SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Social Media und das Reisebüro
Chancen, warum und wie/wo am besten anfangen
Michele Aggiato
twitter.com/micheleaggiato




Wer, ich?
Michele Aggiato
     twitter.com/micheleaggiato




Ich bin ein Reiseverkehrskaufmann
Michele Aggiato
     twitter.com/micheleaggiato




Ich bin ein Reiseverkehrskaufmann
                 der gerne   bloggen tut
Michele Aggiato
      twitter.com/micheleaggiato




Ich bin ein Reiseverkehrskaufmann
                  bloggen tut
                  der gerne
und von Social Media fasziniert ist
Michele Aggiato
           twitter.com/micheleaggiato




 Ich bin ein Reiseverkehrskaufmann
                   bloggen tut
                       der gerne
 und von Social Media fasziniert ist




Meine Frau sagt, ich höre mehr auf meine Followers
als auf sie.
Michele Aggiato
   twitter.com/micheleaggiato




                Partner bei

Building Social Media Strategy
for European Key Markets at


Managed Customer Service and
Fullfilment Centre on behalf of


Provided consultancy to


Blogging on
Michele Aggiato
 twitter.com/micheleaggiato




Gründer der
ersten italienischsprachigen

Twitter Chat
über Reisen und Urlaub
Das war früher so.
Das war früher so.
Jetzt nicht mehr.
2010 schätzt man weltweit 940 Milionen Social Network Nutzer
90% der Online Verbraucher vertraut seinem Freundschaftskreis
DE: 10 Millionen Handy-Besitzer mit Internet-Zugang
DE: 4 Millionen brauchen regelmässig Apps
Friends
Fans
Followers
Social Media und das Reisebüro

1.Chancen im Social Web

2.Social Media Auswahl

3.Offline ist Online

4.Erste Schritte
Social Media und das Reisebüro

1.Chancen im Social Web

2.Social Media Auswahl

3.Offline ist Online

4.Erste Schritte
Chancen im Social Web
Social Media und das Reisebüro




Soziales Netzwerk beeinflusst Buchungsverhalten
10 beinflussen 90
Creators veröffentlichen Blogeinträge, Fotos, Videos, Hotel- und Ferienortbewertungen
Werde einer von 10
können nicht reden,
können nicht reden,

Menschen schon.
können nicht reden,

Menschen schon.
P.S. Reisemittler sind Menschen.
Beispiel Reiseblogger
 Reiseblogger am Valencia F1 Blogtrip 2011



Von links: Carmen (Valencia
Tourism), Abigail King, Nelli von
WildJunket.com, Keith Jenkins
von VelvetEscape.com, Melvin
Böcher von Traveldudes.org



                                                                               Foto by WildJunket




 Mehr Infos hier: http://www.501places.com/2010/07/travel-blog-trip-lessons/
Opinion Leader
Merkmale



           Leidenschaft
Opinion Leader
Merkmale



           Leidenschaft
           Erfahrung
Opinion Leader
Merkmale



           Leidenschaft
           Erfahrung
           Know-How
Opinion Leader
Merkmale



           Leidenschaft
           Erfahrung
           Know-How
           Ideen
Opinion Leader
Merkmale



           Leidenschaft
           Erfahrung
           Know-How
           Ideen
Opinion Leader
Merkmale



           Leidenschaft
           Erfahrung
           Know-How
           Ideen
               und eine Menge

     Followers & Fans
            die sie beeinflussen
Chancen im Social Web
Social Media und das Reisebüro




Soziales Netzwerk beeinflusst Buchungsverhalten

Kosteneffektiv
Kosteneffektiv
heisst nicht kostenlos oder günstig


                           Bedeutung der Marke
                           Indexierung in den Suchmaschinen
                           vielfältige Marketing- und Kommunikationskonzepte möglich
                           Vorbeugen und Krisenmanagement
                           Kundenberatung
                           Entwicklung von Produkten/Dienstleistungen durch
                           Kundenfeedbacks
                           Teambuilding und Motivation
                           ...
Chancen im Social Web
Social Media und das Reisebüro




Soziales Netzwerk beeinflusst Buchungsverhalten

Kosteneffektiv

Tools für Kundenbindung und – service
Kundenbindung und -service
LIKES gleich LEADS




