Workshop
Bloggen im Museum - Chancen der digitalen Kulturvermittlung / Workshop
Tanja Praske
 
MunichLovesU - Twittern für München
MunichLovesU - Twittern für MünchenMunichLovesU - Twittern für München
MunichLovesU - Twittern für München
Sonya Schlenk
 
#starterpoint Impuls vom 16. Januar 2014, Zürich: Wie kann ich meine digitale...
#starterpoint Impuls vom 16. Januar 2014, Zürich: Wie kann ich meine digitale...#starterpoint Impuls vom 16. Januar 2014, Zürich: Wie kann ich meine digitale...
#starterpoint Impuls vom 16. Januar 2014, Zürich: Wie kann ich meine digitale...
beeq
 
Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...
Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...
Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...
Sybille Greisinger
 
Hootsuite - das App-Verzeichnis
Hootsuite - das App-VerzeichnisHootsuite - das App-Verzeichnis
Hootsuite - das App-Verzeichnis
ROHINIE.COM Limited
 
Warum bloggen? Wer schreibt, der bleibt. Von der Webvisitenkarte zur Leidensc...
Warum bloggen? Wer schreibt, der bleibt. Von der Webvisitenkarte zur Leidensc...Warum bloggen? Wer schreibt, der bleibt. Von der Webvisitenkarte zur Leidensc...
Warum bloggen? Wer schreibt, der bleibt. Von der Webvisitenkarte zur Leidensc...
Tanja Praske
 
Facebook & Co. zwischen Fluch & Segen
Facebook & Co. zwischen Fluch & SegenFacebook & Co. zwischen Fluch & Segen
Facebook & Co. zwischen Fluch & Segen
webfischerei
 
Überschau und Ausblick - Bayerische Museen und Web 2.0
Überschau und Ausblick - Bayerische Museen und Web 2.0 Überschau und Ausblick - Bayerische Museen und Web 2.0
Überschau und Ausblick - Bayerische Museen und Web 2.0
Sybille Greisinger
 
MK_historische_fachkommunikation
MK_historische_fachkommunikationMK_historische_fachkommunikation
MK_historische_fachkommunikation
Mareike König
 
Bayerische Museen im Web 2.0
Bayerische Museen im Web 2.0Bayerische Museen im Web 2.0
Bayerische Museen im Web 2.0
Sybille Greisinger
 

Was ist angesagt? (10)

Bloggen im Museum - Chancen der digitalen Kulturvermittlung / Workshop
Bloggen im Museum - Chancen der digitalen Kulturvermittlung / WorkshopBloggen im Museum - Chancen der digitalen Kulturvermittlung / Workshop
Bloggen im Museum - Chancen der digitalen Kulturvermittlung / Workshop
 
MunichLovesU - Twittern für München
MunichLovesU - Twittern für MünchenMunichLovesU - Twittern für München
MunichLovesU - Twittern für München
 
#starterpoint Impuls vom 16. Januar 2014, Zürich: Wie kann ich meine digitale...
#starterpoint Impuls vom 16. Januar 2014, Zürich: Wie kann ich meine digitale...#starterpoint Impuls vom 16. Januar 2014, Zürich: Wie kann ich meine digitale...
#starterpoint Impuls vom 16. Januar 2014, Zürich: Wie kann ich meine digitale...
 
Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...
Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...
Dr. Lilian Landes: Web 2.0 für Geisteswissenschaftler? Neue Formate und Initi...
 
Hootsuite - das App-Verzeichnis
Hootsuite - das App-VerzeichnisHootsuite - das App-Verzeichnis
Hootsuite - das App-Verzeichnis
 
Warum bloggen? Wer schreibt, der bleibt. Von der Webvisitenkarte zur Leidensc...
Warum bloggen? Wer schreibt, der bleibt. Von der Webvisitenkarte zur Leidensc...Warum bloggen? Wer schreibt, der bleibt. Von der Webvisitenkarte zur Leidensc...
Warum bloggen? Wer schreibt, der bleibt. Von der Webvisitenkarte zur Leidensc...
 
Facebook & Co. zwischen Fluch & Segen
Facebook & Co. zwischen Fluch & SegenFacebook & Co. zwischen Fluch & Segen
Facebook & Co. zwischen Fluch & Segen
 
Überschau und Ausblick - Bayerische Museen und Web 2.0
Überschau und Ausblick - Bayerische Museen und Web 2.0 Überschau und Ausblick - Bayerische Museen und Web 2.0
Überschau und Ausblick - Bayerische Museen und Web 2.0
 
MK_historische_fachkommunikation
MK_historische_fachkommunikationMK_historische_fachkommunikation
MK_historische_fachkommunikation
 
Bayerische Museen im Web 2.0
Bayerische Museen im Web 2.0Bayerische Museen im Web 2.0
Bayerische Museen im Web 2.0
 

