SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Erfolg durch Wissen und Ideen!
                                     Deutschland




Trainings 2012
für Instandhaltung & Produktion




            www.mcpeurope.de
Trainings 2012 – Deutschland
Die angebotenen Trainings sind Einzelmodule des Konzepts „House of Maintenance“.
Gerne stellen wir für Unternehmen individuelle Trainingsinhalte zusammen, die ganz auf IHRE Anforderungen
abgestimmt sind. Fragen Sie nach unseren Inhouse-Trainings!




 05.-06.09.    Anwendung	der	Schwachstellenanalyse	in	der	Instandhaltung                                        IH-13-D
                	 Arten	und	Inhalte	der	anlagenbezogenen	Instandhaltungsstrategien

                	 Definitionen	und	Kennzahlen	der	Schwachstellenanalyse

                	 Arten	und	Anwendungsmöglichkeiten	der	Schwachstellenanalyse

                	 Datenverfügbarkeit	und	EDV-Einsatz	als	Voraussetzung	für	Schwachstellenanalysen												

                	 Schritte	zur	Einführung	einer	systematischen	Schwachstellenanalyse

                	 Ableitung	von	„bedarfsgerechten“	Instandhaltungsmaßnahmen

                	 Wirtschaftlichkeitsaspekte	bei	der	Anwendung	der	systematischen	Schwachstellenanalysen

                	 Praxisbeispiele,	Anwendungsfälle	und	Übungen




 12.-13.09.    Arbeitsvorbereitung	und	„richtiger“	Planungsgrad	in	der	Instandhaltung                           IH-09-D
                	 Bedeutung	der	geplanten	Instandhaltung
                	 Entwicklung	der	Organisationsformen	in	der	Instandhaltung
                	 Geplante	Instandhaltung	als	Managementaufgabe
                	 Vorgehensweise	zur	Steigerung	des	Planungsgrades
                	 Optimierungspotentiale	durch	hohen	Planungsgrad
                	 Praxisbeispiele,	Anwendungsfälle	und	Übungen




 10.-11.10.    Anlagenstillstand,	Revision,	Shutdown-Abwicklung                                                 IH-10-D
                	 Ziele	und	Eigenschaften	von	Anlagenstillständen	/	Anlagenrevisionen

                	 Ablaufplanung	und	Ablauforganisation	von	Stillständen

                	 Wirtschaftlichkeitskriterien	zur	Bewertung	von	Stillständen	

                	 Bedeutung	des	Projektmanagements

                	 Praxisbewährte	Tools	und	Techniken	für	die	effiziente	Stillstandsabwicklung

                	 EDV-Unterstützung	und	Controllinginstumente	für	das	Stillstandsmanagement

                	 Praxisbeispiele,	Anwendungsfälle	und	Übungen




 14.-15.11.    Festlegung	von	risikobasierenden	Instandhaltungsstrategien	für	Anlagen                           IH-14-D
                	 Betriebliche	Anforderungen	an	die	Instandhaltung

                	 Instandhaltung	als	integrierte	Managementaufgabe

                	 Arten,	Inhalte,	Nutzen	und	Effekte	von	Instandhaltungsstrategien

                	 Risikoeinstufung	der	Anlagen	und	Anlagenteile	/	FMEA-Analyse

                	 Systematik	zur	Festlegung	der	Instandhaltungsstrategien

                	 Wirtschaftlichkeitsaspekte	zur	Bewertung	von	Instandhaltungsstrategien

                	 Organisatorische	Bedingungen	zur	Festlegung	von	Instandhaltungsstrategien

                	 Praxisbeispiele,	Anwendungsfälle	und	Übungen




                    www.myifis.info – Das kostenlose Informationsportal
29.11.        Produktivität	steigern.	Besser	werden	mit	Methode!                                            IH-15-D
               Lernen	Sie	in	zwei	Tagen,	wie	Sie	durch	den	Einsatz	einfacher	Methoden	Ihre	Produktivität	
               steigern	können!	
                   	 Motto:	Lernen	und	Machen!	
                   	 Identifikation	von	Verlustursachen	und	rasches	Finden	von	Lösungen
                   	 Anwendung	im	Rahmen	der	Projektabwicklung
                   	 Erarbeitung	und	Bewertung	von	Optimierungspotentialen

                   	 Darstellung	von	Projektergebnissen



                                                                                                             ürze	
                                                                                           Termine	2013	in	K
                                                                                                           pe.de!
                                                                                          auf	www.mcpeuro
TPM – Ausbildungslehrgang 2012
Der Lehrgang ‚Total Productive Management‘ (TPM) besteht aus insgesamt 4 Modulen.
Jedes Modul ist in sich abgeschlossen, wird aber als Voraussetzung für das nächste Modul benötigt.