                     Newsletter
                     Treueprogramme
                     Beratung
                     FAQ
                     Krisenmanagement
Chancen im Social Web
Social Media und das Reisebüro




Soziales Netzwerk beeinflusst Buchungsverhalten

Kosteneffektiv

Tools für Kundenbindung und – service

Zielgerichteter Vertrieb
Zielgerichteter Vertrieb
Das richtige Angebot im richtigen Zeitpunkt für die passende Community
Zielgerichteter Vertrieb
Online-Buchungsmaschine über Facebook
Werbung: Nein, danke!
Werben kann schnell zum Spammen ausarten.
Mehr Verkaufen mit Social Media?
Likes gleich Leads
 Mehr Leads, mehr Potential, mehr Kunden, mehr Umsatz... logisch!




       30% mehr Kunden
                    über Social Media Interaktionen generiert




Amadeus Umfrage unter 1.000 US-Kreuzfahrtspezialisten 2010
Likes gleich Leads
 Mehr Leads, mehr Potential, mehr Kunden, mehr Umsatz... logisch!




       30% mehr Kunden
                    über Social Media Interaktionen generiert




Amadeus Umfrage unter 1.000 US-Kreuzfahrtspezialisten 2010
Likes gleich Leads
 Mehr Leads, mehr Potential, mehr Kunden, mehr Umsatz... logisch!




       30% mehr Kunden
                    über Social Media Interaktionen generiert

                              Engagement-Taktiken (68%)
                              Werbung (43%)
                              News (39%)
                              Kundenberatung und –feedback (19%)




Amadeus Umfrage unter 1.000 US-Kreuzfahrtspezialisten 2010
Social Media und das Reisebüro

1.Chancen im Social Web

2.Social Media Auswahl

3.Offline ist Online

4.Erste Schritte
Social Media und das Reisebüro

1.Chancen im Social Web

2.Social Media Auswahl

3.Offline ist Online

4.Erste Schritte
Quelle: RITA report 2011
Social Media Auswahl
Ein SM für jede Gelegenheit




                     Engagement, Kundenbindung, Events, News, Promotion

                     Bedarfsanalyse, Kundenservice, Ratschläge, öffentlicher Austausch


                     Selbsterstellte Videos, Fotos z.B. über eigene Reiseerfahrung



                     Indexierung Suchmaschinen, Bewertung, Präsentation

                     Teilen, Diskussionen, Indexierung

                     Ortbasiertes Marketing, Bewertung, Präsentation
Social Media und das Reisebüro

1.Chancen im Social Web

2.Social Media Auswahl

3.Offline ist Online

4.Erste Schritte
Social Media und das Reisebüro

1.Chancen im Social Web

2.Social Media Auswahl

3.Offline ist Online

4.Erste Schritte
Offline ist Online
Alles was wir in der materiellen Welt erleben, können wir sofort online teilen.
Social Media und das Reisebüro

1.Chancen im Social Web

2.Social Media Auswahl

3.Offline ist Online

4.Erste Schritte
Social Media und das Reisebüro

1.Chancen im Social Web

2.Social Media Auswahl

3.Offline ist Online

4.Erste Schritte
Es ist nicht so schwer
Und macht richtig Spass!




Machen Sie sich eine   Kultur.
Es ist nicht so schwer
Und macht richtig Spass!



Machen Sie sich eine Kultur.

Bauen Sie sich ein   Know-How auf.
Es ist nicht so schwer
Und macht richtig Spass!



Machen Sie sich eine Kultur.
Bauen Sie sich ein Know-How auf.

Merken Sie sich   Ideen die Ihnen gefallen
(oder die Ihnen selbst in den Sinn gekommen
sind).
Es ist nicht so schwer
Und macht richtig Spass!



Machen Sie sich eine Kultur.
Bauen Sie sich ein Know-How auf.
Merken Sie sich Ideen die Ihnen gefallen (oder
die Ihnen selbst in den Sinn gekommen sind).



Erstellen Sie einen   Plan.
Es ist nicht so schwer
Und macht richtig Spass!



Machen Sie sich eine Kultur.
Bauen Sie sich ein Know-How auf.
Merken Sie sich Ideen die Ihnen gefallen (oder
die Ihnen selbst in den Sinn gekommen sind).