Andere mochten auch

The museum brand footprint - the role of architecture in defining the museum'...
The museum brand footprint - the role of architecture in defining the museum'...The museum brand footprint - the role of architecture in defining the museum'...
The museum brand footprint - the role of architecture in defining the museum'...
Gilles Duffau
 
CIM Digital Summit 2016 - Pitney Bowes: Kieran Kilmartin's Presentation
CIM Digital Summit 2016 - Pitney Bowes: Kieran Kilmartin's PresentationCIM Digital Summit 2016 - Pitney Bowes: Kieran Kilmartin's Presentation
CIM Digital Summit 2016 - Pitney Bowes: Kieran Kilmartin's Presentation
CIM | The Chartered Institute of Marketing
 
Brand Experience Presentation and Report 2016
Brand Experience Presentation and Report 2016Brand Experience Presentation and Report 2016
Brand Experience Presentation and Report 2016
CIM | The Chartered Institute of Marketing
 
Apple Brand Experience
Apple Brand ExperienceApple Brand Experience
Apple Brand Experience
Korhan Buyukdemirci
 
7 Steps to Customer Loyalty: A Cult Branding Guide
7 Steps to Customer Loyalty: A Cult Branding Guide7 Steps to Customer Loyalty: A Cult Branding Guide
7 Steps to Customer Loyalty: A Cult Branding Guide
The Cult Branding Company
 
Trabajo practico n2 tic
Trabajo practico n2 ticTrabajo practico n2 tic
Trabajo practico n2 tic
Alexis Cifuentes
 
ATRAVEZ DE LAS TIC MEJORAMOS LA LECTOESCRITURA.
ATRAVEZ DE LAS TIC MEJORAMOS LA LECTOESCRITURA. ATRAVEZ DE LAS TIC MEJORAMOS LA LECTOESCRITURA.
ATRAVEZ DE LAS TIC MEJORAMOS LA LECTOESCRITURA.
docentem
 
Grupo 2
Grupo 2Grupo 2
Grupo 2
Erikalrd
 
Presentacion 1 Jocelyn Adriana 1-10 INWTD
Presentacion 1 Jocelyn Adriana 1-10 INWTDPresentacion 1 Jocelyn Adriana 1-10 INWTD
Presentacion 1 Jocelyn Adriana 1-10 INWTD
AdrianaAlvaradoSv503
 
Mundo cont
Mundo contMundo cont
Mundo cont
Ana Rodriguez
 
web 1.0 y web 2.0
web 1.0 y web 2.0web 1.0 y web 2.0
web 1.0 y web 2.0
dartyana GARCIA ZEA
 
Presentacion sena web 2.0
Presentacion sena web 2.0Presentacion sena web 2.0
Presentacion sena web 2.0
jlnm26
 
En el perú la protección jurídica del software
En el perú la protección jurídica del softwareEn el perú la protección jurídica del software
En el perú la protección jurídica del software
pedro bahamonde
 
Mapa conceptual Bienes Muebles y Bienes Inmuebles
Mapa conceptual Bienes Muebles y Bienes InmueblesMapa conceptual Bienes Muebles y Bienes Inmuebles
Mapa conceptual Bienes Muebles y Bienes Inmuebles
escalonauft
 
Presentación scopus
Presentación scopusPresentación scopus
Presentación scopus
evamlopezm
 
Presupuesto multianual inversion_publica_2013_2015
Presupuesto multianual inversion_publica_2013_2015Presupuesto multianual inversion_publica_2013_2015
Presupuesto multianual inversion_publica_2013_2015
Patricia Carranza
 
Comunicacion oral y escrita
Comunicacion oral y escritaComunicacion oral y escrita
Comunicacion oral y escrita
Shirdley Flores
 
会社案内 Ver.2
会社案内 Ver.2会社案内 Ver.2
会社案内 Ver.2
SQUSE
 
Unidad 3
Unidad 3Unidad 3
Unidad 3
esgarecl
 
Power tics
Power ticsPower tics

Andere mochten auch (20)

The museum brand footprint - the role of architecture in defining the museum'...
The museum brand footprint - the role of architecture in defining the museum'...The museum brand footprint - the role of architecture in defining the museum'...
The museum brand footprint - the role of architecture in defining the museum'...
 
CIM Digital Summit 2016 - Pitney Bowes: Kieran Kilmartin's Presentation
CIM Digital Summit 2016 - Pitney Bowes: Kieran Kilmartin's PresentationCIM Digital Summit 2016 - Pitney Bowes: Kieran Kilmartin's Presentation
CIM Digital Summit 2016 - Pitney Bowes: Kieran Kilmartin's Presentation
 
Brand Experience Presentation and Report 2016
Brand Experience Presentation and Report 2016Brand Experience Presentation and Report 2016
Brand Experience Presentation and Report 2016
 
Apple Brand Experience
Apple Brand ExperienceApple Brand Experience
Apple Brand Experience
 
7 Steps to Customer Loyalty: A Cult Branding Guide
7 Steps to Customer Loyalty: A Cult Branding Guide7 Steps to Customer Loyalty: A Cult Branding Guide
7 Steps to Customer Loyalty: A Cult Branding Guide
 
Trabajo practico n2 tic
Trabajo practico n2 ticTrabajo practico n2 tic
Trabajo practico n2 tic
 
ATRAVEZ DE LAS TIC MEJORAMOS LA LECTOESCRITURA.
ATRAVEZ DE LAS TIC MEJORAMOS LA LECTOESCRITURA. ATRAVEZ DE LAS TIC MEJORAMOS LA LECTOESCRITURA.
ATRAVEZ DE LAS TIC MEJORAMOS LA LECTOESCRITURA.
 