    Ausbildungslehrgang	zum	TPM-Moderator                                                                   PM-15a-A
     	 Grundlagen	von	TPM
     	 Einführung	in	die	PDCA-Verbesserungssystematik
     	 Der	OEE-Wert	–	Möglichkeiten	und	Grenzen,	Berechnungen	und	Fallbeispiele
     	 Praxisbewährte	Methoden	der	Datenaufbereitung	und	strukturierten	Problemlösung



    Ausbildungslehrgang	zum	TPM-Koordinator                                                                 PM-15b-A
     	 Systematik	für	Sicherheit,	Ordnung	und	Sauberkeit	(SOS	/	5A	/	5S)
     	 5S-	bzw.	5A-Optimierung	anhand	einer	Prozesssimulation	(Autobau)
     	 Bedeutung	und	Organisation	des	visuellen	Managements
     	 Anpassung	der	IH-Strategie	für	Anlagen	anhand	von	analysierten	Daten
     	 6	Stufen	zur	(teil)autonomen	Instandhaltung
     	 6	Stufen	zur	geplanten	Instandhaltung
     	 Praxisbeispiel	für	TPM-Umsetzung



    Ausbildungslehrgang	zum	TPM-Manager	Teil	1                                                              PM-15c-A
     	 Einführung	in	das	Management	effizienter	Produktionsprozesse
     	 Möglichkeiten	von	Prozessanalysen	und	Prozessvisualisierung	
     	 3	Phasen	der	SMED-Methode	und	Techniken	
     	 Vorgehenssystematik	für	die	Spezifikation	von	neuen	Anlagen
                                                                                                mit	TPM	
     	 Erfolgsfaktoren	für	die	Anlagenbeschaffung	                                          Werksbesichtigung


    Ausbildungslehrgang	zum	TPM-Manager	Teil	2                                                              PM-15d-A
     	 Rahmenbedingungen	und	Erfolgsfaktoren	zur	Akzeptanz	von	TPM	
     	 Prinzipien	zur	Führung	von	TPM-Teams
     	 Grundlagen	zum	Coaching	und	Konfliktmanagement
     	 Phasenmodell	und	Erfolgsfaktoren	zur	TPM-Einführung	
     	 Erforderliche	Schulungen	und	Trainings	für	die	TPM-Implementierung


Teilnehmerkreis:

Der TPM-Lehrgang und die Trainings richten sich vor allem an Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen In-
standhaltung, Facility Management, Produktion, Technik, Logistik und Controlling. Die Teilnehmer sind Personen aus
Industrieunternehmen und Gewerbegroßbetrieben aber auch Mitarbeiter von technischen Serviceunternehmen und
Kommunalbetrieben.




   www.myifis.info – für Instandhaltung, Facility Management und techn. Service
Teilnahmegebühren
Ihr Plus durch unsere Trainings:
                                                                     Pro Teilnehmer:
	 Praktiker trainieren Praktiker!                                    1-tägiges Training:                 € 490,-
                                                                     2-tägiges Training:                 € 790,-
	 Vertiefung der Theorie durch Praxisbeispiele                       TPM Modul (2-tägig):                € 790,-

                                                                     MFA-Mitglieder:
	 Verwendete Präsentationsunterlagen, Checklisten, Tools usw.        1-tägiges Training:                 € 392,-
                                                                     2-tägiges Training:                 € 632,-
 werden zur Verfügung gestellt
                                                                     TPM Modul (2-tägig):                € 632,-
	 Moderiertes Arbeiten in Kleingruppen an Übungsbeispielen           Die Teilnahmegebühr ist vor dem Training
                                                                     zzgl. 19 % MwSt. zu entrichten.
	 Laufender Erfahrungsaustausch durch Diskussion
                                                                     In den Gebühren sind enthalten:
	 Begrenzung auf max. 15 Personen erlaubt intensives Arbeiten         	 Schriftliche Arbeitsunterlagen

 und das Eingehen auf individuelle Problemfelder                      	 Alle Checklisten und Software-Tools
                                                                      	 Zusatzinformationen (bei Bedarf)


 !     Tipp: Gerne veranstalten wir auf Ihre Bedürfnisse              	 Mittagessen und Tagungsgetränke
                                                                      	 Pausenerfrischungen
       abgestimmte Inhouse-Trainings!
                                                                      	 Teilnahmezertifikat