Erstellen Sie einen Plan.
Zürich 1.11.2011 Technopark
Ihre Fragen
www.twitter.com/travelBrain
            www.travelbrain.ch


Michele Aggiato

E-mail: michele.aggiato@travelbrain.ch
Tel +39 349 895 18 67

Skype: michele.aggiato
Twitter: @micheleaggiato

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Social Media Einführung und Überblick
Social Media Einführung und ÜberblickSocial Media Einführung und Überblick
Social Media Einführung und Überblick
Social DNA GmbH
 
Erfolgreiches Social Media Marketing - viermalvier.at OMX Salzburg November 2014
Erfolgreiches Social Media Marketing - viermalvier.at OMX Salzburg November 2014Erfolgreiches Social Media Marketing - viermalvier.at OMX Salzburg November 2014
Erfolgreiches Social Media Marketing - viermalvier.at OMX Salzburg November 2014
viermalvier.at Social Multi Media Agentur
 
socialmedia overview 101201
socialmedia overview 101201socialmedia overview 101201
socialmedia overview 101201marxerevolution
 
Posten und liken ist nicht alles - mehr aus Facebook rausholen‎
Posten und liken ist nicht alles - mehr aus Facebook rausholen‎ Posten und liken ist nicht alles - mehr aus Facebook rausholen‎
Posten und liken ist nicht alles - mehr aus Facebook rausholen‎
Beate Mader VISION³
 
Was ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - PräsentationWas ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - Präsentation
Robi Lack
 
Dosis g50p brainstorming_01
Dosis g50p brainstorming_01Dosis g50p brainstorming_01
Dosis g50p brainstorming_01hafizbara
 
Wissensassistenz durch den Social Graph - Wie Social Media die Reiseentscheid...
Wissensassistenz durch den Social Graph - Wie Social Media die Reiseentscheid...Wissensassistenz durch den Social Graph - Wie Social Media die Reiseentscheid...
Wissensassistenz durch den Social Graph - Wie Social Media die Reiseentscheid...
ITB Berlin
 

Was ist angesagt? (7)

Social Media Einführung und Überblick
Social Media Einführung und ÜberblickSocial Media Einführung und Überblick
Social Media Einführung und Überblick
 
Erfolgreiches Social Media Marketing - viermalvier.at OMX Salzburg November 2014
Erfolgreiches Social Media Marketing - viermalvier.at OMX Salzburg November 2014Erfolgreiches Social Media Marketing - viermalvier.at OMX Salzburg November 2014
Erfolgreiches Social Media Marketing - viermalvier.at OMX Salzburg November 2014
 
socialmedia overview 101201
socialmedia overview 101201socialmedia overview 101201
socialmedia overview 101201
 
Posten und liken ist nicht alles - mehr aus Facebook rausholen‎
Posten und liken ist nicht alles - mehr aus Facebook rausholen‎ Posten und liken ist nicht alles - mehr aus Facebook rausholen‎
Posten und liken ist nicht alles - mehr aus Facebook rausholen‎
 
Was ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - PräsentationWas ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - Präsentation
 
Dosis g50p brainstorming_01
Dosis g50p brainstorming_01Dosis g50p brainstorming_01
Dosis g50p brainstorming_01
 
Wissensassistenz durch den Social Graph - Wie Social Media die Reiseentscheid...
Wissensassistenz durch den Social Graph - Wie Social Media die Reiseentscheid...Wissensassistenz durch den Social Graph - Wie Social Media die Reiseentscheid...
Wissensassistenz durch den Social Graph - Wie Social Media die Reiseentscheid...
 