Grupo 2
Grupo 2Grupo 2
Grupo 2
 
Presentacion 1 Jocelyn Adriana 1-10 INWTD
Presentacion 1 Jocelyn Adriana 1-10 INWTDPresentacion 1 Jocelyn Adriana 1-10 INWTD
Presentacion 1 Jocelyn Adriana 1-10 INWTD
 
Mundo cont
Mundo contMundo cont
Mundo cont
 
web 1.0 y web 2.0
web 1.0 y web 2.0web 1.0 y web 2.0
web 1.0 y web 2.0
 
Presentacion sena web 2.0
Presentacion sena web 2.0Presentacion sena web 2.0
Presentacion sena web 2.0
 
En el perú la protección jurídica del software
En el perú la protección jurídica del softwareEn el perú la protección jurídica del software
En el perú la protección jurídica del software
 
Mapa conceptual Bienes Muebles y Bienes Inmuebles
Mapa conceptual Bienes Muebles y Bienes InmueblesMapa conceptual Bienes Muebles y Bienes Inmuebles
Mapa conceptual Bienes Muebles y Bienes Inmuebles
 
Presentación scopus
Presentación scopusPresentación scopus
Presentación scopus
 
Presupuesto multianual inversion_publica_2013_2015
Presupuesto multianual inversion_publica_2013_2015Presupuesto multianual inversion_publica_2013_2015
Presupuesto multianual inversion_publica_2013_2015
 
Comunicacion oral y escrita
Comunicacion oral y escritaComunicacion oral y escrita
Comunicacion oral y escrita
 
会社案内 Ver.2
会社案内 Ver.2会社案内 Ver.2
会社案内 Ver.2
 
Unidad 3
Unidad 3Unidad 3
Unidad 3
 
Power tics
Power ticsPower tics
Power tics
 

Ähnlich wie Tweetups - Twittern in Museen in Bayern

Workshop Junge Ohren
Workshop Junge OhrenWorkshop Junge Ohren
Workshop Junge Ohren
Karin Janner
 
Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen
Tweetups in Museums- und KultureinrichtungenTweetups in Museums- und Kultureinrichtungen
Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen
Kultur konsorten
 
Workshop Web 2.0 im Kulturbetrieb MAI Tagung
Workshop Web 2.0 im Kulturbetrieb MAI TagungWorkshop Web 2.0 im Kulturbetrieb MAI Tagung
Workshop Web 2.0 im Kulturbetrieb MAI Tagung
Karin Janner
 
Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09
Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09
Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09
Karin Janner
 
Recampaign Präsentation Social Media Kampagnen im Kulturbereich
Recampaign Präsentation Social Media Kampagnen im KulturbereichRecampaign Präsentation Social Media Kampagnen im Kulturbereich
Recampaign Präsentation Social Media Kampagnen im Kulturbereich
Karin Janner
 
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen  ausgedient? Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen  ausgedient?
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
Hans-Dieter Zimmermann
 
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
Hans-Dieter Zimmermann
 
Wien web2.0 präsentation_sbw
Wien web2.0 präsentation_sbwWien web2.0 präsentation_sbw
Wien web2.0 präsentation_sbw
Salzburger Bildungswerk
 
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Marco Jakob
 
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Mareike König
 
Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg
Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB HamburgKonzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg
Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg
Markus Trapp
 
Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...
Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...
Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...
Karin Janner
 
Museen und Social Networks
Museen und Social NetworksMuseen und Social Networks
Museen und Social Networks
Christian Reinboth
 
Dr. Vogelsang, Bettina Minder - Audience + Museen und das Partizipative Web
Dr. Vogelsang, Bettina Minder - Audience + Museen und das Partizipative WebDr. Vogelsang, Bettina Minder - Audience + Museen und das Partizipative Web
Dr. Vogelsang, Bettina Minder - Audience + Museen und das Partizipative Web
ZHAW Zentrum für Kulturmanagement
 
Wir sind dabei…Web 2.0-Kommunikation in der Praxis - Fortbildung Deutscher St...
Wir sind dabei…Web 2.0-Kommunikation in der Praxis - Fortbildung Deutscher St...Wir sind dabei…Web 2.0-Kommunikation in der Praxis - Fortbildung Deutscher St...
Wir sind dabei…Web 2.0-Kommunikation in der Praxis - Fortbildung Deutscher St...
Karin Janner
 
Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0
Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0
Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0
Helge_David
 
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Ulrike Langer
 
Unsere forschungskultur neu denken
Unsere forschungskultur neu denkenUnsere forschungskultur neu denken
Unsere forschungskultur neu denken
Mareike König
 

Ähnlich wie Tweetups - Twittern in Museen in Bayern (20)

Workshop Junge Ohren
Workshop Junge OhrenWorkshop Junge Ohren
Workshop Junge Ohren
 
Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen
Tweetups in Museums- und KultureinrichtungenTweetups in Museums- und Kultureinrichtungen
Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen
 
Workshop Web 2.0 im Kulturbetrieb MAI Tagung
Workshop Web 2.0 im Kulturbetrieb MAI TagungWorkshop Web 2.0 im Kulturbetrieb MAI Tagung
Workshop Web 2.0 im Kulturbetrieb MAI Tagung
 
Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09
Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09
Workshop Kulturmarketing2.0 KarinJanner stART09
 
Recampaign Präsentation Social Media Kampagnen im Kulturbereich
Recampaign Präsentation Social Media Kampagnen im KulturbereichRecampaign Präsentation Social Media Kampagnen im Kulturbereich
Recampaign Präsentation Social Media Kampagnen im Kulturbereich
 
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen  ausgedient? Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen  ausgedient?
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
 
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
Die digitale Kulturrevolution – haben Bücher und Zeitungen ausgedient?
 
Wien web2.0 präsentation_sbw
Wien web2.0 präsentation_sbwWien web2.0 präsentation_sbw
Wien web2.0 präsentation_sbw
 
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12
 
Bibliothek2.0
Bibliothek2.0Bibliothek2.0
Bibliothek2.0
 
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
 
Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg
Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB HamburgKonzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg
Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg
 
Web 2.0 für Museen
Web 2.0 für MuseenWeb 2.0 für Museen
Web 2.0 für Museen
 
Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...
Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...
Kulturmarketing im Rahmen der E-Video Weiterbildung Marketing 2.0 HTW Berlin ...
 
Museen und Social Networks
Museen und Social NetworksMuseen und Social Networks
Museen und Social Networks
 
Dr. Vogelsang, Bettina Minder - Audience + Museen und das Partizipative Web
Dr. Vogelsang, Bettina Minder - Audience + Museen und das Partizipative WebDr. Vogelsang, Bettina Minder - Audience + Museen und das Partizipative Web
Dr. Vogelsang, Bettina Minder - Audience + Museen und das Partizipative Web
 
Wir sind dabei…Web 2.0-Kommunikation in der Praxis - Fortbildung Deutscher St...
Wir sind dabei…Web 2.0-Kommunikation in der Praxis - Fortbildung Deutscher St...Wir sind dabei…Web 2.0-Kommunikation in der Praxis - Fortbildung Deutscher St...
Wir sind dabei…Web 2.0-Kommunikation in der Praxis - Fortbildung Deutscher St...
 
Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0
Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0
Kunst ist Kommunikation: Museen und Web 2.0
 
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
Journalismus 2.0 - Seminar am MAZ 18.01.11
 
Unsere forschungskultur neu denken
Unsere forschungskultur neu denkenUnsere forschungskultur neu denken
Unsere forschungskultur neu denken
 