Die Trainings-Akademie:
                                                                     Veranstaltungsort
Die Trainings-Akademie für Instandhaltung & Produktion               Trainings 2012
                                                                     Renaissance Haus München
bietet umfassende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für
                                                                     Arnulfstrasse 19, 80335 München
Mitarbeiter aus Instandhaltung, Produktion und techniknahen Be-
                                                                     TPM-Lehrgang: Salzburg (AUT)
triebsbereichen. Sie vereint unter ihrem Dach die Spezialisten von
                                                                     Nähere Informationen zum Veran-
MCP Deutschland GmbH, Messfeld GmbH und dankl+partner
                                                                     staltungsort erhalten Sie mit der Zu-
consulting gmbh.                                                     sendung Ihrer Teilnahmebestätigung



Veranstalter:                                                        Information und Anmeldung
                                                                     MCP Deutschland GmbH
MCP Deutschland GmbH ist ein international tätiges Consul-           Arnulfstraße 19
tingunternehmen und Mitglied von MCP International                   80335 München
(www.mcpeurope.de).                                                  T: +49 89 22 84 06 80-0
                                                                     F: +49 89 22 84 06 80-9
Dieses weltweit tätige Netzwerk ist auf die Bereiche Produktions-
                                                                     E: office@mcpeurope.de
logistik, Instandhaltung, Asset- und Facility Management speziali-
                                                                     W: www.mcpeurope.de
siert und verfügt über die weltweit größte Benchmark-Datenbank

für Instandhaltung (AMIS®).                                          Weitere Büroniederlassungen in:
                                                                     Ludwigshafen, Kempen und
                                                                     Salzburg (AUT).


                                                                     Stornierungen müssen 3 Wochen vor Veranstaltungsbe-
                                                                     ginn schriftlich bei uns eingehen. In diesem Fall erheben
                                                                     wir eine Bearbeitungsgebühr von € 100,-.
                                                                     Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Nichtein-
                                                                     haltung dieser Frist die volle Teilnahmegebühr verrech-
                                                                     nen. Im Verhinderungsfall kann natürlich eine Person
                                                                     als Ersatz angemeldet werden. Eventuell erforderliche
MFA-Mitglieder erhalten 20 % Trainingsrabatt.                        Programmänderungen behalten wir uns vor.

                                                                     Impressum:
Informationen zum MFA-Verein erhalten Sie unter:                     Für den Inhalt verantwortlich:
                                                                     MCP Deutschland GmbH
www.mf-austria.at                                                    Fotos: fotolia.de

                                                                     Grafik: vecxel.org

                                                                     Alle Rechte vorbehalten. Änderungen vorbehalten.




                                        www.mcpeurope.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Bildungswege in der Instandhaltung
Bildungswege in der Instandhaltung Bildungswege in der Instandhaltung
Bildungswege in der Instandhaltung
dankl+partner consulting gmbh
 
SAP PM – Neue Entwicklungen der SAP 2019
SAP PM – Neue Entwicklungen der SAP 2019SAP PM – Neue Entwicklungen der SAP 2019
SAP PM – Neue Entwicklungen der SAP 2019
Branding Maintenance
 
Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...
Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...
Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...
Thomas Schulz
 
Prospekt 2012 definitiv
Prospekt 2012 definitivProspekt 2012 definitiv
Prospekt 2012 definitiv
ICV_eV
 
Contact Center Management mit Kennzahlen
Contact Center Management mit KennzahlenContact Center Management mit Kennzahlen
Contact Center Management mit Kennzahlen
NICE_Systems_Deutschland
 
Planung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_prevero
Planung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_preveroPlanung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_prevero
Planung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_prevero
harrerundpartner
 

Was ist angesagt? (7)

Bildungswege in der Instandhaltung
Bildungswege in der Instandhaltung Bildungswege in der Instandhaltung
Bildungswege in der Instandhaltung
 
SAP PM – Neue Entwicklungen der SAP 2019
SAP PM – Neue Entwicklungen der SAP 2019SAP PM – Neue Entwicklungen der SAP 2019
SAP PM – Neue Entwicklungen der SAP 2019
 
Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...
Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...
Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...
 
Prospekt 2012 definitiv
Prospekt 2012 definitivProspekt 2012 definitiv
Prospekt 2012 definitiv
 
Simulate consulting
Simulate consultingSimulate consulting
Simulate consulting
 
Contact Center Management mit Kennzahlen
Contact Center Management mit KennzahlenContact Center Management mit Kennzahlen
Contact Center Management mit Kennzahlen
 
Planung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_prevero
Planung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_preveroPlanung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_prevero
Planung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_prevero
 

Andere mochten auch

Farmacotécnica de fitoterapicos
Farmacotécnica de fitoterapicosFarmacotécnica de fitoterapicos
Farmacotécnica de fitoterapicos
Nemésio Carlos Silva
 