Andere mochten auch

Diapositiva razones
Diapositiva razonesDiapositiva razones
Diapositiva razones
auditoriasny
 
Girls
GirlsGirls
Girls
Kdois
 
BEM – „Das Ende des Spezifizitätskrieges“
BEM – „Das Ende des Spezifizitätskrieges“BEM – „Das Ende des Spezifizitätskrieges“
BEM – „Das Ende des Spezifizitätskrieges“
Stefan Franke
 
Punto 4.2 Redes
Punto 4.2 RedesPunto 4.2 Redes
Punto 4.2 Redes
Esneyder Melendi Ocampo
 
Bullying
BullyingBullying
Bullying
olgalidia1081
 
Redes de comunicación
Redes de comunicaciónRedes de comunicación
Redes de comunicación
alitzel_18
 
Regalitos
RegalitosRegalitos
Regalitos
jordavi14
 
Mitos y leyendas
Mitos y leyendasMitos y leyendas
Mitos y leyendas
karitha-lokitha
 
Iv encuentro arce madrid
Iv encuentro arce madridIv encuentro arce madrid
Iv encuentro arce madrid
jessicafrancino
 
Mitos y leyendas
Mitos y leyendasMitos y leyendas
Mitos y leyendas
karitha-lokitha
 
Mitos y leyendas
Mitos y leyendasMitos y leyendas
Mitos y leyendas
karitha-lokitha
 
Boards
BoardsBoards
La red de internet
La red de internetLa red de internet
La red de internet
MANDLY
 
Ihre neue Traumwohnung
Ihre neue TraumwohnungIhre neue Traumwohnung
Ihre neue Traumwohnungrinsi888
 
07 geschaeftsprozessmodellierung mit_adonis_tu_slides
07 geschaeftsprozessmodellierung mit_adonis_tu_slides07 geschaeftsprozessmodellierung mit_adonis_tu_slides
07 geschaeftsprozessmodellierung mit_adonis_tu_slidesFilip Gvardijan
 
20 Stimmen Hamburg - das neue Wahlrecht
20 Stimmen Hamburg - das neue Wahlrecht20 Stimmen Hamburg - das neue Wahlrecht
20 Stimmen Hamburg - das neue WahlrechtDGBHamburg
 
El placer de enseñar y aprender
El placer de enseñar y aprenderEl placer de enseñar y aprender
El placer de enseñar y aprender
Hilda Cruz Hernandez
 
ADAPTADORES DE RED Y UNA TARJETA RED
ADAPTADORES DE RED Y UNA TARJETA REDADAPTADORES DE RED Y UNA TARJETA RED
ADAPTADORES DE RED Y UNA TARJETA RED
paola_yanina
 
La Web 2.0
La Web 2.0La Web 2.0
La Web 2.0easalasj
 
Implementos de laboratorio
Implementos de laboratorioImplementos de laboratorio
Implementos de laboratorio
karitha-lokitha
 

Andere mochten auch (20)

Diapositiva razones
Diapositiva razonesDiapositiva razones
Diapositiva razones
 
Girls
GirlsGirls
Girls
 
BEM – „Das Ende des Spezifizitätskrieges“
BEM – „Das Ende des Spezifizitätskrieges“BEM – „Das Ende des Spezifizitätskrieges“
BEM – „Das Ende des Spezifizitätskrieges“
 
Punto 4.2 Redes
Punto 4.2 RedesPunto 4.2 Redes
Punto 4.2 Redes
 
Bullying
BullyingBullying
Bullying
 
Redes de comunicación
Redes de comunicaciónRedes de comunicación
Redes de comunicación
 
Regalitos
RegalitosRegalitos
Regalitos
 
Mitos y leyendas
Mitos y leyendasMitos y leyendas
Mitos y leyendas
 
Iv encuentro arce madrid
Iv encuentro arce madridIv encuentro arce madrid
Iv encuentro arce madrid
 
Mitos y leyendas
Mitos y leyendasMitos y leyendas
Mitos y leyendas
 
Mitos y leyendas
Mitos y leyendasMitos y leyendas
Mitos y leyendas
 
Boards
BoardsBoards
Boards
 
La red de internet
La red de internetLa red de internet
La red de internet
 
Ihre neue Traumwohnung
Ihre neue TraumwohnungIhre neue Traumwohnung
Ihre neue Traumwohnung
 
07 geschaeftsprozessmodellierung mit_adonis_tu_slides
07 geschaeftsprozessmodellierung mit_adonis_tu_slides07 geschaeftsprozessmodellierung mit_adonis_tu_slides
07 geschaeftsprozessmodellierung mit_adonis_tu_slides
 
20 Stimmen Hamburg - das neue Wahlrecht
20 Stimmen Hamburg - das neue Wahlrecht20 Stimmen Hamburg - das neue Wahlrecht
20 Stimmen Hamburg - das neue Wahlrecht
 