Tweetups - Twittern in Museen in Bayern

  • 1. Tweetup - Twittern im Museum Seminar: Internet und Web 2.0 Landesverband Museumsp äda gogik Bayern e.V. 13.Januar 2012 Sybille Greisinger M. A. Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Kontakt: Sybille.Greisinger@blfd.bayern.de
  • 2. Inhaltsverzeichnis Microblogging Zahlen und Fakten Twitter im Einsatz in Museen Projekt: Tweetups in Museen in Bayern Konzept und Ablauf #mukomuc Beispiele Tweetup in der Residenz München Weihnachts-Tweetup Statistik/ Erfolg Ausblick Rezensionen Literatur zum Thema Software rund um Twitter Twitter-Glossar
  • 3. Microblogging Microbloggingdienste: Twitter ist der bekannteste, weitere: Indenti.ca , Yammer , Jaiku Text max.140 Zeichen Tweets nur temporär sichtbar Branding möglich Neu: Twitter-Brand Page. Mit diesen haben Unternehmen nun mehr gestalterischen Freiraum ihre Produkte und Marken zu präsentieren (Bsp. @AmericanExpress, @BestBuy, @bing, @McDonalds, @nikebasketball, @pepsi)
  • 4. Zahlen und Fakten 2011 46,1 Mio. Menschen in Deutschland sind online (Quelle: http://www.socialmedia-blog.de/2011/05/social-media-nutzerzahlen-deutschland-2011/ ) 76% der Deutschen sind in einem Social Network registriert (Quelle: http://www.socialmedia-blog.de/2011/05/social-media-nutzerzahlen-deutschland-2011/) Facebook hat über 18 Mio. aktive Mitglieder in Deutschland (Quelle: http://www.socialmedia-blog.de/2011/05/social-media-nutzerzahlen-deutschland-2011/)
  • 5. Zahlen und Fakten zu Twitter weltweit 2011 100 Millionen Twitter-Nutzer (Quelle: http://blog.twitter.com/2011/09/one-hundred-million-voices.html ) 140 Millionen Tweets werden pro Tag geschrieben (Quelle: http://t3n.de/news/twitter-studie-blogger-haben-mehr-einfluss-traditionelle-303958/ ) täglich kommen 460.000 neue Accounts dazu (Quelle: http://t3n.de/news/twitter-studie-blogger-haben-mehr-einfluss-traditionelle-303958/ )
  • 6. Zahlen und Fakten zu Twitter 2009/2010 Grafik: http://faz-community.faz.net/blogs/netzkonom/archive/2010/09/23/twitter-waechst-auf-3-millionen-besucher-in-deutschland.aspx
  • 7. Zahlen und Fakten - Twitter in Deutschland 2010/2011 3 Mio. Besucher; die meisten sind allerdings passive Leser (Aug. 2010) (Quelle: http://faz-community.faz.net/blogs/netzkonom/archive/2010/09/23/twitter-waechst-auf-3-millionen-besucher-in-deutschland.aspx ) ca. 500.000 aktive Nutzer (2011) (Quelle: http://www.socialmedia-blog.de/2011/05/social-media-nutzerzahlen-deutschland-2011/ )
  • 8. Was kann mir Twitter als Kulturinstitution bringen? Kommunikationskanal/ Nachrichtendienst Öffentlich Search Engine Optimization (SEO) Mobilität - Nachrichten können über diverse Wege (z.B. per Handy) von unterwegs gesendet und empfangen werden. Informationen können von überall in Echtzeit veröffentlicht werden: Microblogging ist aktuell das schnellste Medium zum Veröffentlichen von Nachrichten Instrument zur Initiierung oder Begleitung von Veranstaltungen Möglichkeit online und offline miteinander zu verbinden Kann Teil der Museumspädagogik sowie der Öffentlichkeitsarbeit sein
  • 9. Beispiele für den Einsatz von Twitter im Museum MuseumsMonday (# museummonday ) Follow a Museum Day (#followamuseum) Museumsfactmonday( #museumfactmonday ) Ask a curator (#askacurator) Tweetlunch (z.B. ZKM) Tweetups ( # mukomuc )
  • 10. Museen bei Twitter (Auswahl) Jüdisches Museum, München (@Juedischemuseum) Haus der Kunst, München (@hausderkunst) Villa Stuck, München (@villastuck) Turm der Sinne, Nürnberg (@turmdersinne) Burda Museum, Baden-Baden (@burdamuseum) Städel, Frankfurt (@staedelmuseum) Schirn Kunsthalle, Frankfurt (@schirn) ZKM Karlsruhe (@zkmkarlsruhe) NRW-Forum, Düsseldorf (@nrw_forum) Neanderthal Museum, Mettmann (@Neanderthal1) Allamannenmuseum, Ellwangen (@allamannenmuseum) Deichtorhallen, Hamburg (@Deichtorhallen) Currywurstmuseum, Berlin (@QWoo) Tate, U.K. (@Tate) British Museum, London (@britishmuseum) Centre Pompidou, Paris (@CentrePompidou) Walker Art Center, Minneapolis (USA) (@WalkerartCenter) Brooklyn Museum, New York (USA) (@brooklynmuseum)