Delegieren, ohne die Kontrolle zu verlieren
Delegieren, ohne die Kontrolle zu verlierenDelegieren, ohne die Kontrolle zu verlieren
Delegieren, ohne die Kontrolle zu verlieren
pragmatic solutions gmbh
 
Ein Sonnenstrahl Jesu - Jesus Wants Me for a Sunbeam
Ein Sonnenstrahl Jesu - Jesus Wants Me for a SunbeamEin Sonnenstrahl Jesu - Jesus Wants Me for a Sunbeam
Ein Sonnenstrahl Jesu - Jesus Wants Me for a Sunbeam
Freekidstories
 
Das kleine buch der freundschaft - A Children's Book about Friendship
Das kleine buch der freundschaft - A Children's Book about FriendshipDas kleine buch der freundschaft - A Children's Book about Friendship
Das kleine buch der freundschaft - A Children's Book about Friendship
Freekidstories
 
IFC Ebert Tagung Instandhaltung 2015
IFC Ebert Tagung Instandhaltung 2015IFC Ebert Tagung Instandhaltung 2015
IFC Ebert Tagung Instandhaltung 2015
dankl+partner consulting gmbh
 
Die Waffen Gottes - The Armor of God
Die Waffen Gottes - The Armor of GodDie Waffen Gottes - The Armor of God
Die Waffen Gottes - The Armor of God
Freekidstories
 
Lernstand8
Lernstand8Lernstand8
Lernstand8
kkreienbrink
 
Studie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere Autofahrer
Studie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere AutofahrerStudie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere Autofahrer
Studie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere Autofahrer
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Einführung Finanzkrise
Einführung FinanzkriseEinführung Finanzkrise
Einführung Finanzkrise
Jens Janssen
 
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-ASAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-A
dankl+partner consulting gmbh
 
energiehoch3 Wechselprozess
energiehoch3 Wechselprozessenergiehoch3 Wechselprozess
energiehoch3 Wechselprozess
energiehoch3
 
Die raupe, die nicht fliegen wollte - The Caterpillar that Didn't Want to Fly
Die raupe, die nicht fliegen wollte - The Caterpillar that Didn't Want to FlyDie raupe, die nicht fliegen wollte - The Caterpillar that Didn't Want to Fly
Die raupe, die nicht fliegen wollte - The Caterpillar that Didn't Want to Fly
Freekidstories
 
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunertSocial media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Barbara Kunert
 
Mut Malvorlagen
Mut MalvorlagenMut Malvorlagen
Mut Malvorlagen
Freekidstories
 
Vergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE Programmiermodell
Vergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE ProgrammiermodellVergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE Programmiermodell
Vergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE Programmiermodell
adesso AG
 

Andere mochten auch (19)

Farmacotécnica de fitoterapicos
Farmacotécnica de fitoterapicosFarmacotécnica de fitoterapicos
Farmacotécnica de fitoterapicos
 
Delegieren, ohne die Kontrolle zu verlieren
Delegieren, ohne die Kontrolle zu verlierenDelegieren, ohne die Kontrolle zu verlieren
Delegieren, ohne die Kontrolle zu verlieren
 
Ein Sonnenstrahl Jesu - Jesus Wants Me for a Sunbeam
Ein Sonnenstrahl Jesu - Jesus Wants Me for a SunbeamEin Sonnenstrahl Jesu - Jesus Wants Me for a Sunbeam
Ein Sonnenstrahl Jesu - Jesus Wants Me for a Sunbeam
 
Das kleine buch der freundschaft - A Children's Book about Friendship
Das kleine buch der freundschaft - A Children's Book about FriendshipDas kleine buch der freundschaft - A Children's Book about Friendship
Das kleine buch der freundschaft - A Children's Book about Friendship
 
IFC Ebert Tagung Instandhaltung 2015
IFC Ebert Tagung Instandhaltung 2015IFC Ebert Tagung Instandhaltung 2015
IFC Ebert Tagung Instandhaltung 2015
 
Die Waffen Gottes - The Armor of God
Die Waffen Gottes - The Armor of GodDie Waffen Gottes - The Armor of God
Die Waffen Gottes - The Armor of God
 
Lernstand8
Lernstand8Lernstand8
Lernstand8
 
meditation
meditationmeditation
meditation
 
Studie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere Autofahrer
Studie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere AutofahrerStudie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere Autofahrer
Studie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere Autofahrer
 
Up 2011
Up 2011Up 2011
Up 2011
 
Renza
RenzaRenza
Renza
 
Einführung Finanzkrise
Einführung FinanzkriseEinführung Finanzkrise
Einführung Finanzkrise
 
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-ASAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene - Training TA01-12b-A
 
energiehoch3 Wechselprozess
energiehoch3 Wechselprozessenergiehoch3 Wechselprozess
energiehoch3 Wechselprozess
 