El placer de enseñar y aprender
El placer de enseñar y aprenderEl placer de enseñar y aprender
El placer de enseñar y aprender
 
ADAPTADORES DE RED Y UNA TARJETA RED
ADAPTADORES DE RED Y UNA TARJETA REDADAPTADORES DE RED Y UNA TARJETA RED
ADAPTADORES DE RED Y UNA TARJETA RED
 
La Web 2.0
La Web 2.0La Web 2.0
La Web 2.0
 
Implementos de laboratorio
Implementos de laboratorioImplementos de laboratorio
Implementos de laboratorio
 

Ähnlich wie TTW Zürich 2011: Social Media und das Reisebüro

Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
Slides aus der Zeit vor 42medien
 
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
Scout24
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Laub & Partner GmbH
 
Kundenservice im Zeitalter von Social Media
Kundenservice im Zeitalter von Social MediaKundenservice im Zeitalter von Social Media
Kundenservice im Zeitalter von Social Media
Sascha Böhr
 
digital lifestyle social context
digital lifestyle social contextdigital lifestyle social context
digital lifestyle social contextmarxerevolution
 
Influencer Management und Blogger Relations in der Travel PR
Influencer Management und Blogger Relations in der Travel PRInfluencer Management und Blogger Relations in der Travel PR
Influencer Management und Blogger Relations in der Travel PR
w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
 
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
buw digital Gmbh
 
Social Media für Gastronomen
Social Media für GastronomenSocial Media für Gastronomen
Social Media für GastronomenLivebookingsDE
 
Social Media - Rundgang - Nutzung
Social Media - Rundgang - NutzungSocial Media - Rundgang - Nutzung
Social Media - Rundgang - Nutzung
Andreas Jaritz
 
Social Media
Social MediaSocial Media
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadableDer MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Heidi Schall
 
onlim Tell-it! Social Media Management für den Tourismus; Mag. Renate Leitner
onlim Tell-it! Social Media Management für den Tourismus; Mag. Renate Leitneronlim Tell-it! Social Media Management für den Tourismus; Mag. Renate Leitner
onlim Tell-it! Social Media Management für den Tourismus; Mag. Renate Leitner
SocialWeb
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Value Advice
 
Web 2 0 - Wie auf den Zug aufspringen
Web 2 0 - Wie auf den Zug aufspringenWeb 2 0 - Wie auf den Zug aufspringen
Web 2 0 - Wie auf den Zug aufspringen
Ronna Porter
 
Social Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator GratisversionSocial Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator Gratisversion
divia GmbH
 
Effektives und nachhaltiges Online-Marketing im Social Web
Effektives und nachhaltiges Online-Marketing im Social WebEffektives und nachhaltiges Online-Marketing im Social Web
Effektives und nachhaltiges Online-Marketing im Social Web
webconsulting.schnitzler
 
Vortrag Sabine Haas e-marketingday
Vortrag Sabine Haas e-marketingdayVortrag Sabine Haas e-marketingday
Vortrag Sabine Haas e-marketingdayresult gmbh
 
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
@ SoZmark
 
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
Socialbar
 
Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Influencer Marketing – Marion Payr (@ladyvenom)
Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Influencer Marketing – Marion Payr (@ladyvenom)Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Influencer Marketing – Marion Payr (@ladyvenom)
Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Influencer Marketing – Marion Payr (@ladyvenom)
Werbeplanung.at Summit
 

Ähnlich wie TTW Zürich 2011: Social Media und das Reisebüro (20)

Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
 
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
 
Kundenservice im Zeitalter von Social Media
Kundenservice im Zeitalter von Social MediaKundenservice im Zeitalter von Social Media
Kundenservice im Zeitalter von Social Media
 
digital lifestyle social context
digital lifestyle social contextdigital lifestyle social context
digital lifestyle social context
 
Influencer Management und Blogger Relations in der Travel PR
Influencer Management und Blogger Relations in der Travel PRInfluencer Management und Blogger Relations in der Travel PR
Influencer Management und Blogger Relations in der Travel PR
 
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
 
Social Media für Gastronomen
Social Media für GastronomenSocial Media für Gastronomen
Social Media für Gastronomen
 