  • 11. Projekt: Tweetups in Museen in Bayern Veranstalter: Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen (Sybille Greisinger M. A.), Janusmedia (Dr. Christian Gries), mmc 2.0 (Chriz Merkl) = Veranstalter der Tagung „aufbruch.museen und web 2.0“) 1. Tweetup mit Ausstellungsbesuch im Museum in Deutschland Seit September 2011 Wo: Museen in Bayern Hashtag: #mukomuc Twitterwall: http://mukomuc.tweetwally.com/ Konzept: Kooperation mit der Öffentlichkeitsarbeit, freier Eintritt, mit/ ohne Führung; Museen: Stadt, Land; groß, klein; kooperativer Themen-Tweetup; Twitterer vor Ort, aber auch als Follower an den Rechnern zu Hause Blog vom mukomuc: http://aufbruch2null.blogspot.com / Veranstaltungsseite auf Facebook
  • 12. Deutsche Museum, München Haus der Kunst, München Stadtmuseum Penzberg Residenz München Weihnachts-Tweetup 5 Tweetups
  • 13. Zum Ablauf Dauer: max. 1,5 Stunden Wer kann mitmachen: Jeder (bei Institutionen wichtig Internetempfang möglich, eigener Hashtag) Voraussetzungen und Grundlagen (Smartphone oder iPad, freigeschalteter Twitteraccount) Relokalisation Möglichkeit online und offline miteinander zu verbinden Sozialer Aspekt (Cometogether - Verbindung von online und offline)
  • 15. 2. Haus der Kunst 2. Haus der Kunst
  • 18. Twitterwall Link Tonaufnahme Link Foto Link Foto
  • 19. Statistik aktive Teilnehmer: 20 Tweets: 125 Twitter Hits: 150 RTs: 36 pot. Reichweite: 8.105 Auswertung 4. Tweetup Residenz München
  • 21. 1. Kooperativer Tweetup Zeitgleich an drei Orten: Museen in Mindelheim - Krippensammlung (Jesuiten-Kolleg) - Ulrike Schmid Bayerisches Nationalmuseum, München Kripperlweg in München (Kripperl-Weihnachtsmarkt, versch. Kirchen) Ein gemeinsames Thema: Weihnachtsgeschichte / Krippen 5. Weihnachts-Tweetup
  • 23. Statistik aktive Teilnehmer: 25 Tweets: 244 Twitter Hits: 155 RTs: 96 pot. Reichweite: 18.050 Auswertung 5. Weihnachts- Tweetup
  • 25. Zusammenfassung Teilnehmer online und offline Teilnehmer: Ø 22,5 1 zwischen 20 und 50 Jahren zumeist webaffin, jedoch viele neu auf Twitter Menge an Tweets pro Tweetup: Ø 184,5 RTs: Ø 66 Hits: Ø 152,5 potenzielle Reichweite: Ø 13.077,5 Zahlreiche Zeitungsbeiträge bzw. Blogbeiträge (Liste am Ende der PPT angefügt) Kooperationsanfragen Gegenstand in Vorträgen Filme auf YouTube (vgl. Rezensionen am Ende der PPT) 1 Die Zahlen unter Ø beziehen sich lediglich auf die beiden hier näher vorgestellten Veranstaltungen in der Residenz sowie dem Weihnachts-Tweetup, da hier alle Zahlen vollständig vorliegen. Die Zahl der aktiven Teilnehmer online und offline rangiert bei den fünf bislang stattgefundenen Tweetups zwischen 5 und 25.
  • 26. Ausblick 2012 Tagung „aufbruch.museen und web 2.0“ - April 2012 stART Camp München - April 2012 Planung eines deutschlandweiten Tweetup zusammen mit verschiedenen Museen - jeder kann mitmachen
  • 27. Anhang Rezensionen zu den Tweetups Literatur zu Twitter Software rund um Twitter Twitter-Glossar Abbildungsnachweis
  • 28. Rezensionen und Beiträge zu den Tweetups in Bayern (1/2) Blogbeiträge chronologisch: Kohle, Hubertus, Twittern im Museum, Blog: arthistoricum.net, 13.09.2011: http://blog.arthistoricum.net/twittern-im-museum/ Gries, Christian, “Twittern im Museum” – 1 – Tweetup im Deutschen Museum, Blog: Iliou Malathron, 19.09.2011: http://blog.iliou-melathron.de/index.php/2011/09/twittern-im-museum-1-tweetup-im-deutschen-museum/ Schmidt-Hurtienne, Birgit, Aktion Augenschein (1): Twittern im Museum, Blog: Kulturwirtschaftswege, 24.11.2011: http://www.kulturwirtschaftswege.de/blog/index.php/aktion-augenschein-1-twittern-im-museum/ Gries, Christian, “Twittern im Museum” – 2 – Tweetup im Haus der Kunst, Blog: Iliou Malathron, 30.09.2011: http://blog.iliou-melathron.de/index.php/2011/09/twittern-im-museum-2-tweetup-im-haus-der-kunst/ Gries, Christian, “Twittern im Museum” – 3 – Tweetup im Stadtmuseum Penzberg, Blog: Iliou Malathron, 14.10.2011: http://blog.iliou-melathron.de/index.php/2011/10/twittern-im-museum-3-tweetup-im-stadtmuseum-penzberg/ Gries, Christian, “Twittern im Museum” – 4 – Tweetup im Residenzmuseum München, Blog: Iliou Malathron, 24.10.2011: http://blog.iliou-melathron.de/index.php/2011/10/twittern-im-museum-4-tweetup-im-residenzmuseum-munchen/ Praske, Tanja, Multitasking – schauen, hören und zwitschern: “Twittern im Residenzmuseum”, Blog Residenz München, 4.11.2011: http://www.residenz-muenchen-blog.de/?p=852 Zeitspringer, Weihnachts-Tweetup am 07.12.2011, Blog: Zeitspringer, 2.12.2011: http://zeitspringer.blogspot.com/2011/12/weihnachts-tweetup-am-07122011.html Gries, Christian, Tweetups – Erfahrungen und Erkenntnisse, Blog: Social Medis aus der Praxis (Hie-suk Yang), 19.12.2011: http://socialmediaaustausch.posterous.com/tweetups-erfahrungen-und-erkenntnisse Sebastian Hartmann, Sebastian, Das Museum 2.0-Jahr 2011. Und wie es 2012 mit „Museum und Social Web“ weitergeht, Blog: publicplan, 5.01.2012, (v. a. Punkt3): http://publicplan.posterous.com/das-museum20-jahr-2011-und-wie-es-2012-mit-mu Visitatio, Twitternde Museen 01/2012 (Rückblick 2011), Blog: visitatio, 12.01.2012: http://www.visitatio.de/Twitter/twitternde-Museen-Deutschland-Januar-2012.html
  • 29. Rezensionen und Beiträge zu den Tweetups in Bayern (2/2) Zeitungsartikel: Tweetup im Stadtmuseum Penzberg: Moderne Technik erreicht die Kunst, in: DasGelbeBlatt. Die Rundschau, 21.10.2011: http://www.dasgelbeblatt.de/lokal_nachrichten/penzberg-kreis/1/1/moderne-technik-erreicht-die-kunst-1319188479/ Tweetup im Haus der Kunst: Julia Kitta, Museumsgezwitscher, in: FilmNews Bayern. Der FilmFernsehFonds Bayern informiert, 5/2011 Oktober, S. 4. www.fff-bayern.de/uploads/tx_userfilmnewsbayern/FilmNewsBayern_5-11_Internet.pdf Multimedia: YouTube Video zum Tweetup in der Residenz München, Harald Link: http://www.youtube.com/watch?v=U9oiGCb79JM YouTube Video zum Weihnachts-Tweetup, Sybille Greisinger: http://www.youtube.com/watch?v=KsnJqs6gq24
  • 30. Weiterführende Literatur zu Twitter Blogbeiträge Andrew, Paul, 99 Essential Twitter Tools and Applications, in: Smashing Magazin (online), 17.3.2009: http://www.smashingmagazine.com/2009/03/17/99-essential-twitter-tools-and-applications/ Gries, Christian, Tweetups – Erfahrungen und Erkenntnisse, Blog: Social Media aus der Praxis (Hie-suk Yang), 19.12.2011: http://socialmediaaustausch.posterous.com/tweetups-erfahrungen-und-erkenntnisse Hedemann, Falk: Blogger haben mehr Einfluss als traditionelle Medien, Blog: t3n, 01.04.2011: http://t3n.de/news/twitter-studie-blogger-haben-mehr-einfluss-traditionelle-303958/ Hutter, Thomas: Twitter: Metrix Tools im Vergleich. Score, Authority, Influence in einer Gegenüberstellung, Blog: Blog zu Facebook Marketing und Social Media, 4.5.2011: http://www.thomashutter.com/index.php/2011/05/twitter-metrix-tools-im-vergleich-score-authority-influence-in-einer-gegenuberstellung/ Yang, Hie-suk: Twitter Brand Pages – Was erwartet uns?, Blog: Social Media aus der Praxis, 9.12.2011: http://socialmediaaustausch.posterous.com/twitter-brand-pages Yang, Hie-suk: Twitter Tools, Blog: Social Media aus der Praxis, 1.12.2011: http://socialmediaaustausch.posterous.com/?tag=tools Twitternde Museen 01/2012 (Rückblick auf Einstei ger und Aussteiger 2011, Ranking Museen auf Twitter 01/2012 ), Blog:visitatio, 12.01.2012: http://www.visitatio.de/Twitter/twitternde-Museen-Deutschland-Januar-2012.html Literatur Kossinets, G. / Watts, D. J.: Empirical analysis of an evolving social network, in: Science, 311 (5757), 2006, S. 88-90 Kwak, H.; Lee, C.; Park, H.;Moon, S.: What is twitter, a social network or a news media?, in: Proceedings of the 19th international conference on World Wide Web, 591–600, ACM, 2010 O’Reilly, Tim; Milstein, Sarah: Das Twitter-Buch, 10/2009, O'Reilly Media, ISBN 978-3-89721-942-7 Wu, S.; Hofman, J.M.; Mason, W.A.; Watts, D.J., Who Says What to Whom on Twitter, Yahoo! research, 2011 ( http://research.yahoo.com/pub/3386 ) (Twitter-Studie ) ( A Collection of Essays) Twitter for Museums. Strategies and Tactics for Success, Edinburgh 2010