Die raupe, die nicht fliegen wollte - The Caterpillar that Didn't Want to Fly
Die raupe, die nicht fliegen wollte - The Caterpillar that Didn't Want to FlyDie raupe, die nicht fliegen wollte - The Caterpillar that Didn't Want to Fly
Die raupe, die nicht fliegen wollte - The Caterpillar that Didn't Want to Fly
 
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunertSocial media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
 
Mut Malvorlagen
Mut MalvorlagenMut Malvorlagen
Mut Malvorlagen
 
Romina
RominaRomina
Romina
 
Vergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE Programmiermodell
Vergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE ProgrammiermodellVergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE Programmiermodell
Vergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE Programmiermodell
 

Ähnlich wie Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012

Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_DeutschlandTrainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Deutschland
MCP Deutschland GmbH
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_DeutschlandTrainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
dankl+partner consulting gmbh
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_ÖsterreichTrainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
MCP Deutschland GmbH
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion  - Termine 2014_ÖsterreichTrainings für Instandhaltung und Produktion  - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
dankl+partner consulting gmbh
 
Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11
Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11
Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11
dankl+partner consulting gmbh
 
Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11
Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11
Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11
MCP Deutschland GmbH
 
TPM-Lehrgang 2015 - Total Productive Maintenance
TPM-Lehrgang 2015 - Total Productive MaintenanceTPM-Lehrgang 2015 - Total Productive Maintenance
TPM-Lehrgang 2015 - Total Productive Maintenance
MCP Deutschland GmbH
 
TPM-Lehrgang 2015 - Total Productive Maintenance
TPM-Lehrgang 2015 - Total Productive MaintenanceTPM-Lehrgang 2015 - Total Productive Maintenance
TPM-Lehrgang 2015 - Total Productive Maintenance
dankl+partner consulting gmbh
 
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance - Österreich
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance - ÖsterreichTPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance - Österreich
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance - Österreich
MCP Deutschland GmbH
 
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice MaintenanceTPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance
dankl+partner consulting gmbh
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014
dankl+partner consulting gmbh
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_ÖsterreichTrainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
MCP Deutschland GmbH
 
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-ASAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
dankl+partner consulting gmbh
 
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-ASAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
MCP Deutschland GmbH
 
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
dankl+partner consulting gmbh
 
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
MCP Deutschland GmbH
 
TPM Lehrgang 2012
TPM Lehrgang 2012TPM Lehrgang 2012
TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
dankl+partner consulting gmbh
 
TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
MCP Deutschland GmbH
 
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-DFestlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
dankl+partner consulting gmbh
 

Ähnlich wie Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012 (20)

Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_DeutschlandTrainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Deutschland
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_DeutschlandTrainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_ÖsterreichTrainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion  - Termine 2014_ÖsterreichTrainings für Instandhaltung und Produktion  - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
 
Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11
Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11
Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11
 
Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11
Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11
Instandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing“_TA01-11
 
TPM-Lehrgang 2015 - Total Productive Maintenance
TPM-Lehrgang 2015 - Total Productive MaintenanceTPM-Lehrgang 2015 - Total Productive Maintenance
TPM-Lehrgang 2015 - Total Productive Maintenance
 
TPM-Lehrgang 2015 - Total Productive Maintenance
TPM-Lehrgang 2015 - Total Productive MaintenanceTPM-Lehrgang 2015 - Total Productive Maintenance
TPM-Lehrgang 2015 - Total Productive Maintenance
 
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance - Österreich
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance - ÖsterreichTPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance - Österreich
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance - Österreich
 
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice MaintenanceTPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance
TPM-Lehrgang 2014 - Total Productice Maintenance
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_ÖsterreichTrainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
 
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-ASAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
 
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-ASAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
 
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
 
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
 
TPM Lehrgang 2012
TPM Lehrgang 2012TPM Lehrgang 2012
TPM Lehrgang 2012
 
TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
 
TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
TPM-Lehrgang 2014 / (Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
 
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-DFestlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
 

Mehr von dankl+partner consulting gmbh

Einladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit Programminfos
Einladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit ProgramminfosEinladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit Programminfos
Einladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit Programminfos
dankl+partner consulting gmbh
 
Digitale Transformation der Instandhaltung Whitepaper
Digitale Transformation der Instandhaltung WhitepaperDigitale Transformation der Instandhaltung Whitepaper
Digitale Transformation der Instandhaltung Whitepaper
dankl+partner consulting gmbh
 
Trainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP Deutschland
Trainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP DeutschlandTrainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP Deutschland
Trainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP Deutschland
dankl+partner consulting gmbh
 