Social Media - Rundgang - Nutzung
Social Media - Rundgang - NutzungSocial Media - Rundgang - Nutzung
Social Media - Rundgang - Nutzung
 
Social Media
Social MediaSocial Media
Social Media
 
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadableDer MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
 
onlim Tell-it! Social Media Management für den Tourismus; Mag. Renate Leitner
onlim Tell-it! Social Media Management für den Tourismus; Mag. Renate Leitneronlim Tell-it! Social Media Management für den Tourismus; Mag. Renate Leitner
onlim Tell-it! Social Media Management für den Tourismus; Mag. Renate Leitner
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
 
Web 2 0 - Wie auf den Zug aufspringen
Web 2 0 - Wie auf den Zug aufspringenWeb 2 0 - Wie auf den Zug aufspringen
Web 2 0 - Wie auf den Zug aufspringen
 
Social Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator GratisversionSocial Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator Gratisversion
 
Effektives und nachhaltiges Online-Marketing im Social Web
Effektives und nachhaltiges Online-Marketing im Social WebEffektives und nachhaltiges Online-Marketing im Social Web
Effektives und nachhaltiges Online-Marketing im Social Web
 
Vortrag Sabine Haas e-marketingday
Vortrag Sabine Haas e-marketingdayVortrag Sabine Haas e-marketingday
Vortrag Sabine Haas e-marketingday
 
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
 
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
 
Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Influencer Marketing – Marion Payr (@ladyvenom)
Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Influencer Marketing – Marion Payr (@ladyvenom)Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Influencer Marketing – Marion Payr (@ladyvenom)
Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Influencer Marketing – Marion Payr (@ladyvenom)
 