  • 31. Software rund um Twitter (1/2) Foto: http://twitpic.com / http://yfrog.com / http://twicsy.com Audioaufnahme: http://audioboo.fm Twitterwall: www.tweetwally.com http://twitterwallr.com / Reporting- Archivierungs- und Dokumentationstools, Ranking: Archivierung: http://archivist.visitmix.com / , http://labor.webevangelisten.de , http://twitoaster.com/ Ranking: www.visitatio.de/Twitter / , http://klout.com/ Visualisierungstools: www.wordle.net http://visibletweets.com / http://twilk.com / www.fastcodesign.com/1663709/fizz-webapp-turns-twitter-and-facebook-into-bubbling-infographics , http://portrait.bell.ca Verkürzen von Links: http://tinyurl.com/ https://bitly.com / Umfragetool: www.pollowers.com /
  • 32. Software rund um Twitter (2/2) Verwaltung: http://juliangrandke.de/socialmedia/4-tools-um-twitter-listen-per-drag-drop-zu-organisieren/ http://www.netvibes.com/de http://tweepi.com/ http://truetwit.com/truetwit/welcome/index Features und Tools: http://twibbon.com/ http://ifttt.com / email alert zu twitter keywords: http://www.twilert.com / Weitere Tools inklusive Beschreibung findet man hier: http://socialmediaaustausch.posterous.com/?tag=tools ode r http://www.smashingmagazine.com/2009/03/17/99-essential-twitter-tools-and-applications/
  • 33. Twitter-Glossar 1/2 Twitterer: Twitter-Nutzer Hashtag #: Tweets können mit Schlagwörtern versehen werden, die den Inhalt der Nachricht kennzeichnen. Diesen Schlagwörtern wird eine Raute # zugeordnet. Ein solches Schlagwort wird als Hashtag bezeichnet. Hashtags dienen dazu, Tweets von unterschiedlichen Usern zu einem gemeinsamen Thema zu bündeln, damit sie später wieder gefunden werden können. Unser Hashtag der Tweetups lautet: #mucomuk Tweet: Eine Nachricht, die bei Twitter verfasst wird, wird Tweet oder Update genannt. Follower: Tweets sind öffentlich und zunächst nicht an bestimmte Personen gerichtet. Möchte man die Nachrichten einer bestimmten Person lesen, so kann man ihr „folgen". Als „Follower“ werden dann User bezeichnet, die einer Person folgen, also die Nachrichten dieses Twitter-Accounts abonniert haben: Timeline: Auf der eigenen Startseite wird die so genannte Timeline (Zeitleiste) angezeigt. Hier sieht man die aktuellsten Nachrichten der Leute, denen man folgt. Zusätzlich gibt es eine Public Timeline. Hier laufen die Tweets aller User zusammen.
  • 34. Twitter-Glossar 2/2 Retweet/ RT: Interessante Tweets können an die eigenen Follower weitergeleitet werden. Hierbei spricht man von einem so genannten Retweet oder abgekürzt RT. Dabei wird dem Tweet, den man zitiert, ein RT gefolgt vom Benutzernamen der Quelle vorangestellt. @reply: In Tweets kann Bezug auf einen anderen Benutzer genommen werden. Dazu wird dem Benutzername ein @-Zeichen vorangestellt. Anwendungen hierfür sind klassischerweise Antworten auf Fragen. Direct Message/ DM: Twitter-Nutzer können sich auch gegenseitig private Nachrichten senden. Diese sind im Gegensatz zu @replies nicht öffentlich zugänglich. Aus Sicherheitsgründen können private Nachrichten nur zwischen zwei Nutzern verschickt werden, die sich gegenseitig folgen. Eine solche Nachricht wird als „Direct Message“ oder kurz DM bezeichnet.
  • 35. Abbildungsnachweis Icon Folie 3: http://artisnotdead.blogspot.com / Origami Twitter Icon: http://blog.iampaddy.com/2008/11/12/web-20rigami/ oder http://www.rizwanashraf.com/2009/07/11/50-free-twitter-icon-and-button-sets/
  • 36. Kontakt Sybille Greisinger M. A. [email_address] Webseite „aufbruch“ Tagung: http://aufbruch2null.blogspot.com/ Hashtag: #mukomuc Find me on Twitter: @ art_available

Hinweis der Redaktion

  1. http://blog.iliou-melathron.de/index.php/2011/09/twittern-im-museum-1-tweetup-im-deutschen-museum/
  2. http://www.fff-bayern.de/uploads/tx_userfilmnewsbayern/FilmNewsBayern_5-11_Internet.pdf
  3. http://www.youtube.com/watch?v=U9oiGCb79JM&list=UUEMkDG2Xvptt8N5akVS0_oQ&index=2&feature=plcp
  4. Twitterwall – twitterwally, Ton audioboo, Fotos twitpics http://twitpic.com/73ho8q http://twitpic.com/73hnyk http://audioboo.fm/boos/513738-zeitzeugen-berichten-mukomuc
  5. http://www.residenz-muenchen-blog.de/?p=852#more-852
  6. Geführt hat hier in Mindelheim XXXX BNM ohne Führung Kripperlweg: Isarkieselkrippe, Großkrippe, Stadtkrippe im Prunkhof im neuen Rathaus, Frauenkirche, Theatinerkirche
  7. Hits: Zugriffe auf Dateien bezeichnet