Instandhaltungstage Einladung 2018
Instandhaltungstage Einladung 2018Instandhaltungstage Einladung 2018
Instandhaltungstage Einladung 2018
dankl+partner consulting gmbh
 
Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...
Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...
Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...
dankl+partner consulting gmbh
 
dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017
dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017
dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017
dankl+partner consulting gmbh
 
Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018
Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018
Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018
dankl+partner consulting gmbh
 
Save the date: Instandhaltungstage 2018
Save the date: Instandhaltungstage 2018Save the date: Instandhaltungstage 2018
Save the date: Instandhaltungstage 2018
dankl+partner consulting gmbh
 
Instandhaltungsmanager 2018
Instandhaltungsmanager 2018Instandhaltungsmanager 2018
Instandhaltungsmanager 2018
dankl+partner consulting gmbh
 
Folder: System for Excellence - S4E
Folder: System for Excellence - S4EFolder: System for Excellence - S4E
Folder: System for Excellence - S4E
dankl+partner consulting gmbh
 
Auswahl und Einführung der passenden Software
Auswahl und Einführung der passenden SoftwareAuswahl und Einführung der passenden Software
Auswahl und Einführung der passenden Software
dankl+partner consulting gmbh
 
FITNESS CHECK
FITNESS CHECKFITNESS CHECK
dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017
dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017
dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017
dankl+partner consulting gmbh
 
Kreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-A
Kreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-AKreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-A
Kreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-A
dankl+partner consulting gmbh
 
Technik verständlich kommunizieren_TA03-31c-A
Technik verständlich kommunizieren_TA03-31c-ATechnik verständlich kommunizieren_TA03-31c-A
Technik verständlich kommunizieren_TA03-31c-A
dankl+partner consulting gmbh
 
Ihre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-A
Ihre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-AIhre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-A
Ihre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-A
dankl+partner consulting gmbh
 
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016
dankl+partner consulting gmbh
 
Lehrgang TPM light 2016
Lehrgang TPM light 2016Lehrgang TPM light 2016
Lehrgang TPM light 2016
dankl+partner consulting gmbh
 
Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...
Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...
Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...
dankl+partner consulting gmbh
 
Intensivseminar SAP PM_TA01-24-D
Intensivseminar SAP PM_TA01-24-DIntensivseminar SAP PM_TA01-24-D
Intensivseminar SAP PM_TA01-24-D
dankl+partner consulting gmbh
 

Mehr von dankl+partner consulting gmbh (20)

Einladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit Programminfos
Einladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit ProgramminfosEinladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit Programminfos
Einladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit Programminfos
 
Digitale Transformation der Instandhaltung Whitepaper
Digitale Transformation der Instandhaltung WhitepaperDigitale Transformation der Instandhaltung Whitepaper
Digitale Transformation der Instandhaltung Whitepaper
 
Trainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP Deutschland
Trainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP DeutschlandTrainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP Deutschland
Trainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP Deutschland
 
Instandhaltungstage Einladung 2018
Instandhaltungstage Einladung 2018Instandhaltungstage Einladung 2018
Instandhaltungstage Einladung 2018
 
Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...
Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...
Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...
 
dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017
dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017
dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017
 
Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018
Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018
Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018
 
Save the date: Instandhaltungstage 2018
Save the date: Instandhaltungstage 2018Save the date: Instandhaltungstage 2018
Save the date: Instandhaltungstage 2018
 
Instandhaltungsmanager 2018
Instandhaltungsmanager 2018Instandhaltungsmanager 2018
Instandhaltungsmanager 2018
 
Folder: System for Excellence - S4E
Folder: System for Excellence - S4EFolder: System for Excellence - S4E
Folder: System for Excellence - S4E
 
Auswahl und Einführung der passenden Software
Auswahl und Einführung der passenden SoftwareAuswahl und Einführung der passenden Software
Auswahl und Einführung der passenden Software
 
FITNESS CHECK
FITNESS CHECKFITNESS CHECK
FITNESS CHECK
 
dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017
dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017
dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017
 
Kreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-A
Kreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-AKreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-A
Kreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-A
 
Technik verständlich kommunizieren_TA03-31c-A
Technik verständlich kommunizieren_TA03-31c-ATechnik verständlich kommunizieren_TA03-31c-A
Technik verständlich kommunizieren_TA03-31c-A
 
Ihre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-A
Ihre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-AIhre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-A
Ihre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-A
 
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016
 
Lehrgang TPM light 2016
Lehrgang TPM light 2016Lehrgang TPM light 2016
Lehrgang TPM light 2016
 
Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...
Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...
Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...
 