TTW Zürich 2011: Social Media und das Reisebüro

  • 1. Social Media und das Reisebüro Chancen, warum und wie/wo am besten anfangen
  • 3. Michele Aggiato twitter.com/micheleaggiato Ich bin ein Reiseverkehrskaufmann
  • 4. Michele Aggiato twitter.com/micheleaggiato Ich bin ein Reiseverkehrskaufmann der gerne bloggen tut
  • 5. Michele Aggiato twitter.com/micheleaggiato Ich bin ein Reiseverkehrskaufmann bloggen tut der gerne und von Social Media fasziniert ist
  • 6. Michele Aggiato twitter.com/micheleaggiato Ich bin ein Reiseverkehrskaufmann bloggen tut der gerne und von Social Media fasziniert ist Meine Frau sagt, ich höre mehr auf meine Followers als auf sie.
  • 7. Michele Aggiato twitter.com/micheleaggiato Partner bei Building Social Media Strategy for European Key Markets at Managed Customer Service and Fullfilment Centre on behalf of Provided consultancy to Blogging on
  • 8. Michele Aggiato twitter.com/micheleaggiato Gründer der ersten italienischsprachigen Twitter Chat über Reisen und Urlaub
  • 10. Das war früher so. Jetzt nicht mehr.
  • 11. 2010 schätzt man weltweit 940 Milionen Social Network Nutzer 90% der Online Verbraucher vertraut seinem Freundschaftskreis DE: 10 Millionen Handy-Besitzer mit Internet-Zugang DE: 4 Millionen brauchen regelmässig Apps
  • 12.
  • 14. Social Media und das Reisebüro 1.Chancen im Social Web 2.Social Media Auswahl 3.Offline ist Online 4.Erste Schritte
  • 15. Social Media und das Reisebüro 1.Chancen im Social Web 2.Social Media Auswahl 3.Offline ist Online 4.Erste Schritte
  • 16.
  • 17. Chancen im Social Web Social Media und das Reisebüro Soziales Netzwerk beeinflusst Buchungsverhalten
  • 18. 10 beinflussen 90 Creators veröffentlichen Blogeinträge, Fotos, Videos, Hotel- und Ferienortbewertungen
  • 22. können nicht reden, Menschen schon. P.S. Reisemittler sind Menschen.
  • 23. Beispiel Reiseblogger Reiseblogger am Valencia F1 Blogtrip 2011 Von links: Carmen (Valencia Tourism), Abigail King, Nelli von WildJunket.com, Keith Jenkins von VelvetEscape.com, Melvin Böcher von Traveldudes.org Foto by WildJunket Mehr Infos hier: http://www.501places.com/2010/07/travel-blog-trip-lessons/
  • 24. Opinion Leader Merkmale Leidenschaft
  • 25. Opinion Leader Merkmale Leidenschaft Erfahrung
  • 26. Opinion Leader Merkmale Leidenschaft Erfahrung Know-How
  • 27. Opinion Leader Merkmale Leidenschaft Erfahrung Know-How Ideen
  • 28. Opinion Leader Merkmale Leidenschaft Erfahrung Know-How Ideen
  • 29. Opinion Leader Merkmale Leidenschaft Erfahrung Know-How Ideen und eine Menge Followers & Fans die sie beeinflussen
  • 30. Chancen im Social Web Social Media und das Reisebüro Soziales Netzwerk beeinflusst Buchungsverhalten Kosteneffektiv
  • 31. Kosteneffektiv heisst nicht kostenlos oder günstig Bedeutung der Marke Indexierung in den Suchmaschinen vielfältige Marketing- und Kommunikationskonzepte möglich Vorbeugen und Krisenmanagement Kundenberatung Entwicklung von Produkten/Dienstleistungen durch Kundenfeedbacks Teambuilding und Motivation ...
  • 32. Chancen im Social Web Social Media und das Reisebüro Soziales Netzwerk beeinflusst Buchungsverhalten Kosteneffektiv Tools für Kundenbindung und – service
  • 33. Kundenbindung und -service LIKES gleich LEADS Newsletter Treueprogramme Beratung FAQ Krisenmanagement
  • 34. Chancen im Social Web Social Media und das Reisebüro Soziales Netzwerk beeinflusst Buchungsverhalten Kosteneffektiv Tools für Kundenbindung und – service Zielgerichteter Vertrieb
  • 35. Zielgerichteter Vertrieb Das richtige Angebot im richtigen Zeitpunkt für die passende Community
  • 37. Werbung: Nein, danke! Werben kann schnell zum Spammen ausarten.
  • 38. Mehr Verkaufen mit Social Media?
  • 39. Likes gleich Leads Mehr Leads, mehr Potential, mehr Kunden, mehr Umsatz... logisch! 30% mehr Kunden über Social Media Interaktionen generiert Amadeus Umfrage unter 1.000 US-Kreuzfahrtspezialisten 2010
  • 40. Likes gleich Leads Mehr Leads, mehr Potential, mehr Kunden, mehr Umsatz... logisch! 30% mehr Kunden über Social Media Interaktionen generiert Amadeus Umfrage unter 1.000 US-Kreuzfahrtspezialisten 2010
  • 41. Likes gleich Leads Mehr Leads, mehr Potential, mehr Kunden, mehr Umsatz... logisch! 30% mehr Kunden über Social Media Interaktionen generiert Engagement-Taktiken (68%) Werbung (43%) News (39%) Kundenberatung und –feedback (19%) Amadeus Umfrage unter 1.000 US-Kreuzfahrtspezialisten 2010
  • 42. Social Media und das Reisebüro 1.Chancen im Social Web 2.Social Media Auswahl 3.Offline ist Online 4.Erste Schritte
  • 43. Social Media und das Reisebüro 1.Chancen im Social Web 2.Social Media Auswahl 3.Offline ist Online 4.Erste Schritte
  • 45. Social Media Auswahl Ein SM für jede Gelegenheit Engagement, Kundenbindung, Events, News, Promotion Bedarfsanalyse, Kundenservice, Ratschläge, öffentlicher Austausch Selbsterstellte Videos, Fotos z.B. über eigene Reiseerfahrung Indexierung Suchmaschinen, Bewertung, Präsentation Teilen, Diskussionen, Indexierung Ortbasiertes Marketing, Bewertung, Präsentation
  • 46. Social Media und das Reisebüro 1.Chancen im Social Web 2.Social Media Auswahl 3.Offline ist Online 4.Erste Schritte
  • 47. Social Media und das Reisebüro 1.Chancen im Social Web 2.Social Media Auswahl 3.Offline ist Online 4.Erste Schritte
  • 48. Offline ist Online Alles was wir in der materiellen Welt erleben, können wir sofort online teilen.
  • 49. Social Media und das Reisebüro 1.Chancen im Social Web 2.Social Media Auswahl 3.Offline ist Online 4.Erste Schritte
  • 50. Social Media und das Reisebüro 1.Chancen im Social Web 2.Social Media Auswahl 3.Offline ist Online 4.Erste Schritte
  • 51. Es ist nicht so schwer Und macht richtig Spass! Machen Sie sich eine Kultur.
  • 52. Es ist nicht so schwer Und macht richtig Spass! Machen Sie sich eine Kultur. Bauen Sie sich ein Know-How auf.
  • 53. Es ist nicht so schwer Und macht richtig Spass! Machen Sie sich eine Kultur. Bauen Sie sich ein Know-How auf. Merken Sie sich Ideen die Ihnen gefallen (oder die Ihnen selbst in den Sinn gekommen sind).
  • 54. Es ist nicht so schwer Und macht richtig Spass! Machen Sie sich eine Kultur. Bauen Sie sich ein Know-How auf. Merken Sie sich Ideen die Ihnen gefallen (oder die Ihnen selbst in den Sinn gekommen sind). Erstellen Sie einen Plan.
  • 55. Es ist nicht so schwer Und macht richtig Spass! Machen Sie sich eine Kultur. Bauen Sie sich ein Know-How auf. Merken Sie sich Ideen die Ihnen gefallen (oder die Ihnen selbst in den Sinn gekommen sind). Erstellen Sie einen Plan.
  • 58. www.twitter.com/travelBrain www.travelbrain.ch Michele Aggiato E-mail: michele.aggiato@travelbrain.ch Tel +39 349 895 18 67 Skype: michele.aggiato Twitter: @micheleaggiato