Intensivseminar SAP PM_TA01-24-D
Intensivseminar SAP PM_TA01-24-DIntensivseminar SAP PM_TA01-24-D
Intensivseminar SAP PM_TA01-24-D
 

Kürzlich hochgeladen

Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Miguel Delamontagne
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
MIPLM
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 

Kürzlich hochgeladen (9)

Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 

Trainings für Instandhaltung & Produktion - Herbst 2012

  • 1. Erfolg durch Wissen und Ideen! Deutschland Trainings 2012 für Instandhaltung & Produktion www.mcpeurope.de
  • 2. Trainings 2012 – Deutschland Die angebotenen Trainings sind Einzelmodule des Konzepts „House of Maintenance“. Gerne stellen wir für Unternehmen individuelle Trainingsinhalte zusammen, die ganz auf IHRE Anforderungen abgestimmt sind. Fragen Sie nach unseren Inhouse-Trainings! 05.-06.09. Anwendung der Schwachstellenanalyse in der Instandhaltung IH-13-D Arten und Inhalte der anlagenbezogenen Instandhaltungsstrategien Definitionen und Kennzahlen der Schwachstellenanalyse Arten und Anwendungsmöglichkeiten der Schwachstellenanalyse Datenverfügbarkeit und EDV-Einsatz als Voraussetzung für Schwachstellenanalysen Schritte zur Einführung einer systematischen Schwachstellenanalyse Ableitung von „bedarfsgerechten“ Instandhaltungsmaßnahmen Wirtschaftlichkeitsaspekte bei der Anwendung der systematischen Schwachstellenanalysen Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen 12.-13.09. Arbeitsvorbereitung und „richtiger“ Planungsgrad in der Instandhaltung IH-09-D Bedeutung der geplanten Instandhaltung Entwicklung der Organisationsformen in der Instandhaltung Geplante Instandhaltung als Managementaufgabe Vorgehensweise zur Steigerung des Planungsgrades Optimierungspotentiale durch hohen Planungsgrad Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen 10.-11.10. Anlagenstillstand, Revision, Shutdown-Abwicklung IH-10-D Ziele und Eigenschaften von Anlagenstillständen / Anlagenrevisionen Ablaufplanung und Ablauforganisation von Stillständen Wirtschaftlichkeitskriterien zur Bewertung von Stillständen Bedeutung des Projektmanagements Praxisbewährte Tools und Techniken für die effiziente Stillstandsabwicklung EDV-Unterstützung und Controllinginstumente für das Stillstandsmanagement Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen 14.-15.11. Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen IH-14-D Betriebliche Anforderungen an die Instandhaltung Instandhaltung als integrierte Managementaufgabe Arten, Inhalte, Nutzen und Effekte von Instandhaltungsstrategien Risikoeinstufung der Anlagen und Anlagenteile / FMEA-Analyse Systematik zur Festlegung der Instandhaltungsstrategien Wirtschaftlichkeitsaspekte zur Bewertung von Instandhaltungsstrategien Organisatorische Bedingungen zur Festlegung von Instandhaltungsstrategien Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen www.myifis.info – Das kostenlose Informationsportal
  • 3. 29.11. Produktivität steigern. Besser werden mit Methode! IH-15-D Lernen Sie in zwei Tagen, wie Sie durch den Einsatz einfacher Methoden Ihre Produktivität steigern können! Motto: Lernen und Machen! Identifikation von Verlustursachen und rasches Finden von Lösungen Anwendung im Rahmen der Projektabwicklung Erarbeitung und Bewertung von Optimierungspotentialen Darstellung von Projektergebnissen ürze Termine 2013 in K pe.de! auf www.mcpeuro TPM – Ausbildungslehrgang 2012 Der Lehrgang ‚Total Productive Management‘ (TPM) besteht aus insgesamt 4 Modulen. Jedes Modul ist in sich abgeschlossen, wird aber als Voraussetzung für das nächste Modul benötigt. Ausbildungslehrgang zum TPM-Moderator PM-15a-A Grundlagen von TPM Einführung in die PDCA-Verbesserungssystematik Der OEE-Wert – Möglichkeiten und Grenzen, Berechnungen und Fallbeispiele Praxisbewährte Methoden der Datenaufbereitung und strukturierten Problemlösung Ausbildungslehrgang zum TPM-Koordinator PM-15b-A Systematik für Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit (SOS / 5A / 5S) 5S- bzw. 5A-Optimierung anhand einer Prozesssimulation (Autobau) Bedeutung und Organisation des visuellen Managements Anpassung der IH-Strategie für Anlagen anhand von analysierten Daten 6 Stufen zur (teil)autonomen Instandhaltung 6 Stufen zur geplanten Instandhaltung Praxisbeispiel für TPM-Umsetzung Ausbildungslehrgang zum TPM-Manager Teil 1 PM-15c-A Einführung in das Management effizienter Produktionsprozesse Möglichkeiten von Prozessanalysen und Prozessvisualisierung 3 Phasen der SMED-Methode und Techniken Vorgehenssystematik für die Spezifikation von neuen Anlagen mit TPM Erfolgsfaktoren für die Anlagenbeschaffung Werksbesichtigung Ausbildungslehrgang zum TPM-Manager Teil 2 PM-15d-A Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren zur Akzeptanz von TPM Prinzipien zur Führung von TPM-Teams Grundlagen zum Coaching und Konfliktmanagement Phasenmodell und Erfolgsfaktoren zur TPM-Einführung Erforderliche Schulungen und Trainings für die TPM-Implementierung Teilnehmerkreis: Der TPM-Lehrgang und die Trainings richten sich vor allem an Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen In- standhaltung, Facility Management, Produktion, Technik, Logistik und Controlling. Die Teilnehmer sind Personen aus Industrieunternehmen und Gewerbegroßbetrieben aber auch Mitarbeiter von technischen Serviceunternehmen und Kommunalbetrieben. www.myifis.info – für Instandhaltung, Facility Management und techn. Service
  • 4. Teilnahmegebühren Ihr Plus durch unsere Trainings: Pro Teilnehmer: Praktiker trainieren Praktiker! 1-tägiges Training: € 490,- 2-tägiges Training: € 790,- Vertiefung der Theorie durch Praxisbeispiele TPM Modul (2-tägig): € 790,- MFA-Mitglieder: Verwendete Präsentationsunterlagen, Checklisten, Tools usw. 1-tägiges Training: € 392,- 2-tägiges Training: € 632,- werden zur Verfügung gestellt TPM Modul (2-tägig): € 632,- Moderiertes Arbeiten in Kleingruppen an Übungsbeispielen Die Teilnahmegebühr ist vor dem Training zzgl. 19 % MwSt. zu entrichten. Laufender Erfahrungsaustausch durch Diskussion In den Gebühren sind enthalten: Begrenzung auf max. 15 Personen erlaubt intensives Arbeiten Schriftliche Arbeitsunterlagen und das Eingehen auf individuelle Problemfelder Alle Checklisten und Software-Tools Zusatzinformationen (bei Bedarf) ! Tipp: Gerne veranstalten wir auf Ihre Bedürfnisse Mittagessen und Tagungsgetränke Pausenerfrischungen abgestimmte Inhouse-Trainings! Teilnahmezertifikat Die Trainings-Akademie: Veranstaltungsort Die Trainings-Akademie für Instandhaltung & Produktion Trainings 2012 Renaissance Haus München bietet umfassende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Arnulfstrasse 19, 80335 München Mitarbeiter aus Instandhaltung, Produktion und techniknahen Be- TPM-Lehrgang: Salzburg (AUT) triebsbereichen. Sie vereint unter ihrem Dach die Spezialisten von Nähere Informationen zum Veran- MCP Deutschland GmbH, Messfeld GmbH und dankl+partner staltungsort erhalten Sie mit der Zu- consulting gmbh. sendung Ihrer Teilnahmebestätigung Veranstalter: Information und Anmeldung MCP Deutschland GmbH MCP Deutschland GmbH ist ein international tätiges Consul- Arnulfstraße 19 tingunternehmen und Mitglied von MCP International 80335 München (www.mcpeurope.de). T: +49 89 22 84 06 80-0 F: +49 89 22 84 06 80-9 Dieses weltweit tätige Netzwerk ist auf die Bereiche Produktions- E: office@mcpeurope.de logistik, Instandhaltung, Asset- und Facility Management speziali- W: www.mcpeurope.de siert und verfügt über die weltweit größte Benchmark-Datenbank für Instandhaltung (AMIS®). Weitere Büroniederlassungen in: Ludwigshafen, Kempen und Salzburg (AUT). Stornierungen müssen 3 Wochen vor Veranstaltungsbe- ginn schriftlich bei uns eingehen. In diesem Fall erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 100,-. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Nichtein- haltung dieser Frist die volle Teilnahmegebühr verrech- nen. Im Verhinderungsfall kann natürlich eine Person als Ersatz angemeldet werden. Eventuell erforderliche MFA-Mitglieder erhalten 20 % Trainingsrabatt. Programmänderungen behalten wir uns vor. Impressum: Informationen zum MFA-Verein erhalten Sie unter: Für den Inhalt verantwortlich: MCP Deutschland GmbH www.mf-austria.at Fotos: fotolia.de Grafik: vecxel.org Alle Rechte vorbehalten. Änderungen vorbehalten. www.mcpeurope.de