Hinweis der Redaktion

  1. Das Web entwickelt sich weiter: Web 1.0 – Unternehmen stellen Schaufenster on-line (keine Interaktion), Web 2.0 Nutzer generieren Inhalte und teilen über User Generated Media (steigende Interaktion),
  2. Das Web entwickelt sich weiter: Web 1.0 – Unternehmen stellen Schaufenster on-line (keine Interaktion), Web 2.0 Nutzer generieren Inhalte und teilen über User Generated Media (steigende Interaktion),
  3. Quellenhinweis: SN-Nutzer Zahl von 2010 von The Realtime Report, ChannelAdivisor (83% Buchen online aufgrund Kundenbewertungen), Mobile von BITKOM Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien
  4. Achtung: Brands können nicht reden
  5. Achtung: Brands können nicht reden
  6. Reisemittler sind Menschen, OLTA sind keine.
  7. AmadeusSocial Media Suite in DE vorgestellt. Mehr infos bei FVW Ausgabe vom 19/11
  8. Amadeus Umfrage 2010 unter 1.000 Kreuzfahrtspezialisten
  9. Facebook ist das meist genutzte Social Network in der Schweiz (wie in anderen EU-Ländern). FB hat sich auch in anderen Ländern als ein ideals SM für die Reisebranche bewährt. Dank Fanpages, Eventpages und Facebook-Ads können Fangemeinden aufgebaut werden und Engagement gemacht werden. Fb funktioniert auch als Trafficsource zur eigenen Webseite.SM auswahl nach reach: mehr infos unter http://www.slideshare.net/RelaxInTheAir/defining-social-networks-in-switzerland-20111
  10. DieMöglichkeit Informationen jederzeit online abzurufen oder sogar Standort bestimmt zu erhalten, sowie Inhalte zu teilen, stellt unser lokales Umfeld direkt mit unserem sozialen Umfeld on-line in Kontakt. Praktisch in Realtime (fousquare, twitter, Foodspotting, google places). Ein Reisebüro nutzt dadurch den Vorteil aus, a) on-line zu sein, aber auch b) vor Ort mit Menschen in Kontakt zu treten.
  11. Plan = nur 17,4% der befragten Reisemittler im Leisure-Bereich haben einen
  12. Plan = nur 17,4% der befragten Reisemittler im Leisure-Bereich haben einen
  13. Plan = nur 17,4% der befragten Reisemittler im Leisure-Bereich haben einen
  14. Plan = nur 17,4% der befragten Reisemittler im Leisure-Bereich haben einen
  15. Plan = nur 17,4% der befragten Reisemittler im Leisure-Bereich haben einen